Ask @mamaherzchen:

Hallo Sahra, interessantes Tool :-) Vielleicht diese Frage: Hat sich für Dich emotional etwas verändert, dadurch, dass Du uns Eure Geschichte von Eurem kleinen Jonas öffentlich erzählt hast? Ich hoffe, Du verstehst, wie ich die Frage meine - war schwierig zu formulieren. LG Michaela

Ehrlich gesagt, nicht wirklich. Ich habe/hatte auch einen Blog fuer Jonas und da habe ich die Geschichte damals schon nieder geschrieben. Allerdings nicht so ausfuehrlich. Jedoch ist es so, dass es mir hilft, es aufzuschreiben. Mir hilft es, dass die Menschen wissen, dass es Jonas gibt und es hilft mir selbst immer wieder zur Aufarbeitung. Es ist auf jeden Fall ein gutes Gefuehl. Das liegt aber auch am positiven Feedback, ich wuesste nicht wie ich mit geimeinen Kommentaren umgehen wuerde, ob ich es koennte.

View more