#langeweile

444 people

50 posts

Posts:

Verlinke bitte bis zu 10 Ask User, die du magst oder attraktiv findest. Was davon ist dir überlassen 😊😊

tiffanyhyer’s Profile PhotoDie Queen
6 bis 10
@tiffanyhyer
Pass brav auf deinen Babybauch auf, Maus, da is wichtige Fracht drin. Bin ganz froh, dass man sich nicht mehr so ankeift, weil ja eigentlich ein sweety bist...naja, Missverständnisse + Hormone...doofe Kombi, die ich schon öfter erlebt hab🤪
@sinachanelx
Man war früher nicht allzu dicke und ist auch jetzt nicht direkt "Freunde" aber ich denke man ist aus dem selben Holz geschnitzt und es tut gut hier wen zu erleben, wo man zwar nicht alles toll findet, aber trotzdem sagen kann: respektier ich komplett.
PS: heiße schnegge 😂👌🏻
@tabeacookieunicorn
Hach ja ... Tabbymaus. Schön, dass es dich gibt. Wir vertreiben uns viel die Langeweile und es gibt immer was zu lachen. Geb dich natürlich nicht mehr her cutie😘
@gzuzbae2020
Stehst mir noch immer am nähsten von allen und bin sehr froh, dass ich dich habe. Daher werd ich mir auch immer ein Bei für dich ausreißen und dir helfen wo ich kann. Hoffe wir bleiben immer beisammen 🥰
@Candle_of_hope__
Schön, dass du wieder da bist. Ich hoffe, dass es dir gut geht. Hab dich sehr lieb. Knutscha und Umarmungen gehen raus an die Maus vom Weinberg ❤️

View more

Ja, damals.... Wie lange bist du schon auf Ask unterwegs? Und wie bist du auf Ask gekommen? :D

ShortMan679’s Profile PhotoSergej Fährlich
Der Anfang lässt wieder auf einen "versehentlichen" Shotout schließen :p. Mensch Christian, das muss aber geübt werden... :)
Will dich aber nicht ohne leere Hände gehen lassen, also bekommst du auch noch die Antwort auf die beiden Fragen.
Bin ungefähr seit ca. 2 Monaten auf Ask und hab durch Zufall gesehen, dass es neben Tellonym auch noch hier Ask gibt und dachte mir einfach, dass ich mal was gegen meine Langeweile, die ich manchmal habe, etwas tun kann. Mittlerweile eher so geworden, dass ich einfach meine Gedanken zu bestimmten Fragen hier teilen möchte und ich auch nicht mehr alle Shotouts beantworte, die so rein kommen.

POV: Du stellst 08/15 Fragen und machst deinen Kürzel dazu obwohl man die Fragen faktisch nicht klauen kann. Macht niemand mehr außer du, deine Langeweile Fragen wurden nie geklaut, nur von Leuten die kreative Fragen stellen. @LittleMissy420

Schreib ihr das doch einfach persönlich, wenn dich das stört und in netter. Ist zwar echt nicht nötig bei 08/15 Fragen seinen Kürzel dazu zu schreiben, aber ist doch ihre Sache.

Habt ihr perverse Anlagen 👀

A_K_68’s Profile PhotoKadir
Die Frage ist, wer nicht. Jeder Mensch hat seine Vorlieben und mag etwas, was der andere nicht mag. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Und es ist schließlich das normalste der Welt. S*x ist nun einmal ein wichtiger Bestandteil und das wird es auch immer bleiben. Schön ist natürlich, wenn du Vorlieben hast und diese auch ausleben kannst, weil du jemanden gefunden hast, der diese mit dir teilt. Ich meine, klar hat man ein wenig schiss, dass diese Vorlieben auf Unverständnis stoßen und sehr oft dann lieber schweigt. Aber ich finde, man sollte da mehr und offen drüber reden. Also eigentlich wäre die richtige Frage, wer nicht? Und jeder, der was anderes sagt, flunkert ein bisschen. Denn jeder hat etwas, auf was er steht, sei es soften oder harten Geschlechtsverkehr. Mit fesseln, würgen etc. Oder doch lieber eher Romantisch. Jeder hat so seins. Und man lernt ja auch nie aus. Man kann auch so viel neues probieren. Also Langeweile sollte es in dem Bereich keine geben.

