Ask @hanseatin:

Hanseatin
Latest answers

Was studierst du?

Communication & Multimediadesign an der FH Aachen.

View more

Falls du irgendwann mal Lust hast, kannst du dann mal von deiner Wohnung in Aachen eine roomtour machen? Ich finde, deinen Lifestyle immer so inspirierend

Das ist eine gute Idee! Ich merk mir das und guck mal, wann ich das umsetzen kann. Dankeschön :)

View more

Wie anstrengend empfindest du denn dein Studium? Ist es sehr anstrengend und hast du nur wenig Freizeit? :)

Es kommt darauf an. Die ersten drei Semester waren eigentlich ziemlich entspannt, verglichen mit letztem Jahr. Das vierte Semester war gegen Ende doch ziemlich heftig, da die Projekte in Maastricht viel Zeit in Anspruch genommen haben. Allerdings hatte ich auch noch einen großen Job nebenbei, und daneben noch das Hochschulradio und alles zusammen war zurückblickend ziemlich unmenschlich :D Ich hab dann im letzten Semester weniger gemacht und mich mehr auf mich konzentriert, das hat auf jeden Fall geholfen. Es kommt einfach immer darauf an, wie intensiv man die ganzen Projekte, Abgaben und Klausuren bearbeiten will :) In meinem Studiengang hat man insgesamt aber ziemlich viel Freizeit, nur wenn man das noch mit einem Job füllt (da man relativ viel Zeit hat), kann das manchmal überwältigend sein :)

View more

Achja: Nennt sich Hanseatin und kommt nicht in die Hansestadt Norwegens! Ich bin enttäuscht!

Norwegisches Superseemops!

:D Next time! Außerdem war ich schon da, ist nur schon länger her... das gute Geld für ne Rundtour muss erstmal hart erarbeitet werden! :D

View more

Ich würde mich wahnsinnig über eine neue Playlist freuen :)

Awwww :) ich hab auch ganz viel auf Lager, hab auch gerade Zeit zu posten... ich halte mich ran!
(hab schon sooo ein schlechtes Gewissen, bin eine Rabenbloggerin :D)

View more

Was ist deine Lieblingsautomarke?

Gibts nicht. Mein Interesse für Autos ist so ziemlich nicht vorhanden :D Hauptsache es fährt sicher!

View more

Hey:) darf ich fragen, was du für einen Geldbeutel hast? Ich suche nach einem und du hast so einen guten Geschmack (was irgendwie alles angeht), da wollt ch mal nach Name/foto/link fragen:)

Hey, klar darfst du das :) Vielen Dank für das Kompliment, sowas freut mich immer, aber ich fürchte in Sachen Portemonnaie hab ich jetzt nicht den fancy Geschmack :D Ich benutze seit Ewigkeiten dieses Lederportemonnaie von Bree. Das ist schon ziemlich abgenutzt wie man sieht, aber qualitativ ist das super und einfach praktisch. Ich brauche immer viel Platz für tausend Kassenbons und so :D

Wenn ich mir jetzt eins holen würde, würd ich mir wahrscheinlich so ein minimalistisches Ding holen, die "Miracle purse" von Monki in schwarz z.B., oder das hier:
http://www.cosstores.com/de/Shop/Women/Accessories/Leather_purse/7433-9750794.1#11547239

View more

Juhuu, habe mich sehr über deine neuen posts gefreut!:) Die Youtuber mag ich auch alle sehr! Steve Booker könnte dir auch gefallen :)

Das freut mich :) Steve ist der beeeeste! " ayyooooo" ! :) Ich freu mich immer wenn der in den Vlogs von Ben und Louis ist, weil er ja leider so selten was hochlädt :D Sein Blog ist auch mega cool!

View more

Tausend Dank für deine Antwort, hab mich mega gefreut und du hast mir echt schon geholfen! :) Wie ist das denn so mit Informatik, muss man gut in Mathe sein? Und wie viele Stunden sind es pro Woche, in denen du in die Fachhochschule musst? Hat man auch ohne einen Master Chancen auf eine Stelle?

