Ask @larciax:

-

Anonym
Ich liebe mich so wie ich bin und das ist weder eingebildet, noch arrogant.
Selbstliebe bedeutet nicht, immer mit sich zufrieden zu sein, jeden Tag in den Spiegel zu sehen und zu mögen, was du siehst. Es bedeutet nicht, Make-Up aufzulegen und sich damit schön zu finden. Es bedeutet nicht, einen Raum zu betreten und zu wissen, dass man selbst der oder die schönste von allen ist, die dir gegenüber sitzen. Selbstliebe heißt nicht, fotogen zu sein und jeden Tag tausende von Fotos von sich zu schießen. Selbstliebe fängt nicht mit deiner Haut, deinen Haaren, deinem Gesicht oder deiner Figur an. Selbstliebe ist, sich noch ein Stück Kuchen zu nehmen, weil man weiß, dass man es verdient hat. Selbstliebe ist, dem Menschen nicht mehr zu antworten, der dich nicht verdient hat. Selbstliebe ist, zu wissen, was man will und sich nicht mit weniger zufrieden zu geben. Selbstliebe bedeutet, zu wissen, dass man nicht perfekt ist, aber es hinzunehmen und damit glücklich zu sein. Es bedeutet, auch mal zu weinen, wenn alles schief läuft. Sich nicht verbiegen zu lassen, weil man weiß, dass es gut ist, so zu sein, wie man ist. Selbstliebe heißt, sich auch mal gehen zu lassen. Laut auszusprechen, was man meint, auch, wenn andere nicht hören wollen, was du da sagst, weil du der Überzeugung bist, dass das was du sagst wichtig ist. Selbstliebe ist nachts auf dem Badezimmerboden zu sitzen und zu weinen, weil der Mensch, den du liebst dich enttäuscht hat. Es bedeutet, die Tränen danach zu trocknen und sich zu sagen 'Ich schaffe das, weil ich alles schaffe, wenn ich es will.' Selbstliebe hat nichts mit Fitness, makelloser Haut oder teuren Klamotten zu tun. Nichts mit langen Bädern, Maniküre, Muskeln oder guten Noten. Selbstliebe heißt, dass deine Gedanken dich nicht runterziehen. Egal, wie schlecht dein Tag war. Selbstliebe ist es, sich mal etwas zu gönnen und zu wissen, dass auch bessere Zeiten folgen werden. Sich helfen zu lassen und mit Freunden zu lachen. Selbstliebe fängt nicht mit deinem Aussehen an oder mit deinem Besitz. Es beginnt im Kopf. Selbstliebe ist etwas, was man erlernen muss. Und hast du das einmal geschafft, ist es etwas, dass dir keiner mehr nehmen kann.

View more

Next