View more

Sollte jeder etwas kreatives als hobby haben oder reicht netflix und was mit freunden unternehmen?

nicktheartist’s Profile PhotoTheEmperor
Ich kann mich an meine Jugend erinnern. Handys oder Nintendo gab es nicht. Computer auch nicht. Was haben wir gemacht? Wir haben uns auf der Straße getroffen und Räuber und Gendarm gespielt oder, wenn wir zufällig mal einen Fußball hatten spielten wir Stunden lang auf dem Spielplatz Fußball. Oder machten aus der Natur irgendwelche Dinge wie bspw. Eine suppe herstellen. Sind durch die Wälder und haben angefangen ein Lager zu bauen. Es ist uns immer was eingefallen. Wir haben aus einfache Öcke Pfeil und Bogen hergestellt und damit gespielt oder auch nur Fangen gespielt. Wir waren noch gefordert uns Sinnvoll zu beschäftigen. Die heutige Jugend dagagen ist wenig kreativ. Sie wird von all den informationen und möglichkeiten zugeschüttet. Handy, Nintendo, PC und all die verschiedenen Gesellschaftsspiele. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu zählen, so viel gibt es. Im Grunde braucht man sich vom Angebot nur zu bedienen und braucht nicht einmal kreativ zu werden. Das ist das, was der heutigen Jugend fehlt. Kreativität und sich selbst was einfallen zu lassen. Ich bedaure die heutige Jugend, die sich sinnlos besaufen muss und zu kiffen anfängt, weil sie Langeweile haben oder sich zum Shisha rauchen verabreden und trotzdem jeder an seinem Handy sitzt. Das war zu unserer Zeit ein no go. An sowas hat keiner von uns gedacht. Daher bin ich froh, ohne dieses ganze Angebot aufgewachsen zu sein, denn wir hatten noch zusammen richtig Spaß und hatten ein Zusammenhalt, was es heute kaum mehr gibt. Und daher ist die Kreativität am aussterben. Was soll die Jugend heutzutage denn machen? Es interessiert sich doch noch kaum jemand für was außer Tik Tok, Insta und Co.

View more

Würdest du mir an dieser Stelle mal ein paar aktive Nutzer der letzten Wochen empfehlen mit ansprechenden Fragen und/oder interessanten Profilen? Möglicherweise bin ich ab sofort mal wieder öfter hier

LukasSteigerwald’s Profile PhotoLukas
Oh hast du jetzt mehr Langeweile oder ist es doch nicht so schlimm wie du gedacht hast auf Ask? :D
@Herzenskind89
@id77852424
@Gismolo
@FraeuleinFritzi
@feytality
@Schlagtot
@Madame_Vava
@Sapphiretear
@Fruhlingspfutze
@Buffalo1970
@Jojo96XD
@gedankenrakete

Ich fühle mich oft alleine und habe Langeweile habt ihr Tipps was man da machen kann ?

Franzi51’s Profile PhotoFranzi.Ska
Hallo. Lese ein Buch, such dir ein Hobby, schaue Dokus, triff dich mit Freunden, besuche deine Familie, gehe in einen Park oder allgemein spazieren, ins Kino, Eis essen, einkaufen für eine Sache denn dann kannst du jeden Tag einkaufen. 😁👍Ich wünsche dir einen schönen Tag und hoffe das hilft dir etwas. 😉🍀

Ich fühle mich oft alleine und habe Langeweile habt ihr Tipps was man da machen kann ?

Franzi51’s Profile PhotoFranzi.Ska
Tut mir leid das zu hören. Finde heraus was dich wirklich glücklich macht / bei welchen Aktivitäten du dieses YEAH Gefühl bekommst und mache davon dann ganz viel. Außer natürlich es ist auf lange Sicht auf irgendeine Art und Weise schädlich für dich, lol. Ich persönlich hab' mittlerweile total viel Spaß am Lesen, Stand Up Comedy gucken, malen, schreiben und gucke supergerne Vorträge auf Youtube mit denen ich mich (spirituell) weiterbilden kann. Wir müssen unbedingt alle Selbstliebe erlernen und uns jeden Tag dafür entscheiden, das Beste aus uns rauszuholen - dann kommt alles was uns wirklich glücklich macht, gut für uns ist und uns vorallem weiterbringt von ganz allein auf uns zu. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg. 🙏🏼✨
Liked by: Saltatio vitae M

Warum sind Frauen heutzutage so Arrogant und Leben in einer Insta Welt und Shisha Welt ?

