#musik

209 K people

50 posts

Posts:

Lieber Katzelmacher, was glaubst du eigentlich passiert mit einer Seele, wenn ein Mensch stirbt?

chrissels99’s Profile PhotoChristiane
Liebe Christiane, die Seele ist für mich etwas nicht wirklich greifbares. Als meine Mutter nach ihrem Herzinfarkt eine Naht*derfahrung hatte erzählte sie:
Es war ein strahlendes, warmes Licht, das magisch mich dahin zog. Es gab wunderbare Klänge, schöner als jede Musik, welche ich zuvor gehört hatte. Stimmen von allen Menschen, welche schon vor mir gegangen sind und die ich so sehr vermisse. Es wirkte so, als wenn alle auf mich warten würden. Ich hatte das Gefühl, herzlich aufgenommen zu werden. Es war ein wundervolles, herrliches Gefühl.
Als meine Mutter damals ins Leben zurück geholt wurde, war sie erst enttäuscht gewesen. Seit der Zeit hatte Mutter keine Angst mehr vor dem T*d.
Ich hoffe, ihre Wahrnehmung entspricht dem Leben nach dem T*d. Ich habe Probleme an so etwas wirklich zu glauben und befürchte es sind nur Glückshormone des Körpers, welche uns so etwas vorgaukeln, doch schön wäre es, wenn unsere Seele so aufgenommen wird.

View more

❓ Was machst du gerade?

anonymxms
Ehrlich mich kotzt die heutige Musik der Jugendliche an, die hören nur Rap und nicht Mal Abwechslung von anderen Länder bezogen. Ehrlich die heute Musikrichtung macht mich Aggro. Man kann durch Musik viele Sprachen lernen weil man dadurch seine Sprachkenntnisse verbessern kann, und heutzutage kommen nur abgebrochene Sätze oder Müll in den Texten von nden Rapper von heute ehrlich die rappen ehrlich nur Müll, und die jugendliche gucken sich das ab, ich meine guckt euch Mal die Sprache der Jugendliche an ich bin wirklich selber ein junger Mann aber selbst ich bin davon so genervt es kotzt mich an. Auch diese Gerede mit diggah, Bro, Mashalla boooha Leute lernt endlich Mal richtige Sachen und nicht so ein Müll.
Und dazu schriebt mal richtige Sätze, auch wenn der Satzbau scheiße ist oder Grammatik oder Rechtschreibung, aber Mal richtige Vollständige Sätze und nicht "Bruder muss los" oder what weiß ich.

View more

Bei derlei "Aufgabenstellungen" ist ein unbestimmt langes Antwortintervall eingeplant, du kannst dir also alle Zeit der Welt lassen. Gerade bei kreativ behafteten Aktivitäten: Was weiß deine Vorstellungskraft und Inspiration am ehesten anzuregen?

Vvysyr’s Profile PhotoVvysyr
"Langes Antwortintervall", in diesem Fall leider nicht möglich. Es handelt sich um einen Klappentext, der ist minimiert. Das finde ich natürlich sehr schade, aber gerade diese Art der Texte haben ihre Berechtigung und sollen ja anregen. Im besten Fall zur Kaufentscheidung führen.
Apropos Anregung: ich arbeite in einem kreativen Beruf. Ich benötige Texte, ein Gespür für Zeitgeist, Epochen, Musik.
Daraus schneidere ich manchmal etwas Glück, Ablenkung, Nachdenklichkeit, Erstaunen, Freude.

View more

poste hier 3 lieder, die deinen heutigen musikgeschmack gut beschreiben und 3, die deinen frühreren beschreiben, aber sage nicht, welche zu welchem gehören.

