#land

75 people

50 posts

Posts:

what sounds do you hear at night in your environment? crickets/frogs? city traffic? silence? a train or airplanes maybe?

Complete silence.
I live on a quiet street in a quiet neighborhood with a park directly across the street from my house. Now once in a while you might hear an airplane or train off in the distance.
Now I've lived in a few different states and the quietest place I have lived at was in Strafford, New Hampshire on Kooaukee Island where I owned 2 acres of land. At night, with windows closed, it was total silence. With windows opened you would hear a variety of critters chirping, squealing and rumaging around in search of food.
/Alex

ربّما لو سألتني اليوم عن الحُب، لن تجد تفسراً واضحاً لكنني سأخبركَ شيئاً، أتعرف كيف يسقط المطر على الأرض الجافة فتبتلّ ثم ينمو العُشب والزهر فتسكنها العصافير والفراشات! هكذا كان حضورك، وكذلك كان قلبي تماماً ❤️. مساحة ✨

prensiss’s Profile Photojo0ory reda
#حَـقـاًً 🙏
نحن لا ندري أي أرض، وأي قلب، وأي قرار هو الخير لنا، ل
كننا نؤمن بأن الخير فيما اختاره اللّٰه لنا.
We do not know which land, which heart, and which decision is good for us, but we believe that what is good is what God has chosen for us.

Wofür bist du heute dankbar?

Ich bin sehr dankbar dafür, auf dem Land direkt an einem Naturschutzgebiet zu leben.
Es reicht schon aus, wenn das Fenster gekippt ist, um viel von draußen mitzubekommen - keckernde Füchse, rufende Rehe, klackernde Spechte, Wind, der die Bäume zum rauschen bringt, ... Hin und wieder mischt sich in das Naturtreiben das friedliche Rattern eines alten Güterzugs oder das Tuckern eines Schiffs. Wenn man ganz leise ist und gute Ohren hat, kann man sogar die Wellen hören.
Nachts, wenn ich einschlafen möchte und alldem lausche, fühlt es sich deshalb an wie mitten in der Wildnis. Ich liebe es.
Erst gestern habe ich bei meinem nächtlichen Toilettengang draußen eine Eule gehört. Ich find's genial - tiefenentspannt Sitzung halten mit friedlichem, natürlichem Ambiente! Wer braucht da bitte Yoga?

Was würdest du gerne wieder entwissen?

Fea3li’s Profile PhotoPhelina
Israel heute so:
Neuer Innenminister rechtskräftig verurteilt wegen Unterstützung einer rechtséxtrémen jüdischen Tèrroròrganisation.
Neuer Finanzminister rechtskräftig verurteilt wegen Bestechlichkeit.
Kanzler wieder mal Netanjahu, laufende Gerichtsprozesse wegen Korruption, aber keine Sorge, seit heute voll immunisiert auf de facto Lebenszeit.
Höchstgerichte ausgehebelt und entmachtet. Neubestellungen ausnahmslos regierungstreue Rechte.
Was wird sich ändern?
Religiöse müssen gar nicht mehr zum Militär. Alle Ideen der Regierung müssen sekuläre und linke mit ihrem Leben und ihrer Gesundheit ausbaden.
Erleichterungen für Religiöse damit sie nicht arbeiten gehen müssen. Alles müssen moderat-religiöse, sekuläre und linke mit ihren Steuergeldern durch Arbeit finanzieren.
In religiösen Schulen wird gar kein Mathematik oder Science mehr unterrichtet (werden dürfen). Zusätzlich ultrareligiöse bzw. rechtsèxtrème Neuüberarbeitungen der Schulinhalte aller Schulen.
Tel Aviv und andere sekuläre Städte werden am Shabbes zwangsweise abgeschaltet, kein öffentlicher Verkehr und keine Restaurants mehr, überwacht von den Religiösen.
Straffreiheit für ultrarechte/rèchtsextrème Siedler im Westjordanland war de facto eh schon, wird aber jetzt festgehalten.
Arabische Israelis sollen bei "Illoyalität" was immer das heißt zwangsenteignet und deportiert werden...
Und ja das sind alles tatsächliche Ankündigungen der neuen rèchtsextrèmen Regierung. Bzw des Regimes, je nachdem wie klar man hinschauen möchte.
Manchmal möchte ich mir mein halbes Blut ablassen und nie wieder was mit diesem beschìssenen Land und seinen Menschen zu tun haben. Möchte im Moment auch nicht weiter darüber reden. Einfach nur kiloweise Schokolade fressen. Danke fürs lesen.

View more

Враг такими мелочами не занимается, а бьёт по-крупному, и когда развалилось или сгорело у всех на виду, вот и объясняй потом, почему твои службы не защитили.

Хорошо.
Пример.
Горит дом. В нём десять людей. Пожарный расчёт спешит к дому. На перекрестке на зелёный свет ему дорогу переезжает Toyota Land Cruiser и сносит расчёт.
Дом сгорает вместе со всеми кто внутри.
Водитель Тойоты - двадцать лет стажа, ни одного ДТП и правонарушения.
Второй пожарный расчёт уехал на другой вызов по ложному срабатыванию сигнализации.
В чем виноват здесь мэр города?

Kannst du dir vorstellen, in einem Land zu leben, das eine (andere) Staatsreligion hat?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Ich habe grundsätzlich kein Problem mit anderen Religionen, solange nicht „im Namen der Religion“ schlimme Dinge getan werden. Das finde ich mehr als erbärmlich und auch anmaßend. Die Religion/der Glaube ist eine Sache … wie man damit umgeht oder was man „daraus macht“ eine ganz andere. In einem Land zu leben, das eine (andere) Staatsreligion hat kann ich mir nur dann vorstellen, wenn sie mit meinen Werten vereinbar ist oder ich sie nicht aktiv leben muss. Alles andere wäre meiner Ansicht nach heuchlerisch und hätte keinerlei Wert.

