#freundschaft

154 people

50 posts

Posts:

Hattest du jemals mit einem anderen Menschen eine Auseinandersetzung, die irgendwann in Freundschaft mündete?

Chromosomenfascho’s Profile PhotoJimmigrant
Einige meiner prägendsten Erfahrungen und tiefsten Überzeugungen sind durch allmähliche Freundschaften mit Leuten der 'anderen Seite' entstanden. Wir haben uns angeschrien, uns unsere GewaItfantasien gestanden und vor allem viel miteinander geweint. Wir sind immer noch unterschiedlich. Jeder hat seine Punkte. Aber wir respektieren und mögen uns glaub ich gerade deshalb, weil wir auf diesem Weg so ineinander resonieren und das was wunderbar weiterentwickelndes ist.

Hattest du jemals mit einem anderen Menschen eine Auseinandersetzung, die irgendwann in Freundschaft mündete?

Chromosomenfascho’s Profile PhotoJimmigrant
Wir hassen uns doch schon seit Jahren durch die Blume und haben uns trotzdem gern? >:(
Ich glaube, 90 % der Leute auf ask, die ich irgendwann mal schéiße fand, sind jetzt mit mir befreundet (und umgekehrt, wäre lustig, wenn wir uns gebeefed hätten. 🐸)

Kannst du dir vorstellen dein Leben alleine zu verbringen ohne Partner und Kinder zu haben ?

VitoGesmundo’s Profile Photo☆ I T A L I A N O ☆
Nicht wirklich. Ich kann mir sehr gut vorstellen, nie Kinder zu haben. Ich finde den Gedanken wunderschön und würde unglaublich gern für ein Wesen verantwortlich sein, meinem Kind beibringen, die Natur zu respektieren und dass es okay ist, wer und was es sein mag.
Aber ich bin zum einen autistisch und deshalb sehr schnell reizüberflutet, was mir außerordentliche Sorgen bereitet, was Kinder im einstelligen Alter betrifft... und zum anderen extrem ehrgeizig und besessen, meine Bücher zu schreiben, Videos zu produzieren, Kontakte zu knüpfen, Projekte zu haben. Und dann denke ich mir: schreiben kann ich. Kinder kriegen... bin ich nicht ideal dafür (auch wenn natürlich nicht nur neurotypische Menschen Kinder kriegen können, es ist dann eben eine andere Dynamik). Hab halt Schiss. Werde womöglich ja auch einen prekären Lebensstil führen. (Und auch Arme sollten Kinder kriegen, fixk Kapitalismus. Aber die Sorgen sind einfach millionenfach größer.) Und ich denke mir dann immer: Ja, ich bin intelligent. Ja, ich liebe es, Dinge beizubringen. Nein, das macht mich beides nicht zu einem besseren Kandidaten für ein Kind. Ich glaube einfach, ich bin dem nicht würdig. Vielleicht zu egoistisch/ehrgeizig dafür. Vielleicht zu feige. Mal sehen, bin ja erst 25.
Sollte aber mit einem meiner Se xuaIpartner Schwangerschaft irgendwie geschehen, dann wäre ich vollkommen dazu bereit. Die aktive Entscheidung schreckt mich ab. Konsequenzen wiederum sind etwas Anderes. Die trage ich, und nicht zähneknirschend. Vielleicht unromantisch, aber so ist es.
Aber ohne Partner... ich lebe nicht nach den normativen Gedanken zu Beziehung, die die Gesellschaft uns eingeflößt hat - Monogamie und diese binäre Trennung zwischen Liebe und Freundschaft. (Wie gesagt, Autist. :b) Ich brauche keinen "offiziellen" Partner. Ich kann auch Romantik mit Freunden haben, und intim werden sowieso. Aber Partnerschaft bedeutet für mich mehr als das. Es bedeutet, wie ich schon schrieb, das Versprechen zur Ehrlichkeit. Das Versprechen, Zeit füreinander zu finden. Es bedeutet die Entscheidung, aufgrund der schönen Dynamiken sich darum zu bemühen, die Welt gemeinsam zu beschreiten. Mit mehr Verantwortung füreinander, aber dadurch vielleicht auch mehr Verständnis. Es bedeutet, zu gucken, dass es in der nahen Zukunft zusammen passt. Mehr emotionale Arbeit. Das muss nicht ein einziger Partner sein. Im Gegenteil, das schreckt mich ab.
Aber als Beziehungsanarchist kann ich da nicht binär sagen: nie Partnerschaften. Die Grenzen sind zu fluide, vor allem bei dem, was die Norm darunter versteht. Nähe ist mir so wichtig, ob nun geistig oder se xuell. Wie man das nennt, ist mir egal.
Würden mir Freundschaften reichen? Ja. Absolut. Aber nicht amatonormative Freundschaften. Sondern fluide Beziehungen, so wie ich sie auch habe, nicht definiert durch Vergleiche mit anderen Beziehungen. Und diese Nähe ist unverzichtbar für mich. Ein paar, sogar viele Jahre isoliert im Wald? Vielleicht. Ja. Aber nie für immer.

View more

Wie gehst du mit Konflikten in Freundschaften um und was ist für dich die Grundlage für eine dauerhafte Freundschaft?

Ich lege großen Wert auf Transparenz und aufrichtige Kommunikation in Konfliktsituationen - und das auf respektvoller Ebene.
Eine Grundlage für Freundschaft ist für mich definitiv oben genanntes, Loyalität und Vertrauen. Aber auch, einander zu unterstützen, einander zu pushen so wie den Mund zu öffnen, wenn man dabei ist, etwas dummes zu tun.
Ich habe eine Freundin, mit der es so wundervoll funktioniert und ich liebe das. Wünsche und Pläne werden nicht sofort hoch gejubelt oder schlecht geredet, man redet darüber, weil man sich für die Beweggründe und Motivationen und großen Ziele am Ende des Weges interessiert. Ich liebe es, dass man einander sagen kann, was einen stört. Ihr kennt sicher diese Freundschaften, in denen es mehr ein Eierschalentanz ist und man sich nicht wirklich traut, die eigenen Bedürfnisse mitzuteilen. Und hier ist es das Gegenteil. Es ist eine Kritikfähigkeit, eine Erdung, eine Verbindung, eine Unterstützung, Fan sein, Familie sein, Unterhaltung, Beschäftigung, Inspiration, ein Ruhepol und Zufluchtsort.

View more

Was war das letzte Buch, das du gelesen hast, und was hat dich daran fasziniert?

VoiiceOfDeath’s Profile PhotoAnNyan x3
Ich habe es nach einer halben Ewigkeit geschafft, "Weiße Nächte" von Dostojewski zu Ende zu lesen und obwohl mich die langen Dialoge zu Beginn etwas ermüdet haben (was zugegebenermaßen auch ein Grund für mich gewesen ist, die Vollendung dieses Werkes so unverschämt lange zu prokrastinieren), gefiel mir insgesamt doch die malerische und stubtil hoffnungslose Atmosphäre des Buches.
Achtung, könnte Spoiler enthalten:
Das Werk gehört zu den frühesten Publikationen Dostojewskis und ist wohl deshalb, in Ermangelung eines besonderen Wiedererkennungswerts seiner späteren Romane, nicht gerade die erste Wahl von vielen Lesenden. Das tut der Qualität des Werkes jedoch in keinster Weise einen Abbruch. Weiße Nächte handelt von einem sensiblen Träumer, dessen Geschichte Empathie und Verständnis für genau die gleiche einsame, nachdenkliche, traumtänzelnde Art von Mensch erwecken soll. Der namenlose Protagonist, ein schüchterner Einsiedler in St. Petersburg, führt ein Leben voller Fantasie und Einsamkeit. Als er eines Abends die weinende Nastenka trifft, beginnt eine kurze, aber intensive Freundschaft, die jedoch durch ihren semi verschollen geglaubten Verlobten (nennen wir es archaisches Ghosting im Beginn der Moderne, lol) ein jähes Ende findet. Dostojewski fügt dem Klischee einer unerfüllten Liebe seine eigene Frische hinzu und betont die Bedeutung des Träumens. Der Erzähler findet vorübergehend Trost in den nächtlichen Spaziergängen mit Nastenka, bevor die harte Realität ihn zurückholt.
Die Handlung spielt während der "Weißen Nächte" in St. Petersburg, was der Geschichte eine traumhafte Atmosphäre verleiht.
Am Ende kehrt der Erzähler zu seinem monotonen Leben zurück, während Nastenka in die Arme ihres Verlobten eilt.
Das Ende war sehr ernüchternd, jedoch soll das wohl auch maßgeblich den Kern der gesamten Geschichte ausmachen: Hauchzarte Hoffnung in Form eines kleinen, wärmenden Flämmchens, das von der harschen Realität im Keim erstîckt wird.

