Ask @Xjorn:

😗🙋

Ich werde mich demnächst zur Ruhe begeben, da ich Morgen um 8.00 Uhr Richtung Karlsruhe (Etruskerausstellung) und dann weiter an den Hochrhein fahre. Dort werde ich etwa eine Woche verbringen, abschalten und mich an den schönen Dingen erfreuen. Wenn ich Urlaub mache, dann von allem.
Ich wünsche allen ein wundervolles, erlebnisreiches Wochenende und ebenso eine dementsprechende Woche. Danach werden wir uns hier wieder lesen.

View more

Würde die Evolution ein zweites Mal genauso ablaufen?

Es sind so viele zufällige Dinge, welche die Evolution beeinflusst haben. Beispielsweise: Hätte es vor ca. 65. Millionen Jahren nicht den Meteoriten-Crash gegeben, wären die Dinosaurier nicht ausgestorben. Hätte dieser Crash 50 Millionen Jahre früher stattgefunden, dass Ergebnis wäre ein anderes gewesen.
Wenn natürlich alle Einflüsse von außen jedes Mal zum selben Zeitpunkt eintreten würden, dann könnte auch die Evolution immer gleich ablaufen. Dieses halte ich jedoch für faktisch unmöglich.

View more

Welche deiner Einstellungen/Meinungen haben sich in den letzten Jahren (sehr)stark verändert?

Teddy Lupin
Erst wollte ich schreiben, dass sich meine Meinungen in den letzten Jahren eher verfestigt haben, jedoch eigentlich keine großen Änderungen sich ergeben haben. Dann las ich diese Antwort: https://ask.fm/abson64839/answers/145295441651 und das trifft auch auf mich zu. Eigentlich war die Anmeldung bei ask nur, damit ich mich mit den Internet etwas vertraut machen kann. Bei der Arbeit wurde dieses vor wenigen Jahren erst eingeführt. Klar, anonyme Denunzianten nerven gewaltig hier, auch wenn sie immer erst auffallen, wenn mal wieder eine unberechtigte Verwarnung kommt. Leider verstehen die "Macher" in Irland wohl kein Deutsch. Dementsprechend Sinn entleert sind auch die Bot Fragen. Ansonsten gefällt mir ask ausgesprochen gut. Ich habe so viel freundlichen Zuspruch hier. Es ist wirklich in der Regel eine angenehme Atmosphäre. Nörgeler werden, wenn es ungerechtfertigt in meinen Augen erscheint, einfach geblockt (:

View more

Wie gehst du mit Druck um?

Teddy Lupin
Leider kann ich immer noch nicht damit umgehen. Statt ruhig zu bleiben und überlegt zu handeln, verunsichert Druck mich. Um so höher der Druck wird, umso unkonzentrierter arbeite ich. Wenn ich merke, dass ich gar nicht mehr weiter komme, versuche ich mir einen Freiraum zu schaffen, um erst einmal wieder zu mir zu kommen. Manchmal klappt das. Bei Druck bekomme ich in der Zwischenzeit leichte Atemprobleme und der Blutdruck steigt mit immer lauter werdenden Ohren sausen. Ich wäre froh ruhiger und gelassener zu werden. Leider ist das leichter gesagt, als getan.

View more

Zum 75. Todestag der Geschwister Scholl: würdest du dein Leben opfern, um ein diktatorisches Regime zu beseitigen? Begründe bitte.

Magic's Tagesfragenseite
Was für eine interessante, schwierige Frage. Natürlich wäre es einfach, einfach ja zu sagen. Das so ein Unrechtsregime bekämpft werden sollte, steht außer Frage. Als wir das Thema in der Schule hatten, haben viele Mitschüler gesagt, sie würden genau so handeln. Gerade die Schüler, welche das mit fester Überzeugung gesagt hatten, haben dann später bei Mobb*ng weggeschaut. Ich bin überzeugt, die meisten Menschen würden es nicht einmal bemerken, dass etwas völlig falsch läuft. Ich habe natürlich in der Zwischenzeit viel Erfahrung sammeln können. Ich merke, wie sich in unseren Staat Dinge ändern und dieses nicht zum Guten. Ich sehe jedoch auch, dass wir hier es immer noch viel besser haben, als wie es in den meisten anderen Staaten ist. Ob ich mich op*fern würde, würde vermutlich auch damit zusammen hängen, in wieweit mich die Dinge persönlich oder Freunde von mir tangieren würde. Ich könnte mir Situationen in so einem totalitären Regime vorstellen, da würde ich mich aus Gewissensgründen dazu gezwungen fühlen zu handeln und dann würde ich es auch machen. Wie gesagt, zum Glück brauche ich mich nicht entscheiden und dafür kann ich nur sehr dankbar sein.

