Ask @tom111111:

Anmachen vom feinsten. Sei es im Internet als auch im Real life. Soeben wurde mir von jemandem angeboten ihm auf Kik zu schreiben. Meine Reaktion, ich habe diese "Frage" gelöscht. Wie reagierst du mit solchen oder ähnlichen Nachrichten? Bekommst du oft mit wie andere solche Angebote etc erhalten?

Mel
Ich reagiere mit Ignoranz, wenn ich etwas als unangenehm empfinde. Das mache ich schon lange so, die Zeit ist zu kostbar als sich mit Unfug zu beschäftigen. Wenn jemand nett ist, habe ich damit natürlich überhaupt keine Probleme. Ob ich das oft mit bekomme... Man kann ja jederzeit höflich fragen, wenn man Kontakt aufnehmen möchte, das finde ich absolut in Ordnung. Was ich aber öfter mitbekomme, unangemessenes Verhalten gegenüber Frauen von Herren. Respektlosigkeit, Bedrängen, kein "Nein" akzeptieren können. Das finde ich schrecklich, kein Mensch hat irgendein Recht darauf, anderen Menschen auf die Nerven zu fallen.

View more

Steht uns eine Renaissance der Atomwaffen, des Kalten Krieges bevor?

Frau mit Flieder
Ich hoffe es nicht. Die Kündigung von Atomwaffen - Abkommen, mühevoll in den 1980 er Jahren erreicht, ist natürlich sehr gefährlich. Andererseits sind diese Abkommen auch nicht mehr aktuell, da es fast immer nur um die USA und Russland geht. Mittlerweile gibt es noch mehr Akteure, die den Dreck besitzen. Ich versuche optimistisch zu sein. Ich hoffe einfach, dass die wieder alle so viel aufrüsten ( wenn sie es schon nicht lassen können), dass sich keiner traut den ersten Schritt in den Wahnsinn zu gehen. Die erneute Stationierung von dem Zeug in Europa halte ich für möglich. Fakt ist, die Menschheit wird nicht klug und der Drang sich selbst zu vernichten ist grenzenlos.

View more

Ich sitze seit Stunden an Biologie dran und schreibe mir Lernzettel. Dabei ist die Klausur bereits schon morgen und ziemlich viele Themen werden abgefragt. Erledigst du Dinge sofort und über die Woche verteilt oder bist du genauso wie ich und fängst erst einige Stunden davor damit an?

Mel
Ich versuche Dinge immer rechtzeitig zu erledigen. Das gelingt mir momentan nicht gut, es ist einfach zu viel, was ich lernen muss. Aber ich versuche nach wie vor, rechtzeitig zu beginnen. Ich mag es überhaupt nicht, wenn ich in Zeitdruck gerate. Ich möchte meine Ruhe haben zum lernen und ich lasse mir da auch überhaupt nicht gern Zeit rauben, denn dann werde ich hektisch und damit kann ich nicht gut umgehen. Ich plane Lernen auch gern durch, das ist die reine Planwirtschaft bei mir. Hoffentlich erfolgreicher als früher im Sozialismus osteuropäischer Prägung.

View more

Wenn jemand anderes meinen Abwasch machen will, freue ich mich zwar, muss aber immer die Zähne zusammenbeißen, weil es für mich ""einfach nicht richtig"" vonstatten geht. Geht es dir bei etwas ähnlich, wenn du siehst wie andere es ausführen?

juicy lucy
Also ich muss ehrlich sagen, ich würde mich niemals aufregen oder unwohl fühlen, wenn mir jemand den Abwasch abnehmen würde. Die Tätigkeit ist so langweilig und eintönig, du kannst das gern immer für mich machen. Wie du es machst ist mir total egal. Kannst den Mist auch mit verdünnter Cola spülen, es wird schon einigermaßen sauber werden. Nein, um ernsthaft zu werden, ich störe mich nicht daran, wenn jemand Dinge für mich erledigt. Ich bin bequem, ich lasse mich gern entlasten.

View more

Durch eine Freundin war ich heute das aller erste Mal in einem orientalischem Geschäft und habe mir dort ebenfalls etwas gekauft. Was hast du zuletzt durch jemand anderes neu kennengelernt/entdeckt?

Mel
Sushi. Ich kannte es, hatte es schon mal gegessen, aber nicht sonderlich gemocht. Vor einigen Wochen hat mein Papa es bestellt ( er liebt es), und plötzlich mochte ich es wirklich sehr gern. Von dem grünen Zeug, es heißt glaube ich Wasabi, habe ich allerdings einen so großen Löffel voll genommen, dass ich kurz dachte, mir beißt ein Fuchs in die Nase.

