#rauchen

139 people

50 posts

Posts:

Jeder kennt das Gefühl zum Gruppenzwang, was würdet ihr machen wenn ihr in der Stadt unterwegs wärt und ein zehn jähriges Kind wird von 14/15 jährigen dazu gedrängt mit dem Rauchen anzufangen. Eure Reaktion ist

umfragen20222’s Profile Photoumfragen2022
Was soll ich da großartig machen? Sobald man sich umdreht würden die Jugendlichen sowieso weiter machen. Und dafür sind die Eltern verantwortlich, ich bin nicht dazu zuständig weil heutzutage niemand mehr dazu fähig ist seine Kinder vernünftig zu erziehen.

Jeder kennt das Gefühl zum Gruppenzwang, was würdet ihr machen wenn ihr in der Stadt unterwegs wärt und ein zehn jähriges Kind wird von 14/15 jährigen dazu gedrängt mit dem Rauchen anzufangen. Eure Reaktion ist

umfragen20222’s Profile Photoumfragen2022
Ich gehe hin und frag sie erstmal was das soll und ob ihre Eltern wüssten was sie hier veranstalten und würde dem Kind sagen soll mit mir weggehen und würde ihm/ihr erklären das man sowas nicht braucht und das alles andere als cool sei und dies nur die unbeliebten machen würden 🙌🏼(zumindest versuchen)🙌🏼

Wie stehst du zum Thema Rauchen rauchst du überhaupt oder nur in bestimmten Situation wenn ja wie hat es angefangen bei dir und möchtest du aufhören oder eher nicht ?

Ich bin Nichtraucher. Mein Freund ist raucher. Mich stört es null, solange es draußen gemacht wird und mir niemand ins Gesicht raucht. Verstehe nicht warum sich da immer so viele aufregen. 🤷🏼‍♀️

Was macht ihr bei der Hitze?😩🥵

jhoptidyscoop’s Profile PhotoSoraya박
Einfach kein Idiot sein wie die 98% sondern Wechselduschen/Kalt duschen, biovegane Rohkost, Gurken, Zitronenwasser nur lau und kalt trinken viel aber doch langsam trinken und nicht zuviel auf einmal, Kräutertees und natürlich kein Muggelkaffee, Beeren, Obst, Gemüse, kalt und roh essen oder leicht dünsten, gute Nahrungsergänzungen, ganz früh und oder ganz spät einkaufen Kurz nach öffnen und vorm schliessen der Läden) und so selten und strategisch wie möglich, um 5 uhr spazieren und um 0 uhr, gut entgiftet sein, basisch leben, ölziehen, Magnesium und Vitamine aber natürliche bioverfügbare Quellen, natürlich nie Fleisch essen nie rauchen und kein Übergewicht haben, Kellerwohnung, Rollos nach dem frühen lüften ganz runter und erst abends auf. Mittagsschlaf, keinen Arbeitsplatz haben der die Hölle ist, weniger anziehn, weisses anziehen und leichtes dünnes atmungsaktives, viel gutes Quellwasser aus Glasflaschen ohne Kohlensäure die lebendige Wässer sind, Reiki, Qi Gong, Meditation, nichts unnötiges tun schon gar nicht draussen, notfalls mal in den Keller setzen, mir helfen auch Mudras und Mantren mehr wegzustecken, und als Mann Monkmode weil die Energie sonst nicht langt und man zuviel Mineralien über Schweiss verliert, den Lichtkörper weit entwickelt haben denn je weniger dicht der Körper desto weniger macht Sonne und Hitze ihm aus oder auch Kälte. Wald und Natur und Schatten suchen und nicht da lang gehn wo man sonst langgeht in der Sonne. Leute diese Menschheit macht jedes Jahr aufs neue als wäre es schlimmer als je zuvor, als hätten sies nicht gewusst und wissen können, als wäre nicht völlig klar gewesen was kommt. So gehen intelligente Wesen mit der Jahreszeit um während der Rest tut als wäre es ne schreckliche Überraschung gewesen auf die keiner vorbereitet war und sein konnte. Wie immer kein Mitleid mehr bei soviel Naivität, Dummheit, Sturheit und Ignoranz. Sie lernens eh nie und müssen dann halt leiden. Und ich speicher das jetzt mal denn ich werde es diesen Sommer garantiert noch locker 4000 mal hier von den kleinen und grossen Kindern gefragt. Das Wort zum sonnigen Sonntag wurde gesprochen. Verwandelt eure Wohnungen endlich in Oasen und eure Lebensweisen in die der Weisen oder leidet halt.

