#sommer

390 people

50 posts

Posts:

Was war dein Highlight des Jahres?

tauxilia’s Profile PhotoTauxilia
Hab im Sommer quasi auf einem solidarisch betriebenen Ökohof gewohnt. Wollte das immer mal auch in Österreich ausprobieren. Das beste war die Flauschigkeit der Küken, die allesamt sofort eingeschlafen sind, wenn man sie in der Hand hielt.

Trägst Du lieber eine Brille oder Kontaktlinsen? Warum? (Falls Du darauf angewiesen wärst... Für welche Variante würdest Du dich entscheiden?)

Nadii_ne’s Profile Photoɴᴀᴅɪɴᴇ ♡
Wenn ich darauf angewiesen wäre – was ich glücklicherweise noch nicht bin – würde ich mich für Kontaktlinsen entscheiden. Ich finde eine Brille unangenehmer, weil sie sich bei Temperaturunterschieden gerne mal beschlägt und im Sommer ist es sicher auch nicht so angenehm bei großer Hitze eine Brille tragen zu müssen. 😅 Und außerdem muss man sie immer wieder putzen. 😂 Die Kontaktlinsen hingegen setze ich ein oder lege sie wenn ich sie nicht brauche in die entsprechenden Flüssigkeiten und gut ist es. 😉

Guckst du dir gerne die Sterne an?

Unheimlich gerne, ja. Meistens bedauere ich sogar sehr, dass ich mich an keinem Ort ohne jegliche Lichtverschmutzung befinde. Auf meiner sehr langen Reise diesen Sommer, habe ich den wohl schönsten, beeindruckendsten und magischsten Sternenhimmel in meinem Leben gesehen. Ich konnte jedes Detail am Himmel erkennen. Sogar die Milchstraße und hunderte Sternenschnuppen gesellten sich dazu.

Guten Morgen ihr Lieben 🥰 heute is thanksgiving in Staaten. Gibt es dieses Jahr wieder eine Person hier auf ask für die ihr dankbar seit? Für was ihr generell dankbar dieses Jahr

Lostgirl_inidenty’s Profile PhotoDonata
Ohhh let's see...
Irgendwie war das Jahr generell ziemlich gut für mich. Hätte ich im Januar nicht gedacht. :'D
Mal sehen, ich bin dankbar für meine Verlobte, die alles mitmacht und mich ein weiteres Jahr ausgehalten für, für niemals endende Unterstützung und, wenn notwendig, dafür dass sie mal auf den Tisch haut und mir meine Ideen ausredet, wenn es zu abgedreht wird.
Für meine beiden Brüder, die sich gerade die letzten Wochen 24/7 so oft sie konnten um mich gekümmert haben, Liebe dafür auf jeden Fall.
Meine Therapeutin hat mir gerade im Sommer sehr geholfen und dazu kamen meine Kolleg:innen, die mir die Angst vor business Trips und Repräsentation des Unternehmens nehmen konnten. Ich war so viel unterwegs dieses Jahr und dachte ich würde das niemals angemessen hinbekommen. Aber am Ende lief alles gut. Und ich freue mich richtig auf die nächsten Aufgaben auf der Arbeit.

View more

Welche kindischen Dinge tust du immer noch und hast nicht vor, jemals damit aufzuhören?

Bussi aufs Bauchi für diese Frage!
Das "lustige Taschenbuch" aus Entenhausen lesen, Kinderfilme schauen, Die drei ??? hören, im Phantasialand jede Achterbahn mitnehmen, im Sommer Seifenblasen pusten, selbst im teuersten Nobelschuppen nach Mayo oder Ketchup fragen, über deine-Mutter-Sprüche lachen, wenn ich im Unrecht bin und kein Argument mehr habe mein Gegenüber einfach nachäffen.

Welche Aussicht sollte dein Traumhaus haben? Wenn du morgens erwachst, worauf willst du blicken?

Chromosomenfascho’s Profile PhotoThe Ex-Panse
Du ich brauch irgendwie den Tapetenwechsel. Aussichtswechsel. Der Gedanke daran, dass ich mich jetzt festlegen soll, sTrEsSt mich.
Den Sommer über hab ich am Waldrand gewohnt, riesige knorrige Laubbäume in die eine, eine ungemähte Wiese in die andere Richtung. Mindestens genauso fein war der Ausblick in der Wüste. Bis zum Horizont in allen Gesteinsfarben und irgendwo eine Dattelplantage. Wie ist dann erst Meer, Fjorde und so!?
Neugierde > Traumhaus

Wie sah der Se:xualkunde Unterricht in deiner Schulzeit aus?

