Ask @magic68309:

König Christian X. war einer der wenigen Verantwortlichen, welcher nach der Eroberung seines Landes die Juden in Sicherheit brachte. Glaubst Du, wenn mehr Verantwortliche ihren Gewissen gefolgt wären, hätte damals viel verhindert werden können?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Eine Intervention der Verantwortlichen hätte sicherlich dazu geführt, dass der Holocaust nicht oder nicht so schlimm gewesen wäre. Aber der Antisemitismus war auch in den politischen Eliten der besetzten Gebiete weit verbreitet. So unterstützten etwa in der Ukraine und Weißrussland die politisch Verantwortlichen die deutschen Besatzer bei der Deportation und Ermordung der einheimischen jüdischen Bevölkerung. Selbst Stalin ließ die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zunächst verschweigen, damit die dortigen Opfer nicht das Leid der russischen Bevölkerung überdecken würden.

View more

People you may like

LouisaLee1804’s Profile Photo lou
also likes
pascal_schmidt_97’s Profile Photo Pascal
also likes
Rapidmax’s Profile Photo Mäd Mäx
also likes
Want to make more friends? Try this: Tell us what you like and find people with the same interests. Try this: + add more interests + add your interests

Hat ein Menschen in deinem Umfeld schonmal Suizid begannen? Wenn du darüber reden kannst/möchtest, kannst du erzählen wie es sich für die Angehörigen angefühlt hat?

Zum Glück nicht, aber mein Bruder hat sich früher mehrfach versucht, das Leben zu nehmen, ob mit Tabletten, mit Gas oder durch einen Stromschlag, als er sich an der Deckenlampe aufgehängt hat. Ich habe diese Suizidversuche als Kind mitbekommen und war entsetzt darüber, dass sich jemand das Leben nehmen will. Mit meinen Eltern, die das ebenfalls wussten, habe ich aber nie darüber geredet, es wurde in unserer Familie tabuisiert.

View more

Lieber Michael, meine Eltern haben mit uns darüber gesprochen, zumindest ab den 70er Jahren und Vater hat in den 80er Jahren es sogar in einer Lokalzeitung veröffentlich und kam ins polnische Fernsehen, wo er in einer Livesendung dazu Fragen beantwortete, die sofort ins polnische Übersetzt wurden.

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Da waren deine Eltern sehr offen mit diesem Thema. Die meisten Menschen, die ich kenne, haben davon nichts erzählt. Meine Oma (Jahrgang 1906) erzählte auch immer nur von ihrer Kindheit während des Ersten Weltkrieges und von den 1920er Jahren. Die Zeit während des Nationalsozialismus wurde übergangen, erst die Nachkriegszeit wurde wieder erwähnt.
Der Schauspieler und Showmaster Hans-Joachim Kulenkampff, der als Soldat im Russlandfeldzug war und sich dort zwei abgefrorene Zehen abschnitt, wollte auch nie etwas von dieser Zeit wissen und ging nach Angaben seines Sohnes immer aus dem Zimmer, wenn im Fernsehen dieses Thema angeschnitten wurde. Erst als er schwer krebskrank im Sterben lag, kamen alle Bilder dieses Krieges, die er nie verarbeitet hatte, in ihm hoch. Ich glaube, so ist es vielen ehemaligen Soldaten gegangen.

View more

Die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders, vergoldet die Erinnerung oder nur ein negativer Aspekt in einer eigentlich positiven Zeit? Siehe Link.

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Die aktuelle Forschung spricht nicht mehr vom "Wirtschaftswunder", da es kein "Wunder" war, sondern auf dem Koreakrieg 1950-1953 basierte. Da die US-Wirtschaft im Wettrüsten mit der Sowjetunion nach dem Zweiten Weltkrieg auf Kriegswirtschaft ausgerichtet war, bezog man viele Konsumgüter aus der Bundesrepublik. Hinzu kam der Nachkriegsboom in der BRD. Schließlich brauchten Millionen von Flüchtlingen und Heimatvertriebenen Wohnungen, Hausrat, Nahrungsmittel etc.
In der Politik regierten die alten Eliten, die mittlere Bevölkerung war von der Indoktrinierung des Nationalsozialismus (HJ, BDM) sowie der Kriegserfahrung oft traumatisiert. Man wollte sich weder an den Krieg noch die Verbrechen erinnern. Stattdessen schaute man nach vorne und erzog seine Kinder wie in der "guten, alten Zeit". Die intakte Familie mit dem Vater als Familienoberhaupt und der Ehefrau als sorgende Mutter und Hausfrau prägten das Idealbild. Da hatten traumatisierte Männer aus russischer Gefangenschaft, kriegsversehrte Männer oder alleinerziehende Mütter keinen Platz.
Menschen, die in den 1950er und 1960er Jahren aufgewachsen sind, erinnern sich nur an das Gute und blenden das Schlechte aus. Das ist aber ein ganz normales soziologisches Phänomen, denn nur positive Erinnerungen bringen uns im Leben weiter, das Negative wirft uns zurück. Deshalb kann man es den Vätern der 68er Generation nicht verübeln, dass sie mit ihren Kindern nicht über den Krieg und den Holocaust sprechen wollten. Denn das hätte zu große Wunden in ihnen aufgerissen. Sie haben es zwar nur verdrängt und nicht verarbeitet, aber dauernd mit diesen Traumata leben zu müssen, hätte sie innerlich kaputt gemacht.