Bist du schon einmal Manipulationstechniken erlegen? Erkennst du sie (schnell)? Spielst du dann erstmal mit oder redest du gleich Tacheles?

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Hallo Fritzi. Hast du schon mal was von "Hasbara" gehört? Das ist die Bezeichnung für das Vorgehen der israelischen Regierung, den Staat Israel in den Medien besonders positiv erscheinen zu lassen. Es gibt eine eigene Regierungsabteilung dafür und du kannst dich auch als Privatperson über Fellowships sponsorn lassen, wenn du regelmäßig positive Propaganda verbreitest. Kein Scheíß. Deshalb gibt es parallel zu jedem GemetzeI, das die militärische Besatzung im Westjordanland veranstaltet, und jedem Bómbenhagel auf Wohnhäuser im Gazastreifen immer auch ganz viele Postings über israelische Ärzte, die in Afrika kostenlos Kinder mit Herzfehler operieren, oder andere herzergreifend tolle Taten in Verbindung zum Staat. Oder eine sehr geschönte Darstellung der Geschichte im eigenen Narrativ, zum Beispiel in Schulbüchern. Da schaut das Hasbara-Ministerium ganz genau hin.
Das Schlimmste finde ich, dass die Regierung so ihre eigenen Bürger manipuliert, bis sie gar nicht mehr hinterfragen, warum die eigenen Leute 20km weiter entfernt gerade Kinder erschíeßen. Oder ist es der Wunsch der Bürger selbst, das Schöne zu glauben, um irgendeinen Sinn dahinter zu finden? Man klammert sich so daran, irgendwann wird es zum Selbstläufer. Irgendwann kann und will man nicht mehr anders.
Ich weiß, wovon ich spreche. Ich habe Familie in Israel. Lange war ich auf Suche nach meiner diesbezüglichen Identität und habe geglaubt, was in den Postings stand. Habe sogar mit Leuten gestritten, die das Schöne kritischer sahen. Irgendwann hab ich es nur mehr geglaubt, weil ich es glauben wollte.
Aber ich bin auch neugierig. Ich wollte immer verstehen, warum unsere Nachbarn hinter dieser Mauer leben und warum das alles dort unten so ein komplizierter Clusterfvck ist. Der Drang war irgendwann größer als der Wunsch nach Halt in Selbstmanipulation.
Jetzt rede ich Tacheles. Oh ja. Aber nicht in einseitigen Postings, dieser Kampf ist aussichtslos und Energieverschwendung, die Fronten sind in dieser Hinsicht zu verhärtet von den letzten 120 Jahren Konflikt. Ich spiele mich damit, Sachen in Frage zu stellen, Ansichten in Frage zu stellen, "Hasbara" in Frage zu stellen.
(Fast immer Tacheles. Außer mit dem Militär an der Grenze, weil ein Teil von mir will schon gerne die Genehmigung behalten, in das Land meines Vaters nochmal einzureisen zu dürfen.)

View more

Was sind deine Vorsätze für das neue Jahr?

Fit bleiben, mein Studium fertig machen, das Land durchqueren, Terrasse sanieren, Neues lernen, mich verloben (pssst), andere verwegene Ideen verfolgen, mehr kreativ sein, Musik machen, Süßkartoffel anbauen, töpfern, Triathlon-Distanz schwimmen, vielleicht auf einem Permakulturhof mitarbeiten, wieder mal ans Meer, meine alte Nachbarin öfter besuchen, Profiteroles backen lernen, schaffen 20m zu gehen, öfter auf Konzerte, mich bei weit entfernten Freunden melden.

Ist es okay, in einem großen Supermarkt eine Kleinigkeit zu stehlen, wenn man Hunger hat aber kein Geld? Wieso (nicht)?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Wenn man in einem großen Supermarkt etwas stiehlt, weil man kein Geld für Essen hat, dann liegt das Problem definitiv (!) nicht bei einem selbst, sondern bei einer mangelhaften Sozialpolitik oder eben einer fragwürdigen Wirtschaftspolitik des Landes, in dem man sich befindet. Ich habe neulich einen Artikel darüber gelesen, dass die Tafeln maßlos überfordert sind und enorm viele Menschen abweisen müssen. Das ist ein Armutszeugnis, im wörtlichen Sinne. Also ja, das Problem liegt dann bei einem Land, das seinen Wohlstand ziemlich wahrscheinlich am Wachstum des Bruttoinlandsprodukts und nicht auf Basis von sozialer Gerechtigkeit und anderen Faktoren misst. Ich könnte mich jetzt wieder stundenlang darüber aufregen, dass Unternehmensgewinne und die Ausschüttung von Dividenden scheinbar wichtiger sind als die soziale Absicherung von prekären Schichten, aber gut. Wer darauf auch Lust hat, einfach Bücher von Oliver Nachtwey lesen und weinen.
Also, Fazit, für mich ist das in der genannten Situation wirklich zu 100% okay. Großen Ketten tut das tendenziell nicht weh. Ist vielleicht sogar ein kleiner antikapitalistischer Akt, hab ich aber nicht gesagt. Lieber bei der Rewe-Group klauen als bei Tante Emma auf jeden Fall. Ich verliere schlussendlich eher die Achtung vor Menschen, die einen solchen Diebstahl melden. :>

View more

How to put a stop to your stress?

