#dresden

129 people

50 posts

Posts:

{Mal etwas Gehirnjogging 🤭} Kennst Du von Deutschland alle 16 Bundesländer mit der dazugehörige Stadt? Schreib auf!

Nadii_ne’s Profile Photoɴᴀᴅɪɴᴇ ♡
Nordrhein-Westfalen / Düsseldorf Bayern / München Baden-Württemberg / Stuttgart Niedersachsen / Hannover
Hessen / Wiesbaden Rheinland-Pfalz / Mainz
Sachsen / Dresden
Berlin / Berlin
Schleswig-Holstein / Kiel Brandenburg / Potsdam Sachsen-Anhalt / Magdeburg Thüringen / Erfurt
Hamburg / Hamburg Mecklenburg-Vorpommern / Schwerin
Saarland / Saarbrücken
Bremen / Bremen

Gehst / gingst du gerne zur Schule? 🏣 📕

danielmohr69’s Profile PhotoDaniel Mohr
Die Begeisterung des ersten Schuljahres, ist jäh
einer skeptischen Ernüchterung gewichen...
( damals nach der Einschulung 1956 in Dresden )
Mensch war das alles LANGWEILIG !...und was man sich
da alles MERKEN SOLLTE !....Nee das war nix für Otto.
Der Blick und die Gedanken schweiften immerzu zum Fenster hinaus in den blauen Himmel..
"Wie mags jetzt nur am Waldsee sein ? Riechts wieder
nach Röhricht, Kiefernharz und Sommer ?..... bestimmt."
Gehst  gingst du gerne zur Schule

https://www.youtube.com/watch?v=2Y53FN62S1w

DerUnsterbliche’s Profile Photo∞ Der weisse Zauberer 1489999∞
Danke Weißer Zauberer. Das geht ans Herz..., echt.
Ich war ja kürzlich mit dem E Bike meine alte Geburtsstadt Dresden besuchen. Aus meiner Kindheit kenn ich sie in Trümmern und war beim Aufbau aktiv mit dabei.
Nun hatte ich sie wieder mal besucht, die alte stolze Diva.
Von Ferne strahlte sie in alter Pracht. Aber dann,
....die Straßen voller fremder Gesichter.
Und LAUT waren sie und führten sich auf, als hätten SIE
all diese Pracht wieder auferstehen lassen.
Ich fahre nicht mehr hin
httpswwwyoutubecomwatchv2Y53FN62S1w

Welchen Geruch nimmst du heutzutage vor einer Bäckerei wahr, welchen vor einer Reinigung und in einem Hauptbahnhof? Gibt es Unterschiede zu deiner Kindheit?

Hallo Helena, ich geh von einer Bäckerei aus die noch alles selbst bäckt, da bin ich vom Geruch von frischem Brot und Brötchen umgeben. Da hat sich zu meiner Kindheit nichts geändert 🥰.
Von einer Reinigung ist mir noch der Geruch von Chemie in der Nase. Ich vermute das es heute noch so ist. In meiner Umgebung kenne ich keine mehr.
Hbf's kenne ich einige in diesem Land und sie sind recht verschieden wegen ihrem Alter und ihrer Ausstattung. Was sich verändert hat ist das sie mehr Geschäfte beherbergen als in meiner Kindheit und es weht einem der Geruch von der Gastronomie um die Nase. Das ist aber widerum abhängig vom Alter des Bhf's. An dem sozialen Umfeld an den Hbf's, die ich öfters Besuche, hat sich wenig verändert bis eine ganze Menge. Das ist auch wieder, aus meiner Sicht, abhängig vom Alter des Bhf's ob es gewachsene Strukturen sind oder ob von vornherein darauf geachtet wird, das es nicht Überhand nimmt mit der Kriminalität. Im großen und ganzen habe ich den Eindruck das die DB sich mehr um ihre Hbf's kümmert. Ich finde der Hbf von Dresden ist ein schönes Beispiel dafür.

View more

Was kann Dir persönlich an einem schönen Tag so richtig die gute Laune verderben?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Menschen, in irgendeiner Form. Sei es durch rücksichtsloses Verhalten, unmögliches Benehmen, Gedränge, Gemecker - ich glaube, es gibt nichts, was mich so sehr auslaugt wie Menschen, mit denen man eigentlich nichts zu tun haben will, die einen nun aber einmal in irgendeiner Weise umgeben.
Kinder finde ich ganz extrem schlimm. Kinder versauen einfach ALLES. Mit ihren Launen, mit denen sie zuweilen das komplette Umfeld terrorisieren, Geschrei, Geplärre, gerenne, dann wird sich gestritten, eins fliegt hin, Gekreische, wieder Geplärre, und erst diese schrecklichen Stimmen.
Kinder kann ich nur äußerst schwer ertragen. Ich fühle mich in deren Gegenwart ganz schnell unfassbar unwohl, irgendwie zieht sich da in mir alles zusammen. Mich graust es auch, wenn sie auf einem Herumklettern wollen, einen mit ihren irgendwie IMMER klebrigen Händen anfassen und dergleichen.
Nach Möglichkeit möchte ich mit Kindern überhaupt gar nicht interagieren.
Kinder schaffen es, in nur 2,5 Stunden gemeinsamem Kaffee sämtliche im Haushalt lebenden Tiere für den Rest des Tages zu traumatisieren, mir einen Hörsturz zu verursachen, die Wohnung in Dresden 1945 zu verwandeln und dafür zu sorgen, dass ich so dermaßen fix und fertig bin, wenn die Tür ins Schloss fällt, dass ich nicht weiß, ob ich weinen möchte oder mich einfach nur mit rasenden Kopfschmerzen hinlegen muss.
Unfassbar grässlich.

View more

Guten Tag. Ich bin die neue Shutout-Eule. ( nerv nerv ) Wie gehts Euch denn so ? ( nerv nerv ) Aber diesmal RICHTIG ehrlich antworten ! ( nerv nerv nerv )

druide0815’s Profile PhotoOtto der richtig gute Zauberer
Mit den sog. Shoutouts kannst du jetzt dein Profil aufwerten...und deine Community besser an dich binden. Verschickst du Shoutout-Fragen, musst du zunächst zwar däm.liche Antworten in Kauf nehmen, da diese Fragen aber nun im Profil stehenbleiben, kann nun jeder dir vertraute User sich eine solche Frage bei dir herausfischen und sie ggf. zufriedenstellender beantworten. Grüße nach Dresden!

