Ask @theresagoestousa:

Wenn dir mal ein essen nicht geschmeckt hat, was hast du dann gesagt? Oder wie hast du es deiner Gastmama (oder wer auch immer gekocht hat) gezeigt??

Oh da bin ich wohl kein gutes Beispiel.
ne zeit lang hat mir meine mama immer so art wraps gemacht, die jedoch immer totaaaaaal durchgeweicht und matschig waren, wenn ich sie in der schule zum lunch essen wollte.
ich hab sie dann so wie sie waren zu Hause weggewofen, was natürlich meiner gastmama aufgefallen ist. Sie war etwas sauer aber wir ham dann drüber geredet und gesagt was ich mag und was nicht.
Gekocht hab ich ganz oft selber, denn dann kann man nichts falsch machen ;)

View more

wie war dein ersten Schultag in der High School?:) Ich geh in 2 Monaten in die usa und bin schon voll aufgeregt:D

mein erster Schultag war ein kunterbuntes Chaos. Hab mich 2 mal verlaufen und hatte Schwierigkeiten meine Klassen zu finden. Aber es war auch super cool weil ich mich zum ersten mal richtig amerikanisch gefühlt hab, wie die leute in den ganzen High school filmen :)

View more

Hi:) wie war dein englisch am Anfang? ich hab voll angst das mein englisch zu schlecht ist:o

Guuuute Frage, ich glaube diese Angst hat echt jeder. Natürlich war mein english echt nich bombe am anfang, und teilweise hab ich auch nicht viel geredet, weil es mir peinlich war. Aber auch da muss man über seinen Schatten springen und sich einfach trauen. Viele Amerikaner finden sogar unseren Akzent "süß". Also macht man sich im Endeffekt viel zu viele Gedanken. Wird schon schief gehen :)

View more

und ich möchte eigentlich nur ein halbes Jahr weil ich mich niemals 1 Jahr traue…. meinst du ein halbes reicht auch um richtig fliessend Englisch zu sprechen ?

ein halbes Jahr ist nicht viel. Man braucht schon einfach ein halbes Jahr um fließend die Sprache zu sprechen, also wirklich ohne Probleme und mit nur minimalem Akzent. Außerdem braucht man schon 6 monate um freunde zu finden und sich wirklich wohlzu fühlen.

View more

Hattest du auch bevor du los bist so Momente in denen du an deinem Vorhaben gezweifelt hast? :D

Hmmm gute Frage, ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht mehr so genau dran erinnern. Ich glaube so ein bisschen Zweifel/ Schiss hat jeder Austauschschüler mal bevors los geht aber das gehört dazu und sollte einen nicht davon abhalten das Austauschjahr durch zu ziehen :)

View more

Ich fliege in zwei Monaten und bis jetzt bin ich noch gar nicht aufgeregt :/ alle anderen können kaum noch schlafen aber bei mir ist das anders.. Meinst du das ist ein schlechtes Zeichen?

ne ich denke nicht das das ein schlechtes Zeichen ist. Du lässt dich eben nicht so schnell verrückt machen wie Andere ;)
Und das mit der Aufregung kommt noch! Früher oder später!!!!
Hoffentlich freust du dich auf dein jahr abroad:)

View more

Next