SundayMondayOfficial’s Profile PhotoUNKNOWN PERSON
There are two type of stresses.
1) that has a solution. For example, being stressed about exams. Study! Stressed about being overweight, follow a proper diet and exercise plan. As tough as these solutions are, they are solutions after all. They'll end your stress.
2) the second type is the kind that doesn't have a solution at all or doest have an immediate solution. For example, stressing about death. No solution to this, we all will die. Or stressing about the future, financial stability in the future etc. There's no immediate solution to this. In this case, understand that every goal has mini steps that lead to it. This is your time to focus on those mini steps and not wish for that final goal to suddenly come to life.
If I want to have my own house in my city, I'll have to start work for it at least 4-5 years early. I collect money, I get the land, I get an outline, I start building on etc. All these are my mini steps. If I am in my mini steps phase and still worrying that i dont have a house yet then I'm being silly and unreasonable. Your stress will reduce significantly if you understand that you probably are in your mini step phase rn and that the final destination will take some time.

View more

How would you turn your land into profit?

M1ssSemy’s Profile PhotoStar. i
I don't really need land to be profitable...just to have a space to call my own, defend & fortify.
I can technically be profitable in a single room, as I am currently.
But it would be nice to have a spot with good scenery, fertile soil, and the ability to build customized structures for my needs and desires.

Warum konsumierst du manchmal Alkohol - bzw. warum konsumierst du keinen?

Chromosomenfascho’s Profile PhotoThe Ex-Panse
Kommt auf das Umfeld an und meine Mood. Manchmal ist es wichtig für die gesellschaftliche Integration, dass du trinkfest bist. Insbesondere am Land. Das hat mich schon im Straßengraben übernachten und eine Fahrt im Polizeiauto genießen lassen. Würde ich heute nicht mehr provozieren. Keine Lust am nächsten Tag völlig zerstört zu sein. Gesundheitlich tut es mir auch nicht gut. Aber zu einem feinen Aperativo oder einem Gläschen Wein sag ich nicht nein. Schmeckt gut und macht ein wenig lockerer.
Keinen Alkohol trinke ich, wenn es mein Umfeld auch nicht tut, oder wenn meine Gesundheit es gerade verbietet, oder weil es mir einfach nicht fehlt.

Wie angenehm kann eine Diktatur sein und wie anstrengend die Demokratie? Kann eine Diktatur Chancen beinhalten und wann ist eine Demokratie in Gefahr? Diese Frage ist nicht spezifisch auf Länder gemünzt, es gibt auch familiäre, berufliche u.a. Strukturen. Klugsch...--Modus an ;-) Schönen Sonntag

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Oje Fritzi, mit dieser Frage bringst du mich in Teufe*ls Küche, weil es mir echt schwer fällt in einer Diktatur etwas Angenehmes oder eine Chance zu sehen. 😅 Aber ich gebe mein Bestes. 😉
Eine Diktatur würde ich nur dann als angenehm oder als Chance sehen, wenn das „Oberhaupt“ nicht ausschließlich seine eigenen Befindlichkeiten, Interessen etc. durchsetzen möchte, sondern sehr wohl auch das Allgemeinwohl im Blick hat und berücksichtigt. Denn das eine schließt das andere nicht zwangsläufig aus, auch wenn letztendlich nur einer das Sagen hat. Dann könnte sie „für alle anderen“ durchaus angenehm sein, weil man sich selbst über nichts Gedanken machen muss, keine Verantwortung trägt und es sogar als Ausrede nutzen kann, wenn es nicht gut läuft o.ä. Es nimmt einem aber auch nicht die Chance sich trotzdem einzubringen und andere Wege aufzuzeigen, die unter Umständen sogar das eine oder andere Mal Berücksichtigung finden und man somit zumindest teilweise bei Entscheidungen mitwirken kann.
Eine Demokratie empfinde ich dann als anstrengend, wenn man sich im Kreis dreht und auf keinen gemeinsamen Nenner kommt, weil zB viel zu viele auf ihr „Recht beharren“, zu keinem Kompromiss bereit sind und keine andere Meinung gelten lassen. Und dadurch ist sie auch gleichzeitig in Gef*ahr. Sie ist aber mMn auch dann in Gef*ahr, wenn man genau diesen Leuten, die sie anstrengend machen zu viel Raum lässt und es nicht schafft sie mit Worten oder Ta*ten davon zu überzeugen, dass sie auf einem Irrweg sind. Es kann also meiner Ansicht nach sowohl eine „Diktatur“ als auch eine „Demokratie“ Flu*ch und Segen zugleich sein, wenn man sie nicht konstruktiv nutzt und alles daran setzt das Bestmögliche für sein Land, die Familie oder auch die Beziehung zu erreichen. Und bei beiden Varianten führt eiskalter Egoismus ohne Rücksicht auf Verluste zwangsläufig zu Problemen welcher Art auch immer und in eine Richtung die sich niemand ernsthaft wünschen kann, wenn er ganz ehrlich zu sich selbst ist.

View more

What’s on your bucket list?

dadair7584’s Profile PhotoFacts Over Feelings
I'd love to own a house with land, run my own escape room place, travel to quite a few places, visit all the museums and places with history that I can, there's a couple of projects I am thinking about at the moment too. Before all of that, passing my driving test!

"Well I personally know someone who changed his fate, so I wouldn't say it's set in stone. . ." *he doesn't really know what to make of the man, but he stays to let him do a tarot reading, hoping one of his comrades will come looking for him so he has an excuse to leave*

MrImportantHero’s Profile PhotoGreen
❝ Hyrule is a land of tranquil beauty and prosperity, a humble home for various minute peoples . And yet, lust for power threatens it anyway, for powers that exist, however small, are still powers nonetheless . ❞
Pulling a card from the deck, he would flip it to reveal the image of a castle, signifying Hyrule .
❝ But the present is hardly ever sought for . People do not live in the moment, they gaze outwards, seeking the future and the past, things they do not know . ❞
A second card is drawn, depicting a strange figure in chains, giving Green an ominous feeling the more he looks at it .
❝ But the past is a dangerous thing, filled with horrors beyond our comprehension, and it is not always willing to divulge it's secrets . ❞
A third card, drawn, placed and flipped, depicting four crosses, a fifth in the background, charred and burned .
❝ Hyrule's future is in peril . Adventures come at a cost, when inhabitants are territorial and zealots . You do not know what path will invoke them, and so you are afraid, as you very well should be . The monsters you warn me about, little hero, are far paler to the ones of which the Tarot warns you . ❞

View more

Liked by: Red Blue Shadow Green Vio

*Given the owner of the strange tent already seems to be aware of his presence Green doesn't go to get the others* "Hello? Are you alright out here? I mean this forest doesn't have many monsters, but there are still monsters living here."

