Ask @derherbstinmir:

Was gibt es, das „uncool" ist, aber das du trotzdem tust?

Ich bastel gerne. Das ist für einige vielleicht ein wenig uncool aber das interessiert mich herzlich wenig.
Ich musste mir auch letztens anhören, dass meine Hobbys (Spazieren gehen mit meiner Kamera, Texte schreiben und mit Freunden rausgehen) langweilig sind.
Die Hobbys von der Person, die das sagte, waren allerdings "Fitnessstudio und feiern".
Ich glaube, wir hatten da wirklich zwei seeeeeeehr verschiedene Auffassungen von 'langweilig'.
Er hat langweilig wahrscheinlich auch mit uncool gleichgesetzt. :D

View more

Hast du mehr als drei richtige Freunde, auf die du zu 100% zählen kannst?

КГБ- Käng Stories and Answers
Ich weiß es nicht genau, manchmal wird man von den verraten die man am meisten mag und die, die man immer für zwiespältig gehalten hat, erweisen sich als wahre Schätze.
Ich weiß nicht, ob ich mehr als drei richtige Freunde habe.
Aber das witzige an deiner Frage ist, dass mir genau drei meiner Freunde eingefallen sind, bei denen ich mir sicher sein kann, dass ich zu 100% auf sie zählen kann <3

View more

Welchen Ohrwurm hattest du zuletzt?

Teddy Lupin
"Ein belegtes Brot mit Schinken....Eiiiin belegtes Brot mit Ei....Daaas sind zwei belegte Brote. Eins mit Schinken und eins mit Ei und dazu eisgekühlter Bommerlunder, Bommerlunder eisgekühlt und dazuuu ein belegtes...."
Das war mein letzter Ohrwurm. Und jetzt kommt er wieder.
Verdammt. :D

View more

Was ist das lustige Passwort, das du in der Vergangenheit verwendet hast?

Ich hatte nie irgendwelche lustigen Passwörter. Aber ich habe in machen Passwörtern diverse Lehrer beleidigt oder mit Tieren verglichen.
Das war so ziemlich das lustigste, was ich je mit meinen Passwörtern gemacht habe.

View more

Fällt es dir leicht romantisch zu sein? / Gibt es eine Grenze, an der es dir zu viel wird mit Romantik?

vollmond111111
Wenn es aus dem Herzen kommt fällt es mir sehr leicht romantisch zu sein. Ich bin auch ehrlich gesagt ziemlich anfällig für Romantik. Aber nicht irgendwelche kitsch-dates im Kerzenschein oder teure Blumensträuße. Das ist mir viel zu aufgesetzt.
Eine geklaute Blume aus 'nem Vorgarten oder eine Pizza kaufen und dann stundenlang in einer warmen Sommernacht auf einer Parkbank sitzen und quatschen.
Eine Grenze gibt es erst, wenn die Romantik an der Grenze zum Aufgesetzten ist.

View more

Wenn ich aus dem Fenster sehe und die Wolken beobachte, sehe ich manchmal Figuren darin. Geht/ging es dir genauso?

Ja, wenn ich früher, als ich noch einen Balkon hatte, traurig war habe ich mich auf den Balkon gesetzt, in die Wolken geschaut oder Schmetterlinge gezählt. Irgendwie hat es mich beruhigt zu sehen, wie aus einer Handtasche ein drei-köpfiges Känguru wird. Ziemlich faszinierend.
Als ich Jünger war (so 3-4) habe ich manchmal ganze Geschichten in den Wolken gesehen. Und einmal habe ich ein Krokodil gesehen, was einen kleinen Koffer frisst. Ich habe mir den ganzen Tag sorgen gemacht, dass meinem Vater (der auch immer einen kleinen Koffer mit zur Arbeit genommen hat) etwas passiert. :-D

View more

Welches Buch/Welche Serie hast du zuletzt gesehen/gelesen? Wie hat es dir gefallen? Welchen Charakter mochtest du am liebsten und wieso?

Teddy Lupin
Ich schaue keine Serien. Aber als letztes habe ich das Buch "Wer die Nachtigall stört..." von Harper Lee gelesen. Ein wirklich wunderbares Buch. Die Geschichte spielt in den Südstaaten der 1930er Jahre und behandelt ein (leider immer noch) aktuelles Thema. Ich meine jetzt nicht den Rassismus an sich, sondern die ganzen gesellschaftlichen Ungerechtigkeiten und Missstände. Die kleinen wie die großen. Es gibt eine Szene noch ziemlich am Anfang des Buches wo die Ich-Erzählerin Scout einen Schulkameraden zum Essen zu sich nachhause einläd. Ich möchte nicht spoilern, falls irgendjemand das Buch noch lesen möchte, aber diese Szene hat mich wachgerüttelt, da ich mich in dieser Szene in der kleinen Scout wiedererkannt habe. Zu 100%, wie ich mir hinterher selber eingestehen musste.
Einen Lieblingscharakter hatte ich nicht. Ich fand alle Charaktere faszinierend und sehr gut dargestellt. Vielleicht kristallisiert sich bei den nächsten Malen, die ich dieses Buch lesen werde, ein Liebling heraus.

