#aufnehmen

4 people

50 posts

Posts:

Würdest du Kinder adoptieren aus einem Krieg?

Ja Menschen in Not immer helfen wenn du große Haus hast genügend Platz gerne mehren Kinder helfen gibt bestimmt paar aus der Familie wie eigne Kinder oder vielleicht auch deine Frau die was dagegen hat aber du würdest hoffen das es Menschen gibt die genauso
Dich aufnehmen würden
In Not alles Kriegs Kinder bei genügend Platz mehre aufnehmen

Wie wichtig ist es Dir, verstanden zu werden?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Sehr wichtig. Wenn du nicht richtig verstanden wirst, dann führt das zu Missverständnissen oder Konflikten.
Also zumindest diese Basis, dass Menschen meine Informationen aufnehmen können, ist mir wichtig.
Was Sie dann mit dieser Information machen ist Ihre Sache.
Wichtig ist, dass man seinen Standpunkt zumindest erläutern kann. Das der oft auch auf Wiedstand stößt ist leider Gang und Gäbe in unserer Gesellschaft.
Jenes ist für mich schon "verstanden werden".
Verstanden zu werden im Sinne davon das Menschen meine Gedankengänge nachvollziehen und auch respektieren ist mir gerade in meiner Familie und meinen engsten Freunden wichtig. Damit hatte ich zum Glück bis jetzt nie große Differenzen.
Meine Familie, wenn sie von außen auch nicht so scheint, aber auch meine beiden besten Freundinnen sind in der Hinsicht sehr offen und sind oft verständnisvoll.
Dazu gehört natürlich aber auch, dass man seinen Standpunkt ausdrücken kann und eine gewisse Reflektion gehört auch dazu.

View more

Juhuuuu......Stephan.....also dein aktuelles Foto von dir....du siehst so richtig erholt aus und nicht so blass.....ich hoffe du musst nicht gleich los zum Buchhalten....

Erwachsenenstammtisch’s Profile PhotoElse's (っ◕‿◕)っ
Hallo Else 🙋🏽‍♂️
Ja, danke, bin voll gut erholt 👍. Eigentlich müsste ich erst am Dienstag wieder starten. Da ich aber schon am Freitagsabend nach Hause gekommen bin konnte ich nahezu das volle Wochenende nutzen, um mich wieder zu aklimatisieren. Der Alltag kann nun wieder Einzug halten. Daher werde ich aus freien Stücken schon morgen wieder die Arbeit aufnehmen. Der Urlaubstag wird mir natürlich gut geschrieben. Hab dann immer noch 25,5 Tage für dieses Jahr. Zum Glück entfallen die nie 😃
Viele Grüße in den Harz 👋

Gibt es Aktivitäten, die du nur mit bestimmten Personen machst/gemacht hast? Bspw ein Hobby mit einer Person verknüpft? Oder ein Essen? Song?

M_Hornbostel’s Profile PhotoMary Lou
Minigolf spielen. Das ist so eine Aktivität, auf die von mir aus eigentlich eher nicht kommen. Aber zwei meiner Freunde haben das teilweise schon als kleines Kind gemacht, weswegen sie das auch ab und zu wieder aufnehmen.
Bücher tauschen und darüber reden hatte ich im Prinzip nur mit einer Person. Eine andere wollte sich zwar die Bücher ausleihen aber liest sie dann doch nicht...
Oder auch Billard, meist nur ein Kumpel, weil der andere wenig Zeit hat...
Nachts die Leute holen. Das sind meist dieselben 5 Leute und eben auch Partygänger...

Nadine benutzt Bilder aus dem Internet und gibt diese als Ihre aus.

Mal angenommen es wäre so.
Wer sagt dir, dass sie nicht auch dort die Quelle ist.
Ich meine du findest meine Bilder auch im Internet. Weil ich sie auch schon wo anders gepostet habe. Das würde also nichts "beweisen".
Zudem hat sie hier schon mehrfach Video antworten gemacht. Und Clips kann man nicht hoch laden sondern nur direkt aufnehmen. Was bedeutet, dass man das nicht faken kann.
Und der Sargnagel ist:
Was wäre denn WENN es so wäre? Richtig: nichts

"Ich stamm' aus Zeiten von Nintendo und Kassettendecks" 💪

"Ey Kiddies ich kann so viel dafür, dass da ein Spermium früher auf eine Eizelle getroffen ist als bei euch, das macht meine halbe Persönlichkeit aus, NEHMT DAS"
Bruh ganz ehrlich dann schmeiß bitte deinen CD-, DVD- und Blu-Ray-Player raus, benutz bitte das irgendwo noch in der Schublade rumliegende Tasten-Handy statt dem Smartphone und Röhre mit dem großartigen SCART-Anschluss, der NIE Wackelkontakte hatte, ist auch so viel besser als HDMI und Flachbild, ne. Ich hab hier noch Tonnen VHS, mein Player funktioniert sogar noch. Ich hab sogar nen hochmodernen CD- und Kassetten-Rekorder, mit dem man supernice von CD's Kassetten aufnehmen kann, für den Kassettenspieler im Auto.
Ah, nicht so deins? Dann sei doch einfach leise. Du liebst den modernen Scheiß doch auch, du willst dich nur geiler als andere fühlen. Cheers.

View more

Könntet ihr euch vorstellen euch vegan zu ernähre?

SazhKatzroy’s Profile PhotoSazh Katzroy
Möglich ja aber zu teuer und unnötig da der menschliche Körper durch Fleisch und tierische Produkte Vitamine und Nährstoffe am besten aufnehmen kann! Durch vegane Ernährung bekommt Man Mangelerscheinungen da man die Menge nicht essen kann um genug Vitamine und Nährstoffe im Körper aufnehmen zu können.