MrImportantHero’s Profile PhotoGreen
❝ Praise the goddesses of this land, for the heroes they send unto you are all that stands between men and madness . . . . though what is madness, but byproduct of many men❓❞
Did........ Did he not hear Greens question, or...?
Liked by: Red Blue Shadow Green Vio

Raat e lambi hogi, koi chand dhund lena Sard bahot hogi, koi sath dhund lena 🥀🙂

Raate lambi hogi koi chand dhundh lena, sard bahut hogi koi saath dhundh lena. Par kaise mohtarma kaise? Kaise dhundh lu me uska saath? Kaha se dhundh lu me uska saath? Sard bahut hai par akeli hai meri raat! Yaad aata hai mujhe wo din, aree yaad aata hai mujhe wo din, jab wo ek pal bhi nahi reh paati thi mere bin, kabhi chandni raat me wo aati thi, sard ki raato me mere jism ko tadpati thi, aree kabhi chandni raat me wo aati thi, sard ki raato me mere jism ko tadpati thi, kitne mohabbat se apne garam haath se mere land ko sehlati thi, meri aankho me aankhe daalkar apne per failati thi, mujhe apne boobs ka doodh pilati thi, aur mujhe pyar se apne baaho me sulati thi.
Raat e lambi hogi koi chand dhund lena 
Sard bahot hogi koi sath dhund lena

How do you celebrate Christmas where you live? Do you have any regional foods, traditions etc.? 🎄🎁

TobbeAsks’s Profile PhotoTobbe
Yeah there are some odd regional traditions.
🔔 In Dewsbury they start ringing a church bell (the bell that Black Tom de Soothill once presented the church with as penance for murdering his servant) at 10am and therafter once for each year since the year 0. This must be a nightmare for local residents.
🏰 From Clifford’s Tower in York they hang mistletoe, if a woman stands underneath it it means she wants to be kissed by anyone passing by. (You’re still allowed to fire crossbows in York by the way, providing that you’re shooting at a Scottish person. Conversely, 45 minutes away in Hull, crossbows have been banned since the 1500s.)
🎼 In Dungworth xmas carols are only sung by locals in a local pub ever since carolling was banned in churches hundreds of years ago by Puritans. There’s also a local pub we used to go to for meals (its name escapes me, I think it’s in or near the village of Goodmanham, where a Temple of Odin lies buried beneath the local church) that does public carolling in the pub, and I wonder if this is rooted in the same tradition. Furthermore, the Yorkshire villages of Castleton, Oughtibridge, Bradfield, Ecclesfield and Worrall all have a 200 year old tradition of pub carol singing, and all have their own Christmas carols unique to that village.
🐴 Every Christmas Eve in Richmond marketplace a person wearing a horses head is sung to by a group of huntsmen who then ‘bring it to life’ with hunting sticks and a horn.
🌞 In York Every 21st December (usually the date of Yule or the Winter Solstice) the Sheriff is accompanied around the city by the York Waits playing music. The procession ends with a speech at the Mansion House.
🐠 On Boxing Day at Flamborough Head, eight fishermen perform a sword dance on the high street.
💈 On the common land of Beverley Westwood at Solstice Dawn or Dusk (winter and summer) , local Morris sides often meet to dance at The Black Tower, weather and other restrictions permitting. I have been to this myself, and danced at dawn. Beer and music is to be had in a local pub afterwards.
🍎 During the Christmas Day service at Ripon Cathedral, visitors and parishioners are each given the gift of an apple, a custom that began in Mediaeval times.
⚽️ In Scarborough on Boxing Day the 150-year-old tradition of Firemen versus Fishermen having a football (soccer) match on the beach continues. (I do not know if women can be members of either team, something for me to investigate).
🔥 On 31st December a Viking Fire Festival takes place at Flambrough, with fireballs and the traditional burning of a Viking longship, something that’s practiced in a number of towns in the UK with Viking heritage.
🦃 This year as you tuck into your turkey, give thanks to William Strickland, born on the Yorkshire coast, who brought the bird back to England in 1526. It became a popular Christmas food during the Victorian era.
🧀 for over 100 yers now, Yorkshire folk have enjoyed a slice of cheese with their xmas cake

View more

Hattest du schon einmal einen Traum, der dramatisch zerbrach und verloren schien… und dann doch noch wahr wurde? Und hatte es etwas mit Hund/Katze-Pizza zu tun?

