Ask @quetzop1:

stellst du dich und dein leben auf social media extrem positiv dar? warum? was soll keiner wissen?

charlotte
Nein, ich stelle mein Leben auf Social Media kaum dar. Auf Facebook habe ich seit Längerem nichts mehr gepostet. Mein Twitteraccount gammelt noch immer vor sich hin und meine bisher liebste Community wurde aus dem Internet gelöscht.
Bleibt noch Ask.fm. Dies ist die einzige Community, in der ich noch aktiv bin, aber anonym. Mein Leben stelle ich hier nicht sonderlich positiv dar, vielleicht stelle ich es sogar etwas zu negativ dar. Ich schreibe viel über Probleme und wenig über Gutes.
Gut, es ist wohl ein Teil meiner Persönlichkeit, mich auf das Negative zu fokussieren und immer nur das Schlechte am Status-Quo zu sehen. Und genau das reflektiert mein Profil.

View more

Für wie sicher hältst du das neue kontaktlose Bezahlsystem google pay? Welche Bezahlmöglichkeiten außer Bargeld nutzt du bisher?

*** Sternenregen ***
Ich halte es für ausreichend sicher - bzw genauso sicher wie diese neuen kontaktlosen Kreditkarten. Das sind sicher schlaue erfahrene Leute, die das entwickelt haben.
Dennoch werde ich schon aus Prinzip nicht Google Pay nutzen. Dadurch erhält nur ein weiterer Player Zugriff auf mein Zahlungs- und Kaufverhalten - und Google ist auch noch einer, der am liebsten alles über mich wissen will. Dabei werden auch (hoffentlich) mehrere Banken eigene Lösungen anbieten, die dann ganz klar vorzuziehen wären (sofern sie sicher sind).
Bisher nutze ich fast ausschließlich Bargeld. Meine GiroCard kommt nur dann zum Einsatz, wenn ich nicht genügend Bargeld dabei habe (kommt vor). Eine Kreditkarte habe ich auch noch, aber die nutze ich nur für Auslandsaufenthalte oder Online-Hotelreservierungen.
Ich plane nicht und habe kein Bedürfnis auf potentiell besser verfolgbare Zahlungsmittel umzusteigen.

View more

In letzter zeit wache ich sehr oft mit dem kopf am fußende auf wtf. wie ist das bei dir? schläfst du wie festgenagelt?

charlotte
Als ich Kind war, bin ich eines Morgens auf der Kommode aufgewacht, die am anderen Ende des Zimmers steht. Ich erinnere mich, dass ich damals im Halbschlaf aufgestanden bin, um zur Toilette zu gehen, ohne aber das Licht anzumachen und bei der Rückkehr im Dunkeln das Bett nicht wiedergefunden habe (mein Hirn war wohl etwas benommen), sodass ich mich mit dem nächstbesten Ort zum Schlafen begnügte. Dabei ist zu sagen, dass die Kommode mit Kleidung zugepackt war, also schon etwas kuschelig.
Meine allgemeine Ausrichtung bleibt aber während des Schlafens erhalten, ich wechsle nur immer von links nach rechts und umgekehrt. Sehr häufig kommt es aber vor, dass ich während des Schlafs die Bettdecke um 90° drehe, sodass ich mich am nächsten Morgen wundere, warum diese denn plötzlich so kurz ist. Manchmal ist die Bettdecke auch komplett verschwunden.
Nur morgens, wenn ich so überhaupt gar nicht aufstehen kann, weil ich so unglaublich müde und kraftlos bin, dann drehe ich mich manchmal bewusst um 180° im Bett, um einfach die Bequemlichkeit loszuwerden.

View more

werde ich auch mal probieren. mio mio ist viel zu süß, ich trinke also noch club mate. wenn dieser fahrer bald mal kommt.....

charlotte
Mate Mate ist glaube ich weniger süß als Club Mate. Ich kann den Geschmack aber nicht genau beziffern. Ich mag den Geschmack auf jeden Fall inzwischen lieber als Club Mate und Mio Mio.