Milzbrand’s Profile PhotoEin Mensch auf mentaler Flucht
Ich hatte glaube ich noch nie wirklich einen Musik Geschmack. 🤔
Ich habe einfach immer random irgendetwas gehört. Vorallem auch viele Songs oder Cover von Youtuber.
Heutzutage höre/schaue ich mir auch sehr viele amv's (Anime Music Videos) an. Da werden einfach Ausschnitte aus Animes zusammengeschnitten und ein Lied drunter gepackt. :33
Auf meinem Handy habe ich auch so gut wie nur Anime openings runter geladen. :D
Ich schreibe Mal ein paar Lieder hier runter, dass allerdings Blockweise. So, dass die früheren zu einem Block gehören und die jetzigen. Anime openings werde ich auch aufschreiben. ;D
•Avicii - Waiting for Love
https://youtu.be/-ncIVUXZla8Mayonym’s Video 169995337669 -ncIVUXZla8Mayonym’s Video 169995337669 -ncIVUXZla8
•Ariana Grande - Break Free
https://youtu.be/L8eRzOYhLuwMayonym’s Video 169995337669 L8eRzOYhLuwMayonym’s Video 169995337669 L8eRzOYhLuw
•Kygo - Stole the show
https://youtu.be/BgfcToAjfdcMayonym’s Video 169995337669 BgfcToAjfdcMayonym’s Video 169995337669 BgfcToAjfdc
•Banners - Someone to you
https://youtu.be/XeLaiL9tk68Mayonym’s Video 169995337669 XeLaiL9tk68Mayonym’s Video 169995337669 XeLaiL9tk68
•Lewis Capaldi - Someone you Loved
https://youtu.be/zABLecsR5UEMayonym’s Video 169995337669 zABLecsR5UEMayonym’s Video 169995337669 zABLecsR5UE
•Skillet - Finish Line
https://youtu.be/yD0bEMqxYbMMayonym’s Video 169995337669 yD0bEMqxYbMMayonym’s Video 169995337669 yD0bEMqxYbM
•Aot op 3 - shinzou wo Sasageyo
https://youtu.be/XULerl4wvfoMayonym’s Video 169995337669 XULerl4wvfoMayonym’s Video 169995337669 XULerl4wvfo
•Bsd op 2 - reason living
https://youtu.be/yD0bEMqxYbMMayonym’s Video 169995337669 yD0bEMqxYbMMayonym’s Video 169995337669 yD0bEMqxYbM
•Re Zero op 3 - Realize
https://youtu.be/w-RUTZBbGwMMayonym’s Video 169995337669 w-RUTZBbGwMMayonym’s Video 169995337669 w-RUTZBbGwM
•Re Zero op 4 - Long Shot
https://youtu.be/lUmLhQBGtYwMayonym’s Video 169995337669 lUmLhQBGtYwMayonym’s Video 169995337669 lUmLhQBGtYw
• Demon Slayer op 1 - Gurenge
https://youtu.be/jiJu4K2jemsMayonym’s Video 169995337669 jiJu4K2jemsMayonym’s Video 169995337669 jiJu4K2jems
•Akatsuki No yona op 2 - Cyntia
https://youtu.be/PbTDo1bWgmsMayonym’s Video 169995337669 PbTDo1bWgmsMayonym’s Video 169995337669 PbTDo1bWgms
•Mha op 9 - Merry go round
https://youtu.be/9_mxwsQD4asMayonym’s Video 169995337669 9_mxwsQD4asMayonym’s Video 169995337669 9_mxwsQD4as
Und es gibt noch so viel mehr. 🥺

View more

Mayonym’s Video 169995337669 -ncIVUXZla8Mayonym’s Video 169995337669 -ncIVUXZla8

Was erhellt deine Gedanken in den trübsten Zeiten?

gedankenrakete’s Profile Photokovu
Emotionen anderer färben stark auf mich ab. Es kann Glück oder Begeisterung in den Augen sein, ein zufriedenes Lächeln, liebevolle Gesten ... manchmal auch schon warme ehrliche Worte, die mich stärken und mit Zuversicht erfüllen. Vorfreude hilft gelegentlich, gemeinhin das Streben nach Hoffnung, der Wille zum Umdenken, kreative Impulse, die nach Verarbeitung Platz für "den nächsten Sonnenaufgang" schaffen. Von der Seele reden wischt trübe Schleier davon und wenn gar nichts mehr hilft, hilft Musik.

