Ask @ben_erfurth:

Was gibt es, das „uncool" ist, aber das du trotzdem tust? 🤔

パトリック
Z.B. in der Straßenbahn meine Musik "fühlen" und den Text lautlos mitsingen (also die Mundbewegungen des Textes).
Das würd ich eher als "uncool" bezeichnen, aber das ist mir egal. Ich genieße, was ich tue und wenn ich den Leuten ein Lächeln ins Gesicht setzen kann, ist das doch auch was schönes... 😊
Wobei ich sogar sagen muss, dass wenn jemand dann auf einmal anfängt zu lachen (also nicht mal lachen. Halt ein Lächeln im Gesicht), wirkt es meist sogar, als würden sie nicht über mich lachen, sondern mich eher anlächeln... Keine Ahnung, kann auch sein, dass ich spinne, aber das Gefühl ist meistens eher herzlich... 🙈

View more

„Die Beziehung hat nicht geklappt aufgrund der Entfernung.“ Ein Satz, den ich nun schon öfter von Leuten gehört habe, die eine Fernbeziehung führten in der Vergangenheit. Was hälst du von der Aussage? Wahre Worte oder totaler Schwachsinn? Teile deine Gedanken dazu mit uns. :)

Michelle
Autsch... Das mit der Entfernung habe ich auch von meiner Exfreundin gesagt bekommen, als sie Schluss machte... 😅
Ich würde dazu sagen, dass eine dauerhafte Beziehung auf eine gigantische Distanz, bei der man sich echt absolut überhaupt nicht in Realität zu sehen bekommt, nicht so das Wahre ist... Aber ich will damit nicht sagen, dass Fernbeziehungen in keinem Fall klappen! Im Gegenteil: Fernbeziehungen können wirklich funktionieren, wenn beide Partner sich wirklich von ganzem Herzen lieben und auch für eben diesen einen Menschen die Bürde dieser riesige Distanz auf sich nehmen...
Wenn man einander echt vertraut und das auch wirklich kann (nicht dass einer der beiden z.B. fremd geht, was ich btw echt widerwertig finde...), dann kann diese Liebe auch große Distanzen überbrücken! 😊

View more

Denkst du man könnte versuchen jeden Stress, der einen belastet, in positiven Stress umzuwandeln, zb. indem man sich immer den Nutzen des aktuellen Stresses vor Augen hält?

M e l l i
Schwierig... Da kommt es eher darauf an, was für ein Typ Mensch man ist und in welcher Situation man sich befindet bzw welchem Stress und wie sehr man diesem ausgesetzt ist. Nicht jeder tickt da gleich. Nur weil der eine das und das locker wegsteckt und diesen Stress sogar als Antrieb nutzen kann, heißt das nicht, dass ein anderer es genauso kann und möglicherweise verzweifelt er/sie sogar an seiner/ihrer Aufgabe und macht sich somit noch mehr Sorgen bzw Stress.

View more

Wie stehst du zum Massieren? (Rücken-/Nacken-/Fußmassage) Wirst du gerne massiert bzw tust anderen gerne etwas Gutes damit oder kannst du das gar nicht ab? 🤔😇

Massiert werden zum Teil meeega gerne, aber ich bin diesbezüglich auch sehr komisch eingestellt... Ich mag es nicht so, wenn jemand für mich einen Aufwand betreibt. Daher dann auch eher ungern...
Es ist komisch 😂
Aber andere zu massieren find ich super... Ich liebe es einfach meinen Mitmenschen, die ich gerne hab, etwas Gutes zu tun! 🤗

View more

Wie, denkst du, könnte man es vermeiden andere (im negativen Sinne) zu stressen? Wenn du willst kannst du den Satz mit „Ich würde mir wünschen, dass...“ beginnen.

M e l l i
Eine etwas überlegtere Ausdrucksweise kann schon einen gigantischen Unterschied machen.
Ein "Du hast richtig beschissen gesungen...Das war echt mies!" klingt deutlich weniger herzlich als z.B. "Ist jetzt absolut nicht bös gemeint, aber da musst du noch dran feilen...". Dadurch, dass man sein Gegenüber eine recht grobe, möglicherweise bös zu verstehende Art um die Ohren haut, versetzt man ihn/sie nicht nur unter Leistungsdruck (Stress durch mangelhafte Leistung), sondern tut ihm/ihr vielleicht sogar noch weh. :c

View more

Welche Charaktereigenschaften findest du bei Menschen gut und welche schlecht? Wärst du bereit, über diese hinwegzusehen, wenn eine oder mehrere gute Eigenschaften überwiegen?

