#art

663 K people

50 posts

Posts:

Würdest du nach einer Ask Abstinenz und Eröffnung eines Neuaccounts versuchen, bekannte Profile von vorher wieder zu finden oder lässt du dich dann komplett auf neue Profile ein?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Guten Abend lieber Dennis. Ich würde erstmal versuchen alte Profile wieder zu finden. Denn das sind Menschen mit denen ich ständig Kontakt hatte und die ich schon mochte. So eine Art Freundeskreis 😁🤗💛

Was darf Comedy? Wie weit dürfen Witze gehen?

Fea3li’s Profile PhotoPheline
Einen humoristischen Konsens zu ermöglichen, halte ich offenkundig für unmöglich, weil jeder Mensch dahingehend ein anderes Verständnis von dieser Form der Unterhaltung besitzt. Ich persönlich bin aber der Auffassung, dass Comedy nicht gezielt Minoritäten, Ethnien und Geschlechter diskreditieren soll. Ich finde Witze über Frauen bis heute hochgradig diskriminierend und séxistisch, da ist es mir herzlich egal, dass irgendein Hans-Gustav es amüsierend findet, wenn Frauen in einer Slapstick-Einlage objektifiziert werden. Ich wurde schon oft als "humorlose/überempfindliche Emanze" beschimpft, weil mich das offenkundig verletzt, gestört oder zum Teil auch frühere Traumata wieder wachgerufen hat. Ich will mich hier jetzt nicht als Moralapostel der Witze auftun, weil auch Menschen existieren, die damit überhaupt kein Problem haben, aber ich nehme mich lieber zurück, erkundige mich über die Komfortzone eines Menschen und mache dann vielleicht Witze über etwas, wobei ich das auf Kosten anderer als geschmacklos empfinde.
Ich kannte einmal eine Person aus meiner Schule, die sehr locker und unbefangen mit Blindenwitzen umging und selbst gerne welche machte. Das heißt jetzt aber nicht, dass jede blinde Person damit d'accord ist oder dass es - meiner Meinung nach - grundsätzlich in Ordnung ist, Witze dieser Art zu machen. Das habe ich nicht zu entscheiden. Genauso wenig, ob sich eine BiPoC von mir nicht auf den Schlips getreten fühlt, wenn ich meinen 2000er-Humor penetrant zur Schau stelle, ohne darüber zu reflektieren oder r.assistische Aufklärarbeit zu leisten. Lieber nehme ich (einmal mehr) Rücksicht auf die Gefühle anderer als unbewusst r.assistisch oder s.existisch zu sein. Mir ist das wichtig; auch im Kontext des Humors. Und dabei ist es mir dann egal, wenn ich von der Fraktion "Humor darf alles" als spießig deklariert werde.

View more

Are you smart enough for the best university in your country example the best uni in my country is Oxford.

I know I’m definitely not smart enough to attend Oxford, aha. On the flip side though, I am fortunately creative enough to attend the best uni for art in the country, so that’s not so bad! :)

Please don't use the Lensa app. It is allegedly stealing work from real artists and profiting off it. Do not encourage this.

Not alleged, it is stealing art from artists, some of their marks have been found in the art it produces. It steals art and devalues the process that artists do, taking money away from actual human artists. Don't use it peeps!

how was ur day? are u feelinh ok? sick/ill?

Heyo, I’m good thanks! This is my one day off, so I’m feeling a bit weary and have a headache, which is probably the comedown of everything. Next week is looking to be pretty intense, so I’m just trying to enjoy having a relatively calm day! I’m decorating our Christmas tree for outside, and I may do some art later, if I have the energy :)

Gibt es ein No-Go beim Anschreiben für dich? Also ich meine so einen Satz bei dem du die Nachricht sofort löscht?

t_z1904’s Profile Photot_z1904
Wenn es Hater, Mobber, Trolle, Kritiker, Kritikaster, Energieparasiten irgendeiner Art sind. Wenn es Nonsens Clowns und Spielchen Spieler sind. Wenn es Werbung für oder gegen etwas oder jemanden ist wenn es Fetische und Anmachen sind. Wenn es extrem dumm nutzlos verdreht falsch bedeutungslos es Gelaber ist. Oder wenn es zu oft schon gefragt wurde als die übliche geklonte Zombie Wiederholungs Copy and Paste Show hier ist. Dann blocke oder ignoriere ich es und oder nutze es als Gedankenstrich für wichtige Videos die diese verblödete Welt lieber mal ansehn sollte statt ihrer Kinderspielchen. Auch Fragen nach Games, Stars, Klamotten, Autos und welcher Song und Meinungen zu irgendwem nerven und langweilen mich extrem. Also alles was junge Seelen so raushauen.

Was hältst du von den Methoden der Klimaaktivisten der 'Letzten Generation'?

ddddddddddf4ddddd8339’s Profile PhotoDennis
Bravo !!
Hier trifft Fachkompetenz auf Heldentum. Und NÜTZLICH
sind die wackeren Figuren auch. Also so eine Art Wettervorhersage. Man muss nur schauen in welcher
Richtung sie sitzen. ....Meditieren sie nach Osten?
"dann solls gefälligst kälter werden !"
-------------------------------------------
Ich vermute aber in den nächsten Wochen flehen sie eher
die westliche Hemisphäre an.... Was heißen soll;
"Nu könnts aber langsam wieder was wärmer werden." 🤧
Was hältst du von den Methoden der Klimaaktivisten der Letzten Generation

Findest Du, dass Glücksspiel verboten gehört? Warum?

