#technik

146 people

50 posts

Posts:

Wenn du dir neue Dinge kaufst, vergleichst du sie mit den alten, um etwas gleichwertiges zu erhalten oder sollte es besser sein? Gerne auch mit ein paar Fallbeispielen.

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Lieber Dennis, es hängt in erster Linie vom Produkt ab. Kleidung muss zu mir passen. Das ist für mich am wichtigsten. An Möbeln habe ich in den letzten 10 Jahren nur 6 Stühle gekauft. Du mussten ersetzt werden, weil der Stoff nicht mehr in Ordnung war, daher habe ich etwas bessere Qualität mir besorgt. Zuvor war es ein viertüriger Kleiderschrank, weil der dreitürige mir zu klein geworden war. Der war auch etwas besser in der Qualität. Gebrauchsgegenstände werden nach Bedarf gekauft und wenn es Elektronik ist, sollte es auch neue Technik sein. Das ist in der Regel gegeben, da ich alles nutze solange es nicht kaputt ist. Mein Handmixer ist noch ein Erbstück der Großmutter. Der Handmixer der Eltern war defekt und wurde entsorgt. Die meisten Schränke in der Wohnung sind ebenfalls Erbstücke.

In welchem Jahrhundert oder Zeitabschnitt hättest Du gerne gelebt? Und Warum genau in dieser Zeit?

Nadii_ne’s Profile PhotoNadine ♡
Ich glaube, dass ich genau die richtige Zeit getroffen hab'. In der man noch in der Kindheit den ganzen Tag draußen Fußball, Schnitzeljagd, etc. gespielt hat, oder ein Baumhaus gebaut hat, um darauf mit seinen Freunden auf dem ersten Gameboy herumzudaddeln.
Gerade den Wandel hin zur Industialisierung und den steigenden Grad der Technik zu beobachten, ist ein wahnsinnig spannender Prozess, der alles auf den Kopf gestellt hat. Vermutlich ist diese Erfahrung bei meinen Eltern noch etwas intensiver.
Dennoch leben wir jetzt in einer unheimlich angenehmen Zeit und haben zudem noch das Privileg erfahren, in Deutschland zu leben. Mich würden schon mal viele Zeiten und Kulturen aus vergangenen Tagen in nächster Nähe interessieren, aber im Endeffekt erliege ich nicht dem Trugschluss, dass es mit den jetzigen Genen angenehm gewesen wäre. Allerdings ist der Gedanke schon spannend, wie sich die eigene Wesensart entwickelt hätte, würde man unter ganz anderen Bedingungen aufwachsen und leben.

View more

⊱ "In carnage, I bloom, like a flower in the dawn." ⊱

theyellowflash_’s Profile PhotoADD
Name: Add 【Edward Grenore】
Alias: Taser
Wesen/Rasse: Mensch
Größe: 1,85 Meter
Geschlecht: Männlich
【Fähigkeiten】
► Begabte Wahrnehmung: Durch sein lilagefärbtes Mal ist Add in der Lage die meisten Angriffe voraus zu sehen.
► Ausgeprägtes Fachwissen: Add wird als das 'Elektrisierendes Genie' bezeichnet. Er verfügt Jahrhundert altes Wissen und seine Gier nach mehr nimmt bis heute kein Ende.
► Elektrische Stärke: Er beherrscht das Naturelement Elektro und ist in der Lage Blitze zu steuern, umzuleiten oder gar selbst ohne jegliche Einflüsse entstehen zu lassen.
► Handwerkliches Geschick: Schon im Kindesalter interessierte sich der junge Mann für Technik und Handwerk, weshalb er sich dies zu seinem Vorteil machte um gefährliche Waffen zu kreieren. Diese setzt Add im Kampf hauptsächlich ein.
► Psychopathische Veranlagung: Durch seine Vergangenheit neigt Add meist dazu die Kontrolle zu verlieren. Oft geschieht dies im Kampf. In dem Status ist er nur auf sich fokussiert und seine Zerstörungswut wächst ins ermessliche.
【Schwächen】
► Seine unkontrollierte Zerstörungswut während eines Kampfes.
【Persönlichkeit】
► Gerissen
► Provokant
► Hochintelligent
► Selbstbewusst
► Arrogant
► Treu
► Fair auf seine eigene Art und Weise
► Furchtlos
【Sonstiges】
► Add hasst seinen eigentlichen Namen den er vermutlich auch nie preisgeben wird.
► Verträgt kein bisschen Alkohol.
► Seine Lieblingstiere sind Otter und Katzen.
► Kein großer Redner, lässt lieber Taten sprechen.
► Bevorzugt gelegentlich die Einsamkeit.
► Add leidet insgeheim unter Verlustängste, was sein psychischer Zustand dadurch zumal verschlechtern würde.
【Aussehen】
► Siehe Bild.

View more

In carnage I bloom like a flower in the dawn

Wenn du dir neue Dinge kaufst, vergleichst du sie mit den alten, um etwas gleichwertiges zu erhalten oder sollte es besser sein? Gerne auch mit ein paar Fallbeispielen.