Hallo Tom, was war für dich bis jetzt deine längste Radstrecke, die du gefahren bist? Hast du vielleicht auch schon mal etwas sehr kurioses erlebt während du mit dem Fahrrad unterwegs warst? Fahrrad fahren ist ja deine große Leidenschaft, da muss es ja etwas zu erzählen geben :)

denislorbach’s Profile PhotoDenis Lorbach
Die längsten Strecken waren bis jetzt zwischen ca. 1100 km und 1300 km lang, für mehr hat die Zeit nicht gereicht gehabt. Da hat ich dann ca. 3 Wochen Zeit. Ich will auch nicht durch die Gegend rauschen und soviel aufnehmen wie es nur geht 😎. Jaaaaa, ich könnte einiges erzählen aber das würde hier den Rahmen sprengen 😅. Auf solche Touren gibt es immer irgendwas zu erleben 🤠. Ob Begegnungen mit Mensch und Tier oder Naturerlebnisse. Ich liebe das 😊

Gefangen im Kopf 🕯️

idk_01933’s Profile PhotoUnbekannterTeilnehmer
Dieser Satz beschreibt Depression wirklich perfekt.
Ich will - will - will wirklich nicht, dass das passiert, was da passiert. Ich quetsche jede kleine Idee, jeden kleinen Plan, jeden noch so lächerlichen Trick aus mir raus, um es auszutricksen. Und wenn ich mal nicht wirklich *alles* ausschöpfe, sind da gleich die Selbstvorwürfe. Und selbst WENN ich alles ausschöpfe, sind da die Probleme.
Meine Erzeugerin meinte gestern, als sie eine kurze Zusammenfassung der Dinge las, die mir bisher halfen: "Du kannst das doch alles. Du schätzt dich super ein, du weißt genau, was du zu tun hast. Wieso kommst du dann trotzdem nicht damit klar?"
Das isses, dachte ich. Exakt das isses.
Ausdrücklich keine Vorwürfe an Leute mit weniger Selbstmanagement. Es IST hart und ich hab einfach nur aus all der Zeit viel Erfahrung und weiß zu gut, was es kostet, wenn ich mich in bestimmten Belangen nicht auffange(n lasse), bevor ich wirklich zu tief stürze. Aber trotzdem bleibt die Klippe.
Diese unendliche Leere, die niemand füllen kann. Ich will niemanden damit belasten, dieses unfüllbare Nichts besänftigen zu müssen, weil es niemand kann. Niemand sollte. Aber ganz ehrlich, es ist zu viel für einen selbst.
Mein Verstand weiß, dass nichts drängender ist als zu schlafen. Ohne Schlaf keine Psychotherapie. Meine Depression würgt mir den Schlaf ab und flüstert mir gleichzeitig ein, dass ich an ihr Schuld sei, weil, weil, weil und weil.
Ich kann nicht fassen, ich will nicht wirklich akzeptieren, dass dieses Monster in mir in eins der stärksten Stadien, zu einem wirklich...beängstigenden Score angewachsen ist, trotz all der Dinge, die ich tue. Immer. Pausenlos. Trotz der Medikamente, die mich so viel gekostet haben. Trotzdem ich meinen Körper jeden Tag mit den Vitaminen, vor allem dem gottverdammten D, füttere, die er von selbst nicht mehr aufnehmen will. Und natürlich trotz all des Trainings und des ganzen Richtig-Machens und der Erfahrung.
Fck you, depression.

View more

Was sind deine persönlichen Ziele bzw. Vorhaben im diesjährigen Sommer (falls vorhanden)? Du kannst diese gerne teilen, wenn du magst. - @feytality

feytality’s Profile PhotoFey ✧˖°
Hallo Fey, ich habe im Sommer/Herbst so viele wichtige Entscheidungen zu treffen. Kann ich mein Leben in einem anderen Land nach 2,5 Jahren einfach wieder aufnehmen? Will ich das noch? Wem bringt meine Arbeit etwas? Dient sie nur dem eigenen Geldbeutel?
Das liest sich jetzt vielleicht pathetisch: hab ich nicht die Pflicht in Deutschland zu bleiben? Dieses Land was mich so herausfordert und ärgert.
Viel weiter unten schrieb ich, dass ich über ein Studium/Sozialwissenschaft nachdenke. Und ich weiß jetzt schon, dass ich auch Tausende von Kilometern entfernt mit Argusaugen nach Deutschland gucken werde. Das Denken schlug während der Pandemie um. Dann beschäftigte ich mich mit dem Thema Armut. Dieses Land versagt so massiv, mir fehlen so oft die Worte. Wer sich beschwert ist verpflichtet an Änderungen zu arbeiten, meine Meinung. Und wenn es nur Schrittchen sind. Ich gehe jetzt einfach wieder. Auf der einen Seite froh, dieser Idiotie zu entkommen. Auf der anderen Seite: das ist auch *mein* Land, das bringt Verantwortung mit sich >>>> hier schlägt die Erziehung und der Beruf meines Papas ganz klar durch.
Vielleicht lasse ich mich aber doch wieder treiben und mache das und nehme mit was eigentlich kein Mensch braucht? Das einzig Gute an der Pandemie und den daraus verordneten Kontaktbeschränkungen war, dass ich mich mit ganz anderen Themen beschäftigte. Das werden mein Sommer und mein Herbst sein.

View more

Was ist ein noch unerfüllter Traum von dir?

Da habe ich ein paar Sachen, ..
- ausziehen und alleine wohnen
- eigene Musik aufnehmen
- ein Buch über mein Leben schreiben
- ein Auto kaufen
- eine Weltreise machen
Liked by: Denis Lorbach

Bereitet dir das Bevölkerungswachstum unbehagen?

In erster Linie bedeutet dies, dass all diese Menschen mit Wasser und Nahrung versorgt sein wollen. Zudem wird der Lebensraum knapp werden, denn mit steigender Bevölkerung benötigen wir nicht nur mehr Wohnfläche, sondern eben auch mehr landwitschaftlich genutzte Fläche. Mehr Menschen machen natürlich auch mehr Dreck. Selbst, wenn wir es schaffen sollten, absolut umweltfreundliche Autos, Verpackungen etc. herzustellen, ein Abfallprodukt bleibt und kann nicht reduziert werden: unser Kot. Es stellt sich die Frage, wieviel davon (und wir Menschen sind ja nicht die Einzigen Lebewesen, die das Produzieren) kann die Erde aufnehmen und aufbereiten? Beängstigend ist, dass die Bevölkerung in den armen und ärmsten Regionen der Welt deutlich schneller anwächst, als in den reichen Regionen. Das kann in der Zukunft zu Kriegen zwischen Arm und Reich führen. Es wird erbitterte Kämpfe um die wichtigsten Ressourcen (Wasser, Nahrung, Lebensraum) geben. Zudem werden Ressourcen, die jetzt schon knapp sind, dann noch knapper... bzw. reichen nicht mehr aus.

