#katzen

569 people

50 posts

Posts:

Archäolog:innen stoßen in 3000 Jahren auf die Überreste deines Hauses. Was finden sie und was interpretieren sie daraus?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
"Hey, Steve, ich habe schon wieder einen gefunden."
"Welche Rasse ist es diesmal?"
"Ich glaube, es könnte eine Calico sein."
"Siehst du hier irgendwo die Überreste von anderen Menschen?"
"Nein."
"Mann?"
"Nein."
"Kinder?"
"Um Himmels willen, sowas sollte sich nicht reproduzieren."
"OH, vielleicht Frau-?"
"Negativ."
"Ledig, mit 70 auf tragische Art und Weise von einer fünfteiligen Romantasy-Reihe erschlagen worden, Überreste von Schokoladen-Pralinen, obsessive Liebe zu Katzen und ... ist das hier eine Steinsammlung?"
"Korrekt. Wir haben schon wieder so einen Geologie-Freak unter uns."
"Ew."
"Das ist doch keine Wissenschaft."
"Bin ganz deiner Meinung, Steve."

Welche Fragen fändest du interessant, um jemanden besser kennenzulernen, den du besser kennen möchtest?

Worauf hast du am allerwenigsten Lust?
Worin bist du überhaupt nicht gut? Was fällt dir schwer?
Bist du Pro IsraeI oder Pro PaIästina oder kennst du dich in dieser Sache kaum aus?
Was denkst du zu IsIamophobie und Rassísmus?
Unterstützt du die LGBTQ-Bewegung? Warum/Warum nicht?
Liest du gerne? Wenn ja, welche Genres sprechen dich am meisten an? Hast du Lieblingsbücher? Kannst du mir ein interessantes Buch empfehlen?
Hast du Haustiere?
Hörst du Musik und wenn ja, welche? Kannst du mir einen Song nennen, den du ganz besonders magst?
Bist du für oder gegen die Pr0stitution? Warum/Warum nicht?
Bist du für oder gegen die P0rnoindustrie? Warum/Warum nicht?
Was denkst du über Dr0genkonsum?
Bist du der Meinung, selbst sexueIIe Interaktionen zu BRAUCHEN oder sind sie für dich eher ein schöner Zusatz im Leben, der nicht unbedingt notwendig ist?
Was denkst du über Autismus/Asperger? Oder Depressionen?
Welche Serien hast du als Kind geliebt? Schaust du diese Serien immer noch?
Findest du, man benötigt für ALLES eine Antwort?
Umgibst du dich gerne und oft mit anderen Menschen oder eher weniger? Warum/Warum nicht?
Bist du gerne alleine?
Wenn du dir eine besondere Fähigkeit perfekt aneignen könntest, welche wäre das?
Wann fühlst du dich unwohl?
Wovor hast du am meisten Angst?
Was verabscheust du? Was liebst du?
Magst du Katzen?
Wie denkst du über den T0d?
Wie würdest du eine Leíche am besten entsorgen, sodass sie niemals jemand finden würde?
Scheíß auf oberflächliche Kuschel-Fragen, DAS ist der interessante Sh!t.

View more

Wie ist deine Meinung zu vegetarischem/ veganem Tierfutter bspw für Hunde oder Katzen?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Als ich ein Kind war, hatte wir sowohl Hunde als auch Katzen. Soweit ich mich erinnern kann, bekamen die immer nur Reis und Soja Chunks und gelegentlich vielleicht mal Milch. Aber Haustiernahrung scheint ein Spiegelbild unserer Gesellschaft zu sein. Damals gab es in unserer Umgebung sowas nicht. Die Unterscheidung "Tiernahrung". Menschen hatten nicht genug zu essen und schon gar kein Fleisch. Deswegen ist in meinem Kopf auch heute noch das Sinnbild der westlichen Dekadenz, sich Haustiere zu halten und diese mit Fleisch zu füttern.
Was unsere Tiere anbelangte: Denen fehlte es an nichts. Und wenn, waren sie frei, im Wald ihrer Wege zu gehen um an Fleisch zu gelangen. Tiere sind Tiere. Sie blieben uns und der Reisschüssel dennoch treu und waren weder dürr noch krank.

