#azubi

60 people

50 posts

Posts:

Wenn man keine Kohle mehr hat (Azubi der alleine lebt) und der Monat noch ein paar Tage hin ist… was soll man dann tun?

Deshalb sollte man sein Geld gut einteilen und man kann auch als Azubi über die Runden kommen. Wenn’s garned geht musst du dir was für nebenbei suchen oder einfach deine Aussagen minimieren

Sei froh meine Kollegen sind echt unfreundlich

Ja das stimmt schon, bazen beni de sinir ediyorlar aber im großen und ganzen sind es echt gute Kollegen. Nur naja meine Ausbilderin ist etwas fraglich.
Die Azubis bei uns sind leider nur für eine kurze Zeit da, yani die wechseln die Abteilung immer wieder. Bin sonst bisher (fast 3 Jahre) immer allein als Azubi gewesen...war am Anfang richtig lost hahsh 🥲

Eine Frage an die Nation: Sollte man bei Supermärkten eine extra Kasse für Senioren einführen (wie in Japan) ?

luxun77’s Profile Photo鲁迅
Nein, fänd ich doo.f. Ich habe Respekt vor dem Alter und würde sie niemals ausgrenzen wollen, nur weil sie oftmals körperlich beeinträchtigt sind und es deswegen nicht schnell vorangeht.
Ein Azubi erwartet zurecht dass er von den älteren Personen voll integriert und nicht ausgegrenzt wird. Dann sollten jüngere Menschen bitte umgekehrt auch Rücksicht nehmen.

Was hälst du von dem Spruch "Lehrjahre sind keineHerrenjahre" Ist das heute noch angemessen? 👷‍♀️👩‍⚕️🚜

LuniLuns’s Profile PhotoLuniLuns
Wenn man bedenkt, wie sehr dieser Spruch teilweise ausgenutzt wird, kocht es in mir manchmal regelrecht. Azubis, Praktikanten u.A. sind Menschen, denen es - genauso wie jedem anderen auch - zusteht, immerzu mit Respekt behandelt zu werden. Ich verstehe den Point, dass einem in seinen Lehrjahren noch nicht das voll ausgeschöpfte Gehalt zusteht, dass nicht alle Aufgaben im jeweiligen Berufsfeld erledigt werden dürfen, dass der berufliche Stellenwert einfach ein wenig anders aussieht, als bei fest angsstellten Mitarbeiten - aber Lehrlinge werden oft behandelt wie billige Arbeitskräfte, für die viele harte Arbeit nicht mal im Ansatz entlohnt und oft auch nicht mit dem nötigen Respekt von ihrem Umkreis im Berufsfeld behandelt, weil "aller Anfang ist ja schwer" und "man ist ja nur Azubi". Sorry, aber... Ne.

View more

Welche Meinung hast du gegenüber dem Siezen? Findest du es wichtig / Zeichen des Respekts, ist es dir gleichgültig, findest du es unnötig? Machst du es nur, weil es in unserer Gesellschaft als höflich angesehen wird, oder hat es eine echte Bedeutung für dich? Welche?

LukasSteigerwald’s Profile PhotoLukas
Ich finde das typisch deutsch... Alles ganz ordentlich und streng, vor allem im Geschäftsleben.
Vor allem als Azubi wurde man immer von denjenigen gesiezt, die einen nicht mochten. Natürlich sieze ich in der Öffentlichkeit auch, aber eben weil es sich so gehört und was anderes in Deutschland unhöflich wäre. Aber ich hab 5 Monate nur mit chinesischen Lieferanten zusammengearbeitet und hab in englisch kommuniziert. Da duzt man JEDEN, weil es im Englischen keine so ne Höflichkeitsfloskel gibt. Und man schreibt jeden mit Vornamen an ("dear Franzi... / hi Geoffrey...") Ich fand das sehr angenehm, es ist einfacher und im Endeffekt ist es ja Wurst, ob ich Judy oder Frau Maier ne Mail schreibe. Nur u.a. in Deutschland gilt das als sehr unhöflich. Außer man kennt sich durch jahrelange Zusammenarbeit sehr gut und ist sich sympathisch.
Das Siezen hat für mich keine große Bedeutung. Außer vielleicht höchstens noch im Geschäftsleben, weil man einem Geschäftsführer so mehr Respekt entgegenbringt. Aber ich finde es sehr übertrieben, wenn sich innerhalb einer Abteilung Mitarbeiter siezen... Meiner Meinung nach nur Möchtegern-Machtgehabe...

View more

Natürlich Ukhti, bin seit einem Jahr in einer onkologisch-/hämatologischen Praxisklinik als Azubi eingestellt. Sie hatte mal Brustkrebs jetzt hat sie leider Hirnhautentzündung mit Tuberkulose. Möge Allah jeden erkrankten shifa geben ?♥️?

Ohhhh Ma shaa Allah ich habe den Einsatz sehr gemocht. Sich mit Blutkrankheiten, Blutkrebs, bösartigen Tumoren etc sich damit zu befassen man sammelt dort ganz viel Erfahrungen..vorallem auch jede Erfahrung eines Patienten. Du nimmst es mit und schließt es mit zur wichtige Erfahrungen im Leben Ma shaa Allah Ukhti mach weiter so. Möge Allah dich beschützen, dich segnen dir ein längeres, glückliches gesundes Leben gewähren. Möge Allah dir deine Ausbildung erfolgreich anschließen und dich zu den erfolgreichen gehören lassen im Diesseits und im Jenseits Allauma Amin meine Liebe Schwesterchen ????Ohhhh ya rabbi was eine traurige Nachricht dazu noch Tuberkulose hoffe sie wird es bidhnillah bekämpfen lassen. ??Vorallem auch Meningitis (Hirnhautentzündung Diebakterielle Hirnhautentzündung ist eine gefährliche Krankheit. Bleibt sie unbehandelt, verläuft sie fast immer tödlich. Allahuma Amin Ukhtiherz Möge Allah es von dir und uns allen annehmen Allahuma Amin ??

View more

Liked by: Furkan Büşra Issa
+7 answers in: “Worauf wartest du?”