Nadii_ne’s Profile Photoɴᴀᴅɪɴᴇ ♡
Naja, illegales Glücksspiel ist ja verboten und alle anderen Glücksspiele finde ich nicht schlimm, solange man nicht sein eigenes Leben oder das Leben anderer damit zerstö*rt, weil es zur Such*t geworden ist. Das ist allerdings ein ganz anderes Thema. Aber selbst wenn man jegliche Art von Glücksspiel verbieten würde, dann würde es nicht viel ändern. 😅 Ganz im Gegenteil … für einige wäre es dann erst recht interessant. Ist ja mehr oder weniger bei allen Verbo*ten so. 😉

Wenn eine Person wirklich wichtig gewesen ist, wird diese Person immer wichtig sein, selbst wenn man jetzt nicht mehr gut miteinander ist.

Dem stimme ich nicht zu. Denn selbst wenn mir eine Person einmal wirklich wichtig war, sie mir oder meiner Familie/Freunden aber auf welche Art und Weise auch immer irgendwann mal Lei*d zufügt, wird sie mir definitiv nie wieder wichtig sein. Ganz grundlos passiert es nie, dass man nicht mehr gut miteinander ist. 😕 Und man muss sich auch nicht alles gefallen lassen oder akzeptieren. Es gibt auch Grenzen.

Glaubst du wir Menschen könnten irgendwann durch genetische Manipulation oder Mutation fliegen,unter Wasser atmen oder Ähnliches? 🤍

scripturienteternitarian7’s Profile PhotoScripturientEternitarian
Wann soll das stattfinden?
1. Innerhalb eines Menschenlebens werden wir höchstens Stammzellen verabreichen und davon Krebs bekommen, beim Versuch, neue/erweiterte Körperstrukturen zu schaffen. Glaube also sicher nicht.
2. Wenn es genetische Mutationen sind, die die Keimbahn betreffen - also stabil vererbbar sind - sind wir bei der sehr philosophischen Frage der Artabgrenzung. Sind das dann noch "Hómo sapiens" oder werden diese Updates eine neue Art der Gattung Hómo oder gar eine ganz andere Gattung oder Familie erschaffen. "Wir Menschen" gäbe es dann nicht mehr. Dafür sind die Änderungen in den anatomischen/physiologischen Strukturen und der Mobilität zu gravierend.
3. Transhumanismus, die Verschmelzung von Mensch mit Robotik. Cyborgs. Eine Büchse der Pandora und aus Sicht der Lebenswissenschaften kaum noch zu begreifen. Halte ich aber für am Wahrscheinlichsten von all dem.

View more

Hab mich damit noch nicht beschäftigt und war in der Annahme, es wäre einfach ein neues Wort für den Body-Mass-Index (shity enough). Bevor wir google fragen müssen: Was weißt du über "Body Count"?

Chromosomenfascho’s Profile PhotoThe Ex-Panse
Historisch betrachtet ist mit dem "Body Count" quasi die Gesamtzahl der bei einem bestimmten Ereignis getö.teten Personen in Kampfhandlungen gemeint bzw. inkludiert eine entsprechende Lei.chenzählung bestätigter Töt.ungen.
Das Militär erhebt solche Zahlen aus verschiedenen Gründen, z.B. um die Notwendigkeit fortgesetzter Operationen zu bestimmen, die Effizienz neuer und alter Waff.ensysteme abzuschätzen und Folgeoperationen zu planen. Allein deshalb ist der Begriff meines Erachtens auch schon mit einer sehr ernstzunehmenden Konnotation behaftet (die natürlich in der Art und Weise genauso fraglich ist), aber beispielsweise auch sehr oft im Zusammenhang mit dem Hol.oc.aust und anderen schlimmen Kr.iegsv.erbrechen steht.
Keine Ahnung, wieso das heutzutage zum Ausdruck bringen soll, wie wie vielen Leuten man gebumst hat. Finde das total geschmacklos.

View more

Findest du es gibt immer weniger tatsächlich gezeichnete Zeichentrick?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Das kann ich dir nicht genau sagen. Die alten Filme werden aber trotzdem in unserer Erinnerung bleiben. In meiner Kindheit waren Zeichentrickserien wie: Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew, Disneys Gummibärenbande, Chip und Chap – Die Ritter des Rechts, DuckTales – Neues aus Entenhausen, Darkwing Duck und andere noch aktuell. Hier in Deutschland haben wir mit meiner Schwester dann noch die Schlümpfe, Heidi, Pokémon, Biene Maja, Sailor Moon und bestimmt noch viele andere geschaut. Dann gab es schöne Filme wie König der Löwen, Arielle, Aladdin, Susi und Strolch und andere von Disney. Mit meinen Kindern hab ich sie alle gesehen. Und das bleibt für immer hoffe ich, denn in der Art neue Verfilmungen zu machen wäre doof. 🙄 Ich finde die Schauspieler zwar gut aber allgemein gefällt es mir nicht mehr. Aber was soll man machen... ältere Generationen gehen und neue kommen, irgendwie entwickelt sich alles weiter, die Studios und Schauspieler wollen Geld verdienen. Hab jetzt gerade herausgefunden, dass im Mai 2023 Arielle kommt. 😨 Möchte ich irgendwie nicht schauen. 😕

