Ask @FipsiLaughing:

Vor 7 Jahren hätte die Welt untergehen sollen. Welche schönen Dinge hättest du verpasst, wenn das tatsächlich geschehen wäre?

juicy lucy
- unser 2. Hund (die Besuche als er noch ein Welpe war, Hundeschule usw)
- ca 4 Kreuzfahrten
- Abschlussfeier von der Realschule
- Abiball
- den ersten Freund haben und diverse Unternehmungen, Urlaube usw gemeinsam
- das erste Treffen mit meiner Freundin, die ich übers Internet kenne und noch ein paar weitere
- mein erstes Auto
- die Drachenworkshops
- das Zurückfinden zu mir selber
- das Auslandspraktikum in England
- die Geburt meiner Cousine, als sie das erste Mal zu Besuch da waren, die Taufe, das erste Weihnachten usw
- alle Gedichte hätte ich nie geschrieben
- Hochzeit meiner Tante
Mehr fällt mir jetzt nicht ein, großartig viel "Sichtbares" hab ich in den Jahren nicht gemacht, weil etwas mehr als die Hälfte davon die Zeit umfasst, in der es mir noch schlechter ging wie jetzt und gefühlt null Unternehmungen mit anderen enthält.

View more

Da ich nicht weiß, was ein individuelles Potential ist und es mich neugierig gemacht hat, was Du darunter verstehst. Freue ich mich nun auf eine Erklärung+was speziall Dein Potenzial ist (:

Katzelmacher
Naja, jeder Mensch hat ein individuelles Potenzial, nur wird halt nie darüber als solches geredet. Der eine hat vielleicht das Potenzial zu heilen und deswegen kommen Menschen zu ihren Behandlungen, die schon zigmal von einem Arzt zum nächsten gerannt sind und nie etwas geholfen hat.
Manche Menschen haben auch das Potenzial, anderen zu helfen. Ob sie das nun durch Psychologie tun oder aktives Handeln in Krisengebieten macht da wenig Unterschied.
In allen Beispielen würden diese Menschen ihr Potenzial also nutzen.
Aber nicht alle Menschen tun das. Oft hindert einen etwas daran, sei es nun eine Angst, bestimmte Lebensumstände oder auch Menschen, die einem einreden "ach, das hat doch keine Zukunft!" und so lässt man dieses Potenzial eben ungenutzt oder nutzt es nicht vollständig.
Ich bin durch einen Workshop auf mein Potenzial gekommen und auch durch die Farbe türkis, die für Kreativität, aber auch Kommunikation steht. Die Kreativität lebe ich aus, die Kommunikation nur eingeschränkt. Somit nutze ich auch mein Potenzial nicht vollständig.
Würde die Kreativität (also mein Talent zu schreiben) und die Kommunikation mit anderen Menschen bei mir im Einklang stehen, könnte ich damit wohl viel bei anderen bewirken und viele Menschen erreichen.

View more

+1 answer in: “Beende die folgenden Satzanfänge: Ich esse gerne... Hinter der hohen Mauer... Ein strukturierter Tagesablauf... Hoffentlich... Ich würde gerne mal wieder... Kann mir mal jemand eine Frage zum Thema...? Ich nutze diesen Satz, um... Zum Schluss ein Witz: ...”

Wann fühlst du dich hilflos, wenn du etwas betrachtest?

juicy lucy
Wenn ich mein Leben in der Vergangenheit und auch noch teilweise in der Gegenwart betrachte.
Ich habe ständig das Gefühl, dass andere Menschen viel mehr erreicht haben wie ich, weil ihre Erfolge für alle sichtbar sind: gute Freunde, großer Freundeskreis, Partner, Hochzeitspläne, Reisepläne, Erfolg im Job, eigene Wohnung, erfolgreiches Studium, erstes Kind,...
Was habe ich all die Jahre gemacht? Mich versteckt, wie ein Chamäleon getarnt und gemacht, was andere von mir erwartet haben, während meine Gedanken mich in einem Strudel immer weiter in die Tiefe zogen.

View more

Was hat dich zuletzt frustriert?

