@Flowersinthedust

Shelly

Hast du beim Schreiben deines GS Steckbriefes schon einen Lieblingsnebencharakter? (Geschwister, Freunde etc.) Wenn ja, bitte einmal vorstellen!

pleene’s Profile PhotoPaula | sandwitch
Zuerst habe ich überlegt, ob Nebencharaktere von der Webseite, denen man eine Lebensgeschichte andichtet (da wäre es bei mir Liam, jeder sollte einen Liam in seinem Leben haben. Er wird Eddys Golden Retriever Best Friend) oder komplett selbst erdachte und wollte mich dann darauf fokussieren.
Bis jetzt gibt es da drei in Eddys Leben, wären ihre Tochter Karina und ihre Eltern. Und dabei möchte ich ihren Vater lobend herausstellen (er hat sich stets bemüht im Rahmen seiner Möglichkeiten):
Benjamin Webster (hat der Name "Webster" etwas mit Webster Boot einem der Mitgründer von Ilvermorny zutun?Das ist gut möglich, man weiß es nicht, aber wird in seiner Familie trotzdem verbreitet. Reicht ja wenn es Leute glauben), seines Zeichens Ministeriumsangestellter im mittleren Dienst, wollte immer aufsteigen, hat viele Chancen verpasst, andere waren halt meistens besser oder hatten mehr Vitamin B als er. Hat nach 15 Jahren Beziehung, mehreren von nicht besonders hoher Fruchtbarkeit und zwei Fehlgeburten geprägt, endlich sein erstes (und einziges) Kind bekommen. Er wollte eigentlich mindestens 3 haben. Belastend, wenn das nicht klappt. Er wollte seiner Tochter die Welt zu Füßen legen und hat ihr trotzdem mit voller Wucht die Last seiner zerbrochenen Träume auf die Schultern gelegt, damit sie doch BITTE den amerikanischen Traum lebt und ihre Familie ENDLICH auf das Podest hebt, dass ihnen halt schon zusteht. Sagt er.
Eine Beziehung mit Orion Malfoy war natürlich ein Traum, er hatte Dollarzeichen in den Augen kaum hat er davon erfahren und wollte seine Tochter schon so ein bisschen in die Rolle Trophy Wife drängen.
Er klingt wahrscheinlich voll unsympathisch, aber er ist halt schon gerne Vater und wäre noch lieber Alleinverdiener seiner Familie, hat da nur die Rechnung ohne seine Frau gemacht, die noch eine Spur materialistischer ist als er und jeden Morgen, wenn sie aufwacht und ihn sieht ihre Lebensentscheidungen bereut.
Ich schreibe einfach echt gerne unnette Charaktere, die manchmal, vielleicht, noch die Kurve kriegen. Ob er das hinbekommt weiß ich ehrlicherweise nicht, 5 Seiten Charaktertext und so nett ist er bisher nicht. Also mal schauen.
Aber ich brauche glaubhafte Gründe für Eddys eher rebellische Natur und ihren Wunsch auszubrechen und ihren eigenen Weg zu finden und da sind ihre Eltern, die nicht mal boshaft handeln, also bewusst, so schön um sie für alles verantwortlich zu machen.
❤️ Likes
show all
somewhatunpretentious’s Profile Photo Rachels_Wonderland’s Profile Photo dontworrybeyandere’s Profile Photo Lostgirl_inidenty’s Profile Photo milchbaer’s Profile Photo buttercup241447’s Profile Photo almostalife’s Profile Photo BonnieEldritch’s Profile Photo

Latest answers from Shelly

What’s something that you’ve recently become interested in/developed a passion for? Can be anything! (For example, I’ve become very interested in learning mythology lately, even bought some books about it). 🤔🤩

anonamouse89887’s Profile Photoanonamouse
Recently is a far stretch but I have taken up Chinese Classes about two years ago and my Interest in culture and language has not died down yet. I do have this silly little childhood dream of being able to speak the Top 5 most spoken World Languages fluently, before I turn 30. My next birthday is next Month btw, so then I will have 4 years to get chinese and Hindi down. Doing alright in chinese actually, just my handwriting is a nightmare according to my teacher, but that is the case in every language so whatever.
And when I ace one day (Maybe, Hindi is hard is what I heard)...as there are around 7000 languages right now, i have a variety to pick from what I want to learn next.
ÄMy maternal Grandmother used to be able to communicate in 10 languages 100% fluently. Then she got severe Dementia and now does not remember her own Name, so thats sad.
Maybe my little dream is a way in trying to honor her memory and the Person to whom I have looked up so much when I was little.
And now I am sad. Great.