View more

Da ich gerade krank auf der Arbeit rumgammel, hat du meinen Tag versüßt <3 Also: Was gefällt dir an den angenommenen OCs und wieso hast du dich am Ende für sie entschieden? :)

ahellwig2507’s Profile Photocubescube
Hey, gute Besserung und halte durch ♡
☆Lumi: Hier muss ich ganz klar sagen, dass es ihr Charakter war. Durch ihre offenherzige, süße und fröhliche Art hat sie sich ganz klar von den anderen abgehoben. Zudem hatte ich bezogen auf ihre Tätigkeit auf Boon und durch ihre Arbeitgeber gleich eine Verbindung und eine Idee. Zudem braucht die Crew jemanden wie Lumi. Lumi ist irgendwie der Kleber der Crew.
◇Graves: Bei Graves waren es verschiedene Sachen. Ihre Rasse ist mega und löst so einge Probleme, die die Crew haben wird / könnte. Ich mag es, dass Shao durch sie eine Freundin hat. Dann dass sie einen gewissen Sexappeal hat und ungalublich stolz auf ihre Kurven ist (was widerrum Lumi helfen könnte). Natürlich auch ihren Charakter, bezogen damit auch, wie sie als Ärztin agiert.
♤Rann: Bei Rann war es ganz klar sein Background. Den obwohl er ebenfalls beim Background "gefangenschaft" zugeordnet wird, ist es völlig anders und seine Geschichte ist echt berührend. Auch mochte ich seine Verbindung zu Vale, durch welche ich bereits weiß wie sie wieder aufeinandertreffen.
♡Shao: Bei Shao war es vor allem ihre krasse Entwicklung innerhalb kürzester Zeit. Auch ihre Freundschaft zu Graves und Nenesra (dadurch auch eine Verbindung) hat mir sehr zu gesagt. Doch ausschlaggebend war generell die Tragik von Shao selbst, ihre Lovestory, die einfach nur zum Heulen ist und die Tatsache, dass Shao heute keinen Sinn mehr in ihrem Leben sieht, dem aber nicht entkommen kann.
♧Sev: Bei Sev war es vor allem seine Verbindung und Beziehung zu Vale und ich bin froh, dass ich ihm zwei Positionen aufdrücken konnte. Denn ich denke, er ist der einzige, der Vale zur Vernunft bringen kann. Aber auch die Tragödie in seinem Leben, seine "Begleiter", seine Rasse und seine "Lovestory" haben es in sich und sind recht speziell.
Generell möchte ich hier einfach nochmal erwähnen wie wundervoll die Fünf sind und freue mich schon mega euch mehr über die Fünf zeigen zu können. ♡♡♡

View more

Man darf niemals vergessen was wirklich zählt. Doch was ist das?

simonalein_’s Profile PhotoSimona ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
Menschen auf die man sich verlassen kann, in jeder Situation. Familie und wahre,echte,vertrauenswürdige Freundschaft. Immer auf sich selber bauen und niemals verzagen. Die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen, ohne ständig dem Glück hinterher zu jagen.

Was denkt ihr über jemanden, der klar und deutlich sagt: „Ich habe keine Freunde“?

Hm... das hängt davon ab, was für ein Mensch das ist. Denke aber, dass ich davon ausgehen würde, dass die Person ziemlich einsam ist und sich (noch) nie inkludiert oder wichtig genug gefühlt hat, wodurch das Konzept einer "Freundschaft" gar nicht in dessen Wahrnehmung passt. Nicht, weil sie nicht will, sondern sich nocht vorstellen kann, dass sie jemand als "Freund/in" bezeichnen würde.
Ich würde nicht sagen, dass das "edgy" ist oder irgendeinem Misanthropen-Mindset entsprungen. Mir tut das eher leid, sowas zu hören. Und wenn es dann jemand ist, der tatsächlich ziemlich isoliert ist und keine engeren Kontakte pflegt, dann kommt es auch drauf an, ob es freiwillig ist (schließlich gibt es einige, die gar kein Bedürfnis danach haben) oder basierend auf Problemen psychischer Natur (z.B. durch Sozialphobie oder "seltsamen Verhalten" aufgrund von Unsicherheiten und negativen Vorerfahrungen wie u.a. Mobbing)

View more

Ist es legitim sich zu wünschen, dass die zukünftige Partnerin auch meine beste Freundin ist und ist das überhaupt möglich?

Warum sollte das nicht legitim oder möglich sein? Kann mir selbst keine Beziehung vorstellen, wo Freundschaft kein elementarer Bestandteil ist. Irgendwie kapiere ich die Frage nicht. Vielleicht weil ich da keine Distinktion treffen würde bzw. mir nur sehr schwer vorstellen kann, romantische Gefühle aus heiterem Himmel für jemanden zu empfinden, mit dem ich nicht vorher befreundet bin. Manche tun das, manche nicht. Ist doch völlig in Ordnung und hat niemanden etwas anzugehen.

Wie steht denn dein OC zum Quidditch? Liebt sie es, hat sie vielleicht Höhenangst und warum hat sie sich entschieden Teil des Quidditchteams zu werden?

strawberry_sun’s Profile PhotoStrawberry Sun
Es gibt zwei Dinge in denen Quiny wirklich gut ist und das ist Mode/Schneidern und Quidditch. Von daher sind das auch die zwei Dinge in denen Quiny ihre gesamte Leidenschaft und Zeit in diese beiden Sachen weil sie sich sicher ist, dass ihre Zukunft in einem der beiden Bereiche liegen wird. Sie liebt den Sport nicht nur sie lebt ihn regelrecht und ist James so verdammt dankbar dass er ihr den Sport am Anfang ihrer Freundschaft näher gebracht hat.

Meine bff will sich ernsthaft Haare blau färben Leute.. Nur Junkies und Menschen die ihr Leben komplett vor die Wand fahren, haben bunte Haare. Diese Art Mensch hat nix gebacken bekommen wieso will man sich solch ein Status angeeignen? Da ist es auch egal ob es blau, grün oder rot oder Lila ist..

Zum Glück sind Geschmäcker verschieden.
Und deine beste Freundin sollte ernsthaft die "Freundschaft" zu einer Person wie dir überdenken.

