Ask @dieseweltistmirzubunt:

Is reading fiction a waste of time?

YzCXiL0U
Anything is a potential waste of time. You could work 24h a day, but you're just getting a few pieces of printed paper with a serialnumber for that, so that time is wasted, you should rather spend your time consuming art, but that's just a product of the imagination of another human being, a depiction of emotions you'll never be able to fully grasp, so maybe you should educate yourself, but instead of wasting your youth with dusty books you should go out and experience the world, camp outside, travel the world, but that doesn't progress the human race, so you should find a wife, settle down and raise some kids, but wait, they will die and so will you and ultimately life is actually just a repeating cycle of birth, suffering and death in that order, so what's the point in that? Everything is pointless, just do anything that doesn't feel like a waste of time to you.

View more

Möchtest du lieber deine Vergangenheit vergessen, oder die Möglichkeit verlieren neue Erinnerungen zu speichern?

Akainu
Angenommen ich lebe noch mindestens 23 Jahre, habe ich die Chance alles Vergessene nachzuholen und noch was drauf zu legen, außerdem stelle ich es mir spannend vor, alles zu vergessen, was man nicht kann. Eindeutig Ersteres.

View more

Wie gehst mit dem Thema mastobieren um? Ich’s er das peinlich dich zu befriedigen? Tust du das oft? Zu oft? Auf Personen die du kennst? Bitte antwortet und lädt und dieses thema zur Selbstverständlichkeit machen?

Ich gehe mit dem Thema zum Leidwesen meiner Mitmenschen sehr offen um. Es ist mir überhaupt nicht peinlich und ich bin der festen Überzeugung, dass jeder, der behauptet, er masturbiere nicht, ein verklemmter Lügner ist. Wie oft ich das tue ist schwer zu sagen, wenn ich krank bin z.B. masturbiere ich auch mal aus Langeweile 4 oder 5 Mal am Tag, generell aber eher so 1 mal die Woche, wobei das dann auch davon abhängig ist, ob ich in dieser Woche flachgelegt wurde oder nicht (Es ist mehr, wenn ich nicht flachgelegt werde). Und klar, dann auch auf Personen, die ich kenne, welche die ich nicht kenne, die nicht existieren, Personen die keine Personen sind, 2-Dimensionale Personen, 3-Dimensionale Personen, Personen aller Hautfarben und Rassen (Hauptsächlich Weiße und Asiaten ehrlich gesagt, aber etwas Abwechslung ist schon drin), das Schöne am Masturbieren ist doch, dass dir da im Gegensatz zum normalen Akt keine Grenzen gesetzt werden. Ich denke auch ein gesunder, offener Umgang mit dem Thema ist wichtig, denn wenn man seine Bedürfnisse als etwas Krankes wahrnimmt, dann wird man ̶e̶̶i̶̶n̶̶ ̶̶g̶̶e̶̶w̶̶a̶̶l̶̶t̶̶b̶̶e̶̶r̶̶e̶̶i̶̶t̶̶e̶̶r̶̶,̶̶ ̶̶s̶̶e̶̶x̶̶u̶̶e̶̶l̶̶l̶̶ ̶̶g̶̶e̶̶s̶̶t̶̶ö̶̶r̶̶t̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶f̶̶l̶̶ü̶̶c̶̶h̶̶t̶̶l̶̶i̶̶n̶̶g̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶s̶̶ ̶̶p̶̶a̶̶k̶̶i̶̶s̶̶t̶̶a̶̶n̶̶,̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶a̶̶l̶̶l̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶a̶̶t̶̶t̶̶r̶̶a̶̶k̶̶t̶̶i̶̶v̶̶e̶̶ ̶̶v̶̶e̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶l̶̶e̶̶i̶̶e̶̶r̶̶n̶̶ ̶̶m̶̶u̶̶s̶̶s̶̶,̶̶ ̶̶u̶̶m̶̶ ̶̶n̶̶i̶̶c̶̶h̶̶t̶̶ ̶̶i̶̶n̶̶ ̶̶e̶̶i̶̶n̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶v̶̶e̶̶r̶̶g̶̶e̶̶w̶̶a̶̶l̶̶t̶̶i̶̶g̶̶u̶̶n̶̶g̶̶s̶̶r̶̶a̶̶u̶̶s̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶z̶̶u̶̶ ̶̶v̶̶e̶̶r̶̶f̶̶a̶̶l̶̶l̶̶e̶̶n̶ unglücklich.

View more

Next