#diskussion

8 people

50 posts

Posts:

Ich hoffe ask ist nicht toxisch unterwegs bin gespannt was mich erwartet:)

ewgeniij’s Profile PhotoEugen
Hallo Eugen.. Da muss ich dich leider enttäuschen, es sind hier einige Menschen, die sehr verbittert sind, die nichts besseres zu tun haben als Streit zu suchen... Meistens sind es Anonyme. Wenn du mal genug hast, schalte am besten die "Anonyme Fragen zulassen" - Funktion unter Einstellung ab, oder ignoriere/melde es einfach. Eine Diskussion mit denen anzufangen ist Zeitverschwendung und Futter für solche Menschen. Alles Gute 🙏❤️

https://uebermedien.de/61686/was-der-blaufusstoelpel-mit-mona-lisa-gemein-hat/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE In dem Bericht wird behauptet, dass Kunstwerke und auch anderes Bekannt wird durch die Medien und nicht, weil es etwas Besonderes ist. Wie ist Deine Meinung zu dieser Aussage?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Naja nicht unbedingt nur durch die Medien, sondern auch davon, dass die Leute davon reden und man selber dann auch gerne darüber Bescheid wissen und mitreden will. Einer der heute die Mona Lisa nicht kennt, würde vermutlich schallend ausgelacht werden. Und es gab Zeiten, in denen sich niemand für das Bild interessiert hat.
Grundsätzlich denke ich, dass die Aussage stimmt. Man erinnere sich nur mal an die riesige Diskussion im Internet vor ein paar Jahren, bei der es darum ging, ob man ein Kleid als weiß/gold oder blau/schwarz gesehen hat. JEDER kannte dieses Kleid und alle haben deswegen diskutiert. Das Kleid an sich war wahrhaftig nichts Besonderes und trotzdem hat es alle beschäftigt :D
Wie überall gibt es natürlich auch Ausnahmen und es gibt wirklich Kunstwerke etc. die wegen ihrer Besonderheit bekannt sind. Denn Ausnahmen bestätigen die Regel :D

View more

Sollte man in Büchern gendern? Würdest du so ein Buch eher kaufen?

Zumindest nicht bewusst. Mir ist Gendern gleichgültig, weil es für mich kein relevantes Problem ist, sondern eigentlich auch eher für Komplikationen (in erster Linie bei anderen) sorgt.
Für Menschen, die nicht sehen können und sich daher von Programme Texte vorlesen lassen. Oder für Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und für die die deutsche Sprache so schon kompliziert ist.
Das Gehalt für Frauen wird nicht fairer, nur weil in einem Text „Manager*in“ oder eine andere Variation davon geschrieben wird. Frauen werden in anderen Branchen nicht fairer behandelt, nur weil es „Mechaniker*in“ heißt. Und bei der Diskussion der „richtigen“ Begrifflichkeit, verliert man meiner Meinung nach ein wenig den Fokus auf die wirklichen Konflikte.
Aber zu den Büchern: Deutsch ist meine Muttersprache und ich kann mich beim Lesen sicherlich an die Genderbegriffe gewöhnen, aber ich würde jetzt nicht bewusst zu einem Text greifen, indem gegendert wird.

View more

Nach einer hitzigen Diskussion kam es zum Hasssprech von meiner Seite aus. Wie kann ich mich am besten bei dieser Person für mein Fehlverhalten entschuldigen, ohne einen unterwürfigen Eindruck zu machen?

Sonicexe’s Profile PhotoLexi Doller
TikTok-Trend, das gefundene Fressen für die Kinderschänder
Influencer führ'n Mädels aufs Glatteis so wie Schlittschuhtänzer
Fake-Feminism-Bitches, guck mal, wie sich Hip Hop ändert
Shouts an jede Frau mit Ehre, bleibt stabil wie Kickboxkämpfer

Das Lied "Layla" wird überall extrem als der Sommerhit 2022 gehypt. Wie findest Du persönlich das Lied?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ich hab ehrlich gesagt nur wegen der Diskussion um die Spielverbote etwas davon mitbekommen und es mir deshalb einmal gegeben.
Joa.
Musikalisch jetzt eher die anspruchslose(ste) Kategorie, textlich reden wir mal gar nicht drüber - aber es ist ja so gewollt, extra so geschrieben.
Ich fühl da halt nix. Nicht mal Amusement. "Berti Bumsbirne" war witzig.