Was für arrogant? Manche werden jz sagen „du bist arrogant mit den Antworten“ kann sein aber will hier niemanden gefallen, Insta juckt mich ned nehme ned Ma iwelche Typen an die ich ned persönlich kenne und keine ohne Bild und poste auch überhaupt nicht regelmäßig. (Lösche es zwischendurch auch wenn ich Ruhe brauche) und shisha habe ich einmal in meinem Leben geraucht (mit 17) und habe davon Kopfschmerzen bekommen und seit dem nie wieder🤷🏼‍♀️die wo du meinst sind Mädchen die noch unreif sind aber reife Frauen sicher ned :) mir ist meine Familie, mein Freund und mein Sohn (der in 3 1/2 Monaten kommt) am wichtigsten😌baue mir derzeit nebenbei was auf (was auf mein Hobby basiert) und benutze Social Media nur wenn ich wirklich Langeweile habe🤷🏼‍♀️heutzutage sind einigen leider Klicks, likes und Aufmerksamkeit am wichtigsten aber dagegen kann man leider nichts machen. Die meisten Beziehungen gehen auch wegen Social media kaputt weil einer dann kommt mit „warum postest du mich ned“ oder „warum likest du sein/ihr bild“ oder „entfolg ihm/ihr“ etc. aber mit der Zeit wird es einem egal. Meist wirken einige auch arrogant weil sie nur das sehen was die Person (wie hier Social media) das zeigt oder „kalt“ antwortet aber die Person niemals dann einen wirklich kennenlernen will.

View more

wer ist grad aktiv habe langeweile

Kennt ihr diesen Moment wenn ihr in der Bahn seid und ihr nicht am Handy seid aber nur in die Leere starrt und dann weiter vorne ein gut aussehender Typ dich ansieht und du ihn ansiehst weil du keine Ahnung hast wieso er dich ansieht und er dich ansieht weil er denkt dass du ihn angesehen hast die ganze Zeit und ihr euch die ganze Zeit ansieht lmao

aus langeweile und weil ask.fm halt

Hast wieder nix zu tun auf Arbeit tztztztz Tz so schön möcht ichs auch mal haben. Wobei ich hab die Woche frei xD
Liked by: Matt J

Hier nun ein Spiegel vorm Gesicht: Wie würde denn deine Spear-Kandidatin den Yule Ball verbringen? Wir brauchen Outfit, Beschäftigung, das Level an Trunkenheit und potentielle Dramen und Partner:innen! 😏

HotaruAn’s Profile PhotoHotaru An
Athena wäre an sich niemand, den man auf dem Ball erwarten würde, doch obwohl sie sich ziert, hofft sie insgeheim doch, gefragt zu werden (bestenfalls von ihrem Crush…). Sie würde allerdings niemanden fragen, entweder geht sie mit ihrem besten Freund oder alleine.
Sie trägt ein schwarzes, mit goldenen Sternen verziertes Kleid, in dem sie aussergewöhnlich schick aussieht, macht diesen Eindruck allerdings nicht etwas zunichte mit den Doc Martens und ihrer Jeansjacke, die sie dazu trägt.
Auf der Tanzfläche wird man Athena ganz bestimmt nicht antreffen, sie drückt sich eher am Rand rum und fühlt sich etwas fehl am Platz.
In ihrer Traumvorstellung verlässt sie den Ball relativ früh gemeinsam mit ihrem Crush und einer Flasche Wein, um irgendwo ungestört über Gott und die Welt zu reden.
Falls das nicht geschieht, vertreibt sie sich die Langeweile mit dem Alkohol, den andere auf die Party geschmuggelt haben, bis sie irgendwann ziemlich beschwipst in einer Ecke sitzt und gedankenverloren die anderen beobachtet.

View more

Hier nun ein Spiegel vorm Gesicht Wie würde denn deine SpearKandidatin den Yule

Es ist so Langweilig 🙄

Ich fürchte, du irrst dich...wenn du wissen willst, was echte Langeweile ist, dann schau dir mal Putins Auftritt bei "The Voice Russia" an, womit er selbst YouTube ins Ko.ma sang, weil es bereits vor der Erstellung des Previewbildes fürs Video eingeschlafen ist:
https://www.youtube.com/watch?v=UTqvcs4pLjkandy4me’s Video 168711420253 UTqvcs4pLjkandy4me’s Video 168711420253 UTqvcs4pLjk
Na, zuviel versprochen? Mit dieser neuartigen Form der modernen Kr.i.eg.sf.üh.rung rechnet derzeit niemand, unterschätzt es bloß nicht!