In Informatik ist Mathe nicht so wichtig, ein paar Skills braucht man eher in BWL, Rechnungswesen und so... aber wenn man sich reinhängt ist das machbar. Die Stunden variieren pro Semester, kann ich dir gar nicht sagen, aber eigentlich ist jeden Tag Uni - wenn keine Vorlesungen sind es halt Praktikas innerhalb der Uni, bei denen man anwesend sein muss. Und klar hat man auch ohne einen Master eine Chance auf ne Stelle, man muss nur gut genug sein und genug Referenzen haben und natürlich überzeugen! :) genauso wie ein Master keine Garantie für ne Stelle ist, wenn man nicht gut genug ist :)

View more

Hallo liebe Hanseatin:) ich möchte unbedingt was mit Medien machen, ich weiß aber leider nicht was, zumal ich nicht zeichnen kann, aber dafür schreiben und fotografieren. Könntest du mal etwas von deinem Studium erzählen? Studieninhalte, Berufsfelder etc, das wäre so lieb von dir! Schonmal danke :)

Hej! :)
Weißt du was, mir ging es genauso. Ich bin zwar kreativ, aber zeichnen, malen und so weiter konnte ich noch nie! Kommunikationsdesign fällt da schon mal flach. Ich wollte mich aber noch nicht so krass festlegen und in eine Richtung drängen, weshalb ich nach einem Studiengang gesucht hab, der viel verschiedenes abdeckt und ich somit rausfinden kann, was ich machen möchte. CMD ist in dem Fall eine gute Wahl. Finde ich. Ich finde es auch immer noch die richtige Wahl, obwohl ich mich über viele Dinge auch ärgere. Man hat verschiedene Module: Am Anfang sehr viel Informatik (Grundlagen, die ich für wichtig empfinde, aber auch unnötiges Programmieren mit Java, an dem ich im 4. Semester jetzt wieder sitze, furchtbar!), Grundlagen der BWL, Medientheorie, Designgrundlagen (ein bisschen Zeichnen, aber es muss nicht gut aussehen, es geht nur um Ideen) und Journalistik. Dann gehts weiter mit Rechnungswesen, Designkram, Audio/Videotechnik mit Fotografieren, Filmen und allem und Journalistik, im 3. Semester vor allem viel Projektarbeit mit Marketingprojekt + tatsächlichen Kunden, Videoproduktion etc. Achja und Webdesign, aber den Dozenten kann man leider an der Pfeife rauchen.
Jetzt im 4. Semester haben wir nationale Module, die ich zum Teil unnötig empfinde, wir müssen halt wieder programmieren und so, das machen wir jetzt wirklich nur für die Klausur und danach werde ich es wieder aus dem Gehirn löschen. Allerdings haben jetzt auch die internationalen Module in Maastricht angefangen und das ist SUPER! Die Dozenten sind klasse, man lernt viel und es ist eine tolle Atmosphäre. Bei mir hat sich jetzt langsam herauskristallisiert, dass ich mir die Richtung Medien(film-)produktion gut vorstellen könnte. Die Kameraarbeit, Konzeptionen und so macht mir total viel Spaß. Ich arbeite nebenbei bei einer Firma und produziere Videos, und in der Uni machen wir jetzt ein 3D-Videoprojekt. Das Equipment, was wir zur Verfügung haben ist 1000x besser und krasser als auf irgendwelchen Privatunis, was uns da geboten wird ist echt richtig gut.Schwierig wird's mit m Master, weil viele Unis CMD nicht wirklich anerkennen bzw. wir nicht genug Credits erarbeiten. Ich werde auf jeden Fall ein Praxissemester machen, damit ich noch mehr Credits sammle und mir die Tür auflasse. Berufsfelder sind ganz verschieden, man kann sich bei CMD während des Studiums ja schon spezialisieren, besonders jetzt im 4. Semester bei den Modulwahlen für Maastricht. Wichtig ist halt, nebenbei sich auch noch weiterzubilden und was zu machen, ich arbeite halt und arbeite dann noch im Hochschulradio Aachen mit. Denn die Zeit hat man nebenbei auf jeden Fall. Also einige werden in Richtung Film gehen, andere in Design, Projektmanagement, Marketing usw. CMD ist eigentlich für Schnittstellenpositionen gedacht, weil man eben den Programmierer versteht, aber auch die Buchhaltung, den Designer und so weiter. Frag mich bitte sonst nochmal genaueres, meine Zeichen für diese Antwort sind aufgebraucht

View more

Was studierst du nochmal genau? :)

Communication & Multimediadesign :)

View more

hey:) schade, dass du gar nicht mehr bloggst. würde mich sehr freuen, wenn von dir bald wieder was kommt :)

Hej, ich hab gerade 2 Posts hochgeladen und werde versuchen mich in nächster Zeit öfters zu melden :) Bisher ist eine Zusammenfassung der letzten Monate und eine Playlist online gegangen und es sind schon weitere Posts geplant, juhuuu! Hab selbst schon ein total schlechtes Gewissen.. :)

View more

Hey:) ich brauche dringend einen rucksack für die uni und zum einkaufen etc.! Schwanke jetzt zwischen dem Herschel Retreat und Herschel Little America. Darf ich fragen warum du dich für den Retreat entschieden hast? Ist der besser für den Alltag?

