-

Waschbär
Ich leide stark an Futterneid, das wurde mir vorhin erst wieder im Gespräch mit einer Freundin bewusst. Und dabei fiel mir eine Geschichte ein.
Vor etwa zwei Wochen war ich essen. Also wie immer. Und mir gegenüber an einem Tisch saß ein Pärchen, um die 25 Jahre alt, schätze ich. Die hatten nur ein Essen bestellt, der Mann speiste einen großen Dönerteller mit Pommes, sie nichts. Ich war sehr neidisch, aber das ist eine andere Geschichte. Auf den Teller, nicht auf die Frau.
Auf jeden Fall, die Freundin nahm sich in regelmäßigen Abständen Pommes von seinem Teller, ich sah es genau, nur Pommes und Grünzeug, kein Fleisch. Als ich das sah, wurde mir einmal mehr klar: Ich käme damit nicht klar. Ich wäre sauer, ich möchte mein Essen nicht teilen, ich möchte nicht eine eine einzige Pommes abgeben.
Ich hätte dann das Gefühl, es ist genau diese EINE POMMES, die mir nun zum glücklich sein fehlen wird, ein Leben lang. Das würde ich meiner Freundin niemals verzeihen. Also, vergesst es, klaut mir kein Essen, ich teile nicht. Ich teile kein Essen. Lieber gebe ich euch 2 Euro, kauft euch selbst Pommes. Aber lasst mein Leben in Ruhe, lasst mir bitte meine Pommes.
Danke.

View more