Hast du eine oder mehrere Zwangsstörungen? Wenn nein, was kannst du dir darunter vorstellen? Wenn ja, wie beeinflusst es deinen Alltag? Wie gehst du damit um?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Es ist jetzt keine starke Zwangsstörung, die den Alltag beeinträchtigt, z.B. wie es einige bei Sauberkeit und Ordnung besitzen.
Ich hab eher so einen inneren Monk oder ne Macke, was mich nur bei Langeweile oder Routinesachen unbewusst dazu führt, dass ich automatisch unnormal auf Linien oder Flecken achte und ihnen gedanklich spielerisch ausweiche. Ist ein bisschen wie Schäfchen zählen, nur ohne zählen😅😂 Und, wenn es mir auffällt, dass ich darüber nachdenke, mache ich es nur noch intensiver, bis mich irgendwas ablenkt😂😅 in der Regel bekommt das niemand mit und es schadet nicht, ist nur ziemlich bescheuert🤷‍♀️😂

Langeweile: Wie entsteht eigentlich Langeweile? Warum ist uns manchmal kurz, oder auf Dauer, langweilig? Was ist anders, wenn uns "langweilig" ist?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Langeweile ist halt so ein Gefühl das kommt, wenn man nicht genau weiß was man machen will oder soll oder man halt auch nicht wirklich Lust darauf hat.
Manche behaupten ja das Langeweile was schlechtes ist oder das sie das gar nicht kennen, aber ich finde das ehrlich gesagt nicht schlimm. Es gibt zwar theoretisch immer was zu tun, aber hin und wieder muss man auch mal ein Durchhänger haben und Gar nichts machen und einfach mal abschalten.

Manchmal habe Ich Angst vor denn krassen Stimmungsschwankungen & Launen von meinem Partner,die mal so mal so sein können ist das normal wenn man dann Angst hat??😔

Mewchen’s Profile PhotoLeah Mrs Otakulady
Ganz Ehrlich Leah du fängst richtig an zu nerven.
Hast du Langeweile oder bist du einfach nur blöde?
Ständig kommen Shoutouts wie schlecht du behandelst wirst.
Wenn es dir nicht gefällt, was ich verstehen kann, dann geh doch einfach.
Vielleicht bist ja du die von euch beiden die nicht rund läuft. So langsam würde ich darauf wetten.
Entweder verlässt du ihn oder erträgst alles schweigend.
Schweigend heißt dann aber auch das du hier aufhörst alle mit deinem Beziehungs Mist zu nerven

Angenommen jemand meint, dass er oder sie was von dir will, ihr seid aber nicht zusammen und du siehst dann beispielsweise hier oder auf Instagram, dass er oder sie anderen schöne Augen macht, oder es zumindest den Eindruck macht. Würdest du ihm/ihr sagen, dass es dich stört oder nicht? Warum?

ich würde es ihm auf jeden fall sagen, denn wenn man an einer Person Interesse hat, sollte man es nicht gebrauchen anderen Frauen hinterher zu schauen, sein Glück auch noch bei anderen zu suchen oder sowas in der Art. Sowas lässt mich dann bestätigen, dass er eigentlich keine Interesse an mir hat sondern wahrscheinlich seine Langeweile vertreiben möchte.

Ist es egoistisch, Haustiere zu halten? Warum (nicht)?

yihab54326’s Profile Photoyihab54326
Naja in gewisser Weise schon. Wir halten sie ja zum eigenen Amusement, gegen Langeweile, Einsamkeit, weil klein-Peterchen Verantwortung lernen soll usw.
Egal wie viel Tierliebe dahinter steht, die Tiere wurden nie gefragt. Selbst die aufopfernde Person die 30 Straßenkatzen wieder aufpäppelt macht das aus einer Sinnsuche heraus. Ich will damit aber nicht verschweigen, dass es sehr vielen (vllt sogar den meisten) Haustieren eigentlich ganz gut geht. Vielleicht sogar zu gut.

Wer einmal Lügt dem glaubt man nicht, auch wenn er die Wahrheit spricht. Hast du schon einmal den Spruch gehört? Was ist deine Meinung dazu?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
das stimmt wer lügt wird immer lügen
Ein Hirtenjunge hütete eine Herde von Schafen, die friedlich auf einer Wiese grasten. Da überkam ihn eine Langeweile und er überlegte sich, einen Spaß zu machen. Er rief so laut, dass man es bis zu dem in der Nähe liegenden Dorf hören konnte: „Hilfe, Hilfe, der Wolf kommt!“.
Die Bewohner des Dorfes hörten es und eilten schnell herbei, um den Jungen und seine Schafe zu schützen. Als sie auf der Wiese eintrafen, lachte der Hirtenjunge nur und freute sich, dass er den Dorfbewohnern einen Schrecken eingejagt hatte.
Es ging einige Zeit ins Land, da hütete der Junge wieder seine Schafe und dieses Mal kam tatsächlich ein Rudel von Wölfen auf ihn und seine Herde zu. Voller Aufregung und Angst schrie der Hirtenjunge wieder: „Hilfe, Hilfe, die Wölfe kommen!“. Die Bewohner des Dorfs zuckten mit den Schultern und sagten sich: „Ein zweites Mal lassen wir uns von dem dummen Jungen nicht hinters Licht führen“. Sie blieben, wo sie waren und unternahmen nichts, um dem Hirtenjungen zu Hilfe zu kommen. Der aber und seine Schafe wurden von den Wölfen überfallen und aufgefressen.
Fazit: Ein Sprichwort sagte dazu: „Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.