Gibt es zu viele Katzen?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Oh man, ich würde am liebsten einfach nur antworten „Niemals! 😻“ und ein süßes Katzenbild posten, aber mir schießt, wenn ich diese Frage lese, einfach sofort die Nachricht des örtlichen TSVs in den Kopf, der geschrieben hat, dass sie gerade schon wieder überfüllt sind mit Katzen und sie unbedingt Spenden brauchen…
Also ja, für Tierheime gibt es leider ein „zu viel“ an Katzen, da es an Geld, Platz und Personal fehlt, um all diese Kätzchen angemessen versorgen zu können. 😢
Deswegen sollten wir Katzen (Tiere allgemein, vor allem die domestizierten) nicht mehr vermehren und uns um die kümmern, die schon da sind.
Tiere verdienen das Beste. Sie selbst sind ja schon das Beste, da sollten wir ihnen auch Qualität statt Quantität bieten.
Katzen brauchen Freiraum, ein Revier und Nahrung. Alles auf der Erde ist begrenzt, also gibt es womöglich auch von allem ein zu viel.
Aber.. 😩☹️
Zu viele Katzenbilder und -videos gibt es noch nicht!
Und man kann sich auch nicht zu sehr an ihrer Existenz erfreuen! 🐈🐈🐈
🧡🧡🧡

View more

Ohne einen Ort oder ein Land zu nennen, beschreibe: Wo lebst du?

Chromosomenfascho’s Profile PhotoThe Ex-Panse
Ich lebe dort, wo Menschen um fünf Uhr in der Früh Liegestühle reservieren und mit "Halloooooo?" jemanden nicht begrüßen, aber Stress ankündigen.
Im geographisch kleinskaligen Raum blicke ich auf viele waldreiche Erhebungen, die in ein sanftes Tal abfallen. Dort befindet sich Fey, die in einer Anomalie der Natur alle Katzen im Umkreis von 200 Metern anlockt.

Hallo ihr Lieben, ich melde mich mit einer Halloween-Frage aus meinem Ask-Hiatus zurück 🎃🤗 Wie würden eure OCs/die Charas in euren Geschichten eine Halloweenparty verbringen? Haben sie das beste Kostüm, essen alle Snacks auf oder erschrecken ihre Freunde?

GreenHillMoonlight’s Profile PhotoMina
Flora: Weil Flora Halloween ja hasst, würde sie vermutlich allein Zuhause rumsitzen und die Wetterbedingungen für irgendwelche perfekten Kräuter nutzen. Aber schon was niedliches für die Kinder vorbereiten, also ich glaube, sie wäre eine Dekofee.
Meredith: Die schlimmsten Horrorfilme gucken und sich darüber beschweren, wie leicht das alles mit Magie zu regeln wäre. Während alle anderen vor Furcht zittern.
Tora: Tora würde sich *natürlich* als Drache verkleiden und ihre Mitschüler*innen erschrecken. Come on. Jedes Jahr ausgefallener am besten.
Rue: Wäre ganz die Muddi. Ein halb peinliches/halb mega cooles Kostüm, Kürbispasteten und Butterbier, die besten Süßigkeiten aus den Supermärkten und dann als Elternbegleitung mit den Nachbarskindern um die Häuser ziehen. Und nachts auf eine Erwachsenenparty gehen.
Mo: Eigentlich wie alle anderen Feiertage. :'D Depressed in nem Ohrensessel Whisky trinken und seinen Ehemann vermissen. Feiertagsmuffel.
Sung Min: Sung Min liebt ja Verkleidungen witzigerweise. Vermutlich würde sie eine Verkleidungsparty auf der Skaterbahn feiern und regelmäßig die Jugendlichen mit Jump Scares von ihren Boards holen.Robin würde sowas von helfen. (Ich liebe die beiden übrigens immer noch *zu Uyen rüberlins* :D).
Posie: Traurigerweise wäre sie allein, aber sie hätte die besten selbstgemachten Süßigkeiten für ihre Klingelkinder und würde dann Disneyfilme inhalieren. Und sie würde den Rest der Süßigkeiten auf die Arbeit mitbringen.
Porter: Arbeitet. Hättet ihr was anderes erwartet? Er macht noch einen losen Scherz, dass seine Mutter eh der größte Horror in seinem Leben ist und für jedes Halloween im Voraus gespukt hat. Dann wird er vermutlich von Harold zum Essen eingeladen und ist den ganzen Abend in Erinnerungen versunken.
Hortense: An Hortense ging Halloween immer vorbei. Warum sollte sie etwas feiern, wo man sich nicht wunderschön inszenieren kann?
Und weil ich einfach noch Lust habe, hier eine knappe Übersicht von meinem Headcanon von einer CBR Halloweenfeier:
Sierra hat Gruselbowle mit Glubschaugen gemacht, von der Thore gleich am Anfang des Abends die Hälfte klaut und mit Alkohol versetzt.
Davon trinkt Settimo schon viel zu früh viel zu viel, und Toni wird dazu abbestellt, ihm beim Kotzen die Haare zu halten. Shahrzad rettet die Situation mit einem Trank, während Rahan (der dazu überredet [gezwungen] wurde, einen Teufelshörnerhaarreif zu tragen [wenigstens den!]) Toni finster anstarrt.
Pandora verwickelt Cai und Thore in politische Diskussionen, in die Franca und Lewis bereitwillig miteinsteigen. Maggie legt sich (mal wieder) mit Lewis an, der ihr feministisches Kostüm kritisiert. Und Oriana und Peppino sitzen am Rand und schauen sich alles amüsiert an, während Oriana mit Popcorn wirft. (Magischem Popcorn, das zu kleinen Fledermäusen wird, die Cais Katzen zu fangen versuchen).