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Hallo lieber Dennis. Manchmal ja und manchmal nicht. Bei Bettwäsche schaue ich immer dass es gute Qualität hat, bei Technik soll es so bleiben oder besser sein. Manchmal gibt es bessere Wasserkocher, Staubsauger oder Waschmaschine. Bei Bekleidung soll es mir passen und gefallen. Beim Essen kaufe ich oft dasselbe was ich vom Geschmack schon kenne. 😉

Angenommen, dir offenbart sich der überaus surreale Fall, acht Stunden am Tag an einen 4 m² großen Platz jenseits deiner vier Wände gebunden zu sein. Wie würdest du diesen herrichten, um ihn möglichst angenehm zu gestalten? Hierbei seien einmal keinerlei Grenzen gesetzt (bis auf die räumlichen).

Vvysyr’s Profile PhotoVvysyr
Möglichst hoch und tief, dann komme ich wenigstens auf ein paar Kubikparsec an Raum (typisch: erstmal lächerlich viel haben wollen ohne das geringste damit anfangen zu können, jedenfalls auf den ersten Blick. First World dreams!)
Ansonsten gäbs allerhand spacigen Kram für Arbeit und Beschäftigung, vor allem IT Technik, Netzzugang und analogen Schreib-/Zeichenkram, ein paar persönliche Erinnerungsstücke, exzellente Boxen, einen ergonomisch auf mich angepassten Sitzplatz… und last but not least: Toilette! Waschbecken! Espressomaschine! Kühlschrank!
Ob das geht? Logisch! Mehr Platz gibt’s in einem Mini-Wohnmobil (VW California like) ja auch nicht und das ist keine 200.000 Lichtjahre hoch. 360-Grad Aussicht wäre übrigens fein - idealer Weise wechselnd von Hochgebirge zu Downtown oder Highlands oder Dschungel oder… Wasserfall im Zauberberg?
Hmmmm…. ziemlich genau mein Arbeitsplatz, bis auf den grössenwahnsinnigen Raum und das integrierte Klo.

View more

Angenommen dir offenbart sich der überaus surreale Fall acht Stunden am Tag an

Trigger-Warnung. Kannst du dir vorstellen, irgendwann mal die Entscheidung zu treffen, die lebenserhaltenden Maschinen bei einer erkrankten Person abzustellen? Hintergrund: Egal wie begründet und aussichtslos es wäre, ich könnte es nicht. Gerne ein paar Gedanken dazu

LukasSteigerwald’s Profile PhotoLukas
Ich finde, es kommt auch immer auf die Umstände an. Natürlich ist es in jedem Fall nicht einfach und stellt für alle Beteiligten eine enorme Belastung dar. Aber ich könnte es wahrscheinlich, wenn ich die Einstellung der betreffenden Person zu diesem Thema kenne / wenn die Person ihr komplettes Leben bereits gelebt hat und die Maschinen dieses Leben auf einer nicht lebenswerten Basis nur noch wenige Wochen / Monate hinauszögern würden. Sprich die betreffende Person hat die 70 oder 80 bereits überschritten. Zugleich würde ich mich in jedem Fall fragen: "was ist das noch für ein Leben an Maschinen, ohne dass man irgendwas mitbekommt von seiner Umwelt, den Menschen die man geliebt hat usw.?" Selbst wenn der betreffende Mensch noch relativ jung ist: wenn Ärzte es in Erwägung ziehen, Maschinen abzustellen, gibt es eigentlich kaum noch Hoffnung, dass die Person nochmals "erwacht" oder auch nur im entferntesten Sinn ein "normales" Leben führen kann. Eigentlich wurde dann alles Mögliche bereits versucht und die Person ist auch nicht erst seit gestern an diese Maschinen angeschlossen. Und eine geliebte Person ständig so zu sehen, nagt auch an den Nerven und nimmt alle Angehörigen mit.
Auch wenn die Person nichts mehr mitbekommt, hätte man dennoch Zeit, sich zu verabschieden. Ich würde bei so einer "Entscheidung" jedenfalls auf meine spirituelle Arbeit zurückgreifen. Wenn man ganz in sich geht und sich mit dem höheren Sinn von allem verbindet auf Seelenebene, sieht man alles nochmal in ganz anderem Licht. Ich würde Karten ziehen und auch versuchen, mich mit der Seele dieser Person zu verbinden. Vielleicht sagt sie mir ja, was ihr Wunsch ist. Dann würde ich danach handeln.
Ja, das Leben ist endlich und heutzutage gibt's viel Technik, die den To* hinauszögern können. Früher wäre diese Person vielleicht längst gesto**en. Der To* ist oft ein Tabuthema, aber könnten wir alle frei wählen, würden wohl die wenigsten ein "erzwungenes" Leben an Maschinen wollen, nur des Lebens willen.