Das Personal einer Kita in Halle hat einen Verhaltenskodex unterschrieben: 0 Toleranz gegenüber diskriminierendem, gewalttätigem, sexistischem Verhalten. Was müsste ein Kodex beinhalten, dass du ihn NICHT unterschreiben kannst? Weitere Gedanken zum Thema werden auch gern gelesen.

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Sowas stand heute auch was sexistisches Verhalten gegenüber Ärztinnen etwas in der Zeitung heute 🙄 gut wahrscheinlich ists halt im Osten immer noch gang und gäbe, auch wenn ich grundsätzlich nix gegen ehemalige Vertreter der DDR bin und selbst mal in Dresden war, aber eine andere Geschichte da es wieder zu politisch wird. Morgen sind bei uns Abstimmungen und klein Simon steht pünktlich um 9:30 Uhr vor der Wahlurne 🗳🤓.

Dresden grüßt Leipz'sch ! In diesem Sinne Andy, lass uns ein Rennen beginnen: "Wer Ende diesen Jahres noch am Leben ist, ....der hat gewonnen. " Das sollte doch Ansporn genug sein, ALLES zu geben. Für Uns und vor allem für unsre Kinder. Auf die Plätze, fertig....LOS !

druide0815’s Profile PhotoOtto der richtig gute Zauberer
Da bin ich gern dabei, welch richtiger und wichtiger Ansporn, welch wichtige Motivation für die bevorstehenden trüben Zeiten! Da wir beide in erster Linie immer im Sinne unserer Kinder und Zukunft denken, stehen unsere Chancen zumindest schon gleichgut.
Magdeburg grüßt übrigens ganz Deutschland, weil die nächste Revolution eine aus Magdeburg werden könnte.^^ Dir übrigens noch einen guten Start in das wohl härteste Jahr, das Deutschland seit den 1940ern erleben könnte. Meine prognostischen Stichwörter für 2022 wären: Inflation - Lebensmittelknappheit - Machtlosigkeit des Volkes ggü. den Herrschenden - Machtlosigkeit und Erpres.sbarkeit der Regierenden ggü. den internationalen Wirtschafts- und Finanzeliten - sich international zuspitzende Konflikte - künstliche Verknappung von sämtlichen Grundgütern - riesige Insolvenzwellen - Aufstände - Unruhen - Bürgerkri.ege - Kri.ege
Sei froh, dass du den schönsten Teil deines Leben erlebt hast. Besser wird es wohl kaum. Es sei denn, das deutsche Volk wird endlich mal selbständig und macht sich auf den Weg, den ihm zugedachten Auftrag unseres Grundgesetzes (welches uns die Wiedererlangung unserer Selbstständigkeit geradezu zum Auftrag macht!) mal ernstzunehmen, um das Kapitel "BRD" ein für allemal zu beenden:
https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_146.html
Zitat: "Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist."
Wie könnte man diese freie Entscheidung auf den Weg bringen? Ein Vorschlag: Es müsste sich zunächst einmal eine Gegenregierung bilden (wenn auch z.B. anfangs virtuell), die von der Bevölkerung mehr und mehr ernstgenommen wird. Solange es keine Initialzündung gibt, wird sich das immer maroder werdende System immer wieder selbst verlängern bis hin zum Ruin...

View more

Moin Stephan...Ein kurzer Gruß zwischen den Feiertagen vom Otto ...Mit der Maßgabe; Daß Du, der Zauberer, und alle anderen Freunde hier, das kommende Jahr trotz aller Schatten, souverän durchschreiten und wir einfach gesund bleiben. ( bitte so notieren und abheften ) LEBE !!

druide0815’s Profile PhotoOtto der richtig gute Zauberer
Moin Otto,
Lieben Dank dafür! Ich bin gut durchs Jahr gekommen 👍. Ohne viel Tam Tam. Ganz wie es mir gefällt. Hoffe Du auch. Der Zauberer wird sich ebenfalls verkrümmelt haben. Vermutlich im Wald.
Auf ein gutes Neues Jahr mit viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit 🙋🏽‍♂️. Alles andere ist unwichtig.
VG nach Dresden 😊

Lieber Pit, ich wünsche dir Kraft im neuen Jahr. Ich glaube, dass sie (neben der stabilen Gesundheit) gerade das Wichtigste ist. Viele gute Gedanken und Wünsche gehen nach Dresden.

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Liebe Fritzi, hab vielen lieben Dank! Komme gut ins neue Jahr und bleib gesund. Du weißt gar nicht, wie mich Deine Worte aufbauen und berühren.
Zu allem Unglück ist Corona noch dazu gekommen und die Freundin hat sich einen Neuen mit
Migrationshintergrund zugewandt. Von heut auf morgen. Ohne Vorwarnung und mit großen Liebesbekundungen am gleichen Tag, als sie die Welt über Instagram über ihre neue Beziehung informierte. Das hat die Sache noch komplizierter gemacht! Ich bin aber da! Meine Frau ist großartig und hat vollstes Verständnis. Wir sitzen zu zweit in seiner Wohnung und versuchen mit Galgenhumor die Sache durchzustehen. Wir geben nicht auf!
Ich teste mich jeden Tag und mein Dreifachschutz scheint zu halten. Auch er ist inzwischen wieder negativ getestet. Ein guter Freund von ihm hilft ebenfalls. Wir werden das Jahr 2022 gemeinsam zu seinem besten Jahr machen!

