Ask @katreativ:

Was zeigt die Zahl deiner Follower an? Wie viele sind es gefühlt?

Die Zahl zeigt 412, gefühlt sind es vielleicht 7 bis 10 oder so. Bei manchen weiß ich einfach, dass sie mir folgen, auch wenn diese Leute weniger aktiv sind und weniger Interaktion stattfindet.
Manchmal frage ich mich dann trotzdem, wer die anderen Leute sind, weil alles über 50 ist schon seltsam abstrakt für mich. Dann müssen ja über die Jahre 400 Leute auf meinem Profil gelandet sein und sich gedacht haben: „Ey, die Antworten sind gar nicht mal schlecht, ihr folge ich mal.“
Aber ich denke, ein Großteil sind wahrscheinlich bereits inaktive Accounts, die sich hier ewig nicht mehr herumgetrieben haben.

View more

Wirst du auch immer von jemanden ersetzt?

Den Gedanken hatte ich letztens: Vollkommen ersetzen kann man eigentlich keinen Menschen.
Man hat mit jedem anderen Menschen eine eigene Geschichte und eigene Erlebnisse, die man teilt. Klar, kann es zu Überschneidungen kommen und es Ähnlichkeiten geben, aber es gibt immer Details, die einfach anders sind, weil es unterschiedliche Menschen sind.
Wenn Leute versuchen, jemanden wirklich durch jemand anderes zu ersetzen, werden sie scheitern, wenn sie aber feststellen, dass es Unterschiede gibt und sie diese Unterschiede nicht stören, vielleicht sogar gut finden, können sie auch mit jemand anderes glücklich werden.
Manchmal passt es einfach nicht und später zeigt sich vielleicht, dass es auch besser war, dass es nicht gepasst hat.

View more

People you may like

terry1611’s Profile Photo Terry
also likes
sweetheart98’s Profile Photo האנה
also likes
DavidHabelok’s Profile Photo DerDaaVid
also likes
rei093’s Profile Photo ℳaria
also likes
PrinceKenobi’s Profile Photo 『N』
also likes
Princesscaxii’s Profile Photo Princesscaxii
also likes
vanessa9099443’s Profile Photo Vanessa
also likes
Rogiii5123’s Profile Photo Roger Richter
also likes
TheReasonx’s Profile Photo Naru'Chan.
also likes
RawrMonsta’s Profile Photo Jenny
also likes
Jouluku’s Profile Photo Caleb
also likes
xtaxableshitx’s Profile Photo Dustin Seitz
also likes
VivienBizarre626’s Profile Photo Mirella
also likes
nanane95’s Profile Photo Nana
also likes
FabiBln90’s Profile Photo Fabien
also likes
TheDaiba’s Profile Photo Chris Denver
also likes
LikeAcelinee’s Profile Photo Celine
also likes
Danyhorn’s Profile Photo Daniela
also likes
Want to make more friends? Try this: Tell us what you like and find people with the same interests. Try this: + add more interests + add your interests

Krank sein ist doof. Wie oft bist du krank ?

Selten, vielleicht einmal einen Tag im Monat, wenn überhaupt. In letzter Zeit habe ich meistens nur an meinen freien Tagen Migräne. Dann kann ich mindestens einen Tag lang nichts essen, nichts machen und leide einfach nur vor mich hin. Seit ich bei meiner Arbeitsstelle bin, August 2015, habe ich krankheitsbedingt keinen Tag gefehlt. Da war es auch eher so, dass ich mir zum Beispiel einen Urlaubstag genommen hatte und genau diesen Urlaubstag dann mit Migräne im Bett verbracht habe.
Krank sein ist wirklich doof, wenn man sich so schon mies fühlt und dann auch nichts machen kann.

