Ask @jayxthexhuman:

~ Übermorgenfrage 20.02.2018 ~ Dir wird die Möglichkeit gegeben in folgende Bereiche etwas zu verbessern: Geld, Liebe, Körper, Gesundheit, Fähigkeit und Gedächnis. Was würdest du verbessern wollen? Wieso?

Madame Cacahuète
gesundheit. geld brauche ich nicht, mit liebe ist alles gut, mein körper ist auch ganz ok, fähigkeiten habe ich durchaus und mein gedächtnis ist hervorragend. ein bisschen psychische gesundheit wäre aber schon cool.

View more

Wie hast du dich vor / bei deiner Führerschein Prüfung gefühlt? War sie schwer für dich? Falls du deinen Führerschein noch nicht hast, wann möchtest du damit anfangen ihn zu machen? Freust du dich darauf?

M e l l i
ich darf keinen führerschein machen. schön blöd, wenn man dann noch auf'm dorf ohne ordentliche busverbindung wohnt. aber wirklich gefreut hätte ich mich wahrscheinlich nicht, da ich seit einem unfall damals ziemliche verkehrsangst habe, manchmal bin ich sogar froh, das nicht machen zu müssen.

View more

Sprichst du im Dialekt, oder hättest du vielleicht gerne einen? Welche Dialekte findest du schön, welche magst du vielleicht nicht so?

M e l l i
ich spreche eigentlich nur hochdeutsch, außer mal ganz selten ein plattdeutsches wort im satz, verstehen kann ich es aber nicht so gut.ich wünschte, ich wäre wie meine eltern sowohl mit hoch- als auch mit plattdeutsch sufgewachsen.
ich fand sächsischen dialekt schon immer recht cool, bayrischen hingegen eher nicht so.

View more

Wie stehst du dazu, dass Menschen in einer festen Beziehung öfter dem anderen Geschlecht, bzw Leuten, die sie attraktiv finden, nachschauen? Fändest du das bei deinem eigenen Partner natürlich oder würde es dich verletzen?

M e l l i
es gibt nicht "das" andere geschlecht. im gegensatz zu meiner existenz ist das zweigeschlechtersystem nämlich ein mythos.

View more

Was ist dein Lieblingsgedicht?

You're asexual? But...
"but sex is what makes us human!”
in 1916 a French officer in his twenties writes his
doctoral dissertation under
heavy mortar fire.
he sends it by mail, a page
at a time, to his wife.
a week before he’s to step up to the podium and
defend his work rather than hiscountry
he is killed in action.
even as the bullets rip
through him he still wishes he could have become a professor
in French literature and
the university awards him a posthumous Ph.D.
sex is
a woman breaks down in tears on the phone because
a week is not enough time to
get over a breakup.
her sister drives an hour across town,
comes up the front steps with
a gallon of ice cream and somebeer
and together they eat moose tracks and marathon
every
single
Godzilla movie
ever made.
sex is
she’s late for work but her car isn’t
starting and even through her coat and hat she’s cold.
she knows she can’t be late again because she’s missed
one time too many already because her
father’s nurse was sick with the flu and someone
needed to help him bathe.
the clock ticks past fifteen after and she hits
the wheel like it’s a heavy bag as though that will help
steps on the gas like the car will go
and wonders how she will pay rent
and how she will feed her father.
sex is
it takes three people to hold the predator down because
even with the cover over his head
a bleeding eye and shattered wing
he is trying to hurt them.
none of them have seen this bird before in their lives but
they bandage his wing and head and give him a painkiller and
put him in a warm place to sleep and heal because
it is right.
at first he is paralyzed and cannot
fly but soon he is taking steps
and then fluttering, and then soaring, and
six months later he is whole and healed and hunting.
once he is gone they never see him again
which means they’ve done their jobs right.
sex is
in 1969 a girl watches grey-and-white footage on her parents’ tiny television and
can’t quite believe that what she is seeing is not a movie set but
another planet.
the men on the screen look a little like
aliens with bulbous heads and no faces and fat
marshmallow arms
but they are still men.
her mother puffs on a cigarette behind her and declares that
this is progress
even if it was just a small step.
the girl grows up to be not an astronaut but a secretary
and her boss calls her ‘sweetheart’.
teil 2: https://ask.fm/jayxthexhuman/answer/144743856981?utm_source=copy_link&utm_medium=iOS