View more

Wieso ich dir das antue...? Wenn du dich dafür öffnest, kann unsere Verbindung die schönste und währendste Verbindung in deinem Leben sein. Sag mir wo ich dich finde und ich komm noch dieses Jahr zu dir

In 01259 Dresden, dort die Augen offen halten.
Oder Du versteckst Dich nicht hinter Deinem anonymen Dasein, wenn es Dir so wichtig sein sollte… kannst Du mir ja mal auf Instagram schreiben. ☺️
Wieso ich dir das antue Wenn du dich dafür öffnest kann unsere Verbindung die

Leipz'sch is aber nicht mal halb so schön wie Dresden.// Hat zwar jetzt nichts mit Corona zu tun,...muss aber mal gesagt werden.

druide0815’s Profile PhotoOtto der richtig gute Zauberer
Was auch mal gesagt werden muss ist, dass am 16.10.1989 in Leipzig 120.000 Menschen auf die Straße gingen, was 22-23% der Einwohner entsprach. In Dresden waren es am gleichen Tag nur 10.000 (ca. 2% der Einwohner).
Hat zwar keinen Bezug zu Corona...aber vielleicht doch. Man wird es die nächste Zeit sehen.
Immerhin sind in Sachsen weiterhin weniger als 60% durchgei.mpft, was mich hoffen lässt, dass es die Sachsen auch diesmal hinbekommen könnten, mit einem großflächigen Protest zum bundesweiten Nachahmen anzuregen.
An den Teilnehmerzahlen der damaligen Demos sieht man übrigens schön, dass es keiner Mehrheit bedarf, um in einer Krise eine Veränderung bis hin zu einem Systemsturz herbeizuführen. Wenn in der DDR an den besten Montagen im gesamten Land eine Million Menschen zeitgleich bei den Demos waren, entsprach dies ja lediglich etwas mehr als 5% der Gesamtbevölkerung. 95% saßen zu Hause und ent- oder verspannten sich.

View more

Hast du schon einmal eine zufällige und kurze, aber auf irgendeine Weise beeindruckende Begegnung mit einem Unbekannten gehabt, an die du dich noch Jahre später genau erinnern kannst?

Schlagtot’s Profile PhotoDer Prinz von Bad Air™
Lieber Aldo Stenchazzani™, das ist eine Frage, über die ich eine Minute nachdenken muss. Nun, als erstes fällt mir ein, dass ich mal in Dresden, spät abends versehentlich ins Gleisbett der Straßenbahn fuhr und dort stecken bleib. Ich sah keinen Menschen in der Nähe. Schließlich versuchte ich mit all meiner Kraft mein Auto eigenständig dort herauszuschieben. Plötzlich, wie aus dem Nichts, tauchte ein freundlicher, etwas älterer Mann auf, der mir seine Hilfe anbot. Gemeinsam hievten wir die Karre in kurzer Zeit aus der Gefahrenzone, gerade noch rechtzeitig, bevor die nächste Straßenbahn heranrollte. So schnell wie der Mann da war, war er auch wieder weg. Ich bekam nicht mal mit, wohin er verschwand. Mir war hinterher so, als hätte ich eine übersinnliche Begegnung mit einer Art guten Geist gehabt, der Schlimmeres verhindern konnte/ wollte.

View more

Que libros de fantasia recomendarias?

Cordeeritto’s Profile Photo❄Heavy Ángel❄
Pues depende de lo que te guste y lo que lleves leído.
En ambientación medieval lo primero que se me viene a la cabeza es recomendar "Matatrolls", de William King, porque está genial escrito, son historias cortas(la saga es más larga, aunque no merece la pena más allá del séptimo libro y a partir del segundo dejan de ser historias cortas y siguen una línea argumental) y tiene un rollo así de fantasía oscura mezclada con pequeñas dosis de humor que queda genial. El resto de libros también merecen la pena, pero por algo hay que empezar. Otra sería la famosa "The Witcher". Los libros son una auténtica joya, especialmente los dos primeros, bien escritos y muy bien traducidos al español. Si te va mucho y quieres meter las narices en algo más clásico, "Crónicas de la Dragonlance" no está tan bien escrito como los anteriores pero es interesante y no deja de ser la puerta de entrada de mucha gente a este mundillo.
Si nos vamos a una ambientación más parecida a nuestra era, "The Dresden Files", de Jim Butcher, es para mí de lo mejorcito. En el plano futurista, la trilogía de Eisenhorn, compuesta por los libros "Xenos", "Malleus" y "Hereticus", todos de Dan Abnett. De esa misma línea estilo "grim dark" también está la saga de la Herejía de Horus, pero son una montaña de libros de los cuales sólo he leído tres. Recomendables, pero no sé si para alguien ajeno al mundillo, salvo que quieras empezar desde el primero.
Seguro que si me pongo a buscar entre mis libros me sale alguno más, pero lo primero que se me viene a la cabeza es eso. Ya me contarás si alguno te llama la atención o lo has leído.

View more

Ich lese das Tag von dir mit dem Stichwort Natur. Hättest du ein Reiseziel in die freie Natur, wohin würde es dich verschlagen ^^. Bin übrigens auch ein Naturliebhaber, würd mich sehr interessieren ^^. Hast du Orte in der freien Natur wo du jetzt grade gerne wärst? ^^

Freut mich, dass du auch Naturliebhaber bist ☘️.
Ich mag vor allem Wälder. War da einmal im Dresden im Bergen und Wälder mit See war also total schön.
Aber in Berlin mag ich Grünewald so sehr. Es ist für mich ein Stück von Paradies 💚💚
Liked by: j ø h π S