View more

Bist du eher introvertiert oder extrovertiert? Welche deiner Eigenschaften lassen dich so sein/wirken?

theashapir’s Profile PhotoThea Shapir
Ich bin und war schon immer introvertiert. Wenn man jahrelang gemobbt wurde und keine Freunde hat, dann vereinsamt man zunehmend. Außerdem bin ich jemand, der lieber anderen zuhört als selbst zu reden. So kann ich mich in andere Menschen besser hineinversetzen und versuchen, ihnen zu helfen.

View more

hast du schon mal verlorene koffer ersteigert oder mist-eryboxen von lufthansa? wäre das für dich interessant? man weiß ja nie, was drin sein könnte.

quadrati’s Profile Photocharlotte
Nein, habe ich noch nie. Ich möchte den Plunder gar nicht haben, ich habe genügend Zeug zu Hause, das ich nicht mehr brauche.
Aber es gab 1991/92 auf Tele 5 die Sendung "Koffer Hoffer" mit Karl Dall als Moderator (Idee zu der Sendung: Frank Elstner). Dort wurden Koffer unter den anwesenden Zuschauern versteigert, die dafür etwas machen mussten (zum Beispiel 50 Liegestütze).

View more

Sind Ungeimpfte wirklich egoisten?

Ungeimpfte haben Angst vor den Nebenwirkungen dieser Giftspritze, denn kein Mensch weiß genau die Zusammensetzung dieses Giftcocktails. Außerdem dauert es normalerweise Jahre, bis ein Impfstoff in Deutschland zugelassen wird. Und Geimpfte müssen vor der Impfung unterschreiben, dass sie über Nebenwirkungen aufgeklärt wurden und niemanden haftbar machen können, wenn es doch welche gibt. Ganz zu schweigen von den Nebenwirkungen, die erst Jahre nach der Impfung auftreten können und die dann niemand mehr damit in Zusammenhang bringt. Aus diesem Grund lasse ich mich auch nicht impfen - meine Gesundheit ist mir wichtiger.

View more

Was tust du um deinen Kopf frei zu bekommen?

theashapir’s Profile PhotoThea Shapir
Ich habe das Glück, nachts draußen arbeiten zu können, von daher bin ich sechs Nächte pro Woche für jeweils drei Stunden unterwegs. Ich liebe die Nacht sehr und bin schon seit meiner Kindheit eine Nachteule. Dann, wenn alles schläft und kein Mensch draußen und es still ist, kann ich über alles nachdenken, was mich beschäftigt - positive wie negative Dinge. Wenn ich dann nach der Arbeit nach Hause komme, habe ich meinen Kopf frei und kann mich sorglos ins Bett legen.
Daher mein Tipp an dich: gehe abends oder nachts spazieren und genieße die Stille! Die Bewegung an der frischen Luft wird dir gut tun und du fühlst dich hinterher viel besser!

View more

Hast du Erfahrungen mit psychischen Problemen gemacht? Wenn ja, kannst du etwas darüber erzählen?

theashapir’s Profile PhotoThea Shapir
Als Kind/Jugendlicher wurde ich in der Schule gemobbt, außerdem litt ich unter meinem alkoholkranken, gewalttätigen Bruder. Ich hatte nie echte Freunde, war viel alleine und einsam, mir fiel sehr oft die Decke auf den Kopf. Eine Psychotherapie habe ich nie gemacht. Ich war viel draußen in der Natur, hörte viel Musik und lebte meinen christlichen Glauben. So habe ich die Schmähungen der anderen nach vielen Jahren alleine ohne fremde Hilfe überwunden.

