Ask @plusoderminus:

Thema ‚Duschen‘ 🚿Bist du eher ein Warmduscher oder bist du da hart im nehmen? Bist du ein Blitzduscher oder lässt du dir dabei gerne Zeit? Hast du ein Lieblingsduschgel oder badest du vielleicht lieber?

et immutati
Zuhause bin ich natürlich ein Warmduscher, habe aber kein Problem damit, mich im Schwimmbad unter die kalte Dusche zu stellen. Habe mal zuhause auch Wechseldusche probiert (soll ja gesund sein), aber da kreische ich wie ein kleines Mädchen.
Ich lasse mir beim Duschen schon Zeit, aber nicht übermäßig. Ich habe auch kein Lieblingsduschgel oder sowas. Wenn ich das mal selber kaufe, dann nehme ich meist das bei Rossmann aus dem aktuellen Sonderangebot - und da isses mir total wurscht ob "männlich herb Metzgerei" oder "weiblich süß Einhorn" oder sonstiger Unsinn da draufsteht. Es ist Seifenzeug zum Waschen und das riecht so minimal auf der Haut, dass doch kein Mensch merkt was man da benutzt.

View more

https://ask.fm/berrycherry2204/photopolls/101909931 Wenn ja, hast du eine Lieblingstabaksorte? Glaubst du, dass Shisha rauchen mehr oder weniger schädlich ist als Zigaretten rauchen?

Magic's Tagesfragenseite
Ich glaube tatsächlich, dass es weniger schädlich ist.
Soweit ich weiß, wird da was verdampft und nicht verbrannt. Daher fällt schonmal der Teer in der Lunge weg.
Was aber nicht heißt, dass man sich nicht trotzdem Giftstoffe reinjagt.
Bei den Zigaretten weiß man immerhin, was alles zu erwarten ist. Bei den Shishas und E-Zigaretten dauert das noch ein paar Jahre, bis man die Spätfolgen konkretisieren kann.

View more

Ist Graffiti für dich künstlerisch, gesellschaftlich bedeutungsvoll oder siehst du darin nichts weiter als riskanten Vandalismus?

F.
Alles und nichts davon.
Es kommt doch drauf an, mit welcher Intention der Sprayer da ran geht und was du als Eigentümer des besprühten Objektes darin erkennen möchtest.
Grundsätzlich kann selbst da Vinci nochmal auferstehen und dir die Mona Lisa auf die Hauswand pinseln, das ist erstmal Sachbeschädigung. Nun obliegt es dir, wie du das Gemälde für dich definierst.
Kommen wir nun zum gemeinen Wald- und Wiesensprayer:
Kritzelt der seinen Tag auf eine Hauswand, dann ist das eher eine Reviermarkierung und für einen fremden Betrachter nicht unbedingt Kunst.
Wird etwas übersprayed, oder beinhaltet eine Botschaft, oder ist der Ort bewusst gewählt... dann hat es evtl. gesellschaftliche Aussagekraft, ist ein Zeichen von Protest.
Wenn du aber der arme Tropf bist dem das Objekt gehört, dann siehst du darin schlicht Vandalismus. Kunst liegt also auch da, wie so oft, im Auge des Betrachters.

View more

Wenn du eine bisher illegale Dr.oge legalisieren lassen könntest, im Gegenzug aber ein bisher legales Genussmittel verboten werden müsste - für welche zwei Substanzen würdest du dich (wenn überhaupt) entscheiden?

Link Teilen
Her mit dem Can.nabis, weg mit den Zigaretten.
Letztere haben nicht mal schmerzlindernde Fähigkeiten und taugen ja wirklich nur zur Tumorproduktion.
Und da das Rauchen augenscheinlich wegfällt, darf das Rauschzeug nur noch kontrolliert in Keksen verkauft werden.
Soweit mein erster Gedanke.
In der Realität würde ich aber wirklich schrittweise die Zigaretten verbieten, nicht nur deren Werbung.

View more

seltsame begegnungen: training im wald. wir machten rast, da waren auch 2männer. auf einer alten tischtennisplatte lag einer und rundherum zeug. einer sprach uns an und führte uns kleine zauberkunststücke vor. ich hatte irgendwie angst vor denen - vor wem hattest du zuletzt angst?

charlotte
In einer Ecke der Einkaufspassage steht oft eine ältere Frau mit dem Wachtturm in der Hand. Bei Wind und Wetter. Man möchte denken, bei soviel Hingabe muss es ihr doch zumindest ein bisschen Freude bereiten, ihre Botschaft unters Volk zu bringen. Ihr Gesicht wirkt allerdings so verhärmt und freudlos, dass ich mich frage, wieviel Freiwilligkeit in ihrem Handeln steckt. Dieses Gesicht hat noch nie gelacht, ernsthaft. Insofern schwanke ich da stets zwischen einer großen Portion MItleid, aber auch großer Angst vor der Macht der Verblendung oder was bzw. wer da sonst hintendran stehen mag.

View more

Welche Buch möchtest du als nächstes lesen?

Teddy Lupin
Du willst mich doch verarschen.
ALLE VERDAMMT!
Allein meine Liste mit den Skandi-Krimi-Reihen hat schon wieder 5 neue Titel die gerade erschienen sind. Ich hab eine Sci-Fi-Serie von einem Self-Publisher angefangen, habe mich noch gar nicht getraut, mir auch nur einen einzigen neuen Titel der Buchmesse genauer anzuschauen, ICH IGNORIERE DIE BUCHMESSE SONST ESKALIERT DAS ALLES, dann hab ich mich ja von Mister Psütsch zum dunklen Turm überreden lassen, da hab ich auch erst 4 von 8 Bänden intus. Paul Auster ist mein neuer Liebling aus den USA, von dem hab ich auch erst 3, ich will aber alle von dem! Und zwischendurch will ich ja auch mal was "anständiges" lesen, einfach um meinen Horizont auch zu erweitern, meistens gefällt es mir ja auch. Gestern habe ich Thomas Manns "Buddenbrooks" angefangen.
Also.. untersteht euch und kommt mir mit Buchempfehlungen um die Ecke. Haut alle ab! AUS!

