#deutschrap

21 K people

50 posts

Posts:

Wieso werden Menschen immer wieder nach ihrem Aussehen beurteilt? Sowie man sich verändert, wird man als schlecht angesehen, sobald man hübsch ist, gilt man als eingebildet und wenn man etwas weniger gutaussehend erscheint, soll jeder gleich über dir stehen? Warum ist das so? XxEpo

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Ach komm. Wann immer die Dinge so richtig scheiße laufen, schaue ich in den Spiegel und denke mir: “Naja… egal wie kacke es aussieht… gernhaben muss man es ja trotzdem irgendwie”
Und wenn Ästhetik egal wäre, hätten wir keine Kunst oder Architektur und die einzige Musik die es gäbe wären Ballermannhits, Last Days of Humanity und Deutschrap. Haben trotzdem ihre Fans und Existenzberechtigung - genau wie meine zugegebener Maßen stereotypischen Präferenzen.
Und: es geht im Regelfall auch überhaupt nicht darum, wer über wem stehen sollte, sondern wer unter mir lieg-…
… oh, sorry, ich muss weg!

Eure top 5 Deutschen Rapper?

Du kannst mich mit den deutschen Rapper jagen, ich hasse Deutschrap außer bei den Frauen finde ich klingt das schon heiß aber bei den Männer kannst du vergessen alle ehrlich gesagt schon teils scheiße, klar auch die haben einige burners finde ich auch aber sonst alles meistens nur Müll

Ist es ok, dass ich kein Deutschrap mag?

Ich hör zwar selbst gerne Deutschrap, dennoch gibts sehr viele andere geile Musikgenres.
Alles cool, jeder hat seinen eignen Musikgeschmack. Von daher ists okay.
Nur, was mich nervt, ist, wenn Leute mit so ner elitären Art daher kommen wie "Wie kann man nur Deutschrap hören, Musikgenre XY ist das Wahre!"

Wenn du Deutschrap so "düster" findest, gehe ich davon aus, du hast dir meine gesamte Diskographie bereits gegeben?

Drehpimmel30000’s Profile PhotoPhønix aus dem Aschenbecher
Du drehst doch sonst vieles auf links (da isser, der Wortwitz) und willst mir erzählen, dass du meine Antwort nicht wirklich verstanden hast? :-) Nee, das ganze Werk noch nicht. Aber genug um noch nicht genug zu haben.

Hörst du deutschrap ? 🙏

SuSonii’s Profile PhotoSanna
Ich höre manchmal 257ers, aber da hört es auch schon auf. Rap ist allgemein nicht so meins.
Gestern habe ich eine neue Band entdeckt. Auf YouTube schaue ich viel Mammut-Videos (u.a.) und auch viel Musikvideos. Da wurde mir ein Album der Band Acid Mammoth vorgeschlagen, ich fand das Albumcover ganz ansprechend, aber ich blieb wegen der Musik. Schön ruhige Musik, ein bisschen psychedelisch. So mag ich das. Empfehlenswert!
https://m.youtube.com/watch?v=4GwYrQeQpJkquetzop1’s Video 168384365324 4GwYrQeQpJkquetzop1’s Video 168384365324 4GwYrQeQpJk
Liked by: Uglydish

Deutschrap oder doch eher UK rap

sayuchan111’s Profile PhotoSayu
Höre gar kein Deutschrap, außer BadMomzJay oder Kontra K.
Man hört ja momentan, was im Deutschrap so abgeht. Fand diese widerliche Frauen-verachtende Lines eh nie gut und hab es auch nie gefeiert. Hatte schon immer ein komisches Gefühl bei Deutschrap.
Höre aber allgemein eher weniger Rap.
Also aber wenn, dann halt mal Nicki Minaj, Doja Cat und Lil Nas X und höre momentan das Lied Astronaut in the Ocean von Masked Wolf rauf und runter
Liked by: Sayu

Wann hast du dich zuletzt so richtig fehl am Platze gefühlt?

weisseskaninchen’s Profile PhotoWeises Kaninchen
Ging mit nem Kumpel mit auf ne Corona-Party im Wald. Laut ihm sollen es mindestens dreissig bis vierzig Leute kommen. Kann ich so unterschreiben. Allerdings waren es teilweise 16-jährige(n)… und diese Musik die sie hörten uff… Ohrenkrebs vom feinsten. Mainstream Deutschrap. Unterhalten konnte man sich wirklich mit KEINEM von denen. Haben bisher wohl nicht gelernt ne Unterhaltung zu führen.
Nach zwei Stunden ging ich mit meinem Kumpel wieder heim. Absolute Enttäuschung.
Diese Menschen standen in kleingruppen umher, hörten je verschiedene Mukke aus ihren Boxen und keiner agierte mit anderen zsm. War ich froh, als ich weg war.