Zeigst du, wenn du verletzt bist?

besiandrvsh’s Profile PhotoBesian
Oft ja, allerdings kann ich es nicht empfehlen. Ich zeige was mir wie weh tat, damit ich einerseits zu mir selbst stehe und mein Empfinden, so wie es in der Vergangenheit war, nicht leugne, selbst ernst und annehme und andererseits, weil meiner Ansicht nach das Gegenüber nur so wissen kann, was wie wirkt, auslöst und eben auch anrichten kann. Schweige ich, kann ich nicht erwarten, Berücksichtigung zu finden, da nun mal jeder Mensch anders ist und meist von sich ausgeht. Weiterhin liegt mir auch daran, die Beweggründe zu erfahren, das Denken und Fühlen dahinter, damit auch ich meine Eindrücke in den richtigen Kontext setze und sie nicht mit Alterfahrungen vermische bzw. demnach werte; das Vermischen geschieht leider oft bereits vor der Reaktion in mir.
Mir geht es also um Verständnis für die Erlebniswelt des anderen und um ein möglichst freies harmonisches Miteinander, was nicht von Triggern o.ä. sabotiert werden kann.
In der Umsetzung erlebe ich allerdings überwiegend eine negative Reaktionskette. Gesagtes löst so ein “ich bin schuld, ich mache alles verkehrt, ich muss mich erklären” aus. Statt zu einem konstruktiven Gespräch bewogen, gerät alles aus den Fugen. Mein Ausgangspunkt, “das tat leider weh”, wird nicht mehr gesehen, stattdessen steht nur noch das Problem im Raum, ich würde kritisieren. Am Ende bin ich es dann, die überlegt, wie sie das nächste mal bessere Worte wählt, wie sie vorsichtiger “autscht” flüstert, wie ich mich zurücknehmen kann, um das eigentliche Verhältnis nicht zu belasten. Es geht also doppelt auf meine Kosten.
Das ist aber nur meine Perspektive zu dem Ganzen und ich fürchte, es liegt an den jeweiligen Charakteren. Mit anderen Menschen mag das funktionieren oder ich harmonieren … beide harmonieren lassen. Im Grunde ist es brutal, wenn man ein “das stört mich” nicht äußern kann und wenn die einzige Antwort nach einer tatsächlich sinnlosen und absolut kräfteraubenden Diskussion ein “ich ändere mich nicht” ist. Gar so, als ob das verlangt war … wirklich gute, tiefe und über Jahre hinweg bestehende Verhältnisse, haben doch ein gemeinsames Wachsen und entwickeln inne, oder nicht?
Nun ja … wie gesagt, nur meine Perspektive.

View more

Bekanntschaften sind hier so flüchtig und enden so oft im Streit und Beef, es ist eigentlich traurig.

Geht eig😂mit einigen schreibe ich seit Monaten und bei @Devils_never_cry wars zum Beispiel andersrum😂zuerst gabs „beef“ also eher unnötig Diskussion und das hat sich dann geändert🤧es kommt halt immer auf die Menschen an denn viele spielen anfangs die „netten“ und zeigen erst später ihr wahres Gesicht. Ich zum Beispiel war von Anfang an ehrlich weshalb viele mich von Anfang an ned leiden können (aber komischerweise mir folgen und mein Profil täglich besuchen)

Du bist im Freibad und einige Meter neben dir schlägt ein bekanntes Mitglied der örtlichen AfD sein Lager auf. Was tust du?

quetzop1’s Profile PhotoFritz-Ferdinand von Pinguin
Innerlich würgen. Die ersten bekannten Mitglieder, die mir einfallen, sind ganz furchtbare mittelalte Männer, denen man nicht nachts begegnen will, oder junge offene Neonazís, denen...man auch nicht nachts begegnen will.
Aber wat soll man machen, die haben nun mal auch ein Recht auf Freibäder. Wird es mir zu laut (sind ja beide auch Typ "Mir gehört die Welt") bitte ich um Ruhe. Ansonsten plane ich keine politische Diskussion dort. Sollte ich rassístische, séxistische oder grenzüberschreitende Äußerungen/Belästigungen mitbekommen, würde ich wie bei anderen auch ab einem gewissen Punkt mit der dortigen Aufsichtsperson sprechen.