View more

Welche Einbahnstraße hast du schon bewältigt?

dasbrieftauebchen’s Profile Photoemelie
Ich empfinde es als schwierig, das Konzept einer Einbahnstraße auf das Leben zu übertragen (falls es so beabsichtigt ist). Es gibt so viele Abzweigungen, Umwege, Sackgassen, Wendemöglichkeiten und Entfaltungsmöglichkeiten, dass mir absolut keine Analogie einfällt, die nur eine einzige Richtung im Fokus hat, bei der es kein Zurück gibt.
So gesehen ist vielleicht das Leben selbst eine Einbahnstraße, die wieder in zahlreiche Einbahnstraßen mündet, weil sich niemand in die Vergangenheit zurück zu begeben vermag, aber das wäre eine sehr weit hergeholte Deutung; vor allem, weil diese Reise ja noch nicht zu Ende gegangen ist. Was ist so linear, eindimensional und gleichbleibend, dass ich keine andere Richtung für mich beanspruchen kann bzw. darf?
Mir fiele da höchstens die Schule ein, aber ich kenne Menschen, die den zweiten Bildungsweg gegangen ist, weshalb mir das absolut nicht wie eine Einbahnstraße erscheint.
Meine Geburt habe nicht ich bewältigt, sondern meine Mutter; alles andere ist so abstrakt und schwer greifbar.
Ich glaube, meine Liebe zu Katzen ist eine Einbahnstraße. Ich würde nicht in die andere Richtung gehen und der Weg ist endlos. Mir fällt es schwer, mein Leben in Etappen zu unterteilen und von "Bewältigung" zu sprechen. Irgendwie ist doch alles ein in sich zusammenhängender Prozess, der, selbst, wenn er nicht mehr allgegenwärtig ist, noch in mir nachwirkt; sei es als Erinnerung oder ähnliche Erfahrung.

View more

Glaubst Du es ist wahr, dass Haustiere bei Depressionen und anderen psychischen Krankheiten helfen können? 🤔

Nadii_ne’s Profile Photoɴᴀᴅɪɴᴇ ♡
Ich glaube, dass Haustiere generell einen Menschen positiv beeinflussen können. Sei es, weil zB ältere Leute dadurch eine Aufgabe haben und sich gebraucht fühlen oder Kinder dadurch lernen Verantwortung zu übernehmen und wie es sich anfühlt für ein Lebewesen zu sorgen. Speziell Hunde aber auch Katzen und Pferde haben einen guten Instinkt dafür, wenn es einem Menschen nicht gut geht … egal in welcher Hinsicht. Die Liebe zu einem (Haus)Tier kann sicher ein Stück weit dazu beitragen bei verschiedensten Krankheiten zu helfen und sie für die Betroffenen erträglicher/leichter zu machen. Natürlich immer vorausgesetzt, dass man überhaupt eine gewisse Bindung zu einem Tier aufbauen kann und möchte. Von ganz alleine funktioniert das meiner Ansicht nach weder mit Tieren noch mit Menschen. Denn auch zu einem Therapeuten muss man eine bestimmte Bindung aufbauen können um vertrauen und sich vollständig öffnen zu können.

View more

GEGENTEILTAG! Morgen tust du mal genau das Gegenteil von dem, was du sonst immer tust. Wie würde der Tag wohl verlaufen?