View more

Denkst du wir werden jemals Kontakt mit Leben auf anderen Planeten haben?

Ich war hoffnungsvoll, doch scheint es so, als wäre unsere Zivilisation noch immer mehr an Selbstausrottung als
am Überleben interessiert. Insofern ist zu befürchten, dass wir für extraterrestrischen Kontakt schlicht und ergreifend nicht mehr lange genug im Universum weilen. Meh.
Anyway: extraterrestrisch! Das Wort muss ich am Montag unbedingt in meinen Statusbericht mit aufnehmen!

Hm ja, also das was du auf Insta verlinkt hast, hab ich gesehen. Die Frage ist, wenn z.B. eine Person ein Tier gerne aufnehmen würde, wohin sie sich wenden soll usw.. also das was über eine Unterschrift/Geldspenden hinaus geht.

Depends wer das Tier anbietet. Zb wenn jemand auf Insta teilt, dass er/sie ein Tier vermitteln will, dann müsstest du dich dann mit der Person in Kontakt setzen. Besprechen welche Infos über Ort, Tier, Preis etc und dann diese Infos auf deiner Website teilen.

Unterliegen (nicht nur) Freidenker den Illusionen, das freies Denken überhaupt möglich sei und die Grenze des Undenkbaren jemals gedanklich überwunden werden kann?

Schlagtot’s Profile PhotoDer Prinz von Bad Air™
Sehr gute und schwierige Frage, dass ich Hoffe sie irgendwie anständig zu beantworten. Sind die Gedanken dann auch wirklich frei? Und ganz allein deine? All deine Gedanken, die du formst, bestehen aus Informationen, die du aus deiner Umwelt erhalten hast. Sie kommen also nicht von dir selbst, da sie nicht aus dem "Nichts" entstanden sein können. Was du allerdings machen kannst, ist sie "weiterspinnen" oder/und sie dir so "zurecht biegen", dass sie für dich sinnvoll und nützlich sind. Oder durch Logik ergeben sich weiterführende Gedanken. Aber gebe dich nicht der Hoffnung hin, dass du der einzige bist, der so denkt wie er denkt. Ich sage mal, dass deine Gedanken schon von anderen gedacht wurden. Aber wie sich deine Gedankenstruktur durch die verschiedenen Lebensbereiche zusammensetzt...., da kannst du davon ausgehen, dass sie einzigartig sind. Wir können zwar unheimlich viele Ansichten miteinander teilen und dadurch wie Kopien wirken, aber es werden niemals alle gleichzeitig gleich sein und auch in den einzelnen Ansichten selbst ist es selten, dass sie genau identisch sind. Wo ich noch ein Problem sehe, sind die Massen von Informationen, mit denen wir täglich zugedonnert werden. Nicht nur die aus den Medien, sondern auch die, die wir durch unsere Mitmenschen erhalten. Wir werden davon so dermaßen beeinflusst (trotz Differenzierung und Aussonderung), dass wir uns gar nicht richtig dagegen wehren können. Und da es so viele sind und jede davon einen Einfluss auf unser Denken hat, kannst du nicht jede beachten und kritisch betrachten, weil wir dazu nicht fähig sind. Von daher wirst du auch viele Informationen genau so aufnehmen wie sie sind, ohne groß zu hinterfragen, weil du das gar nichts schaffst. Du wirst also auch viele Gedanken haben, die dem Mainstream entsprechen und über die du selbst noch nicht groß nachgedacht hast. Und du wirst nur über diese angenommenen Gedanken nachdenken, wenn dir diese Tatsache auffällt und du überhaupt die Fähigkeit hast,

View more

Was ist deine absolute Lieblings-Serie?

chikostankovic95’s Profile PhotoMephistopheles
LOST
🖤 always and forever 🖤
Es gibt keine Serie, bei der ich mein Herz so sehr an die Charaktere gehängt habe. Die Twists waren unvorhersehbar, die Geschichte greift immer wieder auf Hints in den ersten Folgen zurück. Die Charaktere entwickeln sich und haben Tiefe, sind nicht so oberflächlich. Es gibt nicht nur einen Protagonisten, sondern wirklich viele. Alles macht Sinn, für jede Schlinge, die gelegt wurde, gibt es ein vernünftiges Ende. Gerade in der letzten Staffel schließen sich immer wieder Kreise. Ich liebe liebe liebe LOST. Es wurde einfach nie wieder eine Serie produziert, die es mit LOST aufnehmen könnte. Ich mag Game Of Thrones extrem gerne, aber nicht mal Drachen können der geheimnisvollen Insel das Wasser reichen.

Würde für dich eine mediale Sitzung (mit einem Beweisführendem Medium-Jenseitskontakt) irgendwann mal in Frage kommen? Ob rein nur aus Neugierde oder wegen eines Verlustes?

Herzenskind89’s Profile PhotoHerzenskind
Eventuell ja, zum Beispiel wenn ich noch offene Fragen oder ungeklärte Themen mit der verstorbenen Person hätte, die mir einfach nicht aus dem Kopf gehen und mir keine Ruhe lassen. Aktuell jedoch nicht.
Meine Mama wollte durch eine mediale Sitzung Kontakt zu meinem Opa aufnehmen. Meine Tante auch. Bei beiden hat es bisher nie geklappt :D der jeweils erste Termin meiner Tante und meiner Mutter wurden (unabhängig voneinander, da meine Tante ja in Australien wohnt) aus verschiedenen Gründen abgesagt. Bei meiner Tante kam zwar dann das nächste Mal ein Termin zustande, bei dem aber über ein ganz anderes Thema gesprochen wurde. Auch der 2. Termin meiner Mutter konnte bei einem anderen Medium aus einem anderen Grund nicht stattfinden.
Mal sehen, ob der nächste Termin klappt :D wir glauben, unser Opa will seine Ruhe :D ein Zeichen, dass alles so gut und richtig ist.

