Welches Pronomen bevorzugst du für dich?

Martin
Ich bevorzuge für mich "es" und geschlechtsneutrale Begriffe.
Also "Das ist das Kitten. Wenn du ihm Schokokekse gibst wird es dich mögen."
Hat gegenüber Neuerfindungen wie "xier" und Kombinationen wie "si*er" den Vorteil, dass der Gebrauch schon antrainiert ist und bloss von Gegenständen auf Personen umgedeutet werden muss.
Nachteil ist leider die entmenschlichende Konnotation die häufig mitschwingt, und dass die Deklination der maskulinen Form so ähnlich ist (er ihn ihm sein, es es ihm sein).
Hier noch ausführlicher zu Pronomen und Anredeformen etc: http://ask.fm/hungryKitten/answer/112849220423

View more