Schlagtot’s Profile PhotoThe Odors of Perception™
Es war an einem kalten Dezemberabend, der Strom fiel aus und ich dachte an Robert, Annalena und Ricarda. Die zweitsaßen wahrscheinlich nur einen Steinwurf von mir entfernt, bei Rotwein, Baguette und veganem Käse. Vielleicht philisophierten sie über Thales von Milet, vielleicht aber auch nur über den wütenden Mob auf den Straßen. Ich stand so auf dem Balkon, meinen Sternenleuchten-Tee (aktuelles Angebot 1.69 bei Penny, nächste Woche wieder 2.29) in der rechten Hand, links meine letzte Brotscheibe, karg bestrichen mit einem Butterersatzprodukt. Der Familientraum, dass die Grünen unser Deutschland (früher auch als Land der Dichter, Denker und Wald-Wiesen- u.Weltmeister bekannt) wieder ganz nach vorne bringen schien ausgeträumt. Plötzlich & unerwartet spürte ich eine telepathische Verbindung, Wärme und ein wohliges Gefühl der Geborgenheit machten sich breit. UND WENN DU NICHT MIT DEINEM BANNHAMMER GEKOMMEN WÄREST, wäre Deutschland gerettet worden. In dieser kalten Nacht, sorry für kein Happy End. Stilistische Unstimmigkeiten wie Zeit, Raum, aktuelle Preise usw. sind zu übersehen. Ich darf dich bestimmt zu einer aufgetauten, nicht erwärmten Pizza einladen. Hunde und Katzen sind mitzubringen, müssen aber ihre Schuhe ausziehen.
Kulturfrage liegt auf Eis, es sei denn irgendjemand formuliert die verständlich. Vielleicht entscheide ich mich für Objektophilie oder klassische Pädagogik nach McPüh.

View more

Hii do u speak English?, i love germany for the Vikings roots it has in her veins! I am Asatru ancient norse religion! If u want to speak with me of your beautiful land i will be more than Happy to chat with you! :)

grimaldia806’s Profile PhotoJohnny Silverhand
hello johnny... yea, i speak english. Nice to meet u... 😇👍 but my knowledge of the viking times is very limited... I think u could tell me more about that than I could tell u... 😅🙈

Ae kaash kuch aisa ho jaaye dharti se aakash mil jaaye aur.......... Iske aage tum pura karo

Ae kaash kuch aisa ho jaaye ki dharti se aakash mil jaaye aur uske chut se mera land. Kaash! Kaash! Uski bahon me mera ghar ho, uske jism ki boonde mere jal ho. Khaunga bhi use aur piyunga bhi use, uske liye alpaahaari to kya main chutahaari bhi ban jaunga, roz uske sundar hotho ko main sehlaunga.

Welche „eisernen Regeln“ und unbedingte Prinzipien befolgst Du im Leben? Was hat es Dir bisher für Vor- oder Nachteile gebracht?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Hallo Laura, ich habe wenig Prinzipien. Meine „eiserne Regel“ in Deutschland ist das Grundgesetz. Die Vorteile sind klar, wenn es nur jeder lesen und verinnerlichen würde.
Mein persönlicher Nachteil: wann immer ich es für angebracht halte, ziehe ich es aus der Tasche. Oder ich zitiere. Ich finde dieses Land gerade so mega anstrengend.
Jetzt fällt mir doch ein Prinzip ein: ich verallgemeinere nicht. Nicht nach rechts, nicht nach links oder geradeaus. Und ich bin nicht nachtragend. Wenn mich jemand nicht mag, kann ich ihn trotzdem mögen. Ist schon paradox, aber ist so.
Eigentlich wollte ich nur „Hallo Laura“ schreiben, “schön, dass du hier bist“.

What's worse? Being lonely or being sad?

ZK5223’s Profile PhotoZoya Khan
As for me, — it is loneliness cause sadness is more like a fleeting feeling that comes and goes, but loneliness is a thing that has weight and it gets heavier over time. The worst part about is that it seems impossible to admit it's. It's almost like admitting defeat or like letting go of a cliff and not knowing when or if you are going to land, it feels like there is this huge invisible and weighty presence, suffocating you constantly and if you admit that it is there it will disappear but you will feel horribly exposed cause it had slowly crept up on you, covering you so that without it it feels wrong, dangerous and when it is coupled with depression, it becomes something worse on a whole other scale cause all the time you feel like you are living in shadow and darkness.

Ich war vor Jahren am Rande an einer Serie beteiligt in der es um die Varusschlacht ging. Vorhin gab es einen Bericht im ZDF. Ich hab mich damals zwar etwas eingelesen, das Nötigste, aber wirklich geschichtles Interesse kam erst vor einiger zeit auf. Interessierst du dich für diese Thematik?

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Liebe Fritzi, wie interessant!
Natürlich ist die Thematik spannend für mich. Mein historisches Interesse ist das Römische Reich und die Varusschlacht war für das Gebiet, auf dem heute Deutschland sich befindet, essentiell wichtig.
Spätestens ab 2 vor Chr. begannen die Römer mit dem Feldzug des Lucius Domitius Ahenobarbus zur Abwehr und Ansiedlung der germanischen Hermunduren mit den Vorbereitungen Germanien zu einer Römischen Provinz umzugestalten. Es kam zur Überschreitung der Elbe und den nördlichsten Vordringen der Römer.
Weitere Feldzüge folgten 1 nach Chr. durch Marcus Vinicius und wieder Ahenobarbus. Dabei kam es zum Bohlenwegbau bis zur Ems, damit vor allen Legionäre schneller in dieses neu dazu gehörende Land schicken zu können.
4 nach Chr. wurden die Kannenefakten und Brukterer von Tiberius unterworfen und mit den Cheruskern Verträge zugunstens Roms ausgehandelt
5 nach Chr. erneuter Feldzug des Tiberius durch Germanien bis zur Elbe mit der Unterwerfung der Chauken und Langobarden. Ein Flottenzug dringt bis nach Jütland vor. Die Elbe wird als Grenze der neuen Provinz festgelegt und gesichert. Es werden Straßen errichtet. Es kommt zum Bau von Kastellen an Weser und Elbe. Die Provinz scheint endgültig zum Römischen Reich zu gehören.
7 nach Chr. wird Publius Quintillius Varus Statthalter dieser Provinz Germania und führt die römische Steuerverfassung, Verwaltung und Gerichtsverordnung ein. Es wirkt, als würde Germanien, wie so viele Länder zuvor nun Teil des Römischen Reiches sein. Alles entwickelt sich wie überall zuvor so als wenn das Römische Reich unaufhaltsam wachsen würde und könnte und dann 9 nach Chr. die Wende, scheinbar ohne Vorwarnung und plötzlich ist alles anders. Der Rhein wird Grenze und bis heute soll man angeblich u.a. in Köln noch einen kulturellen Unterschied zwischen der westlichen Rheinseite der Stadt und der östlichen Rheinseite der Stadt merken können. Okay, als ich dort war merkte ich ihn nicht. Die bedeutendsten Gebäude liegen jedoch auf der Westseite des Rheins.