View more

Was beschäftigt dich denn?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Mich beschäftigt die Pandemie, das Ahrtal, KriegE>>>> versuche meine daraus entstehenden und in Verbindung stehenden Gedanken bezüglich politisch (Mit-)Verantwortlichen und Lobbyisten zu verdränegen.
Pazifismus.
Meine Familie, die zu einem hohen Anteil und in diversen Positionen der Bundeswehr angehört. Wohnungsnot, Armut.
Auch dass ich davon ausgehe, dass das Willkommen an die Ukrainer abflauen wird.
Ich habe den Luxus und kann mir Gedanken darüber machen ohne viel zu bewirken. In einer warmen Wohnung und dem Wissen, dass ich mir keine Sorgen um meine nächste Tankfüllung machen muss. Als ich gestern am Bahnhof war, dachte ich dass ich doch auch eine Mama mit Kind aufnehmen könnte. Aber mein Egoismus war zu groß. Die Menschen sind traumatisiert, wie soll ich damit umgehen?
Und wie zur Beruhigung des Volkes (oder Teilen davon) redet die Politk darüber, dass die Frauen ganz schnell auf den Arbeitsmarkt kommen. Passt doch, ohne Wohnung und Sprachkenntisse.
Manchmal denke ich, dass ich von Wahnsinnigen umgeben bin.
Ich könnte aus diesem Wirrwarr viele Fragen machen, aber es fühlt sich nicht richtig an.
Und jetzt habe ich 2 ask-Wochen nachgelesen und stelle fest, dass manche Fragen teilweise sehr unfreundlich gekontert wurden. Ich verstehe diesen Angriffsmodus nicht. Merkt man nicht wer die Frage stellte bzw. dass sie nicht die pers. Meinung der fragenden Person spiegelt? Was man selbst kritisiert wird auf einmal auf dem eigenen Profil salonfähig?
Ich hab noch 50+ weitere *Beschäftigungen*, aber es reicht wohl. Danke für deine Nachfrage, ich sortiere mal weiter :-)

View more

Hallo Olli, ich kann keine Kommentare lesen, weil ich Ask nicht auf dem Handy habe. Schreibe es bitte hier drunter. :-)

Herzenskind89’s Profile PhotoHerzenskind
Ist ja kurios, das wusste ich gar nicht. Konnte man nicht auch mal im Browser weiterfragen und ganze Gesprächsfäden führen? Oo
Ein klassischer Fall von kaputtoptimiert.
Aber wie auch immer, ich hatte noch ergänzt, dass ich auf jeden Fall neben Geschichte, Bio und Musik noch Physik unterrichten würde. Oder stattdessen.
Physik ist faszinierend, mit Hilfe der Physik lässt sich jedes Naturphänomen beschreiben. Denn wie schon der promovierte Naturwissenschaftler Axel Stoll wusste: "Was ist Chemie? Denkt früber nach, das ist Physik! Biologie ist Physik! Medizin ist Physik! [...] Muss man nur wissen, dann ist das ganz einfach!"
Und wie ich auf den Frosch kam - ich habe in einem Aquariengeschäft gestöbert, weil ich mir ein Becken für Garnelen und Wasserpflanzen anschaffen wollte. Aber die hatten da Ferkelfrösche - die heißen wirklich Ferkelfrösche!
Bei diesem grandios fantastischen Namen musste ich die einfach bei mir aufnehmen und der Rest ist Geschichte - es kamen Bananenfrösche und Eichhörnchenfrösche hinzu und ich wurde zum Froschonkel.
Was fasziniert dich denn eigentlich an Landschildkröten? Klar, die sind ähnlich spannend wie Frösche und Einsiedlerkrebse (die übrigens überraschend viel Platz brauchen).
Aber wie kamst du ausgerechnet auf das Gesprächsthema Mini-Landschildkröten?? :D

View more

würdest du jemanden aufnehmen bei dir zuhause von der Ukraine? Warum oder warum nicht?♡(1.3.2022)

Nein, würde ich nicht. Aber mir sind die Flüchtlinge aus der Ukraine definitiv lieber als die aus Syrien, Afrika usw.

Hast du Haustiere? Wenn ja, welche?

frlarissa’s Profile Photobyebye
Nein ich habe keine. Hätte aber gerne Kaninchen der Rasse Kalifornier. Das ist so sehr süss und ist für Kinder geeignet da sie sehr liebe Tiere sind. Wir waren aber auch als Kind immer sehr fein zu den Tieren. War jemand nicht genug fein mit dem Tier wies ich diese Person zurecht. Ich hatte ein besonders liebes und feines Tier. Weil ich keine Tiergerechte Haltung haben kann darf ich kein solches Tier bei mir aufnehmen. Ein solches Tier braucht platz damit es sich wohlfühlt

Ist es egoistisch, Haustiere zu halten? Warum (nicht)?