Ich weiß noch, dass wir in der 5. Klasse eine Lehrerin hatten, die uns Sxx ganz schlimm vermittelt hat... 😂🙈 Über Krankheiten und Schutz wurden wir aber gut aufgeklärt... 😅 Alles andere lernte ich von der Bravo (dr. Sommer) und durch die eigene Erfahrung... 😂❤️

Hast du bestimmte "Comfort Items"? Also Gegenstände bzw. allgemein Dinge, die dein Wohlbefinden maßgeblich beeinflussen?

feytality’s Profile PhotoFey ✧˖°
Gute Frage, zählen da so Dinge wie eine Jogginghose und ein Pulli abends nach einer heißen Dusche? :D am besten, wenn ich davor noch beim Pferd war oder im Fitness.
Morgens ist es auf jeden Fall ein leckerer Kaffee / Cappuccino / Latte Macchiato. Wenn es das irgendwo nicht gibt oder ich keine Zeit mehr dazu habe, bin ich noch müder als sonst und auch schlechter gelaunt.
Ich könnte mir vorstellen, dass auch die Periodenunterwäsche, die ich noch nicht so lange habe, so ein Comfort Item werden könnte. Krass, dass noch niemand vorher auf diese Idee kam! Allzu lang gibt's die ja noch nicht. Ich hätte nie gedacht, dass das so ein Unterschied ist zu herkömmlichen Produkten, aber ist es wirklich. Und nebenbei reduziert man auch noch (Plastik-)Müll.
Klassische Comfort Items sind außerdem für mich: ein gutes Buch abends, Garten/Terrasse/Pool im Sommer, Badewanne /Föhn im Winter, Auto (ohne ist der Alltag auf dem Land eine Katastrophe, weil man sonst nirgends hinkommt. Anbindung an Öffis in den Käffern = Null), Holzofen im Haus...
Vieles ist für uns auch schon selbstverständlich geworden. Diesen Winter merkt man das vielleicht mehr als sonst: steigende Energiekosten, es wird mehr gespart und weniger vergeudet.

View more

Deiner Meinung nach die schönste Stadt in Deutschland ?

ElBabooo’s Profile Photo★ ☆ ✩ T ✮ ✯ ✰
Na ich denke, das empfindet jeder sehr individuell.
In meinem Falle natürlich,...meine Geburtsstadt Dresden.
Hab sie ja im Sommer erst wieder besucht und mit dem E-Bike
kreuz und quer durchwandert....einfach herrlich.
Dresden hat enorm viel Historische Kultur. Und besitzt einzigartigen Charme und Atmosphäre.
Und im Sommer ?... da riecht es nach Lindenblüten, fast wie draußen auf'm Lande. :-))🤗
Deiner Meinung nach die schönste Stadt in Deutschland

Lange oder kurze Haare an dir? Was findest du schöner?

leasophie_ksr’s Profile PhotoLea-Sophie
Soweit ich mich zurückerinnern kann, hatte ich schon immer langes Haar. Ich könnte es mir nicht vorstellen jemals kurze Haare zu tragen... Langes Haar gehört irgendwie zu mir... sonst fühl ich mich n'ackt 😂❤️. Das Einzige was ich mache ist hin und wieder mal einen Dutt zu tragen, besonders im Sommer oder beim putzen... 🙈🙏

Magst du lieber Alpakas 🦙 oder Kamele 🐫?

SimonHess’s Profile PhotoSimon Hess
Ich mag beides gerne, Kamele vielleicht noch ein bisschen lieber. 🙂
Die Trampeltiere bei uns im Tierpark haben diesen Sommer zwei Junge bekommen. Sie sind so niedlich! Ich habe mich besonders gefreut, dieses Foto von ihnen machen zu können. Sie sehen irgendwie so frech aus und als ob sie zusammen etwas aushecken würden.
Magst du lieber Alpakas  oder Kamele

Hallo Franzi 😊 Der 18 Geburtstag ist was ganz besonderes und jede Generation gefeiert/feiert anders. Mein z.B. war zuerst mit Familie und Freundin und danach sind wir einfach woanders hin gegangen, endlich selbst Wein gekauft, getrunken, gesungen und zur Disco. Wie war dein Geburtstag? Highlights?

