-

Koji Ryota
1. Persönlichkeit:
"In Wahrheit bin ich viel zu nett un könnte nie jemanden umbringen."
"Ich habe Angst vor dem Tod"
"Ich glaube daran, dass ich glücklich sein werde."
"Ich mag meinen Job. Besser als die meisten anderen."
"Ich bin zwar nicht toll, aber trotzdem werde ich geliebt und das ist schön."
"Am liebsten höre ich TSFH und träume vor mich hin."
"Ich bin ständig für Leute da. So sehr, dass es schon übertrieben ist. Ich mache mir immer zu viele Sorgen."
2. Persönlichkeit:
"Ich will einfach nur Rache und es wäre mir sowas von egal, ob ich dafür in den Knast gehen müsste."
"Ich will einfach nur sterben, diese Welt ist sinnlos."
"Ich werde nie glücklich sein können, wenn ich mir nur selbst im Weg stehe und mich so hasse"
"Ich will einfach nicht mehr arbeiten müssen..Einfach alleine in einem Raum eingesperrt sein und meine Ruhe haben..Für immer.."
"Das sind doch alles nur Lügen..Als ob mich jemand lieben könnte..Lügen, nicht mehr."
"Am liebsten höre ich einfach nur Metal, so kann man seinen Frust etwas rauslassen."
"Mir ist diese Welt so egal. Sollen sie doch leiden..Ich will sie einfach nur leiden sehen.."
Wer bin ich wirklich? Ich weiß es nicht, aber es ändert sich von Stunde zu Stunde, je nach Laune.
Ich hoffe man versteht nun, warum ich mich selbst nicht mehr aushalten kann.
Ich war mal nur so wie die erste Persönlichkeit, aber durch all die Jahre wurde ich wie die zweite. Und nun bin ich so gestört, dass es sich wie gesagt ständig verändert und ich keine Ahnung mehr habe was ich will oder wer ich bin.
Wenn ich darüber nachdenke will ich nicht mehr hier sein, doch in den nächsten zehn Sekunden denke ich schon anders. Und das Heim, sowie auch die ganzen Jahre Therapie haben nicht viel gebracht. Ihr könnt mich auch fragen, wenn ihr mehr wissen wollt. Aber jedenfalls verstehe ich es, wenn man mich nicht lange aushält.