Mach ein Steckbrief: Vorname - Nachname, Alter/Geburtstag/Geburtsort, jetziger Wohnort, Berufliche Karriere, Lieblingsfarbe/Musik/Beschäftigung, Haustiere - Wenn ja, was für welche, Spruch der zu dir passt, Bester Freund/Beste Freundin.

milliequestion’s Profile PhotoMillie
✧ Name: Faizah Giordano
✧ Geburtstag: 22.09.1992 (28 Jahre)
✧ Sternzeichen: Jungfrau
✧ Geburtsort: Levanto, Italia
✧ Geschwister: Brandon (mein Zwilling) und Ylva Giordano
✧ jetziger Wohnort: mein Bruder und ich sind vor länger als einem halben Jahr von London wieder nach Levanto gezogen, jedoch kann sich mein Herz nicht von England trennen, weswegen man mich auch oft dort wiederfinden wird. Außerdem bin ich die meiste Zeit in Mazatlán, um dort auf das Kartell aufzupassen
✧ Berufliche Karriere: Militärpsychologin, so call me Ms. Dr. Giordano, Kartellleiterin in Mazatlán, Assassine (wobei wir das nicht wirklich als Beruf, sondern eher Bestimmung sehen) und gelegentlich auch Barkeeperin
✧ Sprachen, die ich sprechen kann: deutsch, italienisch, englisch, spanisch, Hindi, persisch; wünschte ich könnte auch fließend französisch und arabisch sprechen, aber da muss ich mich noch etwas fortbilden
✧ Lieblingsfarbe: jegliche Violetttöne
✧ Lieblingsmusik: latin reggae/latin pop/latin urban ─ versuche mich im Moment jedoch auch an Deutschrap und Rock
✧ Haustiere: noch keine, aber ich denke, ich werde einen English Staffordshire adoptieren 🐾
✧ bester Freund/beste Freundin: @kadarsayf, @powerrrranger1000, @ktenerezza

View more

Mach ein Steckbrief Vorname  Nachname AlterGeburtstagGeburtsort jetziger Wohnort

Mit der Zeit verändert sich der Geschmack: in der Jugend hören wir eine Musik, dann eine andere. Hat sich dein Geschmack verändert? Welche Musik mochtest du in deiner Jugend und welche magst du jetzt?

Ja der hat sich verändert. Früher habe ich mehr Deutschrap gehört und englische, russische Musik.
Jetzt höre ich Russische Musik, englische auch, dann deep house und deutsch, aber nicht dieses 0815 rap, sondern guten rap und gute deutsche Musik (kein Schlager!!)

Gibt es Musik/Musiker*innen die deine politischen Einstellungen oder politische Identität geprägt hat?

Ja! Hauptsächlich Rap, der hat generell meine Persönlichkeit geformt, glaube ich. Am Anfang war das Curse - der hat mir Empathie beigebracht. Dann hab ich mich in diesem seltsamen Conscious-Bereich um Danger Dan's Ölsardinenindustrie, Herr von Grau, Cr7z, Amewu und Prezident bewegt. Da hab ich eine relativ abstrakte Melancholie oder Unzufriedenheit mit der aktuellen Gesellschaft mitgenommen.
Ölsardinenindustrie insbesondere war da stark, ich habe aber fast ausschließlich die Emotionen verstanden, nicht die Metaphern und Querverweise.
Herr von Grau haben in einigen Songs auch den politischen Konflikt zwischen Rechts und Links erwähnt. Nazis fand ich zwar schon immer doof, hatte aber halt nie irgendeinen intellektuellen oder ideologischen Unterbau dazu. Sookees "Spuck auf Rechts" war mein erster Kontakt mit, ich sag mal, organisierter Politik, und hat mich dann schon stark geprägt.
Jedenfalls, die neu gewonnene Empathie, Unzufriedenheit mit der kapitalistischen Gesellschaft und eigene Perspektivlosigkeit haben dann dazu geführt, dass ich mich mehr mit linker Theorie beschäftigt habe. Das wiederum hat mich zu explizit linken Künstler:innen wie der Antilopen Gang, mehr Zeug von Sookee und Zugezogen Maskulin gebracht, die ich bis heute sehr feier.
Deutschrap hat mich zur Zecke gemacht. Metal, den ich ja auch sehr gerne höre, war da leider kein bisschen beteiligt, was ich schade finde - populäre Metalbands dürfen sich da gerne mehr trauen, finde ich. Fliegen zu oft unterm politischen Radar.

View more

Liked by: Papiertiger.