View more

If you are in a relationship or married, when did you fall in love with them? 💘 😇

redoasis2017’s Profile Photo★ ☮ ♫ Tҽɳαƈισυʂ Tσɱɱαყ™ ▩ ♚ ☻
The Moment I saw her, when she rushed over to save me. The first time we met I was literally falling down the stairs and she catched me. So I fell right into her arms, my personal Disney Moment honestly. But I also was like 18 so I crushed on people all the time, but it was enough to apply to the University she was attending and moving half across our country to be with her and give it a go. After knowing her for two hours. Was totally worth it. ❤️

Heute mal eine Reverse Götterfunken-Frage… was wären die göttlichen Elternteile von anderen OCs, die du geschaffen hast, würde es sie ins PJO verschlagen. (Und weil ich die Frage wirklich spannend finde ist sie direkt mal auch an Nicht-Teilnehmende gerichtet. 😉)

somewhatunpretentious’s Profile PhotoHitchhiker
Ich schließe mich der Touristengruppe von @nichtlichtsicht an. Wer gibt die Rundführung? :D
Mein PJO Wissen bezieht sich auf "ich habe zwei Bücher zuhause und komischerweise nie gelesen", mir steht die ganze Weisheit von Wikipedia zur Verfügung und viel zu vielen Spielstunden im Hades-Videospiel (inklusive simping für Aphrodite und Artemis, aber wer hat das dabei nicht getan?). Aber ich liebe die Frage halt trotzdem, also here we go:
Also, alles hier geht nach ✨vibes ✨
Aspen: Erster Satz zu Aphrodite im Wiki: "Es wird erwähnt, dass Aphrodite ihren Ehemann Hephaistos ununterbrochen mit Ares betrügt." thats my girl.
Gottlieb: Demeter. A vibe thingy.
Gertrude: Athena
Adelaide: Wenn es nicht komplett gegen den Canon gehen würde, wäre mein erster Impuls Hera. Aber nop, keine Mommy Hera für Addie. Dann muss ich Apollo sagen, nach viel hin und her überlegen. Aber das ist ja egal. :D

View more

+ 2 💬 messages

read all

🏥

Flowersinthedust’s Profile PhotoShelly
Letzte Woche notoperiert worden wohoo (Memo an mich: über 5 Jahre vor Notwendigkeiten drücken ist nicht gut).
Reden klappt nicht, ich funktioniere irgendwie auf Schmerzmitteln und bin komplett blau. Und nächsten Mittwoch ein Vorstellungsgespräch, klar. Ich nehme Wetten an, ob das funktioniert.
Und gefühlte 200 Nachrichten die noch offem sind, I am sorry. Antworten kommen, wenn ich ohne Hilfe aufstehen und mal wieder was essen kann.

+ 2 💬 messages

read all

If you have shared your name or are willing to, how did your parents choose it? (I completely understand if you’d rather skip this question) 🙋💡

anonamouse89887’s Profile Photoanonamouse
I am a twin so my parents were all about "the names have to fit together". But I also have an older brother and my parents did not want for him to feel left out. So all three of us have names that kind of fit together. We all have a double name with hyphen, the first part of our Names start with M and the second with E.
And for me personally, my Dad was born in France so the first Part of my name is originally french, but since we live in Germany and Dad did not want me to have to explain the spelling all over again (thanks Dad. Really.) it is kind of the Germanized Version of it. And for the second Part, I am named after my maternal Grandmother.
So they kind of thought a lot about our names actually.

Ahh Christmas is coming up soon 🔜 wie verbringen eure under your skin Queens and kings denn die anstehenden Feiertage? @reversereaction_ bei deinen Jungs interessiert es mich auch sehr?❤️❤️❤️