View more

Was erhellt deine Gedanken in den trübsten Zeiten?

gedankenrakete’s Profile Photokovu
Musik ist für mich immer ein gutes Mittel um mich abzulenken, tagträumen zu lassen und mir ein schönes Gefühl zu geben. Aber auch ein Spaziergang bei dem ich mich nur auf die Natur konzentriere und sie auf mich wirken lasse hilft mir meinen Kopf freizubekommen. Die Nachbarskinder beim Spielen zu beobachten und ein wenig von ihrer Unbeschwertheit „mitzunehmen“, ein guter Film, aber auch tiefgründige Gespräche mit mir vertrauten Personen sind sehr befreiend. Und manchmal setze ich mich ganz bewusst mit diesen Gedanken auseinander, hinterfrage sie und überlege wie ich es ändern bzw. damit umgehen kann. Denn auch das kann meine Gedanken erhellen und in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen, wenn ich mich darauf einlasse und nicht sofort den Verdrängungsmechanismus aktiviere. 😊

View more

Hörst du lateinamerikanische Musik ?

Marcellus69771999’s Profile PhotoMarcel Pascal Friedlein
Meine Oma hatte mal kolumbianische Musiker Deutschunterricht gegeben (Sie war Deutschlehrerin). Als "Bezahlung" hat sie "Hauskonzerte" bekommen bei denen die gesamte Familie eingeladen wurden. Mein Dad bekam von diesen Musikern eine Kassette geschenkt die wirklich rauf und runter gehört wurde von uns Kindern. Ich war da vielleicht 5 oder 6 Jahre jung. Und jetzt kommt das kuriose an der Geschichte: Jahre später, die Kolumbianer waren nur noch Erinnerung, arbeitete ich als Pizzalieferant. Ein Mann kam da täglich oder sehr häufig in die Pizzeria und bestellte Essen. Eines Tages begannen wir ein Gespräch und er erzählte, dass er Kolumbianer ist. Ich schwärmte ihm von diesen Hauskonzerten und er fragte mich wie meine Oma hieße. Es kam heraus, dass er einer dieser Musiker von damals war.

View more

Wieviele namenlose Empfindungen hast du?

Larafairhaus’s Profile PhotoSanjaSan
Vermutlich gibt es für diese Empfindungen zwangsläufig irgendeine Form der deskriptiven Kategorisierung, aber fürs Erste:
Wenn ich nachts still liege und gedanklich ins Leere greife, passiert es gelegentlich, dass ich Zeit anders wahrnehme. Während in meinem Kopf alles langsam ist oder aber auch rasend schnell, spüre ich, dass von außen simultan eine gegenteilige Diskrepanz dieses Gefühls in Erscheinung tritt. Und zeitgleich formen sich in meinem Kopf die seltsamsten Bilder; ich sehe Chaos, wie es sich formt, wie es zerfällt und sich neu bildet. Mit Musik oder Bewegung ist es auch schon wieder verschwunden. Vielleicht ist es irgendein psychologisches Phänomen oder eine Wahrnehmungsstörung, die ich nicht genauer benennen kann. Seit meiner Kindheit scheint das ein schleichender Bestandteil meiner ruhelosen Nächte zu sein.
Immer, wenn ich ein Gedicht zu Ende geschrieben habe, fühle ich mich eigenartig; mal leer, mal erfüllt.
Ich hasse diese namenlose Distanz, die sich zwischen mir und meinen Kontakten verselbstständigen kann. Es ist, als habe das Nichtstun eine genauso blühende Entwicklung wie die aktive Annäherung, aber sobald sie einmal da ist, ist sie wie eine undurchdringliche Mauer.
Der Horror, wenn ein Lesezeichen aus dem Buch fällt und man sich prompt nicht an die letzte Seite erinnern mag.
Das Gefühl, in manchen Gesichtern immer eine bestimmte Person zu erkennen.
Sich nach etwas zu sehnen, obwohl man absolut gar keine Ahnung davon hat, so als sei es ein einfach nur ein materialistisches Gut, das schillernd und einladend in einem Schaufenster steht, das von Maschendrahtzaun umwickelt ist.
Die Magie, Katzen anzuziehen.
Immer dann etwas zu vergessen, sobald man durch eine Türschwelle gegangen ist.
Zur Therapie zu gehen und einfach alles zu verheimlichen, was einen belastet, beinahe nach einem "Fake it, till you make it" - Prinzip.
Das Gefühl, überhaupt nicht zu existieren; selbst, wenn alles dafür spricht.
Als Kind wollte ich immer bestimmte Dinge essen, die ich in den entsprechenden Momenten nicht zur Verfügung hatte. Ich nannte das "Fantasie-Geschmack", weil ich mir oft vorstellte, Kuchen oder Süßigkeiten zu probieren, so als würde ich gerade wirklich davon probieren.
Das Gefühl der absoluten Leere und Gleichgültigkeit, wenn jemand etwas Freundliches zu einem sagt, so als würde eine Person neben mir angesprochen werden.
Mehr Beispiele fallen mir im Augenblick nicht ein.

