Ist dir schonmal aufgefallen, dass besonders Deutsche an einem seltsamen Arbeitsfetisch leiden? Arbeit wird hochgepriesen und über alles andere gestellt. Man könnte meinen Arbeit wäre die neue Religion. Wie können wir diesen unerträglichen, dogmatischen Arbeitsfetisch überwinden? :)

Die einen nennen es Arbeitsfetisch, die anderen Fleiß. 🤨 Natürlich ist Arbeit wichtig, Arbeit bedeutet Geld und mit Geld kann man eine Menge machen. Ich finde es auch nicht schlimm, wenn die Arbeit im Leben eine große Rolle spielt, solange sie einem Spaß macht.
Unerträglich, wenn ich schon sowas lese. Wenn man etwas haben will, muss man halt was dafür tun. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Mir kann auch niemand erzählen, dass es für eine Person XY keinen einzigen Job gibt, der ihr Spaß macht oder den sie interessant findet.

View more