Warum glaubst Du, dass sich manche Menschen völlig auf Verschwörungstheorien fixieren, obwohl diese so eindeutig gegen die allgemein anerkannten Überzeugungen gerichtet sind ?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Manche Menschen lassen sich leider leicht manipulieren, während andere auf der Gegenseite sehr überzeugend sein können. Ich muss da gerade an einen Bekannten denken, da seine Freundin zu Ersterem gehört. "Der Typ muss sich jeden Tag (Youtube) irgendeinen Quatsch einfallen lassen, um dich an der Leine zu halten!!" 😂
Wäre es nicht so traurig, wäre es definitiv lustig. Vieles klingt dann im ersten Moment plausibel, das grundlegende Problem danach ist dann wohl das ausgebliebene Reflektieren und fehlende Quellenangaben. Ich zitiere mich gerade einfach mal quer durch die Bank zurück in die Schulzeit "Wenn du es nicht erklären kannst, hast du es auch nicht verstanden" - Und so ist eine Diskussion dann eben zwecklos, wenn der Gesprächspartner vor Wut und Verzweiflung das Flennen anfängt. Weil alle anderen ja den Dachschaden haben. Zitat Nummer 3: Wenn du von 10 Leuten der einzige mit einer anderen Meinung bist, solltest du deine Position nochmal überdenken - Grüße gehen raus an den Elektrotechnik Lehrer beim Korrigieren unserer Arbeit 😂
Allgemein kann das eben aber auch viele Gründe haben, weshalb man auf diese Schiene rutscht. Bei psychischen Problemen kann ich mir das sehr gut vorstellen.
Der größte Plot-Twist wäre letztlich, wenn die Verschwörungstheoretiker recht hätten. Das würde ich so dermaßen feiern 😂 Sorry, dass ich bei dem Thema nur halbwegs ernst bleiben kann. Aber da greift bei mir vollkommen das Motto: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

View more

Liebe Laura, dein Bericht liest sich sehr gruselig. Noch dazu absolut respektlos dir gegenüber. Gut, dass du den Mut zur Diskussion fandest. Ich wünsche dir eine möglichst schnelle Heilung und einen erträglichen Aufenthalt. Vielleicht sind die Menschen auf Station ja sensibler.

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Hallo Fritzi,
Ich bin zu der Annahme gekommen, dass man im Krankenhaus einfach nicht gesund werden kann. Man wird nicht super behandelt und man liegt den ganzen Tag da und bist auf dich alleine gestellt. Hast du keine Ablenkung an Fernseh oder sonstiges, bist du aufgeschmissen. Ich bin den ganzen Tag mit meinen Gedanken in meinem Kopf alleine. Es ist wie eine Spirale. Du hast hier nichts was du tun kannst, um dich abzulenken. Außer dein Handy, aber es ist niemand da. Dann sieht man draußen das wunderbare Wetter und du liegst drinnen und kommst nicht weg. Nicht einmal besuchen kommt mich einer. Das macht meine Laune auch nicht grade besser. Zudem kommen die Schmerzen noch hinzu. Bin einfach nur genervt und will nach Hause. Aber naja morgen die OP überstehen und ich denke dann kann ich am Dienstag schon wieder gehen, denke ich mal. Da graut es mir ein bisschen vor, weil ich Angst habe, dass man Witze über mich macht, wenn ich auf dem OP Tisch liege. Oder dann Kommentare über mein äußeres Erscheinungsbild gemacht werden.. Ich bekomme zwar nichts mit, aber die Angst ist dennoch da. Ich will hier so schnell wie es nur geht raus.

View more

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
omg jedes wasser schmeckt anders. mein liebstes stilles wasser ist „quellbrunn“ von aldi und mein liebstes sprudelwasser das blaue „saskia“ wasser von lidl. das stille wasser von lidl, zum beispiel, mag ich nicht. das sprudelwasser von aldi mag ich auch nicht
Liked by: Matt M Nadine ♡

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ja Wasser schmeckt überall anders, je nachdem durch was es gefiltert wurde und wo es fliest, nimmt es Materialien auf, natürlich schmecken die auch unterschiedlich.
Liked by: M Nadine ♡

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Da der Geschmack durch Kationen und Anionen bestimmt wird und die immer mal unterschiedlich sind, ist das realistisch.
Allerdings solltest du bei Wasser einfach auf Leitungswasser zurückgreifen.
Liked by: M Nadine ♡

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
In Deutschland habe ich immer die günstigen Eigenmarken von Aldi und Edeka gewählt. Ich bin kein Gourmet, deshalb ist der Unterschied zu den teureren Marken in der Regel nicht so groß für mich. Ich habe aber einmal ein etwas teureres Wasser gekauft, das war richtig eklig (die Marke ist mir entfallen). Auch Bonaqua mag ich nicht.
Hier in China greife ich meistens zu Nongfu Spring, die anderen schmecken etwas fader, und auch hier markiert Bonaqua das untere Ende der Fahnenstange. Wenn ich etwas prickelndes gesund genießen will, dann gönne ich mir auch mal ein Fläschchen Schweppes.
Das Prickelnde im Wasser vermisse ich schon sehr, das gibt's in China kaum. Das ist so eine Spezialität von Deutschland, denn in Deutschland hat bereits das Leitungswasser eine sehr hohe Qualität, deshalb müssen Getränkefirmen den Kunden einen Mehrwert bieten, damit sie Flaschenwasser kaufen. Und dieser Mehrwert ist im einfachsten Fall Kohlensäure. In China hingegen ist das Leitungswasser bestenfalls nur abgekocht genießbar, und selbst dann sind noch Schwebstoffe im Wasser vorhanden. In einigen Gegenden hat das Leitungswasser auch einen erdigen Geschmack. Da greife ich lieber zu zusätzlich gefiltertem Wasser oder Wasser aus der Flasche.