View more

Ist diese Short Story über das Bauernmädchen eine Anekdote zu deinem Leben oder einfach nur eine erfundene Geschichte?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Es ist irgendwie eine Mischung aus beidem. Es war ein Ausschnitt eines Textes, den ich vor kurzem geschrieben habe. Da erzählt die Protagonistin einem Kind, auf das sie aufpasst, eine Geschichte zum Einschlafen. Später denkt die Protagonistin selbst: „Ich hätte wirklich aufhören sollen, zum Einschlafen abstrakte Geschichten von mir selbst zu erzählen...“
Aber man tendiert ja oft dazu über Dinge zu schreiben, die man erlebt oder gefühlt hat oder zumindest selbst in irgendeiner Form nachvollziehen kann.

View more

Erfinde eine Geschichte, wie der Applaus entstanden ist.

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Es gab einst ein kleines, eingeschüchtertes Mädchen, dessen Augenlicht durch furchtbare Taten anderer Menschen geschwächt war. Grundsätzlich konnte es durchaus sehen, aber Details und Gesichtsausdrücke anderer Menschen konnte es weder erkennen noch deuten.
Doch das Mädchen sang sehr gerne, war durch negative Erfahrungen jedoch zu unsicher um vor anderen Menschen zu singen und so sang es stets für sich selbst.
Jemand hörte eines Tages zufällig den Gesang und zwang das Mädchen schließlich vor anderen Leuten zu singen. Eingeschüchtert begann das Mädchen zu singen - unsicher, aber klar und wunderschön. Als die Stimme verklang, waren alle Zuhörer komplett ruhig und das Mädchen blickte unsicher zu Boden, als hätte es etwas falsch gemacht.
Der Jemand begann jedoch vorsichtig seine Handflächen aufeinander zu schlagen und wiederholte diese Geste, was das Mädchen schließlich zum Aufblicken bewegte. Immer mehr Zuhörer wollten irgendwie ihre Anerkennung demonstrieren und stimmten in den lauter werdenden Applaus mit ein. Das Mädchen konnte in den Gesichtern der Menschen zwar nichts lesen, doch durch den Applaus begann das Mädchen zu verstehen und zu lächeln…

View more

-

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
„Irgendwo lebte einmal ein Bauermädchen. Für ein Bauernmädchen hatte sie eigentlich ein ganz gutes Leben, zumindest hatte sie genug Essen zur Verfügung und musste niemals hungern. Doch vor ihrer Geburt legte ein anonymer Jemand ihr einen Fluch auf: Sobald sie zu viel Zuneigung für einen Menschen empfand, war es dem geliebten Menschen unmöglich diese Gefühle zu erwidern, sodass sich ihr Herz durch die
immerwährende Abweisung mit der Zeit in brüchiges Glas verwandelte. Sie wusste, wenn sie ihr Herz, an eine ungeeignete Person verlor, würde es unwiderruflich zerbrechen und so beganz sie beim kleinsten Anzeichen von Kälte ihr Herz zu schützen, denn für sie sollte es niemals Liebe geben.”

View more

Wie häufig wechselst du dein Profilbilder oder -namen bei jeglicher Plattform?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Meinen Namen wechsle ich eigentlich fast nie. Meine Profilbilder wechsle ich aktuell auch kaum, weil ich derzeit auch selten neue Bilder von mir mache. Es gab Zeiten, da hatte ich alle paar Wochen ein neues Profilbild oder zumindest zu jeder Jahreszeit, aber aktuell sind mir meine Profilbilder nicht mehr so wichtig und es ist auch nicht mehr so, dass ich ein Profilbild plötzlich nicht mehr sehen kann, weil ich daran etwas entdecke, das mich stört. Früher war es auch oft so, dass ich meine eigenen Bilder irgendwann selbst nicht mehr sehen konnte.