View more

Wohin geht die nächste Reise und was sind deine nächsten Reiseziele?

Morgen fahre ich für ein paar Tage nach Kiel. Ein bisschen die Stadt angucken. In sechs Tagen trete ich dann meine zweite Reise nach Südafrika an. ♥ An ein nächstes Reiseziel will ich erstmal nicht denken, da ich mein Geld (leider) erstmal für andere Sachen ausgeben muss. Außerdem lasse ich mich lieber leiten als zu Planen. Die schönsten Reiseziele habe ich bisher immer gefunden, wenn ich mich einfach dort hin treiben ließ.

View more

Was bewegt uns dazu, den eigenen Geburtstag zu feiern?

Flo
Ich kenne leider nicht die Gründe für die Menschen um mich herum, aber ich feiere meinen Geburtstag, damit ich bin einen Grund zu feiern habe und meine liebsten um mich herum habe. Dann ich kann bestimmen was es zu essen gibt. Ich ganz alleine. 😎 (okay und mein Budget)
Vielleicht feiern einige aber auch, um sich mal was zu gönnen, um mal im Mittelpunkt zu stehen, um Geschenke zu bekommen oder weil es sowas wie eine "gesellschaftliche Pflicht" ist seinen Geburtstag zu feiern.

View more

Was hält momentan deine Gedanken gefangen?

Teddy Lupin
Ich selber. Ich habe versehentlich zu viel vor Frust gegessen und habe mich heulend auf meine Gedanken geschmissen. Dann war ich zu rund und schwer um aufzustehen. Deshalb sind meine Gedanken zur Zeit etwas beengt.
Und irgendwie habe ich Angst was passiert wenn ich aufstehe. 😳🤔 (weil so rund und schwer, dass ich nicht von ihnen aufstehen könnte, bin ich ehrlich gesagt noch gar nicht.)

View more

Würdest du wieder etwas mit einer Ex Beziehung von dir anfangen oder wärmt man kalten Kaffee nicht wieder auf? Warum ? Warum nicht ?

КГБ- Käng Stories and Answers
Mein letzter Kaffee ist nicht nur kalt geworden, ich habe ihn auch direkt weg gekippt und war auch ziemlich froh darüber. Aber der erste Kaffee schmeckt ja meistens nicht.
Prinzipiell spricht aber nichts dagegen, kalte Kaffee aufzuwärmen. Man kann ja noch extra Milch und Zucker rein tun.
- ich habe wirklich mal kalten Kaffee aufgewärmt, das schmeckt echt nicht schlimm- 😂

View more

Beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass ich die meiste Inspiration dann finde, wenn mich negative Gefühle beeinflussen (wie Neid, Wut, Trauer). Bei positiven Emotionen schreibe ich viel weniger. Was inspiriert dich? Wie setzt du diese Inspiration um bzw. lebst sie?

Franzi
Ich schreibe auch sehr gerne. Bei mir ist es mit der Inspiration anders. Ich finde meine Inspiration in positiven Gefühlen, in Glück, wenn ich verliebt bin, in Albernheit. Ich mache mir auch manchmal Notizen zu meiner Umwelt. Zu speziellen Menschen und Situationen, zu besonders schönen Blumen oder Ähnlichem.
Wenn es mir schlecht geht, schreibe ich zwar auch, allerdings gefallen mir die Texte dann kein bisschen und ich finde bessere Formulierungen, wenn es mir wieder besser geht.

View more

Wenn du ein Tier wärst, welches wärest du?🐾

Luı
Ich wäre eine Katze. Eine grau-getigerte mit weißem Fell an den Pfoten und rosa Tatzen. Den ganzen Tag essen, kuscheln und schlafen. Was gibt es schöneres? Außerdem würde ich den Nachbarn, die immer so grimmig aussehen, in den Garten kacken. Hach, das wäre so ein schönes Leben.

View more

Ratschläge sind auch eine Form von Schlägen. Wie würdest du das begründen?.