Chromosomenfascho’s Profile PhotoThe Ex-Panse
Wir ignorieren jetzt einfach mal lebensnotwendige Körperfunktionen und Tätigkeiten, die einhergehen, um diese zu erhalten (was zusätzlich dem Umstand verschuldet ist, dass ich den morgigen Tag noch zu Ende erleben will, so viel Luxus darf sein!)
Ich stehe sehr spät auf und verlasse direkt das Haus im Pyjama. Alle Katzen auf dem Weg werden ignoriert (und das bereitet mir seelische Schmerzen, aber ich halte dem tapfer stand). Ich starre jeder vorbeilaufenden Person unangenehm aufdringlich in die Augen und begrüße sie nicht. Das Handy lasse ich daheim. Ich esse und trinke nichts und begebe mich barfuß in eine richtig schäbige Spelunke, um eine fette Zigarre zu rauchen und mit einer Indie-Sängerin durchzubrennen, die mir von Nick Cave & The Bad Seeds etwas vorsingt. Ich bin unfreundlich, extrovertiert, laut, hochnäsig und gebe wüste Beschimpfungen von mir wie ein alter Seebär. Ich schminke mir so stark die Augen, dass ich selbst Jack Sparrow in den Schatten stelle und meine Brille befindet sich auch nicht bei mir, weshalb ich zusammen mit meiner Indie-Muse Aimée dramatisch gegen einen Club-Türwächter laufe, mich ordentlich mit dem fetze und dabei - jedweder Logik - gewinne und fortan den Respekt aller Menschen dort genieße. Ich kehre nicht heim, adoptiere ein Chamäleon und setze es in der Bahn aus. Ich bin bis spät nachts unterwegs und irgendwann rolle ich mich auf einer Parkbank zusammen, wo mich dann @whereisherhead aufliest und mir Vernunft einbläut.

View more

*grinst verschmitzt als sie seine Hände nimmt* Wollen wir mal sehen, was wirklich deine schönste Erinnerung ist. *angenehme Kälte erfüllt urplötzlich den Raum, mit einem Poltern sackt neben Kikyo ein Körper zusammen, der ihr Abbild ist* Also, was siehst du?

dyiingdawn’s Profile Photoɪsᴀᴍᴜ
*sieht eine Katze. Diese geht auf sie zu und Kikyo streichelt Sie. Danach zerfällt alles. Man kann sehen wie sie mit einer Schultüte auf etwas, jemanden wartet. Es kommt niemand um sie abzuholen, also geht sie alleine Heim. Auf dem Weg kommt ihr eine weiße und eine schwarze Katze entgegen. Mit jeder Erinnerung mehr sieht man wie sich Kikyo mit diesen Katzen anfreundet. Irgendwann nimmt sie diese zu sich nach Hause. Kikyo sieht verwirrt auf ihr Abbild.*
//Bin ich tot?//
*es wird ganz hell, kneift deswegen die Augen zu und man erkennt wie Kikyo aus einer Wohnung rennt, direkt in die Arme der Polizei. ,,Sie sind tot", hört man von einem der Männer. Damit sind die Eltern gemeint. Kikyo fängt an zu weinen vor Freude. ,,Ich bin frei."*
*erstarrt für den Moment.*
grinst verschmitzt als sie seine Hände nimmt Wollen wir mal sehen was wirklich

Würdest du mit @Devils_never_cry auf ein Date gehen?

Wenn ich nicht verheiratet wäre, hätte ich so gaaaaaar keinen Bock auf "Dates" oder Beziehungen oder darauf, jemanden in der Hinsicht kennenzulernen.
Würde dann als Einsiedlerin irgendwo mit meinen Katzen zwischen tausenden von Büchern leben, es mir schön machen und darauf warten, irgendwann coole Freundinnen kennenzulernen, während ich eine imaginäre, non-sexueIIe Beziehung mit einem Buchcharakter führen würde. xd
Ja, das ist schön schrullig.

Wer braucht auch mehr Katzen?

Ich habe 4 Katzen und werde mir keine weiteren zulegen. Tiere kosten Geld und müssen für meinen Anspruch bestens versorgt werden. Ich möchte nicht, dass meine Katzen nur das billigste Futter bekommen oder dass ich mir Gedanken machen müsste, ob ich tierärztliche Behandlungen nicht vielleicht um einen Monat verschiebe - sowas ist inakzeptabel in meinen Augen.
Man sollte nur so viele Tiere haben, wie man auch zuverlässig finanziell tragen kann!

Was mache ich, wenn meine Katze seit Monaten keine Miete mehr bezahlt? Soll ich sie rauswerfen?

Sonicexe’s Profile PhotoMeiniLord1510
Oh, meine macht das schon seit Jahren nicht.. Sie hat gesagt damals, sie beteiligt sich, auch an Essenskosten..
Wir sollten unsere Katzen vermutlich beide rauswerfen. Geht ja nicht, immer nur faul rumzuliegen ohne zu arbeiten, sich an Miete, Strom, Wasser, Nahrungsmitteln, Katzenstreu, zu beteiligen und nicht mal abwaschen oder Wäsche aufhängen macht sie. Kann ja wenigstens im Haushalt helfen, aber nee, pennt den ganzen Tag oder will gestreichelt werden und will, dass man springt, wenn ihr Essen alle ist oder es ihr nciht schmeckt. Richtig verschwenderisch, ständig lässt sie was stehen und dann muss mans wegschmeißen, wenns gammelig wird schon, richtige Konsumgesellschaft mit der. Verschwenderisch.. und dann fressen die noch so viel. Unmöglich, denken sie werden ihr Leben lang durchgefüttert. Ich bin doch nxiht ihre Dienerin.