View more

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, mit dem Rauchen anzufangen. Mittlerweile gibt es weltweit schon 1,7 Milliarden (!) Raucherinnen und Raucher, und die Zahl wächst weiter rasant. Gehörst du auch dazu?

Was ist gemeint mit rauchen. Die Zigarette 🚬 oder werden die Vapor mit zugezählt? Wenn dem so ist ist das nicht gleich zu setzen mit rauchen. Denn beim Rauchen wird Tabak verbrannt und beim vapon ein Liquid verdampft. Das eine raucht, das andere dampft. Ich benutze einen Vaporizer.

Was findet ihr an dem anderen Geschlecht richtig unattraktiv? z.B rauchen, schmutzige Hände.

JuckiiKrrKrr’s Profile PhotoOnlymee
Rauchen geht natürlich gar nicht und mangelnde Hygiene ist natürlich auch nicht schön und zuviel Chemie und künstliches auch nicht meins. Und geimpft geht auch nicht wegen Shedding. Extreme Dummheit und Unwissenheit ist auch nichts. Eigentlich ist heutzutage Monk Mode die beste Lösung.

Was hältst du von höheren Krankenkassenbeiträgen für Raucher und übergewichtige?

Die Frage ist bestimmt auf meine Frage bezogen, die bezog sich allerdings nur auf Übergewichtige Menschen, keine Ahnung wie du auf das Rauchen kommst. Aber Übergewicht und Rauchen ist in etwa gleichermaßen gesundheitsschädlich und bei vielen Krankheiten ein Risikofaktor. Aber dann müssten auch Menschen, die Alkohol trinken, Drogen nehmen, Viel Zucker essen, Fast Food essen, gefährlichen Sport machen usw. auch mehr zahlen. Also so gut, wie fast jeder. Und leider können selbst Menschen, die absolut Gesund leben krank werden und Menschen, die einen eher ungesunden Lebensstil führen gesund bleiben. Faktoren wie Genetik, Umwelt, sozialer Status usw. spielen dabei auch eine Rolle. Und wie will man es kontrollieren , gerade wenn eine Person eine gewisse Sache nicht mehr macht bzw. mit einer gewissen Sache einfängt. Wenn man es nur auf das Übergewicht bezieht, müsste man erstmal festlegen ab wann, diese höheren Beiträge zählen, ab einem BMI von 25 (Übergewicht) oder ab einem BMI von 30 (Adipositas), zudem der BMI nicht immer aussagekräftig ist, wenn jemand z.b viele Muskeln hat, das müsste ja dann von einem Arzt bestätigt werden , dass diese Person trotz hohen BMI kein Übergewicht hat. Nur 10-20 % sind wirklich aus gesundheitlichen Gründen übergewichtig, aber hat diese Person einen guten Arzt, wird er wahrscheinlich auch ein Attest bekommen, dass er aus gesundheitlichen Gründen Übergewichtig ist, obwohl dies nicht der Fall ist. Zudem wir ja alle eigenständige Menschen sind. Jeder hat das Recht sich frei zu entfalten und individuell zu leben, wenn es jemand in Ordnung findet Übergewicht zu sein, ist es eben so, deshalb sollte niemand bestraft werden. Also ich bin dagegen, dass jemand höhere Krankenkassenbeiträge zahlen sollte, aus welchen Gründen auch immer.

View more

Sollten übergewichtige Menschen (nicht die, die es aus gesundheitlichen Gründen/ Krankheitsbedingt sind) höhere Krankenkassenbeiträge zahlen müssen? (Das ist übrigens nicht meine Meinung, hab die Aussage von einem Youtuber gehört und möchte jetzt andere Meinungen dazu hören.)

