Genau xD . Das beste was ich je hatte war, das ein Kunde das USB-B Kabel, in die Lan Buchse gedrückt hatte, bis es hielt, weil er dachte dort gehört das rein. Ich musste danach erstmal ne Pause machen. xD

Bei mir war es, als ich ein einjähriges Praktikum als Support gemacht habe.
Habe da ein Telefon von der Leiterin der Finanzabteilung bekommen, welche das Problem hatte, dass ihr ThinClient jeden morgen läuft und sie nicht wusste wieso.
Bin dann zu ihr runter und habe gefragt wie sie den Client herunterfährt.
Sie erkläre mir, dass sie bei Windows auf "Herunterfahren" geht und wenn der Bildschirm schwarz wird, sie den Knopf auf dem Thin Client nochmal drückt.
Ich meine WTF?! xDD
Und sie war LEITERIN DER FINANZABTEILUNG

View more

Man merkt, der Mensch ist eine sehr intelligente Lebensform :D Ich glaube ohne diese ganzen ahnungslosen Leuten, würde die Branche nur halb soviel spaß und doppelt so effektiv machen.

Ich entwickle momentan eine Web-Applikation in Java und Angular, die schlussendlich von Bauarbeitern und anderen Menschen benutzt wird.
Ich restricte so viele Dinge wie nur möglich, damit jegliche Fehler für DAUs unmöglich werden. xD
Aber stimmt schon! Musste schon oft wegen der "Intelligenz" andere lachen. :D
Aber ist manchmal auch richtig cool wie viel man anderen beibringen kann. c:

Es ist ja nicht nur die Intelligenz, meistens wollen Menschen einfach nix davon wissen. Uhhh Bauarbeiter. Laut meinen Erfahrungswerten muss das Programm, Simpel, schnell zuverstehen/einfach zu bedienen sein. Nicht weil sie ka haben, sondern weil sie sich keinen Kopf darüber machen können

Stimmt!
Das Ziel ist ihnen so wenig Auswahlmöglichkeiten wie möglich zu geben mit möglichst zielgerichteten Funktionen.
In der Programmierung ist es oft besser, wenn man dem Enduser nicht all zu viele Auswahlmöglichkeiten gibt.
Deshalb veliert Software oft an Popularität, wenn es plötzlich zu viele verschiedene Auswahlmöglichkeiten hat.
Ausnahmen ist hier Software die man professionell mit allen Funktionen braucht -> e.g. Photoshop

Je mehr Funktionen = Mehr Code = mehr potenzielle Bugs und fehlerquellen. Für die meisten soll es einfach nur funktionieren was es tun soll und mehr nicht.

Mehr Funktionen != mehr Code
Mehr Code != mehr Bugs
Zumindest nicht zwingend!
Gerade bei CRUD Funktionen wird oft immer wieder der Gleiche Code mit anderen Parametern oder leicht verändert benutzt.
Das Spring Framework ist gerade hier sehr beliebt und nimmt einem extrem viel Arbeit ab.
Es hat hier eine sehr starke Abhängigkeit zur Komplexität der Funktion.
Aber im Normalfall ist es wahr, dass mehr Code == mehr Bugs und grössere Angriffsfläche.
Aber Softwareentwicklung besteht allgemein sehr sehr viel aus Code-Recycling.
Ich mag gerade die Herausforderung, die mit dem Beheben von Bugs kommt. c: