Ask @sedax23:

Ja natürlich, dir widerfährt was schlechtes, du denkst es ist schlecht für dich, aber in Wirklichkeit ist es sehr gut für dich. Dir widerfährt was gutes, du denks das ist das richtige für dich, aber in Wirklichkeit ist es sehr schlecht. Und Allah subhanāu wa ta ^ala ist der Allwissende.

Jaa genau.☺️

View more

+11 answers in: “Wäre es ok für dich, mit einem Türkischen Muslimischen Mann, den Ehebund zu schließen, bei dem die Eltern keine Muslime sind?”

Sind Musikinstrumente und Musik, im allgemeinen nicht Verboten, im Islam?

Wirft man einen Blick auf die islamische Tradition, haben muslimische Theologen seit den Anfängen kontrovers über Musik diskutiert & sich mit der Zulässigkeit von Gesang, dem Hören & Spielen von Musikinstrumenten & der positiven oder gefährlichen Wirkung von Musik beschäftigt. Mehrheitlich sind sie sich einig darüber gewesen, dass Gesang & Trommel (daff) erlaubt, während Saiteninstrumente verboten seien. Verbote wurden deshalb ausgesprochen, weil Musik immer eng mit sündhaftem Verhalten wie Alkoholgenuss, Unmoral & Unzucht in Verbindung gebracht wurde.
Muslimen im Minderheitenstatus wird angeraten dieses Detailthema & die strikten Rechtsgutachten mittelalterlicher Theologen dazu nicht zu stark in der Erklärung der Kernbotschaft ihrer Religion zu betonen, um die Menschen nicht noch weiter vom Islam abzuschrecken. In den Hadithsammlungen steht einiges zum Thema. Allerdings bilden diese für Rechtsgutachten nur eine unzureichend gesicherte Basis, da deren Authentizität & Deutung von Gelehrten unterschiedlich ausfällt. Im Koran steht überraschenderweise nichts zu Musik, obgleich die Formulierung lahwu-l-hadith („leeres Gerede“, Sure 31: 6) traditionell als Singen interpretiert worden ist. Was bedeutet Gottes Schweigen zum menschlichen Phänomen der Musik? Vielleicht bedeutet es, dass wir Menschen in diesem Aspekt sehr verschieden sind & keine allgemeine Regel auf alle anwendbar wäre.
Musik hat historisch eine große Rolle im Leben vieler Muslime gespielt. Man denke an die musiktheoretischen Werke des Philosophen Al-Farabi aus dem 11. Jahrhundert oder an die altorientalische Musiktherapie, der Bedeutung von Klang im Sufismus oder an die vergessene Tatsache, dass die europäische Musikkultur samt Klavier, Violin- & Gambeninstrumenten & der Gitarre ohne ihre islamisch-arabisch-türkischen Vorgänger kaum vorstellbar wäre. Zudem finden sich in der heutigen Zeit auch Phänomene wie Pop-Islam. Ich kann leider nicht viel zu diesem Thema sagen. Zusammenfassend kann man sagen, dass Musik in der breiten islamischen Tradition weder komplett befürwortet, noch komplett verboten worden ist. Wenn die Frage eindeutig zu beantworten wäre, dann wäre sie nicht seit Jahrhunderten Diskussionsthema unter Theologen gewesen, bis heute.

View more

+1 answer in: “Welche Musik hörst du, wenn du dich auf Arbeit konzentrieren musst?”

Wie wär denn dein Verhältnis, zu ihnen? Nur weil sie keine Muslime sind, heißt das nicht, das nicht auch höflich und respektvoll sein können oder was meinst du?

Das war garnicht damit gemeint. Man müsste in dem Fall natürlich respektvoll, liebevoll & fürsorglich gegenüber Ihnen sein. Ich habe mit Menschen mit Behinderung & älteren Menschen gearbeitet, die sogar in einem christlichen Institut leben. Für mich ist das gar kein Problem, Hauptsache man hat den Respekt zueinander. Aber die Frage ist, würden die es akzeptieren?

View more

+11 answers in: “Wäre es ok für dich, mit einem Türkischen Muslimischen Mann, den Ehebund zu schließen, bei dem die Eltern keine Muslime sind?”

Letzte Worte, kurz vor dem Tod? ☝🏻

Ich habe keine Ahnung wie lange ich noch leben werde, geschweige denn auf welche Art ich sterbe. Ob alleine oder ob jemand bei mir sein wird. Von daher kann ich diese Frage absolut nicht beantworten., Ein/e Sterbende/r sollte nicht allein sein & nicht dürstend sterben, deshalb soll man ihm bzw. ihr während der Sterbephase tröpfchenweise Wasser in den Mund geben. Mit Sterbenden spricht man nicht über den Tod, man leistet Beistand & liest Verse aus dem Koran. Zuletzt sollte man das Glaubensbekenntnis zitieren: „Es gibt keinen Gott ausser Gott & Muhammed ist sein Prophet.“
Ich hoffe, dass jemand neben mir ist, der mir dabei hilft einigermaßen beruhigend zu sterben..

View more

Next