View more

Erfinde eine Geschichte über die Entstehung der Musik

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Was ist das Leben? Kalt und grau. Geprägt von Unruhe und Chaos. Den Herzen der jungen Menschen fehlt es an Wärme und Hoffnung.
Die Männer der jungen Gruppe der Menschen waren viele Tage und Nächte fort, auf der Suche nach Nahrung. Sie sind dabei fündig geworden, doch seit Tagen lag dichter Nebel über dem Tal, der ihnen die Sicht versperrte. Sie waren nah an ihren Liebsten und doch verloren, wanderten stets nur im Kreis. Hatten Sorge, die liebsten würden in der Zwischenzeit verhungern.
Ein kleiner Junge sah zu seiner Mutter, die eine gefühlte Ewigkeit lang mit trüben Augen stumm den leeren Tontopf anstarrte. Es war nicht nur die Nahrung, die ihr fehlte.
Ein Klirren durchbrach die deprimierende Stille. Ein Wesen der Lüfte, das etwas Baumaterial für sein Nest verlor. Ein kleiner Ast fiel geräuschvoll auf den Tontopf. Dem Jungen kam in diesem Moment eine Idee: Er nahm, unregistriert von seiner Mutter, den Tontopf, einen Stock und sprach die anderen Kinder an, die es ihm ohne zu zögern gleich taten.
Die Kinder spielten im gleichen Rhythmus und riefen dazu nach ihren Vätern und Brüdern, wodurch laute Schwingungen entstanden. Die Mütter und Ältesten der Gruppe sahen sich nur irritiert an, dachten nur, der Hunger hätte nun auch die Kinder verrückt gemacht.
Aus der Ferne hörten die Männer jedoch die Geräusche und folgten diesen. Sie fanden dadurch den Weg nach Hause. Als die Kinder ihre Väter und Brüder sahen, hörten sie jedoch nicht sofort auf, sondern die Klänge wurden nur noch lebhafter und fröhlicher. Es wurde eine Wiedersehensfeier veranstaltet und die von den Männern mitgebrachte Nahrung dabei genüsslich verzehrt.
So entstand bei der Gruppe der jungen Menschen eine Tradition, auf bestimmte Klänge zu Vertrauen, wenn die Hoffnung zu schwinden droht. Ein kleiner Lichtschimmer in düsteren Zeiten.

View more

Welche Farbe hat das Getränk, dass du meistens zur Arbeit/ Schule trinkst? Hattest du dir schon mal überlegt ein Getränk der selben Farbe aber mit mehr Prozenten stattdessen zu benutzen? Einfach in das übliche Behältnis füllen und den Tag mit Schwung überstehen...

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Ich trinke meistens Wasser und ich stehe nicht so auf Vodka oder allgemein Alkohol pur, deswegen würde mir das alleine deswegen nicht in den Sinn kommen… Ich bin allgemein lieber nüchtern, vor allem auf der Arbeit, weil ich konzentriert bleiben möchte. Da ich mit Alkohol aber nur etwas mehr lache und vielleicht auch mehr rede würde es Leuten, die mich nur flüchtig kennen, wahrscheinlich gar nicht auffallen, wenn ich Alkohol getrunken habe.

View more

Kennst du noch diese nicht ganz kinderfreundlichen Versionen von Märchen?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Spontan fällt mir da Rapunzel ein, wo der Prinz vom Turm in Dornen stürzt und erblindet und Rapunzel schon Kinder von ihm hat, in de Wüste umherwandert und als sie ihn wiedersieht, ihre Tränen seine Erblindung heilen. Spannend ist ja eigentlich, dass die Versionen, die heute nicht als „kinderfreundlich“ gelten früher Kindern ja eigentlich auch genauso erzählt wurden.