id77852424’s Profile PhotoМарина *kein VIP*
Hallo Marina, ja da hast du recht (:
Ich war aber noch nie der Typ Mensch, der dem 18. Geburtstag entgegengefiebert hat und endlich volljährig sein wollte :D das Besonderste daran war wohl, dass ich nun endlich alleine mit dem Auto herumfahren durfte, ohne dass Mama oder Papa daneben sitzt (hatte ja Führerschein mit 17). Zudem eben wie gesagt die Berlin-Reise alleine mit meinem Onkel übers Wochenende, die ich als Geschenk bekommen habe.
Ansonsten war mittags eben ganz normal Kaffee und Kuchen mit der Familie und abends hab ich mit ein paar Freunden auf einem Fest in der Nähe gefeiert. Im Sommer hat man da ja Gott sei Dank viel Auswahl.
Zuhause ein Zelt oder Pavillon aufbauen und die halbe Schule einladen und für hunderte von Euro Alkohol einkaufen, wäre nichts für mich gewesen.
War schon ganz gut so wie er war (:

View more

Hallo Franzi  Der 18 Geburtstag ist was ganz besonderes und jede Generation

Gehst Du hin und wieder auf eine Kirmes, einen Jahrmarkt oder einer ähnlichen Veranstaltung? Wenn nein, was hält Dich davon ab? Wenn ja, was interessiert Dich dort besonders? Gehst Du in Karussells? Darf es dort wild zugehen? Magst Du neue Attraktionen? Oder reicht Dir ein Bummel über das Gelände?

Buffalo1970’s Profile PhotoStephan
Für mich erweckt sowas jedes Mal Kindheitserinnerungen, da ich als Kind regelmäßig auf dem Hamburger Dom war :) es kommt drauf an, zu welcher Jahreszeit ich dort bin. Im Sommer esse ich sehr gerne Softeis und im Winter darf warmer Kakao nicht fehlen. Aber ich mag es sehr, solange es nicht total überfüllt ist.🥰

Hast du bestimmte "Comfort Items"? Also Gegenstände bzw. allgemein Dinge, die dein Wohlbefinden maßgeblich beeinflussen?

feytality’s Profile PhotoFey ✧˖°
Mir fällt gerade nichts ein, was ich bewusst als comfort Item wahrnehme.
Ich vermute, dass das Handy dazu gehören könnte. Einfach um sich z.B. einer Unangenehmen Situation zu entziehen. Z.B. wenn man mit Kopfhörern Musik hört und somit die Chance angesprochen zu werden reduziert. Oder natürlich wenn man z.B. nachts alleine draußen ist und das Handy hat, um mit jemanden zu telefonieren oder zumindest so zu tun und auch, um im Notfall jemanden zu kontaktieren.
Meine Decke gehört sehr wahrscheinlich auch dazu, wenn ich mich unwohl fühle, kuschel ich mich gerne in meine Decke ein und auch im Sommer schlafe ich sehr gerne mit einer Decke. Ich decke mich im Sommer aber nicht komplett zu, sondern bedecke in der Regel nur mein Oberkörper.
Ich weiss nicht, ob das ein comfort Item ist. Aber Energy Drinks sind so etwas in der Art für mich. Wenn ich sehr genervt etc bin, geht es mir sehr gut, wenn ich ein getrunken habe. Ich mag sie gerne und sehe sie als ein Genussgetränk an, da man ja nicht zu viele zu oft trinken soll. Ich hatte ein sehr blöden Arbeitskollegen, der meine Nerven sehr beansprucht hat, Energys und generell süße getränke haben mir da sehr geholfen, mich wieder wohl zu fühlen. Vermutlich liegt das aber auch eher an dem Zucker. (⁠;⁠^⁠ω⁠^⁠)

View more

Hi! Ich weiß, dass du keine Jahreszahl vorgeben willst, aber ich wollte fragen, ob du uns verraten kannst zu welcher Jahreszeit oder in welchem Monat kbtd anfängt, damit wir das Alter der OCs daran anpassen können? Ich hoffe, ich hab da nichts überlesen, falls du es schon Mal erwähnt hattest.