Marie29052001’s Profile PhotoMarie ♡
Nein, sollten sie nicht. Da könnte man ja direkt weiter machen, vonwegen alle Menschen, die Rauchen, müssen ebenfalls mehr bezahlen, alle, die irgendeinem Sport nachgehen, weil da ja auch jederzeit ein Unfall oder eine Verletzung vorkommen könnte, vielleicht noch alle, die Motorrad fahren etc etc. Wo fängt das an, und wo hört das auf? Man kann nicht pauschal irgendwelche Leute aufgrund ihres Lebenswandels zu höheren Beiträgen verdonnern, "weil ja Mal was sein könnte".
Das ist absoluter Schwachsinn.

Rauchen und Fleisch sind out

Hä Gott hat uns Tiere auf die Welt geschickt um von ihnen zu essen wie soll das bitte out sein
Vergleichst bestimmt auch Fleisch essen mit Rassismus
Iss mal mein Essen nicht das essen weg du kaninchenfutter esser

Wusstest du schon, dass seit Beginn der Corona-Pandemie immer mehr Menschen in Deutschland rauchen? Und was hältst du davon?

Wenn das so ist, ist es mir egal. Warum sollte ich mich darum kümmern, was andere, für mich völlig fremde Menschen machen? Das ist deren Entscheidung und Verantwortung. Ich rauche nicht und auch sonst niemand aus meinem sozialen Umfeld. Darüber bin ich froh, und alles andere geht mich nichts an. 🤷🏻

Wusstest du schon, dass seit Beginn der Corona-Pandemie immer mehr Menschen in Deutschland rauchen? In nur zwei Jahren (2020 - 2022) ist die Zahl der Raucher in Deutschland um 30% gestiegen, und insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene fangen immer öfter mit dem Rauchen an. Was hältst du davon?

Ist mir egal, da ich selbst auch rauche und selbst wenn nicht, es mich nichts angeht ob Menschen rauchen oder nicht.

Wusstest du schon, dass seit Beginn der Corona-Pandemie immer mehr Menschen in Deutschland rauchen? In nur zwei Jahren (2020 - 2022) ist die Zahl der Raucher in Deutschland um 30% gestiegen, und insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene fangen immer öfter mit dem Rauchen an. Was hältst du davon?

Oh, das habe ich gestern in der FAZ gesehen.
Na ja, meine grundsätzliche Haltung zu Tabakkonsum ist ausgesprochen negativ behaftet. Einerseits, weil ich als Asthmatiker - Kind sehr stark dem Passivrauchen meiner Großeltern und anderer Familienmitglieder ausgesetzt war und regelrecht allergische Reaktionen darauf bekomme (tränende Augen und Atemnot) und andererseits, weil es neben den mannigfachen gesundheitsschädlichen Auswirkungen die Umwelt zusätzlich belastet. Tabakkonsum ist für mich, neben exorbitantem Fleischkonsum (darauffolgend Anbau von Futtermitteln für die Tiere) eine Belastung, die man wenigstens wirklich reduzieren könnte, wenn die Nachfrage erheblich sinken würde, aber wie jedes verfügbare Genussmittel ist es eben da - erhältlich und griffbereit, wer danach verlangt. Das Problematische an Nikotin ist jedoch zusätzlich das entsprechende Sûchtpotenzial, das in verschiedensten sozialen Milieus zum Tragen kommt. Die zu entflechten ist nicht leicht und ich (ver)urteile auch keine Raucher:innen dafür. Generell urteile ich so gut wie nie über das individuelle Konsumverhalten, sofern man ein Bewusstsein dafür besitzt. Bei Zigaretten muss ich aber zugeben, dass dahingehend das Verständnis abhandenkommt bei Menschen, die überall ihre Kippen verstreuen. Eine Prohibition von Tabak und konsumierbarem Alkôhol (meiner Meinung nach genauso überflüssig abseits des medizinischen Gebrauchs) wäre eine genauso unstimmige Lösung zur Reduktion des Konsums und in gewisser Hinsicht ein Eingriff in die persönliche Freiheit.
Wichtig ist die Aufklärungsarbeit; nachzuvollziehen, wie die Pandemie mit dem Anstieg an Konsumenten korelliert, um dahingehend gesündere Alternativen zu festigen und Sûchtgefährdung zu verstehen und Betroffene zu entstigmatisieren. Bringt niemandem etwas, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen. Wir alle sind im gewisser Hinsicht für die Umwelt und unser Wohlergehen verantwortlich.

View more

Worte über deine Ex / dein Ex?