View more

Warum ist Tabak-Werbung in Deutschland noch nicht verboten? Warum sind zwei (Nikotin - Alkohol) der schälichsten Suchtmittel erlaubt und der Rest lässt sich ausnahmslos dem Reich der Kriminellen zuordnen?

juicy lucy
Weil sich die CDU - Fraktion, allen voran deren ehemaliger Chef Volker Kauder, jahrelang gegen das Werbeverbot gewehrt hat. Ich glaube, Deutschland ist das einzige Land der EU, in dem es noch Tabakwerbung gibt. Warum der Kauder wohl dagegen war, komisch.....
Und deine zweite Frage, weil man wahrscheinlich dank Tabak- und Alkoholsteuer Milliarden Euro jährlich einnimmt. Das ist allemal wichtiger als die Gesundheit der eigenen Bürgerinnen und Bürger, in dem "Dieselskandal" bestätigt sich das einmal mehr.

View more

Für wie ausgeprägt hältst du dein Mitgefühl und deinen Anstand?

Sonnenwolke
Ich denke schon, dass ich Mitgefühl haben kann. Manchmal sicherlich zu wenig. Ich bin teilweise zu ich - zentriert, dessen bin ich mir bewusst. Es gibt Tage, da fällt mir nach einigen Stunden auf, dass ich hätte mehr sagen können, vielleicht müssen. Andererseits habe ich auch Momente, in denen ich viel Mitgefühl aufbringen kann.
Anständig bin ich aus meiner Sicht nahezu immer. Ich bin höflich und anständig. Wobei das manchen Menschen nicht unbedingt reichen muss, es kann auch stören, da ich auch in extremen Situationen versuche, immer anständig zu bleiben.

View more

Kannst du einige Zeilen oder Worte zu jedem U2 Album schreiben? Ich höre mich gerade durch die Alben und fände deine Meinung als U2 Hörer interessant.

ela
- Boy : Das erste Studioalbum. Sehr rockig, geht in Richtung Punk teilweise, wirkt sehr frisch. Das Songwriting ist aber noch nicht sehr ausgereift finde ich. Lieblingslied: "Out of control"
- October: Bin mit dem Album bis heute nie warm geworden....Ich höre das auch nur sehr selten. "October" mag ich gern von der CD, fast schon symptomatisch, ist das kürzeste Lied der Platte...
- War: Das ist für mich das letzte Album der "ersten" Phase, danach änderte sich der U2 - Sound deutlich für mich. Auch die Scheibe hat noch Punk - Einflüsse. "Sunday Bloody Sunday" ist für mich einer der besten Polit - Songs überhaupt, "War" war das erste sehr politische Album von U2.
- "The unforgettable fire": Das erste U2 - Album, das ich wirklich liebe. Der rauhe Sound ist noch da, aber die Arrangements sind ausgeklügelter und "erwachsener". Die Texte sind wunderschön, verletzlich, wütend, kritisch. Ich erkenne mich in vielen Lieder der CD sehr wieder. "Bad" ist mein Favorit.
The Joshua Tree: Achtung Baby oder Joshua Tree, die ewige Frage der U2 - Gemeinde. Ein Meisterwerk, für mich eines der besten Alben ever.
Achtung Baby: Für mich ebenfalls eines der besten Alben, welches ich jemals gehört habe. Im Gegensatz zu Joshua Tree sehr risikoreich, ein völlig neuer Stil, die Band hatte sich vollkommen verändert musikalisch. So gut wie auf JT und AB waren U2 später nie wieder.
Zooropa: Noch ein sehr experimentelles Album. "Stay (Faraway, So Close!)" ist eines meiner absoluten U2 - Songs.
Pop: Das war leider mein erstes U2 - Album, dass ich bei meinen Eltern hörte. Kein guter Einstieg, die Platte ist sperrig und in der zweiten Hälfte nur noch mit langsamen Songs. Heute mag ich die CD sehr, das letzte Album, auf dem U2 Risiken einging.
All that you can't leave behind: Sehr konservatives Album, ohne jeden Risiko. Die erste Hälfte besser als die zweite. Mit "Beautiful Day" einer meiner absoluten Favoriten drauf. Eine schöne CD, die kann man sehr gut durchhören.
How to Dismantle an Atomic Bomb: Bin ich auch nie mit warm geworden. "Vertigo" zb mochte ich nie sehr. Die Platte ist mir zu risikoarm und langweilig. Höre ich nur selten.
No Line on the Horizon: Ich glaube, nicht sehr beliebt bei Fans. Die Platte hat keine richtige Single, aber das mag ich an der Scheibe. Eine CD, bei der man genau zuhören muss, mit "Unknown Caller" ein Lied drauf, das ich sehr sehr sehr mag.
Songs of Innocence: Für mich nur Durchschnitt. Die Produktion sehr zurückhaltend, die Gitarren von Edge sehr im Hintergrund. Musikalisch nicht voll überzeugend, höre ich auch eher recht selten.
Songs of Experience: Mag ich mehr als Innocence!. Wieder eher ruhig, wieder kaum laute Gitarren, andererseits sind die auch älter geworden, also was solls. Schöne lieder, mein Favorit ist "The Little Things That Give You Away ".