Hey meine Sweethearts 🖤
Zuerst ein paar 🎉News🎉 und dann komme ich zur Frage:
Wir nähern uns langsam aber sicher dem Ende der ersten Phase der Einsendung.
Ich hoffe ihr seid alle noch so angefixt von euren Charakteren und Ideen, wie ich und arbeitet fleißig an den OCs!
Es kamen schon ein paar Anfragen bzgl. einer Verlängerung und da es mir auch besser in meinen Plan passt, gibt es nun einen neuen Einsendeschluss. Bitte versucht eure Süßen bis zum 🖤🖤01.November 🖤🖤 fertig zu bekommen!!
Bei Fragen bin ich nach wie vor jeder Zeit erreichbar.
Nun zur Jahreszeit. Wir beginnen definitiv im Sommer. Sagen wir mal Juni. Und die Geschichte wird sich voraussichtlich bis Neujahr strecken, auch wenn das vielleicht nicht mehr alle Hauptcharaktere miterleben werden 🤷🏽‍♀️
Ich wünsche allen einen entspannten Start in die kurze Arbeitswoche!
Bis bald 🖤
Helena

View more

Benutzt du oft Handcreme ? Jeden Tag oder nur vielleicht 1 oder 2 Tage pro Woche. Mehr im Winter oder auch den Sommer durch ?

SimonHess’s Profile PhotoSimon Hess
✦ ───────────── ✦
. συт σf ρσтαтσ qυєєи
✦ ───────────── ✦
Nach Bedarf. Wenn ich das Gefühl habe dass sich meine Hände gerade sehr trocken anfühlen. :)

Poste doch bitte mal ein Foto von dir vom Sommer, um was schönes zu sehen bei dem schlechten Wetter 😇

Ganz ehrlich ich vermisse die Gescheiten Fragen nicht immer diese aus deinem Bild von dir poste ein Bild von dir poste ein Bild von dir poste ein Bild von dir poste ein Bild von dir poste ein Bild von dir poste ein Bild von dir ich kriege nur noch solche Fragen ist ja schrecklich ist kein Instagram hier

Gehst / gingst du gerne zur Schule? 🏣 📕

danielmohr69’s Profile PhotoDaniel Mohr
Die Begeisterung des ersten Schuljahres, ist jäh
einer skeptischen Ernüchterung gewichen...
( damals nach der Einschulung 1956 in Dresden )
Mensch war das alles LANGWEILIG !...und was man sich
da alles MERKEN SOLLTE !....Nee das war nix für Otto.
Der Blick und die Gedanken schweiften immerzu zum Fenster hinaus in den blauen Himmel..
"Wie mags jetzt nur am Waldsee sein ? Riechts wieder
nach Röhricht, Kiefernharz und Sommer ?..... bestimmt."
Gehst  gingst du gerne zur Schule

,,Uh? Ja. Ich mag den Winter nicht. Schnee kann aber schön sein, ab und an." *kuschelt sich sogleich in die warme Jacke hinein.* ,,Danke. Wenn es dir keine Umstände macht, dann sehr gerne."

MyNameisKikyo’s Profile Photoƙιƙყσ
"Gegen die Kälte kann man sich warm anziehen, im Sommer wird es bei Hitze schwierig. Man kann ja nicht nackt rumlaufen."
*gelassen gab er die Worte von sich und trat langsam los zur Wohnung*
"Nein, Nein es macht mir keine Umstände. Außerdem lässt man eine Frau nicht in der Kälte stehen~"
*angekommen in der spärlichen Wohnung machte Hei sich ans Werk*
"Fühl dich wie zu Hause, wenn du was brauchst kannst du es dir aus dem Kühlschrank nehmen das Bad ist rechts um die Ecke."
Uh Ja Ich mag den Winter nicht Schnee kann aber schön sein ab und an 
kuschelt

*Ihre dunklen Augen haften sich auf die große Hand, die ihren Kopf kurzzeitig streichelt.* ,,Das freut mich. Bei mit ist alles in Ordnung. Genauso wie du erlebte ich höhen und tiefen. Jetzt ist es einfach nur in Ordnung." *Ein sanftes Lächeln bildet sich auf den Lippen von ihr.*