Quante der 777te aka DeKideV
Ich stimme der Aussage zu. Wie bei richtigen Schlägen ist auch bei Ratschlägen von liebevollen Wangentäschlern bis zu harten Ohrfeigen alles dabei. Da macht der Ton, die Hand und die Wucht die Musik. Ein "Lara, willst du nicht lieber das rote Oberteil anziehen und dazu den neuen Lippenstift? Das betont dann eher dein Gesicht und schmeichelt deiner Figur" ist ein liebevoller Wangentätschler. Ein "Ach Gott, bist du Fett geworden alter. Man. Wie wäre es mit dem roten Oberteil, da sieht man deinen Bauch nicht so hervor quellen." Geht da schon eher in die Richtung Ohrfeigen-Ratschlag. Ganz besonders, wenn er ohne Vorwarnung bzw. Fragen kam.
Ein liebevoller Wangentätschler ist zwar auch ein Schlag, allerdings kein Heftiger. Eher eine liebevolle Aufmerksamkeit, ein Hinweis, ein Durch-die-Blume-Sagen, vielleicht sogar einfach nur ein lieber Tipp/ bzw. eine liebe Geste.
Eine Ohrfeige ist ein heftiger Schlag, der geschlagen wird um andere zu mutwillig verletzen. Also als Schlag wie als Ratschlag eher uncool.

View more

Gibt es ein Gedicht, dass du gerne magst?

Teddy Lupin
Oh, was eine schöne Frage. Ja, ich habe sogar zwei Gedichte, die ich wirklich sehr gerne mag. Mein derzeitiger Favorit ist auf jeden Fall "die letzte Kornblume" von Klabund. Mein zweites Lieblings Gedicht ist "Herbst" von Detlev von Liliencron. Ich poste einfach mal beide ^^
Die letzte Kornblume (Klabund)
Sie ging, den Weg zu kürzen, übers Feld.
Es war gemäht. Die Ähren eingefahren.
Die braunen Stoppeln stachen in die Luft,
Als hätte sich der Erdgott schlecht rasiert.
Sie ging und ging. Und plötzlich traf sie
Auf die letzte blaue Blume dieses Sommers.
Sie sah die Blume an. Die Blume sie. Und beide dachten
(Sofern die Menschen denken können, dachte die Blume...)
Dachten ganz das gleiche:
Du bist die letzte Blüte dieses Sommers,
Du blühst, von lauter totem Gras umgeben.
Dich hat der Sensenmann verschont,
Damit ein letzter lauer Blütenduft
Über die abgestorbene Erde wehe —
Sie bückte sich. Und brach die blaue Blume.
Sie rupfte alle Blütenblätter einzeln:
Er liebt mich – liebt mich nicht – er liebt mich... nicht. —
Die blauen Blütenfetzen flatterten
Wie Himmelsfetzen über braune Stoppeln.
Ihr Auge glänzte feucht – vom Abendtau,
Der kühl und silbern auf die Felder fiel
Wie aus des Mondes Silberhorn geschüttet.
Herbst (Detlev von Liliencron)
Astern blühen schon im Garten;
Schwächer trifft der Sonnenpfeil
Blumen, die den Tod erwarten
Durch des Frostes Henkerbeil.
Brauner dunkelt längst die Heide,
Blätter zittern durch die Luft.
Und es liegen Wald und Weide
Unbewegt in blauem Duft.
Pfirsich an der Gartenmauer,
Kranich auf der Winterflucht.
Herbstes Freuden, Herbstes Trauer,
Welke Rosen, reife Frucht

View more

Was war dein größter Fehlschlag beim Kochen?

Beim kochen hatte ich zum Glück noch keinen Fehlschlag, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich hauptsächlich nur Tee koche.
Dafür hatte ich aber beim backen schonmal einen ganz dramatischen Unfall. Ich wollte einen Maulwurfkuchen für einen guten Freund backen, der mich besuchen kommen wollte und Maulwurfkuchen (wie ich) abgöttisch liebt. Ich stehe also in der Küche, mische die ganzen Zutaten für den Kuchenteig zusammen und muss dann dem staubigen und trockenen Teig aus Mehl, Kakaopulver, Vanillezucker und Zucker einen Schuss Milch hinzufügen. Der erste Schuss Milch hat aber dazu geführt, dass mir der ganze Teigstaub durch die Küche gestaubt ist und ich vor Schreck das ganze Glas Milch in den Teig gekippt habe. Diese komische Suppe konnte man dann leider nicht mehr essen. Und besagter Freund dachte bis er kam, dass ich ihn verarscht habe und mir der Kuchen doch gelungen ist, da mir Kuchen und Torten immer gelingen. Er war dann doppelt traurig als er kam. 😂