10. Ich fokussiere mich auf all meine Stärken und ich sehe mich in meiner erfüllten und glücklichen Zukunft. Alles Liebe Uri

Herzenskind89’s Profile Photoᴴᵉʳᶻᵉᶰˢᵏiᶰᵈ
Ich danke Dir sehr für Deine Affirmationsanregungen als Fragen. Gerne greife ich sie auf und fange chronologisch verdreht ganz oben an. Ich habe dich als @Herzenskind89 abgespeichert und muss zu meiner Schande aber doch ganz offen und herzlich gestehen, dass ich nach deinem Vornamen gesucht habe, als ich dir antworten wollte und was für ein schönes Zusammentreffen, was ich nicht "Zufall" nennen möchte, fand ich Sabrina und Otto @druide0815 im Dialog über vertauschte Körper. Ihr macht das schon sehr gut und vor allem sehr herzlich. Und ich spaziere mit meinen beiden Rudelbrüdern Diego und Tarik in gleicher Seele und unterschiedlichen Körpern durch die Weltgeschichte und wundere mich immer mehr, wie wenig wir Menschen von Tieren und womöglich auch von Pflanzen und überhaupt vom Leben verstehen. Ich schließe mich darin mit ein. Etwas zieht mich immer mehr zu der sokratischen Erkenntnis, dass ich nichts weiß und das doch nun bitte endlich auch mal als einzig zuverlässiges Wissen akzeptieren sollte. Aber ich habe Angst damit meine beiden Freunde allein zu lassen, denn ich weiß, was sie bewegt, was sie fühlen, dass es ihnen sehr wichtig ist, dass wir drei miteinander verbunden sind und dass für diese Verbundenheit, Tarik bereit war einen sehr hohen Preis zu zahlen. Um uns zu gefallen und zu imponieren, um auf sich aufmerksam zu machen und uns zu erfreuen rannte er an jenem 5. November 2022 los und stürzte in das unsägliche Loch, wobei er sich an beiden Vorderpfoten die Bänder komplett durchriss. Das wollte er natürlich nicht: er wollte auf eine lustige Art und fröhlich rennend unsere Aufmerksamkeit auf sich lenken und bedurfte plötzlich all unserer Liebe, Freundschaft und Verbundenheit. Liebe Sabrina, ich muss wieder weinen, wenn ich beim Schreiben dieser Zeilen daran denke. Es ist tragisch gewesen und so beeindruckend, wie Tarik nicht aufgab und wie wir ihn nicht aufgaben und wie er jetzt stolz und langsam unsere Nachhut beim Spaziergang bildet und wir auf ihn immer warten, gemeinsam über die Straße gehen und sehr schöne Momente zu dritt haben. Ganz nebenbei habe ich dadurch ein neues Zuhause gefunden. Es ändert sich so viel in meinem Leben und manchmal bin ich so verzagt und weiß gar nicht, wieviel ich verkraften kann und mag. Auch eine erfüllte und glückliche Zukunft kann belastend sein. Am liebsten möchte ich nur Augen für die glückliche Gegenwart meiner beiden Freunde haben. Und dann gibt es in unbekannter Ferne Dich, Otto, Else und zwei, drei andere und nun zehn Affirmationen, die du mir gesandt hast, während meine heutige Affirmation auf Instagram mir dies in meinen Tag mitgibt, was ich als Foto hinzufüge. Sei ganz lieb und herzlich gegrüßt, du @Herzenskind89

View more

10 Ich fokussiere mich auf all meine Stärken und ich sehe mich in meiner

Wie war dein Sonntag bis jetzt?

Richtig entspannt.
Ich habe nach langem Auf und Ab eine schädliche Freundschaft auf unbestimme Zeit pausiert, was mir direkt enorme Last von den Schultern nahm, habe mich für mich schick gemacht, hatte einen tollen Spaziergang mit meiner Hündin zwischen Regen und Sonnenschein, habe etwas aufgeräumt, mir einen leckeren Auflauf improvisiert und habe gerade meinen Partner am Telefon. Ich denke, ich werde gleich noch ein oder zwei kleine Punkte von meiner Frühjahrsputzliste abhaken (ich lasse mir damit bewusst Zeit) und werde schauen, dass ich danach wieder etwas Zugang zum Kreativsein finde oder etwas lerne. :)

Ihr Hundi bringt wie gewohnt die Morgenpost, Schlagzeile; "Sachsen hat einen Neuen König gekrönt !" König Otto." "König der Gärtner; Otto der Starke, mit Rechen und Harke" WAS rufen Sie als erstes aus dem Fenster Ihrer Gartenlaube ?

So was macht Diego Li nicht. Er ist der König seiner Art. Als er jung und ungestüm war, versuchte ich ihn einmal zu unterwerfen, er entzog sich meinen Armen und warf mir einen Blick zu, als wollte er sagen: das hätte ich von dir nie erwartet. Dann ließ er sich anleinen und gehorchte mir den ganzen Rest des Spaziergangs, ohne mich wieder eines Blickes zu würdigen. Nach dem Spaziergang entspannte sich unsere Freundschaft wieder und alles war gut. Zwei Tage später traf ich bei einem Spaziergang eine Frau. Sie kam von einem Parkplatz auf den Park zu und wir gingen auf den Parkplatz. In Sorge um Diego Lis Sicherheit wollte ich ihn anleinen und die Frau dachte, es sei wegen ihr und sagte: sie brauchen ihn meinetwegen nicht an die Leine zu nehmen. Ich habe keine Angst vor Hunden. Ich bedankte mich und meinte, ich hätte ihn gerne an der Leine der Autos wegen. Sie lächelte und fragte kich, ob ich denn wüsste, was ich für einen Hund hätte. Ich antwortete meinen Standardspruch: kastrierter Rüde, eineinhalb Jahre alt, Kangal-Labrador-Mischling. Sie schüttelte den Kopf. Nein, das meine ich nicht! Sie haben einen Herdenschutzhund, ein Alphatier. Brechen Sie niemals seinen Stolz! Für mich eine magische Begegnung und eine große Offenbarung. Ich sehe seitdem Diego Li mit anderen Augen und wir sind ein Herz und eine Seele.
Nun kommen wir zu Ihnen: wieso hat Sachsen einen "neuen" König? Sind die Sachsen nicht immer schon Urrebellen gewesen? Ich würde rufen: Zepter nieder, weg die Krone! Monarchie ingteressiert uns nicht die Bohne. Wir sind rebellisch immer und immer wieder!

View more

Was hat dich bei den 4 angenommenen OCs am meisten zum Lachen gebracht, gecatcht oder überrascht? ✨

strawberry_sun’s Profile PhotoStrawberry Sun
hello :))) danke für die fragen, ich werde die hier mal als erstes beantworten und auch versuchen sie eher intuitiv zu beantworten :D
ツ selma - es gibt zwei dinge, die mich bei ihr am meisten gecatched haben und das ist einmal ihr charakter und zweitens der freundeskreis. ich mag es, dass selmi keine ganz typische gryffindor ist, sondern etwas zurückhaltender und irgendwie awkward - damit ist sie raus gestochen und ich hab sie total ins herz geschlossen. außerdem war der teil mit den freunden richtig süß ausgearbeitet und damit konnte ich sie mir sofort vorstellen.
ツ nova - ich liebe das bletchley-flint-pucey-dreieck, weil ich früher so viele ffs mit den dads der drei gelesen habe, also hatte sie mich da sofort. außerdem auch novis fc und auch all ihre unsicherheiten, die nova zu einer realistischen teenagerin machen und worüber ich auch irgendwie total gerne schreibe. und natürlich auch ihre freundschaft zu lysander, weil er mein baby ist, und ich mich da auch total drauf freue. und der grund, wieso sie ins quidditch team kommt, hat mich sehr zum schmunzeln gebracht.
ツ ophelia - ophelia hat diese reine und irgendwie naive seele, wie es nur ein mädchen haben kann, dem noch nie etwas schlechtes apssiert ist und genau das mag ich total gerne und das schreit für mich auch irgendwie nach "teenager". sie hebt sich nicht nur dadurch ab, dass sie eine slytherin ist, sondern weil sie ein richtiges clean girl ist und ein kleiner sonnenschein. sie ist die gegenspielerin unserer anderen chaotischen und zum streit bereiten charakteren. außerdem liebe ich auch bei ihr den grund, wieso sie mit dem quidditch angefangen hat.
ツ quiny - für die anderen drei mädchen hatte ich mich irgendwie direkt beim überfliegen aller steckbriefe entschieden und dann habe ich noch nach einem vierten charakter gesucht, der meine gruppe abrundet - und als quiny dann als letzter steckbrief angekommen ist, wusste ich irgendwie sofort, dass sie die richtige ist. es gibt einfach tausend lustige dinge über quiny und es macht so viel spaß über sie zu schreiben oder zu lesen. besonders liebe ich ihre spitznamen :D außerdem hatte sie mich auch sofort bei der lovestory und ich hab mich auch sehr in die idee zwischen ihr und kylie verliebt.