View more

Was denkst du über die heutige Jugend?

l_e_g_z_i_n_k_a_’s Profile PhotoАльхамдулиллах
Sie könnte grossartig werden ohne ihre üblichen geistlosen fatalen Fehler wie P.ornos, Horrorfilme, legale und illegale D.rogen, zocken, kiffen, E Zigaretten, rauchen aller Art, Alk, die Vorliebe für Lärm, Abgase, Kräftemessen, Ego, Mobbing und all die anderen typischen Fehler und Schwächen der Jugend die das System schamlos ausnutzt. Ihre Gedanken sollten sich endlich über Pizza, Joints, Energy Drinks, Games, Sport, Klamotten, falsche Stars, Gangsta und A.ssi Rap, S.ex und Musik die Zimmerpflanzen tötet erheben. Und alle anderen Formen ihren Geist und Körper zugrunde zu richten die ich hier nichtmal annähernd vollständig auflisten könnte. Und es gibt dessen jeden Tag mehr Zeug das keiner als Fehler und Gefahr erkennt. Fast Food, Süßigkeiten, Fleisch, Smartgeräte, Bluetooth, Haarefärben, sich mit Tattoos und Piercing vollklatschen in einem 5G Zeitalter böser Fehler und 5G selbst sowieso. Fluoridzahnpasta und Glutamat, alle veganen Fleischersatzsachen und eine Milliarde Dinge mehr ihr ganzes nettes kleines Smartuniversum das mit Smart sowenig zu tun hat wie Angela Merkel mit Miss Germany...alles was sie eh niemals lassen können bis es zu spät ist und sie wieder dumm und unwissend krank reinkarnieren müssen. Zum wer weiss wievielten mal ohne in einem Leben eine auch nur entfernt nennenswerte Entwicklung zu durchlaufen. Klar gibt es Ausnahmen aber erstens nichtmal 2% und zweitens so gut wie niemanden auf der Welt der ALLE falschen Dinge sein lässt. Lutz hat sie alle im Griff mit irgendetwas und die meisten mit alledem simultan.

View more

People with kids, Is it worth buying a 2 y/o a puffer jacket from a famous brand? Its $400. Want to buy one for my cousin's daughter this Xmas. It's gorgeous w/ holographic and glitter details. It’s a divine piece of art, truly! Ik they grow fast at that age, so it prolly won't fit her next year so💀

No. It's a coat not a piece by Picasso lmao. A coat a 2 year old would grow out of in a couple months & they likely already have one anyway. Just get a couple toys or playdoh or something.
Liked by: Lecco DovahMonah Trin.

Was ist deine Lieblingsfarbe bei... 1. Kleidung 2. Auto 3. Wand 4. Licht 5. Geräte 6. Möbel 7. Tattoos 8. Schmuck 9. Deko 10. Küche 11. Schuhe 12. Blumen ...?? ♡

Nadii_ne’s Profile Photoɴᴀᴅɪɴᴇ ♡
1. Kleidung: Da mag ich eigentlich alle Farben, kommt immer darauf an, um welcher Kleidungsstück es sich handelt und wie es genau aussieht.
2. Auto: Da bevorzuge ich silber, grau, schwarz, weiß und rot.
3. Wand: Hier finde ich weiß am besten.
4. Licht: Normales weißes Licht kann schön sein, buntes hat aber auch etwas.
5. Geräte: Hier bevorzuge ich eher schlichte Farben wie z.B schwarz und grau.
6. Möbel: Ich finde weiße Möbel optisch gesehen am besten.
7. Tattoos: Definitiv schwarz, bunte Tattoos treffen überhaupt nicht meinen Geschmack.
8. Schmuck: Silber und Roségold. Obwohl Gold auch gut aussehen kann.
9. Deko: Hier mag ich alle Farben, muss nur zu der jeweiligen Deko passen.
10. Küche: Ich finde weiße und graue Küchen am besten.
11. Schuhe: Kommt immer auf den Schuh an, knallige Farben mag ich nicht aber ansonsten kann jede
Farbe gut aussehen, kommt auch immer auf die Art des Schuhes an.
12. Blumen: Ich mag rote Blumen am liebsten.

View more

Archäolog:innen stoßen in 3000 Jahren auf die Überreste deines Hauses. Was finden sie und was interpretieren sie daraus?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
"Hey, Steve, ich habe schon wieder einen gefunden."
"Welche Rasse ist es diesmal?"
"Ich glaube, es könnte eine Calico sein."
"Siehst du hier irgendwo die Überreste von anderen Menschen?"
"Nein."
"Mann?"
"Nein."
"Kinder?"
"Um Himmels willen, sowas sollte sich nicht reproduzieren."
"OH, vielleicht Frau-?"
"Negativ."
"Ledig, mit 70 auf tragische Art und Weise von einer fünfteiligen Romantasy-Reihe erschlagen worden, Überreste von Schokoladen-Pralinen, obsessive Liebe zu Katzen und ... ist das hier eine Steinsammlung?"
"Korrekt. Wir haben schon wieder so einen Geologie-Freak unter uns."
"Ew."
"Das ist doch keine Wissenschaft."
"Bin ganz deiner Meinung, Steve."

