Ask @leohalt:

Tagesfrage: Warum weinen wir, wenn wir traurig sind? Warum haben wir überhaupt Gefühle? Ginge es nicht auch ohne?

Mal angefangen damit, dass weinen nicht nur ein Zeichen der Trauer, sonder auch eines der Fröhlichkeit und Glücklichkeit sein kann, bin ich der Meinung, dass ein Leben ohne Gefühle vollkommen anders verlaufen würde. Man würde z.B. im Falle von jetzig verstandener Enttäuschung oder menschlichen Verlusten keinerlei Rückschläge erleiden, man würde Mitmenschen verletzen, ohne dass diese es negativ aufnehmen oder wir es auch nur bemerken. Meiner Meinung nach sind Gefühle gewissermaßen eine Resonanz des Lebens und unseres Handelns, aufgrund dessen ein Leben vollkommen ohne Gefühle meiner Meinung nach undenkbar wäre.

View more

Angenommen, dein Vater hätte die Huntington-Krankheit (eine genetisch vererbbare unheilbare Krankheit, die im Alter von 30-40 Jahren ausbricht und die zu einer 50 prozentigen Wahrscheinlichkeit weiter vererbt wird) Würdest du wissen wollen, ob du diese Krankheit auch hast? Wieso?

daniel.
Ich denke, dass ich mich ohne jegliche Anzeichen einer Erkrankung vorerst nicht darauf untersuchen lassen würde, da ich im Falle einer Vererbung stets mit dem Gedanken leben müsste, dass meine Muskelsteuerung mit der Zeit immer weiter nachlässt und ich dem Tod vermutlich näher stehe als erhofft.

View more

Wenn alle Augen verschwänden, wäre es dann dunkel im Kosmos?

hell no
Ich denke nicht, dass eine grundlegende Veränderung des Körpers eines Menschen, Auswirkungen auf die Gegebenheiten der Natur oder genauer des Kosmos haben. Jeder Mensch hat, egal ob er sein Augenlicht im Laufe seines Lebens verliert oder dieses von Geburt an nicht vorhanden ist, eine gewisse Vorstellung von seiner Umwelt, wodurch ich nicht denke, dass diese ihnen vollständig schwarz bzw. dunkel erscheint.

View more