Hej :) Och, das war gar keine Alltagsfrage - ich hab halt ne dünne Statur und hab mir gedacht, dass der Little America doch ein bisschen wuchtig aussieht. Da ist glaub ich n bisschen mehr Platz drin, aber für meine Unisachen und auch fürs Einkaufen und so weiter reicht der Retreat völlig aus :)

View more

Was sind deine Lieblingskuchen?

Einfach alle! Ich liebe den Rumkuchen meiner Oma und natürlich alles mit Schoki… Brownies mit Kirschen lieeebe ich. Aber gegen einen schönen Apfelkuchen hab ich auch nichts einzuwenden. Orrrr, jetzt will ich Kuchen. Solche Sehnsüchte in der Klausurenphase sind nicht unbedingt sinnvoll. :/

View more

Hattest du früher auch so null Motivation um fürs Abi zu lernen?^^

Ja :D Ich hatte gar keinen Bock! Und hab auch nicht sooo mega viel gelernt, das meiste in den letzten Tagen ins Kurzzeitgedächtnis geprügelt :D Außer Mathe, da hab ich mich lange und intensiv vorbereitet, da bringts nix in den letzten Tagen noch irgendwas zu reißen..

View more

Gehst du oft in Restaurants? Und wenn ja, welche Nationalitäten bzgl. Essen bevorzugst du?

Hmm, ab und zu schon, aber eigentlich esse ich immer in der Mensa & koche zuhause. Ich mag gern indisch, japanisch (Sushi und Co), italienisch, libanesisch… Aber am liebsten gehe ich n schönes Steak oder n schönen Fisch essen! :)

View more

Ist es sehr schlimm, wenn man im Vorlesesaal vor all den unbekannten Studenten einen Vortrag halten muss?

Hmm, also ich bin ja in einem relativ kleinen Studiengang und kann dir deshalb nur erzählen, wie es ist, vor einigen bekannten Studenten einen Vortrag zu halten :D. Wir hatten dieses Semester ein Modul, in dem wir Kommunikationstechniken gelernt haben und immer wieder Spontanvorträge halten mussten und am Ende auch einen benoteten Vortrag hatten. Ich war noch nie der Typ, der gerne präsentiert hat, ich bin immer sehr unsicher. Dadurch, dass wir das geübt haben, ging es schon besser. Man muss sich halt gut vorbereiten, rhetorisch alles gut einprägen und sich immer denken "ich erzähl denen jetzt was, das bringt die weiter und die selbst haben keine Ahnung davon, die könnten das nicht besser". Lampenfieber hat man IMMER, aber vielleicht ist es sogar leichter, vor unbekannten Studenten zu halten, anstatt die bekannten Gesichter vor einem zu haben, womöglich noch ein paar Idioten die einen angrinsen und unsicher machen :) Und man muss halt trainieren, seinen Adrenalinausstoß zu senken. Darüber hab ich grad ne Klausur geschrieben, siehste mal, kann ich Gelerntes gleich anwenden :D Einfach gute Vorbereitung, sich immer der Herausforderung stellen, also sooft es geht vor vielen Leuten sprechen, sich mit dem Raum, in dem man vorträgt vertraut machen, Atemübungen und Entspannungsübungen. Der Vortrag ist bei mir ganz gut gelaufen, irgendwie kriege ich dann doch immer die Kurve obwohl ich denke, dass meine Beine Ultra doll zittern und ich mega nervös bin. Das geht schon, da muss halt jeder durch! Achja, Stimmtraining ist auch super. Durch die Arbeit im Radio hab ich gelernt, meine Stimme ziemlich gut zu kontrollieren, auch bei Stresssituationen, das hat mir geholfen :) Aber schön ist das Vortragen sicherlich für keinen, außer denen mit dickem Ego, aber die Vorträge von denen sind auch nicht unbedingt die besten :)

View more

Wo würdest du nach einem Abiballkleid suchen? Wunderbarer Blog! :)