View more

Es ist mitten in der Nacht und anstatt zu schlafen beschäftige ich mich mit idiotischen Dingen. Womit beschäftigst du dich, wenn du nicht einschlafen kannst?

Mel
- Ich bombardiere Menschen die ich mag mit Nachrichten
- Ich höre Musik
- Ich schaue TV
- Ich lese etwas
- Ich stehe kurz auf und schaue, ob Papa noch wach ist. Wir sind wie Modern Talking, nur dass wir uns wohl mehr mögen, als Bohlen und Anders.
Ich kann aber fast immer sehr schnell einschlafen und auch durchschlafen.

View more

Wann fühlst du dich hilflos, wenn du etwas betrachtest?

juicy lucy
Extrem hilflos fühle ich mich immer, wenn ich Zeitung lese oder Nachrichten schaue, und ich Bilder aus dem Jemen sehe, aus Syrien, aus Libyen, all diese trostlosen Sachen, die da jeden Tag passieren.
Das entfaltet in mir ein enormes Gefühl an Hilflosigkeit. Das ist einfach alles nur Wahnsinn.

View more

Selbsthass: in letzter Zeit verspüre ich für vergangene & gegenwärtige Taten Selbsthass. Hast du schon einmal so etwas wie Selbsthass verspürt? Wie gehst du damit um und wie gehst du mit Dingen um, die du bereust?

Mel
Nein, das habe ich so noch nicht verspürt. Klar ist man manchmal mit sich selbst unzufrieden, man bereut Dinge, man hat eine falsche Richtung eingeschlagen.
Aber für mich ist das normal, es ist normal, dass Menschen Fehler begehen, manchmal auch schwere. Sich selbst zu hassen ändert daran ja auch nichts. Es ist sinnvoller, zu versuchen, die Fehler zu minimieren.
Jeder sollte sich selbst ein Stück weit lieben.

View more

Was hältst du davon, dass immer mehr jüngere Menschen versuchen auf Probleme aufmerksam zu machen (zB in Schweden Greta Thunberg, in Ungarn Blanka Nagy)? Bewegt das wirklich was oder ist das aufgebauschter Medienrummel?

juicy lucy
Ich finde es wichtig und gut, wenn sich junge Menschen für etwas Sinnvolles engagieren. Daher finde ich es vollkommen in Ordnung, wenn jeden Freitag Schülerinnen und Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen.
Ich glaube freilich nicht, dass das irgendwas bewegt. Warum soll die Bundesregierung den Kohlekompromiss, der bis 2038 den Ausstieg regeln soll, nun verändern? Wegen Menschen, die durch die Straße dagegen laufen?
Hier geht es um handfeste wirtschaftliche Interessen, und mir ist nicht bekannt, dass diese Schüler gegen kapitalistische Logik demonstrieren.
So bleibt das für mich eher ein Event, denn warum dauert der Kohleausstieg so lange? Weil dahinter ökonomische Interessen stehen. Das wird nicht hinterfragt von den Demonstranten. Aber von mir aus kann jeder demonstrieren wie er will, ich habe nichts dagegen.

View more

Welche Art von Komplimenten erhältst du am liebsten?

juicy lucy
Komplimente zu meinem historischen oder politischen Wissen erhalte ich ganz gern. Es ist auch ein schönes Problem, wenn man mir sagt, dass ich nett bin und niemanden auf die Nerven falle.
Aber ehrlich gesagt, Komplimente sind mir nicht so wichtig, ich mache mir täglich sowieso selbst welche.

View more

Next