View more

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ja Wasser schmeckt je nach Mineral Konzertration etwas anders ein höher Eisenanteil oder Kalzium.
bevorzuge tatsächlich keine Marke wirklich 😅

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ich, als Wassertrinker, kann das total nachvollziehen. Wasser aus der Flasche, Leitungswasser aus der Küche und auch Leitungswasser aus dem Badezimmer sind alle unterschiedlich.
Ich persönlich trinke aber hauptsächlich nur das Leitungswasser aus der Küche.😂
Liked by: M Nadine ♡

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ensinger Sport, denn Wasser ist nicht gleich Wasser. Fängt schon bei den vorhandenen Mineralstoffen an.
Liked by: M Nadine ♡

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Das stimmt auf jeden Fall. Ich trinke gerne Volvic oder das von gut&günstig. Was gar nicht schmeckt ist Gerolsteiner und ich habe mal gelesen, dass viele Deutsche das Wasser nicht mögen 🤷🏼‍♀️
Liked by: M Nadine ♡

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Stimmt allerdings😁Wasser aus der Leitung meide ich,ist mir zu kalkhaltig.Plastikflaschen nutze ich maximal zur medikamenteneinahme aber zum so trinken nur Glasflaschen,Marke aber unterschiedlich und ob mit oder ohne Kohlensäure auch🙂Den Soda Stream hab ich zwar auch aber zu faul zum runterholen vom Schrank😂

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Die Diskussion hatte ich auch schon, dazu kann ich sonst nicht viel sagen, Wasser trink ich garnich😂

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ich als professioneller Wassertrinker stimme ihm zu. Mein Lieblings Wasser ist alle Marken aber halt kalt. 🧐👍

Wann haben dich das letzte Mal Emotionen überrumpelt und wieso?

Madame_Vava’s Profile PhotoChaosperle
Die letzten drei, vier Tage so ziemlich dauerhaft. Es war ein riesiges Gefühlschaos zum Thema Jobwechsel. Es gab so viele Dinge, die mich extrem aufgeregt haben, deshalb hab ich mir auch was Neues gesucht. Und irgendwie hab ich nicht wirklich damit gerechnet, aber ich hab ne Zusage bekommen.
Dann hatte ich Zweifel, ob das schon der richtige Weg ist, schon wieder zu wechseln... Nach meiner Ausbildung war ich knappe 6 Monate bei der 1. Firma, jetzt knappe 2 Jahre und wechsle schon wieder. Mein Team ist echt toll, das Problem ist nur, dass es immer mehr schrumpft und keiner kommt nach. Die Arbeit ist auch interessant und abwechslungsreich, aber wird leider immer mehr, weil einer nach dem anderen geht... Nach Urlaub fragen ist nicht immer erwünscht, jedes Mal die Diskussion zu Vertretung, keiner will es machen, deine Überstunden werden zum Monatswechsel gekappt und wage es nicht, mehr als 2 Wochen Urlaub am Stück zu wollen. Und bitte nicht in Zeiten mit Feiertagen!
Aber wer weiß schon wie es in der neuen Firma ist? Vielleicht hätte mir mein jetziger Job ja doch besser gefallen und ich will nicht jedes Jahr den Job wechseln. Ich hab die Schnauze voll von den ganzen Formularen bei Firmeneintritt, von der zähen und anstrengenden Einarbeitungszeit, von dem ständigen Hin und Her.
Ständig die Gedanken, ob es ein Fehler war. Ob es nur das war, was andere wollten. Ob es nur anders aber nicht besser wird.
Es ist einfach so zermürbend, immer wieder bei null anzufangen. Entweder bin ich zu unmotiviert, strukturliebend und verwöhnt was den Job angeht oder ich bin bisher tatsächlich nur in Ausnahmefirmen gelandet, in denen es extrem abgeht und man schließlich sein komplettes Leben und seine Hobbys hinter den Interessen der Firma anzustellen hat. Und wenn es bis abends um 20:30 Uhr ist...
Ich hoffe einfach, dass ich in meinem nächsten Job gerne mehrere Jahre bleibe...

View more

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Da gibt es wirklich gewaltige Unterschiede. Es gibt Sorten, die mag ich überhaupt nicht.
Grundsätzlich schmeckt Wasser aus Glasflaschen besser.
Mittlerweile trinke ich aber meistens einfach Leitungswasser aus einer Glaskaraffe, da unser Wasser auch recht gut schmeckt 😌

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
im moment trinke ich Aera, weil das oft im angebot bei flaschenpost ist. bei einer bekannten, die sich oft nur das beste leistet, trank ich aber mal ein stilles mineralwasser, das wirklich so sauber und rein schmeckte wie ein bergbach.
den geschmack schlimm versauen können auch die pet flaschen.