View more

Was mache ich wenn meine Katze seit Monaten keine Miete mehr bezahlt Soll ich

Ist das Jahr 2022 bis jetzt bei euch eher gut oder schlecht gelaufen?

Bis jetzt ist das Jahr 2022 sehr gut für mich gelaufen. Mein Freund und ich leben inzwischen seit bald 1,5 Jahren zusammen. Wir haben dieses Jahr unser 4jähriges Zusammensein feiern können.
Ich habe meine dumme Arbeitsstelle gekündigt und fange ab September was neues an. Ab Freitag habe ich Urlaub bis zum Monatsende, auf den ich mich sehr freue.
Es geht uns gut, es fehlt uns an nichts, unsere Katzen sind glücklich und gesund.
Wir haben einige Ideen und Wünsche für die Zukunft und ich bin gespannt, was das Jahr 2022 noch für uns bereit hält.

An die Haustier Besitzer: Was macht ihr, damit es für eure Tiere angenehm kühl bleibt bei dieser Hitze?

DeathMetalPanda’s Profile PhotoSir Panda
Momentan ist es fast unmöglich ich habe ihn kühlmatten gekauft überall Wasser aufgestellt und tatsächlich bleibe ich sogar meistens bis um 3 Uhr wach damit die Kleinen auf den Balkon können habe momentan so drei bis vier Stunden Schlaf haha was tut man nicht alles für die Katzen

Wie geht es dir heute

Ich kann gar nicht richtig beschreiben, wie glücklich mich mein abendlicher Spaziergang in der Abenddämmerung macht. Ich liebe es einfach - die Luft ist so díck, dass man sie fast greifen kann, die Schwalben ziehen ihre Kreise, die Grillen zirpen um die Wette, die Luft ist erfüllt vom Duft der Sommerflieder, die Menschen sitzen entspannt in ihren Gärten und unterhalten sich ruhig miteinander, die ganzen Katzen sind draußen und begrüßen mich miauend, der Himmel und die Wolken sind lila und pink und blau und orange, der Asphalt ist warm unter meinen Füßen und ich komme mir leicht und frei vor und könnte ewig so durch den Sommer laufen. 🎐
Liked by: Laura ж

Im Rhein-Neckar-Kreis bekommen Katzen Ausgangssperre, um seltene Vogel beim Brüten zu schützen. Was hältst du davon?

quetzop1’s Profile PhotoFritz-Ferdinand von Pinguin
meine katze hätte mir die bude auseinander genommen, hätte ich sie eingesperrt. find ich bisschen schwierig in der umsetzung. katzen sind glaub ich am wenigsten schuld am aussterben von vogelarten, das sind eher die menschen, die die lebensräume nehmen :)

Würdest du dich Wohnungsmäßig freiwillig verkleinern wollen? 🏠

Hab mich am 2.11.2021 verkleinert.
Hatte vorher eine 88qm große Wohnung.
Da mein Vater in ein Pflegeheim untergekommen ist habe ich mich entschloßen alleine zu leben.
BIn dann aber zu einer Frau (29 Jahre, Studentin) und ihren zwei Katzen gezogen.
Die Miezen lieben mich. Tun mir auch echt gut die beiden um mich zu haben.
Hatte schon oft über Suizid nachgedacht aber wer kümmert sich um die beiden wenn Sie unterwegs ist.
Daher war es gut für mich das ich mich verkleinert habe
Liked by: Verena Wisst Pit Rip

welches Zoo Tier wurdest du gerne als ein Haustier haben wollen ? haha

VitoGesmundo’s Profile Photo☆ I T A L I A N O ☆
Realistisch betrachtet selbstverständlich gar keins, da ich einem Wildtier nicht einmal im Ansatz gerecht werden könnte. Aber wenn man das einmal außer acht lässt und von dem Szenario ausgeht, dass das Tier nicht gefährlich wäre, würde ich einen Manul haben wollen. Ich liebe Manule und eskaliere regelmäßig vor deren Gehege, wenn ich welche im Zoo sehe, weil ich die so unfassbar niedlich finde. 🖤
Fun fact: Manule sind die einzigen Katzen der Erde mit runden Pupillen. Sie sind in kalten Regionen daheim, beispielsweise im Hochgebirge von Afghanistan.
welches Zoo Tier wurdest du gerne als ein Haustier haben wollen   haha