MyNameisKikyo’s Profile Photoƙιƙყσ
,,Das einzige, was mich echt stört ist das Wetter. Es ist so kalt." *Legt ihre Hände auf jeweils einem Ellbogen drauf, als sie kalt sagt.* ,,Kälte ist nicht akzeptabel. Nein." //Ich hätte einfach eine Jacke mitnehmen sollen.//
~~
"Solange alles wieder seine Ordnung hat ist es gut."
*sieht dich mit seinen dunkelblauen Augen an*
"Der Sommer nimmt so langsam sein Ende und wir nähern uns wieder der finsteren und eisigen Monaten."
*legt ohne weitere Worte seine Jacke um deine schmalen Schultern*
"Wir wollen ja nicht das du dich erkältest. Wenn du willst können wir in meine Wohnung ich koche uns was."
Ihre dunklen Augen haften sich auf die große Hand die ihren Kopf kurzzeitig

Habt ihr Gerichte, die ihr gerne esst und mit bestimmten Jahreszeiten verbindet? Welche sind das? :)

nd286’s Profile Photonatalie
Eine klare Suppe mit kleinen Nudeln, Ei, Tomate und kleinen Klößchen erinnert mich an Frühling, wenn meine Oma die Suppe für uns alle gekocht hat. Ich habe immer die Tomate bekommen, weil ich schon immer sehr gerne Tomaten esse.
Alle möglichen Rezepte mit Spargel erinnern mich an Sommer. Oder Rezepte mit Fisch, weil wir viele Sommerurlaube auf Rügen verbracht haben und dabei viel Fisch auf der Speisekarte stand.
Kürbissuppe mit gerösteten Pinienkernen erinnert mich an Herbst, wenn meine Mutter das Innere von Halloweenkürbis verwertet hat.
Klöße mit Waldpilzsoße und Pfifferlingen erinnern mich auch an Herbst, wobei das für mich auch etwas in den Winter reingeht. Das Rezept erinnert mich einfach irgendwie an kältere Jahreszeiten.

Verrate uns zehn lustige Kindheitsfakten von dir:

cutieMonkey’s Profile PhotoGarnele
Ich bin in der Nähe von einem Stadtwald aufgewachsen. Einmal ging ich allein mit meinem Fahrrad spazieren, tat dabei so, als ob das mein Hund wäre. Es hatte auch einen Namen, den ich wieder vergessen habe - sowas wie Wuffi oder so :D
Ich war irgendwann davon überzeugt, dass die Lunge im Bauch sitzen muss - stellte dann fest, dass ich "falsch" atme, weil sich ja immer der Brustkorb hebte und senkte beim Atmen von mir. Dann hab ich geübt, in den Bauch zu atmen, um "mehr" Luft zu bekommen - da war ich 4 oder so?
Es war ein mal ein sehr heißer Sommer, ich saß an einem Fluss mit einem Freund; meine Brille fiel mir von der Nase und beim Versuch, sie aus dem Wasser zu fischen, fiel ich hinterher :D Er nörgelte herum, dass er sich auch wünschte, ins Wasser gefallen zu sein, um sich abzukühlen. Ich meinte, er solle einfach reinspringen: Nein, das wollte er nicht, weil es sooo viel besser wäre, so wie ich ganz unvorhergesehen ins Wasser zu fallen. Dann hab ich ihn entnervt ins Wasser geschubst. Danach sind wir abwechselnd immer wieder in den Fluss gesprungen, auch Hand an Hand :D Als wir pitschnass später zu den Erwachsenen zurückkehrten, waren die sehr verwundert.
Mein bester Grundschulfreund hatte eine Erdnussallergie. An einem meiner Geburtstage hatte ich, glaube ich, nur eine Schüssel voller Erdnussflips und eine mit Smarties oder so? Er war dann ganz betrübt, nahm sich aber die Smarties-Schüssel, leckte über die Smarties und meinte: Das ist jetzt alles meins. Wir haben sehr gelacht :D In dem Zusammenhang zeigte er uns auch seinen Bauch? Ich weiß nicht mehr genau, warum, ich glaube, er zog einen Flunsch darüber, dass er eigentlich sowieso nicht so viel essen sollte... Sehr putzig war das jedenfalls, auch damals schon.
Mein Orientierungssinn ist nicht so gut, ich bin (nicht nur als Kind...) oft den Straßenbahnlinien entlang gelaufen/mit dem Fahrrad entlang gefahren, wenn ich zu bestimmten Orten wollte, deren nächsten Straßenbahnhaltestellen ich kannte.
Außerdem habe ich als Kind so oft getagträumt, dass ich beim Laufen oft auf Autopilot geschaltet habe. Meistens schaute ich beim Laufen auch eher auf meine Füße als auf meine Umgebung - dann kam es schon vor, dass ich aufblickte und mich plötzlich bei der Straßenbahnstation befand, obwohl ich eigentlich ganz woanders hin laufen sollte.
Ich habe als Kind mal eine Spongebob-Folge singend nacherzählt, in der Spongebob "plötzlich einen roten Hut auf hat" - da hatte ich etwas nicht ganz verstanden, na ja.
Ich bin unsportlich. Bei einem Fangen-Spiel musste ich gefühlt ewig rennen, irgendwann suchte ich mir einfach ein festes Ziel aus, dem es besonders Spaß machte, seinen Kopf vor mich zu halten und ihn wieder wegzuziehen. Irgendwann erwischte ich ihn, klatschte frustriert zu, er saß danach weinend auf der Bank :(
Ich halt mich nicht kurz genug, mehr "Fakten" werden es jetzt nicht.