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ja also finde schon das es da Unterschiede gibt und wenns nur die Kohlensäure Art ist Gerolsteiner Medium kann ich die ganze Flasche auf einmal trinken 😂

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ja da ist was dran, das hat glaubig was mit den Kalzium und Natrium zutun und wie und wo es gefiltert wird. Probiere mal aus ner Glasflasche und dann aus dem Soda und du wirst direkt was merken glaub mir

Ich hatte letztens eine Diskussion, dieser sagte "Wasser ist nicht gleich Wasser". Es würde unterschiede geben (vom Geschmack) bei den Wasser Marken. Stimmt das? (Ich selbst kann da nicht wirklich was dazu sagen, wir haben Sodastream, daher Wasser aus der Leitung) Welches Wasser ist dein Favorite?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ich persönlich schmecke da auch keinen großen Unterschied🙈 habe aber auch Leute in meinem Umfeld die das sagen... Meine lieblings Wasser Marke ist San Pellegrino🔥💯

Welches Gespräch sollte dringend stattfinden? Welches Gespräch gab es nie, hätte aber *die Welt* oder deine (Gefühls-) Welt verändern können?

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Generell bin ich, was die Relevanz von Dialog in Bezug auf Verhalten und Entscheidung angeht, sehr skeptisch. In Bezug auf den momentanen Zeitgeist würde ich konstatieren, dass die Ära des Dialogs insgesamt vorbei ist. In einem de facto weltweiten Pluralismus gibt es genügend Quellen, um jedes confirmation bias sicher aufrechtzuerhalten. Diskussionen sind vielmehr eine weitere Verlagerung des Kriegsschauplatzes und ich befürchte, dass sich bestimmte ungünstige gesellschaftliche Entwicklungen (Stichwort Querfrontler, rechtsr.adikale Vereinnahmung absurdester Verschwörungstheorien und politisch motivierte Leugnung von Fakten) in den '20er Jahren in nahezu allen gesellschaftlich relevanten Fragen fortsetzen werden. Diese Nutzung des Pluralismus' als Waffe ist sicherlich der größte Kriegserfolg Putins, der ansonsten momentan weniger Erfolge dieser Art aufzuweisen hat.
Der Prozess der Entscheidungsfindung wird nur wenig durch Diskussionen beeinflusst. Entscheidungsfindung hängt zumeist mit anderen Gegebenheiten zusammen, die stärker wiegen, z.B. äußere Umstände und die Frage, wie groß der individuelle Leidensdruck ist. Präventionsprogramme sind in realiter oft eine sehr schöne Möglichkeit für Bewährungspflichtige in Lohn und Brot zu kommen, der reale Nutzen hinsichtlich der Legalbewährung der Angesprochenen ist in Studien zu dem Thema oftmals eher ernüchternd. Diskussionen haben eine gewisse Daseinsberechtigung, aber ihr Nutzen wird tendenziell eher überschätzt. Im politischen Kontext besteht Hohelied der Diplomatie, das viele gerne auf meiner politischen Seite singen, zumeist weniger aus dem Dialog, sondern mehr aus dem ganz realen Interessenausgleich und dem mit den Gesprächen verbundenen Handel von Gütern.
Die klassische ho.stage crisis negotiation basiert im Wesentlichen aus einfachen psychologischen Tricks, Mirroring und einer in der Ansprache freundlichen Suggestion von Option locks. Im weitesten Sinne ist dieser Mikrokosmos ein sehr gutes Beispiel für die allermeisten alltäglichen Diskussionen - das beste Outcome für alle Diskutierenden ist es, die Diskussion zu "gewinnen". Und verliert man sie, fühlt man sich schlecht, unterlegen und gebiert in sich selbst unter Umständen weiteren und tiefergehenden Zorn. Hinsichtlich der "Befriedung" hat also de facto die Diskussion an und für sich nur einen ganz geringen Beitrag zu leisten.

View more

Nochmal danke fürs Kompliment. Und ich beziehe das gar nicht mal so komplett auf Alle. Das war eher so ein allgemeiner Blick drauf, zumal die VIPs in der Topliste ja täglich wechseln. Aber wer sich so dagegen wehrt wie einige Leute in der Diskussionwird sich nicht ohne Grund angesprochen fühlen. ;-)