Ich denke, da kommt es ganz auf die Intentionen an. Menschen halten sich Haustiere, um beispielsweise weniger allein zu sein, um einen Freund für's (Tier)Leben zu finden, um dem Tier ein schönes und liebevolles Zuhause zu bieten, um ein Tier vor einem schIimmen Schicksal zu bewahren und dann gibt es auch jene Menschen, die sich lediglich ein Tier halten, weil sie es als eine Art Statussymbol sehen oder damit an Turnieren und Shows teilnehmen wollen (was ich als absolut unnötig und auch als alles andere als tierlieb empfinde). Oder um einen Menschen oder gar ein Kind zu ersetzen.
Es gibt also durchaus egoistische Gründe, aus denen Menschen ein Tier aufnehmen. Hierbei muss man aber auch noch die Art des "Egoismus" bedenken - ich finde, es gibt "Egoismus" (falls man das dann überhaupt noch so bezeichnen kann), von dem alle beteiligten Parteien profitieren. Zum Beispiel denkt man bestimmt auch irgendwo an sich selbst und die Vorzüge, die man dadurch haben kann, wenn man eine Katze aus einem Tierheim adoptiert. Man möchte das Tier bei sich haben und eine schöne Zeit mit ihm verbringen, im Gegenzug sorgt man gut für es, schenkt ihm Liebe und ist sich der Verantwortung bewusst.
Andere adoptieren sehr viele Tiere, um sie vor einem schweren Schicksal zu retten, möglicherweise handeln jene Menschen aus einem Helferkomplex. Möglicherweise auch nicht.
Ich denke, alles Handeln in dieser Welt ist auf irgendeine Weise "egoistisch", aber das muss nichts schIechtes sein.

View more

Wie geht es dir? Sei ehrlich!

Ich finde das so behämmert, dass Menschen Tiere einfach "verkaufen". Ich schaue mich in Portalen nach Katzen um und da fällt mir oft auf, wie beispielsweise wunderschöne Maine Coon-Katzen ewig kein Zuhause finden, weil Privatpersonen gierig sind und 1000€ pro Tier verlangen. Das Beste ist, dass sie dann auch noch Texte wie "Maine Coon-Katze, sechs Monate alt, hat immer noch kein Zuhause gefunden... So langsam wird sie traurig" reinstellen.
Ich würde die Katze gegen eine Schutzgebühr sofort aufnehmen und könnte garantieren, dass sie ein wundervolles, großes und artgerechtes Zuhause mit ganz viel Liebe bekommt, aber das ist diesen Leuten nichts wert. Sie wollen lieber das Geld. Sowas sehe ich ständig. Und am Ende landen diese armen Babys dann im Tierheim... Es macht mich einfach traurig. Ich wünschte, ich könnte alle Katzen der Welt adoptieren. :<

View more

hattest du jemals depressionen?

CiplyteSandra’s Profile Photo土萠 ほたる
Demnächst bin vermutlich auch ich mal dran. Obwohl ich es immer wieder schaffe, positive Energien zu entwickeln und meine innere Mitte, wie durch ein Wunder, zu erhalten oder zeitnah wiederzufinden. Nach dem Verlust meines Vaters und meiner Oma im vergangenen Jahr liegt nun meine ohnehin schwerkranke Mutti im Krankenhaus. Sie wurde letzte Nacht notoperiert...und klang am Telefon heute leider sehr angeschlagen. Irgendwie fühlt sich derzeit mein Leben wie ein sich ständig neu ausrichtender Neuanfang an.
Es passieren aber auch so schon genug weitere durchaus dramatische Ereignisse, die ich trotz allem noch mit sehr viel innerer Kontrolle aufnehmen kann. Wie es auch kommen wird, egal wie traurig es sein wird...ich fühle mich den kommenden Situationen gewachsen.

Wie äußert sich FOMO (fear of missing out - die Angst etwas zu verpassen) bei dir?

Das ist bei mir oftmals ein unterschwelliges Gefühl von Angespanntheit und mangelnder Konzentration. Ich verspüre dann immer häufiger das Bedürfnis, mein Handy nach Push-Benachrichtigungen zu überprüfen oder bilde mir ein, dass es vibriert. Wobei ich sagen muss, dass FOMO auf Instagram kaum bis gar nicht existent ist, weil die Seite viel zu überladen ist mit Content, als dass ich da up to date sein könnte oder gar wöllte. Ich bin auch ein sehr kleiner Account, der da einfach seine Poesie-Buchrezensionen-Natur-Aesthetics dumpt oder gelegentlich irgendetwas in der Story teilt, um danach wieder zu entschwinden. Bei ask hat das mit meiner VPN auch stark nachgelassen, weil ich kaum noch Shoutouts empfange. Und da hier kaum noch Menschen sind und die wenigen, die ich mag, meinen Feed nicht vollspammen, ist das ausgesprochen überschaubar geworden.
Ich muss jedoch zugeben, dass ich für FOMO wechselhaft anfällig oder nicht anfällig zu sein scheine. Je zurückgezogener, isolierter und weniger "beschäftigt" ich bin, desto eher kompensiere ich soziale Defizite, Unsicherheiten und Wertschätzungsbedürfnisse durch die tägliche Validierung, die mittels Social Media eintrifft.
Mittlerweile versuche ich dem aber aktiv entgegenzuwirken. Mir haben da einige Ted-Talks geholfen, mich nicht zu sehr von meinem limbischen Belohnungssystem via Social Media einnehmen zu lassen oder Unruhe zu verspüren. Solange etwas meine geistige Gesundheit belastet, nehme ich Abstand, bis es nicht mehr so relevant im Fokus steht.
Ich bin zwar sehr selten stolz auf mich, aber im Augenblick bin ich einfach froh, dass ich, als sozialer Awkward-Intro zwei liebe Menschen aus meinem Japanischkurs gefragt habe, ob sie in den Ferien Lust hätten, etwas zu unternehmen. Das tue ich sonst nie, aber ich will ein gefestigtes Sozialleben und sei es nur für kurze Augenblicke. Der Sport hilft mir auch, mich auf mich zu fokussieren, genauso Hobbies, die ich wieder vermehrt aufnehmen möchte. Ich habe mich auch von meiner Unsicherheit verabschiedet, auf Rückmeldungen von bestimmten Menschen zu warten, weil ich das schlichtweg nicht nötig habe, mich auf diese Form der Validierung zu stützen, weil sie nur meine Psyche schädigt. Ich bin froh, mich daran erinnert haben zu können und Realität von Virtualität gesund zu trennen.
Ich lese wieder mehr, was die letzten Monate eine unbeschreibliche Herausforderung gewesen ist, weil meine Konzentration dauernd von meinem Smartphone überwältigt wurde.