View more

Czy według was lepiej iść po technikum na studia czy do pracy

Segohs’s Profile PhotoDex
a to zależy jakie masz plany, ambicje itd.
ja zawsze chciałam iść na studia i poszłam na studia, a to czego nauczyłam się w technikum czasami mi się przydaje
jak tobie trafi się fajna praca w zawodzie to możesz spróbować np. zrobić sobie gap year, popracować w zawodzie jako technik, a w międzyczasie zdecydujesz czy chcesz ten tytuł technika zostawić czy dalej się rozwijać do magistra, doktora...

Co uważasz o zmianach w sztuce jakie nastąpiły w XXw. i powstałych kierunkach (np. kubizm, fowizm, minimalizm)? Świat sztuki poszedł w dobrym kierunku czy może zaliczyliśmy regres?

lisieziele’s Profile Photolisek
Myślę, że te zmiany były swego rodzaju postępem. Sztuka XX wieku zaskakuje oryginalnością form, odchodzi od realistycznego oddawania rzeczywistości. Artyści oddali się eksperymentom, które przełamują dawne schematy i przekraczają pewne granice. Wprowadzili przez to szereg nowych technik, które otworzyły pole do dalszych poszukiwań artystom współczesnym. W malarstwie chociażby kubizm i jego ujęcie świata w nakładających się na siebie figurach i kształtach geometrycznych. Z drugiej strony ekspresjonizm, a więc oddziaływanie dziełami na emocjonalną sferę psychiki odbiorcy; surrealizm i obrazy jak marzenia senne i tak dalej, i tak dalej. Myślę, że sztuka znacząco się rozwinęła, zmiany dały sporo inspiracji późniejszym twórcom, a różnorodność kierunków sprawia, że odbiorca może odnaleźć coś dla siebie z tego okresu - ulubiony nurt, interesującego twórcę.

View more

Glaubst du wir Menschen könnten irgendwann durch genetische Manipulation oder Mutation fliegen,unter Wasser atmen oder Ähnliches? 🤍

Je nach dem wie sich unsere Welt verändert, überlebt nur eine angepasste Person, eine Mutation also.
Rein theoretisch halte ich es auch für möglich, durch Manipulation diverse Fähigkeiten zu erlangen. Bis wir aber auf dem Stand der Technik sind vergehen aber vermutlich noch über 200 Jahre, also weit außerhalb unserer bisher möglichen Lebensspanne und unserer Urenkel. Und wer weiß, was bis dahin noch alles passiert, um das sich die Wissenschaft zuerst kümmern müsste...
Liked by: Franzi

Würdest du dich selbst als „Verwöhnt“ bezeichnen? 👑

Biancaajasmin’s Profile PhotoRuhrpott Prinzessin
Kommt darauf an, auf was es bezogen wird.
Mir wurd nie alles in den Arsch geschoben, wir haben nie irgendwo Urlaub gemacht (konnten wir halt einfach nicht) und ich lief auch nie mit dem neuestem Kram rum (egal ob Kleidung oder Technik)
Aber trotzdem durfte ich eine gute Erziehung genießen. Ich hab eine Familie, die immer zu mir steht, für mich da wäre und mein Bestes möchte.
Meine Eltern haben mir so viel gegeben. Ich bin einfach froh und dankbar dafür
Bei denen sah es in der Kindheit ganz anders aus und auch heute gibt es natürlich genug Familien, in denen Kinder leider nur von sowas träumen können.

Rp o bayezydzie to chyba właśnie aktywne nie jest bo technik milczy

━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━
Też mi się tak wydaje niestety a tak bardzo liczyłam na to rp po reaktywacji bo fabuła według mnie świetna. XD Kolejny powód by nie robić sobie głupich nadziei.
━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━
Rp o bayezydzie to chyba właśnie aktywne nie jest bo technik milczy

Gdyby Los dal Ci mozliwosc przemiany swojej sciezki zawodowej, i nie tylko mozliwosc, ale nawet obowiazek, jaka inna sciezke zawodowa wybralabys wtedy zamiast obecnej?

id266479582’s Profile PhotoНикита Забилоцкий
Zamiast pójść na Technik organizacji reklamy i później ma cukekrnika, poszłabym do szkoły gdzie był zawód fotograf.
Jesli miałabym gwarancję, że będę w tym miejscu, w którym jestem teraz ;)
Gdyby Los dal Ci mozliwosc przemiany swojej sciezki zawodowej i nie tylko

⊰ ✾ ⊱ u r l o p ⊰ ✾ ⊱

krzywypadyszach’s Profile Photo⊰ ✾ ⊱ ⸻ ⊰ ѕυlтan cιнangιr ⊱
Postanowiłam wziąć urlop, wstępnie na 2 tyg, ale pewnie wcześniej mi się uda wrócić.
Wiem, że mam parę wątków do nadrobienia, ale ostatnio pisanie mam mocno utrudnione, bo tak jak wspomniałam na techniku, w sobotę potłukły mi się okulary. Niby coś tam widzę, bo nie mam dużej wady, ale jeśli chodzi o czytanie na komputerze, to dosyć mocno to odczuwam i szybko mi się męczą oczy. Sporo z komputera korzystam też w pracy, wiec to też swoje robi. Okulistę mam dopiero w przyszłym tygodniu, więc cóż... Uznałam, że urlop będzie najlepszą opcją. Zerknę na te wątki, z którymi zalegam i zobaczę, czy brak mojej aktywności bardzo nie wstrzymuje jakiejś akcji; jeśli tak, to postaram się odpowiedzieć, ale generalnie wolę się na razie wstrzymać.
Oczywiście na konto zaglądać będę, tak samo jak i technik będzie aktywny przez ten czas :)

