hungryKitten
Latest answers

Wäre es nicht besser ganz auf Pronomen zu verzichten & sich schlicht mit dem Namen ansprechen zu lassen?

Inwiefern "besser"?
Es hat halt Vor- und Nachteile wie jede andere Methode auch. Vorteil ist zB, dass die Person eindeutig ist ("er" kann sich ja oft auf mehrere Leute beziehen, aber mehrere Leute namens "Alex" gibts seltener gleichzeitig). Nachteil ist zB, dass Vornamen oft sperriger sind und das dann mühsam wird ("Hast du Natascha gesehn? Ich suche Natascha schon die ganze Zeit." - "Ja, Natascha holt grade Nataschas Fahrrad ab.").

Ich kenne einige Leute, die das für sich bevorzugen.
Für mich hab ich entschieden, dass es mir mit Pronomen lieber ist.

Ich mag so rein theoretisch auch die Variante ganz gern, ein Defaultpronomen zu haben (zB "ey"), an das der jeweilige Anfangsbuchstabe der gemeinten Person (zB "n" für "Natascha") gehängt wird.
Also "Hast du Natascha gesehn? Ich suche neyn schon die ganze Zeit." - "Ja, ney holt grade neys Fahrrad ab."

View more

Schönen Valentinstag! Wie wirst du ihn verbringen?

Packen, evtl Haare färben, rumstressen, mich in Krämpfen winden, und Marzipanschokolade essen.

View more

Eine Sache, die du gerne in deinem Zimmer hättest!

Ordnung.

View more

Schenk uns ein Lächeln und poste ein Foto! Lass uns Hallo zum Safer Internet Day sagen!

Mein Internet ist unter anderem deswegen "safe", weil ich keine Fotos von mir poste.

View more

Was bringt dich dazu, am Montag Morgen aufzustehen?

Harndrang

View more

Eine Schnecke ohne Haus ist obdachlos oder nackt?

Eine Schnecke die schon immer kein Haus hatte, ist eine Nacktschnecke.
Eine Schnecke die kein Haus mehr hat, ist eine tote Schnecke.

View more

Ich würde gerne mal BDSM ausprobieren, mein aktueller Freundeskreis will ich da aber aus veschiedensten Gründen nicht involvieren. Kannst du Communitys empfehlen, über die Einsteiger mit der BDSM-Szene in Berührung kommen können?

Wenn du unter 28 bist, würde ich die SMJG empfehlen. Das ist eine Community die sich an Jugendliche richtet, entsprechend auch an Neulinge. Da gibt es soweit ich weiss ein Forum, Chats, und regionale Stammtische.

Stammtische gibts auch sonst für alle Altersgruppen an vielen Orten. Einfach mal bei Google deinen Ort (oder die nächstgrössere, für dich erreichbare Stadt) eingeben, plus "BDSM Stammtisch" oder so. Stammtisch bedeutet erstmal ungezwungenes Quatschen in neutraler Umgebung, das heisst die Gruppe trifft sich in einem Restaurant, und hat da die Gelegenheit, über alles mögliche zu reden - auch über BDSM. Das ist also nicht fürs Dating gedacht, aber hilft natürlich trotzdem, gleichgesinnte Leute in der Umgebung kennenzulernen.

Und einige Stammtische bieten auch immer wieder mal Workshops an, in denen du zum Beispiel ausprobieren kannst wie sich Bondage anfühlt, oder was es für Schlaginstrumente gibt u.ä. Das sind dann dezidiert keine Playparties, sondern quasi interaktive Vorträge zum lernen und ausprobieren.

Ansonsten gibt es da natürlich die üblichen Internetplattformen. Sklavenzentrale, FetLife, Sadomaso-Chat und ALT sind spezifisch auf BDSM ausgerichtet. Joyclub ist auf Sex ausgelegt und hat spezifische BDSM-Gruppen, und bei OKCupid und Tinder u.ä. kannst du halt spezifische Vorlieben angeben.
Falls du spezifisch binär-gleichgeschlechtlich suchst, wären PlanetRomeo und Lesarion noch empfehlenswert - auch eher auf Sex und Dating ausgelegt, aber BDSMler gibts da auch.