View more

Das hatte ich ja net gedacht das du dir so etwas abgedrochenes an schaust . Ich hab mir vor Ewigkeiten Mal die erste und dritte glaub ich angeschaut . Und damals schon das der Unterhaltungs wert nicht den Meiningen entsprechend ist aber besser wie der Fake Bachelor :)

bernischultze’s Profile PhotoBerny-Henry-Jaeme's Geißler
Find ich auch. Den Bachelor hab ich heut aufnehmen müssen für meine Freundin, die letztens nach Argentinien geflogen ist. Diese Sendung tu ich mir nicht an. Wenn ein Kerl seine Zunge in jede reinsteckt, die ihren Mund nicht früh genug zubekommt. Bääähhhh :D

Ein büsschen Eigenwerbung mal wieder. :D

Lionheart773’s Profile PhotoLionheart
Hier kommt der Grund, warum FF.de gerade zurückstecken muss (aber wer auf mein Profil schaut, weiß, dass es bald kurzzeitig nicht mehr so sein wird. ;)).
Meine Band Leonea veröffentlicht bald ihr nächstes Album!
Dafür starten wir ab heute wieder ein Crowdfunding, bei dem es ganz viel tolles zu holen gibt.
Letztes Mal waren einige von euch dabei, deshalb wollte ich euch das nicht vorenthalten. :)
Und freue mich auf jede*n, der*die teilnimmt.
Wir machen Mittelaltermusik, bald Rock, und wollen nun 15 von der Community abgestimmte Songs aufnehmen, die wir aber natürlich noch personalisiert haben.
Weil wir alles selbst machen und kein Label haben, brauchen wir beim Crowdfunding ganz viel Unterstützung.
Crowdfunding: https://www.startnext.com/leonea-album
Website: www.leonea.de
Ein büsschen Eigenwerbung mal wieder D

Guten Abend. Welchen Namen würdest du für dich wählen, wenn nur die möglich währen?! 😅😬 Regenfrida Jana Türlich Wilma Ruhe Kunigunde Brunhilde Klothilde

id77852424’s Profile PhotoМарина *kein VIP*
Kunigunde, Brunhilde und Klothilde habe ich schon mal gehört und gelesen. Aber das klingt alles irgendwie nach Königin oder Burgfräulein. 😅 Und das passt ganz bestimmt nicht zu mir. 🤣 Mit den Namen Jana Türlich und Wilma Ruhe könnte ich mich noch am ehesten anfreunden, wenn es denn sein muss. 😔😅 Mit dem Vor- oder Nachnamen ist man ja nicht immer gesegnet, wenn ich daran denke, dass wir mal einen Klienten hatten der überzeugter Veganer ist und mit Nachnamen „Kalbfleisch“ heißt. 😅😂 Diese Namen kannst du auch noch in deine Liste aufnehmen: Kain Bock und Kostja Nix. 😂

ist es wahr dass autisten länger brauchen bis sie informationen verarbeiten?

Da gibt es keine allgemeine Gültigkeit. Ich denke, das ist ganz unterschiedlich, also individuell. Ich bin sogar oft der Meinung, dass autistische Menschen in ihrer Informationsverarbeitung sehr viel gründlicher sind als neurotypische Menschen und es deshalb auf neurotypische Menschen nur den Anschein hat, diese Verarbeitung wäre langsamer.
Zumal autistische Menschen oftmals viel mehr Informationen aufnehmen als neurotypische, da die "Filter" nun mal nicht oder eher eingeschränkt gegeben sind.
Es ist also eine riesige Welle an Reizen, Wahrnehmungen und Eindrücken, die wir aufnehmen und verarbeiten müssen. Und das braucht eben ein winziges bisschen mehr Zeit. Dafür sind wir in vielerlei Hinsicht gründlicher, wage ich jetzt mal zu behaupten (auch das ist eher individuell auszulegen).
Liked by: Laura Necrosaro Vvysyr

-Wohin mit den Menschen?- Woran denkst du, wenn du diese Frage liest? Wohnungsnot? Einsamkeit? Neue Wege? Flucht? Etwas anderes? Und wenn dir etwas einfällt, gibt es Lösungsansätze?

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Das ist eine der Fragen, liebe Fritzi, die ich sehr schnell getreu der guten alten „Wiener Mentalität“ mit „schau ma moi daun seng mas scho“ beantworten könnte. 😉 Da ich aber deine herausfordernden Fragen liebe und mir diese Frage selbst schon gestellt habe, bewerfe ich dich jetzt mit meinen Gedankengängen dazu: Die bestehende Überbevölkerung aber auch die tausenden Menschen die in ein anderes Land fliehen oder bereits geflohen sind führen doch fast automatisch zu der Frage: „wohin mit den Menschen?“
Die Überbevölkerung ist wohl der wesentlichste Faktor aber auch derjenige, den man nur schwer wenn überhaupt beeinflussen kann ohne in die Menschenrechte einzugreifen oder diese zu miss*achten. Fakt ist aber leider, dass es auf der Welt nicht unbegrenzt Platz gibt und dass man ja auch nicht überall auf der Welt leben kann. Und irgendwann sind alle nötigen Ressourcen erschöpft. Wie kann man das verhindern? Was muss getan werden um menschenwürdiges Leben weiterhin zu erhalten und zu ermöglichen? Kopf in den Sand stecken und warten was passiert oder alles versuchen und nicht aufgeben? Das sind die Fragen der Fragen die mich immer wieder mal beschäftigen. Und auch die Fluch*t tausender Menschen führt zwangsläufig zu einem Ungleichgewicht der Bevölkerungszahl und zur Veränderung der Bevölkerungsdichte in diversen Ländern. Jedes Land für sich hat ja auch nur begrenzt Möglichkeiten den Menschen die dort leben Wohnraum, Ausbildung, Arbeit, Unterstützung (in welcher Form auch immer) etc. zu gewährleisten. Und diese Tatsache führt mich zu den Themen Migration/Integration, Wohnungsnot, Obdachlosigkeit und Einsamkeit. Viele Länder haben extrem damit zu käm*pfen die zuvor genannten Problembereiche in den Griff zu bekommen bzw. eine gute aber vor allem menschliche Lösung für alle zu finden. Es sind immer noch sehr heikle und keineswegs konfli*ktfreie Themen, die weiterhin sehr viel Feingefühl aber auch Zeit, Arbeit und Geld erfordern werden. In puncto Migration wäre es meiner Meinung nach wichtig, dass die „reicheren“ Länder sich untereinander viel besser absprechen und dafür sorgen, dass sie ihren Möglichkeiten entsprechend mehr Migranten aufnehmen oder aber so gut es geht unterstützend mitwirken und sich stärker einbringen, dass es gar nicht erst dazu kommt, dass Menschen aus ihrer Heimat flieh*en müssen. Es wird zwar schon sehr viel in dieser Richtung getan, aber ich denke es ist noch mehr möglich. Für die Überbevölkerung kann und möchte ich keine Lösung vorschlagen, weil es mir nicht zusteht in das Leben von anderen Menschen einzugreifen und ich es mit meinem Gewissen gar nicht vereinbaren kann hier auch nur irgendeinen „Vorschlag“ zu nennen. Es sind alles in allem so komplexe Themen mit verschiedensten Ebenen, dass man sie nicht in Kurzform diskutieren und auch keine Lösungen finden kann, die relativ schnell, effizient und zielführend umsetzbar sind. Daran sind schon echte Experten gescheitert bzw. zerbrechen sie sich immer noch die Köpfe darüber. 😉