View more

Wie würde dein Partner reagieren, wenn du ihn jahrelang mit Kosenamen gerufen hast und dann wieder mit dem Vornamen ansprichst? Wie würdest du in der selben Situation reagieren?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Wenn ich einen Partner habe, ist es relativ unwahrscheinlich, dass ich ihn mit Kosenamen anspreche, weil ich die meisten Kosenamen seltsam auszusprechen finde. Anders herum, wenn ich jahrelang von meinem Partner mit Kosenamen angesprochen werden würde und ich mich entsprechend daran gewöhnt hätte, wäre es wahrscheinlich seltsam, wenn er mich plötzlich mit meinem richtigen Namen ansprechen würde und ich würde wahrscheinlich fast denken, dass ich ihn irgendwie verärgert habe. 🙊

View more

Wie würdest du deinen aktuellen Kleidungsstil beschreiben und wie hat sich dieser in den letzten Jahren verändert?

Meinen aktuellen Kleidungsstil kann ich nicht richtig beschreiben. Ich ziehe das an, wonach ich Lust habe und worin ich mich wohl fühle. Von Kleidern, Röcken und Hosen ist vieles dabei. Ich mag es, an einem Tag im Kleid herumzulaufen, aber auch am nächsten Tag in einer gut sitzenden Hose, wenn mir danach ist.
Mit 18/19 Jahren habe ich das erste Mal realisiert, dass ich schlanker geworden war und mehr Sachen tragen konnte, in denen ich mich vorher niemals wohl gefühlt hätte. Vorher habe ich Sachen getragen, die mir irgendwie gepasst, aber nicht zusammen gepasst haben. Gut gesessen hat Kleidung an mir sowieso nie. Und während meiner Jugend habe ich auch fast nur Hosen getragen. Die Farben meiner Kleidung war mit 18 eher gedeckt, viel blau und grau, aber auch schon ein paar rote Sachen. Mein Stil war okay, aber teilweise noch eher zurückhaltend. Mit Anfang/Mitte 20 habe ich auch fast überwiegend Kleider und Röcke getragen und ich habe auch mehr mit Farben und Schnitten experimentiert. Auf der Arbeit waren Arbeitskolleginnen vor ein paar Jahren irritiert, wenn ich einmal eine Hose getragen habe. Seit ca. 3 Jahren trage ich jetzt aber auch wieder öfter Hosen und nun ist niemand mehr irritiert, wenn ich einmal eine Hose trage.
Das mag ich an Mode: Je nachdem wie man sich fühlt, kann es auch eine Möglichkeit sich auszudrücken oder, wenn man etwas trägt, indem man sich einfach wohl fühlt, tut es auch viel für das eigene Selbstbewusstsein, weil man sich in seiner eigenen Haut viel wohler fühlt.

View more

Wie häufig sagst du Geschwistern, Eltern oder anderen Herzmenschen das du sie lieb hast?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Ich bin einer dieser Menschen, dem es echt schwer fällt, dies zu sagen. Zu Haustieren habe ich dies immer regelmäßig gesagt, aber bei Menschen finde ich die irgendwie merkwürdig… Meisten versuche ich es bei mir nachstehenden Menschen eher durch meine Gesten zu zeigen, anstatt diese Worte zu sagen…

View more

Hat schonmal jemand ein gerücht über dich verbreitet?🤣

Auf der Realschule hat das beliebteste Mädchen der Klasse, mit dem ich seit der Grundschule in einer Klasse war und dessen Vater meine Mutter von der Schule kannte, erzählt, ich wäre nur so „dick“ geworden, weil meine Mutter nach meiner Geburt ja auch so zugenommen hat.
Also ja, da ich nie sonderlich beliebt war, wurden schon so ein paar Gerüchte über mich verbreitet.

View more

Wenn ihr entweder auf Schokolade oder Marmelade verzichten müsst was würdet ihr wählen?

Uff, für immer? Schwierig, manchmal brauche ich einfach Schokolade und bei Marmelade, vor allem Erdbeermarmelade, muss ich immer an Urlaub auf Rügen und Strandbrötchen denken… Aber grundsätzlich esse ich mehr Schokolade als Marmelade… Wenn ich mich also gezwungenermaßen entscheiden muss, kann ich dann wahrscheinlich eher auf Marmelade als auf Schokolade verzichten.

View more

Next