View more

Im Camp oder außerhalb während der Mission, früher oder später werden all unsere demigods aufeinandertreffen… und dann? Werden die Funken fliegen? Oder die Fäuste? Freundschaften, Feindschaften? Habt ihr schon Ideenfetzen zu ersten Eindrücken, die euer OC von den anderen haben könnte?

somewhatunpretentious’s Profile PhotoHitchhiker
Oh Gals (and othergendered pals), hab ich schon Ideen... von den 16 Charakteren, Sun, Atlas und Thea eingerechnet, habe ich zu zu 14 bereits was geschrieben und die zwei noch fehlenden sind Atlas und Sun. Zugegeben, bei Christopher, Erion und Akira haben ein schlichtes 'gibts leider nirgends was zu' da stehen, aber alle anderen haben einen kleinen Text mit Vermutungen und Ideen. 😂🏻 Um hier keinen Roman zu posten, fasse ich die OCs aber mal zusammen - wer Interesse hat, dem schicke ich gerne Details auf FF.de 😇
Neutral: Flori, Lyra, Thea, Heath | Bei dieser Gruppe sehe ich entweder clashes in der Persönlichkeit oder einfach nicht, wie Erin an den OC ordentlich herankommen soll. Ich bin natürlich offen für Gegenvorschläge 👀
Freundschaft: Briar, Ray, Farren | Bei allen drei könnte ich mir einen kurzen Fling vorstellen, aber letzten Endes würde es nicht halten und man würde sich auf eine Freundschaft einigen, die gut funktioniert und hält. Gerade bei Ray wird ein kurzes Summer lovin' (happened so faaaast) stattgefunden haben, was schnell scheiterte, lol.
Freund oder Pairing: Joey, Sable, Birdie | Ich habe für alle Drei Ideen, wie sie zueinander finden, wobei das schwächste Pair Joey ist und das stärkste Sable. So oder so, ich kann mir alle drei gut mit Erin vorstellen und mit Birdie und Sable sehe ich großes Potential zur festen Freundschaft im Camp.
OTP: Nate | Selbst auf den ersten Blick sind Nate und Erin einfach das OTP: düster angezogen, irgendwie anders und außenseitermäßig, the vibes be vibin. 🖤😌✨ Und wenn man sie dann noch nebeneinander im Gras liegen sieht, einen Fuß Abstand zwischen sich, die Kopfhörer vom Walkman teilend, zufrieden schweigend, Quality Time miteinander habend… I'm so sorry @lunaphile aber ich komm einfach nicht dran vorbei, ich hoffe, du hast nichts dagegen 😂 Außerdem finde ich die Vorstellung sehr witzig, dass Sun und Thea sich nachts aus dem Camp schleichen wollen wegen der Prophezeiung und dabei über Nate und Erin stolpern, die auf dem Parkplatz der Erdbeerfarm am snoggen sind, weil sie sich seit x Wochen nicht gesehen haben. Und dann werden sie eingepackt und Team Sonne düst los. ☀️😎

View more

Kannst du mit einer Person befreundet sein, die schnell beleidigt wird und generell kaum Humor versteht?

Nee, weil mir solche Personen meistens ziemlich schnell auf den Sâck gehen. Für eine Bekanntschaft und gelegentliche, angenehme Treffen reicht es, aber für so eine richtige Freundschaft nicht, denke ich. Mein Humor ist dafür zu präsent und ich kann nicht mit Menschen umgehen, die ständig beIeidigt sind (am besten auch noch wegen Kleinigkeiten). Stress pur.
Kommt aber auch ein wenig darauf an, wie die Person sonst drauf wäre. Falls der Rest stimmt, kann ich über sowas hinwegsehen, es sei denn, es kostet mich regelmäßig Energie.

Crossover! Lass deinen demigod mit deinen anderen OCs interagieren. So viele ihr mögt, wo immer sich eine spannende oder herzerwärmende Kombination ergibt.

somewhatunpretentious’s Profile PhotoHitchhiker
Uff, okay, lets go 😂 Hier nehm ich aber nur die FF OCs.
Amelie: Ich glaube, mit Erin hätte Amelie einen field day 😂 Sie wäre SO neugierig auf einfach alles, würde die Hunde lieben und Erin wahrscheinlich eher interviewen als ein wirkliches Gespräch mit ihr führen. Erin würde das tapfer über sich ergehen lassen, und danach entschuldigt sich Amelie fünfzehn mal und erzählt im Gegenzug von sich. Bei den beiden sehe ich eine Tendenz zur Freundschaft. ☀️
Virgil: Virgil hat Panik, Erin hat kein weiteres Interesse. Selbst wenn sie wüssten, das der Gegenüber Zauberer/Halbgott ist, wäre da nicht mehr als ein paar interessierte Gespräche über magische Kräfte. Virgil fände sie auf jeden Fall attraktiv und das wäre Erins Verhängnis, denn damit ist sie halt der Feind 😔🙌🏻
Alma: Alma wäre fasziniert von Daddy Francis' Beruf und wie nah Erin dem Thema Tod zu sein scheint, aber sie würde sich nicht trauen, das offen zu zeigen. Je nachdem, wo sie sich in ihrer Entwicklung befindet, vor der Trennung, nach der Trennung, Jahre später, würden die Beiden sich unterschiedlich gut verstehen. Sind beide 16, dann wären sie wahrscheinlich Besties, doch hat Azael sich bereits von Alma getrennt, dann würden Erin und Alma einander wahrscheinlich nur anschweigen.
Vey: Honestly? Ich glaube, das Vey und Erin sich unerwartet verstehen würden. Vey kann genug für beide quatschen und Erin ist zurückhaltend genug, nicht bei den falschen Themen nachzubohren. Außerdem ist Vey sehr supporting of womens rights, aber auch supporting of womens wrongs, sie wäre also erstmal in love mit dem smol girl looking like death with 3 big doggos. Außerdem wohnen sie beide in New York und gehen gerne auf Flohmärkte, also gönn. 😌💖 Vey könnte die bitchy rich auntie von Erin werden.
Cezar: Ich glaube, Cezar wäre sehr creeped out von Erin - einmal ist sie zu jung, als dass er sie wegflanken wollen würde, noch dazu hat sie drei große Hunde bei sich (welches Mädchen hat das???) und dann ist sie auch noch still und beobachtet ihn? Big yikes 💀

View more

Wie gehst du mit Konflikten in Freundschaften um und was ist für dich die Grundlage für eine dauerhafte Freundschaft?

VoiiceOfDeath’s Profile PhotoAnNyan x3
meistens mit Geduld. Man muss sich nicht immer einig sein, aber man sollte sich auch unabhängig davon verstehen können :) im Endeffekt sind es die gemeinsamen Erfahrungen die Freundschaften schaffen und nicht (un-)geteilte Meinungen welche durch oder mit Konflikte entstehen

Wie gehst du mit Konflikten in Freundschaften um und was ist für dich die Grundlage für eine dauerhafte Freundschaft?

VoiiceOfDeath’s Profile PhotoAnNyan x3
Häufig legen sich kleine Streitereien irgendwann wieder. Wenn etwas nicht meine Schuld war, kann ich problemlos die kalte Schulter zeigen, bis evtl Einsicht kommt. Bin ich allerdings irgendwie schuld, versuche ich es so gut es geht die Wogen zu glätten.

