Ask @seachildx:

-

valentine
Ich erzähle das jetzt einfach Mal hier, weil ich gerade wahnsinnig nostalgisch bin und gerne jemanden zuquatschen möchte.
Wir kamen vor einem Jahr in Prag an, aber es fühlt sich für mich fast an, als sei es gestern gewesen.
Im Zug hatten wir so wenig Platz auf unseren engen Sitzen, dass wir die Füße auf den (aufrecht stehenden) Koffern abstellen mussten. Im Bus war es dann angenehmer. Ich weiß noch, wie ich ständig die Klimaanlage herumdrehen musste, weil sie zu locker fiel. Außerdem habe ich immer meine beste Freundin angestupst, um zu testen, ob sie noch wach ist. Ein Mädchen hat Saft auf ihrer Hose verschüttet und die Toilettenspülung funktionierte nicht.
Unser Zimmer war riesig. Obwohl wir vier Leute waren, war es eigentlich trotzdem zu groß, also hatten wir wahnsinniges Glück.
Plötzlich waren wir alle gut. Wir waren alle Freunde.
Am ersten Abend saßen wir also im "Palladium" und aßen bei Burger King etwas. Ich kaufte mir eine Kette mit einem Anhänger, die ich nie trage, weil ich Choker heute hasse.
Es folgte eine tolle Nacht mit lauter lustigen und (wie wir später bemerken sollten) peinlichen Moment. Wir tranken etwas und spielten Trinkspiele, erzählten uns ein bisschen zu viel und schliefen in den falschen Betten. Meine beste Freundin musste sich zweimal übergeben, aber das erfuhr ich erst am Morgen darauf. Ich war zu beschäftigt gewesen mit schlafen. Als ich aufwachte und plötzlich dem blonden Mädchen, mit dem ich mich eigentlich kaum gut verstand, ins Gesicht sah, war ich zufrieden. Sie hatte so viele Haarpflegeprodukte dabei.
Irgendwann wollten wir Geld wechseln. Der Mann an der Tauschbörse fing plötzlich an auf meiner Muttersprache zu sprechen.
Unsere Reiseleiterin sprach so viel; sogar die Lehrer meinten, sie bekäme bestimmt für jedes Wort einen Euro.
Wir aßen in einem Italienischen Restaurante, das italienischer war als alles, das ich in meinem Leben je gesehen hatte. Wir sahen Prag bei Nacht und hörten Geistergeschichten darüber.
Ich möchte zurück.

View more

Ist dein Valentinstag derselbe wie im letzten Jahr?

Nein, eigentlich nicht. Ich glaube, letztes Jahr war ich an dem Tag in Prag und unser Hotel lag ganz zentral zwischen zwei riesigen Einkaufszentren. Wir waren immer im "Palladium". Aber das gegenüber von dem war total romantisch geschmückt.
Ich hatte selten so sehr das Gefühl irgendwohin zurück zu müssen.
Prag fehlt mir sehr.

View more

Haben du dir schon mal einen Knochen gebrochen oder nur Geschirr?

Noch nie einen Knochen, aber einmal - an meinem Geburtstag - habe ich es geschafft mir angetrunken den Finger in der Toilettentür so einzuklemmen, dass er blau wurde und der Kunstnagel brach. Das war so widerlich. Und ich hatte seither nie wieder künstliche Nägel.
Und eine Vase meiner Mutter habe ich mal zerbrochen.
Außerdem zwei (!) Kaffeebecher, in der Buchhandlung, in der ich damals ein Praktikum gemacht habe. Die standen zum Verkauf. Und es waren zwei.

View more

"Game of Thrones" oder "The Walking Dead"?

The Walking Dead, immer. Es gab zwar die eine oder andere Staffel, die nicht so sonderlich aufregend ist wie vielleicht andere, aber ich bin schon seit Jahren dabei. Außerdem hat TWD in meiner Hinsicht die Grenze erreicht, ich habe noch nie so gute, gruselige und realistische Zombies gesehen. Außerdem machen die Charaktere fast alle bahnbrechende Entwicklungen durch. Ich liebe es einfach.

View more

~Schmuddelfrage~: Wenn dein Partner sexuelle Wünsche hätte, die du nicht erfüllen könntest oder wolltest, wäre es für dich in Ordnung, wenn er seine Bedürfnisse mit jemand anderem ausleben würde?

Schmuddel
Niemals, nein. Wenn mein Partner Wünsche hätte, denen ich nicht nachkommen könnte, aus welchem Grund auch immer, dann stünden wir vor einer Wand und wir müssten eben einen Kompromiss suchen. Aber so ein "Wir sind zwar zusammen, aber was ich brauche, hole ich mir dann eben woanders" - damit könnte ich nie leben. Ich teile ja gern alles, aber das nicht.

View more

Wo ist die Welt sicherer - online oder im wirklichen Leben?

Im Endeffekt ist beides gefährlich. Aber die Konsequenzen zeigen sich in der realen Welt meistens noch grausamer, von daher würde ich fast sagen online ist es sicherer. Man kann sich aussuchen, wer man sein will.
Andererseits wird ständig alles kontrolliert und überprüft. Jeder weiß alles. Ich frage mich, ob es überhaupt noch ein Geheimnis auf der Welt gibt, von dem nur eine einzige Person weiß.

View more

-

Ani ❥
“I hate the way you talk to me
And the way you cut your hair
I hate the way you drive my car
I hate it when you stare
I hate your big dumb combat boots
And the way you read my mind
I hate you so much that it makes me sick
It even makes me rhyme
I hate the way you’re always right
I hate it when you lie
I hate it when you make me laugh
Even worse when you make me cry
I hate the way you’re not around
And the fact that you didn’t call
But mostly I hate the way I don’t hate you
Not even close, not even a little bit, not even at all.”

View more

Next