View more

Sympathisch scheinst de zu sein ;) Ich lass mal Grüße da 👋🏼

Vielen lieben Dank für Deine freundlichen Grüße. Schade, dass Du anonym bist. Ich bin immer neugierig, gerade wenn ich hier bei ask bin. Es würde mich interessieren, wer mir so freundliche Grüße sendet (:

View more

Vermisst du gerade eine Person? Wenn ja schreib den Anfangsbuchstaben

Hallo Bot,
was bringt es irgendjemanden, wenn ich nur den ersten Buchstaben nenne, da kann keiner etwas mit anfangen, da fast alle mich nur von dieser Plattform her kennen.
Ja, ich vermisse meine Mutter sehr. Sie ist nun schon vor über vier Monaten verstorben. Sie war die Bezugsperson zu allen entfernteren Verwandten, zu meiner Vergangenheit, meiner Kindheit. Nun ist sie nicht mehr da. Ich kann nun nirgends mehr Kind sein. Die lebenden Personen aus der Generation werden schnell immer weniger. Es macht mir immer mehr deutlich, dass die eigene Lebenszeit wie eine Sanduhr sich immer schneller dem Ende zu bewegt. Es ist etwas was ich nicht fassen, nicht begreifen kann.
Wenn ich nun langsam die Wohnung von Mutter ausräume, sind da viele Bilder, da ist sie eine junge Frau voll Energie. Emanzipiert für ihre Zeit, immer im Lebend stehend. Dann gibt es da noch alte vergilbte Bilder, da sind die Eltern von Vater noch ganz jung. Die Bilder stammen aus der Zeit um 1900. Fast alle anderen abgebildeten Personen sind in der Zwischenzeit namenlos. Es zeigt, wie schnell alles sich weiter entwickelt. Oft frage ich mich, was würden meine Großeltern sagen, wenn sie jetzt wieder hier bei mir sein könnten. Würden sie sich in der Welt noch zurecht finden? Wie ist es mit den Urgroßeltern. Damals war ihre Welt noch weit weg. Sie lebten sehr bescheiden in ihrer Hütte im Moor, mit einer Kuh, wenigen Schweinen und Hühnern.
Ich brauche dringend Tapetenwechsel, um mich abzulenken. Da bin ich froh, dass ich ab Samstag einen Kurzurlaub habe und an den Hochrhein mit den Zug fahre. Auf den Hinweg werde ich mir in Karlsruhe die Etruskerausstellung ansehen. Vater war schon in den 50er Jahren in Italien und hat sich dort die schon ausgegrabenen Artefakte angesehen mit vielen Fotos und seinen Anmerkungen.

View more

Welche Themengebiete der Biologie interessieren dich besonders? Genetik, Neurobiologie, Ökologie, Evolution oder ein ganz anderer Bereich?

M
Mein Schwerpunkt ist die Evolution, da gehören natürlich die Grundlagen der Genetik dazu.
Ökologie und Umweltschutz empfinde ich als sehr wichtig. Damit hatte ich mich vor 30 Jahren sehr intensiv beschäftigt. Es ist jedoch eher ein frustrierendes Themengebiet, da zwar viel erforscht wird aber wenig wirklich in die Praxis umgesetzt wird. Die Aussagen, was wirklich richtig ist, wie wirklich etwas umgesetzt werden soll, sind oft sehr widersprüchlich, daher nutze ich zwar das vorhandene Wissen, jedoch ist es kein Schwerpunkt mehr.
Was ich immer spannend finde sind die Geschichten: "Wie kam es dazu, dass die Wandertaube ausgestorben ist?" "Das Aussterben des Riesenalks und der Dronte" "Die Biographie von Charles Darwin".
Ich sammele gerne "unnützes" Wissen bei meinen Lieblingsthemen an, anstatt die praxisnahen Dinge mir anzueignen.
In den letzten Jahren ist mein Allgemeinwissen in der Biologie etwas weniger geworden, da sehr viel Neues hinzu kommt und ich arbeitstechnisch bedingt, abends mich nicht mehr konzentrieren kann Fachliteratur zu lesen.