Write places you want to visit 🙂

AdrianaRafaela98’s Profile PhotoAdriianna Rafaella
🇺🇸 United States (particularly Alaska, Chicago, Las Vegas, Los Angeles, Miami, New York, San Francisco and Texas) 🌨️ 🦅 🌵 🌭 🏖️
🇨🇦 Canada 🦫 🌨️ 🍁
🇦🇺 Australia (particularly Sydney) 🦘 🐨
🇳🇿 New Zealand 🥝
🇧🇷 Brazil (particularly Rio de Janeiro) 🏖️
🇳🇱 Netherlands (particularly Amsterdam) 🌷 🍻
🇮🇹 Italy (particularly the Italian Riviera, Milan, Naples and Rome) 🍕 🍝
🇷🇺 Russia (particularly Moscow, Saint Petersburg (formerly known as Leningrad), Siberia, Sochi and Volgograd (formerly known as Stalingrad)) 🌨️ 🏖️
🇵🇱 Poland (particularly Auschwitz and Warsaw) 🥟
🇲🇽 Mexico 🌵
🇩🇪 Germany (particularly Berlin, Dresden, Hamburg, Munich and Potsdam) 🍻 🥨
🇰🇪 Kenya 🐘
🇫🇷 France (particularly Cannes, Dunkirk and Paris) 🥖 🏰 🥐
🇦🇹 Austria (particularly Vienna) 🥐
🇪🇬 Egypt (particularly Alexandria, Cairo and Sharm el-Sheikh) 🏖️
🇸🇬 Singapore 🇸🇬
🇨🇭 Switzerland 🏂 ⛷️
🇹🇳 Tunisia 🏖️
🇪🇸 Spain (particularly the Canary Islands) 🥘 🥟
🇭🇺 Hungary (particularly Budapest) 🇭🇺
🇨🇺 Cuba 🏖️
🇮🇩 Indonesia ☪️
🇬🇷 Greece (particularly Athens, Crete and Rhodes) 🏖️
🇮🇶 Iraq ☪️
🇨🇳 China (particularly the Great Wall of China, Hong Kong and Shanghai) 🐼 🥟
🇲🇬 Madagascar 🐸
🇺🇦 Ukraine (particularly Yalta) 🏖️
🇯🇴 Jordan ☪️
🇮🇷 Iran (particularly Tehran) ☪️
🇲🇹 Malta 🏖️
🇨🇿 Czech Republic (particularly Prague) 🇨🇿
🇧🇬 Bulgaria 🏖️
🇲🇾 Malaysia (particularly Kuala Lumpur) ☪️
🇯🇵 Japan (particularly Tokyo) 🗻 🎎 🥟 👹 🗼
🇬🇪 Georgia 🇬🇪
🇦🇲 Armenia 🇦🇲

View more

Write places you want to visit

Hallo Tom, wie sah es denn mit der Verkehrssicherheit auf deiner Tour aus? Du bist wirklich weit gefahren, gab es Probleme oder kamst du glatt durch?

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Hallo Fritzi, solange ich auf Fahrradwegen war ist es in Ordnung. In den Dörfern und Kleinstädten ist es auch ok da die Menschen auf den Land gelassener erscheinen. Da gibt es natürlich auch die schwarzen Schafe. In den Großstädten Hamburg, Dresden und Magdeburg sah es schon etwas anders aus. Zum Glück tut sich was in der Fahrrad Infrastruktur. Es dauert aber es kommt.
- Die meisten Unannehmlichkeiten sind aber immer wieder das zu Dichte überholen und dann noch mit überhöhter Geschwindigkeit.
- Das unbedingte Überholen müssen um an der nächsten Ampel sich wieder zu treffen.
- Handy am Steuer und damit Unachtsamkeit
- Baustellen sind auch hin und wieder problematisch gewesen.
Das war mir am meisten aufgefallen als ich unterwegs war. Aber in großen und ganzen hat es gepasst.

Wenn ich im Dezember auf Hawaii bin, schau ich mir die Pearl Harbor Gedenkstätte an. Ich liebe solche geschichtlichen Orte, da könnte ich mich stundenlang aufhalten. Welche geschichtsträchtigen Orte hast du dir schon angeschaut?

Mitternachtsgeheimnis’s Profile Photo*** Sternenregen ***
Ich war schon an einigen geschichtsträchtigen Orten, in Deutschland, in Frankreich, in der Slowakei und in der damaligen Sowjetunion. Keiner dieser Orte, mit einer Ausnahme, hat mich mehr berührt, wie meine jetzige Heimatstadt Dresden.
Ich kam nach dem Studium im September 1985 das erste mal in meinem Leben nach Dresden. Da gab es noch zahlreiche Spuren der schrecklichen Bombenangriffe im Februar 1945. Das Schloss, die Frauenkirche und das Kurländer Palais lagen ebenso noch in Trümmern, wie das Stammgebäude der Sächsischen Dampfschifffahrtsgesellschaft am Albertplatz. Zahlreiche Brandspuren des Feuersturms waren stumme Zeugen des Grauens, das sich hier einst abspielte.
Bevor ich die Reise von der Küste in mein neues zu Hause antrat, hatte ich viel über Dresden gelesen, mir den alten „Löffler“ zu Rate gezogen und mir Bilder der Vergangenheit und der Gegenwart Dresden angesehen. Die Realität, die Monumentalität und die Historie der Stadt waren überwältigend. Aber die Wucht der Kriegsspuren, die Gräber der Bombenopfer auf dem Heidefriedhof, haben mich überrascht und fast umgehauen. Ich las auch die Augenzeugenberichte der Bombennacht, sah die Dokumentationen über die britischen Bomberpiloten, ungeschminkt erlebte Geschichte und ich verband sie mit dem, wie sich mir die Stadt zeigte und war unendlich traurig und entsetzt, wie Menschen, anderen Menschen so etwas antun konnten und versuchte den Kontext dieser Zeit zu erfassen. Der Krieg kam heim in das Land, das ihn in die Welt getragen hatte und damit auch das Grauen. Ich ging oft am späten Abend durch die historische Altstadt, vorbei an der Semperoper, die erst im Februar 1985 wieder eröffnet wurde. Mein Weg führte mich in den Zwinger, zum Nympfenbad. Von dort zur Brühlschen Terasse, vorbei an der Kunstakedemie mit dem Blick auf die imposanten Gebäude der Dresdner Neustadt. Ich versuchte mir vorzustellen wie es hier im Februar 1945 war. Mein Gehirn wehrte sich aber dagegen, gegen das Grauen, gegen das Leid, ließ nur Fragmente zu. Bilder aus Büchern kamen mir vor Augen und manchmal sah ich verschwommene Konturen, zu glasig waren meine Augen.
Heute ist von den Spuren des Krieges kaum noch etwas zu sehen. Die Frauenkirche und das angrenzende Quartier sind im alten Glanz wieder auferstanden. Ich war dabei, als sie wieder eröffnet wurde. Sah den prächtigen Altar und hatte die Bilder des letzten Konzerts vor der Zerstörung vor Augen, die ich als alte Filmaufnahmen gesehen hatte. Und als ich im Dezember 1985 das erste mal in der Semperoper war, habe ich auf die Oper verzichtet, um mir die wiedererstandene Pracht dieses unglaublichen Denkmals in Ruhe anzusehen.
Warum ich das jetzt schreibe? Wir alle sind Kinder der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wir sollten uns an all das erinnern, was uns das heutige Leben, den heutigen Glanz ermöglicht hat. Und wir sollten uns in Demut vor denen verneigen, die das möglich gemacht haben. Dazu gehört auch, dass wir das alles für die Zukunft erhalten.