Was findest Du ganz besonders schön an dem Ort, an dem Du lebst?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Es ist ein ruhiges, verschlafenes Dorf. Wenn man abends spazieren geht, dringt gerade noch so ein entferntes Lachen zu dir, während überwiegend Vogelgezwitscher erklingt und der Wind sachte durch die Blätter tänzelt. Die Sonne verschwindet nur langsam hinter den hügeligen Ebenen, die in Wälder angrenzen und sie berührt jeden Strauch, dem man begegnet. Ich habe hier mein gesamtes Leben verbracht. Meine Freunde waren alle in unmittelbarer Nähe. Jeden Tag hat man sich in der Grundschule gesehen und jeden Nachmittag zusammen etwas unternommen. Manchmal ist dieses Sammelsurium an Erinnerungen eine schmerzhafte Ruine für mich, denn keines dieser Erlebnisse werden sich jemals an diesem Ort wiederholen. Dafür weiß ich die Zeit zu schätzen, die ich mit meinen Eltern verbringe, auch, wenn uns zahlreiche Differenzen begleiten. Ich wurde gerade so gerne mit meiner Mama eine Runde durch die Nachbarschaft oder den angrenzenden Wald drehen. Sie sind im Urlaub und ich fühle mich wie ein weinerliches, einsames Kind, das mit sich und der Welt überfordert ist.
Jede Jahreszeit zeichnet diesen Ort auf prägnante Weise. Im Winter, wenn es denn Mal schneit, ist es angenehm still bei Nacht, besonders, wenn die Laternen die einsamen Straßen und das weiße Schneekleid durchleuchten. Im Herbst ist jedes fallende Blatt von bunten Farben durchmischt. Der Frühling birgt zarte Düfte und neues Leben, während der Sommer schwer und träge den Tag bestimmt.
Und ich bin hier meiner Katze begegnet. Ich weiß noch, als sie sich in unseren Garten verirrt hat. Damals nannten wir sie "die Katze mit den weißen Stiefeln", da ihre Pfoten sich vom restlichen Fall abhoben. Vor Jahren kam sie in diesen Garten und seitdem hat sie sich heimlich in unsere Herzen eingenistet. Es kamen noch viele weitere Katzen, aber sie ist die Einzige, die uns als ihre Heimat ausgesucht hat und ich bin ihr für immer dankbar dafür.

View more

Wie lief dein Tag heute so? 💭

xDaniieela’s Profile Photo∂αηιιєє..ღ
Eigentlich richtig gut.
Ich hab zum ersten Mal seit Ewigkeiten albtraumfrei geschlafen, sogar so traumlos, dass ich mich nur ganz entfernt erinnere, dass da was traum-mäßiges war.
Obwohl ich gestern einen ziemlich anstrengenden Tag hatte, hätte ich theoretisch vielleicht sogar allein zu meinem Termin fahren können. Das ist so ermutigend, ahhh. Ich hab Mahlzeiten gegessen, ein bisschen jeweils, aber mehr als sonst. Hatte Energie, mich von mir aus bei den Mädchen und meiner Potato zu melden und hab sogar alle drei gefragt, wie es ihnen geht!!!
Hab etwas für mich wichtiges zelebriert, konnte mit zwei Menschen knuddeln, hab jemandem den Tag merklich mit irgendwie anwesend sein verschönert, hab meine Katzen gekuschelt, etwas geschlafen, aber nicht zu viel, ein bisschen Zeit zu zweit mit dem Honigkäfer gehabt und irgendwie bin ich grad auch so schön friedlich gestimmt, obwohl ich schon in acht Stunden bei meiner Hausärztin auf der Matte stehen muss und mir das Sedativum grad erst eingeworfen hab. Es gab auch so ein paar Meh-Situationen heute und ich merk, wie garstig/negativ gerichtet ich bin, aber es kam nie zu einem größeren inneren Problem oder äußeren Konflikt dadurch, weil Kommunikation war und ist eben einfach Gold.
Und ich hab mir zusätzlich zu zwingend notwendigen Besorgungen zwei Dinge bestellt. Zwei kleine, nicht UNBEDINGT notwendige, aber praktische Dinge, die sein sollten. Zwei Dinge, die zeigen, dass ich langsam wieder etwas auf mich achte, einmal äußerlich und einmal innerlich.

