-

M E R G I M
Ich denke, man darf auch ruhig daran denken, dass die tatsache, das er dich nicht mehr liebt, auch irgendwo bedeutet, dass er nicht mehr der selbe ist wie der, der dich geliebt hat.
Und die logische konsequenz davon ist eigentlich, dass der mensch, den du liebst, so eigentlich garnicht mehr existiert. Das tut weh, aber es hilft auch - weil es viel erfüllender und befreiender ist, dinge zu lieben, die real sind
Tufan Metin@tufan_55
hakan mstf@hkn_avsr38