Ich war letztens tatsächlich sehr bestürzt als du mir deine Zweifel offenbart hast. Darum lass es mich dir noch einmal ganz öffentlich sagen: du bist eine tolle Freundin und ich genieße unsere Freundschaft. Seit nunmehr fast vier Jahren, ist das zu fassen?

xlethalraidx’s Profile Photo✟ Raidon ✟

Dⲅⲓⲣ dⲅⲟⲣ: ⲩⲟuⲅ ⲃⳑⲟⲟd ⲟⲛ ⲧⲏⲉ ғⳑⲟⲟⲅ.
⠀⠀⠀⠀ ⠀ ⲵ ╭
⠀ ⠀ ⠀⠀ ⠀ ⠀12. 02. 2024
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀ ╯ ⲵ
“ᴀᴄʜ ʀᴀɪᴅᴏɴ, ᴅᴇɪɴᴇ ᴡᴏʀᴛᴇ ʀᴜ̈ʜʀᴇɴ ᴍɪᴄʜ ʙᴇɪɴᴀʜᴇ ᴢᴜ ᴛʀᴀ̈ɴᴇɴ. ɪᴄʜ ᴋᴀɴɴ ᴍɪᴄʜ ɴᴜʀ ʙᴇᴅᴀɴᴋᴇɴ ᴜɴᴅ ᴇs ᴀᴜᴄʜ ᴢᴜʀᴜ̈ᴄᴋɢᴇʙᴇɴ. ᴅᴜ ᴡᴇɪßᴛ ᴊᴀ, ɪᴄʜ ʙɪɴ ᴡɪᴇ ᴅᴇʀ ᴡɪɴᴅ. ᴍᴀʟ ʜɪᴇʀ ᴜɴᴅ ᴍᴀʟ ᴅᴏʀᴛ. ᴅᴇʀ sᴄʜɴᴇᴇ ɪɴ ᴅᴇʀ ʜᴇɪᴍᴀᴛ ᴡᴀʀ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ᴢᴜ sᴄʜᴏ̈ɴ, ᴀʟs ᴅᴀss ᴍᴀɴ sɪᴄʜ ᴅᴀᴠᴏɴ ʜᴀ̈ᴛᴛᴇ ʟᴏs ʀᴇɪßᴇɴ ᴋᴏ̈ɴɴᴇɴ. ᴀʙᴇʀ ᴡɪᴇ ʜᴇɪßᴛ ᴇs ᴅᴏᴄʜ, ɴᴇᴜᴇs ᴊᴀʜʀ, ɴᴇᴜᴇs ɢʟᴜ̈ᴄᴋ? ᴠɪᴇʟʟᴇɪᴄʜᴛ sᴄʜᴀғғᴇ ɪᴄʜ ᴇs ᴅɪᴇsᴇs ᴊᴀʜʀ ᴊᴀ ᴇᴛᴡᴀs ᴋᴏɴsᴛᴀɴᴛᴇʀ ᴍᴇɪɴ ᴠᴀᴍᴘɪʀɪsᴄʜᴇs ᴜɴᴡᴇsᴇɴ ɪɴ ᴅᴇɪɴᴇʀ ɴᴀ̈ʜᴇ ᴢᴜ ᴛʀᴇɪʙᴇɴ ᴜɴᴅ ᴅᴀɴɴ ᴋᴏ̈ɴɴᴇɴ ᴡɪʀ ᴀᴜᴄʜ ᴍᴀʟ ɢᴇᴍᴇɪɴsᴀᴍ ɪᴍ sᴄʜɴᴇᴇ sᴘɪᴇʟᴇɴ. ᴅᴇɴɴ ᴡᴀs ᴍᴀɴ ʙʀᴀᴜᴄʜᴛ ɪɴ sᴇɪɴᴇᴍ ᴜɴsᴛᴇʀʙʟɪᴄʜᴇɴ ʟᴇʙᴇɴ sɪɴᴅ ᴋᴇɪɴᴇ ғʀᴇᴜɴᴅᴇ ɪɴ ᴍᴀssᴇɴ, sᴏɴᴅᴇʀɴ sᴏʟᴄʜᴇ, ᴀɴ ᴅᴇʀᴇɴ sᴇɪᴛᴇ ᴍᴀɴ ɪᴍᴍᴇʀ ᴡɪᴇᴅᴇʀ ᴢᴜʀᴜ̈ᴄᴋ ᴋᴇʜʀᴇɴ ᴅᴀʀғ.”
Ich war letztens tatsächlich sehr bestürzt als du mir deine Zweifel offenbart

In der Hoffnung ask in eine kleine Blumenwiese zu verwandeln… welche Blume würdest du deinem demigod zuordnen? 🌺🌸🌼🌻🌷🌹💐🌱☘️🌾

somewhatunpretentious’s Profile PhotoHitchhiker
Für THEA habe ich die MOHNBLUME/ KLATSCHMOHN gewählt.
Im Allgemeinen bedeutet die Blume ewigen Schlaf, Vergessenheit, Fantasie; einige Arten sind Drogen- und Nahrungsmittelquelle. Die weiße Variante soll zusätzlich Trost, Träume, Moderne & Frieden darstellen.
Für FELI entweder die (AMERIKANISCHE) WINTERBEERE oder die INKA-LILIE.
Erstere steht für Schutz & Glück und ist „nicht kaputt zu kriegen“, zweitere steht für Glück, Wohlstand & Freundschaft. Passt beides wunderbar, insbesondere mit Blick auf ihre „Aufgabe“ in Theas Leben, denn jeder gute NC soll bekanntlich eine Funktion erfüllen, die den HC irgendwie weiterbringt ☺️ … oder, you know, in Schwierigkeiten 😬
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_plants_with_symbolism (fantastische Sammlung!)
In der Hoffnung ask in eine kleine Blumenwiese zu verwandeln welche Blume

Bist du eine Person, die es wert ist, kennengelernt zu werden? 🥹

Kann ich nicht so gut einschätzen.
Ich bin mir dessen bewusst, dass ich etwas urig und speziell bin und manchmal auch schwierig für andere sein kann - damit kommen eben nur wenige Menschen zurecht. Ich weiß aber auch, dass ich eine gute, liebe und sehr lustige Freundin bin, wenn man mir die Zeit zugesteht, eine Freundschaft aufzubauen. Da das bei mir gegebenenfalls Jahre dauern kann, glaube ich kaum, dass ich es (für die meisten Menschen) wert bin, richtig kennengelernt zu werden und das ist für mich absolut in Ordnung so.
Ich mag mich nicht mehr über fehlende Freundschaften beklagen - ich weiß, wie schwer es ist, heutzutage noch richtige Freundschaften zu knüpfen. Vor allem steht mir leider doch auch oft im Weg, dass ich autistisch bin. Nicht, weil ich nicht auf Menschen zugehen kann, sondern eher, weil andere Menschen mich oft als "zu komisch/zu still/zu laut/zu eigensinnig/zu xyz" empfinden.

View more

wieso sich manche Menschen nicht trauen zu sagen, dass sie keinen Kontakt haben wollen und sich seltsame Ausreden einfallen lassen, obwohl alles glasklar ist?

Das gibt einem beinahe das Gefühl, dass ein Gott existiert und Humor hat.
Derzeit befinde ich mich nach 17 Jahren Freundschaft in einer äußerst seltsamen Sackgasse. Die Kommunikation ist kaputt. Es gab einen Konflikt, der damit begann, dass ich nach sechs Wochen erzählte, dass ich jemanden kennengelernt habe. Es brachte einen riesigen Stein zum Rollen. Die Angst davor, mich als Freundin zu verlieren, versetzte sie in einen "Isolationsmodus" und sie war kaum noch erreichbar für mich, allerdings umso mehr für andere. Das Paradebeispiel einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Das hat was in mir kaputt gemacht und obwohl sie "irgendwann fein damit war, dass ich einen Freund habe", war es für mich nicht fein und ich war verunsichert, verwirrt und fühlte mich vernachlässigt, während für sie alles tiptop war. Es war eine absolute Achterbahn. Ein Clusterfuck, weil ich mich wie in den Klauen eines komischen Push-Pull-Pick up Artists fühlte. Ich habe mir meine Vorstellungen gemacht, für mich war es glasklar, dass sie mich verletzen will und mich extra lange auf Antworten warten lässt. Sie hat sich ihre Vorstellungen gemacht, es war für sie ebenso glasklar. Und die Kommunikation wollte nicht klappen. Man selbst erschafft sich ein Narrativ und EGAL, was die andere Person tut, es wird alles nur unter diesem Stern interpretiert. Was für dich glasklar ist, kann, EGAL wie offensichtlich es für dich scheint, VOLLKOMMEN falsch sein. Bei mir stehen 17 Jahre Freundschaft auf der Kippe, weil subjektiv alles "glasklar" ist und man nicht aus diesem verletzten Bereich und diesem Narrativ ausbrechen kann. Überlege dir, nicht lieber nochmal das Gespräch zu suchen. Es gibt da auch diese hübsche Anekdote von Paul Watzlawik aus "Anleitung zum Unglücklichsein", die einem nochmal vor Augen führt, welche Tricks unser Kopf spielen kann, die uns eine "glasklare Realität" vorgaukeln:
(P.s. auch Glas reflektiert das Licht und hindert dich daran, an den Stellen durchsehen zu können)