Nein, als Azubi arbeitet man da nicht normal mit. Man springt alle 2 Monate von Abteilung zu Abteilung, bearbeitet da Azubi-Aufgaben und hat evtl immer wieder ein Lehrgespräch bei nem Kollegen. Sachbearbeiter-Tätigkeiten übt man aber selten bis nie aus. (zumindest nach meiner Erfahrung)

FipsiLaughing’s Profile PhotoFranzi
durchaus gibt es azubis die drei jahre in ihrem betrieb lernen. offensichtlich ist das ausbildungsabhängig und sieht im handwerk womöglich wieder anders aus. aber das verändert ja auch schon wieder die antwort. für azubis die von abteilung zu abteilung springen oder deren ausbildung aus verschiedenen praktika besteht, wäre es vllt ganz gut verpflichtend für eine weile übernommen zu werden.
Ich habe mir kurz auch den gedanken gemacht, dass es vielleicht anstrengend oder doof ist, dem eigenen ausbildungsbetrieb noch eine weile im nacken zu sitzen und ob es nicht einfacher oder ein guter ansatz wäre zu sagen, dass der betrieb zwar nicht den eigenen azubi noch beschäftigen muss, sondern dass betriebe und firmen generell verpflichtend eine gewisse anzahl an neu ausgelernten oder leuten unter x Jahren haben sollte (oder dafür entsprechende förderungen bekommt), sodass die nachfrage überhaupt steigt, aber dieser gedanke ist keineswegs zuende gedacht, da sind defintiv noch ein paar haken.

View more

+2 answers in: “"Sie sind ja noch jung / haben gute Noten." - was bringt mir das, wenn mich trotzdem keiner einstellt? Sollten Azubis nach der Ausbildung verpflichtend wenigstens ein paar Monate befristet übernommen werden? Oder können sie mit etwas Anstrengung auch ohne Erfahrung auf dem Arbeitsmarkt unterkommen?”

In der heutigen Zeit stelle ich fest, dass mehr geduzt wird als früher. Auch ganz Junge duzen viel ältere Menschen, ohne vorher gefragt zu haben, ob es recht ist. Sollten wir das "Sie" ganz abschaffen oder hat es noch eine Daseinsberechtigung?

Das kann ich nicht beurteilen, weil ich wahrscheinlich keinen so großen Vergleich zu früher hab :D ich würde mich trotzdem nicht trauen, viel ältere Menschen ohne zu fragen zu duzen :o bei meinem Ausbildungsbetrieb hat aber ein Azubi vom Lager auch zum Abteilungsleiter einfach "Du" gesagt :D solche Leute bekommen das wahrscheinlich von zuhause aus nicht richtig mit, dass es sich gehört, unbekannte Leute zu siezen. Der Abteilungsleiter hat jedenfalls recht d.umm geguckt und dann anscheinend gesagt "wir sind aber beim Sie" :D
Das "Sie"-Getue nervt mich schon. Vor allem im Job. Dass man den Geschäftsführer nicht duzt ist ja noch verständlich, aber wenn man mit dem Abteilungsleiter im gleichen Büro sitzt und ihn siezt, finde ich das schon seltsam... Es erscheint eben "höflicher" als das Du. Aber das ist alles nur ne Kopfsache. In England sagt keine S.au "Sie"! Das finde ich viel sympathischer! Als ich dort für 3 Monate gearbeitet hab, hat sich jeder im Betrieb gleich mit Vornamen vorgestellt und der Käse war gegessen! Hat mir gut gefallen (:

View more

"Sie sind ja noch jung / haben gute Noten." - was bringt mir das, wenn mich trotzdem keiner einstellt? Sollten Azubis nach der Ausbildung verpflichtend wenigstens ein paar Monate befristet übernommen werden? Oder können sie mit etwas Anstrengung auch ohne Erfahrung auf dem Arbeitsmarkt unterkommen?

FipsiLaughing’s Profile PhotoFranzi
Das hört man natürlich gar nicht gerne. Das glaube ich. Meine Tochter machte eine schulische Ausbildung und hat nur durch viel Glück eine Stelle bekommen, nach längerer Suche.
Alle wollen Fachkräfte, gut ausgebildet, mitten im Beruf und am besten für einen Praktikantenlohn. Auch gibt es nur noch selten unbefristete Verträge...
Ich finde es krass, was am Arbeitsmarkt abgeht und es wäre vielleicht wirklich nicht schlecht, so einen Übernehm"zwang" einzuführen. Nach bestimmten Kriterien vielleicht, damit nicht welche, die sich in der Lehre gar nicht angestrengt haben oder völlig überfordert waren, auch das Recht dazu haben. Manche sind einfach nicht für diverse Berufe gemacht.
Aber wenn sich ein Azubi engagiert, sollte er schon das Recht haben, übernommen zu werden. Leider werden sie oft ausgenutzt und sind statt einer fertigen Fachkraft dort tätig. Mag ja sein, dass ein Betrieb weitere Lehrlinge ausbilden will und den Platz braucht. Aber der Trend gefällt mir gar nicht.
Als ich mit der Ausbildung fertig war, hätte mir niemand gekündigt. Nach 3 weiteren Jahren suchte ich mir etwas Neues. Nach mir (meiner Lehre) wurde trotzdem wieder ein Lehrling ausgebildet, obwohl ich blieb. Scheint aber heute nicht mehr die Regel zu sein.
Natürlich muss teilweise gespart werden, weil die Kosten für Personal hoch sind und es heute nicht mehr so einfach ist wie in den 1980er Jahren.
Aber es wäre schon schön, wenn man wenigstens früh genug gesagt bekommt, ob man übernommen wird oder nicht. Selbst da rückt heute kaum noch jemand mit der Sprache raus und erst kurz vor knapp wird man dann plötzlich vor eine Entscheidung gestellt. Nicht nur nach der Lehre. Auch nach der Probezeit kann es passieren, dass dir dein Chef plötzlich deine Papiere aushändigt und sagt, "Das wars für dich hier!". Obwohl man vorher nachgefragt hat. Das passierte dem Freund meiner Tochter...
Es ist bestimmt nicht leicht, ohne Berufserfahrung eine Stelle zu bekommen. Es kommt aber auch auf die Region an. Wo es viele offene Stellen gibt, hat man mehr Chancen. Leider.