View more

Wie ist deine Meinung zu vegetarischem/ veganem Tierfutter bspw für Hunde oder Katzen?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Finde ich seltsam. Es sind schließlich Tiere und diese sind Jäger. Katzen haben doch Mäuse gejagt und Hunde Hasen, Kaninchen, Mäuse, Vögel 🤔 Aber auch diese Tiere fressen pflanzliche Nahrung wie Wurzeln, Blätter, Gräser oder Früchte. 🙂 Also ist es besser das Futter zu mischen, sonst gehen sämtliche Mineralstoffe und Vitamine verloren. 🙂 Da muss man sich auskennen, kenne mich da nicht so gut aus. 😉

1) Katzen oder Hunde 2) Burger oder Pizza 3) Eine seltsame Angewohnheit von dir 4) hast du eine phobie/Angst? 5) wo bist du kitzlig? 6) Essen gehen oder Essen bestellen? 7) Serien oder Filme?

1) oder? Boah liebe beides
2) pizza
3) boah gibts vieles
4) Podophobie, soziale Phobie, angst vor krabbeltiere und alles was flattert
5) geh bloß weg das ist böse
6) essen gehen
7) Filme

Tagesfrage #was war diese Woche schön und was nicht so schön?♡(26.6.2022)

austriawienbarbie23’s Profile PhotoMama_von_7_wunder♡
Schön:
- Dank der Abwesenheit bestimmter Personen in der Firma konnte ich jeden Tag pünktlich Feierabend machen und hatte entspannte Nachmittage
- am Samstag waren wir zu einem Geburtstagsgrillen eingeladen
- ich habe mir schöne neue Handtaschen gekauft (bin ein kleiner Taschen-Suchti 😅)
- eine richtig tolle limitierte Sommerschokolade ist wieder erhältlich
Nicht schön:
- die Freizeit reicht mir momentan einfach nicht. Ich fühle mich anhaltend leer und habe das Gefühl, nicht genug Zeit für mich zu haben
- keine neuen Bewerbungsmöglichkeiten
- mein Heidekraut auf dem Balkon ist kaputt gegangen und es scheint, als müsste ich auch die Graskisten für die Katzen komplett neu machen

Bist du glücklich in deiner Lebenssituation?

vickys_mindset’s Profile PhotoVicky Rings
Ich habe ein Dach über dem Kopf (und laute Nachbarn), einen netten Garten, zwei Katzen, einen Glauben, einen Mann, kann meine selbstangebauten Früchte essen, bin - abgesehen von meinen chronischen Erkrankungen - fit und gesund und lebe an einem Ort, an dem es einigermaßen "sicher" und friedlich ist.
Es könnte sehr viel schIimmer sein. Ich bin sehr dankbar für meine Lebenssituation und somit zufrieden. Das sehe ich persönlich als "Glück".

В кого вы такой хитрый?)

„Wenn die meisten Menschen von Affen abstammen, dann stammen Rothaarige von Katzen ab.“/«Если большинство людей произошло от обезьян, то рыжие произошли от кошек». Mark Twain
schlaue Katze/хитрый кот😅
В кого вы такой хитрый

Stell dir vor, du kommst nach Hause und in deinem Bett liegt, beziehungsweise schläft eine Babykatze.🥺😄💕Wie reagierst du?

shinebright5394’s Profile PhotoFaten dasilva
Durch die Wohnung schreien, wer jetzt die fucking Katzenhaare von meinem Bett kratzt & dann die Katze trotzdem streicheln, weil ich Katzen liebe.
Liked by: Faten dasilva

Wie war dein Wochenende? 🌸

kathacarry’s Profile PhotoCat Skywalker
Eigenbrötlerisch. Mir ist bewusst geworden, dass ich so gut wie keine Freunde (in der Nähe) habe und es mich enorme Kraft kostet, mich auf soziale Dinge überhaupt einzulassen, weil ich so gerne daheim in meiner Komfortzone hocke und irgendwie ist das Ganze zu einem unschönen, einsamen Teufelskreis geworden, wo Virtuelles immer nichtssagender wird. Ich bin mittlerweile so sehr daran gewöhnt, jemanden über die schriftliche Ebene kennenzulernen (wobei ich darauf auch absolut keinen Bock mehr habe), dass mein komplettes Menschenbild nur noch auf selektive Kommunikation basiert und puh, ist irgendwie anstrengend und ermüdend. Aber sobald jemand etwas mit mir unternehmen will, schrecke ich davor zurück, einen langen Reiseweg zu haben und der Umwelt ausgesetzt zu sein. Wieso kann auch niemand in meiner Nähe sein, mit dem ich vibre, wo ich nicht Angst habe, nachts in Zügen abzuhängen oder in (vorerst) fremden Wohnungen zu sein, wo ich reizüberflutet werde, djdnsnwnw. Ist okay. Ich habe Katzen, ich brauche keine Menschen. x)