Bruder muss los
An sich guck ich mir lieber den gesamten Charakter an sich an, wie der Mensch mir gegenüber auftritt und wie er anderen gegenüber auftritt... Es kann ja sein, dass diese Person die freundlichste Seele auf Erden zu mir ist, allerdings dann widerwertig und hinterlistig zu anderen...
Aber um die Frage zu beantworten:
Pro: hilfsbereit, humorvoll, versteht viele Spaße und macht auch mal irgendeinen Mist mit (jetzt nichts illegales oder so 😂), freundlich, höflich, liebevoll, empathisch (das find ich immer super!), guter Zuhörer bzw allgemein guter Gesprächspartner und noch einige weitere...
Kontra: übertriebene Arroganz (für mich sind Selbstverliebtheit und Arroganz nicht dieselbe Eigenschaft... Selbstverliebt zeigt, dass man mit sich selbst zufrieden ist bzw dass man sich so liebt, wie man eben ist [mit Fehlern und Macken]. Als arrogant würd ich jemanden betiteln, der sich stets über andere stellt und sich selber als die beste Person in jedweder Hinsicht sieht. Etwas schwer zu erklären😂) (Okay, recht viel zur Arroganz gesagt? Check ✔), mir fällt jetzt kein genaues Wort ein, aber wenn man seine schlechte Laune ständig an anderen auslässt kann ich auch nicht ab...
Aber wie gesagt zählt für mich immer das Gesamtbild 🤔😊

View more

Gibt es auch positiven Stress, in deinem Leben? Gerne mit Beispiel oder Geschichte dazu.

M e l l i
Auf diese Frage hab ich gewartet. 😁
Ich persönlich würde sagen, dass Stress nicht nur negativ ist, sondern auch gute Seiten in sich trägt. Denn mit einer gewissen Menge Stress lässt es sich deutlich produktiver arbeiten. Beispielsweise in der Schule: Es gibt unzählige Schüler, die Heimarbeiten, wie z.B. Vorträge, Facharbeiten etc., erst zwei oder gar einen Tag vor Abgabetermin anfangen zu machen.
Zwar kommt es dann auch des Öfteren vor, dass das Entstandene hier und da ein paar Mängel hat oder auch teils unvollständig ist, aber da weiß man dann, dass man nen Zacken früher anzufangen hat. 😂🙈

View more

Glaubst du an Glück oder Schicksal? Oder vielleicht an gar nichts von beiden?

M e l l i
Irgendwie ja. Man muss beispielsweise einfach hier und da mal Glück im Leben haben um dies und das zu erreichen oder auch mal Schwein zu haben, dass man mal nicht zum Vortragen drankommt. (Me today 😅😂)
Gleichzeitig würde ich aber auch irgendwo behaupten, dass es Schicksal gibt. Einige Ereignisse oder Begegnungen sind halt einfach Schicksal und erschaffen oder verschließen andere schicksalhafte Pfade.

View more

Fühlst du dich im Internet gegenüber jemandem verantwortlich? Zb. gegenüber seinen jüngeren bzw. minderjährigen Followern? Warum / warum nicht?

M e l l i
Naja, was heißt verantwortlich fühlen... Irgendwie irgendwo schon. Ich find es beispielsweise grausam Wut und Hass im Internet zu verbreiten und versuche daher mit gutem Beispiel voranzugehen.
Aber wofür ich mich unterbewusst online wirklich verantwortlich fühle ist für Menschen, denen es schlecht geht. Ich will einfach nicht, dass es irgendwelchen Personen, die es absolut nicht verdient haben, schlecht geht und versuche so gut es geht (und so wie sie es zulassen) für sie dazusein... :c
Das beste Gefühl ist's dann, wenn du der Person ihr Lächeln wieder ins Gesicht setzen kannst. :D

View more

Warst du schon mal in einer toxischen Beziehung / Freundschaft?

M e l l i
Toxische Freundschaft, ja. Meine damalig "beste" Freundin hat mir sooo häufig das Gefühl gegeben, ich sei einfach nur ein Stück Dreck, jemand, den man einfach nach Belieben herumschubsen kann, den man einfach mal so stehen lassen kann, den man im Stich lassen kann, weil man es sowieso nicht wert ist und und und...
Alles in allem hat mich diese Person echt fertig gemacht. Sie war einer der Faktoren, die mich fast in den Selbstmord getrieben hat. Ich hätte diese "Freundschaft" deutlich früher beenden sollen...
Klar war nicht alles schlecht, aber ich war einfach kaputt. 😅

View more

Was war das Schwierigste, das du jemals sagen musstest?