View more

+1 answer in: “mate: trinkst du gerne mate? was magst du an diesem geschmack? welche sorte mate kaufst du dir? wenn du mate nicht magst, woran liegt es?”

mate: trinkst du gerne mate? was magst du an diesem geschmack? welche sorte mate kaufst du dir? wenn du mate nicht magst, woran liegt es?

charlotte
Ich trinke ultragerne Mate. Beim ersten Schluck dachte ich: "Was ist das für widerliches Zeug?" Aber irgendwie auch interessant. Dann habe ich mit eine zweite Flasche gekauft und eine dritte und plötzlich mochte ich das Zeug. Insbesondere die aufputschende Wirkung gefiel mir.
Angefangen habe ich mit dem Klassiker: Club Mate. Dann bin ich auf die günstigere und süßere Mio Mio Mate umgestiegen. Die war mir auf Dauer aber zu süß. Irgendwann aber gab es im Laden beides nicht, nur Mate Mate und da habe ich das mal probiert. Das fand ich beim ersten Mal auch widerlich, habe es dennoch ein zweites und drittes Mal getrunken und plötzlich wurde Mate Mate meine Lieblingsmate.
In der Regel trinke ich Mate eher selten. In letzter Zeit aber immer öfter, einfach nur, um das Mittagstief zu überbrücken, in der Nacht länger produktiv zu sein oder einfach nur, weil es gut schmeckt.

View more

+1 answer Read more

wann und warum warst du das letzte mal beleidigt?

charlotte
Als ich das letzte Mal Catan gespielt habe. Ich hatte eine ziemlich blöde Stellung und nur eine einzige wirklich ertragreiche Ressource. Dann würfelt mein Mitspieler eine 7 und setzt die Räuber genau auf dieses Feld, wodurch ich die nächsten Spielzüge zur Untätigkeit verdammt werden würde, obwohl alle anderen Mitspieler viel stärker waren und es viel mehr Sinn gemacht hätte, die zu blockieren.
Da war ich total stinkig und habe wütend den Raum verlassen. Die anderen haben mich aber wieder herlocken können und ich wollte mich rechtfertigen. Aber ein anderer Mitspieler wird plötzlich laut mir gegenüber. Da explodiere ich plötzlich schier vor Wut und renne barfuß hinaus. Es war bald 9 Uhr, kurz vorm Dunkelwerden und ich wollte einfach weg, renne barfuß den steinigen Weg zum Berg hoch, schlage mir mit einem Stein mehrfach auf die Stirn, beklage mich mehrfach lauthals, was für ein nutzloses A*loch ich doch bin und renne weiter den Berg hoch, während ich darüber nachdenke wie ich mich am besten selbst umbringen kann.
So sieht es aus, wenn ich wütend werde. Da kommt der jahrelang in mich hineingefressene Selbsthass richtig zur Geltung.

View more

+1 answer Read more

Es gibt sogenannte "Flat Earther". Das sind Leute, die glauben die Erde wäre flach. Klingt verrückt aber die gibt es wirklich. Wie könntest du, nur mit Mitteln die dir momentan zur Verfügung stehen möglichst schnell und eindeutig beweisen, dass die Erde ein Globus ist?

Simona ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
Als ich das erste Mal von diesen Menschen erfahren habe, habe ich mir gedacht: "Das kann doch nicht deren Ernst sein!" Ich frage mich ernsthaft, wie diese Leute darauf kommen. Das und die Theorie mit den Echsenmenschen hat mich auf eine tolle Idee gebracht: Ich möchte auch mal eine an den Haaren herbeigezogene Verschwörungstheorie in die Welt setzen, an die dann Menschen mit Leib und Seele glauben.
Eigentlich liegen diese Leute aber gar nicht so falsch. Diese Leute hinterfragen nämlich eine gängige Ansicht und auch das muss es geben.
In unserer alltäglichen Erfahrungswelt ist überhaupt nicht ersichtlich, ob die Erde nun ein Globus oder eine Scheibe ist. Es gibt geometrische Verfahren, mit denen die Erdkrümmung bestimmt werden kann. So wurde schon lange vor der Raumfahrt bestimmt, dass die Erde eine Kugel sein müsse.
Ich selbst gehe davon aus, die Erde sei ein Globus und vertraue damit der Wissenschaft.