Was auch immer du ausprobierst und für dich als passend empfindest: Diese Communities erwecken oft den Eindruck, es gäbe die EINE _korrekte_ Art von BDSM und alles was davon abweicht sei "Möchtegern", vor allem gegenüber Neulingen. Lass dich davon nicht einschüchtern. Es gibt absolut rein gar nichts, was passieren MUSS, damit es BDSM ist. Und es gibt absolut rein gar nichts, was DU tun oder mögen musst, um "richtig" Sub/Dom/BDSMler zu sein.

View more

Wer versteckt sich unter dem Rennanzug von Stig?

Daft Punk

View more

Stell dir vor, du hättest einen Sohn, der im Kleid zum Kindergarten gehen möchte. Würdest du das zulassen? Warum (nicht)? [Es geht nicht darum, dass DIR klar ist, dass Jungs* Kleider tragen können, sondern um gesellschaftliche Standards/Normen und ihre Auswirkungen auf Kinder.]

Prinz Liam

Ja, würde ich.
Je nach dem wie ich den Kindergarten bzw die Betreuungspersonen einschätze, und wie erfahren das Kind im Umgang mit sexistischen Kommentaren ist, würde ich wahrscheinlich beim abgeben den Betreuungspersonen was dazu sagen, oder das Kind vorher irgendwie mit Wissen über sinnvolle Reaktionen auf intoleranten Mist ausstatten.

View more

Wer ist der böseste Superschurke aller Zeiten?

Darken Rahl

View more

Endlich Wochenende! Was würde Batman tun?

Was ist die coolste Sache, die andere von dir lernen können?

Deine sexuelle Orientierung ist ok.
Dein Geschlecht ist ok.
Und nein, du bist nicht alleine damit.

View more

Poste bitte ein Bild von deinem (Lieblings-)Essen! Es muss nicht selbst zubereitet, aber selbst fotografiert sein.

Lavendelblüte

Stell dir vor, du bist unterwegs und siehst einen fremden Menschen, der offensichtlich schwer verletzt ist und ärztliche Hilfe benötigt. Er sagt mehrfach sehr deutlich, dass er nicht will, dass du einen Krankenwagen rufst, wobei er auf dich voll zurechnungsfähig wirkt. Was machst du?

Prinz Liam

Fragen ob ich sonst etwas tun kann um zu helfen.
Es kann ja zB sein dass die Person einen Transport im Krankenwagen nicht bezahlen könnte. Ich könnte dann evtl dabei helfen, mit ÖV in die Notaufnahme zu kommen. Oder vll gibt es eine andere Person oder Notdienst-Stelle, die ich stattdessen benachrichtigen soll.

View more

Hast du Freunde die bis zur Hochzeitsnacht Jungfrau bleiben?

Da Freundschaft für mich nur über eine sexuelle Basis funktioniert - nein.

View more

Was hältst Du von virtueller Zuwendung/Trost, solchen Sachen wie ((( ))) und *Flausch* in Deine Richtung?

Juni Corn

Die Klammern assoziiere ich tatsächlich nur noch mit Antisemitismus und bin entsprechend irritiert, wenn ich sie als Umarmung gemeint irgendwo sehe.

Ansonsten bin ich ein grosser Fan von Trost-_Angeboten_ im Gegensatz zu aufgezwungenem Kram jeder Art. Also *Flausch anbiet* oder "Flausch, falls du magst", oder "fühl dich gedrückt, falls dir das grad hilft". Aber eben nicht *flausch* oder "fühl dich gedrückt".

In aller Regel will ich das nämlich nicht und finde es auch nicht hilfreich oder angenehm, eher im Gegenteil. Meine Antwort auf "falls du magst" wäre in 99% der Fälle "nein", und ggf "aber Danke fürs Angebot".

Meistens lässt sich meine akute Situation nämlich eh nicht verbessern. Und die meisten Versuche machens nur schlimmer. Üblicherweise ist es mir in solchen Momenten am wichtigsten, einfach nicht alleine zu sein. Und das lässt sich zB auf Twitter am besten über Favs ausdrücken. Ein Fav sagt mir "hier, ich lese dich, du bist nicht allein" und hat den Vorteil, dass ich keine Energie auf eine irgendwie geartete Reaktion verwenden muss. Das hilft.