View more

lieblingsgedicht - teil 2

jay
but sex is
a boy is taught that real men don’t cry so
he doesn’t.
when his best friend dies from a self-inflicted
gunshot wound, he locks himself
in the shower every day and sobs under scalding
water until it runs cold
so nobody will see him grieving
so nobody will see that tears are just love that
has no place left to go.
he learns to dull love rather than suppress its expression and
soon the owner of the liquor store knows him by name.
three DUIs, two evictions, and twelve steps later,
he is feeding people at a homeless shelter,
and telling them it’s all right to cry.
Sex is
the broken man tells the comedian
that he didn’t mean to step in front of the car but the rain
made it hard to see.
he seems okay but his leg
does not.
the comedian clutches a grubby receipt with the driver’s
plate number scrawled on the back
in pink pen, stands out in the rain so the broken man
can have his umbrella,
and gives him the comedy routine that ruined his career
so the man doesn’t think about the pain in his leg.
once he’s out of the hospital, the fixed man sends him a thank-you card
with kittens on it.
what makes us human
yawning is contagious,
and there is a species of bird whose young we call “pufflings”.
melodic collections of sound, spaced by silence,
can move us to tears.
the tallest building in the world is
two-thousand seven-hundred and seventeen feet tall.
in less than eighty years we went from our first powered flight
to touching the moon,
and in one-hundred from the first phone call
to instantaneous connection between thinking machines of our own creation.
we make pies out of tree organs
and let cow’s milk ferment until it hardens and then
we put them together, because apple pie with cheddar cheese is delicious.
what makes us human is
the earliest fossils of anatomically modern humans are
two-hundred thousand years old.
we have had pet dogs
for sixteen-thousand of those years, longer
than corn
or the wheel.
the steps we take are part of
one of the most energy-efficient gaits the
animal kingdom has ever seen.
we invented the concepts of love
and hate
and justice, and mercy
and we invented the language to convey them.
we sharpened rocks, then metal, to convince other people
who don’t hold the same idea of those things as we do
because we think
it’s right.
we are two hundred millennia of love and disappointment and
sorrow and innovation and
mercy and kindness and dreams
and failure
and recovery.
but sex is what makes us human

View more

lol

"natürlich ist transgeschlechtlichkeit eine krankheit, wieso sonst ist die selbstmordrate bei transmenschen so hoch und es leiden viele an depressionen und angststörungen?"
hmmm...eventuell weil sie zum beispiel...
...wegen der gatekeeperei 284829 jahre warten müssen, um zu transitionieren?
...von zuhause rausgeschmissen werden?
...von der familie davon abgehalten werden, die benötigte therapie in anspruch zu nehmen?
...von allen seiten ein falsches geschlecht und somit eine falsche identität aufgezwungen bekommen?
...ständig absichtlich missgendert werden und von vielen nicht mal den nötigsten respekt bekommen?
...sich aus angst gar nicht erst outen?
...ständig belästigt werden?
...auf ihre körper anstatt auf ihre persönlichkeit reduziert werden?
...in der schule gekonnt werden?
...von der gesellschaft ausgestoßen werden?
...sie teilweise schon angst haben müssen, das haus zu verlassen?
...dem druck, perfekt wie ihr empfundenes geschlecht auszusehen, um sicher zu sein, nicht gewachsen sind?
...nirgendwo wirklich sicher fühlen können?