View more

Ist Gendern ein Ablenkungsmanöver von den eigentlichen Problemen in Deutschland?

Das hast du richtig erkannt. In keinem anderen Land gibt es sowas. Das ist aber nur eins von zahlreichen Ablenkungsmanövern.
Liked by: Anil G.

Wie kann man die WM so ernst nehmen? Jetzt mal ganz im Ernst, man könnte bei manchen meinen es geht um Leben und Tod. Fokussiert euch mal auf die wichtigen Dingen im Leben 😂

aloiscassian_’s Profile PhotoAl Cas
Manche lieben Fußball und fiebern gerne mit, gerade wenn es um ihr Land geht. Ich verstehe es auch nicht zu sehr.. Es ist nur Fußball..🤷🏻‍♀️Und abgesehen davon interessiere ich mich dafür nicht. Auch nicht wenn mein Herkunftsland spielen würde. 😂Als ob dadurch die Welt besser werden würde…

Feuerwerkverbot an Silvester - Ja / Nein? Warum?

princessyazmine1’s Profile PhotoPrincess Yazmine
Hi Princess, ich schramme jetzt wirklich knapp daran vorbei hier ne monologistische Diskussion zu eröffnen.
Ich bin davon überzeugt, dass DAS hohe Haus und diverse Aussenstellen sich bei Champagner und Häppchen einen Ast lachen über das Dummvolk. Da haben sie dieses Land das ganze Jahr malträtiert, die Erziehungszügel wurden angezogen, es liegt eine merkwürdige Stimmung über dem Land. Das muss doch gefeiert werden und nächstes Jahr geht's noch erfolgreicher gegen die Wand.
Was ich in den 2 Wochen Deutschland gesehen, erfahren und erlebt habe macht mich fassungslos.
Und aus reinem Trotz hätte ich große Lust das größte Feuerwerk meines Lebens in den Himmel zu feuern.
Aber ja-Tierwohl, Speisung der Armen, Umwelt- verständliche Gegenargumente und Silvester bin ich schon raus aus diesem Irrenhaus.
Ich darf hier echt nichts mehr beantworten, meine Wut steigert sich täglich und ich mag es doch überhaupt nicht wenn Antworten an der eigentlich Frage vorbeigehen-------------?-------------Lüge! Ich mag das :-) Mein Shoutout wurde übrigens immer noch nicht beantwortet. Wie viele Menschen erreicht das Ding? 100?

View more

Moeten Nederlanders voorrang krijgen in hun land?

Absoluut. Ik vind dat iedereen voorrang moet krijgen in hun land van herkomst.
🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸
If you rather receive video answers, please use #video in your question.
Follow me on Twitch, Instagram, Facebook, Telegram, Tiktok, Snapchat and Geocaching under @NoraKitties
Moeten Nederlanders voorrang krijgen in hun land

Sind deine Statements Gesellschaftskritisch?

Sonicexe’s Profile Photo‍ LexiDoller.exe ‍
Im Netz? For real? Und wem nützen 'Statements' ohne aktive Handlung in der Realität? Bei deiner sehr guten Frage ploppen Unmengen an Gedanken auf.
Und momentan bin ich sowieso extrem verwirrt über das was ich seit meiner Ankunft in Deutschland mitbekomme.
Welche Gesellschaft könnte ich kritisieren? Ich weiß nicht mehr wer dazu gehört bzw. noch dazu gehören darf. Ich warte ab wie viele Menschen in diesem Winter erfrieren werden, vielleicht verhungern manche auch einfach still und leise. Macht ja alles nichts, waren ja eh alles Menschen die irgendwann aus dem Blick gerieten.
Auf twitter war ich früher gut zu verorten, heute bin ich angeblich rechts. Offline sieht es ähnlich aus, ich weiß nicht was in diesem Land vor sich geht. Ich kann die Gesellschaft nicht anklagen, wie gesagt, ich weiß nicht wer sie ist. Das verunsichert mich, aber immerhin darf ich noch wählen wen ich will. Abschließend. meine Statements sind nicht gesellschaftskritisch :-)

View more

Describe your current mindset with one word.

namiqah32459’s Profile Photonamiqah
Dreamcatcher - Vision
https://youtu.be/CoaS16WjGLQAisyahIsHere2’s Video 171631299395 CoaS16WjGLQAisyahIsHere2’s Video 171631299395 CoaS16WjGLQ
Gather around to your positions
(My heart’s tremble shakes my belief)
Nobody can ever break my dream’s future
Not for me In this place drier than the desert
This unquenchable thirst
Above the cracks of earth
Raise your flag and stand your ground
I can’t take it, I can’t hide any longer
Forward march
March along with the steps and reload
Towards the hill full of enemies
Salute to all of us
I’ll give you a vision
Take the temporary pain
It’ll spread the longer you rest
They don’t have a reason
I’ll give you a vision
Turning over page, turning over page, turning over page
The powerful instigator draws closer
The only things left are victim, big pain, deep gray
Look around like Jackie Chan, quickly, swiftly
Gonna hunt you
Gonna hunt you, karma
Gonna get you
Gonna get you, karma
No more way out, only resentment is left
And like that, we win on the straight
Not for me With all this rage filling the sky
The thunder strikes the world
On top of the land you protected
Raise your flag and fight again
I can’t take it, I can’t hide any longer
Forward march

View more

AisyahIsHere2’s Video 171631299395 CoaS16WjGLQAisyahIsHere2’s Video 171631299395 CoaS16WjGLQ

Gibt es ein Geschäft bzw. eine öffentliche Einrichtung die du vermisst? Wenn ja, was war das Besondere daran?