View more

Dankeschön für den Link! Tatsächlich wollte ich die Elf Fantasy Fair schon lange einmal besuchen. Warst du schon Mal dort? Sollte ich es dieses Jahr wegen meiner unklaren Wohn- und Lebensumstände nicht schaffen, möchte ich in jedem Fall nächstes Jahr hin.

Catsuperhero
Ich hatte vor ein paar Jahren mir mit meinen Bruder und Schwägerin ein Boot gemietet, um eine kleine Tour über die Kanäle in den Niederlanden zu unternehmen. Damit wir auch was von der Gegend sehen hatten wir unsere Fahrräder dabei. Dabei kamen wir an diesen Schloss vorbei und da stand groß geschrieben, dass Morgen dort dieses Festival stattfindet. Mit den Boot sind wir immer nur wenige Kilometer gefahren, also bin ich den nächsten Tag zu diesen Festival gefahren. Es war einmalig! So fantasievolle Kostüme, das tolle Schloss mit Schlosspark und wirklich gute Mittelaltermusikbands. Auch waren die Menschen sehr aufgeschlossen und ich habe mich sehr gut unterhalten können. Da ich sprachlich gänzlich unbegabt bin, haben die mit mir in Deutsch gesprochen. Ich kann Dir das Festival wirklich empfehlen. Ich hatte es bedauert, in völlig langweiligen Urlaubsklamotten dort hin gegangen zu sein. Es war eben ein ungeplanter Festivalbesuch gewesen (:

View more

Man kann sich auf seine Weise anpassen, aber irgendwer wird es trotzdem immer als "anders" erkennen, wie ich festgestellt habe. Geschmäcker sind verschieden und ich denke, im Geschmack liegt der Schlüssel dazu. Ich hoffe du verstehst, was ich meine

Lena Lannister
Natürlich verstehe ich Dich, liebe Lena. Wir sind alles Einzelindividuen und dementsprechend sind unsere Empfindungen auch individuell. Wichtig ist dabei, dass wir uns dessen bewusst sind und auch den Geschmack akzeptieren, welcher nicht der unsere ist. Leider fällt dieses vielen Menschen schwer. Ein Miteinander wäre so viel einfacher, wenn jeder den anderen auch so lässt wie er ist. Es gibt den Spruch: "Über Geschmack lässt sich nicht streiten", den schon die alten Römer kannten: "de gustibus non est disputandum", doch leider wird dieser alte Sinnspruch selten beherzigt.

View more

+2 answers in: “Abgesehen von Kleidung oder irgendwelchen Posen: Was findest du manchmal an anderen Menschen total se.xy?”

Momentan bringe ich Momente und Personen mit für mich bedeutsamen Songs in Verbindung. Ich wäre sehr gerne auch ein Song für jemanden. Was ist dein Song für mich?

Catsuperhero
https://youtu.be/NMOdtdMFY9U
Du wirkst einerseits zart und zerbrechlich und andererseits sehr extravagant und selbstbewusst. Du strahlst Lebensfreude gepaart mit Traurigkeit aus. Als ich die Frage las, musste ich spontan an die Sängerin von Mantus denken. Ich weiß nicht, wieso ich Dich sofort intuitiv mit ihr in Verbindung gesetzt habe.

View more

Wann hast du das letzte mal so richtig gelacht? Warum?