View more

Juhuuu....morgen ist Tag der Deutschen Einheit....wie oft warst du schon im Osten des Landes ,oder interessiert dich das wenig.

Erwachsenenstammtisch’s Profile PhotoElse's (っ◕‿◕)っ
Ganze 2x liebe Else. Beide Male anlässlich eines Neujahrsempfang in unserer Firma, das wir jeweils im Osten der Republik haben stattfinden lassen. Gesehen habe ich Dresden, Grimma und Bad Lausick. Wenn Du den ehemaligen Ostteil von Berlin noch dazu zählen möchtest dann war ich insgesamt 4x drüben. Allgemein grase ich erstmal den Westen der Republik ab. Der Rest kommt halt wie es schaffe. Und klar gibt es auch im Osten jede Menge interessanter Städte und Gegenden zu entdecken. Werde ich Zukunft sicher nich das eine oder andere Mal drüben sein :)

20 Jahre 9/11 wo wart ihr am 11 September 2001 und wie hab ihr ihn erlebt ?

Ich fuhr gerade nach Hause. Hatte den gerade einen harten Arbeitstag in der Klink hinter mir und stand in Dresden auf der Schillerstrasse im Stau. Da hörte ich von dem Einschlag des ersten Flugzeuges in das World Trade Center. Ich dachte noch, so ne Scheisse, wieder ein Flugzeug in einen Wolkenkratzer geflogen, wie 1945 in das Empire State Building. Da hat sich wohl ein Sportflieger verschätzt. Ein Unfall, mehr nicht. Doch dann kam die Nachricht, es handle sich um ein Passagierflugzeug. Da wurde mir mulmig und als dann ein zweiter Einschlag gemeldet wurde, da war mir klar, dies war kein Unfall. Ich war fassungslos.
Kaum zu Hause angekommen, verfolgte ich den Rest des Tages die Ereignisse in New York am Fernseher. Trauer vermischte sich mit Wut und Fassungslosigkeit. Welches krankes Hirn, kann so etwas planen und ausführen? Doch was dann kam, war für mich noch kranker und unverständlicher. Bei allem Verständnis, was Bush und seine Helfershelfer angezettelt haben, entbehrt jeder Vernunft und kann nur als Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezeichnet werden. Der fingierte und durch nichts zu rechtfertigende folgende Krieg im Irak, die Destabilisierung des arabischen Raums, ohne Exitstrategie heizten den Terror nur noch mehr an, lösten eine Flüchtlingswelle aus, führten zum unkontrollierten Einzug von fundamentalistischer Gewalt in Europa. Die Verquickungen von arabischen Kapital und der USA wurden dabei unter den Tisch gekehrt (zwei Drittel der amerikanischen Wirtschaft beruhten auf arabischer Kapital) und führten in der Folgezeit zu zahlreichen Verschwörungstheorien, die die westliche Welt an den Rand der Hysterie brachten und unnötig zahlreiche Opfer unter Unbeteiligten führten.
Es wurde klar, worum es wirklich ging: Einflusssphären, Kontrolle über die Drittgrößten Erdölvorräte der Welt und Export der westlichen Werte in Länder, die religiös und traditionell andere Werte pflegten. Das konnte nicht gut gehen. Gut gehen ließ es sich nur der militärisch-Industrielle Komplex, angeführt von Kriegstreibern. Die wahren Probleme standen standen dabei nie auf der Agenda. Die Folgen tragen aber wir, hauptsächlich in Europa. Ein ganz schmutziges Spiel!

View more

Auf welches Junk-Food könntest du nie verzichten?

luzzifersdaughter’s Profile Photos h e l l y
Als 1949er Jahrgang in Dresden geboren, mussten wir auf
so einige Foods verzichten.
( beziehungsweise kannten wir sowas gar nicht.)
Daran denke ich gerade in jetziger Zeit oft zurück. Wie die Mama sorgfältig die Lebensmittelmarken ausschnitt und
wir Kinder oft gemeinsam einkaufen gingen. Oder,...
zogen wir durch die endlosen Trümmerwüsten in denen inzwischen schon erste Holundersträucher gewachsen waren...Dann gabs abends leckere süße, dunkelrote Holundersuppe......hmmm...
Aber wir waren Kinder !! und das Leben war einfach, spannend und schön. Und die zerbombte Stadt ?
Irgendwie fanden wir das normal
( "Die Erwachsenen werden schon wissen was sie tun.")
Auf welches JunkFood könntest du nie verzichten

kannst du mir schöne orte in deutschland empfehlen? möchte in meinem urlaub bisschen durch deutschland, wenn ich schon nicht ins ausland reise 😮‍💨

katyybl’s Profile Photokat
Da gibt es sehr viele... Nur leider sind die meisten gerade ausgebucht, weil viele im eigenen Land Urlaub machen und noch dazu Ferienzeit ist.
Den Rhein hinaufzufahren ist schön, auch die Moselgegend ist toll. Nur muss man bei der derzeitigen Wetterlage leider Überschwemmungen und Katastrophen erwarten...
Hameln ist eine schöne Stadt. Lüneburg ist wunderhübsch. Die Ostsee ist sowieso traumhaft. Nürnberg ist schön zum Ansehen, aber auch die Nachbarstadt Fürth.
Erfurt ist auch eine Reise wert. Die Feengrotten in Saalfeld und der Märchenpark nebenan ist auch für Erwachsene interessant. Dresden soll auch sehr schön sein. Dann gibt es noch die Rakotzbrücke irgenwo in Brandenburg. Weiß allerdings nicht, ob die inzwischen fertig renoviert ist. die kennst du bestimmt von diversen Fotos in den sozialen Medien...
https://kromlau-online.de/der-park
Such dir am besten so kleinere Städte aus und guck vorher mal auf Google, wie es dort aussieht. Da findest du genügend schöne Orte, die dir das bieten, was du dir vorstellst. :)

View more

Wo befindet sich der Geografischer Mittelpunkt Dresdens? (Ja, ich weiß, das ist eine schwierige Frage).