View more

Du magst doch Animes hast du ein paar gute AMV falls du weißt was das ist

Persönliche Frage über AMV´s. Ey du musst mir verraten wer du bist 😇. Ich liebe AMV´s auf Yt. Ich höre derzeit sogar ein paar. Hier ich zeig dir welche:
als erstes mein Favorit -> https://youtu.be/cSEvZm-JwF4cb99atilla’s Video 169330439185 cSEvZm-JwF4cb99atilla’s Video 169330439185 cSEvZm-JwF4
oder das hier is auch cool besonders weil ich Silent Voice liebe und die Musik auch -> https://youtu.be/IGADP2i1ItQcb99atilla’s Video 169330439185 IGADP2i1ItQcb99atilla’s Video 169330439185 IGADP2i1ItQ
schau rein wenn du AMV´s auch magst wird es dir gefallen ^^. Das wären derzeit meine 2 liebsten AMV. Hoffe sie gefallen dir. Mich berühren einige sehr >:).

View more

Wie kann ich den Widersprüchen des Lebens stabil und selbstbewusst gegenübertreten?

CassyFuhrmann’s Profile PhotoMomo
Hallo Momo, wenn ich es wüsste, würde ich es sicher in Zukunft anwenden. Solltest Du die Antwort gefunden haben, gerne mich informieren.
Wenn mein Selbstwertgefühl mal wieder sich verabschieden möchte höre ich Musik mit passenden Texten. Ist sicher schon etwas her, dass ich die gepostet habe. Die welche mir schon länger folgen, kennen die Lieder bereits:
https://youtu.be/JQIvIqzYrbAXjorn’s Video 168560932082 JQIvIqzYrbAXjorn’s Video 168560932082 JQIvIqzYrbA
https://youtu.be/0FBPF0SQvKkXjorn’s Video 168560932082 0FBPF0SQvKkXjorn’s Video 168560932082 0FBPF0SQvKk
https://youtu.be/cPMziLwit1AXjorn’s Video 168560932082 cPMziLwit1AXjorn’s Video 168560932082 cPMziLwit1A
https://youtu.be/f2I8YqwYJ0sXjorn’s Video 168560932082 f2I8YqwYJ0sXjorn’s Video 168560932082 f2I8YqwYJ0s

View more

Erfinde eine Geschichte, wie der Applaus entstanden ist.

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Tolle Frage.😊 Ich schreibe zufällig gern Geschichten.
Es war mal ein Mädchen, sie wollte unbedingt Sängerin werden.. Sie war jedoch leider sehr schüchtern und auch etwas unsicher, was das Glauben an sich selber betrifft.. Eines Tages, hatte ihre beste Freundin Geburtstag. Sie schmiss eine riesengroße Fete in einem Saal. Es sollte einen Live-Auftritt geben. Doch leider sagte dieser Liveauftritt kurzfristig ab. Da versuchte das Geburtstagskind ihre Freundin unter vier Augen zu überreden, stattdessen aufzutreten. Sie schickte sie in einen Raum um sich vorzubereiten.. Sie war so unsicher aber sie wollte sich diese Chance nicht nehmen lassen, aufzutreten. Sie liebte die Musik zu sehr und tat ihrer Freundin und sich den Gefallen.. Ihre beste Freundin kündigte nun ihren Auftritt an. Sie stand nun auf der Bühne, ca. 50 Leute guckten ihr gespannt zu.. Sie warf all ihre Aufregung über Bord und war fest entschlossen aus Liebe zur Musik nun zu singen. Die Musik spielte und sie lächelte ihrer Freundin zu und fing an zu singen.. Plötzlich fingen alle an zu jubeln. Und am Ende hatte sie es geschafft. Alle applaudierten ihrem tollen Auftritt. 😊
Die Moral von der Geschicht? Wenn dein Wille so groß ist, deine Leidenschaft so groß ist, dann musst du wenn es nicht anders geht, ins kalte Wasser springen, um schwimmen zu lernen. 🦋

View more

Eine Frau ohne Kurven ist wie eine Jeans ohne Taschen. Man weiß einfach nicht wo man die Hände hintun soll!