Link Teilen
Richtig gelacht, daran kann ich mich nicht mehr erinnern, geschmunzelt gerade eben über die E-Mail, welche ich als Antwort erhalten hatte. Eine Kollegin fragte, mit wem sie diese Woche Spätdienst hätte und ich sagte ihr, ich hätte Spätdienst. Das war ihre Antwort: "Oh bin ich erleichtert kann mich kaum bewegen ich hatte schon Horror gehabt oh puh jetzt geht's mir besser".
Ich fand es irgendwie als Lob (:

View more

Eine Geschichte erkennt man nicht am Aufbau, sondern am Inhalt. Mit deinen Gedichten erzählst du ebenso gut Geschichten wie ich mit meinen Fließtexten.

Lena Lannister
Das ist sehr lieb von Dir und natürlich pflichte ich Dir da vollkommen bei. Mit Deinen Fließtexten zeigst Du viel über Dein Inneres und auch ich habe damals durch meine Gedichte alles zu verarbeiten, was mich beschäftigte. So habe ich auch mal den Text eines Volksliedes umgeschrieben, da es eines der wenigen Lieder mit eingängiger Melodie ist. In der Zwischenzeit gibt es eine Fassung von ASP, ich bin begeistert.
Meine Version:
Nehmt Abschied Brüder, ungewiss
ist alle Wiederkehr,
die Zukunft liegt in Finsternis,
denn Müll liegt um uns her.
Giftwolken ziehen übers Land,
ade, auf Wiedersehen,
reicht uns zum letzten Mal die Hand,
lebt wohl, auf Wiedersehen.
Die Sonne sinkt,
die Luft die stinkt,
vergangen ist der Tag.
Nun liegen alle Menschen da, in ihren Massengrab.
Giftwolken ziehen ...
Nehmt Abschied allhier,
denn es gibt nun keine Wiederkehr,
die Welt von einst, die existiert
nun leider hier nicht mehr.
Giftwolken ziehen ...
https://youtu.be/VfbNTMjkQk8

View more

+2 answers in: “Kannst du noch Gedichte aus deiner Schulzeit auswendig? Wenn ja, welche? Fiel es dir leicht oder schwer, Gedichte zu lernen? Hast du ein Lieblingsgedicht oder selbst mal eines geschrieben?”

Dieses Gedicht ist... Wow. Meine Hochachtung! Ich wünschte, ich könnte so dichten wie du!

Lena Lannister
Liebe Lena, Du hast einen unvergleichlich guten Schreibstil in Deinen Geschichten. Als ich meine Gedichte geschrieben hatte war ich etwa in Deinen Alter. Ich hätte gerne auch mal eine richtige Geschichte geschrieben, doch ich habe nicht Dein Talent. Noch ein Gedicht aus der Zeit:
Ich kenne eine Grenze
Ich kenne eine Grenze, an der steht eine alte Frau.
Sie will rüber, aber sie kann es nicht.
Drüben lebt ihre Familie, sie resigniert und geht wieder.
Eines Tages springt sie aus ihren Fenster,
da sie es alleine nicht mehr ausgehalten hatte.
Ich kenne eine Grenze, an der steht ein alter Mann.
Er will rüber, aber er kann es nicht.
Drüben ist seine Heimat, er resigniert und geht wieder.
Eines Tages stirbt er aus Schmerz,
da er sie nicht noch mal hat sehen können.
Ich kenne eine Grenze, an der steht eine junge Frau.
Sie will rüber, aber sie kann es nicht.
Drüben leben ihre Eltern. Sie resigniert und geht wieder.
Eines Tages wird sie T.od in ihrer Wohnung aufgefunden,
da sie die Trennung nicht länger ertragen konnte.
Ich kenne eine Grenze, an der steht ein junger Mann.
Er will rüber, aber er kann es nicht.
Drüben steht seine Verlobte. Er resigniert nicht.
Eines Tages wird er dann,
darum auf der Grenzlinie ersch*ssen.
Ich kenne eine Grenze, an der stehen viele Menschen.
Sie wollen alle rüber, aber können es nicht.
Eines Tages werden sie durch die Grenze sterben und ausgelöscht.
Die, welche überleben, werden resignieren.
Diese Grenze muss verschwinden,
dass wir hier den Frieden finden.
*
Vom Ursprung zur Gegenwart
Ursprünglich arbeitete der Mensch, um zu überleben,
dann lebte er, um zu arbeiten.
Ursprünglich waren alle Menschen gleich,
dann wurden einige "gleicher" und somit verschieden.
Ursprünglich lebte der Mensch von der Natur,
dann besiegte und benutzte er sie.
Sollte man nicht wieder zu den Ursprüngen zurück?