Wenn ihr selber eine Disney Prinzessin gestalten könntet, wie würde Sie aussehen, welche Fähigkeiten und Eigenschaften hätte Sie?

Nightvid’s Profile PhotoNightvid
Sie wäre gute Handwerkerin. Tagsüber hätte dir das Sagen auf dem Bau, und abends eine liebevolle Frau in ihren wunderschönen Kleidern. Ihre Stärke wäre ihre Empathie und ihre sehr sensible Art, die gleichzeitig ihre Schwächen sind.

Wieso interessiert und kritisiert Deutschland Menschenrechte in andere Länder wenn sie trotz allem dort an Veranstaltungen teilnehmen?

l_e_g_z_i_n_k_a_’s Profile PhotoАльхамдулиллах
Werde ich auch nie verstehen. Schäme mich dafür als Deutscher sogar für. Es ist mangelnder Respekt gegenüber anderen Kulturen! Verstehe nicht warum die Deutschen immer meinen dass sie eine Art "Leitkultur" hätten und sich andere Länder daran orientieren müssen, nur weil alles und jeder geschützt sein muss. Darüber gibt es halt unterschiedliche Auffassungen 🤷🏽‍♂️.

₁₀.₀₆.₂₀₂₂ • ʟᴏᴠᴇ: Woher weißt du, dass du jemanden liebst?

ⒹⒺⒶⓇ
ⒹⓇⒺⒶⓂ
❛✎❜ ᴊᴀᴇᴍɪɴ 'ɴᴀɴᴀ':
᠁᠁᠁᠁᠁᠁᠁᠁
〝Dass ich mich unsterblich in Hyunjin verliebt habe, wusste ich, als ich nur noch bei ihm sein wollte und es unglaublich weh tat, wenn ich es nicht war. Ich wollte mindestens einmal am Tag sein Lächeln sehen, nur dann ging es mir gut - und das ist bis heute noch so. Ganz egal wie doof mein Tag war, wenn ich am Ende in den Armen meines Lieblings bin, ist es so, als hätten sich alle Probleme der Welt aufgelöst. Ich sage ja immer...wir sind auf ganz kitschige Art und Weise wie Hancock und Mary. Nur anstatt, dass wir uns zerstören wenn wir beieinander sind, geht es uns schlecht wenn wir nur länger als einen Tag voneinander getrennt sind.
Ich glaube, es gibt verschiedene Arten von Liebe und jeder kommt anders zu der Erkenntnis, dass er wohl verliebt ist.
Hyunjins und meine Liebe ist intensiv, feurig und sehr sehr leidenschaftlich, wie auch harmonisch. Meine liebste Art von Liebe - wie in einem überdramatischen Kinofilm...romantisch, was?〞

View more

ʟᴏᴠᴇ Woher weißt du dass du jemanden liebst

Da mir wieder danach ist, euch auszufragen: Habt ihr OC-Ideen, die so spezifisch sind, dass ihr wohl selbst eine Story starten müsstest als zu hoffen, eine MMFF zu finden, wo der Charakter passen würde?

sol_koroleva’s Profile PhotoUyen
a little late to the party but well ^^’
Mir ist bis gerade kein Charakter eingefallen, der ZU spezifisch wäre. Dann wurde in dem Podcast, den ich gerade höre, erwähnt, dass ein indonesischer Heiler und Mörder in den 80ern per Erschießungskommando getötet wurde und eins hat zum anderen geführt…
Ich würde sehr gerne einen Charakter erstellen, der in einem Land aufgewachsen ist, in dem die Todesstrafe noch aktiv durchgesetzt wird. Der Charakter wäre im Teenager-Alter und gerade in einer Entwicklungs- und Findungsphase, die vor allem auch durch sein sehr eigenes Verhältnis mit dem Tod geprägt ist.
Dieses eigene Verhältnis stammt daher, dass der Vater als Vollstrecker der Todesstrafe immer wieder zuhause positiv darüber sprechen würde, dass er die Welt von dem Bösen befreien würde.
Der Charakter würde dadurch eine Art Ziel-Perspektive entwickeln, in der er zum Ziel hat, das Böse auszumerzen und seinen Vater dabei nicht nur zu unterstützen und in seine Fußstapfen zu treten, sondern ihn auch zu übertreffen.
Aus Gründen (über die ich mir noch keine näheren Gedanken gemacht habe) würde der Charakter jedoch keine Laufbahn als Vollstrecker einschlagen können, sondern nach und nach in eine Rolle rutschen, in der er der Meinung ist, dass ihm die Boshaftigkeit anderer Menschen das Recht geben würde, etwas gegen sie zu ‚unternehmen‘.
Im Endeffekt würde sich die Entwicklung des Charakters in eine Richtung entwickeln, in der er ‚the villain in another mans story‘ wäre.
Das fände ich super interessant, aber wahrscheinlich ist der Plot nur dann angemessen aufzuarbeiten, wenn der Charakter alleiniger Protagonist der Geschichte ist… daher müsste ich es wohl selber schreiben x3x

View more

If you could immediately be great at any one thing (e.g. art or a musical instrument or a sport), what would you choose?