Man kann gerne sagen, worauf man selbst subjektiv steht.
Allerdings macht der Ton die Musik und so wie du es sagst klingt es sehr verallgemeinert und wird als objektiv gemeint es Statement aufgenommen, wodurch sich Frauen, die nicht kurvig sind für etwas geshamed fühlen, wofür sie gar nichts können.
Überleg mal Frauen würden sagen "Nur Männer auf die das und das zutrifft sind echte Männer."
Und es wäre was, was nicht auf dich zutrifft.
Wie ginge es dir dabei?
Natürlich würdest du nun sagen, dass dich das nicht jucken würde, aber wir wissen beide, dass das nicht wahr ist.

View more

wie findest du das albaner so in trend geworden sind auf tt?

Unsere Musik feiern finde ich nicht schlimm, zu unsere Musik tanzen und auch nicht und auch unsere Kultur respektieren. Leute die aber krampfhaft versuchen wie uns zu sein, bzw irgendwie etwas anders sind aber halt lieber Albanerin sein wollen werde ich nie verstehen.
Also es kommt drauf an wie man es macht. Kenne z.b einen dunkelhäutigen aus Amerika er respektiert unsere Kultur, kennt unsere Sprache und alles aber respektiert uns als Leute aber dann gibt es diese deutsche auf tik tok die jedes Kommentar liket mit „wärst bessere Nuse als albanerin“ „du tanzt besser als Albanerinnen“ und diese Kommentare kommen von Männern = Pick me..
verstehe ich das richtig, sie will eine Nation unbedingt sein aber macht die Frauen, die wirklich aus dem Land sind runter?

View more

Lass uns etwas machen, dass sich auf Stricken reimt!

Zu grooviger Musik mit dem Kopf nicken? Zusehen, wie Hühner Körner picken? Fußbälle kicken? Uns gegenseitig handgeschriebene Briefe schicken? Gemeinsam vorm Kamin mit gutem Wein einnicken? Richtig gute eigene Kunst verticken? Andere im Sommer mit selbstgemixten Drinks erquicken? Zusammen nachts den Sternenhimmel erblicken?
Du bist ja so kitschig. Bin dabei. <3

View more

Hallo 🙃 Wenn Menschen sehr gegensätzlich sind, können sie dann überhaupt zusammen sein?

alexanderweh1’s Profile PhotoAlexander Weh
Hmm... ich glaube schon dass das geht. Aber es erfordert viel mehr Arbeit als bei Menschen, die viele Gemeinsamkeiten haben. Bei meiner Freundin und mir ist es glaube ich sehr die Mitte. Wir haben viele Gegensätze und andere Interessen aber eben auch sehr sehr viel Gemeinsamkeiten. Als kleines Beispiel: Wir lieben beide Metal und hören auch sonst sehr ähnliche Musik. Mit Eishockey kann sie allerdings nicht so viel anfangen und so gäbe es noch einige Beispiele.

View more

Ich habe eine Frage an dich! 🌚 Welche Musik hörst du, wenn es dir an Inspiration fehlt?

UNV33RGESLiiCH’s Profile PhotoSaskia❤
Nun da wähle ich immer sehr sorgfältig aus. Es sollte etwas
mit gehobenem Niveau sein...Also, Wo man sich was drunter vorstellen kann... und was den Geist beflügelt.
Assoziation : "Flügel---Vogel---luftige Höh."
-------------------------------------------------
https://www.youtube.com/watch?v=9Gc4QTqslN4&ab_channel=VDJMikeyMikedruide0815’s Video 168952568989 9Gc4QTqslN4druide0815’s Video 168952568989 9Gc4QTqslN4

View more

✨ Hörst du normalerweise Musik laut?