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Ich vermisse zwar kein bestimmtes Geschäft, weil ich außer in meiner Kindheit keinen persönlichen/emotionalen Bezug zu einem Geschäft mehr hatte/habe, aber ich finde es generell sehr traurig, dass viele kleine Greißler, Bäckereien, Gemüseläden etc. immer mehr den großen Handelsketten weichen mussten. Ich denke da sehr gerne an meine Kindheit zurück wo ich mir nach der Schule öfter mal Schokolade o.ä. gekauft habe und die Ladenbesitzerin mir das eine oder andere Mal einen Schlecker oder auch etwas anderes einfach geschenkt hat. Aber ich glaube, dass das auf dem Land nochmal etwas ganz anderes ist wo jeder jeden kennt als in einer Stadt. In diesen kleinen aber feinen Geschäften hatte man noch das Gefühl willkommen zu sein und man hat noch gespürt wie viel Liebe und Herzblut der Besitzer in diesen Läden steckt. Man konnte spontan 2-3 Dinge kaufen ohne gefühlt erst kilometerweit laufen zu müssen um diese Dinge erstmal zu finden. 😅 Aber auch ein paar traditionelle Kaffeehäuser hier in Wien, die zum Teil über 100 Jahre existiert haben, mussten dem „coffee to go“ weichen und haben die Pandemie nicht überlebt. Der Spruch „Die Zeiten ändern sich und wir mit ihnen“ bewahrheitet sich leider allzu oft in den falschen Bereichen und leider auch auf die falsche Art und Weise. 😉

View more

What does your ideal life look like?

SavvyMae87347’s Profile PhotoSavvyMae
Living a life close to nature in a sparsely populated place (a cabin in the woods/mountains of my design with a bit of land to it?) where I can largely avoid people (and listen to my music freely), and where basic needs are easily met. (Not having to worry about basic necessities or health decline of my loved ones.)
A small cabin with essentials. Grow and eat my own produce. Enough space for my dog (and most likely other animals) to run around in the field.
As well as plenty of time for hobbies like racing and playing the drums.. Living an active lifestyle that involves travel, cycling and hiking and the money to sustain the lifestyle..
What does your ideal life look like

Was hältst du von der Idee ein Soziales Pflichtjahr einzuführen?

Marie29052001’s Profile PhotoMarie ♡
Eine hervorragende Idee ! Und wäre gerade für die
Heutige Jugend eine wichtige Zeit im Reifeprozess.
Wahrscheinlich wären die Erkenntnisse dort auch
wertvoller,als in drei Jahren auf der Schulbank.
Es gibt doch in der Land und Forstwirtschaft SOO viel
zu tun !
( dabei könnten auch manche "grüne Idee'n" praktiziert
und manche davon auchkritisch überdacht und
verändert werden.
( Gesund wärs allemal. )
Was hältst du von der Idee ein Soziales Pflichtjahr einzuführen

Da mir wieder danach ist, euch auszufragen: Habt ihr OC-Ideen, die so spezifisch sind, dass ihr wohl selbst eine Story starten müsstest als zu hoffen, eine MMFF zu finden, wo der Charakter passen würde?

sol_koroleva’s Profile PhotoUyen
a little late to the party but well ^^’
Mir ist bis gerade kein Charakter eingefallen, der ZU spezifisch wäre. Dann wurde in dem Podcast, den ich gerade höre, erwähnt, dass ein indonesischer Heiler und Mörder in den 80ern per Erschießungskommando getötet wurde und eins hat zum anderen geführt…
Ich würde sehr gerne einen Charakter erstellen, der in einem Land aufgewachsen ist, in dem die Todesstrafe noch aktiv durchgesetzt wird. Der Charakter wäre im Teenager-Alter und gerade in einer Entwicklungs- und Findungsphase, die vor allem auch durch sein sehr eigenes Verhältnis mit dem Tod geprägt ist.
Dieses eigene Verhältnis stammt daher, dass der Vater als Vollstrecker der Todesstrafe immer wieder zuhause positiv darüber sprechen würde, dass er die Welt von dem Bösen befreien würde.
Der Charakter würde dadurch eine Art Ziel-Perspektive entwickeln, in der er zum Ziel hat, das Böse auszumerzen und seinen Vater dabei nicht nur zu unterstützen und in seine Fußstapfen zu treten, sondern ihn auch zu übertreffen.
Aus Gründen (über die ich mir noch keine näheren Gedanken gemacht habe) würde der Charakter jedoch keine Laufbahn als Vollstrecker einschlagen können, sondern nach und nach in eine Rolle rutschen, in der er der Meinung ist, dass ihm die Boshaftigkeit anderer Menschen das Recht geben würde, etwas gegen sie zu ‚unternehmen‘.
Im Endeffekt würde sich die Entwicklung des Charakters in eine Richtung entwickeln, in der er ‚the villain in another mans story‘ wäre.
Das fände ich super interessant, aber wahrscheinlich ist der Plot nur dann angemessen aufzuarbeiten, wenn der Charakter alleiniger Protagonist der Geschichte ist… daher müsste ich es wohl selber schreiben x3x

View more

Könntest Du dir vorstellen wieder in deinen Geburtsort zu ziehen? Für die, die noch in ihren Geburtsort wohnen: Könntest Du dir vorstellen in eine andere Stadt zu ziehen? Liegt Dir die Stadt in der Du geboren bist sehr am Herzen und würdest Du sie als deine Heimat bezeichnen?