View more

Wie lautet deine aktuelle Wohnsituation? (Alleine, WG, Bei den Eltern, mit Partner, wohnungslos, obdachlos etc)

AlloexVr’s Profile PhotoWas
Ich wohne in einer WG seit letzten November.
Davor hatte ich eine 88 qm Wohnung in der ich meinen Vater gepflegt hatte.
Da dieser im September in ein Pflegeheim musste bin ich zu einer damals 29 Jährigen Frau gezogen. Diese hatte mit ihren Katzen einen neuen Mitbewohner gesucht.
Funktioniert auch sehr gut. Werde aber im neuen Jahr wieder umziehen
Liked by: Futboldunyasi35 Was

Welche Art von Menschen scheinst du immer wieder anzuziehen und welche ziehen dich an?

Fruhlingspfutze’s Profile PhotoLebenstänzerin
Das ist für mich sehr schwierig zu beantworten, weil ich überwiegend mit Menschen aus dem Internet interagiere. Eine alltägliche und situative Dynamik im realen Leben fehlt dahingehend sehr oft und ich bin kein Mensch, der aktiv andere anspricht oder kennenlernt. Das passiert so gut wie nie. Nicht, weil vielleicht kein Interesse besteht, sondern weil mich soziale Situationen oftmals überfordern und Schwierigkeiten habe, Bekanntschaften zu vertiefen.
Die einzigen Personen, die ich - ohne sie vorher zu kennen - "angezogen" habe, waren:
- der 9 Jahre ältere Philosophie-Student von früher, der mich auf meine "ulkige" Back to the Future Uhr im Hörsaal angesprochen und der mir dann bis zur Bushaltestelle seine halbe Lebensgeschichte erzählt hatte (vermutlich bin ich ein sehr vertrauenswürdiger Mensch?). Diese Person "kenne" ich noch flüchtig. Er ist jetzt überwiegend als Photograph tätig und sehr intelligent und belesen. Er meinte ständig, er habe noch nie jemanden wie mich kennengelernt und dass er das Gefühl habe, mein Verstand sei wie eine Art "Labyrinth". Vermutlich gehöre ich zu der Kategorie Mensch, mit dem man über alles Mögliche reden kann; von Belanglosigkeiten bis hin zu eher "tiefgründigen" Dingen (Gott, ich hasse das Wort xd).
- die ältere Dame nachts am Bahnhof, die mir ein Gedicht von sich vorgetragen und mir ebenfalls viel von ihrem Leben berichtet hat, während ich etwas verschreckt und misstrauisch von ihr gewichen bin und sie daraufhin meinte, ich sei vermutlich ein sehr sensibler Mensch
- mein früherer Vorgesetzte, der in der Uni ein Seminar hatte, bei dem ich ziemlich redselig und bemüht darum war, aktiv zu sein, um meine zwei CP einzuheimsen. Nach dem Kurs hat er mir einfach ein Job-Angebot in Richtung Medizinisches Management/Unternehmensberatung zukommen lassen. Ich war selbst ein wenig erstaunt darüber, wie ich auf Menschen wirken kann, wenn ich meine Ängste und Unsicherheiten beiseite schiebe.
All diese Begegnungen sind aber nicht maßgeblich ein Beweis dafür, welche "Art" Mensch ich anziehe; es ist doch stets vom Kontext und der konkreten Situation abhängig.
Virtuell wiederum hat sich über die Jahre sehr sehr viel entwickelt, was verschiedene Charaktermerkmale und Ausprägungen anbelangt. Ich möchte nicht zwingend daran festhalten, nur "eine bestimmte Art" Mensch anzuziehen, aber häufig waren es Personen mit einem ähnlichen Humor, gleichen Interessen (Anime, Gaming, Musik ...) und übereinstimmenden Weltanschauungen. Oft waren es auch Personen, die psychisch ähnliche Vorerkrankungen wie ich haben (Anxiety, Depressionen, ED), aber darüber hinaus noch anders vorbelastet waren (DID, Narzissmus, BPD, Autismus etc.). Ich will nicht behaupten, dass ich dezidiert Anziehung auf Menschen dieser "Art" ausübe, aber ich beobachte es häufig. Vielleicht, weil ich empathisch und verständnisvoll bin, was das anbelangt. No idea.
Ich finde irgendwie nur Katzen anziehend. xd Kleiner Spaß am Rande, ich weiß es nicht.

View more

Language: English