VanessaHoffmann965’s Profile PhotoVanessa♡
Nur selten die meiste Zeit höre ich wichtigeres als Musik und das sind Dinge die man nicht zu laut hören sollte wie Mantren, Subliminals, Frequenzen, Morphic Fields usw. Auch Klassik auf 432 Hz sollte nicht laut genossen werden. Nur wenn ich abends mal Lust auf die echte Musik früherer Jahrzehnte und auch Techno habe muss es laut sein um zu wirken. Aber je ernster die Zwangslage in dieser Welt wird desto weniger Zeit ist um einfach nur Musik zu hören. Ich brauche schleunigst meine Fähigkeiten um zu entkommen und überleben und einfach nur Musik hören aktiviert sowas nunmal nicht.

View more

Was tust du um deinen Kopf frei zu bekommen?

theashapir’s Profile PhotoThea Shapir
(1) Mir viele Freiräume gönnen
(2) Musik hören und dabei in Gedanken versinken
(3) Ausreichend schlafen
(4) Bin viel draussen in der Natur
(5) Mich um Freunde und Familie kümmern
(6) Gemütlichkeit zuhause erzeugen
(7) Viel lachen und herumalbern
(8) Täglich bei "Ask" vorbeischauen
(9) Gerne zur Arbeit gehen, weil nette Kollegen und Chefs
(10) Abschalten wo es eben geht

View more

Welche Träume finden dich, welche erspinnst du dir und welche schenkst du anderen?

Herzenskind89’s Profile PhotoHerzenskind
Träume finden mich in erster Linie neugierig. Ist ja auch kein Wunder, immerhin kommen sie immer überraschend vorbei, die nächtlichen Träume zumindest, haben immer irgendeinen alten Gedanken-Krempel unterm Arm, den ich mal achtlos (oder vorsätzlich) weggeworfen habe und hinterlassen mal ein amüsantes, mal ein wirklich unheimliches Chaos, kurzum: meistens die Art von verrücktem Freund, die man eigentlich braucht und verdient, sofern man ihnen die notwendige Beachtung schenkt und Unsinn interessant findet. Ab und zu kommt natürlich auch mal ein kr4nkes Arschl0ch vorbei und will einem ein Trauma-Abo andrehen, dann ist der Tag meist gelaufen. Ist aber eher selten.
Tagträumereien hingegen werden hier (und generell) nicht verraten - das ist wie mit Wünschen, die sollte man nur verraten wenn man nicht will, dass sie in Erfüllung gehen. Und welche Träume ich anderen wecke weiss ich leider nicht - und will ich (bei schönen) auch gar nicht wissen, Grund siehe oben. Sollten es hingegen Albträume sein haben wir uns sicherlich kurz vorher auf der Autobahn getroffen und du hast den Sinn von Blinkern/Rückspiegeln/Rechtsfahrgebot nicht wirklich erfasst. Da hört der Spaß auf!
Aber sag mal - was ist ein Traum eigentlich? Der Tanz unseres Geistes, wenn das Bewusstsein gerade mal nicht die Musik aufspielt? Oder doch eher so eine Art psychischer Gelber Sack, voller entwerteter Gedanken und Erinnerungen, der eben doch nicht den Fluss des Vergessens hinuntergetrieben ist? Oder eine typische Traumschiff-Folge voller verzerrter Charaktere, surrealen Handlungen und....
...
...ach vergiss es, Andy’s Antwort https://ask.fm/andy4me/answers/167520701277 ist einfach schon vollkommen ausreichend, ich geb jetzt auf und starre die Tapete an 👻

View more

Welche Träume finden dich welche erspinnst du dir und welche schenkst du anderen

Wie würdest du deine Kreativität beschreiben, falls du dich selbst als kreativ wahrnimmst? Wie äußert sich diese Kreativität und was hilft dir am besten, sie zu fördern und zum Ausdruck zu bringen?