View more

Neue Whatsapp (oder andere Messenger)-Kontakte... Wie schnell gibst du deine Nummer/Adresse jemand preis, den du nur übers Internet kennst? Gabs schon mal kuriose Begebenheiten dadurch? Würde es dich stören, wenn jemand deine Nummer an andere weitergibt?

Früher überhaupt nicht schnell. Mit meiner Freundin, die ich übers Internet schon einige Jahre kenne, hab ich erst nach 2 Jahren oder so mal die Mail ausgetauscht und erst später WhatsApp. Davor gab's das aber auch noch nicht.
Mittlerweile geb ich die Nummer etwas schneller raus, wenn ich ein positives Gefühl hab von demjenigen, der sie bekommt. Oder aus Neugier, weil ich wissen will, wie sich Gespräche weiter entwickeln. Kurios war schon einiges :D
- Ewig lang anonym schreiben ohne den Namen oder ein Bild zu kennen
- paar Sätze wechseln und plötzlich negativ überrascht sein von den Sichtweisen des anderen und dann die Nummer sofort wieder löscht
- sich die ganze Nacht um die Ohren schlagen wegen irgendwelchen übertriebenen Geschichten und danach schlecht gelaunt sein
- über 100 Euro für SMS bezahlen
War alles schon dabei...
Ähm ja natürlich stört mich das, wenn ein Internetkontakt meine Nummer weitergeben würde. Würde die neue Nummer und die des Internetkontakts sofort wortlos löschen bzw blockieren. So was geht gar nicht.
Wenn jemand aus meinem Betrieb meine Nummer wegen was Wichtigem an nen anderen Azubi weitergibt, ist das natürlich was anderes und in Ordnung.

View more

Guten Morgen. 😊☕ Wenn man dir auf der Arbeit eine neue Aufgabe geben möchte und dein Gehalt dafür um 200 € erhöhen würde, würdest du es annehmen? Die Tätigkeit wäre: Das Ausbilden der Azubis. Ich wünsche dir einen schönen Tag und ein angenehmes Wochenende. 🍀🤗☀️💛

id77852424’s Profile PhotoМарина *kein VIP*
Guten Mittag :D
Das kommt drauf an, inwiefern Azubis ausbilden?
- als Ausbildungsbeauftragte in der Abteilung? Also schauen, dass der Azubi in der Abteilung zu jedem Mitarbeiter mal kommt, so viel wie möglich vom jeweiligen Aufgabengebiet mitbekommt und Berichte korrigieren und unterschreiben? Das würde ich mir überlegen, denn 200 Euro mehr sind 200 Euro mehr :D
- wenn ich dann Ausbilder wäre, also für alle Azubis zuständig, Azubis einstellen und Ausbildungsmessen organisieren etc. würde ich es ablehnen, weil mir das zu viel wäre und mir so eine Art der Arbeit keinen Spaß macht. Nur 200 Euro mehr würden für mich in keinem Verhältnis mit der Arbeit bzw dem Aufwand stehen.
Ich wünsche euch allen auch ein schönes Wochenende (:

Wie steht ihr zum Thema Überstunden? Wieviele sind für euch pro Woche oder Monat okay? Möchtet ihr sie lieber ausgezahlt haben oder wollt ihr lieber Zeitausgleich? Wie sind eure allgemeinen Erfahrungen mit dem Thema?

Aus aktuellem Anlass... ich denke Überstunden sind absolut okay solang sie kein Übermaß annehmen oder man sich entsprechenden Ausgleich nimmt. Halt eben anständig ausruhen danach und sich selber ein bisschen die Seele streicheln weil man so ungewohnt lange weg und arbeiten war. Ich weiß nicht wie das in anderen Jobs ist, aber in meinem ist es quasi normal. Wenn man einen Test laufen hat der 3h dauert und man so bled is den erst um 2 am Middach anzuwerfen, hat man halt Pech und bleibt gefälligst bis 5, um den rauszuholen, selbst wenn man um 7 schon da war. Auswerten kann evtl warten, aber so viel Anstand muss sein. Ich lasse meine Arbeit auch nur sehr ungerne liegen - selbst wenn ich eig jetzt Schluss hab und als Azubi eig nicht mal Überstunden sammeln darf (ich soll sie zB durch den kurzen Freitag oder durch Gleitzeit abbauen - wie etwa mal spät kommen und früh gehen). Stift, Pipette, Löffel oder Laptop hinzuwerfen nur weil es jetzt Zeit ist kommt mir nicht in die Tüte, das war schon immer so. Was ich nicht mag ist allerdings wenn es erwartet wird. Ich leiste diesen Beitrag schließlich gerne und weil ich meinen Job liebe. (Ich bleibe also nicht, weil man mir sagt, du MUSST bis um 5 bleiben wegen des 3h-Tests. Ich könnte theoretisch ja auch einen Kollegen bitten, den Test auszustellen. Tue ich aber fast nie.) Ich habe gerne den Ruf sehr verlässlich und fleissig zu sein, ich mag den, aber ich kann es nicht ab, wenn sich andere darauf ausruhen und mir Arbeit stehen lassen oder sie mir erschweren, nur weil ich "die Zeit habe" oder eben "das ja sonst immer mache". Ich löffle, wie heute, wenn's sein muss 30 Min lang Graphit von A nach B um etwas fertig zu kriegen. Das ist meine mcfvcking Arbeit und ich liebe sie. Diese Liebe ist halt nur eben für mich. Nicht für andere. Ich lebe gut damit, mal etwas länger im Bett liegen zu bleiben können, weil ich ein paar Stunden gesammelt habe, und ich mag die Gewissheit, früher gehen zu können, sollte ich einen Sche!sstag haben.

View more

Liked by: Fulya

Ja trotzdem ich seh dich schon bei der Millionen. Dann hast du den Ask Account voller Millionen und Juju das Bankkonto ??

aloyalw’s Profile Photoαηgєℓσ נσηηу
Und ich dachte du arbeitest im Büro ? bis zur ne Mille ist es noch bisschen weit entfernt. Ein bisschen sehr viel hahahahaha. Die Millionen hat juju locker schon hahah und ich bin nur ein Armer Azubi . Thats life?
+1 answer in: “Was ist da los Mr.Juju44, du hast mich ja bald mit den Likes überholt, Gz ?❤️”

Nein das soll ich nicht doch ich wollte es zeigen dass ich Ausländer bin. Weil gibt’s manche die haben kein Problem damit aber von einem Ausländer wollen sie das nicht.