Sonnenwolke
Dass momentan in zwischenmenschlichen Beziehungen alles so weiter geht, wie immer - bzw wie bereits jahrelang.
Klar kann man etwas nicht von heute auf morgen ändern und eine Angst überwinden schon gar nicht. Aber wer versteht es? Mach einen Fehler und du bist unten durch. Und das wars dann mal wieder. Womit ich wieder als Elefant im Porzellanladen unterwegs wäre.
Schön und gut, dass ich wenigstens die Zusammenhänge nach all den Jahren checke. Warum was so ist, wie es ist. Warum ich so bin, wie ich bin. Was ich tun muss, um es zu ändern.
Die Frage ist nur immer: wann? Ich würde auch gern einfach mal nur leben.
Eigentlich brauche ich Zeit. Wer nimmt sie mir? Ein Stapel Schulzeug zum Auswendig lernen mit irgendeinem Mi.st und die Tatsache, dass ich nach schiefgegangenen Ereignissen dann so blockiert bin, dass ich gar nix mehr auf die Reihe bekomme, obwohl es gerade dann so wichtig wär. Super...

View more

Beende die folgenden Satzanfänge: Ich esse gerne... Hinter der hohen Mauer... Ein strukturierter Tagesablauf... Hoffentlich... Ich würde gerne mal wieder... Kann mir mal jemand eine Frage zum Thema...? Ich nutze diesen Satz, um... Zum Schluss ein Witz: ...

Jote
Ich esse gerne Dampfnudeln, Frühlingsrollen, Tiramisu, Chips,...
Hinter der hohen Mauer der Angst bleiben Gefühle im Schatten vor den Augen anderer verborgen.
Ein strukturierter Tagesablauf hilft dabei, alle anstehenden Dinge zu erledigen.
Hoffentlich bekomme ich es dieses Jahr wie geplant hin, mein Leben zu verändern.
Ich würde gerne mal wieder überall ich selbst sein.
Kann mir mal jemand eine Frage zum Thema individuelles Potential stellen?
Ich nutze diesen Satz, um euch allen eine gute Nacht zu wünschen, weil ich auf dem Sofa fast einschlafe.
Zum Schluss ein Witz:
Gehen 2 Zahnstocher einen Berg hinauf. Läuft ein Igel vorbei. Sagt der eine Zahnstocher zum anderen: "Mensch, wenn ich gewusst hätte, dass hier ein Bus fährt, wäre ich nicht gelaufen!"

View more

+1 answer Read more

Wie bewegst du dich hauptsächlich fort? Zu Fuß, mit dem Rad, dem Auto oder öffentliche Verkehrsmittel? Wie bewegst du dich am liebsten fort?

Simply Me
Mit dem Auto.
Zu Fuß bräuchte ich allein zum Einkaufen eine Stunde, sonst müsste ich tagelang laufen zur Arbeit usw. Nur ab und zu laufe ich mit unserem Hund.
Ein Fahrrad besitze ich nicht mehr, bin eh kaum damit gefahren.
Als öffentliches Verkehrsmittel gibt's hier nur den Bus und der hält in meinem Kaff 2x am Tag. An viele Orte gibts keine direkte Busverbindung. Das lohnt sich echt nicht.
Ich fahre zwar gern Auto, aber nicht unbedingt Strecken von 4 oder mehr Stunden. Am liebsten fliege ich immer noch oder fahre mit einem Schiff. Das ist schnell und entspannt bzw man kann währenddessen noch andere Dinge machen.

View more

Wobei hast du dir zuletzt gedacht: "ARRRGH"

juicy lucy
Ich muss beim Arbeiten Module aufbauen für ne Messe, das sind 6 Meter und da müssen lauter Haken hingehängt werden und die einzelnen Artikel auf den richtigen Platz gestellt bzw gehängt werden. Ist voll die Arbeit und dauert mindestens 3 Tage.
So, eigentlich sollte ich gestern Morgen anfangen, um 8 Uhr sollte ich da sein. Kein Problem, konnte ich ausschlafen, da ich in meiner aktuellen Abteilung schon um 7 Uhr normal kommen muss. Ich war um 8 Uhr da, aber derjenige der es erklären sollte natürlich nicht. Erst ca 15 Minuten später! Dann sind wir endlich in die Ausstellungshalle, aber die von der Technik hatten die Wände nicht aufgestellt und so konnte ich natürlich nix machen. Das Ende vom Lied: nach ca 1 Stunde musste ich dann ins Lager (meine momentane Abteilung), dort war aber so wenig los, dass ich bereits kurz vor 15 Uhr gegangen bin, wie alle anderen Kolleginnen auch. Überstunden also hergeschenkt wegen so ner sch*** Organisation.
Heute sollte ich um 10:30 Uhr dann wirklich anfangen. Ich: um 10:30 Uhr da. Die Wände waren auch endlich da. Waren halt nur 6... Vorlagen hatte ich von 9. Ähm, ja...Und was davon jetzt weglassen? Bis all das geklärt war, war schon wieder eine Stunde rum.
Dann konnte ich endlich anfangen - juhu...! Sowas kann man doch besser vorbereiten oder nicht?