View more

u r l o p

Wie nimmst du deine eigene Generationsentwicklung wahr? Welche zeitlichen und kulturellen Unterschiede siehst du in Bezug zu heute? Was ist anders, welche Innovationen sind dir fremd oder gar vertraut und was wünschst du dir am liebsten zurück, das so nicht mehr üblich ist (Wählscheibentelefon zb)?

feytality’s Profile PhotoFey ✧˖°
Wenn ich in meine Kindheit (good old '90s vibes) zurückschaue, dann sind die Veränderungen gewaltig. Wir hatten zwar eine Menge Technik, die eine große Rolle spielte, aber der Kommunikationsgrad und die Verfügbarkeit von Informationen war absolut eingeschränkt. Zu meiner Kindheit kaufte man sich Musik auf CDs (wobei ich ganz knapp noch die Zeit der Hörspielkassetten mitbekommen habe) oder Videokassetten und das Angebot an Unterhaltung war auf das Maß begrenzt, das man sich finanziell leisten konnte. Darum gab es in CD-Läden auch oft Geräte, an denen man sich die Top 100 komplett mit einem Kopfhörer anhören konnte. Nur war ich selbst grundsätzlich zu klein dafür, lange in CD-Läden abzuhängen – dort trafen sich eher Teenager.
Der gravierendste Unterschied zu heute ist der, dass eine Privatperson kein «Sender» war. Heute sind alle «Sender», jeder ist de facto mit seinem Instagramprofil öffentlich, d.h. das Selbstbild wird bei heutigen digital natives von Anfang an durch die Frage der Außensendung gebildet, da es die klassischen privaten Rückzugsbereiche nicht mehr gibt.
Die technologische Entwicklung einer Gesellschaft wirkt sich selbst aktiv auf den Zeitgeist und die Persönlichkeit der Menschen aus, die in einer bestimmten Zeit leben. Insofern kann eine Reproduktion bestimmter veralteter Verhältnisse nur in der Reflektion aus Sicht der heutigen Entwicklungen bestehen – sie ist kein Schlüssel zurück in die verlebte Zeit, sondern existiert einzig in der retrospektiven Wahl. Um bei dem Wählscheibentelefon zu bleiben – so spacig und neu das Wählscheibentelefon Ende der '20er Jahre auch war, so war es für die Kultur der damaligen Zeit ein Alltagsgegenstand, der zwar von Einigen skeptisch betrachtet wurde, aber eben doch Teil der damaligen Kultur gewesen ist, zu dem es kein weiterentwickeltes Äquivalent gab. Entscheidet man sich heute für ein Wählscheibentelefon, so tut man dies in dem retrospektiven Bewusstsein, dass es zig Alternativen und Weiterentwicklungen gibt. Man entscheidet sich aktiv gegen den Zeitgeist, und insofern befindet man sich außerhalb des Flusses der Zeit und der Kultur. Im Vergleich dazu war das Wählscheibentelefon Ende der '20er Jahre Teil einer neuen Popkultur, verknüpft – auch im Design – mit zig Trends und einem gewissen Zeitgeist.
Man kann diesen Zeitgeist nicht zurückholen, weil in jedem Zeitgeist der Reiz des Ungewissen in Bezug auf die Zukunft liegt. Aber die (Design)Geschichte der '20er Jahre ist geschrieben. Jede Reproduktion muss eine Reproduktion bleiben.
Es gibt Teile der '90er Jahre, die ich nostalgisch betrachte, aber letztendlich war vieles schwieriger und technisch unmöglich und es herrschte insgesamt eine gewisse Naivität. Das medienpluralistische Zeitalter hat viele Nachteile und Herausforderungen, aber die Gegenwart ist der einzige Ort, an dem man in realiter wirklich existieren kann. Alles andere ist eine Illusion.