View more

Kennst Du den Verein intaktiv*? Wenn ja, was haeltst Du davon? *http://intaktiv.de

Klingt gut.
Leider eine ziemlich binäre/dyadische Geschlechtervorstellung, aber ich denke mit ihren Forderungen stimme ich überein.

View more

Mach mit einem Reim weiter: „Ich saß einmal auf einem Stuhl...“

dann fiel er um, das war nicht cool.

View more

Wo kann man deine Geschichten finden?

Im Internet und auf meiner Festplatte ;)
Wie hier schon mal erwähnt poste ich die aus verschiedenen Gründen nicht öffentlich. Du müsstest mich also auf anderen Kanälen privat darauf ansprechen.

View more

Schreibst du eigentlich noch BDSM-Geschichten?

Japp.

View more

Womit ist dein perfektes Sandwich belegt?

Lavendelblüte

Bacon, Spiegelei, Salat, Salzgurke, Tomate und Schinken oder Pute.

View more

Vollbart oder Schnauzer?

Vollbart! Schnauzer sind nicht so meins, ich bevorzuge grössere Hunderassen mit glatterem Fell.

View more

Du musst eine Person die du nicht kennst, und über die du nichts weist beschenken. Was schenkst du?

Alexander

Kommt tatsächlich wegen Gastgeschenken öfter vor. Ich bringe dann immer etwas süsses zu essen mit, was für meine Heimat typisch ist.

View more

Wie bzw womit isst du deine Nudeln am liebten? (Falls du keine Nudeln magst, ersetze diese durch Reis, Kartoffeln, Quinoa oder was auch immer du möchtest)

Lavendelblüte

Hmmm, eigentlich mag ich Nudeln grade weil ich sie vielseitig kombinieren kann ^^
Aber in letzter Zeit hab ich sie wahrscheinlich am häufigsten mit veganer Bolognese oder mit Champignonrahmsuppe gegessen.

View more

Wird Gender als die persönliche Einstellung zu einem oder mehreren Geschlechter, in deinem Fall Neutrois, verwendet während Sex als Beschreibung der sexuellen Peripherie einer Person verwendet oder verwechsle ich da etwas?

Uff. Da stecken jetzt so viele Formulierungen drin mit denen ich nicht vertraut bin, dass es schwierig ist, die Frage direkt zu beantworten.

In der Unterscheidung sex/gender bezieht sich "gender" auf soziales, auf Normen, auf Codes und auf Machstrukturen. Und "sex" bezieht sich auf Körper, auf Körperfunktionen, auf Reproduktion.
(Leider wird oft so getan, als sei "gender" kulturell bedingt, und "sex" sei natürlich und objektiv. Das ist allerdings Quatsch. Körper unterliegen genauso gesellschaftlichen Normen und Codes wie alles andere.)

Du schreibst "persönliche Einstellung" und "neutrois", das klingt eher nach Geschlechtsidentität. Also die eigene Einordnung in das Geschlechter-System unserer Gesellschaft, bzw. das Label das dafür verwendet wird.

Die Geschlechtsidentität wird oft als Teil von gender betrachtet, weil sie unsichtbar und nicht messbar ist. Tatsächlich steht sie aber irgendwo in der Mitte zwischen sex und gender.
Die Geschlechtsidentität bezieht sich nämlich sehr oft nicht nur darauf, welche Normen und Codes (zB Namen, Pronomen, Kleidung, Anrede) eine Person für sich als zutreffend empfindet, sondern auch, wie der eigene Körper aussehen und funktionieren soll.

View more

Loading…

Ask @hungryKitten:

About hungryKitten:

neutrois, schokosüchtig, beissfreudig und besserwisserisch – macht und schreibt BDSM, studiert und verschlingt Bücher.
Anonyme Fragen werden gnadenlos recycelt.
FAQ: http://ask.fm/hungryKitten/answer/131362845767
Pronomen: es/they

Schweiz

#nonbinary #trans #polyamory #polyamorie #nichtbinär #genderqueer #neutrois #blue💙 #bluehair #TeamMystic #german #switzerland