Was ist so eure Lieblingsmucke oder einfach nur Band/Song? Haben wir nur noch Gangster Rapper wie capital bra oder 187 hier oder sind auch andere Richtungen vertreten? Danke schon einmal und einen schönen Abend/Wochenende dir/euch. :)

Dailinah’s Profile PhotoDailinah
Höre deutschrap&amirap aber grade im Bereich deutschrap nichts was Mainstream is weil man alles in die Tonne kloppen kann
Gibt aber viele nice underground Rapper die etwas mehr attention verdient hätten Lel
Ciao

Dass die beiden nichts miteinander zu tun haben weiß ich natürlich, sollte eigentlich eher ein Witz sein :D Ich muss sagen, dass mir Crystal Fs "Narben" ziemlich gut gefällt. Aber die Geschmäcker sind eben verschieden :)

Nicolai1995’s Profile PhotoialociN
Da gibst du mir so eine Vorlage und dann verkacke ich :(.
(btw: Tatsächlich musste ich am Anfang das erstmal googeln. Im Deutschrap führen ja doch manchmal Wege zusammen, die mensch nicht vermutet :D)
+2 answers in: “Da du dich ja mit der RAF auskennst, weißt du vielleicht auch, wofür RUFF steht? Das sieht man manchmal mit einem ähnlichen Logo (roter Stern) und ich frage mich, ob das nur eine andere Schreibweise ist oder eine Abkürzung für was anderes”

Inwiefern gehst du mit der Zeit und in welcher Hinsicht würdest du dich noch als „altmodisch“ bezeichnen? Liest du zum Beispiel regelmäßig Zeitung und guckst die Tagesschau oder nutzt du dafür lieber das Internet oder entsprechende Apps?

Ich gehe schon mit der Zeit, ich selbst habe nie die Zeitung bestellt, bei mir jetzt ist aber immer eine da, da schau ich ab und an mal rein, aber sonst verfolge ich via App die Nachrichten oder recherchiere entsprechend.
Aber vom Denken her würde ich von mir behaupten altmodisch zu sein. Das was heutzutage so abgeht kann ich zum Teil nicht verstehen. Was alles mittlerweile für selbstverständlich gehalten wird und wo Leute sagen „Ach, der/die weiß das schon“ ist unglaublich. Es wird so wenig Ehrlichkeit vertreten, es sind so viele falsche Schlangen unterwegs und so viel Misstrauen, und kein Willen etwas zu ändern.
Es ist so viel Respektlosigkeit, Intoleranz und Ablehnung. So viele Vorurteile, so viel Hass und so viel Negativtät.
So viel Einfältigkeit, Einfachheit (die auch gut sein kann, aber hier negativ gemeint ist) einfach das zu tun was alle tun, anstatt zu einem selbst zu stehen.
So wenig Kopf und immer mehr Kämpfe, so wenig Verständnis.
Dagegen komme ich mir oftmals altmodisch vor. Ich respektiere die Menschen, früher z.B. war es höflich, ältere Menschen zu grüße , das mache ich heute noch. Ich verurteile niemanden, solange ich nicht seine Geschichte kenne. Ich stehe zu mir, und dem, was zu mir gehört und wenn das mittlerweile nicht dem Strom entspricht oder „so wie bei allen anderen ist“, dann ist das halt so.
Man wird doch so oft von seinen Mitmenschen im gleichen Alter so dämlich angeschaut, wenn man keinen Deutschrap hört, und das ist traurig. Die Menschen sollten einfach offener werden und mehr akzeptieren. Dann höre ich das eben nicht, was stört’s dich?
Auch die ganzen Frauen, die sich immer alles bezahlen lassen, ohne was zurückzugeben: Es ist nicht selbstverständlich. Du musst es vielleicht nicht finanziell zurückgeben, aber zeig ihm/ihr einfach anders deine Dankbarkeit. Geld ist vergänglich, zeig ihm/ihr, dass du es verdienst.
Ich könnte hierzu eine Menge mehr sagen, aber das würde den Rahmen sprengen.

View more

Mit der Zeit verändert sich der Geschmack: in der Jugend hören wir eine Musik, dann eine andere. Hat sich dein Geschmack verändert? Welche Musik mochtest du in deiner Jugend und welche magst du jetzt?

Der verändert sich nicht, rüher hab ich viel deutschrap gehört und feier das immer noch. Sido, torch, alligatoah usw. gehören einfach schon zur deutschen kultur. Sonst bin ich auch fään von soad, rammstein und sooo also mir wird nie langweilig beim mugge hören
Liked by: Pauul putzfrau olga

Mit der Zeit verändert sich der Geschmack: in der Jugend hören wir eine Musik, dann eine andere. Hat sich dein Geschmack verändert? Welche Musik mochtest du in deiner Jugend und welche magst du jetzt?