View more

+2 answers in: “Kannst du noch Gedichte aus deiner Schulzeit auswendig? Wenn ja, welche? Fiel es dir leicht oder schwer, Gedichte zu lernen? Hast du ein Lieblingsgedicht oder selbst mal eines geschrieben?”

Kannst du noch Gedichte aus deiner Schulzeit auswendig? Wenn ja, welche? Fiel es dir leicht oder schwer, Gedichte zu lernen? Hast du ein Lieblingsgedicht oder selbst mal eines geschrieben?

Magic's Tagesfragenseite
Als Kind war ich mit auswendig lernen oftmals überfordert. Stunden lang hat Mutter mit mir Gedichte und später auch Vokabeln gelernt. Nach kurzer Zeit konnte sie dann alles auswendig, während ich am verzweifeln war. Während meiner Oberstufenzeit, also ende der 70ger Jahre habe ich dann eigene Gedichte verfasst. Hier mein erstes selbst geschriebenes Gedicht:
Die Bosse der Industrie in Ost und West
Wir schaffen ein Atomkraftwerk,
denn das ist unser Lebenswerk.
Wir bauen auf die Industrie
und haben keine Angst vor der Chemie,
denn wenn es pufft oder kracht,
es wird Profit gemacht!
Wir schaffen ein neues militärisches Gebiet,
welches in einem schönen Naturschutzgebiet liegt.
Wir bauen auf die Wehrmachtindustrie
und setzen in Gang die Kr*egsmaschinerie,
denn wenn es kracht,
nach einer Schlacht
und alles auseinander platzt,
wir sind an einem sicheren Platz!
Wir schaffen die Diktatur des Proletariats
und bilden dabei den obersten Rat
und wer nicht mit uns will marschieren,
den werden wir schon so weit dressieren
und gehen 1000 Menschen drauf,
wir machen uns nichts draus,
denn das sind 1000 Arbeitsplätze mehr
und unsere Wirtschaft, die blüht sehr!
Wir schaffen eine Autobahn,
darauf dann viele Autos fahr´n.
Wir bauen eine chemische Fabrik,
die in einen schönen Tale liegt.
Wir reißen ab, ein altes Haus,
denn wir machen uns nichts draus
zu verschandeln die Natur,
hoch lebe die Konjunktur!
Wir schaffen eine neue Ideologie,
denn das ist unsere neue Therapie,
die Massen des Volkes zu bekommen,
denn dieses ist uns sehr willkommen,
dass diese nicht mehr daran denken,
wie wir diesen Staat hier lenken,
denn es strebt nur unser Handeln und Sinn,
nach einem möglichst großen Gewinn!
Wir schaffen eine Neutronenwaffe,
denn das ist für uns eine gute Sache.
Mit neuen W*ffen für den Kr*eg,
planen wir den großen Sieg,
denn so ein Kr*eg, das ist doch klar,
bringt Geld herein, fürs große Kapital!

View more

+2 answers Read more

Gedanken zum Tag 🤔📃📬 .....Hier kannst Du sie schreiben 😉 Wünsche Dir einen guten Start in eine neue Woche 🍀👍😊

Andreas B
Guten Morgen lieber Andreas, vielen Dank für die freundlichen Grüße. Auch Dir einen angenehmen Wochenbeginn, wie auch allen anderen, welche diese Zeilen lesen. Auf das alle geplanten Ziele nach Wunsch in Erfüllung gehen.
Heute morgen bin ich erst nach 1.00 Uhr nachts ins Bett gegangen und nun schon wieder über eine Stunde wach. Das nennt man wohl senile Bettflucht (:

View more

Was ?☹?? verursacht Krankheiten?