Worte über Raucher und deren Raucherpause 😒
Alle fünf Minuten gehen meine Kollegen rauchen, regt mich das auf. Ja verstehe Raucher müssen zwischendurch mal rauchen Betonung liegt auf „zwischendurch“ 😒 stattdessen gehen Sie alle 5 Minuten rauchen für jeweils 10 Minuten 😒 und gönnen sich dann auch noch die halbe Stunde Pause die sie eigentlich offiziell haben 😒 unfair

Was macht ihr wenn ihr eine schwangere seht die rau.cht.

Ich hab noch nie eine Schwangere Frau gesehen, die raucht oder es ist mir einfach nicht aufgefallen. Aber was soll ich da machen? Ist weder mein Körper noch mein Kind, geht mich also nichts an. Und wenn man jetzt eine Moralpredigt hält führt das nur dazu, dass die Mutter noch mehr resigniert, damit bringt man sie auch nicht zum aufhören. Da ist eher Aufklärung angebrachter, aber das wird ihr Gynäkologe bestimmt schon versucht haben.
Und an Anonym: Nein, ich würde nicht rauchen, wenn ich schwanger wäre.

@XxSuperwomenxX beschwert sich über das Rauchen ist aber stark Übergewicht. Ihr Übergewicht ist auch nicht gesund. 🤣🤣

Das Gewicht eines Menschen ist nicht deine Angelegenheit!
Und Rauchen mit Übergewicht zu vergleichen hinkt ja wohl richtig.
Ich bin Raucherin und auch noch Übergewichtig und darf mich trotzdem über beides Beschweren. So what!?!
Schon mal drüber nachgedacht, dass das Gewicht eines Menschens viel mehr Faktoren hat als "zu viel gegessen"?
Nein weil der Großteil der Menschen nur von der Wand bis zur Tapete denken kann.
Wie traurig muss dein Leben sein, dass du deine Zeit damit verschwendest anonym und öffentlich gegen fremde Menschen zu haten?
Trauriges Menschlein.

Dein größter abturn beim anderen Geschlecht ?

samwentwithhim’s Profile PhotoS A M W E N T W I T H H I M
Ich finde es ekeIhaft, wenn Menschen ihren Müll in die Natur oder auf die Straße werfen, anstatt ihn in einem Mülleimer zu entsorgen.
Ich finde es ekeIhaft, wenn Menschen rauchen, danach riechen und man es an ihren Zähnen und Fingern sieht.
Ich finde es ekeIhaft, wenn Menschen Dr0gen nehmen und die Kontrolle über sich verlieren. Zum Beispiel jene, die schreiend, pöbelnd und k0tzend durch die Straßen wandeln.
Ich finde es ekeIhaft, wenn Menschen andere Menschen öffentlich sexuaIisieren und angeregt diskutieren oder erwähnen, was an Person xy "geiI" ist.
Ich finde es ekeIhaft, wenn Menschen andere Menschen beIeidigen oder eine sehr unvorteilhafte, assoziale Ausdrucksweise benutzen.
Ich finde es ekeIhaft, wenn Menschen laut kauen und schmatzen und es wirklich 1:1 klingt, als esse da ein Schweín.
Ich finde es ekeIhaft, wenn Menschen unhygienisch sind stínken oder einfach extrem ungepflegt aussehen.
Und das kann ich nicht nur auf das andere Geschlecht beziehen, sondern auf Menschen allgemein.

View more

Findest du Menschen die deinem Charakter ähneln oder ähnlich wie du sind sympathisch?

alexandracara16’s Profile PhotoAlicefromwonderland
Sympathie ist für mich ein ausgesprochen komplexes Sammelsurium an Umständen, Situationen und Begebenheiten, die nicht ausschließlich an charakterliche Merkmale gebunden sein müssen. Letzte Woche habe ich einem kroatischen Familienvater dabei geholfen, durch das uns bekannte doitsche Bahnsystem zu navigieren, weil er in den falschen Zug eingestiegen ist. Ich war zwar bei der gesamten Situation ausgesprochen misstrauisch und angespannt (weil ich fremden Männern grundsätzlich nicht vertraue, besonders älteren und ihre Intentionen nicht einschätzen kann, wenn sie random mit mir interagieren), aber nach einer Weile hat er mir Fotos von seinen beiden Töchtern gezeigt und mir kroatische Zigaretten angeboten, die ich höflich abgelehnt habe, als er eine rauchen wollte. xd Wir sind auch gemeinsam zum nächsten Gleis gelaufen und die Person war mir wirklich sympathisch, auch wenn wir absolut nichts gemeinsam hatten auf den ersten Augenblick und ich, als wir uns verabschiedet haben, einen Umweg genommen habe, für den Fall, dass er doch nicht nett ist, wie es den Anschein hatte.