Ich hab mir damals ganz viel DeutschRap gepresst, dass ist aber sowas von back in Time. Ich höre ausschließlich Ami-Rap & Latin.

Mit der Zeit verändert sich der Geschmack: in der Jugend hören wir eine Musik, dann eine andere. Hat sich dein Geschmack verändert? Welche Musik mochtest du in deiner Jugend und welche magst du jetzt?

Ich hör jetzt mehr deutschrap als damals hab damals eher englisch Rap undso gehört
Liked by: Давид

Kennst du die Kampagne #unhatewoman? Bei dieser wird zur Zeit sehr stark auf frauenfeindliche Äußerungen im Deutschrap aufmerksam gemacht. Was denkst du darüber? Ist in der Musik alles erlaubt, weil es sich um Kunst handelt, oder sollte man doch auf eine angemessene Wortwahl achten?

Jenni_the_Unicorn’s Profile PhotoZurück ins Mittelalter,Prolet!
Naja, in Filmen usw wird auch alles und jeder beleidigt und bloßgestellt, irgendwie gehört das dazu.

Kennst du die Kampagne #unhatewoman? Bei dieser wird zur Zeit sehr stark auf frauenfeindliche Äußerungen im Deutschrap aufmerksam gemacht. Was denkst du darüber? Ist in der Musik alles erlaubt, weil es sich um Kunst handelt, oder sollte man doch auf eine angemessene Wortwahl achten?

Jenni_the_Unicorn’s Profile PhotoZurück ins Mittelalter,Prolet!
Schwere Frage, aber ohne mir jetzt zu viele Gedanken darüber zu machen, tendiere ich dazu, dass es erlaubt sein sollte, unabhängig davon, dass ich diese Äußerungen nicht ausstehen kann. Natürlich muss man das von Fall zu Fall betrachten und je nach Schwere der Ausuferung, aber ich denke, es ist auch zum Teil sarkastisch gemeint - Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt völlig daneben liege.
Was ich damit sagen möchte ist, dass es noch einmal ein gewaltiger Unterschied ist, etwas zu sagen und auf der anderen Seite, etwas vorzuleben. Letzteres ist natürlich aufs Strengste zu verurteilen. Am liebsten wäre es mir, wenn diese Szene von sich aus eine neue prägende Richtung einschlägt und von sich aus keinen Mehrwert darin sieht, auf gut deutsch die Mutter eines anderen zu ******.
Ich selbst muss allerdings auch zugeben, dass ich in abgeflachter Form auch den Humor zumindest ein wenig teile - wobei folgendes Beispiel auch nicht unbedingt frauenfeindlich ist. Durch den Podcast "Gemischtes Hack" verwende ich zurzeit oft die Aussage "WEIBER, ODER?!", um auf scheinbar typische Verhaltensweisen / Dummheiten von Frauen aufmerksam zu machen. Natürlich rein sarkastisch gemeint und genau aus diesem Grund finde ich die Aussage einfach extrem lustig 😂
Aber nochmal, so richtig beleidigende Aussagen sind absolut unangebracht und unnötig. Wenn das irgendwelche Rapper nötig haben, ist das doch ihr Ding, oder nicht? Es zwingt uns schließlich niemand, uns diese Songs anzuhören.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Gesellschaft heute ungefähr alles auf die goldene Waagschale legt und alles direkt persönlich nimmt. Aber davon könnte ich alleine schon einen eigenen Roman verfassen. Ich sag' nur Mornkopp-Schaumkuss.

View more

+1 answer Read more

Mit der Zeit verändert sich der Geschmack: in der Jugend hören wir eine Musik, dann eine andere. Hat sich dein Geschmack verändert? Welche Musik mochtest du in deiner Jugend und welche magst du jetzt?

Habe damals Hardcore Dubstep und Deutschrap gehört 😂
Jetzt höre ich Trap und Deutschrap 🤷🏻‍♀️ viel hat sich also nicht verändert

Kennst du die Kampagne #unhatewoman? Bei dieser wird zur Zeit sehr stark auf frauenfeindliche Äußerungen im Deutschrap aufmerksam gemacht. Was denkst du darüber? Ist in der Musik alles erlaubt, weil es sich um Kunst handelt, oder sollte man doch auf eine angemessene Wortwahl achten?

Jenni_the_Unicorn’s Profile PhotoZurück ins Mittelalter,Prolet!
Ich persönlich finde solche Musik sowieso total doof und ich durfte in meinem Leben lernen, dass Musik soviel mehr ist .. als sich gegenseitig zu beleidigen 🤦🏽‍♀️

Language: English