Ist es moralisch verwerflich, nicht auf eine Beerdigung zu gehen, weil man überhaupt nicht gläubig ist und auf eine andere Art für sich selbst mit der verstorbenen Person abschließen möchte?

Random Fragen von Gichi
Muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich würde mich bei manchen Menschen irgendwie 'verpflichtet' dazu fühlen, aber um mit der Person abzuschließen und ihr die letzte Ehre zu erweisen, muss man nicht unbedingt auf die Beerdigung gehen.
Es ist wichtig das man sich an die Person zurück erinnert, eventuell an die schöne Zeit, die man zusammen verbracht hat.

The answer hasn’t got any rewards yet.