Ask @andy4me

Sort by:

LatestTop

Angenommen du erreichst augenblicklich jegliche Ziele (kurz-, mittel & langfristig), die du dir gesetzt und erdacht hast. Möchtest du dir dann neue Ziele setzen und wie kommst du dann dazu?

DerBilal’s Profile PhotoJemand
Bis gerade eben war ich mir unschlüssig, ob ich heute nochmal kurz ins ASK reinplatze. Nun hab ich's wohl doch noch getan. (Wer spendet mir Lob?^^) Wie man auch hieran sieht, 'bürde' ich mir gern mal Spontanität und Sprunghaftigkeit auf. Das sind Eigenschaften, die schon etwas über mich aussagen können. Man kann sie hier sogar als ehrgeizig ansehen, denn immerhin verlange ich mir heute wenigstens noch eine Antwort ab...Gleichermaßen führt meine ungeplante Aktivität aber auch zum Abweichen oder Hinauszögern anderer, wahrscheinlich wichtigerer Dinge, ja ggf. sogar wichtiger Ziele. Hypothetisch könnte bei mir mal alles fertig und erreicht sein, praktisch wohl weniger.
Erledigungen führen bei mir irgendwie automatisch zu neuen Aufgaben und damit auch zu neuen Zielen. Einem großen Ziel können auch viele kleine folgen oder umgekehrt. Wie man zu neuen Zielen kommt? Das ergibt sich aus dem Leben, aus dem Alltäglichen, ja und auch aus meinem spontanen Charakter. Völlig ohne Aufgaben sollte ein Mensch nicht bleiben, auch wenn er vermeintlich alles erreicht hat. So zu sein, wäre mir zu perspektivlos.

View more

Du schreibst einen Artikel mit dem Titel 'Das große Versagen'. Welche Thematik wählst du? Wo wirst du ihn veröffentlichen?

Hi Fritzi, ich wähle eine x-beliebige Thematik, sagen wir mal: "Das Recherche-Versagen der deutschen Presse am Beispiel von prominenten Doppelgängern." und ich veröffentliche den Artikel hier auf ask. ASK-Artikel sind mir die liebsten. Ich erinnere an meinen Gastbeitrag im Brocken-Express, den es ebenso nur hier exklusiv gibt.
Wie man aktuell sieht, hat die Presse bei folgender Doppelgänger-Suche kläglich versagt:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/promis-promi-news-olaf-scholz-rebel-wilson-1.5583305
https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/wer-sieht-aus-wie-olaf-scholz-doppelgaenger-verzweifelt-gesucht/
Dabei hätten sie doch nur auf den Rus.sen aus "Stranger Things" kommen müssen:
Du schreibst einen Artikel mit dem Titel Das große Versagen Welche Thematik

Welche Art von Menschen scheinst du immer wieder anzuziehen und welche ziehen dich an?

Fruhlingspfutze’s Profile PhotoLebenstänzerin
Im Schnitt ziehe ich wohl kaum jemanden an, manchmal evtl. Menschen mit etwas Niveau und falls das erheblich ist: mit normaler Optik. Seltener auch mal komplizierte und schwer durchschaubare oder geheimnisvolle Menschen. Am allerwenigsten wohl Anständige, Sch|agfertige, Blitzmerker oder Schöngeister. Die Unterproportionalität der letzten Gruppen ist leicht erklärt, geht man nach dem entspr. Bevölkerungsanteil.
Auch wenn ich selbst am liebsten von denjenigen, die mich anziehen, das sind insb. von von Natur aus liebe und wenig komplizierte Menschen, angezogen werden würde, so bin ich dennoch einverstanden, mit dem was ich bekomme...weil ja jede Person auch ein individuelles Lehrstück sein kann, welches mitunter positiv herausfordernd und im besten Falle dann eine persönliche Bereicherung ist.