Danke dir, ich bin leider momentan total inaktiv :( Wird sich hoffentlich bald mal ändern.
Fand die Suche nachm Abiballkleid totaal schwer… ich habs aber bei nelly.com bestellt, das war von rare London. Würd die üblichen Verdächtigen abklappern, Topshop, Nelly, Asos(!). Also müsste ich mir jetzt eins holen, würd ich mehrere bei Asos bestellen und den Rest dann zurückschicken.. Viel Erfolg bei der Suche und auch ne Prise Glück! :)

View more

Hast du ein paar Tips, was man in HH unbedingt sehen/machen muss? Eine Freundin und ich fahren Freitag-Sonntag hin. Cafes, was nettes (Bar o.ä., nicht unbedingt Club) für Freitag Abend und natürlich shoppen? Dankeschön!:)

Entschuldige, dass ich jetzt erst antworte, ich hoffe es ist nicht zu spät!!
An eurer Stelle würde ich auf jeden Fall die Lange Reihe in St Georg längsgehen, ist einfach zu schön da und viele tolle Geschäfte. Dann natürlich den Hafen, Speicherstadt, Hafencity. Zum Shoppen natürlich die alten Bekannten, Mönckebergstraße/spitalerstraße findet man eigentlich alles, auch Weekday und Monki. Urband Outfitters ist am Gänsemarkt und ganz in der Nähe auch mein Lieblings-Jim Block. Super lecker. Am neuen Wall ist dann auch noch COS und so, Muji ist auch in der Nähe. Ein schöner Stadtteil ist Eppendorf (viele süße kleine Läden), Eimsbüttel ist auch noch sehenswert. Cafés: In der Schanze gibts natürlich viele, aber mir reicht auch einfach "Mutterland", das gibts auch in St. Georg da an der langen Reihe in der Nähe, und das gibts auch in Eppendorf. Immer wieder schön da. Für Abends: Ich würde euch empfehlen, Cocktails in der 20up bar zu trinken. Die Cocktails sind zwar teuer, aber dafür hast du den unfassbar schönen Blick auf den Hafen vom 20. Stock aus. CIU bar ist sonst auch noch gut. Ich wünsche euch ganz viel Spaß, genießt die schöne Stadt - ich vermisse es so. :)

View more

was wünscht du dir zu weihnachten?:)

Eigentlich will ich nichts :D Es reicht mir, "quality time" mit meinen Eltern zu verbringen. Mein größter Wunsch ist aber, in die Berge zu fahren und Ski zu laufen. Weiß aber nicht ob das klappt. Ansonsten habe ich mir ein paar Sachen wie z.B. The Kinfolk Table, "Die Kunst ein kreatives Leben zu führen" und sowas gewünscht. Mir würde aber auch ein Musikgutschein von Amazon oder so genügen, ich brauch eigentlich sonst wirklich nichts... Nächstes Jahr wünsche ich mir irgendwann einen Plattenspieler, denn ich möchte eine Plattensammlung starten :D Noch besitze ich keine Platte, aber es wird, es wird... :)

View more

Hey, hast du einen Tipp für ein vegetarisches Kochbuch? :)

Bist auch ein Fan von Tribute von Panem?

Von den Büchern JA! Die habe ich geliebt. Die Filme habe ich noch nicht gesehen um mir meine Fantasie nicht zu zerstören.. aber lange werde ich wohl nicht mehr drum herum kommen :)

View more

Bist du jemand der aus Resten im Kühlschrank super Gerichte kochen kann?

Och jor, ich bin schon ganz gut im improvisieren. Aber aus nichts lässt sich auch nichts zaubern, deshalb hab ich auch immer TK Gemüse usw. zuhause, da kann man dann noch mehr draus machen :)

View more

Überfliegst du in deinen Kochbüchern nur die Rezepte und kochst drauf los oder liest du alles genau und hältst dich möglichst ans Rezept?

Kommt ganz darauf an, wie aufwendig so ein Rezept ist (bei einem Braten z.B. würde ich immer penibel nach Rezept kochen, aus Angst, etwas zu versauen :D). Wenn ich der Meinung bin, man kann auch improvisieren, dann improvisiere ich auch gerne und mache es frei nach Schnauze. Wenn ich z.B. merke, dass im Nudelauflaufrezept vieel zu viel Sahne oder im Kuchenrezept vieeel zu viel Zucker angegeben ist, lasse ich auch mal ne ganze Ladung weg. Kochbücher dienen mir eher als Inspiration als wirklich als Anleitung... :)

View more

Warst du eigentlich vom Wahlergebnis zufrieden?

Nein, überhaupt nicht :D

View more

Loading…