View more

Sich kümmern oder sich einmischen, was macht den Unterschied aus?

Sonnenwolke
Ich klammere mal das existentielle Kümmern aus (Babys, Kleinkinder, Haustiere...) da die Bekümmerten da keine Wahl haben und nicht wissen, dass sie diese Umsorgung benötigen.
Kümmern bedeutet für mich eine Hilfestellung, in beidseitigem Einvernehmen.
Einmischung geschieht ohne das Einverständnis und ist oft auch, jedoch nicht immer, egoistisch motiviert.

View more

Ein kleines Spiel: Eine Tochterr?ode rein Sohn?? Cola?oder Fanta?? Fliegen✈oderfahren?? Intellekt ?oder Schönheity?? Wohnung?oder Haus?? Schwarzk◼oderweiß◻? Erdbeere?oder Banane?? Wal?oder Delfin?? Engel?oder Dämon?? Sonnig?☀oder wolkig☁☔?Teile das mit all deinen Followern

Hund, Kölsch, laufen, Geld, Loft, gelb, Himbeere, Seekuh, Kobold, stürmisch, nie im Leben.

View more

Wenn jeder über seine Probleme und die Dinge, die ihn belasten, rede als sei es selbstverständlich und das normalste, dies zu tun, wäre die Welt ein Stückchen besser oder ein Stückchen schlechter?

Rabe
Das ist eine gute, aber auch schwierige Frage.
Es hat ja schon seine Gründe, dass wir es nicht tun, bzw. dass es sich so entwickelt hat. Man nimmt mit seinem Schweigen auch Rücksicht, möchte sein Problem nicht zum Problem des Gegenübers machen, der ja auch welche hat. Aus vielen Einzelproblemen entstünde dann ein allgemeiner Problemhaufen, damit wäre ja auch keinem geholfen. Ausserdem neigen wir Menschen dazu, Schwachstellen auszunutzen. Das ist wie im Kampf: Gib nie deine Deckung auf und lass den Gegner nicht wissen, welche Waffen du mit dir führst und wo du verletztlich bist.
Wir sollten Schritt für Schritt lernen, Tabuthemen nicht mehr als tabu zu betrachten, sondern als "in der Gesellschaft gegeben". Erst so können wir reflektiert darüber reden. Wer dann persönlich etwas davon preisgeben möchte, bleibt jedem selbst überlassen.

View more

Heute nahm ich ein Päckchen für einen Nachbarn an. Ich musste dem Fahrer des Paketdienstes noch etwas dazu erklären. Er bat mich, dies auf Englisch zu tun... Was hältst du davon, dass in so einem Job Landessprachenkenntnisse anscheinend kaum vorhanden sein müssen?

Simply Me
Die Landessprache zu kennen ist ein Akt der Höflichkeit und des Kommunikationswillens. Nicht mehr, nicht weniger. Es besteht keine gesetztliche Verpflichtung, ausser der Arbeitsvertrag will das so.
Wenn der Arbeitgeber ihn also auf Kunden loslässt, dann wohl, weil der Lernwille vorhanden ist und jemand in diese Arbeitskraft investiert.
Als ich mal mit einer bakteriellen Halsentzündung im Krankenhaus war, untersuchte mich auch zuerst ein Assistenz-Arzt mit seeeehr schlechten Deutschkenntnissen. Da wäre aber kein Mensch auf die Idee gekommen, dessen Kompetenz in Frage zu stellen, immerhin ist er ja Arzt! Der Mann wird also hier seinen Beruf erlernen und die Sprachkenntnisse nebenher, sowohl der Arzt als auch der Paketfahrer. Helfen wir ihnen also dabei.
Zumal man mittlerweile von jedem erwarten sollte, einigermaßen Englisch zu verstehen. Auch wenn es nicht die Landessprache ist, ist es DIE Weltsprache, darauf hat man sich verständigt, sie gilt überall.

View more

Nach welchen Kriterien würden sich Menschen (deiner Meinung nach) in einer Welt ohne Liebe wohl ihren Partner aussuchen? Würde die Menschheit das Konzept der Monogamie trotzdem auch ohne Liebe aufrecht erhalten/erhalten können?

Link Teilen
Entweder es ginge nur um die Fortpflanzung, dann würde man sich stets altersgerecht umschauen, bzw so, dass so viel wie möglich produziert werden kann.
Oder aber wir produzieren einmal und sterben dann. In der Tierwelt finden sich ja auch sämtliche Varianten.
Da ich den Menschen aber als parasitär einstufe, vermehrt der sich häufig wie möglich. Und da der Mann auch bis ins hohe Alter zeugungsfähig ist, wird auch die Monogamie wegfallen.

View more

Kannst du dir deine schlechten Eigenschaften selber eingestehen?

Kapuzenkind
Wenn du mich fragst, ob ich schlechte Eigenschaften habe, bin ich der Erste, der dies bejaht.
Aber wehe du gehst ins Detail oder benennst sie konkret. Dann werde ich eingeschnappt sein, im Inneren wissen dass du recht hast aber lieber verrecken als dies zugeben, irgendwann soviel Größe aufbringen und es selbst öffentlich äussern und dann so tun, als hätte ich das selbst erkannt, da ich ja so erwachsen und reflektiert bin!

View more

Next