Emmagine_This’s Profile PhotoEmmagine_This
Falling asleep the moment I decide I want to. Instead of it taking me 8-10 business days to fall asleep😂 it makes me big mad that some people just fall asleep without even trying & it takes me hours lol

Wenn ich im Winter bzw bei kalten Temperaturen den ganzen Tag draußen war und dann ins warme komme, ist meine Nase bis zum nächsten Tag nicht mehr zu gebrauchen. Wie verhält sich das bei dir?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Hallo lieber Dennis. 😊 Dachte ich antworte hier wenigstens auf paar Fragen. Bin noch teilweise irgendwie da. 😅 Wenn ich mal nach draußen gehe und meine Füße kalt werden, dann dauert das mit der Nase etwas länger. Sonst hab ich oft so eine Art Halskratzen ohne was kaltes getrunken zu haben. Hängt viel mit den Füßen und Händen ab. Wenn alles warm bleibt, dann fühlt sich auch die Nase wohl. 😊👍

If you could immediately be great at any one thing (e.g. art or a musical instrument or a sport), what would you choose?

Emmagine_This’s Profile PhotoEmmagine_This
Would choosing winning numbers on the lottery count? xD
Cuz my days that would be insanely useful right about now haha
If not... probably speaking other languages, or being able to get back into art again. I've been struggling a lot with that... so being great at that would be lovely :3
If you could immediately be great at any one thing eg art or a musical

If you could immediately be great at any one thing (e.g. art or a musical instrument or a sport), what would you choose?

Emmagine_This’s Profile PhotoEmmagine_This
I would love to be good at singing!
🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸
If you rather receive video answers, please use #video in your question.
Follow me on Twitch, Instagram, Facebook, Telegram, Tiktok, Snapchat and Geocaching under @NoraKitties
If you could immediately be great at any one thing eg art or a musical

If you could immediately be great at any one thing (e.g. art or a musical instrument or a sport), what would you choose?

Emmagine_This’s Profile PhotoEmmagine_This
Honestly? I wish I was better at not procrastinating and putting things off 'til the last minute! I know this probably isn't the most creative or interesting answer I could have given in response to this question, but it's the first thing that came to mind. My tendency to procrastinate is my most annoying trait. 😂

Was hälst du von "Body Modifications"?

scripturienteternitarian7’s Profile PhotoScripturientEternitarian
Body-Modification, auch Körpermodifikation genannt, steht für eine Vielzahl von Veränderungen am menschlichen Körper. Dazu gehören unter anderem Tattoos, Piercings, Implantate, Cuttings, Brandings, Tunnel, Microdermals, gespaltene Zungen und Elfenohren.
Ich mag das, denn es lässt den Menschen einzigartig auf die eigene Art und Weise wirken.

Wärst du lieber im alltäglichen Handeln einfach strukturiert aber im inneren Denken kompliziert oder im inneren Denken einfacher und in deinem Tun gehandicapt? Wie ist es bei dir tatsächlich? Hält sich dein äußerer (überwiegend öffentlich wahrnehmbarer) Mensch die Waage mit deinem inneren Ich?

Heldenland’s Profile Photoᴴᴬᵀxoxo Hɑllo | ollɒH oxoxᵀᴬᴴ
Ich bin im alltäglichen Handeln unstrukturiert und im inneren Denken kompliziert. Die Frage hat auch irgendwie vibes dieser ask.fm-Tagesfrage "Would you rather be a lonely genius or a sociable idiot?" - BUT WHY NOT COMBINE THE WORST OF BOTH WORLDS
Aber um die Frage zu beantworten: Ich glaube nicht, dass ich eins davon "lieber" wäre, am Ende gilt es ja einfach mit dem umzugehen lernen, was man als seine eigene Stärke oder Schwäche erachtet. Im alltäglichen Handeln strukturiert, aber im Inneren kompliziert zu denken - da kenne ich einige Menschen, die so ticken und auch wenn ich ihre Routine, ihre Pläne, ihre Akribie erstaunlich finde und als positiv betrachte: Die Nachteile, die das mit sich bringen kann, sind ja auch nicht ohne. Je nach Naturell ist das nämlich auch verbunden mit großer Frustration, wenn die Pläne nicht aufgehen und die Routine durchbrochen wird und das komplizierte Denken, das hilft, komplizierte Routinen zu erdenken und durchzuplanen, hilft auch, auf sehr elaborierte Weise missglückte Pläne auf jedes missglückte Detail hin zu analysieren - nicht unbedingt dabei, das in positive Energie für Planänderung umzusetzen, manchmal nur dabei, auf besonders ausgiebige Art darüber lamentieren zu können.
Im inneren Denken einfacher und im Tun gehandicapt zu sein - an dieser Stelle werde ich wieder einmal ungefragt Flowers for Algernon empfehlen.
Zur letzten Frage: Ich glaube, an einigen Stellen wirke ich strukturierter, resoluter oder "mehr im Leben stehend" als ich mich wirklich fühle - am Ende kochen eh alle mit Wasser.