View more

'Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.' Siehst Du das auch so?

Mariposa♡Silberfuchs
Naja damit kann man sich ziemlich einfach aus der Verantwortung ziehen, wenn sich jemand über eine Strafe beklagt und diese anfechtet.
Generell steht jeder selbst in der Pflicht, sich erst über etwas zu informieren, bevor er dann etwas macht. Die Infos findet man im Internet zu allem relativ einfach. Und wenn die Info irgendwo schwarz auf weiß kursiert, kann man schlecht den Unwissenden raushängen lassen.
Allerdings sind manchmal der Gesetzesdschungel und auch manche Fußnoten in der Größe Arial 1 Pt (oder so) für die Bevölkerung nicht zumutbar. Wer hat schon die Zeit sich zu einem Thema 7 Tage einzulesen und noch jedes 2. Wort zu googeln, weil es irgendein Fachwortgulasch ist, das kein normaler Mensch in seinem Wortschatz parat hat? Da würde ich diesem Satz dann nicht mehr zustimmen. Man kann einfach nicht alles wissen.

View more

Gibst du mir die Erlaubnis, dir sehr viele Fragen zu stellen? (Es sind wohl welche der Meinung, ich sollte das vorher erfragen. Daher machen wir das nun mal auf diesem Wege.)

juicy lucy
Naja, du stellst mir doch schon viele Fragen oder nicht? :D
Die Erlaubnis hast du auf jeden Fall, nur komm ich nicht dazu, am Tag mehr als 8 Fragen zu beantworten. Und andere wollen ja auch Antworten auf ihre Fragen bekommen, daher greife ich immer die heraus, auf die ich spontan eine Antwort weiß und versuche abwechselnd ältere und aktuelle Fragen zu beantworten.
Trotzdem an dieser Stelle mal vielen Dank für die vielen tollen Fragen (:

View more

Das bisschen Haushalt - sang Johanna von Kozcian mal vor vielen Jahren. Was machst du gerne im Haushalt, was magst du gar nicht? Wer noch im Hotel Mama wohnt: Hilfst du mit oder hast du einen All-inclusive-Vollservice? Gibst du dann zuhause was ab oder siehst du das als selbstverständlich an?

Simply Me
Gibts überhaupt was, was ich gerne davon mache? :D Wäsche aufhängen finde ich ganz chillig, bügeln ist jetzt auch nicht so schlimm, wenn man es öfter gemacht hat und da drin ist. Waschbecken putzen geht auch.
Nervig finde ich es, die Dusche immer abzuziehen und trocken zu wischen nach dem Duschen... Von Hand spülen bzw Spülmaschine einräumen ist auch nicht so toll, weil man immer überall noch Essensreste hat. Auch staubsaugen dauert immer ewig und manchmal hat man so bescheuerte Teppiche, die einen fast verzweifeln lassen.
Ich wohne auch noch bei meinen Eltern. Anders hätte ich gar keine Zeit für die Änderung meines Lebens momentan und müsste dann wohl echt in eine Klinik, denn meine Tage wären von vorne bis hinten randvoll geplant mit Arbeit, Schule, lernen, Haushalt. Wäre unmöglich, da noch was zu machen.
Bin einfach nur froh, dass mir so das meiste dieser Zeitfresserarbeiten erspart bleibt.
Natürlich helfe ich auch mit, trockne mal Geschirr ab, räum die Spülmaschine ein und aus usw. Aber die Wäsche macht meine Mum zum Glück für mich mit, da bügel ich halt ab und zu oder häng sie zum Trocknen auf.
Selbstverständlich ist das ab einem gewissen Alter nicht mehr wirklich. Aber bin meinen Eltern dankbar, dass sie mir kein Geld dafür abzweigen (und meiner Schwester auch nicht) solange wir noch nicht voll verdienen.