View more

Da ich draußen die Frühlingssonne genieße, @GreenHillMoonlight mich inspiriert hat und meine Musik gerade auf "Take me away" gesprungen ist. How about some freaky Friday for our characters 🌚 sucht euch zwei eurer Babys aus und erzählt mal was passieren würde wenn diese Körper tauschen würden 😏

Jouluku’s Profile PhotoCaleb
Awww freaky Friday ist einer dieser ultimativen Kindheitsnostlagiefilme für mich 🥺
Also wenn ich die Wahl hätte würde ich glaube ich Evie aus Requiem for a dream von @Venuci mit meiner lieben Manon aus blap von @nevereversea Plätze tauschen lassen. Einfach weil das nicht nur das größte Chaos geben würde aber beide vielleicht auch irgendwas draus lernen könnten☺️
Weil Manon, deren zweiter Name auch Passivität sein könnte, der Apathie im Blut liegt & der fast nichts genug bedeutet um sich länger damit zu beschäftigen, die andere Menschen (bis auf wenige Ausnahmen) furchtbar eintönig findet & die allem was passiert mit Belustigung und Arroganz begegnet würde Evies komplettes Leben auf den Kopf stellen. Vermutlich würde sie spätestens nach zwei Tagen Evies Studium schmeißen, weil Manon nichts weniger interessiert als magisches Recht. Vorher hätte sie aber die Aufmerksamkeit aller ihrer Kommilitonen auf sich gezogen, gerade weil sie nichts zu den Ausführungen des Professors zu sagen hat & nichts auf Williams Äußerungen erwidert - etwas was Evie nie tun würde & spätestens dann wäre mindestens William skeptisch & erst recht wenn sie dann das Studium schmeißen würde 😂 (bin definitiv der Meinung das William es mit als erstes merken würde das Evie nicht Evie ist weil Manon kein Kommentar von ihm schocken oder aus der Haut fahren lassen würde - vermutlich würde es sie sogar belustigen).
Evies Wohnung mitten in London wäre ihr ein Graul - weil wo ist das Meer & die Natur & die weite ? & vermutlich könnte Manon mit keinem von Evies Freunden irgendwas anfangen und würde Evies Mütter in den Glauben versetzen ihre Tochter wäre verflucht oder so.
Aber was Manon großartig fände wäre die Freiheit , die Evie hat, einer Karriere ihrer Wahl nachzukommen.
Außerdem wird Manon , die ja aus einer ganz anderen Zeit kommt - die moderne Welt verabscheuen mit all ihrer Technik & Schnelllebigkeit - auch wenn sie vermutlich zu beginnt in all der modernen Technik, die auch ein wenig in der zauberwelt unterwegs ist, eine kurzweilige Unterhaltung finden könnte.
Dann zu Evie. Evie würde sterben in Manons Körper zu Voldemortzeiten. Evie würde ihren Mund nicht halten können, wäre quasi in einer Reinblüterelite die noch engstirniger ist, als die Elite in der sie sich aktuell bewegt - der Elefant im Porzellanladen. Evie wäre so wütend auf alle die sie zum schweigen bringen wollen, auf die Rechte und die Erwartungen die jeder an Manon hat & Evie würde alles daran setzen nicht mit einem Reinblüter eine arrangierte Ehe eingehen zu müssen - koste es was es wollte. Daher würde ihre Familie sehr schnell mitbekommen das mit Manon etwas nicht stimmt - weil Manon kennt kein schwarz und weiß & Manon kümmert sich nicht genug um die meisten Dinge um so emotional zu werden aber sie liebt ihre Familie & Evie würde vermutlich wenig Liebe für eine Familie zeigen die für sie die für sie furchtbare Werte vertritt. Evie wäre vermutlich ein wenig verloren in Manons Haifischbecken.

View more

verwendest du Bluetooth- oder GPS-Tracker, wie AirTags, Tiles etc.?

Alexandru_H_95’s Profile PhotoAlex | Xian H.
Ich kann mit dem meiner Meinung nach teilweise übertriebenen Technik-Schnickschnack nicht besonders viel anfangen. Ich nutze auch nicht für jeden Schei*** eine App. 😅 Das ist nur Geldmacherei und macht Smartphones etc. nur hochsensibel und zu Wegwerfprodukten, weil man sie nicht mehr reparieren kann, wenn sie kaputt gehen. 🤨 Mal ganz abgesehen davon, dass es nicht scha*det auch mal das Hirn einzuschalten und sich nicht komplett von der Technik abhängig zu machen, wenn es auch anders geht. 😉

Was denkst welche Entwicklung/ Veränderungen wird es in 100 Jahren bei den Menschen, der Natur, der Technik und der Welt geben?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Das vermag ich mir gar nicht auszumalen. In den letzten 100 Jahren ging es mit neuen Entwicklungen steil bergauf. Mancher Trend wurde verschlafen. Durch die derzeitige Pandemie und den gerade tobenden K.rieg in der Ukraine wird die Technik und die Innovationen wieder einen gewaltigen Sprung machen. Denn so wie immer, geht es nicht mehr. Wir müssen auf vielen Gebieten umdenken.
Es wird wharscheinlich vieles computergesteuert sein. Smarthome, autonome Fahr- und Flugzeuge, Alternativen für Plastik, mehr Bioprodukte, große Fortschritte in der Medizin...
Die Natur wird trotzdem weiter geschädigt, Arten werden aussterben, andere sich evolutionär weiter entwickeln,...
Vorausgesetzt, Putin lässt seine Atomwaffen da, wo sie jetzt sind. Ansonsten würde hier bald alles anders aussehen. Die Erde verstrahlt, die Menschen zum Teil ausgelöscht, die Natur würde trotz Radioaktivität wieder Land zurückgewinnen...
Na ja, hoffen wir mal, dass es nicht soweit kommt...