View more

wer sind deine drei lieblingsyoutuber? und warum?

quadrati’s Profile Photocharlotte
1. https://youtube.com/c/TimKellner
Die tägliche Tagesshow vom Lovepriest aus dem besten Deutschland, das es jemals gab
2. https://youtube.com/c/ErnstWolff
Besser als Ernst Wolff kann man die wirtschaftlichen und finanzpolitischen Zusammenhänge unserer Zeit nicht erklären
3. https://youtube.com/c/JaroslavBelsky
Er erklärt anschaulich, warum wir aus Krankheit ein Geschäft gemacht haben, warum man Zähne nach einem bestimmten Muster verliert und klärt über geopolitische Zusammenhänge auf

View more

wann darf man eigentlich frühestens ins bett gehen, ohne blöd angeschaut zu werden?

quadrati’s Profile Photocharlotte
Man sollte dann ins Bett gehen, wenn man müde ist (und natürlich dann, wenn man Zeit dazu hat). Aber vorschreiben lassen sollte man sich das Zubettgehen nicht. Wer schon um 18 Uhr müde ist, soll um 18 Uhr schlafen gehen, wer gerne Mittagsschlaf macht, soll ihn machen, so what. Schließlich sind wir keine kleinen Kinder mehr, denen man vorschreiben muss, wann sie zu schlafen haben. Und was andere Leute darüber denken, ist nicht mein Problem, die Meinung anderer juckt mich nicht, ich schlafe dann, wenn ich müde bin. Basta.

View more

Großfamilien waren früher auch in Deutschland üblich und alle lebten zusammen. Welche Vor- und Nachteile siehst Du? Könntest Du Dir vorstellen, in einer zu leben?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Vorteile sehe ich in der gegenseitigen Hilfe: Großeltern passen auf ihre Enkel auf, während ihre Eltern arbeiten, andererseits können sich Kinder und Enkel um ihre (Groß)Eltern kümmern, wenn diese pflegebedürftig werden. Außerdem ist immer jemand zum Reden da, man ist nie alleine, wenn man Hilfe braucht.
Nachteile sind natürlich Konflikte der verschiedenen Generationen unter einem Dach, besonders wenn sich die Jungen gegen die Alten auflehnen. Und man hat keine Privatsphäre, kann sich nicht mit Freunden treffen und mit ihnen feiern.
Ich bin eher ein Einzelgänger, von daher wäre eine Großfamilie nichts für mich. Andererseits fühle ich mich oft sehr einsam, und da wünsche ich mir oft eine eigene Familie, auch eine Großfamilie.

View more

Ruinen faszinieren viele. So wurde die Löwenburg in Kassel-Wilhelmshöhe gleich als Ruine errichtet. Heute nennt man so etwas "lost places" und YouTuber bringen dazu wöchentlich Clips. Interessiert Dich so etwas?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Ich habe mir schon etliche dieser Videos angeschaut. Es ist sehr faszinierend, was man dabei alles lernt. Besonders beeindruckt bin ich von verlassenen Krankenhäusern, in denen noch technische Apparate stehen. Ich frage mich immer, warum man das Krankenhaus nicht leerräumt, wenn man es schließt und das Inventar verkauft oder weiter benutzt in einer anderen Klinik.

View more

Glaubst du wirklich dass es großen Pharmakonzernen wie Phizer um die Gesundheit der Menschen ginge? Das ist doch naiv wenn man daran glaubt. Da geht es um Profite in Milliardenhöhe und natürlich werden damit Politik, Medien, Justiz und andere Institutionen geschmiert.

Natürlich geht es nur um Profite, weil wir aus Krankheit ein Geschäft gemacht haben. Aber das gilt in allen Bereichen des Lebens, weil unser Geldsystem nun mal ungerecht ist. Außerdem werden wir schon in der Schule zum Gegeneinander anstatt zum Miteinander erzogen.

View more

du hast ja bestimmt schon herausgefunden, was dir gut tut, wenn es mal schlecht läuft und du miese laune hast. was ist das erste, was du tun kannst, um dich besser zu fühlen und dir was gutes zu tun?

quadrati’s Profile Photocharlotte
Schlafen hilft bei mir immer, dann natürlich Nervennahrung zu mir nehmen, ebenso lesen, Filme oder Serien schauen, Musik hören und raus in die Natur gehen, am besten nachts, wenn es draußen still geworden und kein Mensch zu sehen ist.

View more

Ab Oktober läuft in Deutschland die 3. COVID-19 Impfung. Empfohlen für besonders gef.ährdete Menschen + Personengruppen, welche in häufigen Kontakt zu diesen stehen. Eine vorherige Antikörperüberprüfung wird nicht durchgeführt, da zu wenig Datenmaterial + diese zu kostspielig ist. Deine Meinung:

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Es wird nicht die letzte Impfung bleiben, denn Big Pharma will ja weiterhin ordentliche Gewinne für ihre Aktionäre einfahren. Die Gesundheit der Menschheit ist diesen Giftmischern völlig egal. Wer jetzt immer noch an ein böses Killervirus glaubt, der soll sich auch die dritte, vierte und fünfte Giftspritze verpassen lassen, in der Hoffnung, dass er es ohne Langzeitschäden überlebt.

