Ask @unconditionallylove:

Hey😅

🕉️ Die 4 indischen Gesetze der Spiritualität
Das 1. Gesetz sagt:
“Die Person die Dir begegnet ist die Richtige”
Das heißt, niemand tritt rein zufällig in unser Leben,
alle Menschen, die uns umgeben, die sich mit uns austauschen, stehen für etwas, entweder um uns zu lehren oder uns in unserer Situation voranzubringen.
Das 2. Gesetz sagt:
“Das was passiert, ist das Einzige was passieren konnte”
Nichts, aber absolut nichts von dem, was uns geschieht, hätte anders sein können.
Nicht einmal das unbedeutendste Detail.
Es gibt einfach kein: “Wenn ich das anders gemacht hätte, dann wäre es anders gekommen." Nein, das was passiert, ist das Einzige, was passieren konnte und musste passieren, damit wir unsere Lektionen lernen, um vorwärts zu kommen.
Alle, ja jede einzelne der Situationen, die uns im Leben widerfahren, sind absolut perfekt, auch wenn unser Verstand unser Ego sich widersetzen und es nicht akzeptieren wollen.
Das 3. Gesetz sagt:
“Jeder Moment in dem etwas beginnt, ist der richtige Moment”
Alles beginnt genau im richtigen Moment, nicht früher und nicht später.
Wenn wir dafür bereit sind, damit etwas Neues in unserem Leben geschieht, ist es bereits da, um zu beginnen.
Das 4. Gesetz sagt:
“Was zu Ende ist, ist zu Ende”
So einfach ist es. Wenn etwas in unserem Leben endet, dient es unserer Entwicklung. Deshalb ist es besser loszulassen und vorwärts zu gehen, beschenkt mit den jetzt gemachten Erfahrungen.
Ich glaube, dass es kein Zufall ist, dass du das hier jetzt liest. Wenn dieser Text Dir heute begegnet, dann deshalb, weil Du die Voraussetzungen erfüllst und verstehst, dass nicht ein einziger Regentropfen irgendwo auf dieser Welt aus Versehen auf einen falschen Ort fällt.
Lass es Dir gut gehen…
Liebe mit Deinem ganzen Sein.
Sei glücklich ohne Ende.
Jeder Tag ist ein geschenkter, glücklicher Tag!
Aus Indien, unbekannter Verfasser

View more

verlink mal menschen die in deinen augen schön sind

-

tumblr.
Ich möchte einfach mal eben was loswerden. Es bezieht sich auf das Thema von gestern zurück und teilweise auf heute. Btw. es ist alles gelöscht & somit auch nach diesem Beitrag vergessen. Das geht an die Leute, die meinen mehreren Personen gleichzeitig und das gleiche zu schreiben. Das geht echt gar nicht. Ihr denkt, dass es niemals raus kommt? Und wie es das tut. Am Ende wird jede Lüge aufgedeckt. Ich weiß ja echt nicht, was ihr damit ereichen wollt. Wenn ihr nur jemanden zum fiçken wollt, dann geht raus, geht feiern oder sonst was und sucht dort. Wenn ihr aber nur die Menschen verarschen wollt, dann seid ihr echt krank. Macht es so sehr Spaß? Und noch was - wenn ihr von ANFANG an wisst, dass eine Person vergeben ist, bitte ich euch sowas zu unterlassen. Denkt ihr echt, man würde den Partner direkt für euch verlassen? Lächerlich.
Weiter geht es zu den Menschen, die einen nur vom Aussehen her kennen und direkt als "ugly" abstempeln. Es kommt nicht nur auf das Aussehen an meine Lieben, es ist der Charakter der fest hält. Wörter wie Hvrensohn/-tochter sind dazu noch das aller letzte. Wie kann man so niveaulos sein & die Mutter mit rein ziehen?
Ich verstehe echt nicht, was momentan los ist. Aber die letzten Tage haben mir gezeigt, wie falsch diese Welt sein kann.

View more

-

steph.
#realtalk
So, Freunde der Sonne. Heute musste ich 2 Sachen mit erleben, die MEINER Meinung nach super unnötig sind. Ich will es aber trotzdem mit euch teilen & euch vielleicht die Augen öffnen. Beide Situationen ähneln sich sehr.
Situation A: Das Mädchen lässt sich nach Feierabend, nachts, von einem Kollegen nach Hause fahren. Der Freund rastet deshalb komplett aus & denkt sie sei fremdgegangen. Kann echt nur meinen Kopf schütteln. Der Freund drohte ihr damit, sie zu zerstören und sie bloß zu stellen in der Stadt.
Situation B: Das Mädchen antwortet einem alten Bekannten aus der Heimat bei Instagram. Der Freund rastet auch komplett aus und beleidigt sie. Mit Worten die nicht zu ihr passen. "Hu.re, Nut.te usw.".
Solche krassen Eifersuchtsattacken sind das letzte. Sie machen so viel kaputt. & bevor man überhaupt so ausrastet, sollte man vielleicht logisch nachdenken. Ich bin generell kein Fan von Eifersucht. Ich meine wozu? Wenn man dem Partner vertraut, sollte man doch gar nicht erst Eifersüchtig werden? Und ich meine, wenn es mal dazu kommen sollte das sowas passiert wie z.B. , dass der Partner jemanden antwortet und es einem nicht passt oder man ein ungutes Gefühl hat, kann man wie zwei Erwachsene Menschen darüber reden. Das ganze Beleidigen und fertig machen ist das düm.mste was ich je mitkriegen konnte. Denkt einfach mal bitte darüber nach. Wir sind Erwachsene Menschen und keine Kinder mehr.

View more

Next