Das sind bekanntermaßen in erster Linie Viren und Bakterien, des weiteren viele Zusatzstoffe welche unseren Lebensmitteln zugefügt werden und Gas welche meist als Abbauprodukte unserer Zivilisation sich in der Luft befinden.
Auch an sich sehr gesunde Stoffe können, wenn zu viel davon konsumiert werden, Krankheiten verursachen. So sind Spurenelemente für den Körper in kleinen Dosen sehr wichtig, in größeren jedoch als Giftstoffe zu betrachten.
Einseitige Ernährung kann zu Mangelerkrankungen führen, desgleichen Bewegungsmangel.
Evolutionär sind wir Menschen Lebewesen, welche durch die Savannen in Afrika streiften und alles, was irgendwie essbar war zu sich nahmen. Darauf ist unser Körper auch heute noch eingestellt.

View more

Was sind deiner Meinung nach die wichtigsten Grundrechte, Grundwerte, Menschenrechte, Freiheiten oder demokratischen Rechte - je nach dem wie du es nennen willst? (Was ist am wichtigsten, um in einer Gemeinschaft ein selbstbestimmtes freies Leben zu führen? Welche moralischen Prinzipien?)

Simona ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
Die wichtigsten Grundrechte stehen im bürgerlichen Gesetzbuch: https://www.bpb.de/nachschlagen/gesetze/grundgesetz/44187/i-die-grundrechte-art-1-19
Naturgemäß stehen die wichtigsten an erster Stelle, also 1-5. Persönlich finde ich auch die Artikel 11-14 und 16 sehr wichtig. Sicher gibt es bei einigen Artikeln Diskussionsbedarf über die Auslegung und über einzelne Begrifflichkeiten. Ich finde unser Grundgesetz gut und bin froh in einem Land zu leben, welches die Grundrechte der einzelnen Menschen achtet.

View more

Warum empfindest du das als irritierend? Tote Fische, die mit dem Strom schwimmen, sind langweilig.

Lena Lannister
Deine Begründung gefällt mir (:
Vermutlich empfinde ich das tatsächlich so, obwohl ich immer versuche möglichst grau und unauffällig zu sein. Was mir jedoch nicht gelingt. Typisches Beispiel:
Ich hatte in meinen Spint bei der Arbeit etwas vergessen. Am Abend wollte ich zu einen Konzert von Schneewittchen und hatte mich dementsprechend zurecht gemacht. So auf den Weg zum Konzert noch mal schnell bei der Arbeit vorbei. Der Küchenfee sind bei meinen eintreten gleich alle Teller aus der Hand gefallen, nur weil ich ein wenig geschminkt war (:
https://youtu.be/nad9A5alduk
Ich hatte mich ähnlich geschminkt, da ich NICHT auffallen wollte (((:

View more

+2 answers in: “Abgesehen von Kleidung oder irgendwelchen Posen: Was findest du manchmal an anderen Menschen total se.xy?”

»-(¯`·.·´¯)-> Dankeschön <-(¯`·.·´¯)- 😊 Deine Nachricht ist angekommen und ist sofort registriert worden 😉 Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag 🌞

Andreas B
Danke lieber Andreas, ich wünsche Dir und allen anderen auch einen schönen Sonntag. Hier scheint gerade die Sonne. Ich werde also etwas an die frische Luft gehen und den Sonnenschein genießen. Nachher muss ich bis 21.00 Uhr arbeiten, sodass ich von der Sonne nicht so viel haben werde. Ich freue mich schon auf meinen Kurzurlaub nächste Woche. Da bin ich mal wieder am Hochrhein. Ich hoffe, auch dort auf schönes Wetter, ansonsten werde ich mir Museen etc. ansehen.

View more

Was wolltest du werden als du ein Kind warst

Als Kind wollte ich Tierarzt werden. Schon sehr früh kam der Wunsch Paläontologe als Berufsziel. Dinosaurier haben mich immer fasziniert. Das unten abgebildete Kinderbuch habe ich fast täglich in den Händen gehalten und sieht dementsprechend zerlesen aus (:

View more

Next