View more

wieso sich manche Menschen nicht trauen zu sagen dass sie keinen Kontakt haben

Angenommen ihr lernt jemanden kennen, und ihr kommt mit der Person ins Gespräch. Nun stellt ihr fest, dass ihr euch gut miteinander versteht. Spielt es für euch eine Rolle, welches Geschlecht oder welche Geschlechtsidentität eine Person hat? (egal ob auf Beziehung oder Freundschaft bezogen)

xStellaWinxx’s Profile PhotoStella*
Wenn es um eine Beziehung geht, sollte es sich schon um einen biologischen Mann handeln. Bei einer Freundschaft ist mir das Geschlecht egal, aber mit einem Geistesgestörten, der nicht weiß, welches Geschlecht er hat oder meint er wäre eines der zig erfunden Geschlechter könnte ich dann doch eher weniger anfangen.

AU-Zeit: In welchem Panem-Distrikt wäre dein demigod am ehesten zuhause? Und auf welche Weise würde er in der Arena ums Leben kommen? 🙈

Taquaria’s Profile Photomadeleine bane
„Ob elektrisch, solar oder nuklear: Distrikt 5 fängt die Kräfte der Erde und des Himmels ein und schenkt unserer großen Nation Energie.“
Distrikt 5 für Joey. Es gehört zu den kinderärmsten Distrikten und das reicht wohl aus, um ihm genug statistisches Pech einzubrocken und in die Spiele gelost zu werden - dabei kommen seine Ma und er ganz gut über die Runden und sind nicht auf Tesserasteine angewiesen. Aber nun, Pech für den Plot ist Pech für den Plot. Sorry. 😅
Er schlägt sich ganz gut in den Interviews, kann ein paar Sponsoren um den Finger wickeln, ein bisschen Finnick auf wish bestellt. Es reicht jedenfalls, um auf das Wohlwollen von Sponsoren zu hoffen und sich größtenteils aus dem ersten Füllhorn-Gemetzel heraushalten zu können. Schnappt sich nur ein paar Vorräte am Rand und haut ab. Unterwegs verbündet er sich vielleicht mit einem Kind aus einem ländlicheren Distrikt und die Mischung aus seinen Sponsoren-Goodies und dem Know-how seiner neuen Freundschaft schaffen sie’s ne Weile.
Eigentlich war es mit seinem Mentor abgesprochen, dass der den Sponsoren möglichst schnell etwas nützliches aus den Rippen leiern will, Gummihandschuhe und ne Autobatterie, vielleicht. Etwas womit andere nichts anfangen können, weil ihnen das Elektrotechnik-Wissen aus der Fabrik fehlt. Soweit kommt es aber nie und Joey schraubt sich nur irgendwas behelfsmäßiges aus metallenen bits and pieces zusammen, die ihm geschickt werden, weil es immerhin _etwas_ besser als die bloßen Fäuste ist.
Sein großer Showdon-Moment ist gekommen, wenn sie von einer Karriero aufgestöbert werden und es ihm irgendwie gelingt, ihr die Waffe aus der Hand zu treten und er in purer Todesangst losprügelt. Das Kapitol liebt den vermeintlichen Blutrausch wenn er weiter auf die regungslose Gestalt eindrischt, Joey dagegen ist entsetzt von all dem Blut, entsetzt von sich selbst und stolpert weg von der Crime Scene hin zur nächsten Falle der Arena. Er hat schon vor gewöhnlichen Schlangen Angst, gegen deren mutierte Verwandte hat er keine Chance.
Ironischerweise sieht er noch den Fallschirm mit der heiß ersehnten Stromquelle als Belohnung für sein eben angerichtetes Blutbad auf sich zu segeln, wenn er stirbt.

View more

Angenommen ihr lernt jemanden kennen, und ihr kommt mit der Person ins Gespräch. Nun stellt ihr fest, dass ihr euch gut miteinander versteht. Spielt es für euch eine Rolle, welches Geschlecht oder welche Geschlechtsidentität eine Person hat? (egal ob auf Beziehung oder Freundschaft bezogen)

xStellaWinxx’s Profile PhotoStella*
Bei einer Freundschaft ist gar nicht wichtig, welches biologische Geschlecht derjenige hat und mit welchen Gender derjenige sich identifiziert.
Bei einer Beziehung sind es halt die Männer, auf die ich „stehe“, daher passiert auch nur da dann mehr auf der Ebene.

Wie gehst du mit Konflikten in Freundschaften um und was ist für dich die Grundlage für eine dauerhafte Freundschaft?

VoiiceOfDeath’s Profile PhotoAnNyan x3
Ich spreche an, was mich stört und das ehrlich, sachlich und ohne verurteilen. Und dasselbe erwarte ich ebenfalls von meinen Freunden. Kommunikation ist das A & O in jeder Beziehungskonstellation.

Wie gehst du mit Konflikten in Freundschaften um und was ist für dich die Grundlage für eine dauerhafte Freundschaft?

VoiiceOfDeath’s Profile PhotoAnNyan x3
Ich bin ein großer Fan von direkt ehrlich ansprechen. Leider sind das die wenigsten anderen. Kann noch soviel gute Kommunikation betreiben, hilft nix wenn vom anderen nix kommt.
Die Grundlage ist eigentlich genau das. Das man Probleme ansprechen kann und normal drüber reden ohne das ein Streit ausbricht oder einer beleidigt ist

Wenn du zu Freunden lange keinen, körperlichen Kontakt hattest und ihr fast ausschließlich schreibt, verschickt ihr dann gerne mal Sprachnachrichten oder ruft an, einfach um die Stimme des anderen wieder zu hören?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Das hängt oft wann der letzte Kontakt war. Viele schreiben nicht mehr und dann schreibe ich mal und sie schreiben zurück. Doof ist wenn man die Freundschaft wegen Scheidung deren Ehe verloren geht... Man hält zu dir Abstand und man kann das nicht verstehen, ok ich kann es verstehen, wenn der Mann auch noch bester Freund von meinem Freund ist.. aber trotzdem finde ich es schade und da ist dann meine Cousine ihre beste Freundin. Oder der Ehemann (bester Freund meines Freundes (an mögliche Frauen sich ran macht, dann ist gleich die ganze Freundschaft weg, weil wir es seiner Freundin nichts sagen was hier abgegangen war... Ich hatte eine Freundin und sie hatte ihren Mann verlassen und wir waren alle befreundet, da ist dann auch kein Kontakt mehr. Ich kann das alles nicht verstehen und schreibe die Leute an aber zurück kommt dann nur Danke oder paar nette Worte oder Like bei Instagramm aber mich persönlich schreibt keiner an. Schade, sehr schade. Ganz oft schreibe ich die Leute an aber keiner von denen schlägt ein Treffen vor. Das ist halt Berlin wo zu viele andere Menschen noch da sind. Ich wünsche dir einen schönen Tag. 😉

View more

Welche Erkenntnisse hast du durch zwischenmenschliche Beziehungen gewonnen, sei es Freundschaften oder romantische Beziehungen?