View more

Ich hasse Frauen, die rauchen, abgesehen davon, dass sie einen schlechten Geruch im Mund haben, haben sie gelbe Zähne 🤢

Diese Aussage kann nur von einem Typen abstammen der genauso raucht und ein fick auf seiner Mundhygiene gibt wie es beschrieben wurde.

Wenn eine Schwangere sagt sie achtet nicht wirklich auf ihre Ernährung 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

Es gibt auch Frauen, die währenddessen rauchen, obwohl es bewiesen ist, dass es dem Kind im Bauch schadet.
Wenn man schon die Entscheidung trifft, ein Kind zu kriegen und es auf die Welt zu setzen, sollte man auch die Verantwortung übernehmen und darauf achten, was man zu sich nimmt in diesen 9 Monaten.
Sieht leider aber nicht jede Frau so, weil sie ihren 'Genussmitteln' nicht widerstehen können. Muss halt jede Frau für sich selber entscheiden, was das beste für sie & ihr Kind ist.

wie lange kommst du normal ohne Zigarette aus?

Nicht so lange, eine halbe Stunde ist schon lange. Aber wenn es sein muss, geht es auch mal länger. Auf einer Fahrradfahrt kann ich auch schon mal eine längere Zeit nicht rauchen, was ich dann aber in Pausen nachhole.
Liked by: Michelle M Marie ♡

Hast du das auch manchmal, wenn jemand vor dir raucht, dass du plötzlich auch total Lust bekommst, eine zu rauchen?

Ich hab das manchmal, wenn jemand vor mir raucht, dass ich plötzlich total Lust bekomme, der Person eine reinzuhauen.
(Bitte nicht zu ernst nehmen)

Was ist dein größtes Laster und warum kannst du nicht damit aufhören, bzw. es ändern? x

Terrilici0us’s Profile Photo# Ť ❥
Das Rauchen. Über die negativen Aspekte brauch ich nicht zu reden. Gibt auch nichts was das objektiv gerechtfertigt, dass man es macht. Ich rauche zwar "erst" so "richtig" seit ein bisschen mehr als anderthalb Jahren, aber durch meinen letzten Versuch aufzuhören, habe ich gerade gemerkt das die Sucht mich stärker im Griff hat als ich es mir bis dahin eingestehen wollte. Der Wille aufzuhören muss da sein und ehrlich gesagt gibt es diesen Willen momentan einfach gerade nicht.

rauchst Du in geschlossenen Räumen?

Ich rauche garnicht. Ich finde aber auch man sollte NIEMALS im geschlossenen Raum rauchen denn dies ist noch schädlicher und man bekommt den Geruch nie wieder richtig raus und wenn man Besuch bekommt könnte dieser sowas auch extrem stören zumal es einfach widerlich ist dann diesen Geruch beim Essen oder beim schlafen tu haben🙈ich verstehe Menschen nicht die im geschlossenen Raum rauchen da man doch auch einfach vor die Tür gehen kann für diese paar min auch wenn es vlt kalt ist. Man entscheidet sich selbst fürs Rauchen und deshalb sollte man auch an andere denken und ein wenig hygienisch sollte man schon sein aber sowas ist alles andere als Hygienisch da dieser Rauch/Geruch sich in Textilien fest „hält“…

Was wirst du an diesem Wochenende auf gar keinen Fall tun, ganz egal was passiert?

Schlagtot’s Profile PhotoBiggie Smells™
Die Liste könnte länger werden...
Fisch essen, Bücher verbrennen, Eselohren in Bücher machen, Ketchup pur trinken, allgemein Saucen pur trinken, mein Auto verkaufen, Drogen konsumieren, anfangen zu rauchen, ein Saufgelage starten, mich tätowieren lassen, mir ein Piercing stechen lassen, einen Mord begehen, etwas stehlen, ...
Es gibt so viele Dinge die ich in den nächsten Tagen definitiv nicht machen werde, weil ich 1) noch nicht alles ausprobiert habe, 2) zwei Tage nicht genug sind um viel zu schaffen, 3) ich zu beschäftigt bin, das zu tun, was ich tun möchte, 4) schon verdammt viel geschehen muss, bis ich auch nur eines der unendlichen Dinge tue, due am Wochenende nicht tun werde.