View more

Bist du traurig darüber, dass der Sommer nun fast vorbei ist? ☀️🌷

kathacarry’s Profile PhotoCat Skywalker
Ich bin eher glücklich darüber, da ich nicht wirklich ein Sommer Mensch bin und diese Affenhitze eh nicht leiden kann. Herbst und Winter sind meine Jahreszeiten wo ich mich wohl fühle.
Liked by: Necrontyr G.

Wie findet ihr diesen Sommer ?☀️🌡

Ausgesprochen anstrengend. Meine Wohlfühltemperaturen reichen von 10-20 Grad, es ist viel zu trocken und selbst in meiner eigenen Umgebung gab es bereits verheerende Waldbrände. Mir ist ständig schwindlig und ich brauche für meine Arbeiten fast doppelt so viel Zeit, da mein Körper nicht mit der Hitze umzugehen weiß. Ich mache mir Sorgen um viele Seen, weil es dank der Hitze und des mangelnden Niederschlags vielerorts zu einer Blaualgen-Belastung gekommen ist.
Ich hoffe, dass der Wasserspeicher im September wieder etwas voller wird. Der Sommer ist schon seit einigen Jahren nicht mehr "normal" und das sollte jeden zum Nachdenken anregen.

Was sind deine persönlichen Ziele bzw. Vorhaben im diesjährigen Sommer (falls vorhanden)? Du kannst diese gerne teilen, wenn du magst. - @feytality

feytality’s Profile PhotoFey ✧˖°
Also die Frage ist zwar schon zwei Monate alt und der Sommer ist in vollem Gange, aber ich erzähl einfach mal. :)
Für meine Verhältnisse ist diesen Sommer bis jetzt relativ viel passiert. Irgendwann zu Beginn habe ich angefangen etwas zu zeichnen und danach etwas mit Acryl zu malen. Die Zeichnung ist immer noch nicht fertig (ist auch nichts Besonderes, das Motiv ist "Stranger Things"-related because I am obsessed (๑♡⌓♡๑) ), bei dem anderen Bild handelte es sich um ein Porträt meiner Oma für ihren 80. Geburtstag. Dafür, dass ich sowas vorher noch nie gemacht habe, ist mir das aber relativ gut gelungen, finde ich. 😌 Irgendwie hat das auch voll Spaß gemacht. In der Schule steht man bei sowas ja immer voll unter Zeit- und Leistungsdruck, das war jetzt nicht der Fall. Im neuen Schuljahr habe ich allerdings auch keinen Kunstunterricht mehr (einerseits etwas traurig und andererseits aber auch befreiend), mal schauen, ob ich mich in meiner Freizeit nochmal traue. :3
Nach meiner Oma hatte ich dann Geburtstag. 19 Jahre alt bin ich jetzt. Richtig unheimlich und beunruhigend, ich bin doch gefühlt gestern erst 16 geworden. Ó╭╮Ò
Naja, immerhin ist mir meine alljährliche, mit Geburtstagen verbundene "Sinnkrise" größtenteils erspart geblieben. Die Gesamtsituation war dieses Jahr allerdings auch etwas anders als sonst. Und ich habe ein Geschenk bekommen, durch welches ich mich auf ein Event in der Zukunft freuen kann - zwei Konzerttickets für Måneskin 2023. :DD 😌
(für weitere uninteressante Dinge aus meinem Leben siehe Bild; für Text reicht Platz/Zeichenbegrenzung offenbar nicht aus)