View more

Liked by: Z Eponomasie Timo

Der Musikwissenschaftler Shuhei Hosokawa spricht in seinem Essay über den Walkmaneffekt davon, dass das Musikhören mit Kopfhörern im öffentlichen Raum eine Art urbane Strategie der akustischen Isolation sei. Hörst du Musik im öffentlichen Raum? Warum? Was macht das mit deiner Wahrnehmung?

Das, was die mobile Begleitung einer musikalischen Untermalung so besonders macht, ist der permanente Zugang derselbigen - zu jeder Zeit und an jedem Ort, was die entsprechenden Rückzugsmöglichkeiten immerwährend erscheinen lässt. Vor der Zeit der tragbaren Abspielgeräte gab es nur stationäre Möglichkeiten, Musik zu hören, was in gewisser Hinsicht auch einen determinierten Raum angeboten hat. Man konnte sich nicht frei durch Kulissen bewegen, sondern war stets an das entsprechende Medium gebunden.
Nehmen wir als Beispiel das Grammophon: Ein archaischer Tonträger der besonderen Art. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand dieses Gerät unter den Arm geklemmt hat und damit unbeschwert über eine Straße in der Öffentlichkeit gelaufen ist. Tonträger dieser Art sind also starr auf eine spezifische Umgebung reduziert und die Akustik verteilt sich entsprechend über diesen spezifischen Raum. Man ist also zwangsläufig an eine gewisse Nähe gebunden, weil mit zunehmender Entfernung die Klangfarbe und Lautstärke anders wahrgenommen wird; entweder besonders ausgeprägt oder aber leise und kaum merklich. Bei mobilen Tonträgern ist dieser Bewegungsfaktor nicht zwingend gegeben. Die Lautstärke lässt sich beliebig modifizieren, sodass ich mich frei und ungebunden bewegen kann; es ändert nichts an der Zugänglichkeit des Mediums. Zudem ist es möglich, schnell zwischen verschiedenen Interpreten zu wechseln, was eine zusätzliche Autonomie in die Wege leitet.
Die These des Walkmaneffekts, eine akustische Isolation zu erzeugen, ist für mich sehr naheliegend, da ein direkter Zugang zu meinen auditiven Sinneseindrücken gelegt wird. Wenn wir In-Ear-Kopfhörer einmal außen vorlassen und uns Noise Cancelling On-Ear Exemplare vergegenwärtigen, ist bereits beim alleinigen Aufsetzen eine gewisse Distanz zu den Umgebungslauten garantiert. Wenn ich dann noch über die Lautstärke der abgespielten Tonmedien verfüge, kann ich mich und meine Umwelt zu großen Teilen ausblenden und mich intrinsisch zurückziehen. Die auditive Wahrnehmung ist, besonders bei reizüberflutenden Einwirkungen, ausgesprochen beeinflussend, was die eigene Stimmungsgrundlage anbelangt.
Ich selbst höre Musik im öffentlichen Raum, sei es aus Genuss, Langeweile, Tagtraumfantasie oder bewusste Rückzugsstrategie. Meine Wahrnehmung mit der Ausblendung der tatsächlichen Geräusche kreiert in gewisser Hinsicht eine entrückte, surreale Wahrnehmung der Umgebung, weil sie durch die Klangfarbe der eigenen Musik verändert wird. Dadurch wird in gewisser Hinsicht die Realität ummodelliert, zugunsten meines eigenen Wohlfühlempfindens oder meiner psychischen Sensibilität auf die tatsächliche, gegenwärtige Akustik. Es desensibilisiert in gewisser Hinsicht, erzeugt aber paradoxerweise eine ebenso prägnante Empfindlichkeit. Mir ist aufgefallen, dass wenn ich meine Kopfhörer nicht eingepackt habe, sich auch manchmal eine latente Unruhe anbahnt, zum Teil überfordernden Geräuschen ausgesetzt zu sein.