Nadii_ne’s Profile Photoɴᴀᴅɪɴᴇ ♡
In meinem Geburtsort wurde ich tatsächlich nur geboren. Aufgewachsen bin ich in einem anderen Ort. Mit diesem Ort verbinden mich zwar viele Erinnerungen, aber wenn ich nochmal von der Stadt aufs Land ziehen würde, dann würde ich einen anderen Ort wählen oder vielleicht sogar ein anderes Bundesland. Noch habe ich aber keinerlei Ambitionen meinen Wohnort zu wechseln. 😉 Heimat ist für mich überall dort wo ich mich wohlfühle. Das mache ich an keinem bestimmten Land, Stadt oder Ort fest.

Wie gut kommst du mit deinen Schwiegereltern klar? Beziehungsweise gibt es etwas Bestimmtes, das du von (evtl. zukünftigen) Schwiegereltern erwartest?

tittengrabschernumberone’s Profile PhotoPapiertiger.
Hat ein bisschen gedauert bis wir warm wurden, weil ich vielleicht doch ein bisschen schräg/bunt/suspekt bin und die eher traditionalistisch-konservativ vom Land. Wusste ja schon von meiner Freundin, dass die sich da schwer tun. Ist bei ihr ja genauso. Vor allem der Vater ist sehr wortkarg und hantig, aber mittlerweile weiß ich, dass das nichts mit mir zu tun hat. Die Mutter ist superlieb, kocht immer viel zu viel und hat endlich wen, mit dem sie über Gefühle reden kann. Ich glaub jetzt nach drei Jahren haben wir uns gegenseitig gut schätzen gelernt. Fühl mich willkommen, wenn ich dort bin.
Mir Respekt zu verdienen hat länger gedauert und ich erhoffe mir, dass das gegenseitig so bleibt. Letztens hat der Vater zum ersten Mal mich um Rat gefragt und das war was sehr Großes für uns. Ich glaub auch er weiß schon, dass ich es ernst meine mit seiner Tochter. Irgendwann bekomm ich vielleicht seinen uneingeschränkten Segen und nach dem es ihm gerade nicht so gut geht, sollte ich darum vielleicht eher früher als später bitten und aaaaaaahgh najanaja.

View more

Bs anon's aside, how are you?

celestialswansong’s Profile PhotoTrin. [On holiday!]
Like I said, it's only their own time they are wasting :)
It's just going to land on dead ears lol
I'm okay! Just having some lunch and watching some Critical Role. They're doing a 2 part special with their characters from their second campaign!
Also gonna get some of the Christmas stuff sorted! I might put the trees up today or tomorrow, haven't decided yet :3
Bs anons aside how are you

Könntest du dir vorstellen, Weihnachten statt zu Hause in einem eher tropischen Land zu verbringen oder fehlt es dir da an Winterstimmung?

rinax30018’s Profile PhotoRina
Ich persönlich brauche jetzt nicht unbedingt Schnee und das ganze um in Stimmung zu kommen. Ich kann auch mitten in der Wüste bei 50 Grad Weihnachten feiern, wenns denn sein muss. Das einzige was ich zu Weihnachten brauche ist meine Familie und wenn die dabei ist, dann ist es egal ob es Stimmlich ist oder nicht.

Du bist Gott für einen Monat, wie gestaltest du die Welt um? Würdest du das Wohl der Menschen im Blick behalten oder würdest du die Macht für eigene Zwecke einsetzen?

bublik7975’s Profile Photo:D
Ich wäre zwar etwas totalitär, aber im Grunde wäre die Welt danach eine bessere.
Ist immerhin Sache des Blickwinkels ob etwas "Gerecht" ist. Wenn ich den Armen und schwachen ihr Land wieder gebe, es furchtbar mache etc dann finden das konzerne die sich an diesem Land bereichert haben oder an der Lage dieser Menschen sicher "ungerecht".
Kann mir aber scheissegal sein.

Glaubst Du, dass die Darstellung psychisch Kranker in Filmen Auswirkungen darauf hat, wie die Gesellschaft mit ihnen umgeht und wie sich das von Land zu Land unterscheidet?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Ich gehe sehr stark davon aus, dass die Darstellung Auswirkungen auf die Gesellschaft haben wird.
Ich weiss aber nicht, ob oder wie es sich von Land zu Land unterscheidet.
Ich kann mir gut vorstellen, dass es verschiedene "Klischees" dahingehend in den Ländern gibt und somit die Gesellschaft der verschiedenen Länder ein anderes Bild von den Erkrankungen hat.
Ich persönlich habe mit niemanden engen Kontakt, der eine psychische Krankheit hat bzw. mit dem ich offen darüber gesprochen habe.
Ich habe dementsprechend selber hauptsächlich die Bilder im Kopf, die ich in Medien gesehen oder Mal gehört habe. Ich werde sehr wahrscheinlich ein ganz falsches Bild über manche psychische Krankheiten haben. So wird es sehr wahrscheinlich vielen gehen, da sie z.B. Mal eine Serie geschaut haben, wo jemand ein psychisch kranken spielt und sonst keinerlei Kontaktpunkte mit der Erkrankung hatten. Somit glauben sie dann das, was in der Serie gezeigt wurde.
Naja, man selbst befasst sich ja nicht intensiv mit so etwas, wenn man nicht selbst oder ein bekannter betroffen ist und man sich auch nicht stark dafür interessiert. In Medien wird so etwas ja gerne überspitzt, lustig gemacht etc, damit die Serie den Zuschauern Spaß macht. Es bringt den Machern ja nichts, wenn sie es sehr realistisch machen, aber niemand die Serie schaut. Ich persönlich glaube aber, dass man eine richtig gute Serie machen könnte, wo man realistisch zeigt, wie solche Erkrankungen aussehen/aussehen können. Ich bin Mal auf die Zukunft gespannt, eventuell gibt es ja dann so eine Serie, die sehr beliebt ist. :3

View more

Language: English