Was empfindest du als ästhetisch? Kannst du vielleicht sowas wie ein "Muster" oder "Schema" beschreiben, nach welchem du etwas als ästhetisch ansiehst oder eventuell etwas wie "Bedingungen" definieren, die dafür erfüllt werden müssen?

Ich empfinde nicht das Perfekte, sondern das Unrunde, das Angerissene als ästhetisch. Perfektion gibt es für mich nicht, nur die Illusion des Perfekten und diese ekelt mich an. Ich kann diese glatten, langweiligen Tumblr Gesichter nicht ausstehen. Sie erzählen nichts, keine Geschichte, keine Gedanken die in einem aufsteigen sobald man diesen Menschen anblickt. Ästhetik löst in mir den Drang aus, die Person in genau der Haltung mit genau dieser Mimik abzeichnen zu müssen, auch wenn ich darin nicht sonderlich gut bin. Der Gang, die Stimme, die Art wie Menschen sich die Haare aus dem Gesicht streichen, der Kopf, der beim Lachen in den Nacken geworfen wird, Beine die übereinander geschlagen werden...all das kann unglaublich ästhetisch sein. Ich mag Bärte; ungeordnete Haare, die geradezu nach einer kurzen Nacht schreien. Mir gefallen Augen, die fesseln und nicht mehr los lassen. Und Rücken. Oh ja. Der Rücken eines Mannes kann wunderbar sein.

View more

Law@BobbyHa2
Lyrischer Pudding@PuddingFragen