Da kann man deiner Aussage von der anderen Diskussion mit „getroffene Hunde bellen“ nur erwidern🙈ich empfand es zb 0 als beleidigend und auf einer Seite hast du auch recht da viele versuchen (auch wenn’s unbewusst ist) wie die Instagram Models zu posen obwohl selbst auch dort alles Fake ist. Ich würde lügen wenn ich sage das es bei mir anders ist🤷🏼‍♀️ich habe für mich selbst seit gestern eine Challenge und zwar keine Filter mehr benutzen egal ob snapchat, Instagram oder sonst was und bin selbst gespannt ob ich dies schaffe🙈finds halt mies wie Leute direkt sich angegriffen fühlen oder wirklich beleidigend werden nur weil jemand einen anderen Geschmack hat🙏🏼und fürs Kompliment musst du dich nicht bedanken denn ich finds Klasse das es noch Leute gibt die zu ihrer Meinung stehen und sie nicht alle 5min wechseln weil jemand ein Problem damit hat🙏🏼ich mag Menschen die offen und direkt sind auch wenn es ned jedem passt denn ich sage auch direkt das was ich denke und wie ich iwas halte denn lieber werde ich „gehasst“ für meine Ehrlichkeit als für meine Lügen geliebt🙏🏼

View more

Was würdest du tun, wenn du im Schwimmbad in einer Sammelumkleide bist und du merkst dass sich eine Transfrau oder ein Transmann dort auch umzieht? Wäre es dir unangenehm und würdest du selber die Kabine wechseln oder die Person bitten die Umkleidekabine zu verlassen?

bhvt123’s Profile Photobhvt123
Die Person hat ein Recht dort zu sein, ganz einfach. Und dieses Recht verteidige ich auch vor Anderen die genau dieses Verhalten zeigen. Transmänner sind Männer, Transfrauen sind Frauen, ganz einfach. Auch hier gibt es keine Diskussion.
Liked by: Lia Katzelmacher

Wenn du in einer Diskussion eine andere Meinung als die anderen hast, kannst du dann nicht anders, als über diese Meinung zu streiten?

KiriePie’s Profile PhotoAngel of Thursday
Ich muss nicht streiten. Es kann ein ganz normaler Meinungsaustausch sein, bei dem man sich einig ist, uneinig zu sein. Vieles, was ich von mir gebe hat Hand und Fuß, ist teilweise sogar unerwarteter Weise richtig, wenn sie die Aussagen dann nicht annehmen wollen, ist es nicht mein Problem.

Wenn du in einer Diskussion eine andere Meinung als die anderen hast, kannst du dann nicht anders, als über diese Meinung zu streiten?

KiriePie’s Profile PhotoAngel of Thursday
✦ ───────────── ✦
. συт σf ρσтαтσ qυєєи
✦ ───────────── ✦
Das hängt davon ab wie wichtig mir das Thema ist. Wenn es mir nicht wichtig ist akzeptiere ich das jeder unterschiedliche Meinungen vertritt. Geht eine Meinung unter die Gürtellinie mache ich darauf aufmerksam und erhoffe mir dadurch mehr Verständnis und eventuell auch eine veränderte Grundhaltung zum Thema. In der Regel hängt es davon ab wie wichtig mir die Menschen mit denen ich diskutiere sind und wie wichtig mir das Thema ist. Je näher es meinem Herzen liegt, desto mehr bin ich gewillt dafür ein zu stehen. Genrell versuche ich Meinung so offen wie mir möglich anzunehmen.

Ab wann ist für dich eine Diskussion verschwendete Zeit? Wie gehst du mit uneinsichtigen Menschen, wo es offensichtlich ist, dass man auf keinen gemeinsamen Nenner kommt?

dasbrieftauebchen’s Profile Photoemelie
Das ist dann der Fall, wenn ich tatsächlich merke, dass der gemeinsame Nenner nicht gefunden werden kann.
Teilweise schon auch abhängig vom jeweiligen Thema gilt es das dann aber auch einfach zu akzeptieren und respektieren. Man muss nicht ständig einer Meinung sein. Das ist auch nicht schlimm. Ganz ohne Diskussion wäre es doch auch langweilig 😄
Allerdings gibt es auch Themen, bei denen ich die Meinung am Ende zwar akzeptieren/annehmen muss, um in keiner Endlosschleife zu hängen, aber respektieren kann ich sie nicht immer. Das sind definitiv zwei verschiedene Paar Schuhe.