View more

Related users

Was machst du?

marie83113’s Profile Photomarie
Nach über 2 Wochen Stille muss ich mich einfach mal persönlich melden. Auch wegen Fritzi, die sich, es klang nach einem Hauch von besorgt, nach mir erkundigte; wegen Bina, die wieder da ist und mich privat anschrieb; wegen Safti der ein unverhofftes Lebenszeichen schickte, wegen Daniel, der mich weiterhin so loyal supportet. *DANKE euch allen*
Ich weiß jetzt grad noch nicht, ob ich heute länger hier sein möchte und noch antworten werde...denn bis ca. gestern war mein Interesse an ask weit unter dem Gefrierpunkt. Weil, ja weil...Lesen ist anstrengend...und viel Interessantes kommt hier ja eh nicht rein...aber immerhin ein paar persönliche Fragen. Antworten wiederum ist aber auch anstrengend. Ich weiß grad nicht, ob ich heute noch mehr Aktivität hier reinzaubere...Ich werd doch nicht Long Askid oder Asktique haben?^^
Ich bekam auch noch 2 oder 3 Follower in den letzten beiden Wochen dazu und zusätzlich bin ich gerade in Gold....mein Fernbleiben lohnte sich diesmal ja wirklich. xD!
So, jetzt werd ich mal zu BILD LIVE reinzappen...zu Fury's letztem Fight, liive aus dem Wembley Stadium. Und bitte nicht bö.se sein, wenn ich auch schon wieder still bin. Ich grüße euch alle und herze ich virtuell, wirklich alle, auch die vollständige Ösi-Fraktion, Mr. Piffpaff* oder wie er sich grad nennt und auch Sabrina...man weiß ja gar nicht, ob sie bei mir überhaupt noch reinschaut...Falls ja...ich hätte da mal noch einen Tipp für ein nächstes Vocaroo-Liedchen von dir, liebe Sabi: ein Original von der ehemaligen Bildungsministerin aus Österreich, Liesel Gehrer, mit ihrem war.nenden "Finger weg von meiner M.u.sch".
Wenn man im Lied genau hinhört, dann hört man vielleicht auch, von wem Sabrinas Gesangskünste inspiriert sein könnten...Also ich höre da ja schon etwas Ähnlichkeit in Gesang und Akzent raus...Zufall oder ist das der Standard?
v
https://www.youtube.com/watch?v=S9XOc_tzRYAandy4me’s Video 169317586781 S9XOc_tzRYAandy4me’s Video 169317586781 S9XOc_tzRYA

View more

andy4me’s Video 169317586781 S9XOc_tzRYAandy4me’s Video 169317586781 S9XOc_tzRYA

Warst du jemals - jedwedem guten Rat von Freunden & Familie zum Trotz - auf deiner ganz eigenen Mission? Wie ist es gelaufen?

Schlagtot’s Profile PhotoBiggie Smells™
Hmm, wenn man so will, das erste Mal so richtig, als ich 12 war. Ich habe damals gegen die SED Bonzen demonstriert...entgegen dem Rat meiner Eltern. Und es ging irgendwie aus...dank mir wurde Honecker abgesetzt und dank mir bekamen alle, die mindestens 6 Jahre älter als ich waren, die ersten freien Wahlen, die D-Mark, die Wiedervereinigung, Helmut Kohl, Gerhard Schröder, Angela Merkel, Olaf Scholz mit Karl Lauterbach etc.. Inzwischen sollte ich mich vielleicht mal fragen, ob das alles so richtig war mit 12 und ob es vielleicht doch besser gewesen wäre, einfach zu Hause zu bleiben.^^

1. April - hast du vor Scherze zu machen?

larahllr’s Profile PhotoLara(:
Hab ich mir erspart, aber zwei meiner Kinder haben mich heute schon in den April geschickt. Mein Jüngster sagte gegen Mittag, ich solle mal rausschauen, dann würde ich den Mond sehen. Was ja an sich derzeit https://sunrisesunset.de/mond/ nicht völlig unüblich wäre. Ich tat es und sah nur einen wolkenbedeckten Himmel.
Nachmittag rief mich dann meine Tochter, ich würde gerade abgeschleppt werden. Ich sagte so: "Vera.rsch jemand anderen!"...Dann wurde sie energischer und schrie, dass ich schon am Haken wäre und mich beeilen müsse...also rannte ich zu ihr raus...und sah durchs Fenster und sah mein Auto weiter dort stehen. Man muss dazu sagen, ich wurde schon öfter dort abgeschleppt....deswegen bin ich diesbezüglich
dezent hyperalarmisiert. Da hatten sie ihre Spaßmomente.