Das kommt auf die konkrete Berechnung an. Der Mittelpunkt von Sachsen befindet sich beispielsweise im Tharandter Wald. Die physikalische Mitte jedoch, die mithilfe der Vermessungstechnik ermittelt werden konnte, liegt im Hirschfelder Weg.
Wie das jedoch mit der Stadt Dresden gehandhabt werden kann, ist schwierig. Ich hätte persönlich den nördlichsten (Radeburg) und südlichsten Punkt der Stadt (Lockwitz) einer mehr oder minder passenden Mitte angenähert und mit der östlichsten sowie westlichsten Richtung verbunden. Meine grobe Annahme wäre daher Johannstadt, aber von Geo-Caching habe ich sehr wenig Ahnung und obwohl ich Geographie studiere, bin ich in Sachen Kartographie und Orientierung nicht besonders begabt.

was für masnahmen musst du nicht um 8 dort sein ? oder so

8:30 Uhr. Na pass auf..ich steh 5:45 Uhr auf, zieh mich an, reinige dann mein Gesicht und putz Zähne, dann isses auch schon um 6:15 Uhr, weil ich dafür länger brauche haha und dann schmink ich mich bis 6:45 Uhr, dann nehm ich meine Vitamin Kapseln, nehme alles für meine Energie, dann ist es um 7 und dann rauch ich noch meine Heets (IQOS - das Bild von gestern), danach chill ich noch bis 7:30 Uhr, weil 7:50 Uhr mein Zug kommt (brauche bei mir so 12 Min. zum Bahnhof), 8:08 Uhr ist der Zug dann in Dresden, dann rauch ich dort am Bahnhof in Dresden noch ne Heet, dann isses schon 8:15 Uhr und dann lauf ich nochmal zur Maßnahme 5 Min.

Hast Du in der Schule Deine Stifte immer angekaut? Hast Du heimlich Tische bemalt oder kleine "Gravuren" vorgenommen? Klebten Kaugummis unter Deinem Tisch, die von Dir kamen?

Buffalo1970’s Profile PhotoStephan
Das ist ja ein recht ansehnliches Sündenregister, welches
Sie mir da vorschlagen Herr Kollege, Guten Morgen.
Teilweise treffen die Indizien ja zu, aber doch in schwacher,
nicht erwähnenswertem Ausmaße.
Meine Leistungsspitzen lagen eher im Bereich unerledigter Hausaufgaben, oder der kompletten Abwesenheit wegen dringlicher Badeangelegenheiten...
( damals im nahen Luftbad Dölzschen )
Was den Kaugummi anbelangt; Sowas gabs damals in den
50/60ger Jahren in der DDR gar nicht. Das war gerade
in Dresden als "anglo amerikanische Vergiftung" gebrandmarkt....jaja, so war das damals...( schnief )
Hast Du in der Schule Deine Stifte immer angekaut Hast Du heimlich Tische bemalt

Glauben du an die Liebe auf den ersten Blick... im Internet?

Gilt das auch für Liebe über Briefkontakt? Ja, ich weiß, ist nicht so cool wie über das Internet. Aber als es mich erwischte, gab es das Internet in der heutigen Form noch gar nicht. Man musste sich die Mühe machen Papier zu beschreiben. Aber glaub mir, dass war auch cool und es hatte noch weitere Vorteile. Man sah nicht nur die Buchstaben, eine eigene Handschrift sagt viel mehr über Menschen aus. Sorgfalt, Leidenschaft, Mühe, Charakter oder einfach nur das Gegenteil von all dem. Erst dann kamen die Worte und ihre Bedeutung im Kontext des Geschriebenen. Und man hatte Zeit, das Ganze auf sich wirken zu lassen. Es wurde nicht erwartet, dass die Antwort nach einem Wimpernschlag kam. Man nahm sich Zeit zum Nachdenken, Träumen, zum Ausformulieren. Und man konnte nicht einfach Delite drücken und die Korrektur bedeutete die Seite neu zu schreiben. Ein Brief dauerte seine Zeit. Einen ganzen Abend oder mehr. Keiner war sauer, dass die Antwort auf sich warten ließ. Schuld war auch die Post. Immerhin dauerte der Weg 1 bis 2 Tage. In der Zwischenzeit fieberte man der Antwort entgegen, war aufgeregt, überdachte alles das, was man geschrieben hatte, fand noch so viele Dinge, die man hätte schreiben wollen.
Ich lernte meine Frau in der Moritzbastei in Leipzig kennen. Sie war mit Kommilitoninnen dort und ich ebenfalls. Alle baggerten wie wild im ein Mädchen aufzureißen. Mir war sie zu hübsch. Nach meiner Einschätzung hatte ich sowieso keine Chance bei Ihr. Also war ich einfach nur ich, versuchte nicht mich in Szene zu setzen. Zu meiner Überraschung, gab sie ausgerechnet mir ihre Adresse. Telefon hatte ja nicht jeder. Wir schrieben uns monatelang, manchmal 5 oder mehr Seiten. Uns trennten 478 km. Ich wusste zu Beginn nicht einmal wo die Stadt lag, in der sie wohnte. Dann bekam ich das Angebot nach Dresden zu kommen, um dort in der Forschung zu arbeiten. Das Schrieb ich ihr und, oh Wunder, sie wohnte im Nachbarort. Wir verabredeten uns und trafen uns immer öfter, erkundeten gemeinsam die Geheimnisse dieser wundervollen Stadt. Nach 2 Jahren haben wir geheiratet. Seit dem sind 34 Jahre vergangen. Wir sind noch immer glücklich miteinander. Haben immer noch die gleiche Freude am erkunden und philosophieren über alles, was uns bewegt. Wir ergänzen uns nicht nur. Wir sind vertraut miteinander und damit verantwortlich füreinander. Sag selbst, ist das nicht ein Wunder? Angefangen hat es mit Worten auf Papier, in der eigenen Handschrift. So haben wir uns verliebt.