View more

Tagesfrage: Welche 5-10 Sätze regen dich in der Realität am meisten auf? 😱

M e l l i
Hmm. Eigentlich gibt es gar nicht so viele Dinge über die ich mich aufrege. Obwohl einige Momente und Situationen fallen mir doch ein.
- "Guten Tag, sind sie Frau Maria Evans?" - "Nein, die wohnt neben an."
- Paketbote:"Wer von Ihnen ist jetzt Maria Evans? Ich habe vorsichtshalber mal bei beiden geklingelt."
- "Nehmen sie auch Pakete für Maria Evans an? - Ja? prima. Nehmen sie auch Pakete für José Evans aus der Hausnummer 48 an?" (ich lebe in der Hausnummer 36)
- "Guten Tag, sind sie Frau Lara Evans? Ich habe ein Paket für Sie. Ach und das ist für Maria Evans, das ist für José Evans und nehmen sie auch noch das Paket von Herr Mayer aus der Hausnummer 24? Ich stelle Ihnen das auch mal in die Diele"
Und ich habe nichts überspitz dargestellt. Ich hatte hier echt schon Pakete von Herr Mayer aus der Hausnummer 24. war bei dem keiner da?! Und in den Hausnummern von 24-36 auch nicht? Wir leben in einer Einbahnstraße, das Argument "vielleicht kam der ja aus der anderen Richtung" zählt also nicht!
Das waren zwar jetzt nur vier Sätze die mich mindestens 2-3 mal in der Woche aufregen. Aber mehr schreibe ich lieber nicht. Sonst bekomme ich noch 'nen Anfall hier. 😂

View more

Welche deiner Stationen auf deinem beruflichen Werdegang hast du abgebrochen? Wieso? Wie hat dein Umfeld darauf reagiert/wie die nächste Instanz, bei der du tätig warst?

Kohlkopp
Ich habe ein Jahrespraktikum im Bereich Kulturjournalismus und kreativem Schreiben beendet, da mir das kulturjouralistische überhaupt keinen Spaß gemacht und ich mich bei den kulturjournalistischen Arbeiten auch nicht wohl gefühlt habe. Mein Umfeld hat weder besonders negativ noch besonders positiv reagiert. Die meisten waren froh, dass ich gemerkt habe, dass es mir keinen Spaß macht bevor ich ein Studium oder ähnliches angefangen habe. Bis ich ein Studium anfangen kann arbeite ich als Aushilfe bei Thalia. Das macht mir sehr viel Spaß und ich bekomme Geld dafür. 😂 Das mit dem Geld ist momentan sehr wichtig, da eine Reise nach Süd-Afrika geplant (und gebucht) ist und ich es ja auch irgendwie bezahlen muss. :D
Ich bin noch ganz am Anfang meines beruflichen Werdegangs. Ich hoffe, die Gesellschaft verzeiht mir mein rumirren.

View more

Tagesfrage: Welche Spitznamen / Kosenamen findest du für Männer am schönsten?

M e l l i
Wenn ich ehrlich bin, finde ich als Spitznamen nur Abkürzungen von langen Namen oder Spitznamen mit speziellen Bedeutungen schön. Egal bei welchem Geschlecht. Ich glaube, ich würde meinen Freund auch nie Schatz nennen. Ich finde es mit richtigen Namen oder Spitznamen, die von dem Namen abgeleitet sind einfach schöner.

View more

Nenne bitte 5 Adjektive, die sehr gut zu deinem Jahr 2016 passen. / Welches dieser Adjektive hättest du für dein Jahr 2015 auf keinen Fall gewählt?

vollmond111111
Mein 2016 war:
- Spannend, da ich viele neue Erfahrungen gesammelt habe und einfach viel mehr erlebt habe, als in jedem anderen Jahr. Ich glaube 2016 war bisher das spannendste Jahr, das ich erleben durfte. Ich wollte als erstes Adjektiv erst "aufregenden" nehmen. Aber irgendwie fand ich "spannend" passender, da "aufregend" irgendwie auch ein bisschen was gestresstes ausstrahlt. 🤔
- Vielfältig. Vielfältig an Erfahrungen, an Gefühlen, an neuen und alten Bekannten, an Gesehenem, Gerochenem und Gehörtem.
- Bereichernd. Ich habe viel über mich selber gelernt und neue Interessen entdeckt und mich einfach getraut zu machen was ich will. Besonders in der zweigen Hälfte des Jahres.
- Abenteuerlich. Viel gesehen. Viel erlebt. Viel gebangt und gezittert. Viel gelacht und gekichert. Viel geweint vor Freude und Trauer (aber doch ehe vor Freude.) Also nicht nur abenteuerlich von den körperlichen Reisen her sondern auch von den geistigen Erlebnissen. 😄
- außergewöhnlich. Weil so viel passiert ist und Ich gewohnte Muster und Strukturen hinter mir gelassen habe. Weil so viel neues passiert ist.
Ich glaube, ich hätte fast keins der Adjektive für 2015 gewählt. 🤔 nur bereichernd. Man wächst schließlich von Jahr zu Jahr. Aber so bereichernd wie 2016 war 2015 auch nicht. :D aber ich glaube....2017 wird eine Steigerung von 2016 und ich freue mich schon verdammt darauf.

View more

Next