feytality’s Profile PhotoFey ✧˖°
Sie ist ein ständiger Strom voller Eindrücke und Ideen, die in den unwahrscheinlichsten Momenten zum Vorschein kommen. Gerade schöne, etwas emotionale, aber doch nicht wirklich grandiose Filme bringen mir ständig Ideen in den Kopf, weil ich Zeit habe zu sinnieren über die Hintergründe der Geschichten, oder wie ich sie anders erzählen würde. Träume, Melodien, Umgebungen, Gespräche. All diese Dinge liefern mir Ideen.
Ich schreibe meine Romane nach einem etwas überlegten Konzept immer erst drauf los. Ein Konzept braucht's nur bei vielen Charakteren, und nach drei Romanen kann ich sagen, dass am Ende nie das Geplante geschieht. Obwohl ich oft mit dem Ende im Sinn beginne. Immer explodiert eine Idee und eine gute Geschichte wird eine wundervolle, ohne dass mir zuvor ein Mangel gegenwärtig gewesen wäre. Manchmal ist er es, ich habe aber ein Talent dafür, nicht in bekannten Bahnen zu denken - so durchüberlegt meine Geschichte auch ist, und jeden Tag kommen neue Ideen hinzu, ich kann jederzeit das gesamte Ruder herumreißen und alles verändern. Das habe ich sogar bei meiner Reihe getan, wo ich schon sieben Bände durchkonzeptuiert hatte - alles tabula rasa und das Abenteuer geht weiter.
Es ist merkwürdig. Ich bin ein intensiver Mensch. Gerade Bahnen sind nicht meins. Ich bin in Höhen und Tiefen, und es ist ein Wunder, dass ich dabei gesellschaftlich so "funktional" geworden bin. Genauso ist es beim Schreiben. Ich laufe auf und ab, wenn ich kurz vor einer Idee, einem Konzept stehe, murmle, starre, und dann, oft, kommt sie, und die Euphorie kickt ihn, das Hallelujah, und ich könnte tanzen, und manchmal mache ich es auch. Meine Kreativität zehrt von meiner Melancholie, Romantik und meinem Zynismus, alle drei Arm in Arm, oft auch im Kampf, und ich scheue nicht mehr davor, einfach zu schreiben, mein Herz auszuschütten ohne Sorge über Kritik oder Erfolg. Tabus spreche ich am laufenden Band an und breche sie auch mal, und genauso lebe ich gelegentlich Klischees mit aller Liebe.
Am besten hilft, so ganz pragmatisch - ausreichend Schlaf. Ohne meinen Schlaf bin ich eine Mess, körperlich und psychisch ist bei mir alles da undankbar. Und sonst? Wären meine Texte Musik, dann vielleicht akustische, ruhige Musik in einem kleinen, etwas zu dunklen Club, in dem ein Dutzend Leute still lauschen zu einer Melodie, die ihnen sehr vertraut vorkommt, und bestenfalls doch manchmal überrascht schmunzeln lässt oder empört aufschreien. Aber ich weiß auch nicht. Es ist schwer greifbar, was man so macht, und ich weiß beim besten Willen nicht, warum ich so verdammt viele Ideen habe, und nach jeder beendeten Geschichte sitze ich da und verstehe nicht, wie ich das zustande bringen konnte. Es ist mir ein Rätsel, das ich dankbar auslebe.

View more

Die deutsche Botschaft in Wien beauftragte folgende Umfrage: „Wie sehen die Österreicherinnen und Österreicher die Deutschen?“ https://orf.at/stories/3236077/ Wie siehst du die „Ösis“? Was findest du positiv und was negativ?

NegromieausWien’s Profile PhotoBina
Eine ganz tolle Frage, hallo Bina. Ich war die letzten Tage in Bayern, wackeliges Netz, aber ich schaffte es mir einige Songs aus Austria anzuhören. Damit fang ich immer gerne an, Musik. Ihr hattet den Danzer, wir haben den, inzwischen berufsbetroffenen, Grönemeyer irgendwo in London. Ich hab deine Frage 2x bekommen und teile deswegen erstmal nur ein Lied, unabhängig von der Frage. Bin müde, 6 Stunden durchgefahren, Danzer&Co halfen mir durch die Nacht.
*Ruhe vor dem Sturm*, ich fühl das gerade extrem. 3G im ÖPNV. Wie soll das gehen wenn Ungeimpfte ihn nutzen müssen um zur Teststation zu fahren? Und das ist nur eins von vielen Problemen. Gute Nacht erstmal, ich muss schlafen.
https://www.youtube.com/watch?v=6i_0i1f0oAgFraeuleinFritzi’s Video 167423650777 6i_0i1f0oAgFraeuleinFritzi’s Video 167423650777 6i_0i1f0oAg

View more

Was tust du um deinen Kopf frei zu bekommen?