View more

N'abend Herr Oberförster a.D., Wie sahen in der damaligen DDR eigentlich die Fernsprecher bzw. Telefone aus? Wenn ich mich zurückerinnere, hatten wir in den 70ern ein grünes mit Wählscheibe. Ach das waren noch Zeiten ... 😍. Gab es bei Euch Vermittlungsstellen, die das manuell erledigt hatten? 👀

Buffalo1970’s Profile PhotoStephan
Guten Abend Herr Hauptbuchhalter.
Im damaligen Dresden ( bis 1967 ) sahen die Telefonzellen
gelb und ziemlich neu aus .
( Es war ja nach der Zerstörung alles im Neuaufbau )
Also; ...man konnte hinein gehen, nich? und dann
von innen wieder hinausschauen. Der Apparat selber
machteeinen äußerst stabilen und wuchtigen Eindruck,
und auch er hatte ne Scheibe. ( mit Löchern ).
Das Telefonbuch unterlag strengster Geheimhaltung,
da die meisten Seiten bereits schon herausgerissen waren.
Nabend Herr Oberförster aD
Wie sahen in der damaligen DDR eigentlich die

Wenn ihr mögt, könnt ihr gerne eine kleine Foto-Collage von euren vielleicht schöneren Augenblicken aus 2020 posten, um euch daran zu erinnern, dass nicht alles so furchtbar gewesen ist. Wenn nicht, könnt ihr das gerne als Gedankenstrich benutzen. Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr. ♡

feytality’s Profile PhotoFey ✧˖°
Das Jahr war mit Abstand eines der Jahre, in denen ich am meisten rumgesessen bin und war einfach nur eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Trotzdem kam ich ein bisschen rum und durfte Prag, Velden, Wien und Hamburg mit Freunden kennenlernen und nach Jahren wieder Berlin, Frankfurt und Köln sowie Freunde die da wohnen besuchen.
Zudem bin ich wieder das erste Mal alleine rumgereist und war plötzlich von Leuten umgeben, die mir fragwürdige Orte in Leipzig, das schöne Dresden und Assi-Eck in der Altstadt sowie das schöne kleine Nachtleben in Freiburg im Breisgau gezeigt haben.
Genau am Schluss vom Jahr, habe ich nach 5 Jahren ein Kapitel abgeschlossen und breche nun zu neuen Abenteuern auf.
Ich habe versucht das Beste aus dem Jahr zu machen und habe es glaube ganz gut hingekriegt!
Wenn ihr mögt könnt ihr gerne eine kleine FotoCollage von euren vielleicht

Ich finde Dresden wirklich auch sehr schön und kann das daher nachvollziehen - jedoch finde ich Hamburg ist noch schöner und für mich die schönste deutsche Stadt. :)

Kevin1990x’s Profile PhotoKevin Schneiderle
Ja das kann ich leider nicht beurteilen, da ich noch nie in Hamburg war. Ich werde aber wahrscheinlich in den Herbstferien mit dem Fahrrad nach Hamburg fahren auf dem Elberadweg (:
+10 answers in: “Was ist für dich die schönste deutsche Stadt? :)”

Was sind Deine größten Hoffnungen im Bezug aufs älter werden? Wie gehst Du mit hoffnungslosen Zeiten um? Was gibt Dir immer wieder Hoffnung?

Ich hoffe, das das Streben nach mehr Wissen und Erfüllung nie aufhört. Manchmal, wenn ich ehrlich bin, dann hoffe ich auch, das ewige Leben zu haben. Aber weil ich weiß, dass das nur eine Illusion ist, wende ich mich immer wieder der Realität zu. Meine Hoffnungen und Wünsche sind nun mal der Natur untergeordnet. Man kann sie nicht überlisten. Man kann aber das Beste daraus machen. Die Frage bleibt: Was ist das Beste?
Ich habe es immer so verstanden: Für meine Familie zu sorgen, für meine Freunde da zu sein und etwas von dem Wohlstand, den ich erreichen konnte, an die abzugeben, die nicht das Glück hatten, soviel zu bekommen, wie ich.
Ich leite ehrenamtlich ein Hilfswerk. Es gibt eine ganze Reihe von Mitstreitern. Uns geht es in erster Linie darum, denen zu helfen, die sich nicht selbst helfen können. Im Fokus stehen dabei Kinder, deren einzige richtige Mahlzeit die ist, die sie in der Schule bekommen. Man sollte glauben, in einem so reichen Land, wie Deutschland sollte es so etwas nicht geben. Aber dem ist nicht so. Manche Eltern setzen das Wenige was sie haben und das Kindergeld direkt um in Alkohol, Zigaretten und Drogen. Für ihre Kinder bleibt kein Frühstück, kein Mittagessen und kein Abendbrot. Höchsten mal ein paar Krumen! Dem haben wir den Kampf angesagt. Doch es ist alles andere als leicht, mit den Eltern ins Gespräch zu kommen. Da gibt es Strukturen, die vor Egoismus und Asozialität nur so strotzen. Das kann einem schon die Hoffnung nehmen! Doch nur weil es schwer ist, heißt das nicht, dass es keine Lösung gibt, auch wenn staatliche Strukturen versagt haben.
Wir haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, wie wir etwas ändern können. Der Verzweiflung folgte Hoffnung. Wir suchten und fanden Wege. Uns gelang es, Sponsoren zu gewinnen, die genauso tickten wie wir. Mit dem Geld, das wir bekamen organisieren wir für diese Kinder eine warme Mahlzeit, die Möglichkeit sich in kulturellen Zirkeln der Patenschule selbst zu verwirklichen. Wir organisierten, dass eine Klettergruppe entstand, die in der Sächsischen Schweiz trainieren kann. Den Bus für die Fahrten von Dresden nach Bad Schandau sponserten befreundete Mittelständler. Wir sammelten Geld für die Instrumente einer Schülerband und schafften Verbindungen zu einer Druckerei, die über Plakate und den Druck einer Schülerzeitung dafür sorgte, das auch Publikum angesprochen wurde.
Das führte bei den Schülern zu mehr Selbstvertrauen, zur Besinnung auf die eigene Kraft, auf Werte wie Freundschaft und Vertrauen.
Das gibt mir wieder die Bestätigung, das Richtige zu tun, wenn auch nur im Kleinen und punktuell. Aber das Wichtigste ist, dass die Hoffnung nie versiegt!