VoiiceOfDeath’s Profile PhotoAnNyan x3
Die richtigen Menschen kosten dich keine oder nur wenig wertvolle Energie. Du musst dir keinen Arm ausreißen um gemocht zu werden. Wenn du verunsichert bist, ob sie dich mögen oder Interesse haben, tun sie es höchstwahrscheinlich nicht und haben keins. Menschen, die dir wohlgesonnen sind, werden dich nicht für ein paar Lacher bloßstellen. Menschen, denen du wichtig bist, werden dich auch mal kritisieren, wenn du Mist baust - jene, denen du egal bist, werden dir nur dabei zusehen. Ausgewogene Beziehungen leben nicht von Konkurrenz, Neid und Eifersucht. Menschen, die sich nicht für dich freuen können, sind nicht gut für dich. Menschen, die dir deine Freude durch gezielte Kommentare nehmen, auch nicht. Freundschaften können auch wunderbar funktionieren, wenn man sich nur 2x im Jahr sieht und monatelang nichts voneinander hört. Ehrlichkeit wird geschätzt, erwartet und geboten - aber nicht, "aus Prinzip, einfach, weil es ehrlich ist" und dafür Verletzungen in Kauf genommen werden.
Zwischenmenschliche Beziehungen sind ungesund für min. eine Partei, wenn sie nicht ausgewogen sind. Eine Beziehung, die nur auf Gefallen und "Dienstleistungen" beruht, ist keine Freundschaft und hat mit Romantik sowieso nichts zu tun.
Da gibt es noch sehr sehr viel

View more

Beziehungsfrage! Langjährige Freundin fragte mich nach F+, als Sie sich in mich verliebte waren wir in einer Beziehung. Die wurde von Ihr beendet, nach kurzer Zeit hat Sie mich wieder in eine F+ verwickelt. Das ging ca.1 Jahr, kurz vor Xmas beendet Sie es& ghostest mich seither, bin nicht existent!

großes f an dich aber von Freundschaft in f+ in Beziehung in wieder f+ 🤔 hört sich mehr nach einer offenen Beziehung an
Liked by: gahldesign Johannes

Was findest du attraktiv?😋

Klasse in Sachen Verhalten und Erscheinung. Alberner, aber auch tiefgründiger Humor sind sehr anziehend an Frauen. Bestimmtes MakeUp (besonders an Augen und Lippen), ein gepflegtes Äußeres, Für- und Sorge, auch um mich. Würde in anspruchsvollen Situationen (Essen mit den Schwiegereltern zB.)
Und allen voran: Wissensdurst. Die Lust nach neuen Erfahrungen, Cleverness, Intelligenz. Experimentierfreude (kann man jetzt auffassen, wie man möchte) usw.
Alles was nachlässig, billig oder proletenhaft erscheint, lässt mich sofort mein Interesse an romantischen Gedanken verlieren. Freundschaft ist aber durchaus noch drin.
Liked by: Sarah

AU-Zeit: In welchem Hogwarts-Haus wäre dein Götterfunken OC? 🦁🦡🦅🐍

somewhatunpretentious’s Profile PhotoHitchhiker
So viele schöne Fragen!
Atlas wäre ein HUFFLEPUFF 🦡. Witziger Weise, da er auf der Webseite als Gerissen dargestellt wird und Sun wäre eine SLYTHERIN 🐍, obwohl ich sie eher als Ehrgeizig beschrieben hab. Aber das schließt sich ja nicht aus. Beide Charaktere sind ein wenig wie zwei Seiten derselben Münze. Sie schätzen beide Loyalität und Freundschaft, doch haben einen unterschiedlichen Wertekodex, wie sie ihre Ziele erreichen wollen. Atlas ist klug und nutzt dies um sich aus der ein oder anderen Situation rauszuboxen. Seine 2te Wahl wäre übrigens Ravenclaw. Sun hingegen möchte immer mehr, als sie gerade hat und dabei ist es ihr wichtig, dass die sich gut eingliedert und dafür auch Methoden nutzt, die vielleicht nicht immer 100% die richtige Antwort sind. Ihre 2te Wahl wäre Gryffindor. (Atlas ist das definitiv der ängstlichere der beiden.)

View more

AUZeit In welchem HogwartsHaus wäre dein Götterfunken OC

Teile deinen Freunden absichtlich ein falsches Geheimnis mit, um herauszufinden, ob jemand es weitererzählt. Falls das passiert, könntest du erkennen, wer wirklich deine Freunde sind. 🧠

Eine echte Freundschaft lebt von Vertrauen. Das wäre doch total sinnlos diese dann zu testen. Wenn du kein Vertrauen in deine Freundschaft hast, dann solltest du diese beenden. Damit ersparst du nicht nur dir Zeit und Nerven, sondern vor allem auch deinem Freund oder deiner Freundin. Gleiches gilt übrigens auch für die Beziehung.

Wie würden dich deine (besten) Freunde beschreiben?

Herzenskind89’s Profile Photoᴴᵉʳᶻᵉᶰˢᵏiᶰᵈ
Ich habe niemanden. Leider. Ich bin nicht so besonders in sozialen Interaktionen führen. Am Anfang ist der Kontakt ziemlich intensiv, man kann nicht ohne die Person, doch irgendwann wird es weniger. Man schreibt nicht mehr, man meldet sich nicht mehr und so wird die Person zu jemand fremden und dann lösche ich meist die Nummer. Aber dieser Person scheint es egal zu sein, denn bislang hat sich danach niemand gemeldet oder auch mal zwischendurch. Also war es ein Zeichen, dass ich es nicht wert bin. Ein niemand. Egal. Unbedeutend. Bislang habe ich noch keine Freunde gefunden, die bewusst länger in meinem Leben bleiben wollen. Ein Teil von meinem Leben sein möchten. Und ich bin es auch Leid.immer wieder von vorne anzufangen. Keine Kraft dazu, neue Menschen in mein Leben zu lassen, nur das diese dann irgendwann wieder das weite suchen. Jedes Mal tut es weh. Also bleibt alles so wie es ist und lasse das Leben einfach so passieren. Entweder eines Tages finde ich eine Freundschaft, oder eben nicht.

View more

Ich war auf deiner Website. Ein schönes Kuriositätenkabinett! Deine Romane hab ich nicht gelesen und werde es auch nicht, ich lese einfach nicht gerne. Max 2 Bücher im Jahr und meist dieselben. Ist Nichtgernlesen verwerflich? Bleibt einem der Olymp der Intellektualität dadurch prinzipiell verwehrt?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Es gibt keinen Olymp der Intellektualität. Manche wähnen sich im Elfenbeinturm und sind doch nur auf dem Elefantenfriedhof zwischen Gebeinen toter Riesen. Sie sind Doktoren oder Professoren gar! Sitzen auf Lehrstühlen wie Könige auf einem Thron die Narren der Magnaten!
Ich bin glücklich, dass du mich fragst, wir hier kommunizieren, du so anregende Fragen stellst und dann auch noch auf meiner Homepage warst.
Der Ausdruck "Kuriositätenkabinett" macht mich natürlich nicht glücklich. Aber es ist ein ehrlicher Ausdruck deiner Sichtweise und genau darauf kommt es an.
Wieviel du liest, ist deine Sache, ich habe meine Romane einfach geschrieben. Ich schreibe immer einfach ;) Worte, Romane, Literaturbetrieb, Bildung - all das ist nicht wichtg! Nicht nur mir nicht, sondern überhaupt: ich erinnere da immer und immer wieder sehr gerne an den Paulusbrief 13 an die Korinther:
«Und wenn ich prophetisch reden könnte / und alle Geheimnisse wüsste / und alle Erkenntnis hätte; / wenn ich alle Glaubenskraft besäße / und Berge damit versetzen könnte, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich nichts.»
Meine Hundefreunde wissen das! Paulus wusste das und konnte es sogar ausdrücken - so schön.
Weißt du es?
Nichtgernlesen ist nicht verwerflich, ich bewundere dich, dass du durch Kriegsgebiete reist. Willst du den Menschen dort helfen? Was kannst du ihnen geben? Was geben sie dir?
Das sind für mich die wichtigen Fragen.
Ich habe letztens gelesen, dass Wissenschaftler bezweifeln, dass Hunde lieben können. Irgendwas hat wohl nicht in ihr Untersuchungs- und Denkschema gepasst. Das ist Positivismus.
Ich weiß, dass meine vierbeinigen Freunde lieben können und lieben und sie zu Mitleid, Freundschaft und vielem anderen fähig sind, wenn man ihnen genügend Spielraum lässt, sich zu artikulieren und zu kommunizieren.
Wenn sie an die Regeln der Hundeschulen und Hundetrainer gefesselt werden, verhalten sie sich natürlich dementsprechend. Das ist womöglich romantische Ironie, das Dialektische daran ist: sie geben ihre Liebe zum Menschen nicht auf.
Seltsam.