Was Treibt ihr so ?🤷‍♀️

denuxe’s Profile PhotoWölkchen
Ich schaue auf ask.fm rein und genieße es, sanft gestreichelt zu werden. Gestreichelt von Likes von Personen, von denen ich dies als etwas Besonderes empfinde. Manchmal reicht so ein sanftes Streicheln bereits aus, um mich hier zu reaktivieren. Und manchmal ist es eine Mischung aus dem und dem was ich dann hier erlebe: Eine dieser sonst so sanften Streichlerinnen hat anscheinend die Segel gestrichen >> NegromieausWien war für mich die letzten Wochen bei meiner Anwesenheit hier, eine der liebevollsten, interessiertesten und um mich bemühtesten Personen überhaupt...sie hat mich sanft und still begleitet hinter den Kulissen...in einer für mich herausfordernden Zeit.
Dafür bin ich ihr sehr dankbar. Ich hätte es ihr gern nochmal persönlich gesagt...aber ich fürchte, dass es jetzt zu spät dafür ist. In meinen Internetanfängen, als ich noch auf YT war, hat sich gefühlt jedes Jahr ein/e User/in aus dem Netz verabschiedet, der/die mir persönlich irgendwann bedeutsam wurde oder in anderen Worten, einen Zugang zu meinem Herzen fand...Hier waren die Abstände zuletzt deutlich größer. Mit Bina verschwindet hier auf ask erneut ein Stück Positivität, Lebensfreude, eine tolle Denke und leider auch sehr viele gut geschriebene Beiträge.
Was ich sonst so tue? Alte Lieder wiederentdecken und sie hören, so wie gerade diese *Likeaufforderung* hier:
Herwig Mitteregger - Immer Mehr
https://www.youtube.com/watch?v=h_8Bn4TXuEIandy4me’s Video 169118751325 h_8Bn4TXuEIandy4me’s Video 169118751325 h_8Bn4TXuEI

View more

andy4me’s Video 169118751325 h_8Bn4TXuEIandy4me’s Video 169118751325 h_8Bn4TXuEI

Welche historische Person wärst du gerne für einen Tag?

Evlie’s Profile PhotoElli
Eine etwas biedere Frage, aber sie war als persönlich gekennzeichnet. Dementsprechend muss sie etwas wichtiger sein. Ich mag kein Alt und kein Früher und deshalb will ich auch kein Herrscher, Politiker oder Wissenschaftler und auch kein Barokmusiker von anno dazumal sein ...ist mir alles zu fern, aber was bleibt dann noch? Vermutlich der Punkt, wo der Übergang von historischer zu relativ-historischer oder gar saisonal-historischer Persönlichkeit liegt. Das wird dann wohl ungefähr dort sein, wo schillernde Helden, Komiker oder Popstars unserer Zeit anzutreffen sind. Die Kunstfigur des Falcos fände ich interessant....für einen Tag oder auch zwei würde ich mich mal mit ihr gut arrangieren wollen. Herrlich wie er mit den Medien und seiner Rolle in den Medien spielte. xD
v
https://www.youtube.com/watch?v=Vt2hZLmjDuYandy4me’s Video 169054334813 Vt2hZLmjDuYandy4me’s Video 169054334813 Vt2hZLmjDuY

View more

andy4me’s Video 169054334813 Vt2hZLmjDuYandy4me’s Video 169054334813 Vt2hZLmjDuY

Welche Voraussetzungen und gesellschaftliche Rahmenbedingungen müssen erfüllt/vorhanden sein damit du dich integriert und akzeptierst fühlst?