View more

ممكن كتب بتوضح جرائم الحلفاء بشكل اوسع؟

1. The Destruction of Dresden – David Irving.
2. The Fire: The Bombing of Germany, 1940-1945– Jörg Friedrich.
3. Terms of War – Klaus G. Kessler.
4. Nemmersdorf 1944 – Bernhard Fisch.
5. Among the Dead Cities – A. C. Grayling.
6. Other Losses: An Investigation Into the Mass Deaths of German Prisoners – James Bacque.
7. The Minister and the Massacres – Nicolai Tolstoy.
Liked by: momenyehya Mohtada
+1 answer in: “لمذا سميت محاكم نورمبورغ بالسيرك؟ هل يمكنك ان تشرح وجهة نظرك اكثر”

Кое е най-дълбоко мрачното нещо, което си чувствал/а? Има ли нещо, което може да те накара да поискаш да потънеш земята, или да отплуваш далеч, да изчезнеш в тъмната бездна, да изоставиш себе си? Какво е тъмнината за теб?

Dirdryamber’s Profile PhotoDimana
тъмнината е лудата жена на тавана с грозно сплетена от нересане коса и тъмнолилави кръгове около очите и кожа като стара хартия, с тяло като стъклено, изящно по най-грозния начин, извито красиво като пушеци от нарочно запалена сграда, ум танцуващ като пожар, след който ще останат много обгорени трупове, на мен тъмнината ми е girl anachronism на Dresden dolls. (Не мога да сложа линк :(
Тъмнината е Бабалон, всичко неизговорено, забранено, на мен личната ми тъмнина е захарното греховно усещане от това да реша да потъвам в нея и да науча законите й. Така че тъмнината ми е хиперфиксацията, манипулацията на реалността, с която да си набавя нещо, което не ми трябва. Тъмнината ми е грешно да използвам дадените ми подаръци - лудата жена на тавана става красива само когато използва тая лудост за нещо красиво. Тъмнината ми е да седя на тавана и да подхранвам психозата, да говоря с дни със сенчестите хора,вместо да седна и да ги нарисувам или да прочета в някоя книга нещо за тях или да напиша нещо. Лудата жена на тавана става ексцентричния гений, но само когато реши да слезе по стълбите надолу и да каже здрасти на близките си. Когато реши да сложи лудостта в нещо полезно, да я даде на света по полезен начин, да я анализира и да помага на другите луди, не да я държи за себе си.

View more

+1 answer Read more

!!! An alle aus Dresden !!! Weiß jemand von euch, wo genau ich diesen Cookie Bros. Keksteig herbekomme?? Ich höre zwar von vielen aus Rewe, aber weiß wer welcher rewe genau???

Hab den am hbf rewe gesehen also der auf der Seite wo der brautladen ist
Liked by: AndrewDragni

Siehste Doris. Eigentlich wollich Dir ja was schönes aus Dresden mitbring'. Aber dann dachte ich; ach nö. Anstatt das schöne Mitbringsel auf's Vertiko zu stellen, da verramscht sie's bestimmt wieder irgendwo im Mal und Strickzeug. Da hab mir für das Geld nen fetten Burger gekauft...schlimm ?

Ach du, das macht nix. Ich hab alles was ich brauche. Noch ein Staubfänger mehr, muss nicht sein ?

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen guten Morgen 🐻💚☀️ Der Sturm Sabine ist momentan in aller Munde, auch wenn bisher wohl noch alles ruhig ist. Hast du schonmal ein richtig schlimmes Unwetter erlebt, Überschwemmungen oder auch ein Erdbeben? Wie hast du das empfunden? 🤔

Hallöchen liebe Ursula 🐻💚😉 Es ist inzwischen Nachmittag und momentan ist noch alles ruhig 🤔 Heute Vormittag war sogar Sonnenschein und blauer Himmel ☀️ Ein Erdbeben habe ich zum Glück noch nicht mitgemacht 🍀 Im Frühjahr haben wir manchmal Überschwemmungen der Steinach 🏞️ Aber da ist mehr der tiefere Teil ( Oberlind ) betroffen gewesen und auch nur dann wenn die Flutmulde nicht rechtzeitig geöffnet wurde ! 1981 stand nach der Schneeschmelze ein Teil der Innenstadt rund um die Röthen 🏞️ hüfthoch unter Wasser 😱 Das war heftig ! Ich habe damals in Dresden gelernt und mein Vater hat mir Zeitungsausschnitte geschickt ! Er war im Zivilschutz ( damals Zivilverteidigung ) und live dabei 🤔 Wir liegen in einem Tal und die Berge halten ziemlich viel Wind ab ! Ich hoffe das ist auch jetzt so 🍀 2007 ist der Orkan " Kyrill " an Sonneberg vorbeigezogen ! Aber nur 20 Kilometer weiter hat er eine große Schneiße durch den Wald gezogen 🌲🌲🌲🌲🌲😱 Noch Jahre danach wurden Züge mit Baumstämmen bei uns auf dem Güterbahnhof verladen ! Einmal ist ein Baustellenkran in der Innenstadt bei einem Sturm umgefallen und der große Weihnachtsbaum vorm Rathaus ist vor Jahren umgeknickt 😱 .... inklusive Dachschaden am Rathaus ! Aber im Vergleich zu anderen Gegenden hatten wir meistens Glück 🤔 Die Sturmwarnung ist bis Dienstag ! Mal sehen was kommt 🤷‍♂️ Wünsche Dir noch einen entspannten Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche 👍 Hoffentlich ohne irgendwelche Schäden 🍀

View more

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen guten Morgen 
Der Sturm Sabine ist

Language: English