View more

Hast du schon mal bewusst auf etwas verzichtet, das du haben hättest wollen und können? Warum? Fällt es dir leicht, zu verzichten?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Ich verzichte seit einigen Monaten ganz bewusst auf Süßigkeiten, weil es zeitweise extreme Ausmaße angenommen hat. 😅 Anfangs war es nicht so leicht für mich, weil es bei mir schon eine Art Su*cht war. Aber mit der Zeit habe ich festgestellt, dass es einfach großteils nur Gewohnheit war. Ein Stück Schokolade zum Kaffee, als Nachspeise nach dem Essen oder einfach mal so zwischendurch, weil es ja so lecker ist. Mittlerweile fällt es mir leicht, weil ich merke, dass es auch ohne geht und was ich nicht kaufe, kann ich auch nicht konsumieren. Mir fällt es dann leicht(er) zu verzichten, wenn ich es selbst so will. Wenn ich aber aus anderen Gründen verzichten soll oder muss, habe ich schon ein Problem damit und es fällt mir wesentlich schwerer. 😅

Gibt es etwas, dass du nicht loslassen kannst? Beispiel: ein Gefühl, ein Gegenstand, eine Erinnerung, eine Person, usw. Weshalb kannst du sie nicht loslassen?

Egal_gi58’s Profile PhotoNeyse
Ich kann so gut wie alles loslassen, bis auf das Gefühl der kaum greifbaren Sehnsucht nach dem Unbekannten. Es ist das nagende Gefühl, dass die Realität oder die Welt, in der wir uns befinden, oft nicht zufriedenstellend ist. Man möchte etwas anderes, kann es aber nicht zwingend in Worten zum Ausdruck bringen. In Goethes Faust wird das menschliche Streben danach mit einer Zikade gleichgesetzt, die in höhere Sphären zu dringend versucht, aber leider doch immer wieder auf den eigenen Füßen und den gegebenen Tatsachen landet. Für jeden eskapistischen Menschen ist das ein sehr vertrautes, aber gleichzeitig auch abstraktes Gefühl. Und ich schätze, ich kann diese Art der Sehnsucht nicht loslassen, weil sie meinem Wesen entspricht und ich schon immer den Kopf in den Wolken hatte.

Denk an das letzte mal, als du frisch verliebt warst. In dem Zustand ist alles leicht, nichts kann uns etwas anhaben und wir sind offen dem Leben gegenüber. Wie kannst du dich heute wieder in dein Leben verlieben?

Herzenskind89’s Profile PhotoHerzenskind
Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht so recht, wie es ist, verliebt zu sein (oder sagen wir, ich kenne dieses überschwängliche Gefühl bei einem Menschen gar nicht). Ich bin in der Thematik sehr unsicher und unbeholfen, weil ich nicht einfach jemanden auf natürliche/unbefangene Art als "toll" empfinde, sondern mich oft unbewusst frage, ob man überhaupt zu mir passt, weil ich da sehr eigensinnig, rational, vorsichtig und skeptisch agiere. Daher besitze ich diese Referenz nicht.
Allerdings fühlte ich mich zuletzt so, als ich etwas sehr Schwieriges bewältigen durfte und ich schätze, dass ich genügend Nuancen in meinem Leben besitze, um so etwas wie tiefgreifende und gemächliche Liebe zu empfinden, die mich eher erdet und beruhigt als aufwühlt.

Magst du momentan jemanden? Und wenn ja, warum magst du diese Person so gern? Versuche zu beschreiben, was dir an dieser Person besonders gefällt und was ihn oder sie besonders für dich macht.

Ja, ich mag ihn sehr weil unser Humor einerseits sehr gleich ist und andererseits weil ich mit ihm über alles mögliche reden kann ohne, dass es langweilig wird. Er gibt mir ein gutes Gefühl und ich fühle mich unglaublich wohl bei ihm. Seine Art ist einfach besonders, es ist schwer zu beschreiben. Ich habe noch nie so jemanden kennengelernt

"Was sich liebt, das neckt sich". Wie siehst du das?

Ich mag diese Mentalität lediglich in einem "liebevoll neckenden" Kontext, zum Beispiel bei Freunden, wenn es harmlos, wholesome und auch liebevoll gemeint ist. Häufig wird jungen Mädchen aber vermittelt, dass Jungs, die sie zum Teil heftig mobben und diffamieren, damit ja eigentlich nur ihre "Zuneigung" zum Ausdruck zu bringen versuchen, was meines Erachtens eine SEHR verquere Wahrnehmung von Zuneigung vermittelt. Das sind eher M.issbrauchsstrukturen, die man dann in jungem Alter internalisiert und als normal empfindet.
Es gab in meiner Schulzeit ein, zwei Typen (einen kannte ich aus der sechsten Klasse, mit dem anderen ging ich zur Nachhilfe) und beide fanden es lustig, mich zu beleidigen, mich zu tyrannisieren, zu beleidigen und auch sehr oft auf perfide Art und Weise bloßzustellen. Einer davon hat mich irgendwann aus heiterem Himmel gefragt, ob ich mit ihm "gehen" wollen würde, der andere war so aufdringlich, dass ich ihm mein schweres Mathebuch über die Birne ziehen musste.
Auf die Frage des ersten Vollidioten habe ich extrem irritiert reagiert und ihn gefragt, wie zur Hölle er denken kann, dass ich Interesse an jemandem hätte, der mich seit Jahren schikaniert. xd Das hat absolut NICHT in sein Weltbild gepasst und das hat er zusätzlich als Anregung genutzt, um mich dann noch viel intensiver zu m.obben. Irgendwann war dann zum Glück Ruhe, aber ich mag diese Mentalität nicht. Ich mag keine aufdringlichen, "neckenden" Männer, die an mir ihre chauvinistische Internalisierung auslassen und glauben, das sei völlig in Ordnung oder eine Methode, um jemandes Interesse zu gewinnen, puh, ne.

View more

Mi a véleményetek a titkolózásról?