theashapir’s Profile PhotoThea Shapir
Tatsächlich existieren sehr wenige Dinge, die mich geistig entlasten und neu ausrichten, wenn mir alles Mögliche im Kopf herumgeistert. Eine altbewährte Methode wäre für mich Musik, meistens in Richtung Hard Rock und Metal, weil die Klänge mich auf andere Gedanken bringen. Das funktioniert aber nicht immer ausgesprochen gut, wenn die Musik mich an diverse Erlebnisse, Erinnerungen und Menschen erinnert. Spaziergänge im Wald sind dahingehend noch zu empfehlen; zumindest, wenn ich dabei einfach die Natur auf mich wirken lasse. Ansonsten verziehe ich mich wirklich immer zu meiner Katze, wenn mir alles zu viel wird. Wenn ich sie beim Schlafen ansehe oder streichle, ist die Welt schon ein klitzekleines Bisschen weniger überfordernd und erdrückend. Ich lenke mich ebenfalls mit kleinen Tätigkeiten wie dem Zubereiten von Tee oder Kaffee ab, schreibe Gedichte oder lasse mich von irgendeiner Serie bzw. irgendeinem Anime berieseln. Im Augenblick sehe ich mir wieder "Jeanne, die Kamikaze Diebin" an, was für mich ein riesengroßer Nostalgie-Flash ist und mich auch auf eine Art und Weise von Dingen ablenkt, die ich sowieso im Moment weder beeinflussen noch zu ändern imstande bin.

View more

Welche Musik mögt ihr

sasihk’s Profile PhotoPascal-Christoph
-Metal: Arch Enemy, Amon Amarth, Pro Pain, Pantera, Machine Head, Metallica, Disturbed, Sepultura, System of a down, Fear Factory, Biohazard u.v.m.
-Rock: AC/DC, Deep Purple, Rage against the Machine, Die Ärzte, Bad Religion, Nirvana, Red Hot Chillipeppers, NOFX, The Offspring, Rammstein, Such a Surge, Black Sabbath, Thin Lizzy u.v.m.
Oldies: Abba, The Beatles, The Doors, Pink Floyd, Elvis Presley, The Commitments, Janis Joplin, The Blues Brothers, The Mama and the Papas, Frank Zappa, Billy Joel, Cat Stevens alias Youssuf Islam, Eric Clapton, Peter, Paul and Mary, Simon & Garfunkel u.v.m.
Mittelaltermusik: Faun, Schandmaul, Schelmish
Gospel: Mahalia Jackson, Sister Act, Aretha Franklin
Klassik: Mozart, Vivaldi, Bach, Chopin, Haydn, Strauss, BeethovenEs gibt sicher noch massig Bands und Musik-Genre die ich vergessen habe.

View more

Ich hatte keine Ahnung, wer das ist. Er war Darsteller in irgendeiner Reality-Show, hieß Köln mit einer 5-stelligen Nummer. Er hat mit allen in näherer Umgebung geredet, auch mit mir, aber ich habe ihn nur angelächelt und weiter Musik gehört. Ich bin keiner von der gesprächigen Sorte.

quetzop1’s Profile PhotoFritz-Ferdinand von Pinguin企鹅
Okay. Muss man ja auch nicht sein. Ich würde da auch keine Hype draus machen. Gibt eh genügend Verrückte die solche Menschen den halben Tag lang sta.lken.

View more

Du erfährst, dass eine Musikerin oder Musiker, zu dessen Fans du dich zählst, gar nicht weit weg von dir wohnt. Was wirst du tun?

quetzop1’s Profile PhotoFritz-Ferdinand von Pinguin企鹅
Gar nichts - ich finde, jeder sollte die Privatsphäre von anderen Menschen respektieren.
Wenn dieser betreffende Künstler mir durch seine Musik etwas gibt, dann sollte ich dafür dankbar sein und mich daran erfreuen. Ich habe kein Recht und keinen Anspruch auf irgendwas darüber hinaus. Wenn ich die-/denjenigen tatsächlich so sehr mag, dann sollte ich für die Person nur Gutes wollen, und dazu zählt sicher nicht, vor dessen Grundstück / Haus herumzulungern. Das ist nämlich sicher nicht im Sinne der betreffenden Person, sondern liegt einzig und allein egoistischen Motiven zugrunde.

View more