Lostgirl_inidenty’s Profile PhotoDonata
Alsooo Vics Wünsche für Weihnachten (und eigentlich das ganze Jahr) sind:
1. Dass ihr Bruder Adrijan (ja, er hat ENDLICH einen Namen) seine Freundin/Verlobte abserviert und sie nicht heiratet
2. Dass ihre Eltern aufhören ihr davon zu erzählen, dass sie ja eigentlich Anspruch auf den niederländischen Thron hätten (Spoiler: nein, haben sie nicht) und der ihren Vorfahren schändlich vorenthalten worden ist (ja, wenn schon pretentious dann wenigstens richtig)
Bekommt sie beides halt nicht.
Trotzdem ist Weihnachten für sie Familienzeit und sie besucht ihre Familie in den Niederlanden. Hauptsächlich heißt die Weihnachtspause für sie eine Pause vom Lernstress, den sie mit Sport und damit verbringt alte Freunde mit denen sie aufgewachsen ist wieder zu sehen.
Große Pläne hat sie nicht, aber das irgendwie okay, sie vermisst ihre Familie halt schon sehr und ja es wäre ihr lieber wenn sich ihre baldige Schwägerin in Luft auflösen würde (da würde sie auch bei nachhelfen, alles kein Problem, könnte man drüber reden), aber solange das nicht passiert versucht sie sie zu ignorieren. Was nicht so leicht ist wenn dich jemand in den Kopf gesetzt hat einen unbedingt mögen und als "Zusatzschwester" behandeln zu wollen.

View more

Hoho ihr Lieben Christmas is around the corner!!! Wie verbringen eure Donwfall Kids eigentlich die Weihnachtstage? Sollte ich jemanden vergessen haben stellt die Frage gerne @magiclock was machen deine 5 an diesen Tagen?

Lostgirl_inidenty’s Profile PhotoDonata
Heidi hat drei Traditionen an Weihnachten:
1. Sich über die stillen Feiertage aufregen. Also aus Prinzip, nein sie müsste nicht unbedingt feiern gehen und will das auch nicht. Aber aus Prinzip schon mal anti sein. Das ist aber auf sämtliche stillen Feiertage bezogen. (gibt es die so eigentlich auch in Großbritannien? Heidi entstammt halt einer deutschen Zaubererfamilie und da kennt sie die halt her. Aber auch wenn es die im Land, in dem sie seit Jahren lebt nicht gibt. Sie würde sich auch über Sachen aufregen, die nichts mit ihr zutun haben)
2. Disneyfilme und Zimtsterne
3. Das Weihnachtsessen versauen, sich versuchen das reinzuzwingen, frustriert aufgeben und Essen bestellen.
Und dann Punkt 2 repeat bis alles vorbei ist.
(lobende Erwähnung) 4. Ausreden für ihre Familie erfinden, wieso sie die Zeit nicht mit ihnen verbringen kann. Die Uni und lernen müssen eignen sich da verdammt gut, sie kramt aber auch gerne jedwede Krankheiten aus, die sie nicht hat, oder schiebt ihre Trauer vor. Was man so tut.
Sie weiß auch, dass ihre Familie sich auch nicht drum reißt sie zu sehen, aber...gehört halt dazu, also wird jedes Jahr gefragt. Aber im Prinzip ist Heidi fast komplett alleine. Vielleicht würde sie ihren besten Freund Lee anrufen und fragen, ob er spontan Zeit hat, um mit ihr einen Mitternachtssnack zu holen und sich über alles aufzuregen.
Aber vor allem Disneyfilme und Snacks gehören dazu und damit lässt es sich auch überstehen, dass sie alleine ist und wenig zutun hat in den Tagen.

View more

+ 3 💬 messages

read all

Under your skin: Wie seid ihr auf das FC eurer Süßen gekommen und was steckt hinter ihrem Namen? Welche Gedanken hattet ihr als erstes zu ihr?

magiclock’s Profile Photomagiclock
Mein erster Gedanke war ich wollte schon immer mal ein Klisches Pick me Girl schreiben.
Das fühle ich einfach im Moment.
Beim Faceclaim war ich für vieles offen, dann bei meiner qualitativ hochwertigen Google Recherche (niemals darf sich irgendwer meinen Suchverlauf ansehen) kam ich auf das unten angefügte Bild von Marina Nery. Ich fand sie direkt so hübsch. Also da war schnell klar, das wird meine Vic.
Der Name, ja. Wilhelmine stand ewig auf meiner Liste mit potentiellen OC Namen und ausgesucht hat wie sooft der Random Number Generator. Das klappt echt gut.
Dann wollte ich aber, dass sie einen kurzen Spitznamen hat, eine Silbe am besten. Victoria mag ich einfach vom Klang her. Fand auch Victoria-Wilhelmine klingt ganz gut zusammen. 💬
Under your skin Wie seid ihr auf das FC eurer Süßen gekommen und was steckt

+ 4 💬 messages

read all

Language: English