Wem gönnst du seinen Erfolg nicht?

L~
JA! Heute war so ein Tag. Und ich wünschte ich könnte voller Zorn statt Tränen in die Tasten hauen. Ihnen die Schuld geben. Heute war Kurs im Reitstall. Und das Mädel i Sattel hatte gar nicht schuld. Hat halt ein scheiss Vorbild.Schimpft sich Mutter. Pferd keine 10min Aufgewärmt, wird losgaloppiert und harte Stopps hingelegt. Drittes oder viertes Pferd in Folge. Was zählt ist Erfolg. Und ich sitz so da. Bekomm nen roten Kopf und muss die Halle verlassen. Seit zwei Jahren bin ich mein geliebtes Pferd nicht mehr ordentlich geritten. Endlich dann, wenns endlich auf einer Wellenlänge läuft: ein Schlsg nach dem anderen. Eltern sei dank zu verkraften ohne Ruin. Aber mit Verlust, und Kampf, so vielen neuen Herausforderungen. Nach denen ich nie gebeten habe. Es gibt Zeiten (wie jetzt) da bin ich völlig am Ende verzweifelt und Zeiten da bin ich voller Opptimismus. Aber Leute kennen nur die Zuversichtige. Abert manchmal ist der Neid mit der Austauschbarkeit der Kaltherzigen so groß. Ich geb mir doch so Mühe oder? Warum reicht das nicht? Ich hab meinem Pferd nie was Böses gewünscht, trotzdem gebe ich mir die Schuld.

The answer hasn’t got any rewards yet.