Ask @stefandobrovolny:

Warum sind so viele menschen depressiv?

Ich kann es nicht verstehen, warum Menschen bei dem Wort „Depression“ immer noch zusammenzucken, die Augen verdrehen oder den Kopf schütteln. Als wäre es ein so schlimmes Wort und gar eine Ausrede. Depression is eine psychische Krankheit. Eine Krankheit wie Grippe, Fieber, Krebs... ja genau Krebs- genauso wenig, wie man sich über krebskranke lustig machen sollte, sollte man sich über depressive Menschen lustig machen. Ich beneide Menschen, die nie mit Depressionen in Berührung kommen, auch wenn sie vermutlich nur die Augen davor verschließen, aber ich wünschte mir, dass sie irgendwann verstehen werden, dass ihre Reaktionen unfair, beleidigend und vor allem verletzend sind. Aussagen wie „stell dich doch nicht so an“ oder „du bist doch selbst schuld“ machen mich unglaublich traurig und wütend zu gleich. Denn viel zu oft haben solche Menschen, Freunde, Verwandte oder Jemanden in ihren Bekanntenkreis, die genau deshalb diese Krankheit vor ihnen verheimlichen. Mir egal, was ihr von mir denkt, aber so seh ich das ganze.

View more

Meinung zu eifersucht

Viele meinen ja, in einer Beziehung spielt es eine große Rolle seine Freiheiten zu haben, nicht kontrolliert zu werden, hinzugehen wo man will und mit wem man will. Einfach alles ohne Kompromisse, Regeln oder Vorschriften. Aber was gibt es schöneres, als einen Menschen, welchen es nicht egal ist, wo du bist oder mit wem du dich gerade triffst? Der sich öfters fragt was du machst, weil er sich um dich sorgt? Oder dem es wehtut, wenn er seinen Partner mit anderen Mädchen/Jungs sieht? Jemand, der dich immer vor anderen verteidigt und der am liebsten immer wach bleiben würd, nur damit er weiß, dass du sicher zuhause bist, weil du ihn so wichtig bist und alles bedeutest?

View more

Next