Spiele ein ausgiebiges Gedankenspiel, sofern/sobald du in die Stimmung kommst. Es darf so politisch inkorrekt, surreal-idealistisch oder deprimierend realistisch sein, wie dein Kopf es dir vorsingt - wie heißt das auf askisch - frey ynterpretyrbar.

Lola van Unbehagen
Liebe Lola van Unbehagen, vorhin bin ich nach Hause gekommen habe mir eine Tüte gedreht, Oldschool Rap angemacht und es mir gut gehen lassen. Dann habe ich darüber nachgedacht, ob Kiffen mich dumm macht und ich mein Potential verschwende. Ich las ein paar Studien, habe mich dann allerdings entschlossen auf mein Potential zu scheißen. Mein Smartphone signalisierte mir eine neue Benachrichtigung auf ask.fm. Jetzt fachsimple ich seit einer Zeit, mit welcher Intention du mir wohl diese Frage gestellt hast, mit der du dich quasi verpflichtest, dir meinen Gedankensmoothie zu Gemüte zu führen.
Ich hoffe, du bist nicht davon ausgegangen, dass ich dir etwas neues erzählen kann? Alles was ich auf alle Fragen antworten möchte hat ohnehin jeder schon einmal selbst gedacht oder empfunden und der Rest lässt sich anderweitig herausfinden.
Okay, wie paradox von mir, dich zu fragen, warum du mir auf ask eine Frage stellst... Diese Plattform ist ganz offensichtlich eine tolle Möglichkeit der Unterhaltung, und aus diesem halte ich mich noch immer hin und wieder hier auf. Trotzdem fehlt mir der Sinn hinter dem ganzen, weshalb ich schon lange nichts mehr veröffentlicht habe. Wir machen nichts anderes, als uns mit uninteressanten Dingen zu profilieren, indem wir sie auf eine interessante Weise ausformulieren, ist das nicht absurd? Und ist meine Antwort nicht uninteressant?

View more