View more

W pokoju masz porządek czy "artystyczny nieład "? 😅🤔

Wszystko jest poukładane na zasadzie pokoju Greckiego, to jest typ porządku w nieładzie, czyli wszystko odkładam na swoje miejsce tak abym nie musiał tego szukać, jestem fanem książki pamięć doskonała, bardzo fajna książka o technikach szybkiego zapamiętywania, oraz fanem memo technik zapamiętywania, większość tych technik było stosowanych przez filozofów w starożytnej Grecji😉

Jakie masz Wykształcenie? Jaka szkole skonczyl*s ? I czym się aktualnie zajmujesz?

nie za dużo tych danych wrażliwych chcesz ode mnie????
ogółem mam średnie zawodowe, technik informatyk, ale za rok - przy dobrych wiatrach - będę mieć inżyniera, a za dwa lata - może magistra????
a jeśli tak totalnie mi padnie na mózg to może zacznę robić doktorat, kto wie, kto wie; będzie dr. fisziks, spec od biolki molekularnej

Jakie masz Wykształcenie? Jaka szkole skonczyl*s ? I czym się aktualnie zajmujesz?

Jeszcze średnie, z maturą 😏
Pracuję nad tym, żeby było wyższe 😅
Muszę się powoli zabierać za pisanie pracy.
Skończyłam technikum, konkretnie w zawodzie technik organizacji reklamy, ze zdanymi egzaminami kwalifikacyjnymi.
Obecnie studiuję kierunek prawniczy (z modułem biznesowym; finansowym)👩🏼‍🎓
Zajmuję się, żeby było śmieszniej - jeszcze trochę czymś innym,niż wszystko wyżej - chociaż pokrewnie 😏
Wykonuję zawód prawniczy, nakierunkowany na jedną, szczególną gałąź prawa, ale otwieram się powoli na inne 👩🏼‍💻

Uczysz się, czy pracujesz?

To i to w sumie, chociaż jeszcze zajęć na studium policealnym nie zacząłem
zapisałem się na kierunek - technik masażysta
i powiem, że to nie jest coś do czego mnie ciągnie, właściwie na początek nie byłem przekonany do tego kierunku. Ale przekonała mnie możliwość sporego zarobku w Polsce jak i za granicą. Dobrze mieć doświadczenie w różnych kierunkach.

A praca- inwentaryzacja sklepów, skakanie po półkach i liczenie ze skanerem towaru. Całkiem luźna praca, można pogadać, nikt Ci nie stoi nad głową, jest ok ale zaraz kończą się zlecenia i muszę szukać czegoś nowego
dodatkowo weekendowo jestem kelnerem, znowu gastro ale pieniądz dobry
a pieniądz potrzebny do własnego interesu
dzięki któremu osiągnę szczyt
z nim

Aus welchen Gründen hat dich die Technik schonmal im Stich gelassen?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Aus Altersgründen. Habe die Tage meinen über 40 Jahre alten Radiowecker außer Betrieb gesetzt. Er geht noch, aber die Uhrzeit rennt. Innerhalt einer Woche, ging die uhr plötzlich 1 Stunde vor >.<
Drum habe ich jetzt einen anderen.
Ich verwende im Grunde die Geräte, solange sie laufen. Lasse Großgeräte schon mal reparieren, wenn es sich lohnt.

Czy naprawdę istnieją ludzie, którzy przykładowo mają tyle pomysłów, że nazywa się ich umysł "studnią bez dna"? Czy może jednak kreatywność ludzka może się kiedyś wyczerpać? Jak myślisz?