Hat nichts mit Ausländern zu tun.
Aber wenn ich mich Erstens nicht ordentlich unterhalten kann fällst du eh durchs Raster.
Zweitens...Selbst wenn ich längere Haare und es nötig hatte zum Friseur zu gehen, würde ich mir nicht die Haare von einem Azubi im 1. Lehrjahr schneiden lassen.
Nein das soll ich nicht doch ich wollte es zeigen dass ich Ausländer bin Weil
+1 answer in: “Wer erlaubt mir, dass ich sein Haar schnitten und färben obwohl ich in meinem erste Jahr in der Ausbildung ?”

„Schuster, bleib bei deinem Leisten.“ - Sollte man etwas kritisieren, von dem man selbst keine Ahnung hat? Sollte man bei dem bleiben, womit man sich auskennt? ??‍♂️

kirmesimgehirn’s Profile PhotoPierre
Schwierig... Kritik ist ja nie gleich Kritik... und auch nie ist "Du hast doch überhaupt keine Ahnung" als Aussage gerechtfertigt... weil, mal ehrlich, zumindest oberflächlich einlesen kann sich in Zeiten wie heute, in denen sämtliches Wissen der Welt von der Hosentasche aus erreichbar ist, womit "überhaupt keine Ahnung" hinfällig ist. Sicher, der Malermeister wird nicht auf den Azubi im 1. Jahr hören, der sagt, dass wenn man die lange Seite so und so streicht, es besser wird als mit dem üblichen Verfahren. Und natürlich wird sich auch kein Koch vom Restaurantgast sagen lassen, dass sein Gericht mit etwas Koriander noch viel besser sein könnte. Das nicht. Aber pauschal zu behaupten, sein Gegenüber habe kein Recht auf eine freie Meinungsäusserung - eine Überkategorie, unter welche Kritik im weitesten Sinne ja wohl auch unter normalen Menschen fällt, nicht nur bei mir? -, nur, weil dieser keinen Titel, Meisterbrief oder sonstiges offensichtliche Zeichen kognitiver und physischer Bemühungen zum Thema aufweist, ist nicht nur ungerecht, sondern auch dreist - unterstellt man demjenigen doch automatisch eine gewisse Handlungslatenz sowie Unwillen; dabei kann es doch sehr gut sein, dass der Malerlehrling einen Malermeister zum Opa hatte oder der Restaurantgast früher selbst als Koch gearbeitet hat. Weiss man's? Nein. Man kann Leuten nur vor die Stirn sehen und nie in den Kopf hinein. Hat nicht nur meine Oma gesagt, sondern wrs auch deine und die Omas, Tanten, Mamas, oder whatever sonst von jedem möglichen anderen Menschen auch. Natürlich höre ich mir von jemandem der zum Beispiel fachfremd ist auch nur ungerne Ratschläge an, und ich habe ein Wahnsinnsproblem damit, wenn jemand meine Arbeitsweise kritisiert (zum Beispiel @ wörk bei meiner Art, einen Stoff geradezu übervorsichtig einzuwiegen; oder zuhause - beim Essen machen, wenn ich Gemüse schneide oder etwas umrühre). Aber letzten Endes liegt es an mir alleine, wie ich das Gesagte auffasse, und nicht an meinem Gegenüber.

View more

Liked by: Pierre

auch im Lohn. gerade im hinblick auf steigende preise.als azubi dann sowieso und ich kann mir auch teilweise veraltete ansichten vorstellen, die abschrecken "du bist eine frau? du könntest noch zwei kinder kriegen!" und dann frag ich mich, wie sich die betriebe überhaupt präsent machen, gerade

Also zum Thema werdende Mütter:
Das kann als Argument für die Arbeitgeber nur bedingt gelten. Sowohl bei einem etwaigen Beschäftigungsverbot als auch in der eigentlichen Mutterschaftsfrist (6 Wochen vor dem VGT, 8 Wochen nach dem VGT) fallen für den Arbeitgeber keine Kosten an. Zwar geht er in Vorkasse, kann sich aber alle Kosten dafür von der Krankenkasse wiederholen. Nichtmal anteiliges Weihnachts- oder Urlaubsgeld muss er außerhalb dieser 14-Wochen-Frist bezahlen. Es wird ihm vielmehr um die (a) kurzfristige Stellenbesetzung gehen und (b) um das Freihalten des Arbeitsplatzes bis zum Ende der Elternzeit. Daher könnte er eine zwischenzeitliche Neueinstellung nur mit einer Befristung vornehmen. Das würde die Personalsuche für die Übergangszeit erschweren, will er später nicht 2 Mitarbeiter für die gleiche Stelle in Lohn und Brot haben. Moralisch gesehen ist das natürlich "peng", dann dürfte kein Betrieb mehr eine Frau einstellen.

View more

+5 answers in: “Was denkst du eigentlich über das Schulsystem in Deutschland (oder dem Land in dem du wohnst)? Welche Verbesserungsvorschläge hast du? Findest du es gut, dass der Unterricht so früh am Morgen startet oder sollte er eher nach hinten verlegt werden?”

Da drängt sich die Frage auf zu welcher Generation du gehörst? Mit der Antwort solltest du mind. in den 30igern sein, aber eher so wie ich in den 40igern. Ein wenig kannst du uns zu dir doch verraten!