View more

Hilft dir Ablenkung? Auch längerfristig?

yihab54326’s Profile Photoyihab54326
Wenn ich sie einsetze, um die Auseinandersetzung mit schwierigen Gefühlen hinaus zu zögern und diese zu verdrängen, dann würde ich zu „eher nein“ neigen, da dieses Aufschieben meist im Nachhinein nicht im geringsten geholfen hat.
Ich spüre eine innere Unruhe, wenn ich versuche, mich abzulenken. Ich weiß dann, dass ich mich mit der jeweiligen Sache einfach auseinander setzen, mich mit meinen Gefühlen beschäftigen muss.
Wenn wir jetzt von einem Ablenken von Langeweile ausgehen, dann sehe ich kein Risiko. Wobei ich da eher von Zeit-nutzen sprechen würde oder meinetwegen noch von „chillen“ (mittlerweile auch irgendwie ein cringe Wort! 😅), was dann nicht zu ausgedehnt geschehen sollte. Ich möchte meine Zeit ja ungern verschwenden. Carpe und so weiter! ✨

Stell dir vor, dir ist total langweilig: Wie beschäftigst du dich? Oder ist Langeweile nur ei. Mythos ?

XxSuperwomenxX’s Profile PhotoEponomasie
Langeweile ist bei mir eher eine Einstellungssache. Manchmal habe ich nichts zu tun und mir ist überhaupt nicht langweilig. Da genieße ich die Zeit, lese etwas, schaue einen schönen Film oder rufe jemanden an.
Manchmal habe ich aber zu nichts wirklich Lust, möchte vielleicht telefonieren und niemand ist da, da kommt dann sowas wie Langeweile auf, ich kann und will irgendwie auch nichts mit mir anfangen.
Putzen ist da aber immer ne ganz gute Ablenkung. Muss ohnehin ja irgendwann gemacht werden 🤷🏼‍♀️

bist du ehrgeizig? Bei was?♡(31.1.2022)

austriawienbarbie23’s Profile PhotoMama_von_7_wunder♡
Ja sicher, bei fast allem. Ich glaub nicht so ans Schicksal, oder das irgendwas schon vielleicht so wird wie ich das gut finden würde. Das ist mir zu unsicher. Deshalb muss ich die Verantwortung dafür übernehmen und was tun dafür, dass ich die besten Chancen habe, dass es so wird wie ich will.
Das war schon immer so bei mir. Wenn ich etwas wirklich wollte, konnte ich sehr viel Geduld dafür aufbringen, dass es auch was wurde. Von nichts kommt halt auch nichts. Mich auf ein "vielleicht" zu verlassen, wenn ich schon im Vorherein nur bereit bin 50% geben - wofür mache ich es dann überhaupt. Dafür ist mir die Zeit zu wertvoll. Wieso lernt man zb von Vorherein darauf hin, vielleicht knapp eine 4 zu schaffen. Das hab ich nie verstanden. Lerne lieber auf eine 1 hin und wenn es dann doch nur eine 3 wird, ist das auch gut, dann hab ich es eher hinter mir, kann mich neuem widmen und erspare mir, bei denselben Sachen noch ein paar Monate oder Jahre zu hängen.
Im Job ist das auch so. Oder jetzt auf Reha mit dem Ehrgeiz, physisch das beste raus zu holen und dafür nicht nur ein bisschen gegen die Langeweile sondern extra hart zu trainieren. Geht ja um was. Da ist der Ehrgeiz noch dreimal höher. Mache etwas am liebsten so oft bis es klappt, auch wenn es hundert Anläufe braucht.

View more

Nice! Meine Freundin auf den Philippinen gehört zur indigenen Gruppe und spricht native Ifugao (frag mich aber nicht, welche Version), dazu noch Filo, Tagalog (spanish dialect & original, das ist wirklich noch nen krasser Unterschied), Englisch und etwas Ilocano. Seitdem hab ich Angst vor Sprachen.

Mondknospe’s Profile PhotoRye
Das Zeug für echte Minderwertigkeitskomplexe...
In Wahrheit hab ich ja keine Ahnung von den Philippinen und mich dafür noch nie recht interessiert. Aber es ist halt schon ein bisschen awkward, wenn die Damen täglich bei ihrer Arbeit in dein Zimmer kommen und man sich -nicht- freundlich austauscht. Wären die aus Armenien oder dem Senegal, hätte ich vielleicht die dortigen Sprachen gelernt. Ist bei mir eine Mischung aus Langeweile, Spaß dran und vor allem Interesse an den Menschen denen ich täglich begegne, weil wir doch alle irgendwie im selben Boot sitzen.
Mein Fokus ist im Moment auf Sprechen. Phrasen auswendig lernen. Damit Smalltalk immer und immer wiederholen. Je mehr Phrasen, desto mehr Grammatik kann ich vielleicht daraus erkennen. Und ganz viel learning by speaking. Probiere gerne selbst aus, Worte aneinanderzureihen, auch wenn es dann falsch ist. Sobald ich genug Basics kann, werde ich sie auch über die Philippinen mehr ausfragen. Bin ja noch einige Wochen da und dann wahrscheinlich ein mittlerer Pro und werde im weiteren Leben noch viele Putzdamen damit impressen können.