View more

Normalerweise brauchst dafür ein seperanten PC und ein Verstärker zum Aufnehmen, dann an einem anderen bearbeiten mit dem Programm, machen wir immer bei uns auf der Arbeit. Hab aber einen Plattenspieler mit USB-Anschluss zum direkt dort aufnehmen.

SimonHess’s Profile PhotoSimon Hess
Das klingt für mich schon voll kompliziert. 😅 Und du nimmst dann einfach Lieder auf, die dir gefallen? So wie bei einer Musikkassette?

Werde heute noch wegen einem neuen Bürostuhl schauen gehen, dann ein neuer Laptop und eventuell noch ein Fotoscanner und ein Magix Audio Cleaning Programm um Schallplatten mal selber aufzunehmen und bearbeiten und nicht immer das bei der Arbeit tun 😄

SimonHess’s Profile PhotoSimon Hess
Okay, da bringst du viel Geld in Umlauf und die Schweizer Wirtschaft sagt danke. 😊 Schallplatten selbst aufnehmen? Was kommt da drauf bzw. wie geht das? Ich kann dir dazu auch eine Frage schicken falls du mehr Platz zum beantworten brauchst. 😊

Welches Schulfach würdest du gerne einführen und was wäre deren Lerninhalte?

Ich fände es sinnvoll, wenn es ein Schulfach gäbe, das junge Menschen in praktischer Weise aufs Leben vorbereitet, denn nicht jeder hat das Glück, sowas vom Elternhaus vermittelt zu bekommen.
Und darüber hinaus würden diejenigen, die sich einbilden, es würde im Leben reichen, gut auszusehen und sich blöd zu stellen, wenigstens in einem gewissen Rahmen gezwungen werden, sich mit sowas auseinander zu setzen. Inhalte des Fachs wären alle möglichen Themen und Situationen, die einem im Leben begegnen. Was man beachten sollte, wenn man einen Kredit aufnehmen möchte, welche Versicherungen sinnvoll sind, was man als Arbeitnehmer wissen muss. Wie man eine Heizung entlüftet, wie man einen Autoreifen wechselt, wie man eine Bohrmaschine bedient. Erste Hilfe, Verhalten in bestimmten Gefahrensituationen, wie man vorgehen sollte, wenn man eine Wohnung mieten möchte.
All das finde ich wichtig und mehr junge Menschen als man denkt haben niemanden, den sie in solchen Themen um Rat oder Hilfe fragen können.
Auf jeden Fall würde ein solches Fach meiner Meinung nach mehr Sinn machen, als dass jemand auswendig gelernt die Bücher des alten Testaments aufzählen kann.

View more

Warum kann nicht jeder seine Meinung haben wieso werden gesunde Ungeimpfte so ins Eck gedrängt

Weil es unverantwortlich ist, andere zu gefährden, wenn man in der Lage wäre sich impfen zu lassen. So viele Menschen sind gegen alles mögliche geimpft aber machen ein Drama draus, sich gegen Covid impfen zu lassen, dabei könnten sie sowohl sich selbst als auch andere, die sich nicht impfen lassen können, schützen. Darüber hinaus sollte es für jeden selbstverständlich sein, das Gesundheitssystem zu entlasten und nicht diei Intensivstationen blockieren - was vermeidbar wäre würden sich mehr Leute impfen lassen - denn keiner möchte mal in die Situation kommen, einen Herzinfakt etc. zu erleiden und der Krankenwagen muss mit einem durch die Gegend fahren weil dich kein Krankenhaus aufnehmen kann oder das Krebspatienten zittern müssen ob ihre OP stattfinden kann! Man muss sich im klaren sein, dass die eigene Entscheidung sich auf andere auswirkt! Außerdem spielt es keine Rolle wie "gesund" man ist, denn auch vermeintlich gesunde Menschen, Sportler usw. kann es umhauen und das auf die leichte Schulter zu nehmen ist als würde man Roulette mit sich und seinem Umfeld zu spielen.