View more

Was hältst du von Truscum/Transmedikalisten?

nichts.
die definition von transgender ist, dass das geschlecht einer person ein anderes ist, als das, welches ihm bei der geburt zugewiesen wurde. PUNKT. mehr. nicht. truscums dichten gern noch dazu, dass dysphorie eine klare voraussetzung ist. aus diesem grund belästigen sie gern transmenschen, um ihnen mitzuteilen, dass sie nicht trans seien, da sie keine dysphoric empfinden. in den meisten fällen ist das aber auch schwachsinn, ich persönlich habe keine körperliche dysphorie aber soziale, also habe ich diesen zugedichteten kram doch eigentlich erfüllt...oder? denn jetzt wird's noch bescheuerter, laut truscums GIBT ES SOZIALE DYSPHORIE GAR NICHT (also mal abgesehen davon, dass es kaum transmenschen gibt, die gern missgendert werden)! wow. da fällt mir nichts mehr ein.
trans sein definiert sich nicht dadurch, ob und wie sehr du leidest sondern einzig und allein dadurch, dass dein geschlecht von deinem zugewiesenem geschlecht abweicht. guess what, es ist sogar möglich, überhaupt keine dysphorie aber stattdessen euphorie zu empfinden, denn es nicht schlimm zu finden, als etwas wahrgenommen zu werden ist nicht dasselbe wie etwas zu sein.

View more

Haben du dir schon mal einen Knochen gebrochen oder nur Geschirr?

als baby wurde mir von meiner schwester aus versehen der arm gebrochen. dann hab ich meinen anderen arm im sportunterricht in der grundschule gebrochen. mit elf würde ich angefahren und hab mir mein bein und becken gebrochen und mit 15 meinen fuß, aber das ein oder andere geschirr ist mir bestimmt schon heruntergefallen. #tollpatsch

View more

☾ Tagesfrage 149 (06.02.2018) ☽: Stell dir vor, du muss innerhalb einer Stunde dein zuhause für immer verlassen. Was nimmst du mit &' was lässt du zurück?

Alexiia.
ich nehme mein handy und mein ladekabel mit, meine medikamente, ein paar klamotten (wahrscheinlich meinen agender-pulli), ne haarbürste und was zum trinken. der rest kann von mir aus da bleiben.

View more

AMD Oder Intel

cis-logik.
"es ist ganz ganz gaaanz wichtig, dass du sofort preisgibst, dass du trans bist! ....... nein, du kannst nicht sagen, dass du non-binary bist, das verwirrt doch nur die leute!"
und übersetzt heißt das eigentlich "wir müssen wissen, dass du trans bist, damit wir wissen, wie deine genitalien aussehen, weil wir natürlich auch wissen, dass alle transfrauen penisse und alle transmänner vaginas haben, aber wenn jemand sagt, er ist non-binary trans ist das ganz schlimm, weil woher sollen wir dann wissen, welche genitalien die person hat? ICH KANN MICH NICHT MIT LEUTEN UNTERHALTEN, OHNE ZU WISSEN, WIE IHRE GENITALIEN AUSSEHEN!!!1!11!eins!!!elf"

View more

Welcher Begriff ist der beste für die Community aus Leuten, die nicht Cis und Hetero sind?

welcher objektiv der beste ist, kann ich dir nicht sagen, weil ich nicht für alle mitglieder sprechen kann.
ich persönlich benutze aber oft den begriff "queere community", weil queer einfach ein überbegriff für alle, die nicht heterosexuell, heteroromantisch und cisgender sind. jedoch haben viele leute mit dem wort "queer" ein problem, weil es früher und teilweise heute noch oft als beleidigung benutzt wird.
ich finde auch "lgbt+", "lgbtq+", "lgbtqia+" und weitere variationen davon gut, aber nur, wenn sie ein plus am ende haben. ich persönlich benutze meistens lgbt+ (lesbian, gay, bisexual, transgender etc.), weil mir alles andere zu lang ist. es gibt auch leute, die sagen, lgbtq ist genug, weil das q für queer steht und somit alle anderen nicht aufgelisteten identitäten automatisch miteinbezogen sind. das sehe ich aber nicht so, da wie gesagt viele noch ein problem mit diesem wort haben, das plus hingegen lässt offen, welche buchstaben noch folgen.
ein weiterer name ist GSRM, das steht für gender, sexual and romantic minorities. finde ich auch gut. was ich doof finde, ist wenn leute nur GSM benutzen, weil es romantische minderheiten ignoriert.
zuletzt kenn ich noch mogai, was für marginalised orientations, gender alignments and intersex steht.
eigentlich finde ich alle gleich gut, aber benutze trotzdem meist lgbt+, weil die meisten leute damit was anfangen können.

View more

Next