View more

Welche Fragen wünschst du dir auf ask?

Wenn ich so an die deutschen Shoutouts denke, vor denen ich mit meiner VPN überwiegend flüchte, sofern ich nicht komplette Langeweile verspüre, finde ich das Meiste oft enorm oberflächlich und irgendwie ... befremdlich. Ansonsten bin ich eigentlich ganz zufrieden mit den persönlichen Fragen, die manchmal eintrudeln, weil manche auch direkt Themen aufgreifen, die Teil meines Lebens sind oder interessant erscheinen. Ich war schon immer jemand, der gerne über die unterschiedlichsten Sachverhalte geschrieben und gelegentliches Shitposting betrieben hat. In letzter Zeit fühle ich mich ask aber immer weniger zugehörig, weil meine Gedanken immer wieder zur Vergangenheit finden und es fühlt sich seltsam melancholisch an, Fragen zu beantworten, vielleicht liegt das aber auch einfach nur an meiner nicht zwingend frohlockenden Stimmungslage.
So sehr ich gerne tiefgründige Fragen beantworte, vermisse ich häufig den Humor oder ein Teil der früheren Community sowie die verschiedenen Bubbles. Ist irgendwie so, als würde ich durch einen digitalen Friedhof wandern mit den restlichen Usern.
(Ich schaffe es auch immer wieder, positive Stimmung zu verbreiten. xd)

View more

Wie ist dein Umgang mit Langeweile? Kennst du sie? Schön?

yihab54326’s Profile Photoyihab54326
Sehr wirtschaftliche Verwendung von Wörtern. :D:D "Schön?" Schön!! Das Gegenteil von meinem Ausschweifen, schon klar.
Ich kenne sie gut tatsächlich. Langeweile kennen nur langweilige Menschen blablabla, aber habe ja so ein Ding mit Einsamkeit seit, na ja, immer, und bin dann sehr oft frustriert davon, Dinge allein zu machen, oder Dinge mit Leuten zu machen, bei denen ich mich allein fühle, oder eher Tätigkeiten, die dabei nicht helfen. Bin ein Reisender, der nie unterwegs ist, aber es am liebsten die halbe Zeit wäre. Kommt oft vor, dass mich Filme langweilen oder Bücher, oder Clubs oder "Herumhängen" mit Freunden, sogar "tiefgründigen Gesprächen". Uffuff. :b
Ich brauche dieses Kennenlernen, Verbinden mit Menschen, wo und wie, weiß ich halt auch nicht immer. Ich werde langsam besser darin, was wohl auch meinen jahrelangen Versuchen geschuldet ist, Leute zu finden, mit denen ich wirklich etwas tun kann. Jahre hat das gedauert, bin schon geiI ein bisschen. Chronische Unzufriedenheit halt, schätze ich, aber ich glaube, das wird besser.
Deshalb wird's jetzt wohl zunehmend auch Aktivitäten, die nicht ständig mit Kunst oder "theoretischem Kulturlernen" zu tun haben. Dating-Apps haben sich da als sxheiße erwiesen, couchsurfing wäre so'n Ding. Ach, du. Mal schauen. Ich bin so besessen danach, entweder irgendetwas Kreatives zu machen, immer eigentlich, und gleichzeitig, mit anderen zu erleben oder andere etwas zu zeigen von der Romantik der Welt oder so.
Das ist sehr abendfüllend, aber fehlt halt was, und mit irgendein zwei Wochen Urlaub reizt mich null, solange es so isoliert als Urlauber geschieht. Existentielle Langeweile habe ich also oft, obwohl ich so selten nichts mache. Aber eigentlich widerspricht das voll meinem Wesen, oder immerhin Überzeugungen, also ist es echt höchste Eisenbahn, den Shlt entgegenzuwirken. :) Aber eins nach dem anderen halt, ne? Eieieiei. Bald dann bei neuen Leuten übernachten und neue Sitten kennenlernen, oder so. Bis dahin schreib ich meine Bücher. :b

View more

Wie sieht aktuell dein Alltag aus? Würdest du gerne was daran ändern? Wie würde es optimal sein?