Erst einmal eine Gesellschaft, die einander zuhört, die in den Dialog tritt, die nach echtem Konsens und Lösungen sucht, statt mit Besserwisserei und Bevormung zu agieren.., insbesondere in der Politik. Ich selbst fühle mich z.B. von keiner Partei, außer in großen Teilen von der AfD, mehr vertreten. Und diese AfD hat bekanntlich keinen leichten Stand...statt auf die Menschen in ihr zuzugehen, wird sie weiter an den Rand gedrängt...statt genau hinzuschauen und genau hinzuhören...werden ihre Mitglieder mit Pauschalurteilen bedacht bzw. diese aus Prinzip bek-ämpft. Mir fehlt die Streitkultur, der Diskurs. Ich mag diesen stillen Massenkonsens, dieses Massenschweigen, diese Prinzipienreiterei in diesem Land nicht. Ich wünsche mir ganz viel Bürgerdialog und zwar keinen plastischen, sondern einen natürlichen und einen gehaltvollen, der etwas bewegen kann. Ich wünsche mir Menschen in Führungspositionen, die ein besseres Menschenbild haben und einen besseren Charkter als viele der jetzigen. Ich wünsche mir Regierende, die nicht mehr so machtbesessen oder stur sind...und ihr Amt nicht als endlose Freiheit verstehen, sondern sich stets an den einfachen Bürgern und ihren Anliegen mitorientieren. Wobei sich mir da bereits unweigerlich die Frage stellt: Möchte ich lieber ein Integrierter und Akzeptierter in diesem jetzigen sehr schlechten Umfeld sein oder ist da Widerstreben als besondere Aufgabe, welche einen eher zum Außenseiter einer solchen Gesellschaft machen kann, nicht zunächst einmal der bessere bzw. anständigere Weg?^^

View more

Bist du besser darin, dich selbst erfolgreich hinters Licht zu führen oder dich dabei zu erwischen?

Schlagtot’s Profile PhotoBiggie Smells™
Oje, jetzt fühle ich mich fast ertappt, aber von dir, bin selbst vorher noch nicht auf den Gedanken gekommen. xD Eigentlich fühle ich mich jedoch nicht ertappt...denn, wenn ich es genau betrachte...könnte man als Außenstehender zwar gut meinen, dass ich es hier vielleicht schon manchmal, zumindest leicht, übertreibe. Wobei das dann wohl am ehesten daran liegt, dass manche Tage für mich hier besonders gut passen und stimmig sind...und ich dann eben eine womöglich überschwängliche innere Stimmung hier mit herbringe und auch aussende. Aber prinzipiell ist es nicht so, dass ich mir etwas einrede, was ich nicht bin. Um da z.B. auf eine meiner letzten vorherigen Antworten zurückzukommen, ich war ja sehr gern beim Bund. Von daher ist es z.B. nicht allzu weit hergeholt, wenn ich schreibe, dass ich mir diesbezüglich ein derartiges Aufwärmtraining bzw. Auffrischtraining gut vorstellen könnte. Also nein, ich führe mich in den meisten Fällen also eher nicht selbst hinters Licht und dementsprechend selten sollte ich mich dann auch dabei ertappt fühlen.

View more

Hallo Andy, die Frage bezog sich auf einen Werbespot, den RTL momentan extrem häufig zeigt. Habe aber nachgelesen, wer da auf einer Demo sein Leben gelassen hat. Der wohl krasseste Fall von Polizeigewalt ist aber wohl immer noch der von Benno Ohnesorg.

danielmohr69’s Profile PhotoDaniel Mohr
Muss auch noch kurz etwas dazu anmerken. Philipp Müller war per se noch kein Volksheld in der DDR. Er wurde aber von der Führung zum Staatshelden hochstilisiert...Straßen und Einrichtungen wurden nach ihm benannt...u.s.w.. Man weiß ja gar nicht, ob ihm das gefallen hätte?

