Ask @hummingbirdmarie:

So, nun habe Ich mal eine wirklich interessante Frage an euch. Ich besitze KEIN Smartphone und kann auch ohne weiterhin gut leben. Würdet ihr unterwegs ohne euren Wegbegleiter auskommen?

Weltschmerz.
Überhaupt nicht. Ich brauche mein Handy als Telefon, Navigationsgerät, für Musik, als Ablenkung, als Uhr, als Wecker, als Notizblock, als eBook Reader und für News (auch wenn ich Printmedien bevorzuge).
Ohne mein Smartphone wäre ich dezent aufgeschmissen oder bräuchte eine Tasche nur für alle Geräte mit den einzelnen Funktionen und hätte damit ein Inventar wie in einem RPG.

View more

Kommst du besser mit Menschen klar die durchgehend über alles lachen oder mit Menschen die durchgehend nur ernst sind?

Waschbär
Tatsächlich eher mit den dauerhaft ersten.
Der Freund meiner Mutter zieht alles ins lächerliche und damit komme ich absolut nicht klar. Deswegen vermute ich, ich komme mit durchgehend ernsten Menschen besser klar.

View more

In letzter Zeit mache ich mir so manche Gedanken darum, was gewesen wäre, wenn... Nun ist es ja so, dass angeblich bestimmte Dinge aus un-/erklärlichen Gründen geschehen. Glaubst du, dass es tatsächlich so etwas wie ein Schicksal gibt, dass das Leben beeinflusst??

Weltschmerz.
Meiner Meinung nach gibt es Schicksal. Ich weiß zwar nicht, was es mir im Moment mitteilen will oder worauf es mich vorbereiten will, aber ich hoffe, dass das alles irgendwann einen Sinn für mich ergibt. Zumindest kann ich mich nur daran festhalten.

View more

Wie gehst du mit Schlafmangel um?

Welch passende Frage angesichts meines massiven Schlafdefizits der letzten paar Wochen.
Kaffee. Energy Drinks. Beinahe-Unfälle wegen fehlender Konzentration. Gereiztheit.
Zusammenfassend gehe ich miserabel damit um und achte nicht auf mich.

View more

Stimmst du zu, "Tu nichts gutes, so widerfährt dir nichts böses."? Warum oder warum nicht? Was hälst du von "Tu nichts böses, auf das gutes daraus entstehe."? Sollte man sich manchmal vielleicht einfach aus allem raus halten?

Ein Mensch auf mentaler Flucht
Gute und schlechte Erlebnisse sind seltenst die logische Reaktion auf eine bestimmte Aktion. Ich kann zu viele Beispiele nennen, in denen gerade denen, die Gutes tun, Schlechtes widerfährt. Also ist diese Aussage meiner Meinung nach falsch.

View more

Next