View more

hast du vorbilder für deine kleidung? einfach jemanden, der passend auswählt und zusammenstellt, was dir vielleicht nicht gegeben ist? wenn es eine person des öffentlichen lebens ist, poste sie doch mal hier.

charlotte
Nein. Ich achte auf so etwas überhaupt nicht. Meine Kriterien beim Klamottenkauf sind ausschließlich:
- Gefällt mir oder nicht?
- Preis
- Ähnelt meinen bisherigen Klamotten
Bei meiner Kleidung bin ich sehr konservativ. Neue Sachen probiere ich ungern aus. So gesehen bin ich selbst, bzw. mein früheres Ich, mein eigenes Vorbild für die Kleidungswahl.

View more

was ist dein lieblingsbrot und was legst du drauf? isst du oft nur brot oder muss es immer was warmes sein?

charlotte
Ich esse morgens und abends fast immer Vollkorn- oder Mischbrot mit Marmelade. Brot ist für mich das ultimative Grundnahrungsmittel. Bis vor einiger Zeit konnte ich mir nicht einmal vorstellen, dass es auch Menschen gibt, die selten oder nie Brot essen, bzw. dass man morgens oder abends auch etwas anderes essen kann.

View more

home is where i can look and feel ugly and enjoy it! (fb) - wie hängst du manchmal zuhause rum? legst du da wert auf bestimmte klamotten? oder ist es egal, wie alt und häßlich sie sind?

charlotte
Zu Hause trage ich die Klamotten, die ich in der Öffentlichkeit nicht mehr tragen kann. Das sind alte und löchrige Hosen, zu enge Pullover oder löchrige T-Shirts mit Flecken. Wem ich die Tür zu Hause aufmache, mag denken, ich lebe in ärmlichen Verhältnissen, aber das ist mir egal.
Wichtig ist nur, dass meine Ausgehklamotten lange halten.
Häufig greife ich auch meinem Vater unter die Arme oder bleibe draußen an Dornen oder Stacheldraht hängen. Da sind alte Klamotten schon praktisch, denn da ist es egal, wenn sie reißen.

View more

fragenkanon: sind deine eltern noch verheiratet, hattest du eine vaterfigur als kind, hattest du zugang zu privaten bildungseinrichtungen, hattest du kostenlose nachhilfe, musstest du je den eltern helfen, die rechnungen zu bezahlen, war es je unklar, wo dein nächstes essen herkommt?

charlotte
1. Gewissermaßen ja.
2. Ja, mein Vater.
3. Ja, ich war auf einer katholischen Schule. Aber das ist nichts besonderes, da in menem Heimatdorf alle auf diese Schule gehen, die nicht auf die Hauptschule gehen.
4. Nein.
5. Nein.
6. Nein. Gefühlt die Hälfte kam ohnehin aus dem eigenen Garten.

View more

du liebst musik - aber wie sieht es mit tanzen aus, wie bewegst du dich am liebsten zur musik? welche dekade hat für dich die schönsten tänze? welche beherrschst du? wie bekommt man dich auf die tanzfläche?

charlotte
Öffentlich bewege ich mich am liebsten gar nicht zu Musik.
Ich habe kein Schönheitsempfinden für Tänze und kenne nicht die Tänze der Dekaden.
Ich beherrsche keine Tänze. Der Tanzkurs ist schon lange her und habe seither das Wissen nicht mehr angewendet.
Mich muss man mit dem Stock auf die Tanzfläche treiben.