Falls du in letzter Zeit Sendungen auf RTL gesehen hast: was nervt mehr - Philipp Müller oder die Grillstation? 📺 🍖 😁

danielmohr69’s Profile PhotoDaniel Mohr
Mein TV läuft leider kaum noch. Irgendwie bleib ich auch dann, wenn er läuft, kaum noch bei Trash- bzw. Dre,ckschu,nd TV kleben. Kenne beides nicht und vielleicht ist es auch gut so.^^ Wobei mir der Name Philipp Müller aber eigentlich etwas sagt. Wobei dieser aber sehr sicher nichts mit dem Sender zu tun haben dürfte. Philipp Müller wurde verehrt in der DDR, für seinen Mut in der BRD gegen die Wiederbewa,ffnung demonstriert zu haben - das ist tatsächlich wahr - dafür aber 1952 in eben jener BRD von Polizisten erschos,sen worden zu sein, als diese auf die Teilnehmer jener verbo,tenen De,mo schos,sen. Tja, die Bundesrepublik hätte immer noch mehr als genug in ihrer eigenen Historie aufzuarbeiten, würde sie ihren Moralkompass korrekt ausrichten. Die Demokratie an sich schützt leider nicht vor Unrecht, wenn diejenigen, die sie verteidigen müssten, selbst ihre Verhinderer sind oder es bleiben (wollen).

View more

Gab es ein Ereignis in diesem Jahrtausend das dich, deine Einstellungen, dein Handeln nachhaltig verändert hat? Wenn ja, war das ein schleichender Prozess?

Das gab es so wohl nicht. Ich bin von meinen individuellen Grundsätzen, z.B. im moralisch-ethischen, nie spürbar abgewichen und habe mich auch an so ziemlich jedes geltende Recht gehalten und diese Grundsätze auch oft verteidigt. Und nach jenen Prinzipien verteidige ich auch meine Individualrechte. Wenn mir z.B. jemand gegen meinen Willen seelische und/oder körperliche Graus,amkeiten antun würde, wie z.B. durch einen nicht zu rechtfertigenden Zwa,ngsei,ngriff, dann würde ich alle möglichen Abwehrmaßnahmen dagegen ergreifen. Ich bin auch etwas überrascht von mir, dass ich gemäß dieser Prinzipien offenbar derzeit sogar mental dafür bereit bin, so wie es viele tapfere Ukra.iner jetzt sind, auch mein Land zu verteidigen, sollte es überfa,llen werden. Ich habe mich übrigens gestern erst über die aktuellen Aufnahmebedingungen für die Bundeswehr informiert.^^ Ich hätte derzeit wirklich Lust auf ein solides Aufwärmtraining.

View more

Hallo Andy, bin hier die letzte Zeit weniger aktiv, weil ich immer noch viel bei Wikipedia mache. Am stolzesten bin ich darauf, den Artikel über Silvia Wollny überarbeitet und ergänzt zu haben. Von der Serie mit ihren bis jetzt 15 Staffeln habe ich allerdings nur eine halbe Folge gesehen. 📺 😁

danielmohr69’s Profile PhotoDaniel Mohr
Schön von dir zu lesen, Daniel. Man müsste in diesen Tagen wohl auch schreiben, "schön, immer noch/ weiterhin von dir zu lesen". Das Gefühl, dass die Luft hier nun endgültig raus ist, ist für mich irgendwie ein immer do..m.inanteres Gefühl. Manchmal ändern aber ein paar wenige persönliche Nachrichten etwas an diesem Gefühl, so wie gerade eben.
Die Wollnys schaute wohl meine Frau auch manchmal. Von diesen Real Life Dokus...mochte sie die Geissens und die Reimanns auch ganz gern. Was wohl aus den Ludolfs wurde?
Von einem hab ich erst diese Woche gehört, er ist jetzt 'YouTube-Koch' und beglückt uns mit seinen *leckeren* Familenrezepten, wie diesem Paniermehl-Schnitzel:
https://www.youtube.com/watch?v=4CT03LU_qk0andy4me’s Video 168991650909 4CT03LU_qk0andy4me’s Video 168991650909 4CT03LU_qk0
Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß auf Wiki. Werde den Artikel später mal aufrufen. LG

View more

andy4me’s Video 168991650909 4CT03LU_qk0andy4me’s Video 168991650909 4CT03LU_qk0

Wann heißt es bei dir “Keine weiteren Fragen [euer Ehren]”