Stierwascher1’s Profile PhotoDaniel Wimmer
Haha da hast du dich leicht vertan??. Ich sag mal so bin in den zwanzigern. Bin eik Azubi und wohnhaft noch bei den Eltern. Ich liebe es sprüche zu schreiben und ich beweg mich viel draußen mit Freunden. Aber dieses Woche siehts schlecht aus weil ich mit Fiebet im Bett liege. Also kümmere ich mich bisschen um mein ASK Profil?
+1 answer in: “-”

Wenn jemand anderes meinen Abwasch machen will, freue ich mich zwar, muss aber immer die Zähne zusammenbeißen, weil es für mich ""einfach nicht richtig"" vonstatten geht. Geht es dir bei etwas ähnlich, wenn du siehst wie andere es ausführen?

glasvolldreck’s Profile Photojuicy lucy
Ja, das kenne ich auch. Den Abwasch mach ich allerdings nicht so oft, weil ich noch nicht allein wohne und dazu gezwungen wäre :D
Mir fällt es im Geschäft auf bei der Ablage, wenn ein anderer Azubi etwas einfach irgendwo ablegt und nachher ist ein Lieferant in 3 verschiedenen Ordnern!
Auch beim Einräumen der Spülmaschine hab ich natürlich ein eigenes System, was ein anderer oft nicht gleich macht. So zum Beispiel auch beim Staubsaugen oder so.
Dann ist die Arbeit zwar erledigt, aber für mich oft noch nicht richtig, weil ich ja noch das und das gemacht hätte... :D

Das erinnert mich an einen Azubi von uns. Er sagte mal vor irgendeiner Wahl: "Ich wähle die CDU, oder willst Du etwas die Merkel wieder haben?" 😮 Hab ihm dann geraten, er solle doch besser einen großen Bogen um die Wahlurne machen 🤦‍♂️

Buffalo1970’s Profile PhotoStephan
CDU ist halt nur das darkeste und schlechteste von allem schlechten und das was dem System am allernächsten und direktesten gehört aber alle mainstreamparteien tun das genauso. CDU und SPD rot und schwarz die Farben der Hölle muss man mehr sagen? Gut Grüne sind auch nicht mehr grün usw alles übel die Violetten wären noch das beste aber kein Muggel würde das je raffen und sie wählen sie denken die Mainstreamparteien sind Sicherheit und Stabilität des gehabten und gewohnten und das bleibt dann immer so wie sies kannten.^^ Aber viele sagen auch nie CDU wenn sie jung sind und später...oder sie mal Schröder früher als Jungsozialist bei Demos war er fast ein Hippie und Idealist später dann der fette Gasprom Zigarren Schröder BWO Marionette perse und so ist es immer, altern Muggel werden sie assimilierter spiessiger genormter verdrehter starrer systemhöriger vergifteter und glauben dieses es muss so sein und geht nicht anders und hauptsache ich habs gut Lied. Total langweilige berechenbare Affen diese Menschheit. Mit ihrem ewigen man muss mit den Wölfen heulen wenn man blablabla...

View more

+1 answer in: “Ärgerst du dich über die Entscheidungen deiner Eltern bei den politischen Wahlen? Besprichst du so etwas mit ihnen?”

Wie alt bist du, was machst du beruflich, bist du vergeben? Uuuuund, willst du mit mir ein oder zwei tüten rauchen ?

24 Jahre alt. Azubi in der Lager & Logistikbranche. Nope getrennt.
Wenn ich mein Glas anschaue denk ich mir das sind mehr als nur 1-2 Tüten. Ja warum nicht. ??

War/ist es bei Dir im Elternhaus mal Thema gewesen, dass Du während Deiner Studien-, Ausbildungszeit oder auch der Zeit danach, Kostgeld an Deine Eltern zahlen solltest, da Du noch keine eigene Wohnung hattest? Wie würdest Du später mit Deinen eigenen Kindern diesbezüglich verfahren?

Buffalo1970’s Profile PhotoStephan
Ne, bisher war das noch kein Thema. Meine Eltern sagen, dass das auch noch reicht, wenn meine Schwester und ich voll verdienen. Sonst bleibt von dem bisschen Azubigehalt nicht mehr viel übrig.
Klar, manche müssen trotzdem blechen und zum Teil noch mehr, wie eine eigene Wohnung kosten würde. Find das schon bisschen krass. Damit ek.elt man dann also die Kinder aus dem Haus :D
Bin froh, dass meine Eltern nicht so sind, sonst könnte ich mir wahrscheinlich die nächsten 5 Jahre nix leisten, was über paar Klamotten hinausgeht.
Ich will tatsächlich immer noch keine Kinder und kann nur wieder einen weiteren Nachteil feststellen, wenn man denn welche hat...
Finde es okay, wenn man Geld von den Kindern verlangt, wenn sie voll verdienen, aber vom Ausbildungsgehalt mehr als die Hälfte abzuzweigen finde ich schon mies. Klar kostet eine eigene Wohnung auch, aber als Azubi kann man sich kein Auto UND eine Wohnung gleichzeitig leisten - also ich könnte es mit meinem Gehalt nicht. Bin aber (dank Kaff) auf ein Auto angewiesen, sowohl zur Arbeit als auch zur Schule. Da ist man dann schon auf Unterstützung angewiesen, wenn man nicht grad zufällig n Freund hat, mit dem man sich ne Wohnung teilen kann.

View more

Aktuelle Diskussion: Häufig ist es ja so, dass Männer etwas schneller abschließen / abhaken können, während Frauen oft sehr lange über Sätze / Details nachdenken und reden, bevor sie damit abschließen. Kannst du dies bestätigen? Warum ist das so?

justmellisblog’s Profile PhotoM e l l i
Kann ich absolut nicht bestätigen.
Mein Azubi kommt heute noch zu mir weil er sich Gedanken über Dinge macht die vor 4 Monaten passiert sind oder gesagt wurden.
Es kommt nicht aufs Geschlecht sondern auf den Menschen an.
Solche Vorurteile und Verallgemeinerungen sind sowieso unsinnig.
Liked by: Victor M e l l i

Die Zeit der Weihnachtsfeiern ist wieder in vollem Gange. Wie schaut es bei Euch aus? Ist in der Schule, Uni, Firma oder sonstwo irgendetwas geplant? Falls ja, läuft es immer gleich ab oder sind solche Events bei Euch wahre Highlights? Durftest Du schon mal eine Weihnachtsfeier (mit)planen?