View more

Wie schützt Du Dein Handy gegen Displaybeschädigungen? Nutzt Du eine spezielle Handyhülle oder eine Displayfolie/Panzerglas? Hast Du gar eine Versicherung für den Fall eines Sturzes abgeschlossen? Oder vertraust Du darauf dass nichts passiert? Fällt Dir das Handy oft aus der Hand?

Stephan
Mein Handy ist schutzlos den Gefahren der physischen Welt ausgeliefert. Weder Schutzhülle noch Folie schützen seinen Zustand. Ab und an fällt es mir zwar herunter, aber bisher habe ich immer Glück gehabt.
Freunde sagen, mein Handy sehe schon richtig abgenutzt aus. Dabei ist es doch nur der Chrom, der abfällt und das darunter liegende Plastik sichtbar macht.
Versicherungen schieße ich generell nicht ab. Ich weiß, dass nichts passieren wird und wenn etwas passiert, dann habe ich halt Pech gehabt. Bei Versicherungen zahlt man eh nur drauf, also spare ich mir das.
Ich habe das Handy seit 2014. Softwaremäßig kommt es nicht mehr ganz mit, es ist zeitweise sehr zäh und unbedienbar. Das finde ich ziemlich ärgerlich, deshalb kaufe ich mir schon fast aus Trotz kein neues Gerät.
Witzig ist, mein erstes Smartphone war ein Windows Phone aus der Mittelklasse. Das läuft im Gegensatz zu meinem Androidhandy aus der damaligen Spitzenklasse noch wie ne Eins.
Das habe ich mal meinem Vater anvertraut, aber er hat es nie genutzt und jetzt hat er ein Smartphone von der Arbeit für seine Excel-Tabellen. Also werde ich mir in den nächsten 5 Jahren immer noch kein neues Gerät kaufen.

View more

Während Giftlieferungen in die USA, vermutlich zum Vollzug der Todesstrafe, verboten sind, sind Waffenlieferungen in Kriegsgebiete erlaubt. Erfüllt das nicht in etwa denselben Tatbestand? In beiden Fällen werden die Exporte zum Töt.en von Menschen eingesetzt.

*** Sternenregen ***
[Disclaimer] Diese Antwort ist in Teilen überspitzt formuliert und frei von eigener Meinung. Es ist ausschließlich eine Feststellung und der Versuch, die Welt aus den Augen der Verantwortlichen zu sehen. Kann Spuren von Ironie enthalten.[/Disclaimer]
Das sind doch zwei ganz unterschiedliche Paar Schuhe. Die Todesstrafe in den USA ist ein deutliches überzogenes Strafmaß, das das deutsche Volk nicht unterstützen kann.
Die Waffenlieferungen in Krisengebiete hingegen dienen deutschen Interessen. Zum einen dient es wirtschaftlichen Interessen und sichert Arbeitsplätze (Arbeitsplätze, Arbeitsplätze über alles, über alles in der Welt) in der deutschen Waffenindustrie.
Zum anderen hat Deutschland ein Interesse an den Geschehnissen in Krisengebieten. Man denke nur z.B. an ISIS oder die Ukraine. Da unterstützt man lieber diejenigen, die uns in Zukunft weniger Probleme bereiten oder auf die wir Einfluss ausüben können.
Weltpolitik ist kein Ponyhof. Die Staaten agieren egozentrisch und denken nur in Einflusssphären. Das in Deutschland nicht anders wie in Russland oder den USA. Die einzigen, die noch weniger wert sind, als die eigene Bevölkerung, das ist die Bevölkerung der anderen Länder.

View more

Private Daten im Netz, beispielsweise ein Facebook Konto, fallen nach dem Ableben eines Users an dessen Erben. Findest du das in Ordnung? Würdest du Verwandte bezüglich deiner digitalen Konten enterben oder ist es dir egal, wer nach deinem Ableben deine privaten Chats liest?