View more

Was erhellt deine Gedanken in den trübsten Zeiten?

gedankenrakete’s Profile Photokovu
Meinen zwei engsten Freunden gelingt es immer meine Gedanken zu erhellen. Einer der beiden verfügt über eine naive kindliche Ader, die mich stets zum lachen bringt, während der andere mir mit Rat und Tat zur Seite steht. Zumindest sofern ich überhaupt in der Lage bin, auf soziale Interaktionen einzugehen. Denn diese kosten mir für gewöhnlich viel Kraft.
Ungeachtet dessen ist der mit Abstand bedeutsamste Faktor in meinem Leben mich körperlich und mental zu fordern. Wenn ich nach einem langen Tag die Gelegenheit habe, meinen Körper über jede erdenkliche Grenze zu führen, fühle ich mich unheimlich lebendig. Es setzt Emotionen frei, die ich sonst nur unterdrücken würde. Gibt mir das Gefühl, es mit der gesamten Welt aufnehmen zu können. Es gibt nichts, was meine Gedankenwelt mehr erleuchtet.
Diverse fiktive Charaktere - allen voran Vegeta aus Dragon Ball - inspirieren mich, permanent voranzuschreiten und mir treu zu bleiben, statt alles zu verdrängen.
Tagträumerein, Videospiele oder auch Wrestling dienen mir als gelungene, manchmal überaus nötige, Abwechslung. Schließlich muss auch ich dem ganzen mal für ein paar Augenblicke entrinnen.
Meine Routine (in Form von Meal Prep, Yoga, Meditation, positive Self-talk, die Pflege meiner Haustiere) hilft mir dabei meine Gedanken in der Realität zu wahren und nicht vollkommen abzudriften.
Insgesamt sehe ich es für mich als nötig, mich auf das hier und jetzt zu fokussieren. Anderenfalls gerate ich lediglich in eine anhaltend negative Gedankenspirale, die ich dann nur schwer unterbrechen kann.

View more

In welchem Moment in deinem Leben hast du dich am lebendigsten gefühlt?

Herzenskind89’s Profile PhotoHerzenskind
Nicht nur einmal und zwar wenn ich im Einklang mit der Natur lebe auf meine Fahrradreisen. Mit der Sonne aufstehen, mit der Sonne schlafen gehen. Den ganzen Tag auf Achse. Die Eindrücke sammeln von Feld und Flur, die Gerüche des Waldes aufnehmen. Die Lebewesen beobachten in ihrer natürlichen Umgebung. Die morgendliche Frische fühlen, die abendliche Ruhe. Du nimmst das alles hautnah mit, weil dich nichts aufhalten kann außer ein Wolkenbruch. Ich liebe das 😊

Soll Deutschland die Grenzen öffnen und jeden aufnehmen?

Das würde zu Krieg im Inneren wie Äußeren führen. Deutschland führt jetzt schon mehr als 60% an Nahrungsmittel netto ein. Die Natur, speziell die Insektenpopulation ist in den einstelligen Bereich gefallen auch wegen Flächenversiegelung. Andere Staaten hätten ein grosses Interesse daran, Deutschland geschwächt zu sehen. Europa würde nicht mehr zusammenerhalten. Die Terrorgefahr stiege immer mehr. Deshalb braucht Deutschland eine selbstbewußte und kreative Regierung auch nach außen.

Menschen neigen häufig dazu, stark zu übertreiben. Was denkst Du? Ist Übertreibung ein stilistisches Mittel, etwas Wichtiges verständlich zu veranschaulichen oder dient sie eher der Selbstdarstellung?

pit190305’s Profile PhotoPit
Whoa… das ist die beste Frage, die ich jemals irgendwo gelesen habe! Genial… ich werde sie mir auf die Stirn stechen und in unser Familienwappen aufnehmen lassen! Danke, tausend Dank für diese Frage, die mein Leben für immer zum Besseren verändert hat!
…ich kenne 1001 Weg, um sich mittels Übertreibung unbeliebt zu machen bei denen, die sich übertrieben wichtig nehmen. Die anderen dürfen gerne grinsend den Kopf schütteln 😜 zu welcher Gruppe gehörst du?
Liked by: No 1 Pit Herzenskind

Du baust eine Festung um dein Herz. Wie sieht diese aus und welchen Zweck erfüllt sie bei dir?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Ich hab eine Festung aus Erinnerungen und Erfahrungen drumherum, die fühlen lassen sollen, was mein Herz nicht mehr aufnehmen soll. Am liebsten hätte ich für manche Gefühle eine Betonmauer und Feuer als Mauer, damit wirklich alles abgeschirmt und von Flammen gefressen wird, was nicht hineingehört. Doch leider zerläuft hin und wieder diese Festung wie Wasser und schmerzliche Gefühle, verbunden mit Sehnsüchten munkeln sich hinein und dann braucht es eine Weile, je nach meiner Fassung bis ich sie wieder verbannen kann. 💔💭

Mir wurde Riva Karter "Excido Wiedergeboren" zum lesen empfohlen. Kennst Du zufällig die Autorin oder den Roman? Könnte es sich lohnen, das Buch sich zu besorgen?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Lieber Katzelmacher, ich hab jetzt 15 aufregende Minuten hinter mir. Ich hätte das echt aufnehmen müssen ;-) Die Autorin sagte mir nichts und da es ein Debutroman ist und es wohl eine Liebesgeschichte beinhaltet, konnte ich das nicht kennen. Ich lese keine Liebesgeschichten. Aber darum geht es nicht nur. Beim Thema *Zwangsverheiratung* spitz ich natürlich die Ohren. Ich fand erstaunlich wenig über den Inhalt. Mystik kommt vor, da bin ich in puncto Romanen schon schnell raus. Bei meinen Recherchen summte mein System auf einmal wie verrückt, höchste Warnstufe und ich bin schnell runter von der Seite auf die ich geleitet wurde. Hab dann mal nach Systemschäden geguckt und bin jetzt überzeugt, dass ich das Buch wohl gar nicht lesen soll. Wenn ich im Übersinnlichen bleibe :-) Hab dann doch mit einem anderen Gerät geforscht und dann landete ich auf einer Seite mit Titeln die mich sprachlos machten. Riva Karter ist dort vertreten, hätte ich mir gleich runterladen können. Aber nachdem mir *Mein Kampf* angeboten wurde, verzog ich mich schnell. Meine letzte Hoffnung sind dann immer Rezensionen auf You Tube, aber auch da nichts. Obwohl das Buch nicht so neu ist. Ich hoffe, dass du von anderen interessantere Rückmeldungen zur Entscheidungsfindung bekommst.

View more

Language: English