Was hilft gegen Schwangerschaftspfunde?

Ich war zwar bis jetzt noch nicht Schwanger, deshalb spreche ich nicht aus Erfahrung, aber ich schreibe trotzdem mal etwas dazu.
Ich hab des öfteren gehört, dass viele ihre Schwangerschaftspfunde verlieren, wenn sie nach der Schwangerschaft bzw. nach der Stillzeit wieder mit dem Rauchen anfangen, klappt aber wahrscheinlich auch nicht bei jeder Frau und nur deshalb würde ich nicht mit dem Rauchen anfangen. Kommt auch natürlich darauf an, wie lange deine Schwangerschaft zurück liegt, manche Frauen haben innerhalb kurzer Zeit ihre alte Figur zurzeit, bei anderen Frauen kann es bis zu einem Jahr oder noch länger dauern und diese müssen dann auch etwas dafür tun. Stillen soll auch dabei helfen, die Schwangerschaftspfunde wieder los zu werden, soll aber auch Frauen geben, die dadurch zunehmen bzw. die Pfunde noch schwerer wegbekommen, ist hier denke ich mal auch individuell und von Frau zu Frau verschieden. Gernell sollte man aber keine Diäten und Co. während der Stillzeit machen und ich denke mal jeden Sport bzw. zu viel Sport sollte man auch nicht machen, würde dir also empfehlen das vorher mit einem Arzt abklären zu lassen oder abzustillen, bzw. warten bis die Stillzeit vorbei ist und dann versuchen abzunehmen. Alternativ gibt es auch noch die Möglichkeit einer Fettabsaugung. Klar hast du im Gegenzug dafür ein Kind bekommen, was ein unglaublich großes Geschenk ist, aber ich schätze mal, wenn dich die Schwangerschaftspfunde nicht stören würden, hättest du nicht danach gefragt, und auch als Mutter kann man auf sein äußeres achten und sich wohl in seinen Körper fühlen deshalb hoffe ich, du kannst mit meinen Tipps trotzdem etwas anfangen. Aber ich glaube die besten Tipps diesbezüglich bekommst du von einer Hebamme bzw. von deinem Arzt.

View more

Und wie weit bist du schon bei deinen Neujahresvorsätzen?

TuerkenStream’s Profile PhotoJ U S T 1 P E R S O N
Die guten alten Neujahrsvorsätze. Ehrlich gesagt halte ich davon mittlerweile nicht mehr viel. Man sollte sich direkt, wenn man etwas zu ändern vermag, hinsetzen und es angehen. Ohne das Neujahr damit zelebrierend mitreinzubringen. Was mich angeht hatte ich trotzdem sozusagen einen "Neujahrsvorsatz".
Mit dem Rauchen aufzuhören...
Deswegen "sozusagen", da ich am 30. Dezember schon versucht hab aufzuhören. Was soll ich sagen? Am 1. Januar direkt den Rückfall gehabt, weil einfach privat etwas vorgefallen ist und ich den fiesesten Drang hatte eine zu rauchen. Der Versuch war einfach von einer Welle der Euphorie getragen, die mich aber nach zwei Tagen nicht mehr hielt. Ich bin auch ehrlich, dass ich gerade jetzt im Moment nicht mehr den Willen besitze damit komplett abzuschließen. Den braucht man ja bekanntlich. Was ich daraus gelernt habe ist aber das ich weiß, dass ich tiefer in der Sucht stecke als ich mir damals selber eingestehen wollte.