M e l l i
Allgemein hab ich des Öfteren mal Angst meine Meinung zu sagen, da ich bspw in Realität im Gespräch hier und da mal nen Ausdrucksfehler drinnen hab, wodurch man dies und das falsch verstehen könnte, dann versuch ich mich zu korrigieren, wodurch nur alles noch verwurschtelter wird und so weiter und so fort...
Also, um mich kurz zu fassen und keine weiteren Romane davon zu schreiben (😂):
Meine Meinung, da ich Angst habe mich versehentlich zu versprechen, ich andere Personen nicht verletzen will und Angst hab, andere könnten meine Worte für kompletten Blödsinn abstempeln.

View more

Man kann ja auch übertreiben 😂🙈

Настена
Wieso denn übertreiben? :o
Ich find solche Texte einfach aussagekräftiger als "Ich bin X. Ich bin Y. Ich bin Z."
Das ist mir zu langweilig... 🙈

View more

+2 answers in: “Was macht dich aus? Beschreibe dich in drei Sätzen! 😝😊 (Stichpunkte und langweilige "Ich bin *Adjektiv 1*. Ich bin *Adjektiv 2*." Antworten zählen nicht! Kreativität ist gefraaagt! 🤓☺) -> Um die Frage auch für mich zu beantworten. :P”

Welche Qualitäten ahst du die andere nicht haben=

Ich nehm mal das "ahst" als "hast" wenn es in Ordnung ist. 😂
Ich weiß nicht so recht... Klar ist jeder Mensch einzigartig, aber nahezu jede Eigenschaft wieder nicht. Bspw. gibt es eine gigantische Bandbreite an Menschen, die humorvoll oder auch ehee zickig sind. Ich kann nicht einfach so sagen "Das ist einzigartig!" bzw "Diese Qualität besitze nur ich!", da es nicht so ist.
Aaallerdings kann ich sagen, dass ich eine echt einfühlsame, empathische Ader in mir träge und das auch des Öfteren ans Tageslicht kommt. 😂🙈

View more

Was, meinst du, macht dich zu einem besonderen Menschen? Und woran möchtest du an dir noch feilen?

M e l l i
Mich macht besonders, dass ich ein generell sehr herzlicher Mensch bin. Ich liebe es einfach, wenn beispielsweise andere ein Problem haben, ihnen zuzuhören, zu helfen und für sie da zu sein. Das mach ich sogar des Öfteren bei Leuten, die ich kaum bzw sogar nicht kenne... 😂🙈
Ich versuch mich stets für meine Freunde reinzuhängen und ob man es mir glaubt oder nicht - ich stell mich des Öfteren echt an zweite oder dritte Stelle, einfach weil es mir dann und dann wichtiger ist jemandem sein Lächeln wiederzugeben, wenn es ihm/ihr schlecht geht, als dass ich bspw mal ein paar Stunden mehr Schlaf bekomme oder so.
Ich will damit absolut nicht selbstverliebt klingen; ich hab auch so meine Schattenseiten.. 😅😂
Eine dieser Schattenseiten ist z.B. diese Angst irgendwas falsches bzw dummes zu sagen und dafür dann schräg angeguckt und verurteilt zu werden. Kleine Macke, die ich aus den schlechten Tagen meiner Kindheit mitgenommen hab... 😅
Das wäre eine Sache, die ich zu gerne ändern würde - mehr Selbstbewusstsein in solchen Situationen, weniger Angst dies und das auszusprechen.

View more

Findest du es wichtig sich auch mal selbst zu loben? Machst du das ab und zu?

M e l l i
Man muss sich sowohl loben, als auch in einem angemessenen Maße kritisieren. Man muss ein gutes Gleichgewicht zwischen "Das hast du super gemacht!" und "Ach du großer Schreck, war das grausam..." finden, da man sich sonst auf seinen Lorbeeren ausruht bzw einfach mit der Zeit faul wird oder auch mit der Zeit so derbe demotiviert, dass man sich denkt, dass das alles sowieso nichts bringt und somit in ein Loch fällt, aus dem man nur schwer wieder herauskommt. :c

View more

Next