Igazából, sok esetben ez is túl van értékelve.
Persze, vannak esetek, mikor tényleg helytelen, bántó, és rengeteg árt egy titok, de van, mikor szimplán, szükséges az életben.
Nem mindegy, hogy azt titkolod el, hogy megcsalod a párod, vagy azt, hogy éppen nem írod ki a közösségi médiára, milyen színű alsónadrágod van. Szimplán, van ami nem tartozik másra, és kész...🤷‍♂️

Was hast du zuletzt in Frage gestellt und warum?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Ich hatte heute so einen schönen Traum, ich war wirklich für eine kurze Zeit desorientiert und enttäuscht, als ich aufgewacht bin und feststellen durfte, dass die Realität im Vergleich oft einfach ein hässlicher, grauer Klumpen ist. Und wieso ich dieses idealistische Denken nicht einfach loslasse, weil es sowieso niemals in dieser Art und Weise auf die Realität übertragen werden kann.
Liked by: Neyse nox y_soflyyy

Gute Skills in Selbstvermarktung sind heutzutage in vielen Branchen wichtig. Wie gut kannst du dich selbst vermarkten? Wo musst(est) du das und welche Tipps hast du?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Ich weiß, dass diese Art der Selbstvermarktung im Hinblick auf die Arbeitswelt großkotzig gefordert wird, aber neeeee. Ich mag es überhaupt nicht, diese kapitalistisch-nutzenorientierte Wahrnehmung auf mich zu projizieren und meinen "Marktwert" anhand irgendwelcher Fähigkeiten festzumachen, die von einem Unternehmen gefordert werden. Ich versuche einfach, authentisch zu bleiben, meine Schwächen und Stärken realistisch abzuwägen und nicht krampfhaft von mir selbst zu überzeugen. (Den Sh.it kaufe ich mi dann selbst auch nicht wirklich ab).
Immer, wenn ich versucht habe, eine bestimmte Wirkung zu erzielen, war das ausgesprochen unauthentisch, gestellt und schlichtweg erzwungen. Situativ kann ich mich gut an mein Gegenüber anpassen, aber ich möchte nicht mit Nachdruck ein vermeintlich positives Bild von mir zeichnen, um als arbeitsfähig deklariert zu werden.

View more

How do you deal with a mental breakdown?

memoonanasir77’s Profile Photoمیمونہ
Lots of crying, comfort food, comfort movies, art therapy, talking to a psychiatrist, taking anti depressants if recommended, going on a walk, observing and enjoying nature, writing, cooking, sleeping a lot, doing things at my own pace, spending time with loved ones, making a constant effort to get better, reminding myself that it's just a bad phase, not a bad life, everything is temporary even sadness...
All of this helps me.
Find out what works for you, what makes you feel even a little alive, and do that. Remember you're worthy, you deserve happiness. Allow yourself to heal. May Allah bless you. ♥️🌸🌻 Sending a big hug and prayers! ♥️

FLASHBACK FRIDAY ⏮ 🥳welchem OC (egal ob Story abgebrochen, OC abgelehnt, Steckbrief nicht fertiggestellt etc.) trauerst du am meisten hinterher? Gerne mit ein paar Infos. 🖤

Venuci’s Profile PhotoVenuci
Ich hatte die Frage bereits im September angefangen zu beantworten & an einem Moodboard dazu gebastelt, aber kam dann nie dazu meine Antwort zu beenden , geschweige denn hochzuladen- also hole ich das mal ein wenig sehr verspätet heute nach ☺️
So der OC, dem ich wohl immer noch am meisten nachtrauere ist Alexandra Karys Ryder aka Lexie - aus pretty face dark soul von masca einer Story, die leider schon sehr lange abgebrochen ist, aber die ich so sehr geliebt habe 🙈
Lexie war garantiert nicht mein bester Charakter und ich würde sie heute so nicht mehr schreiben & wenn ich jetzt ihr Image lese, dann cringe ich sehr, aber den Grundgedanken hinter ihr mag ich immer noch.
Es gibt so viele Dinge an ihr, die mir damals sehr wichtig waren, wie, dass sie Heilerin ist, all die kleinen doofen Macken, die ich ihr gegeben habe, von denen ich heute immer mal wieder nochmal was recycle, ihre absolute Unfähigkeit zu backen, es für ihren besten Freund, aber dennoch tun zu wollen, der hässliche, grüne Linoleumboden ihrer Küche, ihr Faceclaim, (wenn Taylor Hill mittlerweile nicht schon so furchtbar ausgelutscht wäre, hätte ich sie vermutlich nochmal verwendet, weil ich sie immer noch unglaublich toll & schön finde) & ihre Freundschaften zu Marlene, Caradoc und Edgar, waren so große Liebe für mich.
Mainly denke ich wohl auch noch an diese Story , wegen 1. des Settings und 2. wegen Lexies Pair.
1. Das Setting war der erste Zaubererkrieg, der Orden des Phönix, Todesser & dramatische Liebesgeschichten & das ganz normale Erwachsenwerden. Der erste Zaubererkrieg ist halt einfach meine allerliebste Harry Potter Zeit. Hier habe ich zu meiner Anfangszeit, die meisten Storys gelesen & & mich in der ganze Tragik und Aussichtslosigkeit des ersten Krieges sehr verloren & in alle unwichtigen OCs verliebt & dämliche Headcanons zu diesen entwickelt & die MMFF ist halt auch einfach eine gute Story über den ersten Zaubererkrieg und diese Thematik wurde so gut aufgegriffen & ging mit meiner Vorstellung des Krieges einfach sehr einher.
2. Lexies Pair war damals Evan Rosier & ich habe Evan sehr geliebt. Einfach weil er als Charakter so unglaublich komplex und spannend war und die beiden zusammen, waren einfach große Liebe.
Dazu kamen aber auch noch großartige weitere OCs & ein wunderschöner Schreibstil & ich hätte einfach zu gerne gelesen, wie alle Charaktere ihr mehr oder weniger tragisches Ende gefunden hätten, auch wenn es mich vermutlich zerstört hätte😅
Aber weil ich noch so viel Liebe für Lexie habe, gibt es hier auch ein kleines Moodboard von ihr🙈
Honorary mention geht auch noch an Daphne Hyacinth, die ich für blood & wine erstellt hatte, die aber leider nicht angenommen wurde & an der mein Herz auch immer noch hängt - mainly an ihrem Namen & FC & ihrer unglaublich sanften Art & der absoluten shitshow die ihre Familie & vor allem die Beziehung zu ihrer Mutter war.