View more

Seit 2002 gibt es den Wal-O-Mat. Ist dieser für Dich eine positive Zusatzinformation oder eher negative Beeinflussung?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Ich habe ihn vor Jahren einmal benutzt. Mich hat er nicht weiter gebracht und mich auch nicht in meiner Wahlentscheidung beeinflusst. Aber für junge Menschen, die unentschlossen sind, kann er ganz hilfreich sein. Ich weiß jetzt schon, welche Partei ich wählen werde, deshalb brauche ich den Wahl-o-mat nicht mehr. Ich könnte ihn aber mal just for fun ausprobieren, mal schauen, ob er mir die selbe Partei empfehlen wird, die ich wählen werde.

View more

Gibt es eine Sache die dir immer auf die Nerven gegangen ist aber es jetzt nicht mehr tut? Was ist der Grund dafür?

cutieMonkey’s Profile PhotoGarnele
Früher habe ich mich über jede noch so Kleinigkeit furchtbar aufgeregt, zum Beispiel wenn bei der Arbeit etwas schief ging oder ich an der Supermarktkasse stehe und mir der Geldbeutel auf den Boden fällt. Heutzutage geht mir das den Buckel runter, ich bin weiser und älter geworden und fahre nicht mehr so leicht aus der Haut. Irgendwie ist mir heute alles egal geworden, das erschreckt mich sehr...

View more

https://uebermedien.de/61686/was-der-blaufusstoelpel-mit-mona-lisa-gemein-hat/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE In dem Bericht wird behauptet, dass Kunstwerke und auch anderes Bekannt wird durch die Medien und nicht, weil es etwas Besonderes ist. Wie ist Deine Meinung zu dieser Aussage?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Diese Aussage kann ich nur bestätigen. Nehmen wir zum Beispiel den Hype um das Coronavirus: hätten die Medien nicht mit täglichen Horrormeldungen die Angst der Menschen geschürt, wäre das Coronavirus das geblieben, was es ist: eine harmlose Variante der Influenza, die - wie alle Viruserkrankungen - für alte und vorerkrankte Menschen gefährlich sein kann, aber bei mehr als neunzig Prozent der Bevölkerung harmlos verläuft.
Übrigens wird die "Monalisa" auf Bildern immer sehr groß dargestellt. Schaut man sich das Gemälde im Louvre an, ist man enttäuscht, dass es so winzig ist.

View more

Rotwangen- und Gelbwangenschildkröten kommen immer häufiger in unserer Natur vor und verdrängen die einheimische Europäische Sumpfschildkröte. Sollten Importe und Zucht deswegen in Europa zum Schutz der einheimischen Art verboten werden?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Im Laufe der Erdgeschichte hat sich die Flora und Fauna auf den verschiedenen Kontinenten immer wieder verändert, zum größten Teil durch Klimaveränderungen, aber auch durch uns Menschen (man denke nur an den Anbau von Kartoffeln in Europa ab dem 18. Jahrhundert). Neue Tier- und Pflanzenarten verdrängen zwar einerseits alteingesessene Arten, bereichern aber andererseits unsere Flora und Fauna. Durch die Erderwärmung wird sich dies in den nächsten Jahren noch beschleunigen. Dennoch muss darauf geachtet werden, dass neue Populationen nicht zum Aussterben von alteingesessenen Arten führen. Das ist nicht einfach, aber heutzutage besser möglich als in vormodernen Zeiten (etwa durch Züchtung resistenter Arten).

View more

Mit welchen Vorurteilen musstest du dich schon auseinandersetzen was dich betrifft? Wie wirst du eingeschätzt, wenn man dich nicht kennt? Wie schätzt du dich ein, welchen Eindruck du bei anderen Hinterlässt?

Ich sei dumm, einfältig, nicht selbständig, könne keine eigenen Entscheidungen treffen, ich sei unsensibel, gefühlskalt, hinterhältig...
Da ich mich nur sehr wenigen Menschen öffne, kommt sehr oft der Eindruck auf, ich sei gefühlskalt und nicht fähig zu Emotionen. Dabei haben mich gerade solche Leute zu dem gemacht, was ich bin: still, schüchtern, verschlossen

View more

Findest du es eher langweilig oder faszinierend die Sterne anzugucken?

Das ist sehr faszinierend und beängstigend zugleich, einen Blick ins Weltall und damit auch in die Unendlichkeit zu werfen sowie die Frage, gibt es da draußen Lebewesen, die uns gleichen, und was passiert mit uns nach dem Tod? Werden unsere Seelen dann etwa durchs Weltall fliegen und wir dann begreifen, was Unendlichkeit eigentlich bedeutet?

View more

Next