Myślę, że istnieją tacy ludzie. Trzeba mieć ku temu pewne predyspozycje, które są zależne od dziedziny, w jakiej dana osoba przejawia swoje pomysły.
Sam jestem osobą kreatywną. Bardzo lubię muzykę i cały czas zagłębiam jej wszelakie dziedziny. W obecnych czasach na wyciągnięcie ręki mam masę kontentu na YouTubie, gdzie mogę podpatrywać od ludzi różne pomysły i techniki, tworząc z nich własne kombinacje. Oglądając różne kanały, wychwytuję z nich wiele interesujących drobnostek, czy to technicznych, czy to odnośnie teorii muzyki, czy to wobec metod do uzyskiwania dźwięków.
Na przykład Adam Neely w bardzo intrygujący sposób przedstawia koncepty związane z teorią muzyki. Jest to bardzo przystępny i zrozumiały format, który poza ogromem wiedzy, poparty jest też muzycznymi kompozycjami, które brzmią dobrze. Chłonięcie tego typu informacji bardzo wspomaga proces generowania pomysłów, bo w muzyce istnieje wiele rzeczy, o których przeciętny człowiek nie ma pojęcia. Jeśli ktoś plumka sobie na gitarze do ogniska i nie traktuje tego tematu poważnie, to nie potrzeba mu wiedzieć o tym, co to są "nested tuplets", jak rozpisywać sobie polirytmy 7:11, czy też jak grać w memicznym metrum 4/20. Dla mnie ta wiedza jest bardzo przydatna, bo otwiera mi oczy na wiele możliwości, które mogę zinterpretować i przekręcić po swojemu, tworząc przy tym coś unikatowego.
Drugim kanałem, który powala swoją kreatywnością jest Andrew Huang. Koleś robi setki tysięcy utworów, małych pomysłów, muzyki do reklam, dzwonków do telefonów (część z Was na pewno ma w telefonie dźwięki powiadomień nagrane przez niego). A do tego ma bardzo niekonwencjonalny proces. Używa syntezatorów modularnych, korzysta z dźwięków które słyszymy na co dzień, nagrywa instrumenty... I wszystko to przetwarza w rzeczy, które nie brzmią jak oryginalne źródło. I tak, jak we wcześniejszym przykładzie - dla kogoś, kto sobie klepie ciepłe biciki z nudy, takie coś nie jest przydatne, ale dla mnie pomaga to podłapać parę technik, które mogę połączyć z tym, co widziałem u wyżej wspomnianego Adama.
No właśnie. A jak jest ze mną? W mojej muzyce używałem już wielu rzeczy. Robiłem chór z własnego głosu, przekształcałem kocie miałknięcie w horrorową atmosferę, jeden utwór napisałem na bazie nagranego telefonem dźwięku przejeżdżających samochodów, który potem przepuściłem przez rezonator i zrobiłem syntezatorowe brzmienie, które ciężko podrobić. Powrzucałem do mojej muzyki wygłupy moich kumpli, robiąc z nich syntezatory, efekty, przejścia. Pewna askowiczka wysłała mi kiedyś plik z pykającym tosterem, gdzie ludzie rozmawiali w tle. Wyciąłem mały fragment, dostroiłem do skali i zrobiłem z tego kilka partii do różnych utworów. Muzykę robię od dawna, na swoim obecnym kanale na YouTube mam 261 filmów, z czego większość to muzyka. Czy kończą mi się pomysły? Wręcz przeciwnie. Napisałem setki melodii, stworzyłem setki brzmień, ale Im więcej wiem i im więcej potrafię, tym więcej mam pomysłów, co jeszcze mogę zrobić.

View more

Liked by: Jane Doe Morrigan Asia

Bist du gerne was Mode und Technik an geht auf dem neuesten Stand ?

xMarkoxxx’s Profile PhotoMarko
Mode kann man vernachlässigen. Da stehe ich auf zeitlos, chic. Bei Technik ist das jedoch etwas anders: Da möchte ich schon mit der Zeit gehen und zumindest nicht völlig hinterher hinken. Es muss nicht das Neuste, darf aber auch nicht das Älteste sein.

Bist du gerne was Mode und Technik an geht auf dem neuesten Stand ?

xMarkoxxx’s Profile PhotoMarko
Neuer Stand? Das kann ich nicht, weil 2023 schon beschlossen und genehmigt ist. Das ist der Stand der Dinge, er muss nur noch verkündet werden. Alles andere ist von gestern und wird so gut es eben geht in die ehrfürchtige u. kaufwillige Masse geschmissen.
Meine Kleidung ist oft handmade, habe ausreichende und funktionierende Technik. Ich bin schon länger nicht mehr bereit, dieses sehr durchdachte und total überflüssige Spiel mitzuspielen. That's it.

Co sądzicie o muzyce metalowej (albo o danym gatunku metalu) ? A może ktoś z waszej przeszłosci/teraźniejszosci słuchał/slucha takiej muzyki? I jak to było daliście się wciagnąć na całego czy może tylko małe co nieco wam do gustu przypadło, jak jakis zespół i np. tylko ten jedyny 💁‍♀️?

Moonaryte’s Profile PhotoAryte Moon
Generalnie nie mam nic przeciwko szeroko pojętej muzyce metalowej (heavy metal).
Jest w pewnym stopniu pochodną rocka, który należy do moich ulubionych gatunków muzycznych.
Z tą różnicą, że w muzyce metalowej mamy cięższe i ostrzejsze brzmienia, przesterowane solówki gitarowe, dynamiczną sekcję rytmiczną i wielość technik wokalnych.
Czasami zdarza mi się czegoś takiego słuchać, nie zaprzeczam, choć nie powiedziałbym, że ten nurt to moje numero uno.
Zresztą, nie jestem ukierunkowany wyłącznie na jedną muzyczną modłę, powiedziałbym że lubię kilka różnych gatunków.
Jeśli miałbym wskazać swoje ulubione zespoły metalowe, byłyby to: spośród zagranicznych - Black Sabbath, Metallica, Sepultura, Alice in Chains, Judas Priest; spośród polskich - TSA, Turbo, KAT, Lord Vader, Iron Maiden.
Co sądzicie o muzyce metalowej albo o danym gatunku metalu  A może ktoś z waszej

Was ist für euch die perfekte Größe beim Mann im intimbereich?