Ab wann ist für dich eine Diskussion verschwendete Zeit? Wie gehst du mit uneinsichtigen Menschen, wo es offensichtlich ist, dass man auf keinen gemeinsamen Nenner kommt?

dasbrieftauebchen’s Profile Photoemelie
Sobald jemand seine Bibel auspackt, bin ich raus. Ich hab bis heute noch Schwierigkeiten mich mit solchen Menschen zu befassen.
Als eine atheistische Person, die kein Fleisch und Fisch isst, tue ich mich immer noch echt schwer damit, wenn eine religiöse Person mit so nem Argument FÜR die Carnivore Ernährung argumentiert - „Aber Gott hat uns die Tiere gegeben, damit wir sie essen! Was sollen wir mit den Tieren denn sonst machen, wenn keiner sie mehr isst?“ 😐

Ab wann ist für dich eine Diskussion verschwendete Zeit? Wie gehst du mit uneinsichtigen Menschen, wo es offensichtlich ist, dass man auf keinen gemeinsamen Nenner kommt?

dasbrieftauebchen’s Profile Photoemelie
wenn es eine konstruktive diskussion ist, seh ich es nie als verschwendete zeit, auch wenn man nicht auf den selben nenner kommt. wenn die person nur ihre meinung als richtig empfindet, immer nur kontra gibt, am besten noch mit der begründung „weil halt“ und keine andere meinung annimmt/akzeptiert hat es für mich keinen sinn. dann beende ich die sache auch :)

Wollen Sie Likes oder wollen Sie Fragen, suchen Sie Antworten oder flüchten Sie genau davor?

Schlagtot’s Profile PhotoDer Prinz von Bad Air™
Wir sind beim -Sie- angekommen? Tippfehler und du meintest -sie- in Form der Verallgemeinerung?
Natürlich will ich Likes, aber man gibt sie mir meistens nur nach langer Diskussion und Bestechungsversuchen.
Natürlich will ich Fragen, aber meine Antworten geraten zunehmend außer Kontrolle. Dafür mache ich Putin, Xi Jinping und Biden verantwortlich.
Ich trage jede Antwort in mir >>> irgendwo las ich gestern dieses Zitat.
Ich flüchte vor ganz anderen absurden Ereignissen.
Wenn es dir aber doch um die Verallgemeinerung gehen sollte, bitte am Montag noch mal vorstellig werden.

Wie, denkst du, wird es in China wohl weitergehen, wenn der aktuelle Machthaber nicht mehr am Leben ist? Macht sich da drüber jemand in China Gedanken?

Mitternachtsgeheimnis’s Profile Photo*** Sternenregen ***
Natürlich. Xi Jinping ist nicht unersetzbar, wie Zähne im Haifisch wird notfalls der nächste nachrücken. Ob und inwiefern man sich hier um so etwas Gedanken macht, kann ich momentan nicht sagen, denn ich verfolge die chinesische Politik nicht wirklich. Im Volk macht man sich darüber auf jeden Fall keine Gedanken, das wird auf den hohen Ebenen der kommunistischen Partei entschieden. Als Bürger darfst du nur fein klatschen und nachplappern, was der Heini an der Spitze gerade verzapft.
Alles politische in China kommt mir fein orchestriert vor. Wie ein Dirigent steuert man in Peking die politische Diskussion im Lande, die eigentlich keine Diskussion ist, sondern Propaganda. "不忘初心,继续前进。Vergiss nicht deine ursprüngliche Absicht und geh weiter voran" ist momentan der Slogan, den man überall liest, sieht und hört. Was genau das heißen soll, habe ich allerdings nicht so ganz verstanden. Es ist Propaganda, also scheiß drauf.

View more

Mädchens: dürfte euer Freund ein Betrunkenes Mädchen nachhause bringen? Jungs: dürfte eure Freundin einen Betrunkenen jungen nachhause bringen? (Hab’s auf Tik tok gesehen und in den kommis war nh heftige Diskussion)

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
Ich würde kein Mädchen besoffen alleine nach Hause gehen lassen, ob Freundin haben hin oder her, so wurde ich erzogen.

Mädchens: dürfte euer Freund ein Betrunkenes Mädchen nachhause bringen? Jungs: dürfte eure Freundin einen Betrunkenen jungen nachhause bringen? (Hab’s auf Tik tok gesehen und in den kommis war nh heftige Diskussion)

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
Ich weiß nicht, aber wer ernsthaft darüber diskutiert und an der eigenen Eifersucht misst, ob man eine hilfebedürftige Person sich selbst überlässt, ist vielleicht noch nicht reif für eine Beziehung, so generell?
Ich selbst würde es nicht aushalten, mit einer Person intim verbunden zu sein, die ernsthaft keine Hilfe leistet, weil ich potenziell was dagegen haben könnte. Ugh. Wer deswegen eine Szene macht, sollte mal ganz schnell die Prioritäten peilen.