Schlagtot’s Profile PhotoBiggie Smells™
Hierbei, also genau hierbei ist mir alles klar: https://ask.fm/spilltheoatmilk/answers/168708382248
Zu sehen ist dort eine Münzenverteilung zu einem Bild einer Userin, auf dem sie le.icht bekleidet, un.tenrum nur mit einem Str.ing-Ta.n.ga...ihr quasi freies Hin.terteil in den Badezimmerspiegel hält. Die bisherigen 3 User, die für den Anblick dieses Gesäßes jeweils 500 Münzen dort re..in.ste.ckten, gehören aus meiner Sicht allesamt nicht der Fraktion einer frommen Klosterbruderschaft an.^^

Was machst du?

frlarissa’s Profile Photobyebye
Die relative Resonanzlosigkeit von ask.fm, in seiner für mich relevanten Funktion eines persönlichen Gedankenbuchs, in Anspruch nehmen. Ich lasse mich treiben...und bin leicht unterwegs...in Richtung Musik...altbekannten Klängen...Liedern...die ich jetzt in der Reihenfolge, wie sie mir einfallen, aufschreiben möchte...um sie evtl. bald zu hören.
1. Betty Boo - 24 Hours
2. Paula Abdul - Rush Rush
3. Def Leppard - Let's Get rocked
4. Redhead Kingpin - Do The Right Thing
5. Joey B. Ellis - Go For It
6. Billy Ray Cyrus - Achy Breaky Heart
7. Elton John - Sacrif.ice
8. Nena - Irgendwie...
9. Alannah Myles - Black Velvet
10. Wolfsheim - The Sparrows...
11. Samoa Joe's Theme
Man, wird das 'ne Retro-'Trash'-Party heute nacht.^^

Ist dir ask wichtig ?

Smiilerx3’s Profile PhotoM
In gewisser Weise ja. ASK ist für mich auch ein Entfaltungsfreiraum, eine Form von individuellem Luxus. Eigentlich auch ein pflegebdürftiges Steckenpferd. Leider ist es ja so, dass alles was man nicht achtet, irgendwann verschwindet. So verhält es sich auch beim Umgang mit ask. Ist es mir nicht wichtig genug, spielt es in meinem Leben keine Rolle mehr. Das kam schon oft genug vor. Andere User, die man selbst vielleicht zu wenig wertschätzte, können auch verschwinden, oft auch für immer...weil sie sich nicht wichtig genug genommen fühlten, durch zu wenig persönliche Beachtung oder Feedback ...und somit am Ende nur noch ein Teil meiner Vergangenheit hier wurden. Letzteres macht mich dann oft nachdenklich und sogar traurig und schafft damit zumindest auch eine gewisse Konstanz an melancholischer Bindung, so dass ich das hier nie so ganz loslassen kann.^^
https://www.youtube.com/watch?v=h7WtoTClM5wandy4me’s Video 168876306525 h7WtoTClM5wandy4me’s Video 168876306525 h7WtoTClM5w

View more

andy4me’s Video 168876306525 h7WtoTClM5wandy4me’s Video 168876306525 h7WtoTClM5w

Du hast die einmalige Chance einen österreichischen Politiker nach Deutschland zu holen und gegen einen deutschen Politiker auszutauschen. Wie würdest du dich entscheiden und warum? 😅

NegromieausWien’s Profile PhotoBina ❌
Ich würde Herbert Kickl herholen und ihn mit Olaf Scholz austauschen. Nur deswegen, weil ich einen menschenfreundlichen, vernunftbegabten und ehrlichen Politiker in einem solchen Amt sehen möchte und Kickl mich die letzten Monate überzeugen konnte, dass er all dies ist. Zudem müsste man natürlich auch dringend Lauterbach austauschen...schwer zu ersetzen ist ein Menschenfe.ind, aber auch Sp.inner wie er natürlich nicht...ich bin felsenfest überzeugt, dass ein Martin Sellner (zwar kein Politiker im klassischen Sinne) einen besseren Gesundheitsminister bzw. einen eindeutig vernünftigeren und klardenkenderen, hierzulande darstellen könnte.
Du hast die einmalige Chance einen österreichischen Politiker nach Deutschland

Next

Language: English