View more

FLASHBACK FRIDAY  welchem OC egal ob Story abgebrochen OC abgelehnt Steckbrief

Orte die du unbedingt besuchen möchtest?

Celina2000000’s Profile PhotoCelina
Tel Aviv
Tortuga
Delphi
Venedig
Mexiko: Acapulco
San Diego (Comic con)
Gay Club, Erotik Messe, Nudelmuseum, Burg, Foodmesse, botanischer Garten, Irrgarten, Cowboystadt, Country bar, Indoor Spielplatz, Vorlesung, Schiesshalle, escape Abenteuer, Bootsfahrt, Tierheim, Lost places, Sternwarte, Bibliotek, Art night,
Buchmesse + Klappergasse Frankfurt, Oktoberfest München (Toboggan),
Karneval Koeln,
SO 36 Berlin,
Reeperbahn Hamburg, American House Geiselwind

Gut es kamen wieder ein paar Fragen 95% waren nicht notwendig darauf eine Antwort zu geben 😄 werde bei interessanter wieder eine normale Antwort geben.

SimonHess’s Profile PhotoSimon Hess
Die Frage was ein Buch haben muss, damit du es liest ist doch interessant. Da hättest du doch gut darauf eingehen und antworten können, welche Art von Büchern du gerne liest. Soweit ich weiß liest du ja keine 0815 Bücher, sondern sehr ausgewählte. 😊

Bitte beschreibe deine Identität durch drei Wörter. Warum hast du gerade diese gewählt?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Ich bin doch soooo schlecht in sowas! 😩
Ich kann das wirklich nicht!
Es fällt mir schwer, derart über mich selbst zu sprechen und diese Art von Vorstellungsrunden und -spielen setzt mich enorm unter Druck und hinterlässt mich mit einem furchtbaren Gefühl der Minderwertigkeit. 😩😓
Ich habe keine coolen Hobbies, Interessen oder Stärken. Ich bin hohl, leer, langweilig und irrelevant. Nehmen wir das dann… naja

Glaubst du an die Existenz von geistern? Was war dein krassestes Erlebnis?

Ich glaube nicht an die Existenz von Geistern und hatte daher auch noch nie ein Erlebnis, das ich darauf zurückführen würde. Man kann sich meiner Ansicht nach vieles einreden oder daran glauben, aber letzten Endes gibt es dann doch eher eine logische Erklärung dafür und keine „höhere Macht“ welcher Art auch immer, die daran beteiligt ist.

Was drängst du gern anderen auf und wie kommst du mit Aufdringlichkeit anderer klar?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Puh, gar nichts? Also bestimmt gibt es ein paar Sachen, die dann meistens irgendwie mit Ironie und Ritualen in Freundschaften oder Paarbeziehungen verbunden sind, aber ich bin so ein Mensch, der wirklich penetrant darauf achtet, anderen nicht auf die Nerven zu gehen und ihnen Freiräume zu lassen. Viele Menschen sagen mir sogar, dass sie es sich bei mir wünschen würden, wenn ich mal aufdringlicher wäre und mir mehr Raum einnehme. Am ehesten würde ich noch sagen, dass ich dieses eigentümliche Oma-Gen innehabe und anderen gerne Essensreste oder allgemein Essen, Süßes etc. andrehe, wenn sie sagen, dass sie gar nichts wollen oder nichts mitnehmen möchten. "Nimm dir doch noch", "Nimm doch mit", das ist die Art von Aufdringlichkeit, die man von mir erwarten kann - und die wurde mir von Mama, Tanten etc. über gefühlt Jahrhunderte anerzogen.
Es gibt verschiedene Arte von Aufdringlichkeit, denke ich. Ich reagiere jedenfalls auf einen narzisstisch-studentischen Redeschwall, der ignoriert, dass ich gleich einschlafe, vollkommen anders als auf euphorische Gastfreundlichkeit, deren Aufdringlichkeit etwas zutiefst Menschliches hat. Tendenz ist aber, dass ich damit genauso wenig gut klarkomme wie damit, selbst aufdringlich zu sein. Ist also alles relativ ausgeglichen.

View more

Language: English