Buffalo1970’s Profile PhotoStephan
Ohja, Weihnachtsfeiern. Da ist sie wieder, die Zeit für erzwungene Sozialisation mit Arbeitskollegen. Ich liebe sie. Nicht.
Natürlich stehen einige Termine an. Ich gehe da aber nicht hin. Solange mich niemand gezielt fragt, fühle ich mich nicht angesprochen.
Durfte planen? Musste planen! Als Azubi keine drei Monate im Betrieb: "Plane doch bitte mal die Abteilungsfeier." Oder war's die Bereichsfeier? Ich weiß es nicht mehr. Verdrängt.
In meiner Azubizeit war ich allerdings auch auf den Abteilungsweihnachtsfeiern. Ging ja nicht anders. Es standen jedes Jahr andere Tätigkeiten an, immer andere Personen übernahmen die Planung. Essen, Bowling, kegeln, einmal sogar den Vogel abschießen, ...
Liked by: Stephan

Wie sieht ein Tag auf deiner Arbeit aus? Bist du angestellter oder Chef? Was sind deine Aufgaben? Und verdienst du gut? Falls du nicht arbeitest, wie sieht dein Tagesablauf allgemein aus?

Ich liebe verdammt noch mal meinen Azubi-Job im Tattoodtudio. Es macht mir so viel Spaß, Kunst auf den Körpern von anderen Menschen zu sehen. Leider bin ich noch nicht ganz so weit, dass ich bei Kunden selbst die Nadel führen darf. Jedoch vetraut mein Chef mir so sehr, dass ich inzwischen selbst Motivvorschläge gebe, die Skizzen zeichne, und sogar auf der Haut von Kunden vorzeichnen darf. Ich führe Kundengespräche und assistiere. Klar, ich bin der Azubi und meine Hauptaufgabe ist natürlich Fegen, Nadeln desinfizieren, Inventur und Bestellungen machen usw. ... trotzdem hatte ich anders als in der Schule nie den Wunsch, alles hinzuwerfen. Also weiß ich: Es ist genau das Richtige. Und irgendwann habe ich mein eigenes Studio und dann steht da in riesigen Lettern: "Colemania's Buzzing Needles"
Wie sieht ein Tag auf deiner Arbeit aus Bist du angestellter oder Chef Was sind

Hast du schon mal jemandem ein Ultimatum stellen müssen? Warum? Wie hat sich die Person entschieden? Hast du schon mal eins gestellt bekommen? Wie war deine Reaktion? Wenn zu privat dann einfach löschen bitte! :)

TheGreenMi’s Profile PhotoMichelle
Nicht nur einmal in meinem Leben.
Ich habe eine eigene kleine Familie und hier muss ich Verantwortung übernehmen. Ich bin in einer Führungsposition. Auch hier muss ich Verantwortung übernehmen. Zudem bin ich für die Nachhilfe in unserem Betrieb zuständig, Ansprechpartner für alle bei Problemen und Fragen und der Stellvertreter für vielerlei andere Dinge. Deswegen hatte ich schon öfter Gespräche mit einem Ultimatum.
Aber auch mir wurden schon viele gestellt. Meine Reaktion ist immer für meine Familie. Hier geht nichts drüber und das sind die einzigen Ultimati, die man mir gestellt hat.
Andere reagieren oftmals unverständlich, aus Trotz heraus oder wissen es vielleicht nicht besser. Aber ich habe nie jemanden geschadet mit meiner Aufforderung.
Ein Beispiel eines Ultimatum von meiner Arbeit als ich noch Azubi war:
"Entweder ich darf meine Lehrzeit verkürzen, oder ich bin weg."

View more

Schreibe die Geschichte weiter. *Wolfgangs Termin beim Zahnarzt ist um 12. Er hat Angst,aber er traut sich in die Höhle des Bohrlöwens. Er wird nett begrüßt,und er muss sich setzen. Auf einmal sieht er eine Azubine,die neben ihm Platz nimmt,und nun dem Zahnarzt assistiert. Sie weiß noch nix.....🤔

lebensberatungen’s Profile PhotoWolfslyrik-♥ das Wolfsgetier♥
von einer Gewohnheit Wolfgangs. Er hört immer genau zu, was der Zahnarzt und seine Assistentin sich beim Bohren erzählen. Sie offenbart dem Chef, der ihr ein väterlicher Freund ist, peinliche Details aus ihrem Privatleben. Hinterher sagt Wolfgang: "Danke für die gute Unterhaltung!" Die Azubi erschrickt, der Zahnarzt fragt: "Seit wann hören uns Patienten zu?" Wolfgang verabschiedet sich und kann sein Grinsen kaum verbergen. Btw. Ist mir mal wirklich so passiert. Es ging allerdings nicht um privates, sondern um Interna der Praxis.

Du bringst es auf den Punkt: DIR bringt es nichts, einem anderen Azubi vielleicht schon und ich bin mir sicher, dass dieses Thema irgendwo als Inhalt vorgeschrieben ist, ergo jedem in der Ausbildung zur Verfügung steht - genau wie der Alpenblick in der Bibliothek. 😅

Du widersprichst dir. Nur so am Rande.
Ich weiß gerade gar nicht so genau ob es vorgeschrieben ist. Aber warum sollte es dem anderen Azubi mehr bringen als mir, der hat deshalb auch nicht plötzlich Wertpapierkompetenzen. Und den Spruch habe ich vermutlich anders interpretiert wie du. Zumindest wirkt das gerade so auf mich.
+4 answers in: “"Lernen mit Alpenpanorama" - Erst heute wurde ich durch eine Ersti-Führung in der Bibliothek wieder an diesen netten "Vorteil" erinnert. Bei was hast du dir das letzte Mal gedacht "Toll... was hab ich jetzt davon?", auch wenn es gut gemeint ist? (P.S.: Das Lernen hört sich toller an, als es ist...)”

Es heißt, man sollte jeden Tag eine gute Tat vollbringen. Welche gute Tat hat du dir oder jemand anderem gegönnt? :)

Heute Abend war ich noch in der Stimmprobe, also Musik zum Abschluss des Tages (:
Welche gute Tat hab ich heute jemand anders gegönnt?
Hm hab für einen anderen Azubi Mittagspausenvertretung gemacht, weil er keine Zeit hatte. Und das war dann gleichzeitig auch ein Vorteil für mich, weil ich gleich meine Vertretung am Donnerstag auch tauschen konnte, weil ich da in der Schule bin :D

ich finde es witzig wie bei vielem das wort „unnatürlich“ als Rechtfertigung benutzt wird. Z.b dein Azubi über Homosexulität. Das Menschen aber monogam sind findet komischerweise keiner unnatürlich 😂

Exakt! Es gibt so viele Dinge, die natürlich sind und trotzdem nichts in einer modernen Gesellschaft zu suchen haben sollten, genauso wie es so viele Dinge gibt, die unnatürlich und dennoch völlig okay oder sogar notwendig sind.