Was soll die Frage bringen? Jz ohne Witz… ihr beschwert euch drüber wenn eine Frau sagt „der ist zu klein“ oder sonst was obwohl sie wahrscheinlich schon schreit wenn er zur Hälfte drin ist ka aber stellt dann solche Fragen… die wichtige Frage ist doch ob du bzw ihr euch wohlfühlt oder nicht? Bei S*x kommt’s auch ned immer auf die Größe oder dicke an sondern auch auf die Technik weil wenn du diese ned beherrscht, bringt dir ein langer auch nix. Ich finde solche Fragen einfach generell schwachsinnig genauso wie die wo fragen „findet ihr mich hübsch oder hässlich“ oder „bewertet mein Aussehen von 1-10“ so hä warum? Wenn du dich wohlfühlst ist es doch egal was jemand von einem hält. Außerdem sollte man auch nie iwas an dem anderen kritisieren was er nicht innerhalb 5min ändern kann also zb, aussehen, Gewicht, größe &‘ sowas halt… dazu gehört auch die Größe der Oberweite (von der Frau) und die Größe seines Ding (beim Mann). Schade das soviele nurnoch aufs aussehen achten.

View more

https://ask.fm/id77852424/answers/168883018719 - Meine Neugier überkommt mich Marina, ich muss wissen, wer das Familienmitglied von einem anderen Planeten ist? 😝 Ich scherze 🤪 Gute Nacht 🤗

redoasis2017’s Profile Photo★ ☮ ♫ ㄒ乇几卂匚丨ㄖㄩ丂 ㄒㄖ爪爪卂ㄚ™ ▩ ♚ ☻
🤣🤣🤣 Das ist unser Häuptling der 3 Stämme. 😬 Leider ist diese neue Welt für ihn sehr anstrengend. Viel Technik, zu viele Sprachen und auch noch viele andere Fragen, sodass man lieber Abstand hält und immer lächelt. Mit Maske wirkt man noch freundlicher. 😏😉👍

Natalia a jakie jest teraz nastawienie do tatuaży w służbie?Kończyłam x lat temu, liceum mundurowe i wtedy pani, która uczyła nas(nie pamiętam jakiego przedmiotu, ale coś ściśle ze służbą w policji)mówiła, że jest to kategoryczny zakaz.Tzn tatuaż w widocznym miejscu. Sama pracowała jako technik inf

Nie ma z tym problemu, znam masę wydziaranych policjantów i nigdy nie mieli z tego tytułu nieprzyjemności. Teoretycznie też policjant powinien mieć krótkie, schludnie ostrzyżone włosy, a osobiście pracowałam i nadal kumpluję się z funkcjonariuszem, który miał tę fryzurę na samuraja XD
Oczywiście to zależy też od przełożonego, na pewno są i tacy komendanci, którzy patrzą na to krzywo, tak samo jak krzywo może spojrzeć na to pracodawca w korporacji, ale generalnie tatuaż nie przekreśla kandydata na żadnym etapie rekrutacji.
No i oczywiście wiele zależy od samego w sobie tatuażu, jeżeli kandydat ma na dłoni wydziarane hwdp, a na przedramieniu śmierć konfidentom, no to problem już może się pojawić

Interesujesz się muzyką?⭐🎶🎶🎶

Hidden_Puzzle’s Profile Photo♠️Piękny kot♠️
Jestem metalhead czyli metalówką, czlowiekiem-kobietą wyznajacą poniekąd metalowe zasady xd ale kręci sie to nie pod wzgl wiary, a tego co lubię. Wygladam w ten sposob i slucham w ten sposób. I lubie rozprawiać o ulubionej muzyce, no subkultura (oparta na gatunku muzycznym) i zainteresowania do czegos zobowiazuja prawda?
Ale nie tylko o gatunkach metalu, rocka i tych ala mroczniejszych wersjach popu itp.
Ja słucham tez tego co wpadnie mi w ucho, a sa to naprawde różnorodne gatunki muzyczne, jakie istnieją. (JEDynie o discopolo polsik mnie ma co gadać - NIE TRAWIE xd)
Jak muzyka to także jako tako jej historia czy instrumenty, może nie znam sie jakoś szczególnie, ale posłuchać sobie chociaby o ich budowie lub rodzajach dźwięków jakie wydają to dla mnie gratka- ciekawostka ^^
To samo tyczy się robienia muzyki czy rodzaji lub technik spiewu. Lubie o tym sie dowiadywać, sama tez jestem samoukiem, spiewam na rożnych tonacjach w tym uczę się torche takiego ala śpiewu operowego, bardzo mnie to fascynuje (a świetnie brzmi operowy glos wraz z metalowym graniem tj. Symfoniczny metal) doatkowo od 5 lat uczę się Growlu i naorawde brzmię juz calkiem dobrze, jeszcze troche i bede miała jakies podstawy mozliwe tez do nauki screamu.

View more

Interesujesz się muzyką

Language: English