Mädchens: dürfte euer Freund ein Betrunkenes Mädchen nachhause bringen? Jungs: dürfte eure Freundin einen Betrunkenen jungen nachhause bringen? (Hab’s auf Tik tok gesehen und in den kommis war nh heftige Diskussion)

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
Auf gar keinen Fall!
Grundpfeiler einer jeden Beziehung ist doch bekanntlich, dass der jeweilige Partner zum Zentrum des eigenen Seins erhoben wird - sämtliche Aufmerksamkeit und Fürsorge gehört somit unteilbar auf diesen gerichtet!
Wer nun seine Zeit mit Hilfeleistung für die (in Folge eigener Fahrlässigkeit!!!) ihrer Körperkontrolle und Sinne beraubten verschwendet, verletzt eben jenes axiomatische Grundgesetz.
Was kommt als nächstes?!? Eigene Freunde und Hobbies?!?!1elf

Mädchens: dürfte euer Freund ein Betrunkenes Mädchen nachhause bringen? Jungs: dürfte eure Freundin einen Betrunkenen jungen nachhause bringen? (Hab’s auf Tik tok gesehen und in den kommis war nh heftige Diskussion)

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
Grundsätzlich würde ich ja sagen, aber kommt auch immer auf die Situation im Endeffekt an und es müsste ja auch nicht unbedingt alleine gefahren werden, es könnte ja auch noch eine weitere Person mitfahren.

Mädchens: dürfte euer Freund ein Betrunkenes Mädchen nachhause bringen? Jungs: dürfte eure Freundin einen Betrunkenen jungen nachhause bringen? (Hab’s auf Tik tok gesehen und in den kommis war nh heftige Diskussion)

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
1. wieso ist mein Freund in der nähe von einem Mädchen das betrunken ist?
2. wenn das Mädchen in Gefahr ist dann würde ich es zulassen

Mädchens: dürfte euer Freund ein Betrunkenes Mädchen nachhause bringen? Jungs: dürfte eure Freundin einen Betrunkenen jungen nachhause bringen? (Hab’s auf Tik tok gesehen und in den kommis war nh heftige Diskussion)

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
Natürlich! Das Mädchen wäre bei meinem Schatz absolut sicher und er würde sie definitiv heil nachhause bringen. Er dürfte sie sogar bis zum bett begleiten, ihre schuhe ausziehen und warten bis sie im bett liegt und schläft. Einfach um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist und er mit ruhigem gewissen wieder gehen kann. Es denkt nicht jede/r so wie ich z.b. wegen schlechten Erfahrungen aber mein freund hat mir schon oft bewiesen, dass ich ihm zu 100% vertrauen kann und das tue ich auch... genauso wie er sich auf mich auch verlassen kann. ❤

Manchmal muss man die Wahrheit akzeptieren und aufhören, Zeit mit den falschen Leuten zu verschwenden.

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
Ich kenne Menschen die ihre Zeit an mich bzw. mit mir verschwendet haben. Ich tat ihnen nicht gut oder war in irgendeiner Weise ein Störfaktor.
Das kann passieren. Aber um das überhaupt zu erkennen, muss doch Zeit investiert werden (?).
Es sollten immer beide Seiten der Medaille betrachtet werden. Es gibt ein *ich*, aber auch ein *du*.
Ich muss aber zugeben, dass ich auch mal gerne Zeit verschwende :-)
Aber wie kommt es, dass du ohne anderen Kontext ein Tageszitat schickst? Steht es zur Diskussion, kommt noch was nach? Oder soll ich nur *ja* oder *nein* schreiben?

Zu welchen Themen würdest du mit mir gerne eine Diskussion führen?

Könnte mir sehr gut vorstellen, dass wir beide uns konsensuell auf Nischeninteressen spezialisieren könnten, die beiderseitig von Interesse sind; zum Beispiel japanische Teezubereitung oder ostasiatische Cinematographie. :> Da wir auch ein Stück weit d'accord mit Biologie und Mathe sind, könnte ich dir begeistert zuhören und vielleicht eigenes, wenn auch nicht ausgereiftes Wissen einbringen. OH - OH - OH: MUSIK IM KONTEXT DER ÖFFENTLICHKEIT, Ästhetik der Jahreszeiten, QUALLEN UND SÜSSE TINTENFISCHE, ASTRONOMIE und Blumenarrangements (weiß auch nicht, wie ich darauf kam, du bist für mich auch so eine Blume, hihi).

Zu welchem Thema könntest du aus dem Stegreif einen 30-minütigen Vortrag halten?

Puh, eigentlich zu nichts, wenn ich ehrlich sein darf. Ich bin nicht besonders gut darin, Wissen an eine Audienz zu vermitteln und eine zeitliche Vorgabe einzuhalten. Ich bin besser darin, mit jemandem auf gleicher Wellenlänge eine Diskussion zu verschiedensten Themen zu führen. Ich bin, was Fakten angeht, schrecklich unwissend und vergesslich. Ich könnte am Ehesten zu Spezialinteressen sprechen, die aber eine persönliche Komponente besitzen. Vielleicht gelingt es mir noch am Ehesten den Schalenbau der Erde zu erklären oder fluviale Geomorphologie zu konkretisieren, aber das auch ausgesprochen chaotisch und ohne erkennbare Ordnung.

Language: English