Ask @laughismylifebitch:

Ist ein Outing seiner Sexualität noch zeitgemäß oder längst überflüssig?

Kommt auf die Person an. Ich sehe es in meinem Umkreis nicht wirklich als nötig an. Ist in meiner Situation eher ein Seitenfakt als etwas Wichtiges, weil sie diese Information für Außenstehende nicht erfordert, davon abgesehen, dass ich unter Anderem sowieso die gesellschaftlichen Erwartungen erfülle, nur eben noch mehr als nur das.
Für andere Leute ist ein Outing aber wohl wichtig, weil ebenjene Erwartungen (eg. heterosexuelles Verhalten) sehr existent sind. Außerdem gibt es wohl immer noch eine Menge Arbeit, die getan werden muss, um ein vollkommenes Akzeptanzlevel und Bewusstsein zu schaffen und Outings sind eines der Mittel zur Normalität.

View more

Nach welchen Kriterien würden sich Menschen (deiner Meinung nach) in einer Welt ohne Liebe wohl ihren Partner aussuchen? Würde die Menschheit das Konzept der Monogamie trotzdem auch ohne Liebe aufrecht erhalten/erhalten können?

Lass uns in der Zeit zurückgehen, so war früher oft nicht Liebe, sondern Sicherheit und Versorgung das entscheidende. Für die Frauen ging es um ihr Leben in der Gesellschaft oder außerhalb von Knechtschaft, um die Versorgung und für die Männer um Sicherung der Nachkommen. Ich sehe Monogamie nicht als Konzept, sondern als eine persönliche Entscheidung.

View more

Next