View more

Was sind deine persönlichen Ziele bzw Vorhaben im diesjährigen Sommer falls

Lieber Winter oder Sommer?

sleepylace’s Profile Photosleepylace
Sowohl Sommer als auch Winter sind in den letzten paar Jahren nahezu unerträglich geworden - keine Wolke am Himmel, permanent drückende Hitze und kaum Regen im Sommer. Schatten sucht man vergeblich, die Wiesen sind verbrannt, die Blätter trocken wie Staub. Zumindest ist es auf dem Festland so, ich denke, am Meer hält man es besser aus.
Und der Winter? Der Winter ist matschig, feucht und kühl, Schnee gibt's so gut wie keinen mehr und diese intensive, nasse Kühle zieht einem bis in die Knochen. Hinzu kommt, dass er gefühlt eine Ewigkeit dauert.
Und dass es zwischen den Jahreszeiten kaum mehr Übergang zu geben scheint.
Ich kann mich an Sommer mit abwechslungsreichem Wetter und angenehmen Temperaturen ohne diese stickige Hitze erinnern. Und an eiskalte Winter mit dichtem Schnee, die dann langsam in die Frühlinge übergegangen sind... Nun ja, ich will aber nicht unbedingt meckern.
Ich mag den Sommer, so lange ich ein schattiges Plätzchen habe und bei Sonnenuntergang einen ausgedehnten Spaziergang in Idylle machen kann. Wenn dann zwischendurch mal ein Tag kommt, an dem es ein bisschen bewölkt ist und die Temperaturen angenehm sind (25°C sind wunderschön), dann bin ich glückselig.
Und ich mag den Winter, wenn er Schnee mit sich bringt und nicht permanent nur feucht ist. Feuchtigkeit und Kälte zusammen sind mein Albtraum.
Insgesamt halte ich es psychisch auf jeden Fall besser im Sommer aus. Aber am liebsten mag ich die Übergänge von Frühling auf Sommer und von Sommer auf Herbst.

View more

Bei welchen Tätigkeiten fühlst du dich kompetent und selbstbewusst? 😊

NightOwl65’s Profile PhotoStefanie
Für mich persönlich eine echt schwere Frage. Mir fällt eben kaum eine Tätigkeit ein.
Wenn mir etwas einfällt woran ich arbeiten könnte, dann würde mir nämlich direkt mein Selbstbewusstsein einfallen.
Trotzdem würde ich sagen, dass ich rund um das Thema Glas kompetent bin, da ich im Sommer eine schulische Ausbildung zum Glaser abgeschlossen habe.
Aber Tätigkeiten, ich weiß nicht, da fiel mir einfach als erstes der Sport ein.
Sei es damals mit Freunden von Freunden direkt 'all In' gehen konnte beim Fußball spielen, weil ich da meine schüchterne Seite mal beiseite legen konnte und einfach das Spielen zählte.
Und sonst geben mir eben meine beiden besten Freundinnen die Kraft eben selbstbewusster bei jeglicher Tätigkeit, der ich nachgehe, zu sein.
Die "Angst" ist einfach weniger vorhanden dann.

Gab es ein Ereignis in diesem Jahrtausend das dich, deine Einstellungen, dein Handeln nachhaltig verändert hat? Wenn ja, war das ein schleichender Prozess?