View more

Wie läuft es mit dem Nichtrauchen? Hab deine Antwort auf deine Frage vor, ich glaub, 12 Tagen damals gesehen und will mich mal erkundigen ob es gut klappt oder du einen "Rückfall" hattest? Wie war es die ersten Tage?

denislorbach’s Profile PhotoDenis Lorbach
Ohje, ich hab' das komplette Wochenende durchgeraucht. 🙈 Hatte wieder zu viel Stress und Besuch. Wenn ich alleine bin rauche ich dafür gar nicht. Die ersten Tage hat es super geklappt, ich konnte sogar dabei sein, wenn jemand anderes geraucht hat, aber sobald einer einen gewissen Namen erwähnt, passiert so viel in meinem Kopf, dass ich unbedingt rauchen "muss". Bin mir sicher, dass ich das hinter mir lassen kann, sobald ich mit diesem Menschen abgeschlossen habe. 👍🏼

Sollte jeder etwas kreatives als hobby haben oder reicht netflix und was mit freunden unternehmen?

nicktheartist’s Profile PhotoTheEmperor
Ich kann mich an meine Jugend erinnern. Handys oder Nintendo gab es nicht. Computer auch nicht. Was haben wir gemacht? Wir haben uns auf der Straße getroffen und Räuber und Gendarm gespielt oder, wenn wir zufällig mal einen Fußball hatten spielten wir Stunden lang auf dem Spielplatz Fußball. Oder machten aus der Natur irgendwelche Dinge wie bspw. Eine suppe herstellen. Sind durch die Wälder und haben angefangen ein Lager zu bauen. Es ist uns immer was eingefallen. Wir haben aus einfache Öcke Pfeil und Bogen hergestellt und damit gespielt oder auch nur Fangen gespielt. Wir waren noch gefordert uns Sinnvoll zu beschäftigen. Die heutige Jugend dagagen ist wenig kreativ. Sie wird von all den informationen und möglichkeiten zugeschüttet. Handy, Nintendo, PC und all die verschiedenen Gesellschaftsspiele. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu zählen, so viel gibt es. Im Grunde braucht man sich vom Angebot nur zu bedienen und braucht nicht einmal kreativ zu werden. Das ist das, was der heutigen Jugend fehlt. Kreativität und sich selbst was einfallen zu lassen. Ich bedaure die heutige Jugend, die sich sinnlos besaufen muss und zu kiffen anfängt, weil sie Langeweile haben oder sich zum Shisha rauchen verabreden und trotzdem jeder an seinem Handy sitzt. Das war zu unserer Zeit ein no go. An sowas hat keiner von uns gedacht. Daher bin ich froh, ohne dieses ganze Angebot aufgewachsen zu sein, denn wir hatten noch zusammen richtig Spaß und hatten ein Zusammenhalt, was es heute kaum mehr gibt. Und daher ist die Kreativität am aussterben. Was soll die Jugend heutzutage denn machen? Es interessiert sich doch noch kaum jemand für was außer Tik Tok, Insta und Co.

View more

Was denkst du wird, dieses Jahr noch auf uns zukommen ?

Unzählige Leute die an Herzinfarkten, Schlaganfällen und Krebs sterben. Weiterhin viel mehr als je zuvor denn zusätzlich zu all dem anderen nie endenden unzähligen Dreck den ihr eurem Körper zugemutet habt seit jeher habt ihr mit 5G und Mrna entgültig den Bock abgeschossen und niemand kann euch vor den Folgen retten. Ausserdem lasst ihr keinen einzigen Baum und Busch in Ruhe und das wird sogar noch fataler enden. Merkt ihr schon diesen Sommer. Der Rest stirbt an Stress und Angst bei den Enteignungen und der Megainflation des Great Reset lange bevor der Rest an Endzeitkatastrophen ausgeschüttet wird. Dabei würden Fleisch und Milchprodukte, Fast Food, denaturierte Nahrung, Süßwaren, all eure geliebten legalen und illegalen D.rogen, gewöhnliche Backwaren, Fertiggerichte und Gentechnik auf den Feldern langen euch zügig fertigzumachen. In dieser Welt denken Leute ja schon sie leben gesund wenn sie nicht rauchen und saufen...nein nein nein Das meine lieben Lesenden langt schon lange nicht mehr um euren A.rsch aus der Schlinge zu ziehn. Die wahre Liste was eure Gesellschaft tödlich falsch macht ist schliesslich länger als bis zum Pluto und zurück, alle Antwortfelder von Ask von 2011 bis heute würden nicht langen es aufzuzählen mit andern Worten die Menschheit ist sowas von verdammt ich wette der Teufel muss noch grausamere Höllen erfinden und anbauen wenn die alle rüberkommen. Wenn ihr Wlan und Bluetooth wieder hergebt habt ihr vielleicht paar Tage mehr nein ohne Witz jetzt der Drops ist gelutscht die Titanic hält keiner mehr auf. Die Illus werden sie bald haben ihre verbliebenen 500 Millionen Volltrottelsklaven mit IQ 50.
https://www.youtube.com/watch?v=vialYSGU73kDerUnsterbliche’s Video 171352087655 vialYSGU73kDerUnsterbliche’s Video 171352087655 vialYSGU73k