Ich habe seit etwa fünf Wochen eine regelmäßige, einstündige Workout-Routine, der ich entweder morgens oder nachmittags nachgehe; je nachdem, wie es am besten in meinen Alltag passt. Obwohl ich wirklich nicht besonders sportlich bin und immer noch mit den Übungen struggle, bin ich irgendwie froh, dass ich das trotz des stressigen Unialltags aufrecht erhalte. Meine Januar-Challenge ist diesen Samstag vorbei und danach überlege ich, das Ganze etwas lockerer anzugehen und mich an keinen festen Plan zu halten.
Ansonsten ist es bei mir das Übliche: Das erste Semester im Master ist sehr anstrengend und auslaugend, aber ich spiele mit einer Freundin abends häufig FFXIV, um die anstrengenden Tage ausklingen zu lassen. Mittlerweile bin ich eher auf Light aktiv, da sie auf Chaos keinen Charakter hat.
Ich habe in der Zwischenzeit dreizehn Bewerbungen geschrieben, zehn für Praktika, drei für Nebenjobs und es wäre schön, wenn ich ausnahmsweise einmal keine Absage erhalte. Langsam laugt mich dieser immerwährende Prozess wirklich aus.
Bin psychisch im Augenblick leider sehr angekratzt und meine Therapie ist inoffiziell zu Ende. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, dass ich auch bald meine Medikamente absetzen werde. Mich verletzt zudem eine Person am laufenden Band, ohne das wirklich zu bemerken oder dem Beachtung zu schenken, obwohl ich das vor geraumer Zeit recht offen und ehrlich angesprochen hatte. Fühlt sich ziemlich unschön an, wenn man als ein Zeitvertreib betrachtet wird, den man wochenlang mühelos ignorieren kann, obwohl man anfangs noch enorm interessiert und gesprächig gewirkt hat. Na ja. Wäre nicht das erste Mal, dass mir das passiert, ich mixed signals bekomme, weil jemand Langeweile verspürt, mich mit halbherzigen Ausreden abspeist, links liegen lässt und sukzessive ghostet. Mittlerweile gehe ich immer souveräner mit Enttäuschungen um.
Am liebsten würde ich meine geistige Verfassung etwas optimieren, aber es könnte wesentlich schlimmer sein. Irgendwie bekomme ich meinen Mist halbwegs zusammen und das ist schon einmal viel wert. Hoffe, dir geht es soweit auch halbwegs gut. ଘ(੭ˊᵕˋ)੭

View more

Wieso achten viele Frauen eigentlich auf Sternzeichen? Ich bin Waage Was soll des jetzt heißen um Zusammenhang mit der Liebe?🤔

mjundi70’s Profile PhotoMsafer Alpedawi
♎ WAAGE / LIBRA ♎
Ist dein Sonnenzeichen Waage, bist du genau wie Wassermänner und Zwillinge ein Luftzeichen.
Waagen ist es wichtig, es allen recht machen zu wollen und vergessen sich dabei selbst sehr oft. Sie sagen oft Ja, obwohl sie lieber Nein sagen wollten. Das Wohl der Menschen, die ihnen wichtig sind, steht über ihrem eigenen Wohl.
Waagen sind häufig unentschlossen. Fragt man eine Waage zum Beispiel, was sie essen will, kann sie sich partout nicht entscheiden. Waagen möchten gerne gelobt und anerkannt werden, dieses Bedürfnis ist allerdings nicht so ausgeprägt wie bei Löwen. Luftzeichen sind generell sehr kommunikative Menschen, charismatisch, manchmal etwas zu flirty (fake flirting - Flirting aus Langeweile); manche nennen uns social butterflies, denn wir können uns in jeder Umgebung Freunde machen, aber genauso schnell auch das Interesse wieder verlieren. Waagen können es oft nicht zugeben, wenn sie verletzt sind und schlucken den Schmerz einfach runter, weil sie die Konfrontation fürchten und sehr harmoniebedürftig sind. Und wie alle Luftzeichen sind auch Waagen Meister im Overthinking..
*Das sind natürlich nur die sterotypischen Eigenschaften einer Waage. Wenn du dich selbst näher kennenlernen willst, berechne gerne auch dein Mondzeichen und deinen Aszendenten. Hierzu brauchst du deinen Geburtsort, Geburtstag und die genaue Uhrzeit, zu der du geboren bist.

View more

Wieso achten viele Frauen eigentlich auf Sternzeichen Ich bin Waage
Was soll des

Tagesfrage #Stelle dir vor, bei dir ist gerade Stromausfall und du hast extreme Langeweile. Wie würdest du dich beschäftigen, um deine Langeweile weg zu bekommen?♡(12.1.2022)

austriawienbarbie23’s Profile PhotoMama_von_7_wunder♡
Kommt auf den Akkustand von meinem Handy bzw. dem Tablet an 📱🤔 Wenn der auf O ist, mich endlich mal wieder richtig ausschlafen 😴💤💤💤

Language: English