View more

Gibt es eine Sache, die jemand in Konversation mit dir tun kann, die besagte Person sofort in deine Ungnade fallen lässt?

juicy lucy
Mich unterbrechen, wenn ich grad dabei bin, was zu erzählen! Das machen so viele Menschen, ich finde es einfach nur unverschämt. Das mach ich doch bei anderen auch nicht. Es kommt einfach nur voll egoistisch rüber, als ob das, was der andere erzählt, viel wichtiger oder cooler ist, als mein Thema. Man wird doch wohl noch ein paar Minuten zuhören können...

View more

Ich werde heute seit Stunden mit Anrufen aus Ruanda b.ombardiert (sog.Ping-Anrufe) und melde jeden Anruf der Netzagentur, sperre die Nummern. Bist du schon mal Abzockern auf den Leim gegangen bzw. wollte dich schon jemand austricksen? Egal ob im Netz, beim Einkauf usw?

Victor
Oh mein Gott :o das ist mir zum Glück noch nie passiert.
Hmm, ne direkt wurde ich noch nie abgezockt. Am Telefon glaub ich eh nix, Gewinnspiele und so n Mi.st kann man eh knicken, geschenkt bekommt man heut nix mehr.
Klar beim Einkaufen wird jeder verar***t. Natürlich hab auch ich schon ein bekanntes Produkt gekauft und daheim gemerkt, dass jetzt plötzlich weniger drin ist. Für oft den gleichen Preis. Bei Milka ist es auch so, da gibts jetzt Schokoladentafeln, die gar keine 100g mehr wiegen, sondern weniger. Bist du im Stress oder nebenher noch abgelenkt, bemerkst du das nicht und kaufst weniger zum gleichen Preis.

View more

Welches Buch oder evtl auch welcher Film (ggf von damals) ist ein (trauriger) Spiegel unserer Zeit?

Rabe
Schindlers Liste.
Viel mehr anderes hab ich nicht wirklich gesehen. Nur so Dokumentationen oder so.
Wenn man es wörtlich nehmen würde, ist zum Beispiel allerdings auch Momo ein trauriger Spiegel unserer Zeit, weil darin bildlich dargestellt ist, wie die "grauen Herren" unsere Zeit stehlen. Und es ist tatsächlich so, denn diese grauen Herren sind heutzutage nicht nur Menschen.

View more

Was magst du an deiner Stadt/deinem Wohnort/deinem Heimatort? Was nicht?

juicy lucy
Ich mag:
- die Nähe zur Natur
- dass es ziemlich ruhig ist
- wenig Abgase, Autos usw.
- wenig Leute und viel Platz für Häuser und Gärten
- paar süße Restaurants
- eine tolle Eisdiele
- schöne Strecken für Spaziergänge
- gewisse Feste
- die historische Eisenbahn
Ich mag nicht:
- schlechte Verbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln
- ohne Auto kommst du nirgends hin und wenn dauert es 2 Stunden oder so
- kaum Läden in der kleinen Innenstadt, nur Versicherungsfuzzis usw
- es gibt einen Automat für Hundetüten, aber auf der ganzen Gassistrecke keinen einzigen Mülleimer! (Außer man läuft am Einkaufsladen vorbei) Denken die, wir tragen die Sch... 1 Stunde durch die Gegend, um sie zuhause zu entsorgen?! Ähm... Sorry aber bei aller Liebe...
- kaum Freizeitangebote, dafür braucht man immer ein Auto
- viel Lärmbelästigung durch Bauern und ihre Mäh- und Erntearbeiten, vor allem im Sommer früh morgens und spät nachts

View more

Was gab es bei dir heute zum Frühstück?

Jote
Einen Schokoladenkuchen :D
Muss das unter der Woche beantworten, weil ich am Wochenende ausschlafen muss. Da frühstücke ich nix :D
Wenn ich arbeiten muss, muss ich ja um 6 Uhr aufstehen, da muss ich dann morgens gegen 9 Uhr was essen, sonst halt ich das nicht bis zur Mittagspause aus.

View more

Heute nahm ich ein Päckchen für einen Nachbarn an. Ich musste dem Fahrer des Paketdienstes noch etwas dazu erklären. Er bat mich, dies auf Englisch zu tun... Was hältst du davon, dass in so einem Job Landessprachenkenntnisse anscheinend kaum vorhanden sein müssen?