View more

DerUnsterbliche’s Video 171352087655 vialYSGU73kDerUnsterbliche’s Video 171352087655 vialYSGU73k

(MS) Hast du schon mal heimlich an einem Ort geraucht, an dem du nicht rauchen durftest?

LittleMissy420’s Profile PhotoLittleMissy420
Ja, auf der weiterführenden Schule. Als ich zwar noch nicht so viel geraucht hab, aber da hatten wir einen Trakt unserer Schule, der eine Dachterasse hatte. Für Schüler war das strengstens verboten die zu betreten. Wie wir waren damals sind wir natürlich trotzdem ab und zu drauf gegangen und haben da auch heimlich mal geraucht.

Alle die kein Alkohol trinken hebt mal eure Hände und zeigt euch ihr geilen

GUsinem’s Profile PhotoSinem
Nie rauchen nie Alk nie Fleisch nie Süßwaren nie Milchprodukte, nie denaturierte Nahrung, nie fast Food, nie Fertiggerichte, nie geimpft, nie D.rogen, nie zocken, nie Horrorfilme nie P.ornos, nie korrupt, nie mitläuferisch, wer hebt jetzt noch die Hand kein Aas im Kali Yuga. Aber nur wer jetzt noch die Hand hebt ist ein echter wahrer Mensch wie von Gott vorgesehn der am jüngsten Tag nicht den A.rsch voll bekommt sondern im Aufzug ganz oben drücken darf.

Ich wurde mal von einer Freundin zu ihrem Kreis der engen Freunde dazu gestzt und dann von ihr alleine gelassen. Warst du in einer ähnlichen Situation? Was war genau passiert?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Ich weiß nicht, ob das wirklich vergleichbar ist:
Ich bin mit einer Arbeitskollegin und ihrer besten Freundin in Düsseldorf feiern gewesen. Ich, die eigentlich absolut kein Fan davon ist. Jedenfalls haben sich meine Kollegin und ihre Freundin schnell abgesetzt, weil sie mit irgendwelchen Männern geflirtet oder getanzt haben. Zwischendurch habe ich den Club dann einfach gelangweilt verlassen und habe mich in der Altstadt alleine auf eine Treppe gesetzt und die kühle Abendluft und Ruhe genossen.
Irgendwann bin ich wieder in den Club gegangen und ich weiß noch, wie ich später in der Nacht mit einem Mann, den ich in einem der Clubs kennengelernt habe, durch die Altstadt gelaufen bin, er mit mir getanzt hat und mit mir zu sich nach Hause wollte, was ich natürlich nicht wollte. Ich habe so lange darauf bestanden, wieder zurück zu müssen um meine Jacke zu holen, bis er wieder mit mir zurück gegangen ist und wir auf meine Arbeitskollegin und deren Freundin getroffen sind, die mich auch schon gesucht hatten.
Oder der Asia-Stammtisch, zu dem ich ging, war ähnlich: Ich bin da nur wegen einer Freundin hingegangen und zuletzt bin ich hingegangen, obwohl diese Freundin nicht mehr dabei ist. An einem Abend sind alle meine Bezugspersonen draußen rauchen gewesen und ich fand mich alleine mit Männern am Tisch, die ich kaum kannte, habe mit denen geredet, gescherzt und habe dabei an mein Vergangenheits-Ich gedacht, das Männern gegenüber absolut keinen Ton herausbekommen hat.
Manchmal kann man sich verloren fühlen, wenn man von einer Bezugsperson irgendwo alleine gelassen wird (das war eigentlich auch bei mir meistens so), manchmal können dennoch schöne Erinnerungen dabei entstehen, weil man merkt, dass die Gesellschaft eigentlich recht angenehm ist.

View more

Language: English