*** Sternenregen ***
Ich bin mir ziemlich sicher, die Logindaten für meinen Facebookaccount einzufordern wäre so ziemlich das allerletzte, was meine Hinterbliebenen machen würden. Vor allem nutze ich das Netzwerk seit 2012 ohnehin nicht mehr so wirklich.
Und ich muss sagen, es wäre mir auch lieb, wenn meine Verwandten das nicht lesen würden. Mein Onlineverhalten halte ich vor allen meinen Bekannten geheim, und ich bevorzuge es, wenn alle meine Onlineaktivität vollständig von meiner realen Person entkoppelt ist.
Und deshalb reagiere ich auch allergisch auf den Gedanken, dass es für allgegenwärtige Unternehmen wie Google theoretisch ein leichtes ist, meine vollständige Onlineaktivität lückenlos mit meiner Person zu verbinden, wenn sie es nur wollen.

View more

Ich habe englisch studiert, aber nicht Informatik. könnte ich es inhaltlich verstehen?

charlotte
Cool, das wusste ich ja gar nicht, dass du Englisch studiert hast. Bist du folglich Englischlehrerin? :)
Ich bin mir nicht sicher, ob du das verstehen würdest. Das Thema ist eine Schnittmenge zwischen Physik, Stochastik und Informatik und ich kenne einige durchaus sehr intelligente Mitstudierende, die haben haben mal in das Thema hineingschnuppert, aber haben es nach nicht allzu langer Zeit wieder verlassen ("Was hab ich mir da nur angetan?" [Mitstudent, 2017]).
Ich musste es zuletzt auch auf ein unglaublich kompaktes Maß kürzen, da es "ein weites Feld" [T. Fontane, 1894] ist und mir nur 30 Seiten zur Verfügung stehen, auf denen wahnwitzig wenig draufpasst. Ein Bild, zwei Formeln und drei Sätze und schon ist die Seite voll.
Außerdem bin ich ein unglaublich schlechter Erkärbär. Zum einen, weil ich kein Bär bin, zum anderen, weil ich unglaublich schlecht erklären kann. Das mag wohl daran liegen, dass "meine geistig-moralischen Mechanismen [...] mysterös und komplex" [P. Star, 2001] sind oder einfach nur daran, weil ich gerne ausschweifend schreibe und Seiteninformationen mit einbeziehe, die eher in die Kategorie "gut zu wissen" gehören.
Meine Schwester hat es inzwischen durchgesehen. Sie sagt, sie habe kein Wort verstanden. Aber das hat sie bisher bei jeder meiner Ausarbeitungen gesagt, insofern keine Überraschung.
Ich kann natürlich nicht sagen, ob du es verstehst. Man muss dazu nicht Informatik studiert haben. Elektrotechnik, Physik oder irgendein Ingenieursstudiengang gingen auch.

View more

+3 answers in: “was ist der running gag deines lebens?”

was ist der running gag deines lebens?

charlotte
Ich muss nächste Woche eine wichtige Arbeit abgeben und heute stelle ich fast, dass sich in den letzten Monaten noch niemand die Arbeit angeschaut hat, obwohl ich Vorabversionen schon Monate vorher an Freunde und Bekannte verteilt habe. Irgendwie war ich wirklich so naiv anzunehmen, es würde mir irgendwer mal einen Gefallen tun, aber Pustekuchen. Stattdessen schicken mir alle anderen alle Nase lang was zum Durchgucken, was ich doch bitte schnellstmöglich angucken soll, weil voll wichtig und so -- und ich Dummbatz mach das auch noch, obwohl ich selbst genug um die Ohren habe.
Ernsthaft, ich mach den Laden dicht und helfe niemandem mehr!
Der Running-Gag meines Lebens: Viel geben in der Hoffnung, irgendwann komme mal was zurück, aber -- und jetzt kommt die Pointe -- da kommt nix mehr zurück. Das ist eine Einbahnstraße.
Ich schmeiß mein Studium und werde Einsiedler. Alles andere macht mich nur unglücklich.

View more

+3 answers Read more
Next