FraeuleinFritzi’s Profile PhotoFritzi
Jahrtausend ist ja ziemlich weit gefasst, die meiste Zeit davon war ich noch ein Kind und habe von solchen "Ereignissen" relativ wenig mitbekommen.
Aktuell denke ich aber sehr darüber nach, wenn andere Menschen schimpfen, was wir nun für Einschnitte in der Lebensqualität haben wegen den Coronaregeln oder auch wegen dem Krie* und der drohenden Gasknappheit. Weil wir umdenken müssen, wie in Zukunft geheizt wird etc. Am Anfang hab ich auch so gedacht und mich gefragt, warum jetzt sowas passieren musste. Dann denke ich aber, dass es ohne solche Ereignisse - so traurig es sein mag - solche radikalen Veränderungen niemals geben würde. Plötzlich muss man sparen und der Staat fragt sich: "Müssen in den Schaufenstern und im Einzelhandel die ganze Nacht die Lichter brennen, wegen 2 Hanseln die vorbeilaufen und vielleicht 3 Sekunden gelangweilt reinschauen?" oder "Müssen wir im Winter in den Großstädten die Eingangstüren unserer beheizten Filialen den ganzen Tag über offen lassen und zum Fenster raus heizen?" oder "Müssen wir in den Supermärkten im Sommer auf 15 Grad runterkühlen, dass jeder beim Einkaufen fast erfriert und gleichzeitig mit den offenen Kühlregalen die Energie verba.llern?" Ich finde es unglaublich, dass es sowas heutzutage noch gibt!! Nach all den Debatten über Klimaerwärmung, Ressourcenschonung etc.
Es ist ein trauriger Anlass, den es in diesem Jahrtausend auch nicht mehr geben dürfte, aber dadurch werden Missstände aufgedeckt und geändert, die man schon längst hätte in Angriff nehmen müssen!
Auf der anderen Seite steht dann wieder die Masken-Müllproduktion wegen Corona, die mich nur den Kopf schütteln lässt. Ich bin immer schon sorgfältig und bewusst mit allem umgegangen, aber eine Maske nach nur einmal tragen in den Müll zu pfeffern - da mache ich nicht mit!

View more

Tipps bei der Hitze 🥵❤️‍🔥

1. Genug Flüßigkeit zu sich nehmen! Im besten Fall kein zu kaltes oder zu warmes Wasser(!). Und mit genug Flüßigkeit sind bei diesen Temperaturen 3 Liter gemeint. Wenn ich Sport treibt mehr!
Was mich zum nächsten Punkt bringt.
2. Wenn ich Sport machen wollt, macht das in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden. Am besten geht man morgens oder abends schwimmen.
3. Keine schnellen Bewegungen aus der Ruhe. Zum Beispiel zügiges Aufstehen aus dem Liegen oder nach längerem Sitzen. Macht lieber etwas langsamer und last euren Kreislauf wieder Stück für Stück in Schwung kommen.
4. Haltet euch in klimatisierten, kühlen Räumen oder im Schatten auf und tragt Kopfbedeckung in der prallen Sonne. Meidet die Mittagssonne!
5. Schmiert euch mit Sonnenmilch ein. Vor allem wenn ihr empfindlich seid. Dann empfiehlt sich auch mit geeigneter Creme nach dem Sonnenbaden einzureiben.
6. Hört auf euer Körpergefühl und sagt rechtzeitig Bescheid, wenn ihr euch nicht wohl fühlt.
7. Duscht weder zu heiß, noch zu kalt. Im Sommer ist eine Wechseldusche bei weitem nicht so gesund, wie im Winter.
8. Habt etwas Obst, Snacks oder Ähnliches bei euch, falls eurer Kreislauf plötzlich schwächelt.
Esst vor allem regelmäßig und ausreichend!
9. Zieht luftige Kleidung an, die der Luft erlaubt zwischen Schweißfilm auf der Haut und dem Stoff zu zirkulieren. Das wirkt manchmal kleine Wunder und man ist nicht innerhalb kürzester Zeit mehrfach am Tag komplett durchgeschwitzt.
10. Achtet auf eure Mitmenschen bei diesen Temperaturen. Vor allem sehr junge oder sehr alte Menschen haben mit der Hitze oft am meisten Probleme.
11. Gönnt euch Erholung und Pausen!
12. Schließt über Tag Fenster und Türen, zieht die Vorhänge zu oder lasst Rollladen runter. Lüftet über Nacht oder am frühen Morgen, um nicht die schwüle Wärme in eure Räumlichkeiten zu holen.
13. Lasst keine Kinder oder Tiere in geschlossenen Autos zurück. Wagen heizen sich innerhalb kürzester Zeit extrem auf und eure Lieblinge dehydrieren schneller, als man denkt.
Mir würden bestimmt noch mehr Tipps einfallen aber die bisher genannten sollten mitunter die wichtigsten zum bewältigen des Alltags bei der Hitze beinhalten.
Im Grunde sollten die Verhaltenswiesen aber für die meisten nichts Neues gewesen sein. Und wenn doch, freut es mich, wenn jemand etwas dazulernen konnte.

View more

Language: English