Simply Me
Irgendwie hat man sich schon dran gewöhnt, dass viele Paketfahrer einen kaum verstehen und schlecht deutsch können. Genauso wie bei Busfahrern. Die können auch mehr schlecht als recht deutsch und haben mich immer nur bl.öd angeschaut, wenn ich gefragt hab, ob der Bus an einer bestimmten Haltestelle hält :D
Normalerweise müssen diese Paketfahrer auch nur das Paket austragen und das Nötigste sprechen können. Für uns ist es nervig, wenn es mal doch noch Unklarheiten gibt und der Typpi nix versteht.
Die Wahrheit ist halt einfach, dass von uns Deutschen diese Jobs auch keiner machen will, so wie Putzfrau oder so und dann nimmt man halt Ausländer, die kaum deutsch können. Irgendjemand muss es ja wohl machen. Sonst flennen wir wieder rum, dass das Päckchen nicht kommt...

View more

Hat dich ein/e von dir einst favorisierte/r Künstler/Musiker/Band schon einmal so sehr enttäuscht, dass du es dir einfach nicht mehr reinziehen konntest?

juicy lucy
Ne, eigentlich nicht. Ich hatte als Kind nie einen Lieblingsmusiker oder so. Nicht mal als Jugendliche. Mal hat mir ein Lied gefallen, dann fand ich das nächste von der gleichen Band überhaupt nicht besonders oder voll langweilig. Mit einer Enttäuschung hat das nix zu tun. Oft wusste ich jahrelang nicht mal, wie die Sänger aussehen. War mir Wurst. Poster im Zimmer hatte ich auch nicht. Hauptsache die Musik war gut. Der ganze Fanrummel hat mich nie gejuckt.

View more

“Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.” Findest du das zutreffend? Wie viel Toleranz verträgt Glaubwürdigkeit?

Sonnenwolke
Finde ich zu übertrieben, wahrscheinlich dass es auch auf jeden Fall bei jedem in der Birne ankommt.
Jeder hat schon mal gelogen, jeder der was anderes behauptet, lügt in dem Moment auch :D somit würde man ja niemandem etwas glauben können. So ein Schwachsinn, natürlich glauben wir Menschen, die schon einmal gelogen haben.
Es kommt drauf an, wegen was man lügt. Wenn ich meinen Partner anlüge und hintergehe, glaubt er mir beim nächsten Mal natürlich nicht mehr, dass ich bis 23 Uhr bei der Arbeit bin. Auch wenn ich dann tatsächlich arbeiten sollte.
Natürlich gibts da ne Toleranz. Die meisten Menschen sind schließlich trotzdem noch glaubwürdig. Und ich kann mich auch in jemanden verlieben, der seine vorige Freundin betrogen hat. Das steht ja nicht auf seiner Stirn.
Solange sich noch alles im Rahmen hält, sind mindestens 30-40% Toleranz drin - solange das Meiste halt immer noch wahr ist.

View more

Wovor würdest du gerne die Augen verschließen, kannst es jedoch einfach nicht?

juicy lucy
Dass ich in diesem Monat viele Entscheidungen zu treffen habe, die ich schon ewig unterbewusst vor mir herschiebe oder was eigentlich ursprünglich so klar war, dass ich in diesem Bereich gar nicht dran dachte, mich entscheiden zu müssen.
Dass ich in den letzten Jahren nicht mehr wirklich tiefgreifende Beziehungen zu Menschen aufbauen konnte wegen einer gewissen Angststörung.
Dass ich wahrscheinlich momentan einen Beruf lerne, der nicht wirklich zu mir passt und es sicher passendere gäbe, mit denen man aber oft kaum Geld verdient.

View more

Hörst du dir lieber Musik im Internet, auf CD oder im Radio an, oder gehst du lieber auf Konzerte, um deine Lieblingsmusiker live zu sehen und hören?

Simply Me
Ich war noch nie auf einem Live Konzert, weil ich nie wirklich einen Lieblingsmusiker hatte. Wahrscheinlich wäre es mir da eh viel zu voll und anstrengend mit so vielen Leuten :D
Ich hör Musik gern übers Radio, CDs usw. So ein Fangirl bin ich nicht, dass ich da extra auf ein Live Konzert muss :D

View more

Next