"Generation Praktikum" wird die junge Generation auch genannt. Welche positiven oder negativen Erfahrungen hast du mit Praktika gemacht? Sind sie sinnvoll oder beuten sie Praktikanten nur aus, die meist zum Nulltarif arbeiten? Sollten Praktika generell bezahlt werden?

berrycherry2204’s Profile PhotoMagic's Tagesfragenseite
Ich habe schon das ein oder andere Praktikum hinter mir, davon waren zwei auch Langzeitpraktika, welche Pflicht waren für das erlangen der Fachhochschulreife. Ich habe mich einmal in ein Familienunternehmen, die Immobilien verkauft haben, niedergelassen. Diese Erfahrung war sehr grausam für mich. Ich habe mich da nicht Wohlgefühlt, ich durfte im Prinzip nur die Drecksarbeit machen und habe nicht mal wirklich ein Danke dafür bekommen. Von der Arbeit als Immobilienkauffrau an sich habe ich um ehrlich zu sein nicht viel mitbekommen. Seitdem ist diese Branche für mich auch irgendwie keine Option mehr für mich.
Im zweiten großen Praktikum war ich dann in einer Werbeagentur, die zwei große Freizeitbäder “betreut” haben. Da habe ich zwar auch nicht die krassesten Aufgaben bekommen, aber man kam definitiv in Kontakt mit den verschiedenen Berufen. Ich habe Anrufe angenommen, den Onlineshop mit einer anderen Praktikantin selbstständig geführt, Werbetexte Korrektur gelesen, durfte dem Azubi beim gestalten von Flyer über die Schulter gucken.
Ich denke das Praktika durchaus sinnvoll sein können. ABER und jetzt kommt das große große große aber. Man sollte die Praktikanten ernst nehmen und sich Zeit für sie nehmen. Ich finde es absolut nicht gut, wenn der Praktikant die ganze Zeit Kaffee kocht und 24/7 Excel-Tabellen für irgendein Blödsinn erstellen muss damit die Zeit überbrückt wird. Wenn man keine Zeit und keinen Nerv hat für Praktikanten, dann soll man das bitte lassen.
Praktika ab einer gewissen Laufzeit finde ich, sollte man bezahlen (vielleicht wenn sie so ein Monat oder länger gehen). Nach einer gewissen Zeit übernimmt man halt auch Aufgaben die zu einer Entlastung im Unternehmen führen. Das muss nicht unbedingt 8,50 Euro die Stunde sein, aber zumindest ETWAS. Nun ja, das sind meine groben Erfahrungen und meine Meinung zu dem Thema.

View more

Hallo hier Namenlos 🙂🙂 der 4 Juli ist ein Feiertag in den USA ! 🇱🇷 Gibt es einen Tag , den sie gern als Feiertag einführen würden ? Wenn ja welchen Tag UND warum ? 😊🙂

hallenser1989’s Profile Photohallenser89
Naja, zum Glück gibt's schon ziemlich viele Feiertage, aber einer im Sommer würde echt nicht schaden :D
In Bayern ist der 15. August ein Feiertag wegen Mariä Himmelfahrt. Der würde doch auch Baden-Württemberg gut stehen. Vor allem, wenn man nahe der Grenze zu Bayern wohnt. Dann muss man nämlich einen Urlaubstag weniger für den Sommerurlaub nehmen, das wär doch ganz cool (: und hat trotzdem frei. Im Sommer ist eh jeder freie Tag ein Segen... vor allem, wenn dein Büro keine Klimaanlage hat und du als Azubi dann meist noch für Post usw zuständig bist, dass du bei 30 Grad noch die größten Pakete hin und herschleppen darfst...bin ich froh, dass ich jetzt Urlaub hab!

Hast du jemals etwas Verrücktes getan, um die Aufmerksamkeit der Person zu erhalten, zu der du dich hingezogen fühlst?

Ich stand mal auf einen Azubi von Rewe. Bin da ziemlich oft gewesen und jeder Mitarbeiter hat gecheckt, dass ich auf ihn stehe ausser er. XD Irgendwann hat ein Kollege ihn darauf angesprochen und so kamen wir dann letzten endlich ins Gespräch.
+1 answer Read more

Nur eine Aushilfe... alles klar Madame Alice. Tu mal nicht so, als ob du als AZUBI etwas besseres wärst. Oh Gott.

Ich bin auf jeden Fall "etwas besseres" als eine Schüleraushilfe, die 2 Mal die Woche hier die Spülmaschinen ausräumen und Kaffeemaschinen auffüllen. Ich sage damit nicht, dass die nichts wert seien oder was auch immer, um Gottes Willen. Ich habe aber andere Aufgabengebiete und mehr Verantwortung und fühle mich deswegen als Azubi höher gestellt als eine Aushilfe

Hey. Würdest du einer Arbeitskollegin bei finanzieller Not helfen, obwohl du sie noch nicht lange kennst und weißt du würdest es nicht sofort zurück bekommen ?

Wenn ich selbst die finanziellen Mittel dazu hätte, dann schon und eigentlich nur mit 100&iger Sicherheit, dass ich es zurückbekommen würde. Da ich selbst aber nur armer Azubi bin, würde das momentan schlecht aussehen, da ich wahrscheinlich auf dem Geld sitzen bleiben würde, hab schlechte Erfahrungen gemacht
Liked by: Inaktiv.