View more

Oberflächliche Freundschaft oder Tiefgründige Freundschaft? Wofür würdet ihr euch entscheiden?

SailorAhoi’s Profile PhotoSailor
Entscheiden würde ich mich nicht, da es dabei nichts zu entscheiden gibt. Eine Freundschaft entsteht nicht, weil man es mal so eben beschließt.
Ich habe heute keine Oberflächlichen Freundschaften mehr. Jene die sich damals Freunde geschimpft haben, haben mein Leben mit freude verlassen. Und das meist nicht im guten. Es gab einen Freund, der mir zwar immer jeden Nerv geraubt hat, aber er war ein guter. Man konnte sich tiefgründig unterhalten, ohne ein Gefühl des spotts und Verrats zu erhalten. Mit dem habe ich mich tatsächlich nur auseinander gelebt.
Alle meine Freundschaften heutzutage sind tiefgründig und ich kann mich mit allen unterhalten, ohne dafür gejudged zu werden.
Dafür bin ich sehr dankbar 🌱🍃

Eine Frage aus eigenem Interesse: Wie reagierst du, wenn du das Gefühl hast, dass dich jemand für dum*m verkauft? Gehst du zu ihm/ihr auf Abstand? Machst du das gleiche mit ihm/ihr? Oder reagierst du ganz anders?

Kommt auf das konkrete Verhalten an. Wenn mir jemand in - nicht witziger - Art sagt, dass er mich für blöd hält, würde ich wohl sehr verwirrt reagieren und nach dem Anlass fragen, weshalb die Person das denkt. Kann ja auch sein, dass ich in einer Situation lediglich albern reagiert habe, was natürlich nichts über meine allgemeine Intelligenz aussagt. Das wäre nicht wirklich schlimm. Offenes Gespräch und fertig.
Wenn ich vor anderen in der Runde zum Narren gehalten werde ("Unser XY ist nicht so clever, hahaha."), würde ich ziemlich deutlich machen, dass mich die Aktion gerade anpısst. Nicht unbedingt, weil der Mensch so von mir denkt, sondern ich gerade am Nasenring durch die Manege geführt werde. Durch sowas würde ich eine Freundschaft durchaus infrage stellen und möglicherweise beenden.
Wenn mich jemand auf subtile Weise austestet, mir beispielsweise merkwürdige Andeutungen in Textnachrichten gibt oder sich längere Zeit nicht meldet, um zu checken, wie ich darauf reagiere, gibt es nur zwei Möglichkeiten:
A) Die Person bedeutet mir etwas, und ich will das nicht zum Anlass nehmen mich gleich zu distanzieren, dann frage ich erst mal ganz naiv, was die letzte Zeit los ist ODER (was eigentlich nicht der richtige Weg ist), ich fange genau so an zu handeln und sein Verhalten zu spiegeln. Länger nicht antworten, mit nur einem Wort reagieren, Anrufe kurz halten, ...
B) Ein Mensch, der mir nicht so nah steht, probiert meine Grenzen auszutesten oder mir kleine gemeine Knobeleien aufzugeben: Ich entferne mich. Weniger Aufmerksamkeit, weniger Kontakt, bis hin zum völligen Abbruch ... Das wirkt etwas kühl, aber tatsächlich ist mir das schon passiert und es bringt einfach nichts, jemandem nachzurennen, dessen Verhalten bereits auf solche Psychospielchen ausgelegt ist. Ich bin ja nicht deren Vater, der sie umerziehen oder klarmachen muss, dass man so mit Menschen nicht umgeht... Da ist Distanz der beste Weg. Vielleicht checkt es die andere Person ja doch. Wenn nicht, bin ich bereits weiiiit weg und habe den Menschen längst aus meinem Herzen gelöscht.
- -
Uff, das ist vermutlich meine längste Antwort. Entschuldige! :D

View more

Oberflächliche Freundschaft oder Tiefgründige Freundschaft? Wofür würdet ihr euch entscheiden?

SailorAhoi’s Profile PhotoSailor
Was will man mit oberflächlichen die sind ja so gut wie nie da wenn man sie wirklich braucht.
Ist doch die absolute Zeitverschwendung.
Liked by: AnNyan x3 Minx.

Würdest du mit dir selbst befreundet sein wollen ,wenn du dir gegenüber stehst?

nassugrey’s Profile Photo⇝♔‧Nassu G۲eџ⋅♔⇜
Schwierige Frage 😅 Ich weiß zwar selbst am besten wie ich ticke und welche guten/schlechten Seiten ich habe und es könnte mich daher auch nichts überraschen oder vielleicht sogar schock*ieren und ich wäre somit auf der „sicheren“ Seite, aber wäre es tatsächlich auch das was ich suche, möchte oder brauche? Es ist doch meistens genau das „Gegenstück“ zu einem selbst bzw. das „Andere“ was eine Freundschaft oft zu der macht was sie ist und eben nicht das „Gleiche“. Man braucht doch auch Menschen um sich die einen auch mal ausgleichen oder erden, die einen auf Fehler aufmerksam machen oder aber die schonungslose Wahrheit sagen und einfach Klartext reden und sagen was Sache ist. Man selbst will es ja oft nicht sehen oder kann es nicht erkennen, dass man zB auf dem falschen Weg ist oder sich benimmt wie der letzte Depp bzw. zu egoistisch, stur oder verblendet ist oder sich in etwas verrannt hat. Da braucht man doch manchmal jemanden der zB nicht direkt involviert ist und der/die einem eine ganz andere Sicht auf die Dinge zeigt, damit man selbst wieder klarer sehen und denken kann. Oder aber der einem mal gehörig den Kopf zurechtrückt und einen wieder auf den Boden der Tatsachen holt. 😅
Wenn ich nur danach gehen würde wie meine Lebenseinstellung, Wertvorstellungen und Prinzipien sind und demzufolge wie mein Charakter ist, dann würde ich mit mir befreundet sein wollen. Ich würde aber dennoch „mein Gegenstück“ bevorzugen, weil es mir all das geben könnte was ich selbst nicht habe und mich dementsprechend auch menschlich weiterbringen könnte und ich deshalb auch mehr davon profitieren würde.

View more

Was ist der Zweck dieser Plattform?

pustekuchenistluftig_’s Profile Photopustekuchenistluftig
Den Sinn, die Irrwege und die Vielfalt des Lebens zu ergründen. <- Irgendwie meine ich das jetzt gar nicht so ironisch wie früher.
Ask ist derzeit tats. etwas, was mich nicht nur als Ablenkungsbetätigung, sondern auch dank spürbarer Interaktion inzwischen täglich hier hält, bereichert und vlt. auch thrillt. Und es ist gut wie es ist mit denen, die (noch) da sind, die geblieben sind. Ob z.B. Christina oder Tommy aus GB oder Bina und Sabrina aus Austria oder Daniel, der grad nicht da ist, aber irgendwann sicher wiederkommt...und auf den ich mich wirklich schon freue, auch wenn er nur ganz kurz da ist. ASK könnte sowas wie eine 2. Familie sein, wenn man's so ausdrücken will. In letzter Zeit fühlt es sich beträchtlich oft für mich auch schon so an, egal wie deppert ich auch bin und was ich auch anstelle...ich weiß, hier gibt es Menschen, die geben einem ein Gefühl von Freundschaft..., trotz all meiner Mankos...und sie einen nicht von vornherein vertéúfeln. Das ist ask.fm.

View more

Language: English