Grillwurst und Radler klingt gut... Jetzt bekomme ich Hunger, ich habe total verpeilt, dass ich heute keine Mittagspause habe und hab noch Nichts gegessen. Mist ^^

Felix1023’s Profile PhotoFelix H.
Kannst Du nicht einen Azubi losschicken? Mussten wir früher auch. Sogar eigenhändig alles spülen, da es keine Spülmaschine gab. Und wir sprechen hier von 80 Mitarbeitern in der Verwaltung 😂

Stell dir vor du bist in der Personalverwaltung und darfst Einstellungsgespräche führen. Auf was würdest du bei deinen Bewerbern im Punkt Selbstbewusstsein achten? Wie selbstbewusst sollte jemand sein? Wann wäre dir jemand zu selbstbewusst?

Das liegt ja so'n bißchen an der Stelle, die besetzt werden soll. Stelle ich einen Azubi ein, achte ich auf ganz andere Dinge als wenn ich einen Abteleilungsleiter oder anderen Führungsposten besetzen möchte.
Beim Auszubildenden würde ich mehr auf die Softskills achten. Ist er gesprächig, hat er Hobbys, weiß er ob der Beruf in etwa der Richtige für ihn ist etc. . Selbstbewußtsein kann man in dem Alter und für diese Position glaube ich vernachlässigen. Wir sind alle mal klein angefangen und haben uns über jede helfende Hand gefreut.
Bei Führungskräften und anderen Arbeitskräften, die ihre Ausbildung längst hinter sich haben, kann man allerdings schon mehr erwarten. Derjenige sollte über deutlich mehr Selbstvertrauen verfügen. Ob es zuviel davon gibt? Es kann Dich blockieren wenn Du Dir damit zu hohe Ziele setzt. Und aus Arbeitgebersicht natürlich eine zu große Erwartungshaltung aufbauen, weil er denkt, Du schaffst einfach alles 😀

View more

Hi lena, ich schreibe trotz lernen nicht all zu gute noten. Und meine azubi kollegen lernen weniger und haben meist immer 1en. Das zieht so runter das es einen so beschäftigt.

dann lass es dich nicht beschäftigen. deine gedanken hast ganz allein DU in der hand. DU bestimmst, worum du dir gedanken machst und wovon du dich runterziehen lässt. das vergleichen mit anderen war schon immer das suboptimalste, was man machen kann, deshalb solltest du das schleunigst lassen- so wirst du niemals glücklich und so wirst du dich auch niemals ganz alleine auf dein leben konzentrieren und deine ziele erreichen können. du bist du und deine kollegen sind deine kollegen, euch kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen und wer sich immer nur auf den erfolg anderer konzentriert, der wird selbst niemals welchen haben

joooo und die eine, die wir behandelt haben als wären wir ihre Chefs obwohl wir erst 1 Tag da waren oderso hahaha. Werd nie vergessen wie du beim Aquarium gestanden bist und den Fisch im Netz gelassen hast weil du so lästig warst weil ma des tun müssen haben hahaha

😂😂😂😂😂 leute ich und @myhrealina haben mal bei einem zoo gearbeitet und da war ein azubi die war seit 1 jahr oder so schon da haha es war unser ERSTER arbeitstag und wir haben das mädchen dazu gebracht dass sie ne hundeleine nimmt und sich als hund stellt 😂😂😂 ICH STERBE VOR LACHEN

Leyla bei dem Nagelstudio im carré, hast du dir deine nägel von nem azubi oder profi machen lassen? Weil die sind echt schön und bei mir haben sie die das letzte mal viel zu dick gemacht

Beim Azubi also bei mir hat’s ein mann gemacht und der hat des echt gut gemacht weil hab gehört dass manche Frauen des viel zu dick machen
Liked by: Laura Jan

Würdest du lieber dein gesamtes Leben in der realen Welt oder lieber in einer virtuellen Realität leben, in der alle deine Wünsche erfüllt werden?

A: Ey-Typ (wir brauchen dringend einen Namen für den Ey-Typ)
B: Susi
C: der Azubi aus dem Vorschlag von @Therealcaly
A: Ey Susi, hol mich hier raus!
B: *guckt dumm in der Gegend rum* Wo bist du, namenloser Ey-Typ?
C: Guck auf deinen PC du dumme Ziege!
B: Wow, ich komme mir vor, wie in einem High-Fantasy Roman.
C: *facepalm*
B: Dafür... *wird von C&A unterbrochen*
C&A (meine Fresse, der ist vielleicht schlecht...): hat sie jetzt eine TF bla bla...
A: Ey, holt mich jetzt hier raus! Da ist so eine komische Tante, die mir meine Wünsche erfüllen will!
B: Was ist so schlimm daran?
A: Ey, ich hab keine Wünsche!
C: Ja, kann ich verstehen.
Liked by: Emma Quils Inysta

Ich hoffe die Frage ist jetzt nicht zu frech, aber du machst doch eine Ausbildung oder? Wie schaffst du es dann so „viele“ Tattoos in kurzer Zeit zu bekommen? Ich möchte auch so gerne welche, aber versteh nicht wie man das als Azubi finanzieren soll/kann.😩

Ich habe mein Geld entweder gesparrt, durch kleiderkreisel verdient oder geschenkt bekommen.

Tagesfrage vom 27.10. 😉 Am Dienstag ist Reformationstag in allen Bundesländern ! Die katholischen BL haben sogar noch Allerheiligen ! In vielen Schulen und Firmen ist am Montag Brückentag ! Hast Du auch 5 Tage am Stück frei ? Wenn ja wie nutzt Du sie ? 🎃🍁🍂

abson64839’s Profile PhotoAndreas B - kein VIP ® ♔
Leider nein. Hätte ich gerne aber ich muss Montag arbeiten gehen. und zwar von 7:30 Uhr bis 19:00 uhr. Das ist auch noch der lange Tag, den ich leider Arbeiten muss. Ich bekomm eh so gut wie gar nicht frei in meinem Betrieb. Ich bin wirklich die einzige die von Montags bis Sonntags durcharbeiten geht und die anderen mindestens 1 1/2 Tage frei haben und ich leider nicht, weil ich Azubi bin und viel lernen muss. Das 1 Azubi Jahr sind keine Herren Jahre wurden mit gesagt
sehr toll..
Samstag und Sonntag gehe ich auch arbeiten. Habe also nur wirklich mal 2 Tage frei, wo ich mich mal entspannen kann und durchatmen kann.

Language: English